infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Olaf Nicolai

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

Olaf-Nikolai-30-Farben
Olaf-Nikolai-30-Farben
Olaf-Nikolai-30-Farben

Nicolai Olaf: 30 Farben, 2000

Nicolai Olaf
30 Farben
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2000
(Buch) 60 unpag. S., 13,4x28,5 cm, Auflage: 750, ISBN/ISSN 3-89770-113-8
Techn. Angaben Broschur, hinten Umschlag ausklappbar, CD und Beiheft eingelegt
ZusatzInformation Beigegeben ein zwölfseitiges Beiheft mit dem Text "Language of Colour. Olaf Nicolais Modelle und Muster zwischen Sinn und Sinnlichkeit / Olaf Nicolais models and patterns between sense and sensuality" von Annelie Pohlen sowie der beiliegenden CD von To Rococo Rot, 30 Farben. Sound für "pantone wall, instrumented" von Olaf Nicolai. Erschien anläßlich der Ausstellung "pantone wall, instrumented" von Olaf Nicolai im Bonner Kunstverein vom 11.10.-26.11.2000
Namen Annelie Pohlen (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Farben / Konzeptkunst
TitelNummer
024429613 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

klasse-nicolai-archiv-2015
klasse-nicolai-archiv-2015
klasse-nicolai-archiv-2015

Nicolai Olaf, Hrsg.: Klasse Nicolai - ARCHIV an der Münchner Kunstakademie - Jahresaustellung 2015, 2015

Nicolai Olaf, Hrsg.
Klasse Nicolai - ARCHIV an der Münchner Kunstakademie - Jahresaustellung 2015
München (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Heft) 29,8x21,1 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Zwei Exemplare, eins mit Klebebindung, eins geheftet. Verschiedene Papiere, schwarz-weiß und Farblaserkopien. Ein Exemplar mit silbernem Leseband. Mit Texten. 2 Hefte in Umschlag
ZusatzInformation Zur Jahresausstellung 2015 der Klasse Nicolai. Das Heft führt Arbeiten zusammen, die im letzten Jahr aus der Beschäftigung mit dem Archiv der Akademie der Bildenden Künste München entstanden sind.
Namen Anna M. Pasco Bolta / Byron Kalomamas / David Baumann / Ilan Bachl / Jan Dominik Kudla / Jan Erbelding / Johanna Klinger / Lena Grossmann / Olaf Nicolai / Philipp Reitsam / Robert Keil / Veronika Galli
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Kunstakademie / Künstlerarchiv
WEB www.klassenicolai.de
TitelNummer
013559485 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

quivid-muenchen-2003
quivid-muenchen-2003
quivid-muenchen-2003

Haffner Horst / Schütz Heinz, Hrsg.: QUIVID - im öffentlichen Auftrag - Demokratie als Auftraggeber / Kunstwettbewerbe der Landeshauptstadt München, 2003

Haffner Horst / Schütz Heinz, Hrsg.
QUIVID - im öffentlichen Auftrag - Demokratie als Auftraggeber / Kunstwettbewerbe der Landeshauptstadt München
Nürnberg (Deutschland): quivid / Verlag für moderne Kunst, 2003
(Buch) 127 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 3-936711-04-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit Entwürfen von Acconici Studio, Franz Ackermann, EMPFANGSHALLE, Peter Kogler, Olaf Metzel, M+M, Olaf Nicolai, Eva Schlegel, Szuper Gallery u. a.
Dokumentation der Ausstellung und Statementreihe QUIVID I - im öffentlichen Auftrag vom 10.-31.01.2002 im Technischen Rathaus München. Gestaltung Christian Topp
Namen Acconici Studio / EMPFANGSHALLE / Eva Schlegel / Franz Ackermann / M+M / Olaf Metzel / Olaf Nicolai / Peter Kogler / Szuper Gallery
Stichwort Demokratie / Kunst am Bau / Öffentlichkeit
TitelNummer
016650594 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

klasse-nicolai-a-tree
klasse-nicolai-a-tree
klasse-nicolai-a-tree

Nicolai Olaf, Hrsg.: A Tree Is Best Measured When It Is Down, 2016

Nicolai Olaf, Hrsg.
A Tree Is Best Measured When It Is Down
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2016
(PostKarte) 2 S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung der Klasse Nicolai im Rahmen der Jahresausstellung 2016, Kuratiert von Anja Lückenkemper und Julia Maier mit den Studierenden der Klasse Nicolai in der Galerie der Künstler vom 27.07.-28.08.2016.
Namen Anja Lückenkemper (Kuratorin) / Julia Maier (Kuratorin)
Stichwort Kunstakademie / Student
TitelNummer
016120601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schmitz Tina, Hrsg.
Die Luitpold-Blätter 3 Tatendrang 2010
München (Deutschland): Cafe Luitpold, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben großes gefaltetes Plakat mit einer Arbeit von Olaf Nicolai, eingelegt A4-Blätter
Namen Olaf Nicolai
WEB www.cafe-luitpold.de
TitelNummer
006524034 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schmitz Tina, Hrsg.
Die Luitpold-Blätter 2 Vorfreude 2010
München (Deutschland): Cafe Luitpold, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben großes gefaltetes Plakat mit einer Arbeit von Olaf Nicolai, eingelegt A4-Blätter und ein gefalteter Prospekt über Schokoladen-Ostereier
Namen Olaf Nicolai
WEB www.cafe-luitpold.de
TitelNummer
006634036 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schmitz Tina, Hrsg.
Die Luitpold-Blätter 1 ... fertig, los! 2010
München (Deutschland): Cafe Luitpold, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 11 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben großes gefaltetes Plakat mit einer Arbeit von Olaf Nicolai und vier weiteren Künstlern, eingelegt A4-Blätter und ein Programmheft
Namen Olaf Nicolai
WEB www.cafe-luitpold.de
TitelNummer
007138040 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nicolai Olaf
Noms de guerres
München (Deutschland): Galerie Sabine Knust, 2012
(Flyer, Prospekt) 18 S., 15x10,5 cm,
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation As a textual piece, NOMS DE GUERRES was created in 2006 and its material derives from a study of post-1945 military campaigns and consists exclusively of the codenames employed for specific campaigns. Brief explanatory notes on each of the designated operations can be found on the reverse of the text sheets. In the present publication, a partly updated and extend
ed version of these explanatory notes is also to be found in the final section.
Olaf Nicolai zeigt Leuchtschriftwerke in ultraviolettem Licht.
Wortfolgen, die zunächst ohne konkreten Sinnzusammenhang erscheinen, Arbeiten nahe konkreter Poesie, mit ungewöhnlicher Begriffswahl, in einer Lichtform, die Fluoreszenz hervorrufen kann. Die Wortfolge der Poems setzt sich aus Codenamen für internationale militärische Einsätze zusammen. Diese zumeist 4er oder 5er Wortfolgen werden als Neoninstallation präsentiert. Beigeordnet sind 2 gerahmte A4 Blätter, diese Erläuterungen erklären den Namen, den Einsatzort, die Beteiligten und das Jahr der Intervention.
Text von der Webseite
TitelNummer
009234267 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lorch Catrin
Kein Boden unter ihren Füßen: Der Künstler Olaf Nicolai hat aus dem Archiv der Süddeutschen Zeitung Bilder von Menschen zusammengestellt, die sich in die Höhe flüchten
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 89 vom 18./19. April 2015, Feuilleton Grossformat, S. 22
Namen Olaf Nicolai
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Flucht / Höhe / Zusammenstellung
TitelNummer
013061476 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nicolai Olaf: The Blondes, 2005

