Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Praxis, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 69 Treffer

Verfasser
Titel
  • Kunstforum International, Band 256 - publish! Publizieren als knstlerische Praxis
Ort LandKln (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 340 S., 24,5x17 cm, , ISBN/ISSN 01773674
    Broschur
ZusatzInfos
  • Was bedeutet es heute im knstlerischen Umfeld zu publizieren? Angesichts sich verndernder Medienlandschaften, institutioneller Umbrche und diskursiver Verschiebungen, verhandeln Knstler- Innen die Methoden des Publizierens gerade neu und fhren Brche ein. Das Darstellungsmedium Buch bleibt, der Umgang damit hat sich jedoch vom statischen Objekt hin zum prozessorientierten Werkzeug gewandelt. Vielfltige Erscheinungen wie etwa als Ausstellungsrume begriffene KnstlerInnenpublikationen, Bcher im Kontext von Internet- und Netzwerkkultur, Distribution als knstlerische Methode, von KnstlerInnen gefhrte Verlage, Buchhandlungen und Initiativen oder zahlreiche experimentelle Romane von KnstlerInnen treten vermehrt auf. ... Aus der Einleitung
    Aus dem Inhalt:
    Momente der Distribution. VERLEGEN, PRSENTIEREN UND ARCHIVIEREN ALS KNSTLERISCHE PRAXIS von Marlene Obermayer
    GESPRCHSRUNDE MIT EVA MARIA STADLER, VANESSA JOAN MLLER, SARAH BOGNER UND JOSEF ZEKOFF (HARPUNE VERLAG), LUC GROSS (TRAUMAWIEN), Moderiert von Franz Thalmair
    Vom Rand ins Zentrum Vom Buch zum Publizieren. TENDENZEN KNSTLERISCHER PUBLIKATIONSPRAXIS von Annette Gilbert
    Eva Weinmayr und Rosalie Schweiker, UND STATT ODER DIE ANATOMIE VON AND. Ein Gesprch von Annette Gilbert
    Paul Soulellis. WAS WIR BRAUCHEN, IST EIN NOCH VIEL RADIKALERES PUBLIZIEREN. Ein Gesprch von Annette Gilbert
    Auf der Seite wie im Raum. PUBLIZIEREN UND AUSSTELLEN ALS PRAKTIKEN DER KUNSTPRODUKTION, von Gudrun Ratzinger
    Mariana Castillo Deball. AUSSTELLEN UND PUBLIZIEREN ALS TEIL DERSELBEN SITUATION. Ein Gesprch von Gudrun Ratzinger
    Hubert Kretschmer. DAS ARCHIV ALS FORSCHUNGSBIBLIOTHEK. Ein Gesprch von Marlene Obermayer (ber das AAP Archive Artist Publications)
    Gloria Glitzer. KUNSTBUCHMESSEN WERDEN ZU ORTEN DES AUSTAUSCHS, NICHT NUR IN BEZUG AUF DIE KNSTLERISCHEN ARBEITEN. Ein Gesprch von Marlene Obermayer
Sprache
TitelNummer
025958712
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • transform
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 12,5x12,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    CD zum Projekt in Papierhlle
ZusatzInfos
  • transform ist ein fortbildungsmodell fr kunsterziehung an gymnasien und realschulen, durchgefhrt von prof. fridhelm klein, bereich kunsterziehung und bernt engelmann, medienpdagogik an der akademie der bildenden knste, in kooperation mit dem design-zentrum mnchen (hans-hermann wetcke) und dem landesbeauftragen fr computereinsatz im kunstunterricht (ernst wagner). in den beiden projektjahren fhrte jeder teilnehmer in den bereichen neue medien, architektur oder design ein unterrichtsprojekt durch, das im rahmen von transform begleitet wurde.
    ziele: qualifizierung von unterricht durch reflexion der praxis und theoretischen input. rckbindung der schulischen praxis an den lehrbetrieb der hochschule mit dem ziel der vernderung der lehrinhalte und -strukturen erprobung und verbreitung neuer modelle von lehrerfortbildung
    team: bernt engelmann, akademie der bildenden knste. prof. fridhelm klein, akademie der bildenden knste. ernst wagner, gymnasium ottobrunn. hans-hermann wetcke, design-zentrum mnchen
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
010744367
Einzeltitel =

Titel
  • Praxis Dr. Schamoni
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 1 S., 10,5x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefmarkenblock, 9 Stck, perforiert
Geschenk von Praxis Dr. Schamoni
TitelNummer
014614527
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Praxis Dr. Schamoni - Konvolut
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 22 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Umschlag mit 22 Postkarten und Stickern (verschiedene Papiere und Formate, teils gefaltet)
ZusatzInfos
  • am 17.12.2015 ausgelegte Aufkleber und Karten
Geschenk von Praxis Dr. Schamoni
TitelNummer
014616501
Einzeltitel =

