infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Patrick WEH Weiland

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

prolog 07
prolog 07
prolog 07

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog 07 - Heft für Zeichnung und Text - ein Zeichen - Sammeltüte, 2010

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog 07 - Heft für Zeichnung und Text - ein Zeichen - Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Flyer, Prospekt / Sticker, Button) 29,7x21 cm, Auflage: 5, 7 Teile. ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Sammeltüte aus transparentem Plastik mit Heft (Drahtheftung, Umschlag mit farbigem Aufkleber), Einladungskarte, Flyer, gestempeltem Zettel mit Nummerierung, 2 Aufkleber, Ankündigungszettel.
ZusatzInformation Auflage Zeitschrift: 450 Ex., 56 Seiten. Einladungskarte zur Ausstellung im Garten der Scheffelstraße 21 - "Eine Zeichenausstellung unter freiem Himmel zwischen Apfelbäumen mitten in Berlin", 28.-29.05.2011.
Namen Alex Klenz / Aline Helmcke / Andreas Koletzki / Anja Spitzer / Anke Becker / Annelen Käferstein / Anne Mundo / Brigit Graschopf / Bronco / Caca Savic / Christine Dockhorn / Christoph Janik / Crauss / Daniel Ludwig / Dominic Angeloch / Dorit Trebeljahr / Elisa Daubner / Enkidu rankX / Erwin Schumpeter / Fabian Reimann / Frederico Azevedo / Frederike Gaus / Hanna Hennenkemper / Helko Reschitzki / Irene Pätzung / Johanna Naatz / Johannes Witek / Josh Zielisnski / Kai Pohl / Katharina Seidlitz / Katrin Heinau / Kerstin Parlow / Koni Hansen / Liana Zanfrisco / Malah Helman / Matthias Beckmann / Matthias Ruthenberg / Matthias Wegehaupt / Matthias Wohlgenannt / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Nadine Fecht / Nadja Kring / Naseen Kiliani / Patrick WEH Weiland / Ross Henriksen / Sabine Stützer / SARAHROTH / Saskia Buwert / Selina Schuster / Sulamith Sallmann / Tillmann Lange / Todosch Schlopsnies / Uta Koslik / Yvonne Andreini
Sprache Deutsch
Stichwort Gedicht / Künstlerzeitschrift / Lyrik / Prosa / Zeichnung
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
008412254 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

prolog 08
prolog 08
prolog 08

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog 08 - Heft für Zeichnung und Text - Attitüde und stark schimmernde Gebilde Sammeltüte, 2011

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog 08 - Heft für Zeichnung und Text - Attitüde und stark schimmernde Gebilde Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin / Flyer, Prospekt / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 29,7x21 cm, Auflage: 5, 8 Teile. ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Sammeltüte aus transparentem Plastik mit Doppelheft (Drahtheftung, mit Banderole aus Metallfolie/Papier mit Aufkleber und Stempel) vier Flyern, Einladungskarte und gestempeltem Zettel mit Nummerierung.
ZusatzInformation Zum Prolog 8 wurde mit „Attitüde“ und „stark schimmernde Gebilde“ (Zitat Carlfriedrich Claus) aufgerufen. Im Heft finden sich dazu die Texte, Gedichte, Zeichnungen und Bilder von 53 Künstlern und Autoren aus Berlin, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien, Japan, Russland und den USA. Text von der Webseite Beigelegter Flyer/Werbekarte ist die Einladung zur Heftpräsentation und Ausstellung, 15.-18.12.2011 im Lage Egal, Berlin.
Auflage der Zeitschrift 450 Ex., 64 Seiten.
Namen Alessandro Chiodo / Andreas Koletzki / Anja Spitzer / Annelen Käferstein / Anne Mundo / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Bernhard Zilling / Caca Savic / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Daniel Ludwig / Dorit Trebeljahr / Emanuela Assenza / Erwin Schumpeter / Evita Emersleben / Fanny Maugey / Franziska Partzsch / Gerhard Schraut / Hannes Becker / Helko Reschitzki / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / James Boys / Johanna Silbermann / Johannes Hilbig / Johannes Witek / Jérôme Chazeix / Kai Pohl / Katrin Heinau / Klaus Erich Dietl / Liana Zanfrisco / Majla Zeneli / Martina Gropius / Matthias Ruthenberg / Matthias Wohlgenannt / Megumi Oka / Mikhail Lezin / Patrick WEH Weiland / Robert Mießner / Ross Henriksen / Sandra Wieser / Saskia Buwert / Selina Schuster / Stefan Malicky / Susanne Britz / Susanne Eules / Susanne Koheil / Sven Domann / Tobias Wenzel / Yvonne Andreini / Zuzanna Skiba
Sprache Deutsch
Stichwort Gedicht / Künstlerzeitschrift / Lyrik / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
008475469 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

prolog 09
prolog 09
prolog 09

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog 09 - Heft für Zeichnung und Text - Hier und Da - Sammeltüte, 2012

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog 09 - Heft für Zeichnung und Text - Hier und Da - Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Prolog, 2012
(Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Flyer, Prospekt / Plakat / Sticker, Button) 29,7x21 cm, Auflage: 9, 11 Teile. ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Sammeltüte aus transparentem Plastik mit Heft (Drahtheftung mit eingelegtem Index Hefte 1-9, und Plakat), sechs Werbekarten und Flyern, Postkarte, gestempelter Zettel mit Nummerierung, zwei Aufkleber. Alles in brauner Versandtasche mit Aufkleber.
ZusatzInformation Auflage Zeitschrift 400 Ex., 44 Seiten. Einladungskarte zur Ausstellung in der Kunststiftung Poll, 30.11.-02.12.2012.
Namen Andreas Koletzki / André Jahn / Anke Becker / Astrid Menze / Bert Papenfuß / Caca Savic / Clemens Schittko / Crauss / Dorit Trebeljahr / Eckehart Ruthenberg / Erwin Schumpeter / Gerhard Schraut / Hagen Klennert / Hans Wocker Jamesboys / HEL Toussaint / Jochen Schneider / Johannes Witek / Josh Zielinski / Kai Pohl / Katrin Heinau / Katrin Salentin / Klaus Erich Dietl / Lutz Holland / Majla Z. Zeneli / Mareike Anny Jacobi / Martin Bartels / Melanie Katz / Menno Fahl / Mikael Vogel / Moritz Schleime / Patrick WEH Weiland / Pedro Boese / Reinhold Gottwald / Ross Henriksen / Sabina Grzimek / Silke Galla / Stefan Malicky / Susanne Eules / Tillmann Lange / Todosch Schopsnies / Zoran Naric
Sprache Deutsch
Stichwort Gedicht / Künstlerzeitschrift / Lyrik / Prosa / Zeichnung
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
009381287 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schwarzbach-prolog-x1
schwarzbach-prolog-x1
schwarzbach-prolog-x1

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X1 - Heft für Zeichnung und Text - strukturen - Sammeltüte, 2013