nicolai-the-blondes
nicolai-the-blondes
nicolai-the-blondes

Nicolai Olaf: The Blondes, 2005

Nicolai Olaf
The Blondes
Amsterdam (Niederlande): Artimo, 2005
(Buch) 43, unpag. S., 34,3x28,1 cm, Auflage: 500, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 90-75380-92-5
Techn. Angaben Geklammert und in Karton eingehängt, in Pappschuber. Seiten perforiert (heraustrennbar).
ZusatzInformation Serie von 42 Porträts, die 2003 im Rahmen des Ausstellungsprojektes 'Shopping' in Tilburg entstand. Interventionen fanden im Einkaufsviertel der Innenstadt Tilburgs statt und beschäftigten sich mit der Frage, welche Funktionen und Bedeutungen die Codes bzw. Strategien des Konsums für die aktuelle zeitgenössische Kunst besitzen. Für seine Arbeit "Blond" wandelte Olaf Nicolai einen leerstehenden Geschäftsraum für einen Monat in einen Friseursalon um, in dem man sich kostenlos die Haare blondieren lassen konnte. Einzige Bedingung für die Nutzung des Angebots war es, sich vor und nach dem Blondieren fotografieren zu lassen und diese Abbildungen dem Künstler zur Verfügung zu stellen. Anstelle der gewöhnlichen Werbeplakate für Haarpflegeprodukte wurden im Geschäft Fotos von Arbeiten anderer Künstler präsentiert, in denen das Thema 'blond' eine wichtige Rolle spielt. Es entstand eine Mischung aus Friseurgeschäft, Kunstgalerie und Privatraum.
Text von der Website
Letzte Seite mit den Vorher-Bildern.
Namen Chris Driessen / Heidi van Mierlo
Sprache Englisch
Stichwort 2000er / Fiseur / Fotografie / Intervention / Konsum / Porträt
WEB www.artbooksonline.eu/books//art-07216.html
TitelNummer
024344K33 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nicolai Olaf, Hrsg.: Life's Good - ZUR ZEIT München: Akademie der bildenden Künste München Klasse Olaf Nicolai, 2017

zur-zeit-muenchen-bregenz-2017
zur-zeit-muenchen-bregenz-2017
zur-zeit-muenchen-bregenz-2017

Nicolai Olaf, Hrsg.: Life's Good - ZUR ZEIT München: Akademie der bildenden Künste München Klasse Olaf Nicolai, 2017

Nicolai Olaf, Hrsg.
Life's Good - ZUR ZEIT München: Akademie der bildenden Künste München Klasse Olaf Nicolai
Bregenz / München (Österreich / Deutschland): Akademie der Bildenden Künste / Künstlerhaus Bregenz, 2017
(Heft) [20] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, zweifarbiger Risodruck
ZusatzInformation Ausstellung 25.02.–26.03.2017 im Künstlerhaus der Berufsvereinigung bildender Künstlerinnen und Künstler Vorarlbergs, Palais Thurn und Taxis
Namen Anabell Lachner / Jan Erbelding / Johanna Klingler / Jonas Münch (Text) / Lena Grossmann / Maximilian Schachtner (Gestaltung) / Patrik Thomas / Robert Keil / Yutie Lee
Sprache Deutsch
Geschenk von Lena Grossmann
Stichwort Akademie / Druck / Film / Herr und Frau Rio (Druck) / Installation / Klasse / Malerei / Performance / Risodruck / Skulptur
WEB http://www.kuenstlerhaus-bregenz.at/index12.htm
TitelNummer
027200719 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

quality-time
quality-time
quality-time

Nicolai Olaf / Maier Julia / Brothers Post, Hrsg.: QUALITY TIME, 2017

Brothers Post / Maier Julia / Nicolai Olaf, Hrsg.
QUALITY TIME
München (Deutschland): Kunstverein München, 2017
(Buch) 29,7x21 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Metallheftstreifen, Umschlag geknickt, Risodruck
ZusatzInformation Ausstellung QUALITY TIME 03.02.–31.03.2017.
Eine Reihe von Veranstaltungen und Interventionen von Studierenden der Klasse Olaf Nicolai der Akademie der Bildenden Künste München, entwickelt in Anlehnung an Adam Putnams Film Reclaimed Empire (Deep Edit) und Karel Martens Ausstellung Motion.
Im Rahmen von QUALITY TIME entsteht eine Publikation im kontinuierlichen Prozess. Sie dokumentiert die einzelnen Events und greift die unterschiedlichen Herangehensweisen der Künstlerinnen und Künstler auf. Sie wird im Anschluss an die Veranstaltungsreihe als Magazin erhältlich sein.
Namen Annabell Lachner / Anna Maria Pascó Boltà / Beowulf Tomek / Carmen Kovacs / Chris Fitzpatrick (Text) / Christina Bruland / David Goldberg / Florian Ecker / Florian Westphal / Franziska Konitzer / Frauke Zabel / Giulia Zabarella / Herr und Frau Rio (Druck) / Ilan Bachl / Jan Dominik Kudla / Janna Jirkova / Johanna Klingler / Kornelius Paede / Kyrill Constantinides Tank / Laura Leppert / Laurel Severin / Lena Grossmann / Leon Eixenberger / Lilian Robl / Marianne Linder / Marieke Steffens / Martina Gambardella / Maximilian Schachtner (Gestaltung) / Raphael Krome / Robert Keil / Sarah Doerfel / Simona Andrioletti / Stefan Fuchs / Veronika Galli / Yves-Michele Saß
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lena Grossmann
Stichwort Akademie / Film / Herr und Frau Rio (Druck) / Installation / Intervention / Klasse / Malerei / Performance / Risodruck / Skulptur
Sponsoren Akademieverein München / Kunstverein München
WEB http://www.kunstverein-muenchen.de/de/programm/veranstaltungen/2017/2017-02-03-2017-02-04-quality-time
TitelNummer
027201719 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

naivsuper-cd 009
naivsuper-cd 009
naivsuper-cd 009

Hochherz Olaf: Pets EP, 2007

Hochherz Olaf
Pets EP
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2007
(CD, DVD) 13x13 cm, Auflage: 200,
Techn. Angaben naivsuper Nr 009, Musik-CD mit 6 Blättern aus Transparentpapier in transparenter Kunststoffhülle, cover art: Olaf Hochherzd
ZusatzInformation recorded in 2004 - 2007.
Pets EP is the first record by Olaf Hochherz. Four extraordinary and rich compositions and one spoken word piece.
Sculpted with self-coded computer programs and lots of love for detail.
2004 wurde Olaf von einer Hochschule für Musik vor die Tür gesetzt: Die Ansichten der Lehrenden wirkten seinen Vorstellungen von dem was elektroakustische Musik sein könnte ungut entgegen. Just am gleichen Tag traf er einen Teamangehörigen von naivsuper, und man beschloss dass er seine Musik dort veröffentlichen sollte, da sich hier Ideen von elektroakustischer Musik produktiv begegneten.
"Pets sind 5 Stücke einer CD oder der Versuch eine geräuschbasierte Lebensform zu beschreiben. Eine die sich in die Nische zwischen Natur und Kultur zu klemmen scheint. pets sind die akustischen Bewohner von ´nature-culture´, haarige Staubknäul, die erst ohne Grund hin und her eilen und sich dann ganz plötzlich tot stellen. Überlebende also. Überlebende die angeschoben werden, sich aber manchmal selbst bewegen, mal schnell mal langsam, die unerwartet sprechen und unsanft verstummen. Es sind Klangkreaturen aus der Welt der Kleinstrobotik, die uns ihre akustischen Zustände und ihre kommunikationslose Sprache überbringen, durch Lautsprecher und Sprecher, letztlich nur um doch ihre Vergänglichkeit willkommen zu heissen.
Die Klänge enstehen mit Hilfe eines selbstgeschriebenen Programms, welches eine technische Analyse des Ausgangsmaterials (Sprechen, Geklapper und Geschmatze) durchführt. Diese computergestützte Analyse findet aber in einem andern Verständnis von dem was wesentlich an den Klängen sei, statt: Nicht dass, was man hört ist für den Computer entscheidend, sondern die Struktur, die von ihm erzeugt wird. Es kommt also zu einer Verschiebung zwischen dem Ausgangsmaterial und seiner Darstellung durch den Computer. Dennoch bleicht ein gebrochener Bezug zum Ausgangsmaterial erfahrbar. Die Bearbeitung fÜhrt so zu Ergebnissen die willkürlich erscheinen, die aber bisweilen Regelmässigkeiten aufweisen, welche Verständnis vermitteln.
Entscheidend ist, dass aus dieser Methode der Klangerzeugung, Klänge und Sequenzen entstehen, die ihre eigenen Regeln mitbringen. Dies ist auch der Schnittpunkt zwischen den elektronischen Kompositionen und dem Stück, welches den Klang der Sprache herausstellt. Hier zeigt sich Sprache als Klangereigniss losgelösst von Grammatik und Inhalt. Die Grammatik die die klangliche Bewegung in eine Struktur zwängt wird ausgeschaltet und übrig bleibt der Spass einer klanglichen "Willkür".
Anders formuliert ist pets eine Antwort auf die Frage, was die Dinge und Gegenstände unseres Lebensraums, nach der Emanzipation von ihrer Funktionalität für Geräusche und Klänge von sich geben würden
Stichwort Nullerjahre
WEB www.naivsuper.de
TitelNummer
008569267 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

erinnerungen-memories-2015
erinnerungen-memories-2015
erinnerungen-memories-2015

Grüner Reinhard, Hrsg.: Erinnerungen. Memories. Vzpominky. Künstlerbücher aus der Sammlung Reinhard Grüner, 2015