Titel
  • herbst - Theorie zur Praxis
Ort LandGraz (sterreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 238 S., 29,7x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Magazin begleitend zum Festival, Thema "Europe, what can it teach us?".
    Bereits zum elften Mal erscheint heuer das herbst-Magazin begleitend zum Festival. Und wie immer ist es kein Programmheft, das einzelne Arbeiten, Ausstellungen oder Projekte zusammenfassend erklrt. Vielmehr sucht es eine andere Art der Nhe und findet sie durch Beitrge von am Festival Mitwirkenden. Durch Portrts und knstlerische Beitrge. Durch ffentliche Reflexion, Grenzberschreitungen oder lautes Nachdenken. Durch theoretische Ausfhrungen, die aus den unterschiedlichsten Perspektiven das Leitmotiv Wir schaffen das beleuchten. Durch die zahlreichen Essays, Reportagen oder Bildstrecken wird herbst. Theorie zur Praxis ein eigenstndiges Projekt des Festivals.
    Text von der Webseite
Geschenk von Horst Tress
TitelNummer
017618642
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Raum der Publikation
Ort LandKiel (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt / Plakat
Techn. Angaben
  • 9,9x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat A2, fnffach gefaltet auf DIN lang
ZusatzInfos
  • Der Raum der Publikation an der Muthesius Kunsthochschule hat das Ziel, gleichzeitig Verlags- und Forschungsprojekt zu sein. Angeschlossen an das Masterstudium Editorial Design mit dem Schwerpunkt Typografie (Professorin Annette le Fort und Professor Andr Heers), betreut und verffentlicht der Raum Buchprojekte von Studierenden, Lehrenden und Gsten der Muthesius Kunsthochschule aus den Bereichen Kunst, Design und Theorie. Die fr das Studium bereitstehenden Werksttten ermglichen dabei eine hochschulinterne Produktion der Drucksachen, vom traditionellen Bleisatz ber digitale Satzgestaltung, Druckvorstufe, Offset-, Sieb- und Digitaldruck, bis hin zur Fertigstellung in der Buchbinderei. Gleichzeitig stellt der Raum der Publikation eine experimentelle Plattform dar, in der die traditionelle Rolle des Buchgestalters und der Begriff des Publizierens in seiner heutigen Bedeutung neu untersucht werden. Das Praxis- und Theorieprojekt Raum der Publikation wurde 2011 von Kenan Darwich und Ren Siegfried gegrndet. Die angebotenen Publikationen beinhalten autonome Knstlerbcher, Ausstellungskataloge, experimentelle Publikationen aus dem Designbereich, sowie theoretische Essay- und Vortragsreihen zeitgenssischer Positionen aus Theorie und Praxis.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027241766
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • TAM TAM Zahnarzttermine Januar 2020 - Anrufbeantworter
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farbiger Inkjetausdruck
ZusatzInfos
  • Textvorlage fr Sprechstck auf dem Anrufbeantworter der Zahnarztpraxis Holzstrae 35, Parterre rechts im Glockenbachviertel in Mnchen, Veranstaltungen am 3., 4., 5., 9., 18. und 25. Januar 2020 jeweils ab 19 Uhr mit 23 Knstlern, eine TAM TAM Veranstaltung.
    Anrufbeantworter unter der Nummer 089 55063275 im Januar 2020
Sprache
TitelNummer
028026600
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Hubert Kretschmer - Das Archiv als Foschungsbibliothek
Ort LandKln (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei Laserausdruck nach PDF, geklammert
ZusatzInfos
  • DAS ARCHIV ALS FORSCHUNGSBIBLIOTHEK. Ein Gesprch von Marlene Obermayer (ber das AAP Archive Artist Publications)
    in Kunstforum International, Band 256 - publish! Publizieren als knstlerische Praxis, 2018, Seiten 142-149
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
028496600
Einzeltitel =

kunst-unterricht_konvolut
kunst-unterricht_konvolut
kunst-unterricht_konvolut

Helms Dietrich, Hrsg.: Kunst + Unterricht, Konvolut, 1978 ab

Verfasser
Titel
  • Kunst + Unterricht, Konvolut
Ort LandSeelze (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 7 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Sonderheft 1978: Text und Bild, Heft 60/1980: Phantasie, 70/1981: Frieden, Sonderheft 1981: sthetische Praxis, politische Praxis, Heft 99/1986: Schminken, Heft 100/1986: Prinzip Collage, Heft 101/1986: Lernen im Museum
Sprache
Nachlass von Bernhard Coers
TitelNummer
029512837
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • GRENZVERSCHIEBUNG - Neue Tendenzen in der deutschen Literatur der 60er Jahre
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 342 S., 23x15,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Klappen (franzsische Broschur), Fadenheftung, rotoranger umlaufender Farbschnitt, zahlreiche Schwarz-Wei-Abbildungen mit Portrts der Autoren.
ZusatzInfos
  • Etwa in der Mitte des Buchs (S. 192) Einsatz mit separater Paginierung "Theorie und Praxis", 48 S., auf rotes Papier gedruckt, Texte von Helmut Heienbttel, Dieter Wellershoff. Mit Eintragung im Innentitel "36.-"
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000401746
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Stamps in Praxis
Ort LandAntwerpen (Belgien) Medium Buch
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit einigen Originalstempeln
Stichwort
TitelNummer
004454231
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • D-A-S-H Dossier #1
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Thema: Warum Bewegungsfreiheit?
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
004505010
Einzeltitel =

Titel
  • Werk und Zeit 1982/05 75 Jahre Deutscher Werkbund - Werkbundheute
Ort LandDarmstadt (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 36 S., 33,3x23,6 cm, , ISBN/ISSN 00497150
    Drahtheftung, mit einigen Schwarz-Wei-Abbildungen
ZusatzInfos
  • Grafik von Rudolf J. Schmitt, erscheint vierteljhrlich
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
005918K62
Einzeltitel =

Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 18
Ort LandHalle (Saale) (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Im Juni 2012 veranstaltet die Kulturstiftung die mehrtgige interdisziplinre Tagung Kulturen des Bruchs. Dort werden sich Experten aus Wissenschaft und Kunst mit der Frage nach den "Grenzen des Wachstums" in der Kultur beschftigen und darber diskutieren, wie stark unsere Kultur von der Macht der Vergangenheit und einer forcierten Erinnerungskultur geprgt ist. Inwieweit kann und darf sich unsere kulturelle Praxis zugunsten unserer Zukunftsfhigkeit von der Verpflichtung auf die Tradierung lsen? Lsst sich dem Bruch mit Traditionen auch etwas Positives abgewinnen, lassen sich Kulturen des Bruchs denken und demokratisch legitimieren? In Interviews haben sich der Althistoriker Christian Meier und der Autor und Filmemacher Alexander Kluge diesem Fragenkomplex gestellt. Ein Essay des Historikers Per Leo und ein literarischer Beitrag der Schriftstellerin Kathrin Rggla runden den Themenschwerpunkt ab.
    Zwei ungewhnliche Perspektiven auf die bundesrepublikanische Geschichte nehmen die Beitrge von Gerd Koenen und Wolfgang Kraushaar ein. Anlsslich der Ausstellung BILD Dir Dein Volk Axel Springer und die Juden im Frankfurter Jdischen Museum beleuchtet der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar die Reaktion der Linken auf Axel Springers pro-israelisches Engagement in den 1960er und 70er Jahren. Der Publizist Gerd Koenen widmet sich der immer noch wenig untersuchten Rezeptionsgeschichte der sowjetischen Gulags. Die Kulturstiftung des Bundes frdert eine Wanderausstellung, die den Spuren des Gulags 19291956 folgt.
    Gegen Ende des Kleist-Jahres 2011 und aus Anlass des 200. Todestages Heinrich von Kleists am 21.11.2011 findet im Maxim Gorki Theater Berlin ein groes, von der Kulturstiftung gefrdertes Theaterfestival statt, bei dem unter anderem alle Dramen Kleists zur Auffhrung kommen. Der international renommierte ungarische Schriftsteller und Kleist-Experte Lszl F. Fldnyi wrdigt den Dichter als Komet der Literatur.
    Artur Zmijewski, Kurator der 7. Berlin Biennale, die von der Kulturstiftung als "kultureller Leuchtturm" gefrdert wird, erklrt, was er unter politischer Kunst versteht.
    Der britische Wachstumskritiker Tim Jackson hat mit seinem Buch "Wohlstand ohne Wachstum Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt" groe Aufmerksamkeit in Deutschland erlangt. Das Interview mit ihm entstand im Rahmen des von der Kulturstiftung des Bundes gefrderten Projektes "Werden wir die Erde retten? Gesprche ber die Zukunft von Technologie und Planet". Die siebenteilige Veranstaltungsreihe findet von Dezember 2011 bis Juni 2012 statt und gehrt zum Themenschwerpunkt "Nachhaltigkeit", zu dem die Kulturstiftung unter anderem im August 2011 das Festival ber Lebenskunst im Berliner Haus der Kulturen der Welt veranstaltet hat. Die Bilder des Fotojournalisten Sebastian Bolesch geben einen atmosphrischen Eindruck von diesem Festival wieder, dessen groe Resonanz beim Publikum und in den Medien optimistisch stimmt
TitelNummer
008257050
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • 24 Animationsfilme
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 60 S., 18,5x13 cm, Auflage: 100, , ISBN/ISSN 9783932395468
    mit eingelegter DVD, material 143, edition film 1, Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Im Oktober 2002 erschien die erste DVD der edition film. Sie zeigt eine Auswahl von 24 Animationsfilmen, die in den letzten 15 Jahren an der HfbK entstanden sind. Ein Textheft mit Texten von Ulrich Wegenast (Im Zentrum der Peripherie? Gedanken zur Geschichte, Gegenwart und Praxis der experimentellen Animation), Franz Winzentsen und den Filmautorinnen und -autoren begleiten die Ausgabe. ich behaupte, alle auf dieser DVD enthaltenen Filme erfllen den Anspruch, originre und originelle uerungen in der Sprache des Animationsfilms zu sein. Kein Film ist die Umsetzung oder bersetzung einer literarischen Idee oder gar die Illustration einer solchen. Franz Winzentsen
Stichwort
TitelNummer
008863263
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • ArtWiki:Manifesto - Open Data for the Arts
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausdrucke von der Webseite
ZusatzInfos
  • Offener Zugang zur Kunst
    Nahezu 5.000 Knstlerinnen und Knstler, die einem Open Call folgten, nehmen anlsslich der 7. Berlin Biennale an einem einzigartigen Projekt teil: ArtWiki. Unter diesem Namen figuriert eine Plattform, auf der neben dem eigentlichen Inhalt, den digitalen Abbildungen von Kunstwerken, Biographisches und Aussagen zum knstlerischen und/oder politischen Selbstverstndnis zugnglich sein werden. Die knstlerischen Curricula werden auf diese Weise zu einer netzbasierten Datenbank fr die zeitgenssische Kunstproduktion und offerieren damit zugleich ein allen im weitesten Sinne Kunstinteressierten zugngliches Rechercheinstrument. Somit bertrgt ArtWiki die Prinzipien des offenen Internets auf die Kunstwelt, wobei allein die Knstler bestimmen, was von und ber sie der ffentlichkeit zugnglich sein soll. Die Nutzung von ArtWiki ist kostenfrei.
    Jedes knstlerische Curriculum zeichnet sich durch eine Vielzahl von Personen, Orten und Projekten aus, die als Begegnungen, Stationen und Ttigkeiten Verknpfungspunkte zu den anderen Curricula ergeben, die diese mit jenem gemeinsam haben. Das somit entstehende Netz von Verbindungen generiert nach einem differenzierten Regelwerk eine knstlerische Reputation, die sich sowohl durch qualitative Attribute wie auch statistisch-quantifizierend abbilden lsst. Auf diese Weise wirken biographische Data und Aussagen zum knstlerischen Selbstverstndnis in Form textueller Prosa zurck auf den Knstler und sein Werk, was dem Ansatz von Linked Data entspricht. Eine solche Rckkopplung mit seiner verstrkenden Wirkung auf die Rezeption von Kunst referenziert die Werke, ohne dabei die zentrale Funktion des Kunstwerks zu unterlaufen, sondern vielmehr dessen Diskursivierung zu intensivieren. Die so stattfindende Verlngerung des knstlerischen Prozesses steuern die Knstler ausschlielich selbst, und sie sind es auch, denen in dieser Internetbibliothek jederzeit die uneingeschrnkte Kontrolle ber die darin enthaltenen Dokumente obliegt. Aus den technischen Mglichkeiten, auf denen die offene Kunstwerk-KnstlerInnen-Datenbank basiert, erwchst fr die Knstlerinnen und Knstlern ein Organon, das zu Quelle und Medium von Wissen ber sie und ihre wie generell die Kunstproduktion ihrer Zeit avanciert: ArtWiki ist ein einfacher wie auch demokratischer Zugang zu zeitgenssischer Kunst.
    Galerien und andere Einrichtungen des Kunstmarktes regeln bis heute den Zugang zum Kunstwerk in seiner physischen Materialitt. Als Torwchter eines quasi-geschlossenen Systems, innerhalb dessen Kunstwerke zirkulieren, steuern Jurys und Vorselektoren mittels gewisser Mechanismen Institutionen bzw. Organisationen, um den so als offen dargestellten Kunstmarkt kontrollieren zu knnen. Die ffentlich verfgbaren Informationen ber Kunst, wie sie teilweise im Internet zu finden sind, sind meistens drftig und oberflchlich. Lokal privilegierten Sammlern und Besuchern von Ausstellungserffnungen, Kunstmessen etc. bleibt es vorbehalten, sich auf dem Laufenden zu halten. Das freie Zirkulieren digitaler Darstellungen und Beschreibungen von Originalwerken und deren Urhebern hingegen, wie es durch ArtWiki im Netz statthaben wird, ergnzt das konventionelle Angebot der Institutionen und belebt jenseits von ihnen nachhaltig den Kunstmarkt.
    Darber hinaus wirkt ArtWiki revolutionr auf die kuratorische Praxis: Entscheidungen finden und, wie ntig auch immer, sie zu legitimieren, war bisher ein hchst umstrittenes Verfahren. Mit ArtWiki steht jetzt online das Material aller Knstler, die unserem Open Call gefolgt sind, als Referenz zur Verfgung, wodurch Nachvollzug und Validierung gewhrleistet ist. Damit wird ArtWiki nicht nur zur Entscheidungshilfe, sondern ebenso Werkzeug, das etwaige Zensurbestrebungen zu umgehen und diskursive Macht zu unterhhlen vermag. Gleichfalls ermglicht sie auch andere Sicht- und Betrachtungsweisen, die zu einer neuen Narrativitt von Kunst fhren und damit Einfluss auf akademische Gelehrsamkeit sowie Forschung nehmen. Nicht zuletzt und wie bereits in anderen Fllen werden somit die Pfade des Plagiierens und der knstlerischen Innovation fr alle nachvollziehbar. ArtWiki in seiner Konstituierung durch KnstlerInnen sowie sein Wirken auf Experten und Kunstfreunde, das wiederum uerst komplex auf die KnstlerInnen und ArtWiki zurckwirkt wird damit in seiner uersten Konsequenz zum aktuellsten Kapitel in der Geschichte zeitgenssischer Kunst, das sich einer digitalen Historiographie verdankt, die zugleich konsequent kollaborativ ist
Sprache
TitelNummer
008899304
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Coleccin / Recoleccin - La idea de coleccdin como praxis editorial
Ort LandBarcelona (Spanien) Medium Text
Techn. Angaben
  • 5 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Auszug aus dem Buch El libre com a territori d'art
TitelNummer
009186304
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Displayer 02
Ort LandKarlsruhe (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 200 S., 24x16,8 cm, , ISBN/ISSN 9783930194070
    kartoniert,
ZusatzInfos
  • untersucht werden unterschiedliche Sammlungsstrategien privater und institutioneller Kunstsammlungen und der knstlerischen Praxis in Verbindung mit deren Prsentationskonzepten
Sprache
TitelNummer
009303293
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Die Erde ist eine Kartoffel
Ort LandSt. Gallen (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 88 S., 32x24 cm, Auflage: 750, , ISBN/ISSN 9783909090495
    Fadenheftung, Leineneinband mit Bndchen
ZusatzInfos
  • Texte von Diana Ebster, Johannes Muggenthaler, Heinz Schtz.
    Das Buch bietet einen umfangreichen berblick ber die skulpturalen Arbeiten der in Mnchen lebenden Knstlerin Alix Stadtbumer. Texte und ein Interview geben Einblicke in die knstlerische Praxis im Umgang mit der Natur und der persnlichen Sicht auf eine alltgliche Welt.
    Text von der Webseite
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
009316295
Einzeltitel =