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X1 - Heft für Zeichnung und Text - strukturen - Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(Zeitschrift, Magazin / Flyer, Prospekt / Sticker, Button / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Leporello) 44 S., 29,7x21 cm, Auflage: 5, 13 Teile. ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Sammeltüte aus transparentem Plastik mit Heft (Drahtheftung, Titelseite beklebt), mehrfach gefaltetem Flyer, zwei Aufklebern, sieben Flyern, einem Leporello und Zettel mit Nummerierung.
ZusatzInformation Auflage der Zeitschrift 400, 44 Seiten, mit Arbeiten von 27 Künstlern und Künstlerinnen zum Thema Strukturen.
Namen Albrecht Wild / Alessandro Chiodo / Andreas Koletzki / Anett LAu / Anton Schwarzbach / Bernd Mörsberger / Birgit Graschopf / Caca Savic / Christian Meskó / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Daniel Ludwig / Dorit Trebeljahr / Enrico Weinert / Erwin Schumpeter / Felix Baxmann / Hanna Hennenkemper / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / Henrik Jacob / Jochen Schneider / Johannes Regin / Jojo / Kai Pohl / Katalin Pöge / Katja Sehl / Katrin Heinau / Klaus Erich Dietl / Margarete Lindau / Martin Bartels / Matthias Wegehaupt / Matthias Wohlgenannt / Melanie Katz / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Natascha Naffin / Oskar Manigk / Patrick WEH Weiland / Philipp Hager / Rebecca Blöcher / Saskia Buwert / Selina Schuster / Silke Galla / Stefan Malicky / Stefan Riebel / Susanne Eules / Su Tiquun / Tillmann Lange / Todosch Schlopsnies / Uta Koslik / Werner Kernebeck / Yvonne Andreini
Sprache Deutsch
Stichwort Gedicht / Künstlerzeitschrift / Lyrik / Prosa / Zeichnung
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
012647469 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schwarzbach-prolog-x2
schwarzbach-prolog-x2
schwarzbach-prolog-x2

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X2 - Heft für Zeichnung und Text - berlin - Sammeltüte, 2014

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X2 - Heft für Zeichnung und Text - berlin - Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm, Auflage: 5, ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Sammeltüte aus transparentem Plastik mit Heft (Drahtheftung mit beigelegtem Plakat, gefaltet und datiert und signiert) 8 Flyern und Werbekarten, einem Aufkleber, mit Werbekarten, einem Heftchen und einem gestempelten Zettel mit Nummerierung.
ZusatzInformation Auflage der Zeitschrift 400 Ex. Einladung zur Releaseparty am 20.06.2014 im Institut für Alles Mögliche in der Ackerstraße 18/ Berlin, mit Ausstellung und Lesungen vom 20. – 22.06.2014.
Namen Albrecht Wild / Alessandra Dimitra / Alessandro Chiodo / Alexander Graeff / Andreas Koletzki / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Brigitta C. Quast / Caca Savic / Christoph Janik / Claudia Schmitz / Clemens Schittko / Dorit Trebeljahr / Erwin Schumpeter / Franziska Hauser / Gerhard Schraut / Heike Arndt / Helga Kurzchalia / HEL Toussaint / Hendrik Berends / Henning Hennenkemper / Ilse Ermen / Jamesdin / Jonis Hartmann / Jérôme Chazeix / Jörg Kleemann / Kai Pohl / Kang-Yoen Lee / Karin Wagner / Katharina Körting / Marcus Roloff / Martin Bartels / Max P. / Melanie Katz / Michael Zander / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Natascha Pötz / Oskar Manigk / Otfried Rautenbach / Ottfried Zilke / Patrick WEH Weiland / Robert Klages / Robert Mießner / Ross Henriksen / Silke Galla / Silvia Lorenz / Stefan Malicky / Susanne Koheil / Su Tiquun / Søren Bjælde / Zubin Zainal
Sprache Deutsch
Stichwort Berlin / Gedicht / Künstlerzeitschrift / Lyrik / Prosa / Zeichnung
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
012648469 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

prolog-x5
prolog-x5
prolog-x5

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X5 - Heft für Zeichnung und Text - anno 2015 New, 2015

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X5 - Heft für Zeichnung und Text - anno 2015 New
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 24x16,4 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingelegter Werbekarte
ZusatzInformation 49 Autor- und KünstlerInnen berühren, betrachten, behadern oder datieren das Jahr 2015 mit ihren Zeichnungen, Gedichten, Prosa, Überlegungen, in einem dichten Feld von Kunst, Welt und Subjekt.
Namen Alexander Graeff / Alfred Banze / Aline Helmcke / Andreas Koletzki / Andreas Paul / Annett Stenzel / Anton Schwarzbach / Bernhard Zilling / Carlos Silva / Christa Niestrath / Christian Meskó / Christine Kriegerowski / Clemens Schittko / Daniel Chluba / Dorit Trebeljahr / Elizabeta Kostadinovska / Erwin Schumpeter / Frank Diersch / Gowara Minsa / Huberta Frey / Ilse Ermen / Inken Reinert / Jamesdin / Jochen Schneider / Jörg Klemann / Kai Pohl / Karl Heinz Jeron / Kata Unger / Katrin Salentin / Liana Zanfrisco / Manfred Böhm / Manfred Pricha / Martina Weiler / Martin Bartels / Mikael Vogel / Nora Wicke / Oskar Manigk / Patrick WEH Weiland / Pega Mund / Petrus Akkordeon / Robert Ludwig / Ross Henriksen / SAID / Shoshana Ruerup / Silke Galla / Simone Scharbert / Stefan Riebel / Stephan Brenn / Tillmann Lange
Stichwort Gedicht / Prosa / Zeichnung
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
014652522 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

10-jahre-prolog
10-jahre-prolog
10-jahre-prolog

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog, 2017

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin / CD, DVD) 132 S., 24,1x17 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Broschur, mit beigelegter CD in transparenter Plastikhülle
ZusatzInformation Dokumentation und Nr. X7 "festschrift". Das Buch enthält die 10-Jahres-Dokumentation, die anhand kurzer Anekdoten und zahlreicher Fotos einen Einblick in die letzten 10 Jahre mit dem Heft und seinem Drumherum gibt. Der einführende Text stammt von der Soziologin und freien Autorin Simone Jung. Außerdem beinhaltet das Buch den Prolog Nr. X7 in Form einer „festschrift“. 53 Künstler- und AutorInnen sind unserer Einladung gefolgt und haben mit ihren Beiträgen die letzten 10 Jahre reflektiert. Eine dem Buch beigelegte Hör-CD mit Texten und Stimmen verschiedener AutorInnen aus 10 Jahren Prologgeschichte vervollständigt das „Geburtstagspaket“.
Text von der Website
Namen Andreas Koletzki / Andreas Koletzki / Anke Becker / Annelen Käferstein / Antje Pehle / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Bernd Mörsberger / Bernhard Zilling / Birgit Graschopf / Caca Savic / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Dorit Trebeljahr / Eike Laeuen / Elizabeta Kostadinovska / Enrico Weinert / Frank Diersch / Hanna Hennenkemper / Hannes Becker / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / Ilse Ermen / Jens Langer / Jochen Schneider / Julia Neuenhausen / Kai Pohl / Kata Unger / Katharina Seidlitz / Kathrin Schötz / Katja Sehl / Katrin Heinau / Katrin Salentin / Kirsten Klöckner / Lars-Arvid Brischke / Liana Zanfrisco / Martin Bartels / Matthias Geitel / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Patrick WEH Weiland / Philipp Koch / Reinhold Gottwald / Rewin Umpscheter / Robert Mießner / Ross Henriksen / Silvia Lorenz / Stefan Malicky / Susanne Britz / Susanne Eules / Tillmann Lange / Todosch Schlopsnies / Yvonne Andreini
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Gedicht / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
024916668 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

prolog-x5-sammeltuete
prolog-x5-sammeltuete
prolog-x5-sammeltuete

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X5 - Heft für Zeichnung und Text - Sammeltüte , 2015

