infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Panic Girl

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 19 Treffer

flo-stern-cd
flo-stern-cd
flo-stern-cd

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO*COMPILATION 2016, 2016

Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO*COMPILATION 2016
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
(CD, DVD) 21x16,5 cm, Auflage: 50, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-66-0
Techn. Angaben Hülle in transparenter Kunststoffhülle mit individuellem Textblatt, in mit gelbgrünem Faden handgenähter brauner Papiertüte (unterschiedliche Formate) mit original Stempeldrucken und handnummeriert
ZusatzInformation Herausgegeben von TAMTAM anlässlich dem Ende der Zwischennutzung der Pappschachtel am Pasinger Marienplatz durch TAMTAM FloStern, Münchner und internationale Künstler.
Schlagerhygiene (Sanctus Carlus Barricadus), Panic Girl (Breeze), Pacifico Boy (Am Tag bevor der Euro kam (Flo* Edit)), The Hercules and Leo Case (Jungle), Belp (Bewonk), sec2nd (the sum), Muftak Robotu (Kringelgebäck), Trash Why (I Got NEWs), Pille Sardelle (Paranoidenschwarm), mycrotom (mumiru), Gottfried Weber-Jobe (analog2), BUG (Sediment), andcl (1929 1715), Toshio Kusaba (Vocals JP), Sarah Ines (Lyrics, Vocals DE), Peter Arun Pfaff (fukushima sakura)
Namen andcl / Belp / BUG / Gottfried Weber-Jobe / Muftak Robotu / mycrotom / Pacifico Boy / Panic Girl / Peter Arun Pfaff / Pille Sardelle / Sarah Ines / Schlagerhygiene / sec2nd / The Hercules and Leo Case / Toshio Kusaba / Trash Why
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Elektronische Musik / Experimentielle Musik / Lärm / Musik / Noise / Performance
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
015801579 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO*COMPILATION 2016, 2016

flo-compilation-kunst-im-karree-1
flo-compilation-kunst-im-karree-1
flo-compilation-kunst-im-karree-1

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO*COMPILATION 2016, 2016

Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO*COMPILATION 2016
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
(CD, DVD) [2] S., 42x29,7 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-66-0
Techn. Angaben farbig handbedruckte CD in raffiniert gefaltete Farblasercopie
ZusatzInformation Herausgegeben von TAMTAM, ursprünglich anlässlich dem Ende der Zwischennutzung der Pappschachtel am Pasinger Marienplatz durch TAMTAM FloStern, Münchner und internationale Künstler.
2. Auflage limitierte Edition für Kunst im Karree 2016,09. und 10.07.2017 beim Tag der Offenen Tür im TAM TAM Atelier in der Türkenstraße 60 UG mit Atemlose Sozialcocktailrisikoemotionen in Pink von Rohbart Ratford, Bilder von El Rago, Soundinstallation und Lichtinstallation von Matt-Hias Startklar
Schlagerhygiene (Sanctus Carlus Barricadus), Panic Girl (Breeze), Pacifico Boy (Am Tag bevor der Euro kam (Flo* Edit)), The Hercules and Leo Case (Jungle), Belp (Bewonk), sec2nd (the sum), Muftak Robotu (Kringelgebäck), Trash Why (I Got NEWs), Pille Sardelle (Paranoidenschwarm), mycrotom (mumiru), Gottfried Weber-Jobe (analog2), BUG (Sediment), andcl (1929 1715), Toshio Kusaba (Vocals JP), Sarah Ines (Lyrics, Vocals DE), Peter Arun Pfaff (fukushima sakura)
Namen andcl / Belp / BUG / El Rago / Gottfried Weber-Jobe / Matt-Hias Startklar (Matthias Stadler) / Muftak Robotu / mycrotom / Pacifico Boy / Panic Girl / Peter Arun Pfaff / Pille Sardelle / Rohbart Ratford / Sarah Ines / Schlagerhygiene / sec2nd / The Hercules and Leo Case / Toshio Kusaba / Trash Why
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Elektronische Musik / Experimentielle Musik / Installtion / Lichtinstallation / Lärm / Musik / Noise / Performance / Sound / Soundinstallation
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
027182579 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hegardt Björn, Hrsg.
FUKT a magazine for contemporary drawing
Berlin (Deutschland): fukt, 2009
(Flyer, Prospekt) 1 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Werbekarte, Invited by Don't Panic Berlin for the April issue. Design by Ariane Spanier
Stichwort Nullerjahre
WEB www.fukt.de
TitelNummer
006221132 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