Titel
  • Bibliographie selbstndiger und unselbstndiger Beitrge zum Problemkreis Produktionsprozess - Arbeitsprozess - Arbeiterklasse bis einschlielich 1973.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 20,5x14,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausgewhlt nach den Erfordernissen revolutionrer Theorie und Praxis
Stichwort
TitelNummer
009430312
Einzeltitel =

Titel
  • Bibliographie selbstndiger und unselbstndiger Beitrge zum Problemkreis Sozialpsychologie des Kapitalismus 1965-1973
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 176 S., 20,5x14,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    ausgewhlt nach den Erfordernissen revolutionrer Theorie und Praxis - Themenkomplexe aus Einzeltiteln - Beitrge aus Sammelwerken - Zeitschriftenaufstze
Stichwort
TitelNummer
009431312
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Ringgesprch ber Gruppenimprovisation / Theorie und Praxis improvisierter Musik / Thema: Raum
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 1616721X
    geheftete Schwarz-Wei-Fotokopien eines Heftbeitrages, Ringgesprch LXXV, april 2012
ZusatzInfos
  • Mit Illustrationen von Fridhelm Klein
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
010746367
Einzeltitel =

Titel
  • Cabinet Vita
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Text
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausdruck nach PDF von der Webseite
ZusatzInfos
  • mit Auflistung der Publikationen, Ausstellungen, Performances und Initiationen und der kuratorischen Praxis
TitelNummer
011625395
Einzeltitel =

Titel
  • Do or DIY - Zur Geschichte und Praxis des Selbstverlags
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 18x11 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783897704343
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Die vorliegende Ausgabe ist eine bersetzung und Erweiterung des englischen Originals von Craig Dworkin, Simon Morris und Nick Thurston, das 2012 im Independent-Verlag information as material erschien. Mit der Ergnzung um Beispiele aus der deutschen Literaturgeschichte verortet Annette Gilbert das Projekt als mikropolitisches Phnomen und erweitert sein kritisches Konzept.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
Geschenk von Annette Gilbert
TitelNummer
012292414
Einzeltitel =

Titel
  • Bild und Bildung - Praxis, Reflexion, Wissen im Kontext von Kunst und Medien
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte zur gleichnamigen Publikation
WEB Link
TitelNummer
012302395
Einzeltitel =

Titel
  • Drucken Heften Laden - Versuche ber Theorie und Praxis unabhngigen Publizierens
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, gefaltet
ZusatzInfos
  • Flyer zur Veranstaltung Drucken Heften Laden der neuen Gesellschaft fr Bildende Kunst in Berlin, vom 08.-18.01.2015
    Teilnehmer adocs, Hamburg. Architektur in Gebrauch, Berlin. Archive Books, Berlin. Michael J. Baers, Berlin. Books People Places, Berlin. Botopress, Berlin. Edition Bernward Reul, Berlin. ernstundmund, Leipzig. Errant Bodies, Berlin/Los Angeles. form und sinn, Berlin. Fulcrum, London. image-shift, Berlin. Wolfgang Kil, Berlin. Metabook, Amsterdam/Berlin. metroZones, Berlin. nGbK, Berlin. Revolver Publishing, Berlin. Scriptings/Achim Lengerer, Berlin. Spector Books, Leipzig. Temporary Services/Half Letter Press, Chicago/Kopenhagen. The Green Box, Berlin. von hundert, Berlin. ztscrpt, Wien/Berlin
WEB Link
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012747468
Einzeltitel =

Titel
  • Drucken Heften Laden - Versuche ber Theorie und Praxis unabhngigen Publizierens
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Veranstaltungsprogramm
ZusatzInfos
  • Ausstellungsgrundriss
WEB Link
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012778468
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Der Feminist Nr. 12 - Die Familie und der patriaralische Mehrwert
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 29,4x20,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Der Feminist - Beitrge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Frderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort
TitelNummer
013389473
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Der Feminist Nr. 13 - Frauen gegen Frauen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 29,4x20,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Der Feminist - Beitrge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Frderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort
TitelNummer
013390473
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Der Feminist Nr. 09 - Was wir zu sagen haben
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 29,4x20,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Der Feminist - Beitrge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Frderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort
TitelNummer
013391473
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Der Feminist Nr. 06 - Frauen sind keine beleidigungsfhige Gruppe - wirklich?
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 29,4x20,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Der Feminist - Beitrge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Frderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort
TitelNummer
013392473
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Biophily. Better Dead Than Read
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 528 S., 19,0x13,3x33,0 cm, , ISBN/ISSN 3854860854
    Fadenheftung, Schutzumschlag aus Plastik mit eingelegter CD-Rom und eingeschobener Walkthrough Map
ZusatzInfos
  • Im Buch behandeln Thomas Feuerstein, Rainer Fuchs, Margarete Jahrmann, Gerhard Johann Lischka und Maia Damianovic das mit "Biophily" verbundene Themenspektrum von der Konstruktion von (Welt)Bildern und Identitt im digitalen Raum ber Herkunft und Praxis des Avatars im Inter- und Intra-Net bishin zur Darstellung des komplexen knstlerischen Projekts von Thomas Feuerstein, das der CD-ROM zugrunde liegt
Geschenk von Thomas Feuerstein
TitelNummer
013482496
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • improfil Nr. 78 - Theorie und Praxis improvisierter Musik
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 86 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1.000, , ISBN/ISSN 1616721X
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Illustrationen von Fridhelm Klein, Mnchen
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
013578490
Einzeltitel =