Grüner Reinhard, Hrsg.
Erinnerungen. Memories. Vzpominky. Künstlerbücher aus der Sammlung Reinhard Grüner
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2015
(Heft) 40 S., 26x18 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-31-8
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalogheft zur Ausstellung vom 15.04.-29.05.2015 in der Alfred-Kubin-Galerie des Kulturforum im Sudetendeutschen Haus in München. Gestaltung Hubert Kretschmer
Namen Alexej Beljajev / Anja Tchepets / Anna McCarthy / Antonin Artaud / Arnold Schönberg / Arthur Rimbaud / Bodo Korsig / Bol Marjoram / Boris Konstriktor / Carsten Nicolai / Christine Steiner / Craig Raine / Daniil Charms / Dmitry Sirotkine (Zemsky) / Durs Grünbein / Ekaterina Michailowsky / Elisabeth Broel / Fernand Schultz-Wettel / Frank Eißner / Friederike Mayröcker / Gerhard Multerer / Gernot Cepl / Giacomo Casanova / Guillermo Deisler / H. C. Artmann / Hans Limmer / Hans Rauh / Herbert Kästner / Ilona Kiss / Johannes Häfner / Johannes Jansen / John Ashbery / Julia Kissina / Karl-Friedrich Groß / Klaus Zylla / Krzysztof Wawrzyniak / Liddy Grüner / Mario Terzic / Michail Karasik / Michail Karasik / Mikos Meininger / Neda Miranda Blažević. / Nick Cave / Nomeda Masaitiene / Olaf Nicolai / Paula Pongratz / Paul Celan / Ralf Kerbach / Reinhard Grüner / René Char / Sam Francis / Samy Molcho / Sergej Yakunin / Stefan Zweig / Thomas Becker / Thomas Offhaus / Timur Kibirov / Uwe Bremer / Walasse Ting / Wil Frenken / Wolfram Kastner / Zbigniew Jeż.
Sprache Deutsch
Stichwort Buchobjekt / Künstlerbuch / Materialbuch / Objektbuch / one of a kind / Privatsammlung / Unikat
WEB www.buchkunst.info
TitelNummer
013005436 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-mirador
nicolai-mirador
nicolai-mirador

Nicolai Olaf: Mirador, 2011

Nicolai Olaf
Mirador
Nürnberg / Thurgau (Deutschland / Schweiz): Kunstmuseum Thurgau / Verlag für moderne Kunst, 2011
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 12 S., 34,7x24,5 cm, 8 Teile. ISBN/ISSN 978-3-86984-033-8
Techn. Angaben Durchsichtige, bedruckte Kunststoffhülle mit drei Heften, drei Plakaten und einem Einzelblatt, verschiedene Papiere
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der Ausstellung Mirador. Rodakis - Selkirk - Samani im Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen vom 18.10.2009-11.04.2010.
»Mirador« ist der einzige Abzug einer Fotografie des Aussichtspunktes »Mirador« der Insel Robinson Crusoe. Mit diesem unterläuft Nicolai das Charakteristikum der Fotografie, die Reproduzierbarkeit.
Text von der Webseite
Namen Barthes Roland (Text) / Dorothee Messmer (Herausgeberin) / Stefan Heidenreich (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Robinson Crusoe / Roland Barthes / Topographie / Video
TitelNummer
015706K33 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nannuci-one-hundred
nannuci-one-hundred
nannuci-one-hundred

Nannucci Maurizio, Hrsg.: Top Hundred, 2017

Nannucci Maurizio, Hrsg.
Top Hundred
Bozen / Florenz (Italien): Museion / Museo Marini / Zona Archives, 2017
(Buch) 244 S., 21x10,6 cm, ISBN/ISSN 978-88-98388-04-2
Techn. Angaben Boschur mit gefaltetem Poster als Schutzumschlag.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museion Bozen, 18.09.2015 – 06.01.2016, kuratiert von Andreas Hapkemeyer.
Maurizio Nannuccis Projekt „Top Hundred“ stellt einhundert Werke vor: Multiples, Editionen, Künstlerbücher, Schallplatten, Videos, Zeitschriften, Dokumente und Ephemera von 100 bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern der internationalen Kunstszene. Die Arbeiten entstanden in den vergangenen 50 Jahren und stammen aus der Sammlung Zona Archives (Florenz), die der Künstler 1967 gegründet hat. „Top Hundred“ ist wie ein querschnittartiger Parcours angelegt, in dem sich biografisch beeinflusste Rechercheansätze Nannuccis und zeitgleich entwickelte Verfahren anderer Künstler überschneiden. „Top Hundred“ setzt sich mit dem Prinzip der Reproduzierbarkeit von Kunstwerken auseinander, die auf Aura und Einmaligkeit verzichten und auf eine breite und demokratische Verteilung zielen. Die Ausstellung zeigt Werke der Konkreten Dichtung, der Fluxus-Bewegung sowie der Konzeptkunst und umfasst dabei die unterschiedlichsten multimedialen Experimente bis hin zu aktuellen Positionen, die seit der Jahrtausendwende entstanden sind.
Damit wird „Top Hundred“ zu einem umfassenden Kompendium der Kunst der vergangenen 50 Jahre, das die innovative Radikalität und Originalität der vielfältigen Ausdrucksformen aus diesem Zeitraum eindrucksvoll dokumentiert. Für die Präsentation in den Räumen der Studiensammlung des Museion hat Maurizio Nannucci ein außergewöhnliches Ambiente geschaffen, in das raumbezogene Neon-, Sound- und Video-Installationen anderer Künstler integriert sind. „Top Hundred” ist eine Kooperation mit dem Museo Marino Marini in Florenz, das diese Ausstellung Anfang 2016 im eigenen Haus zeigen wird.
Text von der Webseite
Namen AA Bronson / Alberto Salvadori (Text) / Alighiero Boetti / Allan Kaprow / Allan McCollum / Allen Ruppersberg / Andreas Hapkemeyer (Text) / Andy Warhol / Antonio Dias / Antonio Muntadas / Archigram / Art & Language / Avalanche / Barbara Kruger / Base progetti per l’arte / Ben Vautier / Bill Viola / Bit / Brian Eno / Bruce Nauman / Carl Andre / Carsten Nicolai / Cerith Wyn Evans / Chris Burden / Christian Jankowski / Christian Marclay / Christo / Christopher Wool / Cildo Meireles / Claes Oldenburg / Claude Closky / Concrete Poetry / Damien Hirst / Dan Graham / Daniel Buren / Daniel Spoerri / Dieter Roth / Dorothy Iannone / Ecart / Ed Ruscha / Emmett Williams / Felix Gonzales Torres / Ferdinand Kriwet / Francesco Lo Savio / Franco Vaccari / Franz West / Gabriele Detterer (Text) / Gabriel Orozco / General Idea / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Theween (Interview) / Gerwald Rockenschaub / Gianni Colombo / Gianni Emilio Simonetti / Giulio Paolini / Global Tool / Gordon Matta-Clark / Guerrilla Girls / Gustav Metzger / Guy Debord / Hans Haacke / Hans Peter Feldmann / Heimo Zobernig / Henry Flint / Herman de Vries / Ian Hamilton Finlay / Internationale Situationniste / Isidore Isou / James Lee Byars / Jannis Kounellis / Jenny Holzer / John Armleder / John Baldessari / John Cage / John Giorno / John Nixon / Jonathan Monk / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Katharina Fritsch / Koo Jeong-a / Laurie Anderson / Lawrence Weiner / Le point d’ironie / Letizia Ragaglia (Text) / Liam Gillick / Lucio Fontana / Marco Fusinato / Markus Raetz / Martin Creed / Martin Kippenberger / Matt Mullican / Maurizio Cattelan / Maurizio Mochetti / Maurizio Nannucci / Michael Snow / Méla / Nico Dockx / Niele Toroni / Olaf Nicolai / Olivier Mosset / Ou / Permanent Food / Peter Kogler / Philippe Parreno / Piero Golia / Piero Manzoni / Pierre Bismuth / Pierre Huyghe / Pipilotti Rist / Rainer Ganahl / Recorthings / Richard Long / Richard Prince / Rirkrit Tiravanija / Robert Barry / Robert Filliou / Robert Lax / Rodney Graham / Roy Lichtenstein / Saadane Afif / Seth Siegelaub / Sherry Levine / SMS / Sol Lewitt / Something Else Press / Spur / Terry Fox / The Fox / Tobias Rehberger / VALIE EXPORT / Vincenzo Agnetti / Vito Acconci / Wolf Vostell / Yayoi Kusama / Yoko Ono / Zona
Sprache Deutsch / Italienisch
Stichwort 1960er / 1970er / Archiv / Dokumentation / Ephemera / Fluxus / Kataloge / konkrete Poesie / Konzeptkunst / künstlerbücher / Multiples / Plakate / Sammlung / Schallplatten / visuelle Poesie / Zeitschriften / Zeitschriften
WEB http://www.museion.it/2015/09/maurizio-nannucci_top-hundred-2/?lang=de
WEB http://www.zonanonprofitartspace.it
TitelNummer
025680699 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Pletzer Elisabeth / Zabarella Giulia / Tomek Beowulf / Schachtner Maximilian, Hrsg.: If your phone doesn't ring, it's me - A conversation about Minimal Art today, 2018