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X5 - Heft für Zeichnung und Text - Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Zeitschrift, Magazin / Flyer, Prospekt / Leporello) 58 S., 32,5x22 cm, Auflage: 5, 5 Teile. ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Transparente Plastiktüte mit einem Heft (Drahtheftung), einem Leporello, einem mehrfach gefalteten Flyer, einer Werbekarte und einem Zettel mit Nummerierung.
ZusatzInformation Flyer zur Ausstellung "lockere wolken", Galerie Parterre Berlin, 01.04.-24.04.2016 und zu "30 Jahre Kultur im Ernst-Thälmann-Park, 01.-03.04.2016, Berlin Pankow. Heft mit Zeichnungen, Gedichten, Prosa, Überlegungen, in einem dichten Feld von Kunst, Welt und Subjekt.
Namen Alexander Graeff / Alfred Banze / Aline Helmcke / Andreas Koletzki / Andreas Paul / Annett Stenzel / Anton Schwarzbach / Bernhard Zilling / Carlos Silva / Christa Niestrath / Christian Meskó / Christine Kriegerowski / Clemens Schittko / Daniel Chluba / Dorit Trebeljahr / Elizabeta Kostadinovska / Erwin Schumpeter / Frank Diersch / Gowara Minsa / Huberta Frey / Ilse Ermen / Inken Reinert / Jamesdin / Jochen Schneider / Jörg Klemann / Kai Pohl / Karl Heinz Jeron / Kata Unger / Katrin Salentin / Liana Zanfrisco / Manfred Böhm / Manfred Pricha / Martina Weiler / Martin Bartels / Mikael Vogel / Nora Wicke / Oskar Manigk / Patrick WEH Weiland / Pega Mund / Petrus Akkordeon / Robert Ludwig / Ross Henriksen / SAID / Shoshana Ruerup / Silke Galla / Simone Scharbert / Stefan Riebel / Stephan Brenn / Tillmann Lange
Sprache Deutsch
Stichwort Gedicht / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
024919668 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

92_patrick_hartl
92_patrick_hartl
92_patrick_hartl

Hartl Patrick : Work is progress, 2018

Hartl Patrick
Work is progress
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2018
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Patrick Hartl (*1976) is a German contemporary artist with a passion for handwriting and lettering. As of age 15, he was painting Graffiti and learning the ropes of art within the urban sphere. His graphic studies revealed a love for calligraphy and stylised writing with deep roots in the gothic script of his native Germany. Patrick Hartl connects old craftsmanship with modern street style. On closer inspection, Hartl’s seemingly monochrome works turn out to be the result of a multitude of layers of paint and a colourful diversity. His favourite canvas is a ten-years-old wall, which has been bombed, cleaned, bombed again, crashed, washed, damaged, but which always tells a new and unique story. As a master of handcrafted designs and analogue works, and one of the foremost urban calligraphers, Patrick Hartl has been involved in making art for more than two decades. An avid collaborator, Hartl belongs to the “CALLIGRAFFITI AMBASSADORS” and, in addition to exhibiting in traditional galleries from New York to Buenos Aires to Tokyo, and he has painted murals across Europe and beyond.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Farbe / Farbkleckse / Flecken / Fotografie / Graffiti / Schwarz-Weiß / Spray / Sprenkel
WEB http://patrickhartl.com/
WEB https://100for10.com/product/patrick-hartlwork-is-progress
TitelNummer
026381741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

wilmes-begleitheft-geniale-dilletanten
wilmes-begleitheft-geniale-dilletanten
wilmes-begleitheft-geniale-dilletanten

Wilmes Ulrich / Weh Mathilde, Hrsg.: Geniale Dilletanten, 2015

Weh Mathilde / Wilmes Ulrich, Hrsg.
Geniale Dilletanten
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2015
(Heft) 21x12,2 cm,
Techn. Angaben geklammert und gefaltet, mit eingelegter Eintrittskarte
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung, "Geniale Dilletanten" war der absichtlich falsch buchstabierte Titel eines Konzerts, das 1981 im Berliner Tempodrom stattfand und zum Synonym einer kurzen Epoche künstlerischen Aufbruchs wurde. Vor allem im Umfeld von Kunsthochschulen entwickelte sich eine künstlerische Vehemenz, die durch genreübergreifendes Experimentieren und den Einsatz neuer elektronischer Geräte geprägt war, auf virtuoses Können wurde häufig bewusst verzichtet. Die Gründung von Plattenlabels, Magazinen, Galerien und Clubs sowie das unabhängige Produzieren von Platten, Kassetten und Konzerten deuten auf eine verstärkte Selbstorganisation und den Do-It-Yourself-Gedanken dieser Zeit hin. Statt des Englischen etablierte sich die deutsche Sprache in Songtexten und Bandnamen, wodurch sich die Protagonisten der Szene vom Mainstream absetzten und ihren Anspruch untermauerten, einen radikalen Bruch herbeizuführen. Mit ihrem lautstarken Protest und gezielter Provokation erlangte die künstlerische Alternativszene auch international Aufsehen und Anerkennung.
Die Ausstellung präsentiert die große Bandbreite dieser Subkultur ausgehend von sieben Musikbands sowie Künstlern, Filmemachern und Designern aus impulsgebenden Städten und Regionen West- und Ostdeutschlands.
Text von der Webseite
Kuratiert von Ulrich Wilmes und Mathilde Weh. Die Ausstellung ist als Tourneeausstellung des Goethe-Instituts konzipiert und wird für die Präsentation im Haus der Kunst stark erweitert
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
013584492 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

emmerling-geniale-dilletanten
emmerling-geniale-dilletanten
emmerling-geniale-dilletanten

Emmerling Leonhard / Weh Mathilde, Hrsg.: Geniale Dilletanten - Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland, 2015

Emmerling Leonhard / Weh Mathilde, Hrsg.
Geniale Dilletanten - Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2015
(Buch) 160 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-4034-0
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Katalog erschienen anlässlich der gleichnamigen Touren-Ausstellung. Haus der Kunst München, 25.06. - 11.10.2015, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, 22.1.- 01.05.2016 u. a. konzipiert vom Goethe-Institut e.V.
Namen Diedrich Diederichsen / Florian Wüst / Heinz Schütz / Justin Hoffmann / Klaus Walter / Leonhard Emmerling / Methilde Weh / Ulrich Wilmes
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
013644492 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Rieve Patrick
DAS HEFT ARBEITET FÜR DICH! -EIN INTERVIEW MIT DEM KÜNSTLER UND FANZINE-SAMMLER PATRICK RIEVE
Hamburg (Deutschland): Deichtorhallen, 2016
(Text) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach Webseite
ZusatzInformation Die St. Patricks Zine Library von Patrick Rieve ist am 1.04.2016 von 12 bis 17 Uhr in der Ausstellung von Raymond Pettibon (Raymond Ginn) in der Sammlung Falckenberg zu sehen
Stichwort Sammlung / Zine
WEB www.deichtorhallen.de/blog/das-heft-arbeitet-fur-dich-%E2%80%93-ein-interview-mit-dem-kunstler-und-fanzine-sammler-patrick-rieve//Blog
TitelNummer
015753557 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Frey Patrick, Hrsg.
Edition Patrick Frey, Vorschau Herbst 2009
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2009
(Lieferverzeichnis) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Verlagsvorschau, Drahtheftung, beigelegt zwei Werbekarten zu 2 Büchern
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006224302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Frey Patrick, Hrsg.
Edition Patrick Frey, Vorzugsausgaben und Raritäten 2008
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2008
(Lieferverzeichnis) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Verzeichnis der Sonderausgaben
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006225302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Frey Patrick, Hrsg.
Edition Patrick Frey, Vorschau Herbst 2008
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2008
(Lieferverzeichnis) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Verlagsvorschau, Drahtheftung
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006416302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Frey Patrick, Hrsg.
Edition Patrick Frey, Vorschau Frühjahr 2008
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2008
(Lieferverzeichnis) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Verlagsvorschau, Drahtheftung
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006417302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Frey Patrick, Hrsg.
Edition Patrick Frey, Vorschau Frühling 2009
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2009
(Lieferverzeichnis) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Verlagsvorschau, Drahtheftung
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006418302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Frey Patrick, Hrsg.
Edition patrick Frey, Herbst 2007
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2007
(Lieferverzeichnis) 32 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Neuheiten und Gesamtlieferverzeichnis
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006609302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rieve-haralds-tribute-universal-2010
rieve-haralds-tribute-universal-2010
rieve-haralds-tribute-universal-2010