Titel
  • City of Pop
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Landkarte, Stadtplan
Techn. Angaben
  • 48 S., 21x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Bogen mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Stadtplan der Popmusik vom Zndfunk, Bayern 2 im Mastab 1:30.000
Geschenk von Praxis Dr. Schamoni
TitelNummer
014617530
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Tapefruit 02
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 unpag. S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit Beitrgen u. a. ber die Praxis Dr. Schamoni und das T.A.G Temporres Archiv der Gegenwart Alt Giesinger und etliche Musiker und Musikgruppen
Stichwort
Geschenk von Tapefruit
TitelNummer
014951493
Einzeltitel =

Titel
  • Theorie und Praxis der antiautoritren Erziehung - Das Beispiel Summerhill
Ort LandStuttgart (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 384 S., 19,8x13 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Leinen
ZusatzInfos
  • Lizenzausgabe des Originals von 1960
TitelNummer
015844559
Einzeltitel =

Titel
  • there will be blood
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 10,5x14,9 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, einmal gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • There will be blood - so lautet die berschrift zur ersten Kooperation der Akademie der Bildenden Knste mit der Katholischen Pfarrkirchenstiftung St. Ludwig - eine Ausstellung, die parallel zur Jahresausstellung der Akademie in der Ludwigskirche stattfinden wird, ausgefhrt durch die Projektklasse von Prof. Julian Rosefeldt. Die Arbeiten der jungen Knstlerinnen und Knstler beschftigen sich mit der Frage, wie knstlerische Praxis sich angesichts bedrohlich zunehmender antidemokratischer Tendenzen verhalten kann. Die Ausstellung luft vom 16.07.-11.09.2016.
    Text von Flyer.
TitelNummer
016111601
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Die Reise des Samens - Una Szeemann mit Dr. phil. Peter Hain und Dr. phil. Olaf Knellessen
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInfos
  • Una Szeemann besuchte bei ihrem ersten Gastgeber Hypnosesitzungen, um eine einst erlebte Vision das Bild eines Samens zu reaktivieren. Im Anschluss an diese Sitzung kreierte die Knstlerin Objekte, die in ihrer Gestalt auf die von ihr unter Hypnose beschriebene Form referieren. In den in der Praxis von Dr. Hain gezeigten Videoarbeiten spricht der Psychotherapeut ber diesen Entstehungsprozess, wä.hrend Szeemanns zweiter Gastgeber, der Psychoanalytiker Dr. Olaf Knellessen, die entstandenen Skulpturen analysiert. Mit der Integration differenter Bewusstseinszustä.nde in den kreativen Entstehungsprozess versucht die Knstlerin, andere Inspirationsquellen zu aktivieren.
    Manifesta 11 Zrich
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
016600606
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • THE DRUMHEAD
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 166 S., 20,5x13,5 cm, , ISBN/ISSN 9783956790652
    Broschur, auch Gerhard Bibby, Natasha Soobramanien (Hrsg)
ZusatzInfos
  • per Hand zugeschnittener Zettel zur Lesung inliegend,
    in Kooperation mit If I Cant Dance, I Dont Want to Be Part Of Your Revolution, Kunsthaus Bregenz ARENA, CCA Glasgow, The Showroom London und dem Institute of Modern Art Brisbane
    "Der in Australien geborene und in Berlin lebende Gerry Bibby (geboren 1977) vermeidet in seiner knstlerischen Produktion bewusst jegliche Kategorisierung und erschliet dadurch noch unerforschtes Terrain. Bibbys aktuelles Projekt ist ein fortlaufendes Auftragswerk fr die in Amsterdam ansssige Organisation If I Cant Dance, I Dont Want To Be Part of Your Revolution. Sie war fr ihn Anlass, sein persnliches Verhltnis zum Schreiben, das schon immer ein wesentlicher Aspekt in seiner Praxis war, weiter zu vertiefen. Whrend eines mehrmonatigen Aufenthalts in Bregenz nutzte Bibby die KUB Arena als eine Art Lese- und Schreibsaal die daraus entstandene Publikation ist bei Sternberg Press Ende 2014 erschienen."
    Text von der Website
Geschenk von Orestis Kalvaris
TitelNummer
016627587
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Krper und Licht
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, zweiseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladungskarte fr das Showing am 13.12.2016, Halle 6, Kreativquartier
    Im Rahmen der Projektreihe NEOLICHT sind die Knstlerin und Tnzerin Maria Berauer (Mnchen) sowie die Bhnen- und Kostmbildnerin Michaela Muchina (Berlin), deren freie Arbeiten an der Schnittstelle von Bhnenbild und Raumintervention mittels performativer Objekte und Videoarbeiten agieren, zu einem Research-Projekt zum Thema Krper und Licht eingeladen. Die Perspektive der knstlerischen Praxis wird durch den wissenschaftlichen Blick der Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Anna-Cathrine Koch ergnzt. Die Projektteilnehmerinnen werden mindestens eine Woche in der Halle 6 an diesem Thema arbeiten. Die Auseinandersetzung mndet in der Konzeption und Durchfhrung einer anschlieenden ffentlichen Abendveranstaltung.
    Text von der Website
TitelNummer
016948701
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Selected Writings 2000-2014
Ort LandBasel (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 378 S., 21x14.8 cm, , ISBN/ISSN 9783952397145
    Broschur, Softcover, mit diversen Abbildungen
ZusatzInfos
  • Die Publikation entstand anlsslich der Ausstellung Paul Chan Schaulager Basel, 11.04.-19.10.2014.
    Mit seinem Werk verfolgt Paul Chan in der zeitgenssischen Kunst einen Kurs, der so verblffend und breit gefchert angelegt ist wie das Denken, das seiner knstlerischen Praxis zugrunde liegt. Paul Chan : Selected Writings 20002014 versammelt kritische Essays und Knstlertexte, die ursprnglich in fhrenden Kunstzeitschriften wie Artforum, October, Texte zur Kunst oder Frieze erschienen sind, sowie zuvor unverffentlichte Vortrge und Schriftarbeiten. Von der Komdie zur knstlerischen Freiheit bei Duchamp bis zu den sthetik und Politik gleichermassen berhrenden Spannungsfeldern ergtzen sich die Schriften an den Paradoxien, die ein Erleben von Kunst so irritierend und lustvoll machen. Paul Chan lsst sich auf ganz unterschiedliche Knstler wie Henry Darger, Chris Marker, Sigmar Polke und Paul Sharits ein, und er ringt mit fr ihn entscheidenden Schriftstellern und Denkern Theodor W. Adorno, Samuel Beckett oder Marquis de Sade. Darin zeichnen sich die Ideen und Persnlichkeiten ab, die sein Werk durchdringen. Dabei versteht es Paul Chan meisterhaft, die Rollen und das Potenzial der Kunst an verschiedensten Schaupltzen ausserhalb von Galerie und Museum auszutesten und zu aktualisieren.
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
017520608
Einzeltitel =