new-stuff-2014
new-stuff-2014
new-stuff-2014

N. N.: New Stuff - Always Free, 2014

N. N.
New Stuff - Always Free
London (Großbritannien): Don’t Panic, 2014
(Mappe) 23x23 cm,
Techn. Angaben Papiertüte mit 5 Werbepostkarten und 2 gefalteten Posters
ZusatzInformation ein Plakat mit einer Grafik von Mike Stout: They're Fucking the Planet. Ein Plakat mit einem Foto von David Tesinsky: Love is My Religion
Namen David Tesinsky / Mike Stout
WEB www.dontpaniclondon.com
TitelNummer
012319414 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tim-and-panic
tim-and-panic
tim-and-panic

(Tim): and panic, 2013

(Tim)
and panic
Köln (Deutschland): TBooks Cologne, 2013
(Zine) 20x14,3 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwart-Weiß Fotokopien auf farbiges Papier, mit Papierbanderole
WEB www.tbookscologne.blogspot.com
TitelNummer
014237493 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

panic-vol1-no1_1986
panic-vol1-no1_1986
panic-vol1-no1_1986

Husband Bertha / Koehnline James / Marchnight M. J. / Marshall Scott / Piazza Michael: PANIC Vol. 1 No. 1, 1986

Husband Bertha / Koehnline James / Marchnight M. J. / Marshall Scott / Piazza Michael
PANIC Vol. 1 No. 1
Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika): Axe Street Arena, 1986
(Heft) 48 S., 27,5x21,4 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog mit Beträgen aus fast 50 Ländern zur Ausstellung "Haymarket Centennial International MAIL ART Exhibition". Diese wurde kuratiert von James Koehnline und Ron Sakolsky.
Namen Almeida E. Sousa / Andrzej Dudek Dürer / Bern Porter / Bruno Chiarlone Debenedetti / Clemente Padin / E.F. Higgins III / György Galantai / Jürgen O. Olbrich / Klaus Groh / Lon Spiegelman / Paulo Bruscky / Radio Free Dada / Vittore Baroni / Wolfgang Hainke
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Arbeit / Collage / Geschichte / Haymarket Massacre / Mail Art / May Day
TitelNummer
023456654 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Freibord-43-44
Freibord-43-44
Freibord-43-44

Jaschke Gerhard, Hrsg.: Freibord, 43/44 - Zeitschrift für Literatur und Kunst, 1984

Jaschke Gerhard, Hrsg.
Freibord, 43/44 - Zeitschrift für Literatur und Kunst
Wien (Österreich): Edition Freibord, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 19x28x3 cm, 9 Teile.
Techn. Angaben 8 Zeitungen von Erwin Puls, und ein Heft, in Karton mit Musterbeutelklammern verschlossen
ZusatzInformation 8 Morgenausgaben Der klare Blick, das wahre Wort! Puls. 18.04.-25.04.1982, jeweils 8 Seiten im Zeitungsformat, 1 Heft "Der rotierende Bauchnabel hat Hochsaison", 1 Tüte Zensurabfall: Das Puls Girl Magda
Stichwort 1980er / Politik / Pornografie
TitelNummer
002045206 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Puls Erwin
PULS
Wien (Österreich): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Banderole für 9 Zeitungen (8x Puls und 1x Neue Positive Allgemeine), mit Puls Girl Magda als Poster,
Stichwort 1980er
TitelNummer
004074K14 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

N. N.
no more miss nice guy
Amsterdam (Niederlande): nike, 2012
(Buch) 42 S., 22x16,5 cm,
Techn. Angaben eingelegt eine Rubbelkarte und ein Verzeichnis der Läden, Cover mit geschäumter Farbe
ZusatzInformation Agentur: Wieden+Kennedy Amsterdam
Originaly call “Let the bitch out” No more miss nice guy is a 42 pages book capturing the theme of the rebel aspect of women in sports, pictured in a colorful and funny way, it catch the subtil attitude of sometime mad girl practicing sports. The idea of book/catalogue was firts adopte to suit better the fashion aspect of the whole project than normal press ads and created a collectable factor.
The photography playing a big role,in this sens, it was given to star photographer Elaine Constentine.
No More Miss Nice Guy was first made in english and specificaly adapted to the 7 main languages to fit the europeen market.
Text von www.cargocollective.com
WEB www.cargocollective.com
WEB www.nikewomen.com
TitelNummer
009192267 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schramm-car-et-girl
schramm-car-et-girl
schramm-car-et-girl