metropol-if-your-phone
metropol-if-your-phone
metropol-if-your-phone

Pletzer Elisabeth / Zabarella Giulia / Tomek Beowulf / Schachtner Maximilian, Hrsg.: If your phone doesn't ring, it's me - A conversation about Minimal Art today, 2018

Pletzer Elisabeth / Schachtner Maximilian / Tomek Beowulf / Zabarella Giulia, Hrsg.
If your phone doesn't ring, it's me - A conversation about Minimal Art today
München / München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München / Sammlung Michalke, 2018
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft) 35,2x24,8 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben 7 Hefte mit Drahtheftung in bedrucktem Umschlag aus Papier, Risodruck und Farblaserkopie
ZusatzInformation Ausstellung von 08.02.-19.04.2018 im Metropol Kunstraum, in der Georgenstr. 42, München
IF YOUR PHONE DOESN`T RING, IT`S ME ist eine Kooperation von Studierenden der Klasse Nicolai und Gästen mit der Sammlung Michalke.

Die Publikation trägt den Untertitel "A conversation about Minimal Art today“ - als solches ist auch die Ausstellung angelegt. Die Arbeiten der Beteiligten stehen in Verbindung mit Arbeiten aus der Sammlung von Sol Lewitt, Fred Sandback, Barry Le Va und anderen Vertretern der amerikanischen post-60er Jahre Kunst.

Namen Barry Le Va / Beowulf Tomek / Elisabeth Pletzer / Fred Sandback / Giulia Zabarella / Jan Dominik Kudla / Janna Jirkova / Laura leppert / Lena Grossmann / Maximilian Schachtner / Olaf Nicolai / Riccardo Rudi / Sarah Doerfel / Sol Lewitt
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lena Grossmann
Stichwort 1960er / Akademie / Amerika / Klasse / Konzeptkunst / Kooperation / Sammlung / Student
WEB https://www.adbk.de/de/aktuell/15-aktuell-archiv/1661-if-your-phone-doesn-t-ring,-it-s-me.html
TitelNummer
027205K90 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

salon-nr-05
salon-nr-05
salon-nr-05

Theewen Gerhard, Hrsg.: Salon No. 05, 2017

Theewen Gerhard, Hrsg.
Salon No. 05
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin) [156] S., 21x14,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-89770-328-5
Techn. Angaben Broschur, schwarz-weiße Innenseiten, farbiger Umschlag.
ZusatzInformation Salon No. 5 enthält eine Sammlung von Originalbeiträgen.
Namen Alex Silber / Bela Pablo Janssen / Bernhard Kucken / Clara Bahlsen / Elmar Mauch / Kristina Lenz / Moritz Frei / Olaf Metzel / Olaf Nicolai / Peter Duka / Peter Piller / Rick Buckley / Stephan Baumkötter / Tim Berresheim / Timo Schmidt
Sprache Englisch
Stichwort artmagazine / bildende Kunst / contemporary artists / Fotografie / Grafik / Zeichnung
WEB www.salon-verlag.de/category/salon-magazin
TitelNummer
025120688 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

metzel-gegenwartsgesellschaft
metzel-gegenwartsgesellschaft
metzel-gegenwartsgesellschaft

Metzel Olaf: Gegenwartsgesellschaft, 2013

Metzel Olaf
Gegenwartsgesellschaft
Berlin (Deutschland): distanz, 2013
(Buch) 200 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 978-3-95476-042-8
Techn. Angaben Softcover mit Klappumschlag, hinten 4 Postkarten eingesteckt
ZusatzInformation Die Beiträge in diesem Textbuch setzen die Arbeiten von Olaf Metzels in einen Kontext unterschiedlicher politischer, architektonischer und kunsttheoretischer Diskurse.
Text von der Webseite
Namen Felix Ensslin / Florian Waldvogel / Friedrich von Borries / Günther Jacob / Olaf Metzel / Raimar Stange / Regina Wamper
TitelNummer
011837408 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Die-Reise-des-Samens
Die-Reise-des-Samens
Die-Reise-des-Samens

Szeemann Una: Die Reise des Samens - Una Szeemann mit Dr. phil. Peter Hain und Dr. phil. Olaf Knellessen, 2016

Szeemann Una
Die Reise des Samens - Una Szeemann mit Dr. phil. Peter Hain und Dr. phil. Olaf Knellessen
Zürich (Schweiz): Selbstverlag, 2016
(Heft) 28 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInformation Una Szeemann besuchte bei ihrem ersten Gastgeber Hypnosesitzungen, um eine einst erlebte Vision – das Bild eines Samens – zu reaktivieren. Im Anschluss an diese Sitzung kreierte die Künstlerin Objekte, die in ihrer Gestalt auf die von ihr unter Hypnose beschriebene Form referieren. In den in der Praxis von Dr. Hain gezeigten Videoarbeiten spricht der Psychotherapeut über diesen Entstehungsprozess, wä.hrend Szeemanns zweiter Gastgeber, der Psychoanalytiker Dr. Olaf Knellessen, die entstandenen Skulpturen analysiert. Mit der Integration differenter Bewusstseinszustä.nde in den kreativen Entstehungsprozess versucht die Künstlerin, andere Inspirationsquellen zu aktivieren.
Manifesta 11 Zürich
Namen Olaf Knellessen / Peter Hain
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Erinnerung / Hypnose / Reise / Samen / Skulptur / Video
WEB www.m11.manifesta.org/de/artist/szeemann-una
TitelNummer
016600606 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