martens-flyer-kvm
martens-flyer-kvm
martens-flyer-kvm

Donderer Sarah / Fitzpatrick Chris / Brothers Post / Lssl Amelie, Hrsg.: Karel Martens - Motion, 2017

Titel
  • Karel Martens - Motion
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 unpag. S., 23,2x16,5 cm, Auflage: 2.500, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Begleitheft zur Ausstellung. Flyer, leporelloartig gefaltet
ZusatzInfos
  • Ausstellung im Kunstverein Mnchen, 03.02.-02.04.2017.
    ... Karel Martens ist ein Tausendsassa und hat berall seine Finger im Spiel. Er ist Knstler, Typograf, Grafikdesigner, er stellt Bcher her und ist in der Lehre ttig. Er war Mitbegrnder einer Schule und hat eine Vielzahl von Menschen beeinflusst.
    Deshalb wird Motion entsprechend vielschichtig und rhizomatisch sein sie besteht aus einer auf seiner Praxis fuenden Ausstellung seiner Arbeit, die sich sowohl ber das Treppenhaus und drei Ausstellungsrume erstrecken wird als auch darber hinaus getragen wird durch eine Reihe von diskursiven Veranstaltungen in Mnchen, Amsterdam, Paris, Vilnius und New York sowie einer dazu erscheinenden Publikation (in Zusammenarbeit mit Roma Publications, Amsterdam). Alles in allem wird Motion einen vielfltigen Blick auf ein ausgedehntes Schaffen erffnen und einen Wegweiser durch sein Werk liefern. Und whrend Motion einen Bogen ber 50 Jahre der interdisziplinren Aktivitten des Knstlers spannt, wird die Ausstellung doch fest in der Gegenwart (und Zukunft) verankert sein. ...
    ... Mit anderen Worten, Motion ist nicht dazu gedacht, Martens Arbeitsweise auszustellen, sondern vielmehr als Verkrperung seiner Methode.
    Text von der Webseite
TitelNummer
017557629
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Schriftenreihe fr Knstlerpublikationen - Band 2 - Artists` Publications - Ein Genre und seine Erschlieung
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 302 S., 23,5x16,5 cm, , ISBN/ISSN 9783897702912
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Die Vielfalt der Erscheinungsformen und Medien von Knstlerpublikationen seit den 1960er Jahren - Bcher, Zeitschriften, Schallplatten, Multiples, Plakate und Ephemera - stellt besondere Anforderungen an die archivarische und museologische Praxis sowie die kunst- und kulturwissenschaftliche Aufarbeitung. Neben dem Versuch einer Eingrenzung des Genres und den Problemen der Archivierung und des Zugnglich-Machens derart heterogener Sammlungsbestnde geht es in diesem Band um die Fokussierung bestimmter Charakteristika der publizierten Kunstwerke. Die Beitrge behandeln bergreifende Themenstellungen oder widmen sich einzelnen Kunstwerken und Knstlern, so George Brecht, Jean-Frdric Schnyder, Allan Kaprow, Daniel Spoerri, Ed Ruscha, Dieter Roth und Hanne Darboven." Text von der Webseite
    Eine Dokumentation der Internationalen Tagung vom 20.-22.04.2001, anlsslich der Ausstellung "out of print. Ein Archiv als knstlerisches Konzept" im Neuen Museum Weserburg Bremen (04.02.-06.05.2001). Mit Herausgeber sind: Forschungsverbund Knstlerpublikationen fr Universitt Bremen, Jacobs University, Hochschule fr Knste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universitt Bremen. In Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Zricher Hochschule der Knste
Sprache
Stichwort
TitelNummer
023337647
Einzeltitel =

Titel
  • Experi-MENTAL Festival 7 - An Exploration In Sound and Video
Ort LandBrooklyn, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 15,2x10,1 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Karte
ZusatzInfos
  • Werbekarte zum Festival vom 01.-04.09.2016 in New York. The festival is run by the Brooklyn based experimental audio/video project Pas Musique and Alrealon Musique. The festival focuses on new and innovative techniques of sound technique and performance. We are focused in developing a network of experimental arts that are supportive of their peers. It is not about ego but about community.
    Text von der Webseite
Geschenk von Stefan Brand
TitelNummer
024712677
Einzeltitel =

