infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit Bild   Nur Bilder   Abwärts sortieren  
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeueEinträge
Ergebnis der AAP VOLLTEXT-Katalogsuche nach Opal L. Nations
Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Relevanz, absteigend. 9 Treffer


Opal Nations
Opal Nations Babyartwork
San Francisco, CA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1973
(PostKarte) 2 S., 10x16,3 cm, signiert,
Techn. Angaben: Postkarte, beklebt, gestempelt
Sprache: Englisch
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer 023706660 Einzeltitelanzeige
lightworks 7 77
lightworks 7 77

Keller Eric, Hrsg.
lightworks, Nr. 07 - Summer '77
Ann Arbor, MI (Vereinigte Staaten): Lightworks Magazine, 1977
(Zeitschrift, Magazin) 32,3x23 cm,
Techn. Angaben: Heft bestehend aus 8 Einzelblättern und ca. 14 Originalarbeiten, lose zusammengelegt, Bestellkarte beigelegt, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: unter den Arbeiten Sticker, Druckarbeiten auf verschiedenen Papieren in unterschiedlichen Formaten, eine Arbeit aus Gewebe, eine weitere mit geklammerter Miniaturfigur (Plastikindianer) in Tüte.
Namen: A.L.M. Andrade / Barry Brooks / Carol Rosen / Diane Piepol / E.F. Higgins III / Frederick Parke / Gerhard Schlanzky / Guillaume Apollinaire / Harry Gamboa / Helmut Light / Jim Shaw/ Marilyn Zimmerman / John M. Bennett / Martha Haslanger / Michael Cucello / Opal L. Nations / Steven Cole
Stichwort: 1970er Jahre
TitelNummer 002162119 Einzeltitelanzeige
endangered-faeces-no18
endangered-faeces-no18

Nations L. Opal, Hrsg.
Endangered Faeces #18
Penfield, NY / Vancouver (Vereinigte Staaten / Kanada): The Strange Faeces Press, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 88 S., 28x21,5 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben: Drahtheftung,
ZusatzInformation: An international magazine of experimental poetry, prose & graphics, with historical plates.
Namen: Alan Dugan / Anna Banana / Bruce Hutchinson / David UU / Jean Cocteau / John M. Bennett / Kathy Acker / Keith Abbott / Maxine Chernoff
Sprache: Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1970er Jahre / Collage / Lyrik / Peosie / Zeichnung
TitelNummer 017481635 Einzeltitelanzeige
baby-boom-pamphlet-9
baby-boom-pamphlet-9

Conquest Norman, Hrsg.
Baby Boom Interim Pamphlet #9 - Soviet may day nuke-puke issue
Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten): Transient Press Editions, 1980 ca.
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 28x21,6 cm,
Techn. Angaben: geklammert, beigelegt handgeschriebener Bief des Editors,
Namen: Guy Bleus / Klaus Groh / Opal Louis Nations
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Mail Art
TitelNummer 017536637 Einzeltitelanzeige

Klaus Groh
Konvolut Kopierte Künstlerbriefmarken
Edewecht (Deutschland): Selbstverlag, 1977 nach
(Ephemera, div. Papiere) 29 cm, 5 Stücke.
Techn. Angaben: Schwarz-Weiß Kopie von einem Umschlag und 4 Bögen Künstlerbriefmarken, teilweise beschnitten
Namen: Bill Gaglione / Don Milliken / E. F. Higgins III / Endre Tot / James Warren Felter / Ken Friedman / Mike Crane / Opal L. Nations / Pauline Smith / R. Mutt / Robert Watts / Steve Hitchcock / Terra Candella
Sprache: Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Künstlerbriefmarken / Mail Art
TitelNummer 023823660 Einzeltitelanzeige
sternfeld-when-it-changed
sternfeld-when-it-changed

Sternfeld Joel
when it changed
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2008
(Buch) 112 unpag. S., 15x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86521-278-8
Techn. Angaben: Klebebindung mit Leinenstreifen,
ZusatzInformation: Future generations are going to wonder about us, the inhabitants of the Earth when the climate began to change. If seas are rising and at the same time drinking water is scarce, they are going to want to know what scientific evidence was before us and what we did in response to it. It is difficult to imagine a time in the past without an image, so I went to Montreal in 2005 to photograph the participants in the eleventh United Nations conference on climate change. Joel Sternfeld
Text von Webseite