99_olaf_unverzart
99_olaf_unverzart
99_olaf_unverzart

Unverzart Olaf: Earl Y Grey, 2018

Unverzart Olaf
Earl Y Grey
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2018
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Olaf Unverzart studied fine art photography at Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, has taught photography at the Akadmie der Bildenden Künste Nürnberg. Currently he is teaching at the Mozarteum in Salzburg and HM in Munich. He shoots portraits, reportage, empty landscapes, as a kind of visual biography. Mainly he is working on free long time projects and calls himself then as the best if nobody is teeling him what to shoot.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Familie / Fotografie / Kind / Leben / Liebe / Menschen / Mutter / Schwarz-Weiß
WEB http://unverzart.de/
WEB https://100for10.com/product/olaf-unverzartearl-y-grey
TitelNummer
026388741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Adkins Helen, Hrsg.
Künstler.Archive / Artist.Archive
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2005
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft) 376 S., 23x17,7 cm, 9 Teile. ISBN/ISSN 3-88375-950-3
Techn. Angaben 9 Bände in Schuber,
ZusatzInformation Bd. 1: Neue Werke zu historischen Beständen / Bd.2: Christian Boltanski / Bd.3: Jochen Gerz / Bd.4: Ilya & Emilia Kabakov / Bd.5: Christina Kubisch / Bd.6: Carsten Nicolai / Bd.7: Miguel Rothschild / Bd.8: Eva-Maria Schön / Bd.9: Hans Winkler. Diese Publikation im handlichen Archivschuber verbirgt eine Sammlung kleiner Einzelbände, die den eigenen Umgang der Künstler mit Archiv und Gedächtnis sowie mögliche Thesen zu einer Annäherung an das Thema anschaulich macht. Acht Bände, von den Künstlern jeweils selbst gestaltet, zeichnen in aller Lebendigkeit die Entstehung der einzelnen Werke nach.
Text von der Webseite
Namen Andreas Seltzer / Carsten Nicolai / Christian Boltanski / Christina Kubisch / Emilia Kabakov / Eva-Maria Schön / Hans Winkler / Ilya Kabakov / Jochen Gerz / Michael Glasmeier / Miguel Rothschild / Wolfgang Trautwein
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Archiv / Nullerjahre / Sammlung
TitelNummer
006017391 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sarafov-kalender-2018-flyer
sarafov-kalender-2018-flyer
sarafov-kalender-2018-flyer

Sarafov Nicolai, Hrsg.: Kalender 2018 - Bilder zur Zeit 35 Himmel * Erde * Dazwischen, 2017

Sarafov Nicolai, Hrsg.
Kalender 2018 - Bilder zur Zeit 35 Himmel * Erde * Dazwischen
München (Deutschland): Institut für Bagonalistik, 2017
(Flyer, Prospekt) 4 S., 56x19 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben leporelloartig gefaltetes Werbeblatt, in Briefumschlag mit Bestellkarte
ZusatzInformation Der „Super-Super“ Intelligenz Verein – seit Äonen eingetragen und mit Sitz im Goldenen Schnitt der Milchstraße – sieht in seiner Satzung vor, aufkommende Evolutionen auf deren Reifegrad sporadisch zu überprüfen. Falls die Intelligenz der Anwärter den Anforderungen entspricht, steht deren Aufnahme im Verein gedienter Vertreter universeller Weisheit nichts im Wege.
Man sollte vielleicht hinzufügen, dass diese Mitgliedschaft nicht mit Konsequenzen verbunden ist, an denen in aller Ewigkeit zu ziehen wäre.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Nicolai Sarafov
Stichwort Absurd / Bagonalistik / Kalender / Komik / Zeichnung
WEB www.bago.net
TitelNummer
024019701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sarafov-einladung-zu-Kalenderfest-2017
sarafov-einladung-zu-Kalenderfest-2017
sarafov-einladung-zu-Kalenderfest-2017

Sarafov Nicolai, Hrsg.: Einladung zum Kalenderfest 35, 2017

Sarafov Nicolai, Hrsg.
Einladung zum Kalenderfest 35
München (Deutschland): Institut für Bagonalistik, 2017
(Flyer, Prospekt) 4 S., 29,7x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben leporelloartig gefaltetes Werbeblatt (Schwarz-Weiß-Fotokopie), in Briefumschlag mit farbiger Bestellkarte
ZusatzInformation zum Kalender 2018 - Bilder zur Zeit 35 Himmel * Erde * Dazwischen
Sprache Deutsch
Geschenk von Nicolai Sarafov
Stichwort Absurd / Bagonalistik / Kalender / Komik / Zeichnung
WEB www.bago.net
TitelNummer
024681701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sarafov-kalender-flyer-2019
sarafov-kalender-flyer-2019
sarafov-kalender-flyer-2019

Sarafov Nicolai, Hrsg.: Kalender 2019 - Bilder zur Zeit 36 Die Erfindungen, 2018

Sarafov Nicolai, Hrsg.
Kalender 2019 - Bilder zur Zeit 36 Die Erfindungen
München (Deutschland): Institut für Bagonalistik, 2018
(Flyer, Prospekt / PostKarte) 4 S., 9x19 / 10,5x14,8 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben leporelloartig gefaltetes Werbeblatt, in Briefumschlag mit Bestellkarte
ZusatzInformation Ohne Fantasie keine Erfindungen! Bilder zur Zeit9x Nr. 36 stellen ein Dutzend der wichtigsten Entdeckungen und Erfindungen vor. Ihnen zu Ehren und der Vorstellungskraft verpflichtet, haben wir deren Entstehungsgeschichten hiermit endgültig erfunden, mit neuen Tatsachen ausgestattet und glaubwürdig gestaltet. In diesem Sinne ist dieser Kalender ebenfalls eine zuverlässige Erfindung..
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Nicolai Sarafov
Stichwort Absurd / Bagonalistik / Kalender / Komik / Zeichnung
WEB www.bago.net
TitelNummer
025924724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fragmente 4-90
fragmente 4-90
fragmente 4-90

Sarafov Nicolai, Hrsg.: Fragmente 04 Ende '90, 1990

Sarafov Nicolai, Hrsg.
Fragmente 04 Ende '90
München (Deutschland): Institut für Bagonalistik, 1990
(Zeitschrift, Magazin) 24x21 cm, Auflage: 380, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, Umschlag mit Prägedrucken, zwei Seiten ausklappbar, verschiedene Papiere, eingelegte Bestellkarte und Pappe mit drei Blindprägungen, signiert durch zwei Künstler, S. 177 - S. 236
ZusatzInformation in Briefumschlag mit Verlagsstempel, Poststempel und Briefmarke, Rechnung beiliegend
Geschenk von Nicolai Sarafov
Stichwort 1990er
TitelNummer
004350351 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Konitzer Franziska / Klingler Johanna / Fuchs Stefan / Rudi Riccardo / Schachtner Maximilian, Hrsg.: A Tree Is Best Measured When It Is Down, 2016

klasse-nicolai-a-tree-is-best-measured
klasse-nicolai-a-tree-is-best-measured
klasse-nicolai-a-tree-is-best-measured

Konitzer Franziska / Klingler Johanna / Fuchs Stefan / Rudi Riccardo / Schachtner Maximilian, Hrsg.: A Tree Is Best Measured When It Is Down, 2016

Fuchs Stefan / Klingler Johanna / Konitzer Franziska / Rudi Riccardo / Schachtner Maximilian, Hrsg.
A Tree Is Best Measured When It Is Down
München / München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München / Galerie der Künstler, 2016
(Buch) 128 S., 29,7x21 cm, Auflage: 800,
Techn. Angaben Broschur, Druck auf Hochglanzpapier
ZusatzInformation Jahresausstellung in der Akademie der Bildenden Künste in München 16.07.-24.07.2016.
Ausstellung der Klasse Nicolai im Rahmen der Jahresausstellung. Kuratiert von Anja Lückenkemper und Julia Maier mit den Studierenden der Klasse Nicolai, 27.07.-26.08.2016 in der Galerie der Künstler.
Unsere menschliche Existenz ist geprägt von der Kultur des kollektiven Gedächtnisses. Dieses speist sich aus den Erinnerungen Einzelner und nimmt mit Blick auf die kulturelle Vergangenheit Bezug auf die gegenwärtigen Verhältnisse. „A Tree Is Best Measured When It Is Down“ untersucht, wie der Prozess des Erinnerns gebannt und in künstlerische Produktion transformiert werden kann und unternimmt den Versuch einer Momentaufnahme gegenwärtiger Überlegungen zum Erinnerungsdiskurs.
Text von der Webseite
Namen Anja Lückenkemper (Kuratorin) / Anna Maria Pascó Boltà / David Baumann / Eunkyoung Yang / Florian Westphal / Franziska Konitzer / Ilan Bachl / Jan Dominik Kudla / Janna Jirkova / Johanna Klingler / Jonas Münch / Julia Maier (Kuratorin) / Laurel Severin / Lena Grossmann / Maximilian Schachtner / Patrik Thomas / Philipp Reitsam / Raphael Krome / Riccardo Rudi / Robert Keil / Sarah Doerfel / Stefan Fuchs / Veronika Galli / Zacharias Wackwitz
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lena Grossmann
Stichwort Akademie / Fotografie / Frage / Klasse / Text
Sponsoren Anneliese Senger Stiftung / Galerie der Künstler / Landeshauptstadt München Kulturreferat / LfA Förderbank Bayern
WEB https://www.adbk.de/de/aktuell/archiv-aktuell/1155-a-tree-is-best-measured-when-it-is-down.html
TitelNummer
027202719 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nicolai Olaf
Ein Zeichenbuch für Kinder nach Motiven von Arnulf Rainer - A colouring book for children after motifs by Arnulf Rainer
Klosterneuburg (Österreich): Sammlung Essl, 2002
(Buch) 12 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung [un]gemalt in der Sammlung Essl, Klosterneuburg 17.07.-27.10.2002
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
007065213 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Charley 01
Charley 01
Charley 01