Titel
  • Ihrem Wohlbefinden zuliebe
Ort LandMainz (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • ffentliche Sprechzeiten Praxis fr interdisziplinre Brandstiftung Frhjahr 2008.
    Text von dem Flyer.
Sprache
TitelNummer
025402687
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 25,5x22,4 cm, , ISBN/ISSN 9783945337158
    Hardcover, fadengeheftet, Pressemitteilung und einladung zur Ausstellung beigelegt
ZusatzInfos
  • Publikation anlsslich der Ausstellung: DebutantInnen 2018 in der Galerie der Knstler, Mnchen am 06.09.2018.
    Domino Pyttels vielseitige knstlerische Praxis setzt Hybridwesen, halb Mensch, halb Tier in den Mittelpunkt. Zwischen SciFi und Fetischobjekt bewegen sich ihre Figuren etwa Sad Leopard, oder ihr Alter Ego Ape Girl durch eine Narration von Rausch, Emotion, Popkultur und Verfremdung. Lange hat sich Pyttel mit der inhaltlichen Schnittstelle zwischen Mensch und Tier beschftigt und eine Art Enthierarchisierung der Arten performt. Ihre jngsten Videos, Objekte, Collagen und Perfomance-Installationen fokussieren auf das Animalische im Menschen, dessen Gefhls- oder Sinneszustnde und gesellschaftliche Entfremdung. Die entstehenden, surrealen Parallelwelten und sphrisch anmutenden Settings sind Tragikkomdien, humorvoll, aber auch immer ernsthaft, wahr und sthetisch. Pyttel ist nicht an der Persiflage eines materialistischen oder emotionsberladenen Zeitgeists interessiert, sondern an der Zustandsbeschreibung der verschiedenen menschlichen (Lebens-)Realitten. Den Ausstellungsraum transformiert Pyttel in einen Zustand zwischen geballtem Liebeskummer und kultischer Pop-Verehrung. Zur Erffnung bevlkern neben Video, Collagen, Fotografien, Skulpturen auch performative living skulptures diese emotional aufgeladene Erzhlwelt, in die die ZuschauerInnen wie von den sehnschtigen Liedern der Sirenen hineingezogen werden.
    Text aus der Pressemitteilung der Galerie der Knstler.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von BBK Mnchen
TitelNummer
025969728
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,4 cm, signiert, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, Rckseite beschriftet
ZusatzInfos
  • Publikation anlsslich der Ausstellung: DebutantInnen 2018 in der Galerie der Knstler, Mnchen am 06.09.2018.
    Domino Pyttels vielseitige knstlerische Praxis setzt Hybridwesen, halb Mensch, halb Tier in den Mittelpunkt. Zwischen SciFi und Fetischobjekt bewegen sich ihre Figuren etwa Sad Leopard, oder ihr Alter Ego Ape Girl durch eine Narration von Rausch, Emotion, Popkultur und Verfremdung. Lange hat sich Pyttel mit der inhaltlichen Schnittstelle zwischen Mensch und Tier beschftigt und eine Art Enthierarchisierung der Arten performt. Ihre jngsten Videos, Objekte, Collagen und Perfomance-Installationen fokussieren auf das Animalische im Menschen, dessen Gefhls- oder Sinneszustnde und gesellschaftliche Entfremdung. Die entstehenden, surrealen Parallelwelten und sphrisch anmutenden Settings sind Tragikkomdien, humorvoll, aber auch immer ernsthaft, wahr und sthetisch. Pyttel ist nicht an der Persiflage eines materialistischen oder emotionsberladenen Zeitgeists interessiert, sondern an der Zustandsbeschreibung der verschiedenen menschlichen (Lebens-)Realitten. Den Ausstellungsraum transformiert Pyttel in einen Zustand zwischen geballtem Liebeskummer und kultischer Pop-Verehrung. Zur Erffnung bevlkern neben Video, Collagen, Fotografien, Skulpturen auch performative living skulptures diese emotional aufgeladene Erzhlwelt, in die die ZuschauerInnen wie von den sehnschtigen Liedern der Sirenen hineingezogen werden.
    Text aus der Pressemitteilung der Galerie der Knstler.
Sprache
TitelNummer
025970801
Einzeltitel =