Sprache: Englisch
Geschenk von Gerhard Theewen
Stichwort: Fotografie / Klimawandel / Porträt
TitelNummer 016545604 Einzeltitelanzeige
WEB www.steidl.de
Katharina-Gaenssler-UN242
Katharina-Gaenssler-UN242

Gaenssler Katharina
UN 242
Buenos Aires (Argentinien): MARQ, 2016
(Plakat) 16 S., 30,7x20,5 cm,
Techn. Angaben: mehrfach gefaltetes Plakat
ZusatzInformation: Mit einem Text von Julie August. Die 242 Fotografien zeigen die Ost-Fassade des United Nations Secretariat Building in New York. Die Fotografien entstanden 2010/2011 während eines dreimonatigen Aufenthalts, welche sich in einem Künstlerbuch wieder finden.
Ausstellung in Buenos Aires im UN Gebäude und im MARQ Museum für Architektur im Rahmen des "Festival de la Luz" - Exposicion en el marco del Festival de la Luz 2016

Sprache: Deutsch / Englisch / Spanisch
Geschenk von Katharina Gaenssler
Stichwort: Architektur / Fotografie / Reihe / Serie
TitelNummer 016653595 Einzeltitelanzeige

Barth Deepti
Transgression
Nikosia (Zypern): the Office Gallery, 2013
(Plakat) 59x42 cm,
Techn. Angaben: Plakat
ZusatzInformation: Deepti Barth presents TRANSGRESSION at the home of the Cyprus Visual Artists Association (24.10.13–16.11.13), the Phytorio, located within the Nicosia Municipal Gardens and at the Office gallery, just a few metres from the Buffer Zone. The work explores issues of restriction.
The material was shot and filmed in November of 2012 at the Nicosia International Airport. The lens follows the movement of a paraplegic Greek-Cypriot through this location: an area within the Buffer Zone controlled by the United Nations Peacekeeping Forces in Cyprus. Photographs and video narrate the progression of the protagonist in a fragmented, often non-linear way, beginning on the runway, continuing on the uphill ramp of the terminal building. The paraplegic breaks though barbed wire and a locked entrance door, advancing through the corridors of the main building to reach what used to be a departure lounge – transgressing a decision that was taken by the UNFICYP six months before filming, to strictly prohibit access to the terminal building “for safety reasons” (sic).
Text von Website

Geschenk von the Office Gallery
Stichwort: Ausstellung / Bufferzone / Fotografie / Videokunst
TitelNummer 016888079 Einzeltitelanzeige
WEB www.theofficegallery.tumblr.com
Anti-Embargo-Magazine
Anti-Embargo-Magazine

Jovanovic Aleksandar, Hrsg.
Cage No 5 - Anti Embargo Magazine - The Networker's Spirit
Odzaci (Serbien): Selbstverlag, 1994
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 29x21 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben: Geklammert, gefaltetes festes Blatt eingelegt, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation: Zur Ausstellung und Performance in der Galerie hipol in Odzaci. Anti-embargo is a term given to a group of actions by Yugoslavian (Serbia & Montenegro) Mail-artists, after they were imposed on an international blockade on June the first 1992. This embargo was imposed by the United Nations with the aim of stopping the involvement of Yugoslavia in the civil war of Bosnia-Herzegovina. May 31 was the deadline for the Yugoslavian army to withdraw from Bosnia-Herzegovina. ...
Text von Webseite
Two years of embargo 31.05.1992-31.05.1994

Namen: Geza Perneczky / Guillermo Deisler / Paulo Bruscky / Vittore Baroni
Sprache: Englisch / Kroatisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Collage / Engagement / Mail Art / Politik / Widerstand
TitelNummer 017380634 Einzeltitelanzeige
WEB www.atisma.com/antiembargo.htm


nach oben
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge


Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.