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.: Charley 01, 2001

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.
Charley 01
Dijon (Frankreich): Les Presses du Réel, 2001
(Zeitschrift, Magazin) 192 S., 20x15 cm, ISBN/ISSN 978-1-56466-092-3
Techn. Angaben softcover
ZusatzInformation Charley is a contemporary art publication series edited by Maurizio Cattelan, Massimiliano Gioni and Ali Subotnick. A do-it-yourself magazine, Charley is an inclusive publication relying on assimilation, rather than on selection : Charley is a machine for redistribution, a mechanism for spreading and exploiting information, rumors, and communication. Like most information, it is partial, unstable, and untrustworthy. There are no hierarchies and no favorites in Charley : it flirts equally with celebrity and failure. Charley is a multiform creature, bound to transform with each issue. Charley is a pre-digested combine, with pages assembled from catalogues, brochures, press clips, postcards, and other visuals. But what is Charley really? Charley is a new publication on emerging artists. Prominent curators, writers, artists, and other arts professionals from around the world were asked to suggest up to 10 up-and-coming artists and/or submit materials on the artists for inclusion in Charley. 400 art makers from around the globe responded, and each of them is represented by one page of Charley
Namen Alexandre Perigot / Barthélémy Toguo / Bless / Carsten Nicolai / Christoph Büchel / Fabrice Gygi / Franz Ackermann / Joe Scanlan / Jonathan Meese / Jonathan Monk / Mark Handforth / Martin Boyce / Olaf Breuning / Trisha Donnely / Urs Fischer
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
007072227 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gagarin 20
Gagarin 20
Gagarin 20

Huet Wilfried, Hrsg.: GAGARIN The artists in their own words 20, 2009

Huet Wilfried, Hrsg.
GAGARIN The artists in their own words 20
Antwerpen (Belgien): GAGA vzw, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 136 S., ISBN/ISSN 1375-6109
Techn. Angaben Broschur
Namen Allora & Calzadilla / Falke Pisano / Helen Mirra / Jill Magid / Jonas Mekas / Jota Castro / Michaël Borremans / Olaf Nicolai
Stichwort Nullerjahre
WEB www.gagarin.be
TitelNummer
007076040 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nicolai Olaf
autoR - April-August 2010
Berlin (Deutschland): Temporäre Kunsthalle Berlin, 2010
(PostKarte) 15x10,5 cm,
Techn. Angaben Einladung zur Gestaltung der Fassade der Kunsthalle
TitelNummer
007122303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai zabriskie
nicolai zabriskie
nicolai zabriskie

Nicolai Olaf: ZABRISKIE POINT, 2010

Nicolai Olaf
ZABRISKIE POINT
Leipzig (Deutschland): Spector Books, 2010
(Buch) 80 S., 21x30 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-940064-92-9
Techn. Angaben Querformat
TitelNummer
008424213 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-warum-frauen
nicolai-warum-frauen
nicolai-warum-frauen

Nicolai Olaf: Warum Frauen gerne Stoffe kaufen, die sich gut anfühlen, 2010

Nicolai Olaf
Warum Frauen gerne Stoffe kaufen, die sich gut anfühlen
Berlin (Deutschland): argobooks, 2010
(Heft) 25x19,9 cm, Auflage: 800, ISBN/ISSN 978-3-942700-18-4
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation erschienen zur Ausstellung bei Galerie EIGEN + ART Berlin, 19.03.2011 - 1.04.2011
Sprache Englisch
TitelNummer
011487364 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-faites-le-travail
nicolai-faites-le-travail
nicolai-faites-le-travail

Nicolai Olaf: Faites le travail qu'accomplit le soleil, 2011

Nicolai Olaf
Faites le travail qu'accomplit le soleil
Leipzig (Deutschland): Spector Books, 2011
(Buch) 48 S., 36x26,4 cm,
Techn. Angaben Klappbroschur,
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung der Kestnergesellschaft, Hannover, vom 10.06-22.08.2010
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
011549K12 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-the-world
nicolai-the-world
nicolai-the-world

Nicolai Olaf: The World According to 2 - Warum Frauen gerne Stoffe kaufen, die sich gut anfühlen / Annotation, 2010

Nicolai Olaf
The World According to 2 - Warum Frauen gerne Stoffe kaufen, die sich gut anfühlen / Annotation
Berlin (Deutschland): argobooks, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 25,8x21 cm, Auflage: 350, ISBN/ISSN 978-3-941560-74-1
Techn. Angaben Drahtheftung, Heft 2 von The Office
ZusatzInformation zu einer Ausstellung in der Arbeiterkammer Wien, 16. April - 20.11.2010
Sprache Deutsch / Englisch
WEB www.theoffice.li
TitelNummer
011950364 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

ecker-ein-element
ecker-ein-element
ecker-ein-element

Ecker Florian: Ein Element in Erwartung seiner Vollendung, 2014

Ecker Florian
Ein Element in Erwartung seiner Vollendung
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2014
(Buch) 26x19,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-945337-03-5
Techn. Angaben Broschur, 2 verschiedene Papiere
ZusatzInformation Erscheint zur Ausstellung Debutanten 2014, 12.09-02.10. im BBK München
Namen Fran Konitzer (Text) / Julia Weiß (Text) / Olaf Nicolai (Text)
Stichwort Berufsverband / Debutanten
TitelNummer
012058436 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-biennale-venedig-2015
nicolai-biennale-venedig-2015
nicolai-biennale-venedig-2015

Nicolai Olaf: GIRO, 2015

Nicolai Olaf
GIRO
Venedig (Italien): La Biennale Arte die Venezia, 2015
(Flyer, Prospekt) 4 unpag. S., 48,2x34 cm,
Techn. Angaben Einzelblatt, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Deutscher Pavillon. Ankündigung des Künstlerbuches
Namen Florian Ebner (Kurator)
TitelNummer
014424485 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-peter-stampa
nicolai-peter-stampa
nicolai-peter-stampa

Nicolai Olaf / Peter Thomas / Ensemble Phoenix Basel: instant light - stampa repetitionen, 2014

Ensemble Phoenix Basel / Nicolai Olaf / Peter Thomas
instant light - stampa repetitionen
Basel (Schweiz): Stampa, 2014
(PostKarte) 4 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Klappkarte
ZusatzInformation Programm zur Veranstaltung 15.03.-12.04.2014
TitelNummer
015019601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-noms-de-guerres
nicolai-noms-de-guerres
nicolai-noms-de-guerres