Schramm Bodo: car et girl 1996-97, 2013

Schramm Bodo
car et girl 1996-97
o. A. (Frankreich): Bavière, 2013
(Buch) 56 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 200, signiert,
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer
010544348 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

monochrom-moments
monochrom-moments
monochrom-moments

Schneider Frank Apunkt / Grenzfurthner Johannes / Friesinger Günther, Hrsg.: Carefully Selected Moments, 2008

Friesinger Günther / Grenzfurthner Johannes / Schneider Frank Apunkt, Hrsg.
Carefully Selected Moments
Wien (Österreich): monochrom, 2008
(CD, DVD) 12,4x14 cm,
Techn. Angaben Cd mit Booklet in Papphülle
ZusatzInformation tracks: 1. Garz (feat. Der Schwimmer) 2. Waun i schiaß revisited (feat. Max Of Prey) 3. eBay the Force (feat. Hans Nieswandt) 4. Could It Be 5. Der Oxo Raster. An Electronical Palimpsest (feat. Electronič,) 6. Die wichtigsten Gründe 7. Killing Capitalism With Christmas (feat. Gerald Votava and GameJew) 8. Flowers (feat. Matthias Kertal) 9. Farewell To Overhead (Which Was A Popular School Broadcasting Technique Back In The Old Days) 10. Hello Lando 11. Lidl-Girl 12. Let’s Network It Out (Flat Nashville Hierarchy Version) 13. myfacespace.com (feat. GameJew) 14. Im söbn Boot (feat. Gegenstimmen) 15. Die oide Celtic Frost 16. Die Moritat von Paratii 17. “Tonki Gebauer: Song“ (Excerpt)
Stichwort Nullerjahre
WEB www.monochrom.at
TitelNummer
011252394 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

art-rite-20
art-rite-20
art-rite-20

Demi: Art-Rite, No. 20 Pearl Girl, An Operetta - a libretto, 1978

Demi
Art-Rite, No. 20 Pearl Girl, An Operetta - a libretto
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Art-Rite Publishing, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 28x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Illustrated with charming line drawings of urban love, this score includes music and lyrics for eight voices and clavichord, bell, flute, violin, oboe, horn, cymbal, drum. Each of the three acts are introduced with a plot synopsis of the amorous adventures of protagonists Pearl and Anthony. The libretto ends with a thoughtful epilogue: As young lovers Pearl and Anthony must acknowledge the reality of their sentiment for each other as a separate and a whole reality from their surroundings they must effectively substitute the ...skylines that they could inhabit for the places and constructs as spiritual parts of themselves and to the intuitions and instincts to their intentions and to their youth as ingenuous their present and their future have become realized as each other they must consider a different sort of naiveté
Stichwort 1970er
TitelNummer
012539446 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

das-puls-girl-magda
das-puls-girl-magda
das-puls-girl-magda

Puls Erwin: PULS - Kunst - Das Puls Girl Magda, 1982

Puls Erwin
PULS - Kunst - Das Puls Girl Magda
Wien (Österreich): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 2 S., 48x26,5 cm,
Techn. Angaben Einzelblatt einer Zeitung
ZusatzInformation in Banderole mit 9 Zeitungen
Stichwort 1980er / Erotik / Frau / nackt
TitelNummer
013180K14 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

puls-sie-taten-es
puls-sie-taten-es
puls-sie-taten-es

Puls Erwin: PULS - Der klare Blick, das wahre Wort - 22. April 1982, 1982

Puls Erwin
PULS - Der klare Blick, das wahre Wort - 22. April 1982
Wien (Österreich): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 48,5x34,5 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt. Hier wurde das Puls Girl Magda herausgeschnitten
ZusatzInformation in Banderole mit 9 weiteren Zeitungen
Stichwort 1980er
TitelNummer
013194K14 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

to-expose-to-show
to-expose-to-show
to-expose-to-show

Michalka Matthias, Hrsg.: to expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer. Künstlerische Praktiken um 1990, 2015