Rieve Patrick, Hrsg.: Harald's Tribute Universal, 21. April 2010, 2010

Rieve Patrick, Hrsg.
Harald's Tribute Universal, 21. April 2010
Köln (Deutschland): M29, RpB Verlag, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 4 S., 47,1x31,5 cm,
Techn. Angaben zweimal gefaltetes, beidseitig bedrucktes Blatt
ZusatzInformation zur Ausstellung "Skeleton Key" vom 22. April - 29.04.2010 in der Galerie M29, Köln.
Patrick Rieves Arbeiten, seine Zeichnungen, architektonischen Modelle und Rauminstallationen, sind Porträts des Selbst. Durch unterschiedliche Perspektiven, Betrachtungswinkel und Wahrnehmungsdimensionen umkreist der Künstler rekonstruierte Orte, Häuser und Räume. Er wechselt dabei bewusst immer wieder zwischen Innen- und Außenperspektive sowie subjektiver und objektiver Sicht.
In seiner Ausstellung Skeleton Key ist das Objekt der Annährung ein Haus, das er dokumentiert, seziert und inszeniert. Sowohl die Zeichnungen von inneren Szenen und Detailansichten als auch der Rohbau als Skulptur (das Haus mit seiner Struktur der drei Ebenen: Erdgeschoss, Keller und Obergeschoss im Maßstab 1:10) stehen an der Schwelle zwischen Erfindung und Erinnerung. Rieve geht es um die Problematik der (Selbst-)Wahrnehmung, der Selbst(er)-findung und deren Darstellbarkeit und Definition.
Text von der Webseite
Geschenk von Patrick Rieve
WEB www.m29.info
TitelNummer
013875502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rieve-konvolut
rieve-konvolut
rieve-konvolut

Rieve Patrick: Patrick's Zine Distro - Konvolut, 2015

Rieve Patrick
Patrick's Zine Distro - Konvolut
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 22,9x16,2 cm, 7 Teile.
Techn. Angaben Mit Flyern, einer Visitenkarte von Thorben Röse und ein Aufkleber, in Versandtasche, gestempelt
Geschenk von Patrick Rieve
TitelNummer
013960501 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

ouste-27-poesie
ouste-27-poesie
ouste-27-poesie

Caravaca Fabrice / Brunaux Hervé, Hrsg.: Ouste Nr. 27 - Conspiration 2019, 2019

Brunaux Hervé / Caravaca Fabrice, Hrsg.
Ouste Nr. 27 - Conspiration 2019
Périgueux (Frankreich): Dernier Telegramme / Feroce Marquise, 2019
(Zeitschrift, Magazin / Buch) 160 S., 18x12 cm, ISBN/ISSN 979-10-97146-18-4
Techn. Angaben Broschur, Softcover, Postkarte mit Original Druck und persönlichen Grüßen von Andrew Maximilian Niss beigelegt
ZusatzInformation Jährliche Anthologie. Publikation zum Festival der Poesie "Expoésie", bei dem die Zeitschrift OUESTE das Zusammentreffen von Lyrik und zeitgenössischer Kunst fördert. Diesesmal: Frische und Ikonoklasmus: lebendige Kreation, ohne Kurzatmigkeit oder Affektiertheit.
Text übersetzt von der Website.
Namen Adeline Ysac / Agnès Aubague / Andrew Maximilian Niss / André Paillaugue / Anette Lenz (Cover) / Anna Serra / Anne Gaëlle Burban / Aurélien Leif / Bartolomé Ferrando / Benjamin Vareille / Chiara Mulas / Christian Burgaud / Christian Burgaud / Christophe Manon / Cédric Lerible / Damien Paisant / David Christoffel / Emmanuèle Jawad / F.J. Ossang / Fernando Aguiar / Fernando Aguiar / Fred Charles / Fred Griot / Frédérique Soumagne / Félix Jousserand / Gabriel Mwènè Okoundji / Grégoire Darmon / Guillaume Boppe / Guillaume Damry / Guillaume Decourt / Hervé Brunaux / Hélène Grimaud / Iovanni Fontana / Jean-Jacques Nuel / Jean-Luc Lavrille / Jean-Pierre Bobillot / Joël Bastard / Julien Blaine / Julien Cavalier / József Bíró / Laurent Choquel / Luc Fierens / Lucien Suel / Luisa Castro / Marielle Genest / Mazin Mamoory / Maël Guesdon / Michel Gendarme / Natyot / Olivier Orus / Patrick Chouissa / Patrick Dubost / Patrick Sirot / Philippe Labaune / Pierre Tilman / Rorik Dupuis / Rémy Pénard / Sandrine Deumier / Serge Pey / Sébastien Lespinasse / Thierry Dessolas / Thierry Tillier / Thézame Barrême / Zoé Graffiti / Éric Pistouley
Sprache Französisch
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort Anthologie / Collage / Experimentelle Poesie / Fotografie / Gedicht / Konkrete Poesie / Lyrik / Malerei / Poesie / Text / zeitgenössische Kunst
WEB https://ferocemarquise.org/ouste-n27-conspiration-2019
WEB www.derniertelegramme.fr/spip.php?id_article=276&page=article
TitelNummer
027123722 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

dilletanten-postkarte-doppelkonzert
dilletanten-postkarte-doppelkonzert
dilletanten-postkarte-doppelkonzert

Emmerling Leonhard / Weh Mathilde, Hrsg.: Ornament und Verbrechen - Die Goldenen Zitronen - Doppelkonzert 08.10.15, 2015

Emmerling Leonhard / Weh Mathilde, Hrsg.
Ornament und Verbrechen - Die Goldenen Zitronen - Doppelkonzert 08.10.15
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2015
(PostKarte) 10,3x14,7 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Postkarte zur Ausstellung "Geniale Dilletanten. Subkultur der 1980er Jahre in Deutschland", 26.06.-11.10.2015, mit Ankündigung der Diskussion "Als das Nichtskönnen produktiv wurde" mit Diedrich Diederichsen, Michaela Melian und Wolfgang Müller und des Doppelkonzertes von "Ornament und Verbrechen" und "Die Goldenen Zitronen", 08.10.2015
Namen Diedrich Diederichsen / Geniale Dilletanten / Michaela Melian / Wolfgang Müller
Stichwort 1980er / Konzert / Musik / Subkultur
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
013585501 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kunst-in-der-stadt-1972
kunst-in-der-stadt-1972
kunst-in-der-stadt-1972

Howeg Thomas, Hrsg.: Kunst in der Stadt am Beispiel Rottweil, 1972

Howeg Thomas, Hrsg.
Kunst in der Stadt am Beispiel Rottweil
Hinwil / Zürich (Schweiz): Edition Howeg, 1972
(PostKarte) 2 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Bestellkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Bestellkarte für die Publikation "Kunst in der Stadt am Beispiel Rottweil", erschienen am 30.11.1972 aus der Edition Howeg für DM 23.50.
Namen A. Hacklin / A. Lechner / A. Siegenthaler / Asker Nierhoff / B. Seifritz / Ch. Freimann / Ch. Megert / E. Gutbub / E. Hauser / E. Hofsehen / F. Bucher / F. Schlenker / Firedrich Gräsel / Fritz Schwegler / G. Prager / Günther Uecker / H.J. Breuste / H.P. Reuter / Hans Nagel / Heinz Mack / J. Meyer-Rogge / James Ceccelli / Jan Voss / K.E.. Dahmen / K.G. Pfahler / K. Jürgen-F ischer / K. Staudt / L. Benglis / L. Quinte / L. Wilding / M. Denninghoff / M. Fischer / M. Schmid / Otto Herbert Hajek / P. Brüning / P. Sedgley / R. Benazzi / R. Martin / R. Weh / Robert Kudielka / Robert Kudielka / Rune Mields / Ruprecht Geiger / S. Neuenhausen / T. Smith / Th.K. Lenk / U. Regelmann / W. Müller-Brittnau / W. Nestler
Sprache Deutsch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1970er / Fotografie / Konkrete Kunst / Publikation / Rottweil / Stadt / Text / Urban / Öffentlicher Raum
TitelNummer
026148735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sz-anarchie-ist-kein-steckerleis
sz-anarchie-ist-kein-steckerleis
sz-anarchie-ist-kein-steckerleis