Nicolai Olaf: Noms de guerres, 2012

Nicolai Olaf
Noms de guerres
Leipzig (Deutschland): Spector Books, 2012
(Buch) 21x13 cm, ISBN/ISSN 978-3-940064-47-9
Techn. Angaben Softcover, fadengeheftet, schwarzer Schutzumschlag, mit schwarzen Schnittkanten,
ZusatzInformation Noms de Guerres was created as a textual piece in 36 parts. The verbal material for this series of poems derives from a study of post-1945 military campaigns and consists exclusively of the codenames employed for specific campaigns.
Text aus dem Buch
Sprache Englisch
Stichwort Krieg / Lyrik / Militär / Poesie
TitelNummer
017519613 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

public-art-munich-2018
public-art-munich-2018
public-art-munich-2018

Warsza Joanna, Hrsg.: Game Changers - Public Art Munich 2018, 2018

Warsza Joanna, Hrsg.
Game Changers - Public Art Munich 2018
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2018
(Buch) 14,8x10,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Veranstaltungen im öffentlichen Raum in München 30.04.-27.07.2018.
PAM 2018 zeigt zwanzig performative künstlerische Auftragsarbeiten, die von solchen Paradigmenwechseln ausgehen, immer aus dem Blickwinkel Münchens – einer Stadt, die Zeugin immenser ideologischer, soziopolitischer und symbolischer Wendepunkte war. Für PAM 2018 ist die bayerische Landeshauptstadt eine Fallstudie: von den holprigen Anfängen der Demokratie über die Entnazifizierung der Nachkriegszeit und 1968 bis zur Bedeutung von migrantisch situiertem Wissen, künstlicher Intelligenz oder der #MeToo-Bewegung.
Die Frage ist nicht, ob wir Teil der Veränderungen unserer Zeit sein wollen, sondern wie wir uns darin positionieren. Was soll bleiben? Was soll sich ändern?
Während PAM 2018 wird in der Allianz Arena und im Olympiastadion Fußball nach gänzlich anderen Regeln gespielt, ein nie gelegter Grundstein an der Freimann-Moschee platziert, ein schwarzer Schwan als VIP in den Bayerischen Hof einquartiert, ein Futurologischer Kongress nachts in einem Observatorium veranstaltet und Radio Free Europe sendet wie einst über den Eisernen Vorhang.
PAM 2018 zeigt Kunst in der Öffentlichkeit, nicht nur im öffentlichen Raum. Aus der Perspektive von Künstler*innen, ausgehend von ihrem sensiblen Gespür und ihren außergewöhnlichen Ideen, schaut es auf brennende Themen unserer Zeit, zoomt – von verschiedensten Standorten – hinein in die Stadt und aus ihr heraus. Lediglich der PAM Pavilion bleibt immer am Viktualienmarkt – einem Platz, der Münchens Charme ebenso verkörpert wie seine Klischees.
Das Programm von PAM 2018, dessen Kunstwerke den Schutz institutioneller Mauern verlassen, ist in Minuten gedacht, nicht in Quadratmetern: Performances, Interventionen, öffentliche Versammlungen, Gespräche, Aperitivos und vieles mehr – jedes Wochenende von Ende April bis Ende Juli. Eintritt frei und offen für alle.
Text von der Webseite
Namen Ahmad al-Khalifa / Aleksandra Wasilkowska / Alexander Kluge / Alexandra Pirici / Anders Eiebakke / Anna McCarthy / Anselm Franke / Ari Benjamin Meyers / Ayş.e Güleç / Cana Bilir-Meier / Chantal Mouffe / Chris Fitzpatrick / Daniela Stöppel / Dan Perjovschi / Flaka Haliti / Franz Wanner / Gabi Blum / Hans-Georg Küppers (Vorwort) / Harry Thorne / Jens Maier-Rothe / Jonas Lund / Julia Wahren / Julieta Aranda / Katja Kobolt / Lawrence Abu Hamdan / Leon Eixenberger / Mareike Dittmer / Maria Lind / Mariam Ghani / Maria Muhle / Markus Miessen / Massimo Furlan / Mathieu Wellner / Michaela Melián / Michael Hirsch / Natalie Bayer / Olaf Nicolai / Patricia Reed / Patrizia Dander / REFLEKTOR M / Rudolf Herz / Salvavita / Sarah Morris / Sepake Angiama / Stefanie Peter / Taufig Khalil / The 9th Futurological Congress / Thomas Girst / Thomas Meinecke / Till Gathmann (Design) / Zerender Gürel
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktion / Gesellschaft / Gespräch / Intervention / Kunstprojekt / Performance / Raum / Stadt / Öffentlichkeit
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://pam2018.de
TitelNummer
025481694 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kretschmer-hdk-vitrine-3-kuenstlermagazine-infoblatt
kretschmer-hdk-vitrine-3-kuenstlermagazine-infoblatt
kretschmer-hdk-vitrine-3-kuenstlermagazine-infoblatt

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 3 Künstlermagazine, 2019

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert, Hrsg.
AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 3 Künstlermagazine
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2019
(Flyer, Prospekt) [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Techn. Angaben, Infoblatt zur Wandpräsentation und zur 3. Vitrinenausstellung mit Künstlermagazinen
ZusatzInformation Listen der Titel zur Vitrine 3, Künstlermagazine. Ausstellung ab dem 08.03.2019 mit 74 Ausgaben aus den Jahren 1959–2019 und aus den Ländern Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika und Zypern.
Folgende Magazine werden gezeigt: Achse Kassel-Bern / Art-Rite / Arts of the Working Class / Aspen – The Magazine in a Box / augenblick / B.L.A.D. / Bastel-Novelle / Der Antist / Der Kampfauftrag / Der Kunstabwart / Der Neger / Die Kakausener Gemeine / Die Null / finger / Foto-Copy-Strip / Fragmente / Gang Time / HYPE / Igitte / image / Interview / InterViews / Jenseits der Trampelpfade / Just Another Asshole / Killt / Kunst Jornal / L.LA.C. / Master Flame / McLoop Magazine / Mode & Verzweiflung / muss sterben / mèla / NESYO / Normal / nota / OWK / Peep-Hole Sheet / Pirol / Pist Protta / Placid et Muzo / Plastic Indianer / Privatsammlung / Richas Digest / RUW! / Salon / schnittpunkte / Schrottland / schwarzweiss / Shvantz! / so-VIELE.de / SohoNews Weekly / Sonne Busen Hammer / Staeckbrief / Straw Dogs / tangente-report / TANGO / terrain vague / The Heft / the stampa newspaper / toi et moi pour toujours / unendlich unwahrscheinlich / Volksfoto / Zeitschrift / Zug
Namen Ahlborn Lale / Baumann E Walther / Bense Max / Best Christoph / Binder Ulrich / Braun Franz / Carrión Ulises / Chabert Jacques-Elie / deAk Edith / Diller Wolfgang L. / Dittmeyr Moritz / EggerChristian / Ess B. / Fabian Aaron / Fabricius Jesper / Feldmann Hans-Peter / Frick Annette / Gaenssler Katharina / García Dora / Gillick Liam / Haas Florian / Hacker Dieter / Haeuser Christine / Hein Wilhelm / Hermann Hans / Hesse Fabian / Hirte Benni / Hoffmann Justin / Huf Paul / Häcker Carolin / Janitzky Stephan / Johnson Phyllis / Jorgensen Ase Eg / Klassen Norbert / Klos Susy / Klos Yvonne / Knorr Peter / Krabbe Peter / Kretschmer Hubert / Kuhlmann Florian / Königs Hans / Laurer Berengar / Laurer Jutta / Letzel Tassilo / MayerChristian / Mayer Hansjörg / Meierott Hans / Meinecke Thomas / Melián Michaela / Menne Katrin / Mettler Yves / Miller John / Morschel Jürgen / Muzo (Masson Jean-Philippe) / Nannucci Maurizio / Olbrich Jürgen O. / Ottenhausen Wolfhard / Palazzolo Franco Roma / Panayiotou Yota / Parak Gisela / Paulot Bruno / Paul Sochacki / Pawson Mark / Pfoestl Sandra / Placid (Duval Jean-François) / Plaza Lazo Maria Inés / Prausse Yogi / Probst Olaf / Pusch Lukas / Radke Hungry / Rahn Ayumi / Rasmussen Jesper / Resch Rainer / Riechers Achim / Ried Michael / Rieve Patrick / Robinson Walter / Rot Diter (Roth Dieter) / Römer Stefan / Sarafov Nicolai / Schemmel Annette / Schlick Jörg / Schmidl Martin / Schulze Max / Schweinebraden Jürgen / Sefzig Fabian / Seltzer Andreas / Sherry J.M. / Snopkiewicz Tomasz / Springer Bernhard / Staeck Klaus / Stargala Philipp / Steidl Gerhard / Stein Sebastian / Storms Walter / Theewen Gerhard / TOMAK (Grafeneder Thomas) / Tothova Magda / van Barneveld Aart / Vogel Ami / von Graevenitz Gerhard / von Ostrowski Jonas / Wallraff Günter / Wanner Franz / Warhol Andy / Weismann Ruth / Werkner Turi / Willing Jürgen / Wolff Alexander / Zelianaio Yiannis / Ziegler Laura / Zottl Kerstin
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Archiv / independent / Künstlermagazin / Künstlerpublikation / Künstlerzeitschrift / Privatsammlung / Sammlung
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/archiv-galerie-2018-19-archives-in-residence-aap-archiv-kuenstlerpublikationen-archive-artist-publications
TitelNummer
026848K87 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