Michalka Matthias, Hrsg.
to expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer. Künstlerische Praktiken um 1990
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 256 S., 26,5x20,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-902947-23-9
Techn. Angaben Schweizer Broschur, beigelegt eine Karte mit handschriftlichem Vermerk
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 10.10.2015 bis Sonntag bis 24.01.2016 im mumok (museum moderner kunst stiftung ludwig wien)
Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Herausforderungen fand um 1990 eine Auseinandersetzung mit den sozialen Funktionen und Grundlagen künstlerischer Arbeit statt. Die Reflexion von künstlerischen Rahmenbedingungen und Ausstellungsfragen verschränkte sich dabei auf vielfache Weise mit der Bearbeitung konkreter gesellschaftlicher Anliegen. Es wurden der Objektstatus und die ökonomischen Bedingungen des Kunstwerks hinterfragt. Soziale Ausschlussmechanismen wurden zu einem zentralen Thema. Identitäts- und Genderfragen wurden heftig diskutiert, und die AIDS-Krise steuerte ihrem Höhepunkt entgegen. Ebenso waren die Folgen der Osteuropaöffnung und die rasant voranschreitende Globalisierung allerorts spürbar.
Text von der Webseite
Namen A.N.Y.P. / ACME / ACT UP / Allan McCollum / Andrea Fraser / ARTFAN / Botschaft e.V. / BüroBert / Christian Philipp Müller / Christopher Williams / Clegg & Guttmann / Cosima von Bonin / DANK / Das ästhetische Feld / Democracy / DOCUMENTS / Dorit Margreiter / Fareed Armaly / Felix Gonzalez-Torres / Florian Pumhösl / Fred Wilson / Friesenwall 120 / Game Girl / Gerwald Rockenschaub / Gregg Bordowitz / Group Material / Hans Küng / Heimo Zobernig / If You Lived Here… / Ines Doujak / Informationsdienst / Jason Simon / Josef Strau / Judith Barry / Klaus Scherübel / Lesezimmer / Louise Lawler / Maria Eichhorn / Mark Dion / Martha Rosler / Mathias Poledna / META / Michael Krebber / minimal club / museum in progress / Octavian Trauttmansdorff / On the Museums Ruins / Peter Fend / Regina Möller / Renée Green / Services / Stephan Dillemuth / Stephen Prina / Texte zur Kunst / The V-Girls / Third Text / Thomas Locher / Tom Burr / Vor der Information / when tekkno turns to sound of poetry / Zoe Leonard
TitelNummer
014388529 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Midnight-Cowgirl
Midnight-Cowgirl
Midnight-Cowgirl

Anonym: MIDNIGHT COWGIRL - a rent girl diary, 2006

Anonym
MIDNIGHT COWGIRL - a rent girl diary
o. A. (Neuseeland): Eigenverlag, 2006
(Zine) 24 unpag. S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Fotokopie,
ZusatzInformation Ein Sex Work Diary einer Feministin. Gefunden in der Kammerspiele-Bar
Sprache Englisch
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Aktivismus / Feminismus / Geschlechtsidentität / Prostitution / Sexualität / Transgender / Unterstützung
TitelNummer
016471596 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pka-pyttel-great-times
pka-pyttel-great-times
pka-pyttel-great-times