Fischer Gerhard: Anarchie ist kein Steckerleis - Humor kann auch weh tun: Das Gaudiblatt, ein Heft für subversiven Spaß, existiert sein zehn Jahren. Für die Jubiläumsausgabe wurde das Blatt, Münchens erstes Stadtmagazin, wiederbelebt – ein Gespräch mit den Herausgebern über redaktionelle Freiheit, Provokationen und den Geist der 68er, 2019

Fischer Gerhard
Anarchie ist kein Steckerleis - Humor kann auch weh tun: Das Gaudiblatt, ein Heft für subversiven Spaß, existiert sein zehn Jahren. Für die Jubiläumsausgabe wurde das Blatt, Münchens erstes Stadtmagazin, wiederbelebt – ein Gespräch mit den Herausgebern über redaktionelle Freiheit, Provokationen und den Geist der 68er
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2019
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 69 vom 22. März 2019, Leute R6
ZusatzInformation Das Blatt, das 1973 in München gegründet wurde, war das erste Stadtmagazin Westdeutschlands. Lutz Olbrich, 71, arbeitete beim Blatt – und war außerdem in seinem Leben unter anderem: Architekturstudent, Schauspieler, Lkw-Fahrer und EDV-Berater. Das Gaudiblatt gibt es seit 2009. Es ist kostenlos, hat eine Auflage von 2500 Exemplaren und liegt in Münchner Kneipen, Cafés und kulturellen Einrichtungen aus. „Überall da, wo wir Subkultur vermuten“, sagt Michael Wladarsch, 57, Grafikdesigner und Kulturaktivist, der zusammen mit Olli Nauerz zum harten Kern der Gaudiblatt-Macher gehört. Nauerz, 48, ist Pflegeassistent und Musiker bei der Band Einstürzende Musikantenstadl. ...
Text aus der Zeitung
Namen Carl-Ludwig Reichert / Lutz Olbrich / Michael Wladarsch / Olli Nauert
Sprache Deutsch
Stichwort Anarchie / Blattmacher / Einstürzende Musikantenstadl / Gaudi / Humor / Independent / Jubiläum / Kritik / Punk / Spass / Stadtmagazin / Subkultur
WEB www.gaudiblatt.de
TitelNummer
026858753 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tamtam magazin 01
tamtam magazin 01
tamtam magazin 01

Flikowski Richard / Stadler Matthias, Hrsg.: tamtam magazin 01, 2012

Flikowski Richard / Stadler Matthias, Hrsg.
tamtam magazin 01
München (Deutschland): TAMTAM, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 27x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Visuelle Interpretation von TAMTAM: Richard Flikowski
Namen Andreas Lech / Andreas Steuber / Annemarie Otten / Catharina Rancho / Christin Zwarg / David Heimerl / Elvira Bernhard / Florian Geiss / Franz Rudolf / Hubert Kretschmer / Jonas Bachmann / Krach der Roboter / Lina Augustin / Matthias Stadler / Meera Weiland / Richard Flikowski / Rike Scholle / Silke Dietrich / Ursula Commandeur
Stichwort Künstlerkollektiv
TitelNummer
009101260 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kusej-residenz
kusej-residenz
kusej-residenz

Kusej Martin, Hrsg.: Residenz Theater 2014 / 15, 2014

Kusej Martin, Hrsg.
Residenz Theater 2014 / 15
München (Deutschland): Residenztheater, 2014
(Heft) 30x23 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Cover beschnitten, kleinerer Innenteil
ZusatzInformation Programmheft des Residenz Theater München 2014/ 2015. Gestaltung Johannes Bissinger bei Herburg Weiland mit Fotografien von Ulrike Myrzik und Manfred Jarisch
Geschenk von Norbert Herold
TitelNummer
014966522 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

das-medium-ist-die-massage
das-medium-ist-die-massage
das-medium-ist-die-massage

McLuhan Marshall / Fiore Quentin / Agel Jerome: Das Medium ist die Massage, 2011

Agel Jerome / Fiore Quentin / McLuhan Marshall
Das Medium ist die Massage
Stuttgart (Deutschland): Tropen, 2011
(Buch) 160 S., 18x10,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-608-50311-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Vierte Auflage, 2016. Umschlagentwurf Herburg Weiland, München. Übersetzung Martin Baltes und Höltschl
Namen A. N. Whitehead / Bruno Murani / Jerome Agel / John Berger / Peter Moore / Susan Sontag
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / Collage / Fehler / Fotografie / Medientheorie / Message
WEB www.tropen.de
TitelNummer
023953641 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

weber-after-the-facts
weber-after-the-facts
weber-after-the-facts

Weber Stephanie, Hrsg.: AFTER THE FACT - Propaganda im 21. Jahrhundert, 2017

Weber Stephanie, Hrsg.
AFTER THE FACT - Propaganda im 21. Jahrhundert
München (Deutschland): Lenbachhaus München, 2017
(Flyer, Prospekt) 2 S., 20x10,5 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben 2 Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung 30.05.-17.09.2017 Im Kunstbau.
... Das Ausstellungsprojekt »After the Fact« möchte den Propagandabegriff vor dem Hintergrund gesellschaftlicher, politischer und medialer Entwicklungen des 21. Jahrhunderts neu betrachten. Dabei soll Propaganda nicht als selbstverständliches Übel betrachtet werden, als krude, als erkennbar, als passé, sondern als komplexes und potenziell so hilfreiches wie problematisches Denk- und Analysewerkzeug. Dementsprechend finden die in der Ausstellung vereinten künstlerischen Arbeiten unterschiedlichen, mal expliziten, mal abstrakten Umgang mit heutigen Formen von Propaganda und den porösen Grenzen zwischen Realität und Fiktion, die dem digitalen Zeitalter zu eigen sind. ...
Text von der Webseite
Namen Alfredo Jaar / Aura Rosenberg / Beate Engl / Bradley Davies / Carlos Motta / Carmen Dobre-Hametner / Cindy Hinant / Coco Fusco / Franz Wanner / Günter Wangerin / Hannah Black / Hans-Peter Feldmann / Harun Farocki / Herburg Weiland (Gestaltung) / Isil Egrikavuk / John Miller / John Smith / Jonas Staal / Jozef Amado / Julian Röder / Khalil Rabah / Luis Velasco Pufleau / Marge Monko / Marika Kandelaki / Nancy Spero / Samuel Fosso / Sandow Birk / Sean Snyder / Sergio Santamaría Borges / Wolfram Kastner / Zoë Sheehan Saldaña
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Franz Wanner
Stichwort Gesellschaft / ideologie / Kontrolle / Politik / Propaganda / Täuschung / Wahrheit
Sponsoren Förderverein Lenbachhaus e.V.
WEB http://www.lenbachhaus.de/ausstellungen/2017/propaganda/
TitelNummer
024776672 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

koether-tour-de-madame-begleitheft
koether-tour-de-madame-begleitheft
koether-tour-de-madame-begleitheft