querschnitt 01
querschnitt 01
querschnitt 01

Zimmermann Olaf / Franken Brigitte, Hrsg.: QuerSchnitt No 1, 1989

Franken Brigitte / Zimmermann Olaf, Hrsg.
QuerSchnitt No 1
Köln (Deutschland): Galerie und Edition Olaf Zimmermann, 1989
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 0936-3688
Techn. Angaben Einzelblatt zweifach gefaltet
Stichwort 1980er
TitelNummer
005333309 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

querschnitt 04
querschnitt 04
querschnitt 04

Zimmermann Olaf / Franken Brigitte, Hrsg.: QuerSchnitt No 4, 1989

Franken Brigitte / Zimmermann Olaf, Hrsg.
QuerSchnitt No 4
Köln (Deutschland): Galerie und Edition Olaf Zimmermann, 1989
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 0936-3688
Techn. Angaben Einzelblatt zweifach gefaltet, Bestellkarte liegt bei
Stichwort 1980er
TitelNummer
005334309 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Franken Brigitte / Zimmermann Olaf, Hrsg.
QuerSchnitt N° 2
Köln (Deutschland): Galerie und Edition Olaf Zimmermann, 1989
(Zeitschrift, Magazin) . ISBN/ISSN: 0936-3688
Techn. Angaben Faltblatt
Stichwort 1980er
TitelNummer
005335012 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Daniel Jean, Hrsg.
le nouvel Observateur, Numéro 1453
Paris (Frankreich): Le Nouvel Observateur, 1992
(Zeitschrift, Magazin)
ZusatzInformation mit künstlerischen Interventionen von Olaf Probst, Beitrag von Philippe Carteron über die Carte Blanche: Les mots et les pages
Namen Olaf Probst / Philippe Carteron
Stichwort 1990er
TitelNummer
007590000 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Im lauf
Im lauf
Im lauf

Chaudouet Yves / Probst Olaf / Westerbarkey Oliver: Im Lauf - Qu’est-ce que la poésie ?, 2012

Chaudouet Yves / Probst Olaf / Westerbarkey Oliver
Im Lauf - Qu’est-ce que la poésie ?
Rouen (Frankreich): La Bibliothèque Fantastique Paris, 2012
(Heft) 32 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserdruck nach PDF, Seiten lose ineinander gelegt
ZusatzInformation This book was published on the occasion of the exhibition IM LAUF at Artothek & Bildersaal Munchen, showing brand new works by Yves Chaudouët, Olaf Probst and Oliver Westerbarkey and was made like a cadavre exquis
La Bibliotheque Fantastique: une idée de Catherine Schwartz
Namen Catherine Schwartz
WEB www.labibliothequefantastique.net
TitelNummer
008877244 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

das-szenische-auge
das-szenische-auge
das-szenische-auge

Storch Wolfgang, Hrsg.: Das szenische Auge. Bildende Kunst und Theater., 1996

Storch Wolfgang, Hrsg.
Das szenische Auge. Bildende Kunst und Theater.
Berlin (Deutschland): Institut für Auslandsbeziehungen, 1996
(Buch) 200 S., 29,7x21,9 cm,
Techn. Angaben Klappbroschur. Eingelegt ein Doppelblatt mit einem Gespräch zwischen Ulrich Wilmes und Olaf Metzel
Namen Carlfriedrich Claus / Günther Uecker / Hans Peter Kuhn / Hartwig Ebersbach / Hermann Pitz / Jochen Gerz / Karlheinz Schäfer / Katharina Sieverding / Klaus vom Bruch / Magdalena Jetelova / Mark Lammert / Olaf Metzel / Quin Yufen / Raimund Kummer / Rainer Görss / Rosemarie Trockel / Thomas Schütte / Ulrich Wilmes / Ute Weiss-Leder / Wolf Vostell
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort 1990er / Theater
TitelNummer
013080449 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

neue-bildende-kunst-01-96
neue-bildende-kunst-01-96
neue-bildende-kunst-01-96

Flügge Matthias, Hrsg.: neue bildende kunst - Zeitschrift für Kunst und Kritik 01/96, 1996

Flügge Matthias, Hrsg.
neue bildende kunst - Zeitschrift für Kunst und Kritik 01/96
Basel (Schweiz): G+B Arts International, 1996
(Zeitschrift, Magazin) 112 S., 28x21,3 cm, ISBN/ISSN 0941-6501
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation mit Künstlerseiten von Bogomir Ecker, Beiträge u. a. von Jürgen Schweinebraden, Thomas Wulffen, Olaf Zimmermann, Michael Glasmeier
Namen Bogomir Ecker / Jürgen Schweinebraden / Michael Glasmeier / Olaf Zimmermann / Thomas Wulffen
Stichwort 1990er
TitelNummer
013124434 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Metzel Olaf, Hrsg.
Podiumsdiskussion mit Kurzvorträgen zur Ausstellung Olaf Metzel - Hans von Marées. Eine Annäherung
München (Deutschland): Neue Pinakothek, 2016
(Flyer, Prospekt) 1 S.,
Techn. Angaben Infoblatt
ZusatzInformation Am 20.02.2016 im Saal 15
Namen Bernhard Maaz / Bernhard Schwenk / Hans von Marées / Joachim Kaak / Konrad Laudenbacher
TitelNummer
015331601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

weserburg-mir-ist-das-leben-lieber
weserburg-mir-ist-das-leben-lieber
weserburg-mir-ist-das-leben-lieber

Schoppmann Wolfgang / Friese Peter / Boulboullé Guide, Hrsg.: Mir ist das Leben lieber - Sammlung Reydan Weiss, 2016

Boulboullé Guide / Friese Peter / Schoppmann Wolfgang, Hrsg.
Mir ist das Leben lieber - Sammlung Reydan Weiss
Bremen (Deutschland): Museum für moderne Kunst / Weserburg, 2016
(Heft) 64 S., 21x14,2 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Umschlag aus farbigem Papier, Leporello zur Ausstellung beiliegend
ZusatzInformation Die Ausstellung Mir ist das Leben lieber (21.05.2016-26.02.2017) vereinigt Bilder, Skulpturen und Videoarbeiten, die auf sehr sinnliche und überzeugend provokante Weise Fragen der Identität, der gesellschaftlichen Rollenzuschreibung, aber auch existenziellen Bereichen wie Leben und Tod nachgehen. Präsentiert werden Höhepunkte und noch nie gezeigte Werke aus der Sammlung Reydan Weiss. Neben namhaften Künstlerinnen und Künstlern wie Cindy Sherman, Nathalie Djurberg, Bettina Rheims, aber auch Gerhard Richter, Anselm Kiefer, Olaf Metzel und Robert Longo zeigt die Ausstellung viele überraschend neue Werke, darunter afrikanische, ozeanische, chinesische, japanische, lateinamerikanische und karibische Positionen.
Text aus dem Heft
Namen Anselm Kiefer / Bettina Rheims / Cindy Sherman / Gerhard Richter / Nathalie Djurberg / Olaf Metzel / Robert Longo
Stichwort Digitaldruck / Farbwelten / Fetisch / Fotografie / Installation / Malerei / Materialcollage / Skulpturen / Totem / Weibliche Inszenierungen / Zeichnung
WEB www.weserburg.de
TitelNummer
016817602 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.