Pyttel Domino: Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018, 2018

Pyttel Domino
Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2018
(PostKarte) 2 S., 14,8x10,4 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte, Rückseite beschriftet
ZusatzInformation Publikation anlässlich der Ausstellung: DebutantInnen 2018 in der Galerie der Künstler, München am 06.09.2018.
Domino Pyttels vielseitige künstlerische Praxis setzt Hybridwesen, halb Mensch, halb Tier in den Mittelpunkt. Zwischen SciFi und Fetischobjekt bewegen sich ihre Figuren – etwa Sad Leopard, oder ihr Alter Ego Ape Girl – durch eine Narration von Rausch, Emotion, Popkultur und Verfremdung. Lange hat sich Pyttel mit der inhaltlichen Schnittstelle zwischen Mensch und Tier beschäftigt und eine Art Enthierarchisierung der Arten performt. Ihre jüngsten Videos, Objekte, Collagen und Perfomance-Installationen fokussieren auf das Animalische im Menschen, dessen Gefühls- oder Sinneszustände und gesellschaftliche Entfremdung. Die entstehenden, surrealen Parallelwelten und sphärisch anmutenden Settings sind Tragikkomödien, humorvoll, aber auch immer ernsthaft, wahr und ästhetisch. Pyttel ist nicht an der Persiflage eines materialistischen oder emotionsüberladenen Zeitgeists interessiert, sondern an der Zustandsbeschreibung der verschiedenen menschlichen (Lebens-)Realitäten. Den Ausstellungsraum transformiert Pyttel in einen Zustand zwischen geballtem Liebeskummer und kultischer Pop-Verehrung. Zur Eröffnung bevölkern neben Video, Collagen, Fotografien, Skulpturen auch performative „living skulptures“ diese emotional aufgeladene Erzählwelt, in die die ZuschauerInnen wie von den sehnsüchtigen Liedern der Sirenen hineingezogen werden.
Text aus der Pressemitteilung der Galerie der Künstler.
Sprache Englisch
Stichwort Affe / Hybrid / Installation / Objekt / Performance / Tier / Video / Zeitgenössische Kunst
WEB www.dominopyttel.com
TitelNummer
025970801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

01_lars_harmsen.png
01_lars_harmsen.png
01_lars_harmsen.png

Harmsen Lars: No rush, 2017

Harmsen Lars
No rush
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Harmsen lives and works in Munich as creative director at Melville Brand Design. He launched the fontlabel Volcano-Type and is editor/publisher of Slanted blog and magazine, related to design and typography. He is also professor of typography and design at the University of Applied Sciences
and Arts Dortmund.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Callgirl / Calligraphy / Farbraster / Grafikdesign / Pinup-girl / Schwarz-Weiß / Typografie
WEB https://100for10.com/product/lars-harmsen-no-rush
WEB https://larsharmsen.de/
TitelNummer
026274741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pyttel-great-times
pyttel-great-times
pyttel-great-times

Pyttel Domino: Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018, 2018

Pyttel Domino
Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2018
(Buch) 25,5x22,4 cm, ISBN/ISSN 978-3-945337-15-8
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, Pressemitteilung und einladung zur Ausstellung beigelegt
ZusatzInformation Publikation anlässlich der Ausstellung: DebutantInnen 2018 in der Galerie der Künstler, München am 06.09.2018.
Domino Pyttels vielseitige künstlerische Praxis setzt Hybridwesen, halb Mensch, halb Tier in den Mittelpunkt. Zwischen SciFi und Fetischobjekt bewegen sich ihre Figuren – etwa Sad Leopard, oder ihr Alter Ego Ape Girl – durch eine Narration von Rausch, Emotion, Popkultur und Verfremdung. Lange hat sich Pyttel mit der inhaltlichen Schnittstelle zwischen Mensch und Tier beschäftigt und eine Art Enthierarchisierung der Arten performt. Ihre jüngsten Videos, Objekte, Collagen und Perfomance-Installationen fokussieren auf das Animalische im Menschen, dessen Gefühls- oder Sinneszustände und gesellschaftliche Entfremdung. Die entstehenden, surrealen Parallelwelten und sphärisch anmutenden Settings sind Tragikkomödien, humorvoll, aber auch immer ernsthaft, wahr und ästhetisch. Pyttel ist nicht an der Persiflage eines materialistischen oder emotionsüberladenen Zeitgeists interessiert, sondern an der Zustandsbeschreibung der verschiedenen menschlichen (Lebens-)Realitäten. Den Ausstellungsraum transformiert Pyttel in einen Zustand zwischen geballtem Liebeskummer und kultischer Pop-Verehrung. Zur Eröffnung bevölkern neben Video, Collagen, Fotografien, Skulpturen auch performative „living skulptures“ diese emotional aufgeladene Erzählwelt, in die die ZuschauerInnen wie von den sehnsüchtigen Liedern der Sirenen hineingezogen werden.
Text aus der Pressemitteilung der Galerie der Künstler.
Namen Anna McCarthy (Übersetzung) / Felix Burger (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von BBK München
Stichwort Affe / Animalisch / Fetisch / Frau / Hybrid / Installation / Körper / Maske / Objekt / Performance / Skulptur / Tier / Verkleidung / Video / Zeitgenössische Kunst
WEB www.dominopyttel.com
TitelNummer
025969728 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.