Koether Jutta: Tour de Madame, 2018

Koether Jutta
Tour de Madame
München (Deutschland): Museum Brandhorst, 2018
(Heft) [40] S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung 18.05.-21.10.2018.
Kaum eine andere Künstlerin hat unser heutiges Verständnis von Malerei und von der Kulturlandschaft seit den 1980er Jahren so entscheidend geprägt wie Jutta Koether (geb.
1958). Jutta Koether - Tour de Madame - präsentiert auf zwei Etagen des Museums Brandhorst in einem ersten umfassenden Überblick die erstaunliche Bandbreite ihrer Arbeit
ln vielerlei Hinsicht wird die Ausstellung eine Entdeckungsreise sein, führt sie doch die mehr als 150 Gemälde, Zeichnungen und Assemblagen auf eine völlig neue Art und Weise zusammen. Viele der Werke wurden nie öffentlich ausgestellt oder waren seit ihrer ersten Präsentation nicht mehr zu sehen. Ein Höhepunkt der Schau wird ein neu geschaffener. 15-teiliger Gemäldezyklus sein, der - in Anspielung auf Cy Twomblys Lepanto-Raum aus der Dauerausstellung des Museums Brandhorst - Koethers eigene Schlacht mit der Malerei- und Kunstgeschichte vor Augen führt. ...
Text von der Webseite
Namen Achim Hochdörfer (Kurator) / Cy Twombly / Herburg Weiland (Design) / Kirsten Stolz (Assistenz) / Tonio Kröner (Kurator)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1980er / Assemblage / Feminismus / Frau / Installation / Malerei / weiblich / Zeichnung
WEB http://www.museum-brandhorst.de/de/ausstellungen/jutta-koether.html
TitelNummer
025928712 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

koether-brandhorst-flyer
koether-brandhorst-flyer
koether-brandhorst-flyer

Koether Jutta: Tour de Madame, 2018

Koether Jutta
Tour de Madame
München (Deutschland): Museum Brandhorst, 2018
(Flyer, Prospekt) [6] S., 21x10,4 cm,
Techn. Angaben Flyer, zweifach gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung 18.05.-21.10.2018
Namen Achim Hochdörfer (Kurator) / Herburg Weiland (Design) / Kirsten Stolz (Assistenz) / Tonio Kröner (Kurator)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1980er / Assemblage / Feminismus / Frau / Installation / Malerei / weiblich / Zeichnung
Sponsoren Kulturstiftung des Bundes / PIN.
WEB http://www.museum-brandhorst.de/de/ausstellungen/jutta-koether.html
TitelNummer
025929712 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

21_martin_fengel
21_martin_fengel
21_martin_fengel

Fengel Martin: 100 camels for 10 women, 2017

Fengel Martin
100 camels for 10 women
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Fengel lives and works in his hometown, where he visited the Bavarian state institute of photography from 1986 to 1988. After that he lived in New York until 1991. In addition to regular illustrations and illustrations for well-established newspapers and magazines, such as ZEITmagazin and Vice, numerous national and international exhibitions took place. Fennel’s work is in the collection of the Munich Pinakothek der Moderne, the Städtische Galerie in the Lenbachhaus, the DEKA-Bank, the Fotomuseum Munich, the Museum of Modern Art in Frankfurt am Main and the Munich Re. Fengel also works as a filmmaker and shoots videos for DJ Hell. Together with Jörg Koopmann, he runs the “glossy” photo forum in Munich, which Koopmann founded together with Marek Vogel in 1997. In 2000, he founded the award-winning agency Herburg Weiland with Judith Grubinger and Tom Ising.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Illustration / Schwarz-Weiß / Witz
WEB www.100for10.com/product/martin-fengel-100-camels-10-women
WEB www.martinfengel.com/
TitelNummer
026290741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Rumpf Harald: Fotografie München '84, 1984

rumpf-fotografie-muenchen-84
rumpf-fotografie-muenchen-84
rumpf-fotografie-muenchen-84

Rumpf Harald: Fotografie München '84, 1984

Rumpf Harald
Fotografie München '84
München (Deutschland): Berufsverband bildender Künstler Bayern, 1984
(Buch) 64 S., 21x23 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Vertrieb durch Verlag Kretschmer & Großmann, Darmstadt. Die erste Ausstellung des BBK, die ausschließlich der Fotografie gewidmet ist.
Namen Alois Jurkowitsch / Anton Grassl / Dorothee Haering / Heinz Spengler / Klaus von Gaffron (Ausstellung) / Loni Liebermann / Lothar Konietzka (Umschlag) / Michael Klute / Norbert Przybilla / Regina Schmeken / Reinhold Hilgering / Rolf Liese (Anmerkung) / Siegfried Hose / Thomas Meissner / Volker Derlath / Volker Weiland / Waggi Herz / Walter Schels / Werner Hiebel / Wilfried Petzi / Wolf Dieter Böttcher / Wolfgang Hurle / Wolfgang Lürmann
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Dokumentation / Fotografie / Street Photography
Sponsoren ILFORD GmbH / Siemens AG / WMF
TitelNummer
004302738 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Graf Patrick
RockstarsEpisoden aus dem Ypsilon'schen Zeitalter in 3 Bänden
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2009
(PostKarte) 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Werbepostkarte zu den Büchern
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editionpatrickfrey.com
TitelNummer
006619302 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

neue menschen
neue menschen
neue menschen

Scagliola Rico / Meier Michael: Neue Menschen, 2011

Meier Michael / Scagliola Rico
Neue Menschen
Zürich (Schweiz): Edition Patrick Frey, 2011
(Buch) 500 ca. S., 31x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-905509-97-7
Techn. Angaben Irisierendes Softcover, Edition Patrick Frey N° 97, mit einem Text von Martin Jaeggi in Englisch
ZusatzInformation For two and a half years Rico Scagliola and Michael Meier took pictures and filmed teenagers, creating an archive of photographs and videos. Neue Menschen (New Human Beings) provides a glimpse into this project.
Text von der Webseite
TitelNummer
009488312 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

charley-05
charley-05
charley-05

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.: Charley 05, 2007

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.
Charley 05
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 544 S., 24,5x17 cm, ISBN/ISSN 978-1-933045-67-2
Techn. Angaben softcover
ZusatzInformation This volume brings together the stray dogs of contemporary art: Charley 05 features artists that are remained isolated, forgotten, proudly scluded or sightly unnoticied, in spite of their visionary work. Mixing professionals and amateurs, cult figures and unknown, Charley 05 composes a gallery of obsessions. It collects the art of unheard prophets, volontary outcasts, great solitary masters and freaks. Celebrating the extreme subjectivity of nearly 100 artists, Charley 05 questions accepted hierarchies by insinuating new, infective doubts. Charley 05 looks at the periphery, or maybe just sideways, trying to escape from the center.
Namen Alice Aycock / Al Taylor / Anita Steckel / Baby Dee / Barbara T. Smith / Barkley Hendricks / Betty Thompkins / Bill Bollinger / Bill Daniel / Cameron / Charlotte / Charlotte Posenenske / Christopher Knowles / Cleveland Turner / Colin Self / Daan van Golden / Dan Miller / David Medalla / David Novros / Dorothy Iannone / Douglas Blau / Edi Hila / Emilio Prini / Emma Kunz / Emmett Williams / Eugene Von Bruenchenheim / Evgenij Kozlov / Ferdinand Kriwet / Forrest Clemenger Bess / Francisco Sobrino / Franck Gaard / Frederick Hammersley / Gene Beery / Gianfranco Baruchello / Harold Stevenson / Harry Kramer / Heidi Bucher / Helen Lundeberg / Hilma af Klint / Ian Breakwell / Ian Wallace / Ionel Talpazan / Jacqueline Fahey / James "Son" Thomas / James Castle / Jan Groover / Jaroslaw Kozlowski / Jean-Frederic Schnyder / Jeffery Vallance / Jess / Jess Hilliard / Jim Krewson / Jirí Kovanda / Joe Coleman / John Altoon / John Fare / John Patrick McKenzie / Július Koller / Karl Benjamin / Keith Arnatt / Ketty La Rocca / Konrad Klapheck / Leonard Knight / Lorraine O'Grady / Lorser Feitelson / Lowry Burgess / Manfred Kuttner / Manon / Margaret Harrison / Mark Hogancamp / Melvin Way / Michael Bernard Loggins / Michael Schmidt / Miriam Schapiro / Miroslav Tichý / Morton Bartlett / Myron Stout / Niko / Noah Purifoy / OHO / Panos Koutrouboussis / Patrick Keiller / Paul Laffoley / Paul Wunderlich / Peter Dean / Peter Fritz / Pirosmani / Ree Morton / Richard Allen Morris / Robert Arneson / Robert Breer / Robert Marbury / Roland Flexner / Ruth Asawa / Sarina J. Brewer / Scott a. a. Bibus / Sister Mary Corita Kent / Stano Filko / Stan VanDerBeek / Stephen Kaltenbach / Stuart Sherman / Suzy Lake / Sylvia Sleugh / Tetsumi Kudo / The Philadelphia Wireman / Thomas Bayrle / Tina Keane / Will Insley
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
009817340 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tamtam-tanzverbot
tamtam-tanzverbot
tamtam-tanzverbot

Stadler Matthias, Hrsg.: taNzVERbot mit Tam Tam in der Roten Sonne, 2014

Stadler Matthias, Hrsg.
taNzVERbot mit Tam Tam in der Roten Sonne
München (Deutschland): TAMTAM, 2014
(PostKarte) 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte zur Veranstaltung
ZusatzInformation Künstler aus Wien, Leipzig, Spanien und natürlich München entführen uns an diesem Abend in eine Welt der Grenzüberschreitung.
Der Fluxuskompensator Prcls [prizls] (Wien) nimmt uns mit seiner verträumt-heftigen Bassmusik mit auf eine farbenfrohe Reise durch Raum und Zeit. Seine pittoresken Frickel-Beats schießen uns durchs Weltall und lehren uns das Fürchten vor dem Monster unter unserem Bett. Noch bevor wir unsere Regenbogenschorle mit dem Strohhalm laut ausschlürfen und uns fragen, wo wir sind, lockt uns das Leipziger Duo „LLLL“ mit dem Kuschelfaktor analoger Tonerzeugung in psychedelische Soundlandschaften. Technoid anmutende Passagen, extasischer Bombast, groovige Sequenzen, noisige Parts und eruptive Momente werden zelebriert und lassen uns ratlos wie rastlos zurück. Am Ende ist nichts mehr so, wie es einmal sein wird. „Jeder hat sein eigenes Gewitter, durch das er muss. Geh mit dem Kopf durch die Wand, denn du weißt nie wie lange diese Wand noch steht oder noch besser, weine nicht wenn der Regen fällt, TAMTAM!“ Alejandor Valbuena hat dieses Motto illustriert und zeigt weitere Werke an diesem Abend. Die Klanginstallation „fragments in joint fluid“ von Patrick Schimanski integriert die klingenden Sitzmöbel von not yet als Live-Instrument und schmiert unsere Gelenke. Geschmeidig nimmt das Modelabel rag*treasure darauf Platz und feiert mit Euch seinen 10-jährigen Geburtstag: „Fixing A Hole Where The Rain Gets In – 10 Jahre an der Nadel“. Hubert Kretschmer zieht euch die Schuhe an!
Namen Alejandor Valbuena / Hubert Kretschmer / LLLL / Patrick Schimanski / Prcls / rag*treasure
Stichwort Club / Discothek / Installtion / Künstlerkollektiv / Performance
TitelNummer
012173395 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

st-patricks-zine-library-2014
st-patricks-zine-library-2014
st-patricks-zine-library-2014

Basile Alexander, Hrsg.: St. Patrick's Zine Library 2014, 2014

Basile Alexander, Hrsg.
St. Patrick's Zine Library 2014
Köln (Deutschland): SSZ Sued, 2014
(Plakat) 59,1x41,8 cm,
Techn. Angaben Druck auf Affichenpapier
ZusatzInformation zur Veranstaltung vom 13.03.2014 - 17.03.2014 im SSZ Sued, Köln mit Zines, Fanzines, Minicomics, Chapbooks, Newsprint, Small Press, Independent Publications, Self Published
Geschenk von Patrick Rieve
WEB www.ssz-sued.de
TitelNummer
013890068 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rieve-adventures-unknown
rieve-adventures-unknown
rieve-adventures-unknown

Rieve Patrick: ADVENTURES INTO THE UNKNOWN!, 2010

Rieve Patrick
ADVENTURES INTO THE UNKNOWN!
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(Zine) 24x17,4 cm, Auflage: 100, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, Leerheft, Cover mit Bleistift, beigelegt eine 3D-Brille aus Pappe, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation Edition zur Ausstellung "Skeleton Key" vom 22. April - 29.04.2010 in der Galerie M29, Köln.
Die Publikation ist Teil der Sammlung "St. Patrick's Zine Library"
TitelNummer
013892502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rieve-master-flame-ungef
rieve-master-flame-ungef
rieve-master-flame-ungef

Rieve Patrick: Master Flame, 1998

Rieve Patrick
Master Flame
Köln (Deutschland): Bone Response Publications, 1998
(Zine) 1 S., 21x29,6 cm,
Techn. Angaben einseitig bedrucktes Einzelblatt, Druck auf rosa Papier, ungefaltet
ZusatzInformation Reprint von 2015. Die Publikation ist Teil der Sammlung "St. Patrick's Zine Library"
Stichwort 1990er
TitelNummer
013937502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rieve-jasal-kheir-cairo
rieve-jasal-kheir-cairo
rieve-jasal-kheir-cairo

Rieve Patrick: Jasal Kheir - Cairo Detoured, 2015

Rieve Patrick
Jasal Kheir - Cairo Detoured
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Zine) 36 unpag. S., 20,9x14,9 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Drucke, eingelegt ein Zettel mit Erläuterungen
ZusatzInformation zur Ausstellung "Detour" vom Dezember 2014 im Nabta Arts and Culture Center, Kairo, Ägypten. Die Publikation ist Teil der Sammlung "St. Patrick's Zine Library".
Namen Jaqueline George / Mohamed Wahba
TitelNummer
013939502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

roese-rieve-ace-of-space
roese-rieve-ace-of-space
roese-rieve-ace-of-space

Röse Torben / Rieve Patrick: Ace of Space, 2011

Rieve Patrick / Röse Torben
Ace of Space
Essen (Deutschland): BeSt Kunstraum, 2011
(Zine) 28 unpag. S., 21x14,6 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, innen Schwarz-Weiß-Drucke
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung vom 27.05.2011 - 29.6.2011 im BeSt Kunstraum, Essen. Die Publikation ist Teil der Sammlung "St. Patrick's Zine Library"
TitelNummer
013940502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rieve-deep-time
rieve-deep-time
rieve-deep-time

Rieve Patrick: Deep Time, 2014

Rieve Patrick
Deep Time
Hamburg (Deutschland): Textem Verlag, 2014
(Buch) 108 S., 23,4x17 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 978-3-86485-069-1
Techn. Angaben Broschur, Vorder- und Rückseite ausklappbar,
ZusatzInformation Interview mit und Beiträge von Patrick Rieve
Sprache Deutsch / Englisch
WEB www.textem.de
TitelNummer
013942502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

raynaud
raynaud
raynaud

Raynaud Patrick: Patrick Raynaud, 1993

Raynaud Patrick
Patrick Raynaud
Freiburg im Breisgau (Deutschland): Kunstverein Freiburg, 1993
(Buch) 86 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort 1990er
TitelNummer
014441522 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

ecart-1969-1980
ecart-1969-1980
ecart-1969-1980

Bouvier Lionel: Ecart (1969–1980), 2013

Bouvier Lionel
Ecart (1969–1980)
Zürich (Schweiz): JRP Ringier, 2013
(Buch) 64 S., 16,5x10,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-03764-331-0
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation This book focuses on John Armleder’s early Fluxus-related works with Ecart, a group he founded in 1969 with Patrick Lucchini and Claude Rychner. Between 1972 and 1980, Ecart established itself as both bookshop and gallery in Geneva.
Text von der Webseite
Namen Annette Messager / Ben / Braco Dimitrijevic / Claude Rychner / Dan Graham / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Ecart / Endre Tót / Genesis P-Orridge / Giuseppe Chiari / Lawrence Weiner / Manon / Maurizio Nannucci / Olivier Mosset / Patrick Lucchini / Peter Downsborough / Robert Filliou / Sarkis
Sprache Englisch
Stichwort 1970er / 1980er / Galerie / Publikationen / Verlag
TitelNummer
015032543 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esopus-nr-15
esopus-nr-15
esopus-nr-15

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 15 Television, 2010

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 15 Television
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 184 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9815745-4-7
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere, mit eingelegten und angeklammerten Teilen auf diversen Papieren, einlegte CD in Schutzhülle mit Musik und Film,
ZusatzInformation The 15th issue of ESOPUS is devoted entirely to television. Contents include artists' projects by Alex Bag, Dara Birnbaum, and Johan Grimonprez, as well as an interview with Lisa Kudrow and Michael Patrick King. Norman Lear's hand-notated script notes from an episode of "Mary Hartman, Mary Hartman." 100 frames from Rainer Werner Fassbinder's "World on a Wire,". Keith Arnatt's "Self-Burial: Television Interference Project," 1969. materials from the MoMA archives related to Alfred Barr. The issue closes with an audio CD featuring new songs inspired by specific TV shows. participants include Stephin Merritt ("Meerkat Manor"), Cloud Nothings ("Golden Girls"), and Freelance Whales (My So-Called Life).
Text von der Webseite
Namen Alex Bag / Alfred Barr / Cloud Nothing / Dara Birnbaum / Freelance Whales / Johan Grimonprez / Keith Arnatt / Lisa Kudrow / Michael Patrick King / Norman Lear / Rainer Werner Fassbinder / Stephin Merritt
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015722572 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Knöbl Fabian / Molnar Patrick / Zimmerhackl Sebastian
Fabian Knöbl - Analog Sonntag - Konvolut
Mainz (Deutschland): Analog Sonntag, 2014 ca.
(Grafik, Einzelblatt) 16x11,5 cm, 5 Teile.
Techn. Angaben Konvolut mit 5 mehrfach gefalteten Schwarz-Weiß-Fotokopien und Risoprints, in Pergaminhülle
ZusatzInformation Enthalten sind die Titel "Build an abstract monument mit Patrick Molnac", "Sehen wir uns später?", "Copyright - Copyleft - Copycenter - Copycenter - Copy" und "work very hard and you will be able to draw a diamond"
Geschenk von Fabian Knöbl
WEB www.facebook.com/analogsonntag/
TitelNummer
015897570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fotofiktion
fotofiktion
fotofiktion

Dijkstra Rineke / Markowitsch Rémy / Merkel Florian / Reusse Stephan / Sturges Jock: Fotofiktion, 1996

Dijkstra Rineke / Markowitsch Rémy / Merkel Florian / Reusse Stephan / Sturges Jock
Fotofiktion
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 1996
(Buch) 42 S., 27x21 cm, ISBN/ISSN 3-927941-10-7
Techn. Angaben Broschur, mit Schwarzweiß- und Farbabbildungen
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kunstverein Kassel, 17.03.-21.04.1996, konzipiert von Patrick Huber. Vorwort von Hubertus von Amelunxen
Namen Hubertus on Amelunxen / Patrick Huber
Stichwort 1990er / Fotografie
TitelNummer
016502597 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

OMNIBUS-3000
OMNIBUS-3000
OMNIBUS-3000

Ketisch Fabian / Miehling Marco / Mieskes Michael / Müller Axel / Pislaru Catalin / Ostrowsky Patrick: OMNIBUS 3000, 2016

Ketisch Fabian / Miehling Marco / Mieskes Michael / Müller Axel / Ostrowsky Patrick / Pislaru Catalin
OMNIBUS 3000
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2016
(Heft) 32 S., 14,7x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Flyer in Form von Fahrkarte eingelegt
ZusatzInformation Das Heft erschien anlässlich der Ausstellung "OMNIBUS 3000", 10.06 - 26.10.2016 in der Galerie der Künstler München
Die Reisegruppe „Omnibus 3000“ erarbeitete erstmals für die Galerie der Künstler eine raumübergreifende Installation. Das Kollektiv entwickelt Arbeiten, die keinen einzelnen Künstler zum Autor haben. Der „Omnibus“ wird zum imaginären Transportmittel und zum Instrument einer gemeinsamen Absicht. Die in der Galerie der Künstler ausgestellte Installation setzt sich mit den Bedingungen des Raumes auseinander. Die potentielle Bewegung eines Besuchers wird durch die Konzeption der gesamten Installation zum zentralen Thema gemacht.
Text von der Website
Namen Axel Müller / Catalin Pislaru / Fabian Ketisch / Marco Miehling / Michael Mieskes / Patrick Ostrowsky
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Installation / Künstlergruppe / Skulptur
WEB www.bbk-muc-obb.de/omnibus-3000
TitelNummer
016875525 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

unruh-ornamental-dreams
unruh-ornamental-dreams
unruh-ornamental-dreams

Bleisteiner Annegret / Borchers Patrick / Döscher Heike / Huf Paul / Hupperich Endy / Unruh Stefanie: ornamental dreams, 2009

Bleisteiner Annegret / Borchers Patrick / Döscher Heike / Huf Paul / Hupperich Endy / Unruh Stefanie
ornamental dreams
München (Deutschland): kunstarkaden, 2009
(Buch) 62 S., 27x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Städtischen Galerie Kunstarkaden München, 24.06.-31.07.2009
Namen Annegret Bleisteiner / Endy Hupperich / Heike Döscher / Patrick Borchers / Paul Huf / Stefanie Unruh
Sprache Deutsch
Geschenk von Stefanie Unruh
Stichwort Installation / Ornament / Video / Zeichnung / Zeitgenössische Kunst
WEB www.stefanie-unruh.de
TitelNummer
023606650 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

waschmaschinenfest-2k16
waschmaschinenfest-2k16
waschmaschinenfest-2k16

Lachpillenonkel (Jandejsek Michael), Hrsg.: Waschmaschinenfest 2K16, 2017

Lachpillenonkel (Jandejsek Michael), Hrsg.
Waschmaschinenfest 2K16
Pfaffenhofen an der Ilm (Deutschland): Panorama Tonstudio, 2017
(Musik-Kassette, MC) 10,8x7 cm,
Techn. Angaben Musikkassette, eingelegtes zweifach gefaltetes Infoblatt, Kärtchen mit Download-Code für bandcamp.com/yum. Kassettte von Hand beschriftet
ZusatzInformation Fotos von Daniel Door, Patrick Doublefrontflick und DJ Eber von Livesets in der Favorit Bar Munich
Namen Daniel Door / DJ Eber / Inga Kluntjes / Patrick Doublefrontflick / Rohbart Ratford / Yullippe
Stichwort Musik
TitelNummer
023962630 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.