Titel
  • Revolution Now !
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Aufkleber
ZusatzInfos
  • Aufkleber zum Gob Squad Stck Revolution Now! in der Volksbhne Berlin 2013. Gob Squad ruft die Revolution aus. Der erste Schritt ist bereits vollzogen: Die Volksbhne am Rosa-Luxemburg-Platz ist besetzt und wird zum Hauptquartier der Revolutionre. Der Zugang zur Requisite, und damit zu Waffen und Explosionskrpern, ist sichergestellt. Kassenhalle und Foyer sind bereits okkupiert... noch ohne Blutvergieen. Gob Squad will die Massen elektrifizieren und nutzt alle Mglichkeiten einer medialen Groproduktion: Kameras, Live-Schaltungen, Grobildleinwnde, meterlange Kabel und kabellose Sender. Damit bertrgt Gob Squad die revolutionre Botschaft direkt hinaus in die Welt. Denn diese Revolution ist live. Aber wo sind die Massen, wo ist das Volk? War da nicht irgendwo von 50.000-60.000 Statisten die Rede?
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Peter Mller
TitelNummer
026077732
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Eric Meier - iii
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Text / PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Eine Postkarte und ein Textblatt, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Postkarte und Textblatt zur Ausstellung Eric Meier iii bei fructa space in Mnchen, 10.11.-24.11.2018. Eric Meier verwebt in seiner knstlerischen Praxis individuelle, autobiographische und gesellschaftspolitische Themenfelder. Die Folgen abrupter gesellschaftlicher Vernderungen, bedingt durch den Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus, sind Ausgangspunkt fr seine kritischen Reflexionen. Aus der Fotografie kommend, erweitert er das Medium um skulpturale Objekte und auf den Raum bezogene Installationen. Von der reinen Abbildung gelst nhert er sich seinen Themen ber das Material, kombiniert harte Oberflchen, fragile Glasobjekte und abstrahierte Bilder. Subtil setzt er kulturelle Verweise und zeichnet so das Bild einer postsozialistischen Gesellschaft, die durch Hrte, berforderung, Sehnschte und Nostalgie gleichermaen geprgt ist. Eric Meier studierte bei Heidi Specker an der HGB in Leipzig und bei Manfred Pernice an der UdK in Berlin.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
026141695
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Archiv Untergrund Publ. 02 - Karl Burkhard, Iserlohn, Volksempfnger, Hochwassergert & Hornissenmenschen, 1992-2001
Ort LandDsseldorf (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Landkarte, Stadtplan
Techn. Angaben
  • [32] S., 29,7x21 cm, Auflage: 500, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingelegtes Farbfoto
ZusatzInfos
  • Karl Burkhard zeichnete in den ersten sechzig Jahren seines Lebens nur im Verborgenen. 1927 in Iserlohn geboren, von Geburt an krperlich und geistig behindert und von seinen Eltern in der fr ihn tdlich bedrohlichen Zeit des Nationalsozialismus vor den Progromen versteckt, trat Burkhard erst in dem Moment in Erscheinung, als beide Eltern verstarben und er in der Westflischen Klinik fr Psychiatrie in Lippstadt-Benninghausen untergebracht wurde.
    In diesen Zeichnungen, die nicht selten whrend des Gesprchs mit anderen Menschen entstanden sind, werden zum einen oft biografische Orte, Gebude und ganze Straenzge der unmittelbaren Umgebung, in der er aufgewachsen ist, vollstndig aus der Erinnerung wiedergegeben. Zum anderen erweitert sich die Bilderwelt auf den Blttern so, als htte Burkhard eine Tr zu seiner geheimen Welt geffnet: auf fremdartige Wesen, er nennt sie Hornissenmenschen, die drei Meter gro sind und auf Borneo leben. Auf Landkarten von Katastrophen- und Krisengebiete. auf anatomische Erkundungen, astronomische Ereignisse, Visionen und Weltuntergangsszenarien.
    Burkhard zeichnete nach eigener Auskunft schon seit seiner Kindheit gerne. Er hat aber keine professionelle Ausbildung genossen und sich das Zeichnen offenbar weitgehend selbst beigebracht. Leider ist kein einiges Blatt dieser fnfzigjhrigen zeichnerischen Auseinandersetzung berliefert, da die Arbeiten nicht geschtzt und aufbewahrt wurden. Vom Klinikpersonal wurden sie achtlos entsorgt. Erst durch Susanne Lftner, die 1992 und 1993 in der Klinik fr Psychiatrie ein Kunstprojekt initiierte, auf Karl Burkhard aufmerksam wurde und ihn bis zu seinem Tod 2001 bei seiner zeichnerischen Arbeit untersttzte, sind die Bltter aus den Jahren 19922001 erhalten. Sie wurden auf zahlreichen Ausstellungen vorgestellt und befinden sich bis heute in der Sammlung Susanne Lftner, die in Soest die Kunst-Praxis mit angeschlossenem Museum Outsider and Modern Art leitet. In diesem Heft wird das erste Mal eine grere Auswahl aus ber 1000 erhalten gebliebenen Zeichnungen publiziert.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Max Schulze
TitelNummer
026255729
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Open Up Kommunikation - KnstlerInnen machen ffentlichkeitsarbeit fr das Tanzquartier Wien
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium CD, DVD / Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 18,7x13,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    DVD mit Booklet in Klappkarton
ZusatzInfos
  • Die Gestaltung von Kommunikationsprozessen begreifen KnstlerInnen zunehmend als Teil ihrer Praxis und suchen Handlungsspielrume jenseits kunstimmanenter Felder, um ffentlichkeit/en neu zu denken und zu definieren.
    Jedoch: Symbolische Ordnungen zu gestalten, gesellschaftliche Strukturen infrage zu stellen und persnliche Identitt neu zu entwerfen sind lngst keine exklusiven Privilegien der Kunst mehr. Medienwirtschaft und Werbeindustrie haben die Methoden und Fragestellungen aktueller Kunst verinnerlicht und bestimmen nicht nur unser Konsumverhalten, sondern auch die visuelle Kultur der Gegenwart.
    Der Anspruch der Kunst, den ffentlichen Raum zu erobern, erinnert an David und Goliath ein Kampf mit ungleichen Mitteln, unterschiedlichen Interessen und ungewissem Ausgang ...
    Neben der Gestaltung smtlicher Plakate, Programmfolder, Inserate und Werbemittel wurden die KnstlerInnen gebeten, die gewohnten Methoden der ffentlichkeitsarbeit einer Kunstinstitution neu zu berlegen und mit kunstadquaten Strategien experimentelle Kommunikationsprozesse zu initiieren. ...
    Text von der Webseite
    Christian Eisenberger (September/Oktober 2008), Hans Schabus (November/Dezember 2008), das KnstlerInnenkollektiv collabor.at (Jnner/Februar 2009), VALIE EXPORT (Mrz/April 2009), Jakob Lena Knebl (Mai/Juni 2009)
Sprache
Geschenk von Lorenz Seidler
TitelNummer
026273738
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Mobil, autonom, vernetzt. Kritik und konomische lnnovation in Ephemera der Konzeptkunst, 1966-1975
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 9783889601704
    Broschur, mit 120 schwarzweien Abbildungen, mit Bleistiftnotizen und Unterstreichungen
ZusatzInfos
  • Einladungskarten und Anzeigen, Postkarten und Flyer, in hoher Auflage und oft per Post vertrieben, dienten Knstler*innen in den Jahren 1966-1975 im Umfeld der Konzeptkunst gleicherweise als Werke, Interventionsorte, PR-Instrumente und Dokumentationsmaterial. Barbara Preisig untersucht bisher kaum erschlossene Ephemera von Jan Dibbets, Adrian Piper, Daniel Buren und Eleonor Antin. Sie verortet die kommunikationsbasierten Werke auerhalb des Kunstkontexts, beispielsweise in der Werbung, und revidiert so zentrale Annahmen der Kunstgeschichtsschreibung der frhen Konzeptkunst.
    ber die ebenso unerwarteten wie naheliegenden Vergleiche zeigt die Analyse, wie aktuell die Werke heute im Licht jngerer Kapitalismus-Debatten sind. Sie verbinden Elemente einer hoch flexiblen und mobilen knstlerischen Praxis mit einer anti-brokratischen Unternehmenskultur und zeichneten exemplarisch Formen immaterieller Arbeit vor.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026413743
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Panch - Syposium Archive des Ephemeren. Denken, Praktizieren, Vernetzen eine Debatte zur Zugnglichkeit von Performancekunst in der Schweiz
Ort LandBern (Schweiz) Medium Flyer, Prospekt / Visitenkarte
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer A5, in Briefumschlag, Visitenkarte mit handschriftlichem Gru von Pascale Grau
ZusatzInfos
  • Symposium 01.-03.11.2018, Kunstmuseum Bern
    Die Frage der Zukunft von Performancekunst ist auch an die Zugnglichkeit von Dokumenten und Artefakten derselben, ihre Archivierung und Geschichtsschreibung sowie die aktive Praxis und Weiterentwicklung gebunden. Doch genau diese Frage der Archivierung und Zugnglichkeit ist fr Viele nach wie vor ein offenes Desiderat, weshalb es in den letzten Jahren in der Fachcommunity immer breiter diskutiert wird. Das Symposium zu Archive des Ephemeren. Denken, Praktizieren, Vernetzen eine Debatte zur Zugnglichkeit von Performancekunst in der Schweiz, das von PANCH, dem Performance Art Network Schweiz organisiert wird, fragt vor allem aus einem knstlerisch motivierten Standpunkt heraus nach dem Stand der Dinge in der Schweiz, wofr gezielt sowohl internationale als auch nicht-knstlerische Positionen, Erfahrungen und Lsungsanstze in den Blick genommen werden. Unter anderem mchten wir wissen, wie sich Performance als lebendiges Ereignis angemessen archivieren lsst und was der Umgang mit dokumentarischen Materialien (haptisches Archiv) fr die berlieferung bedeutet. Wie lassen sich wilde", unabhngige Archive, die hufig ber einen sehr langen Zeitraum akkumulierend gewachsen und an einzelne Personen gebunden sind, verstetigen? Wie knnen Knstler*innen sich und ihre Performancekunst in archivarische Kontexte einschreiben und was bedeutet dies nicht nur fr das Nachleben oder die Erinnerbarkeit der Werke, sondern auch fr die Archive selbst?
    Text von der Webseite
Geschenk von Pascale Grau
TitelNummer
026551801
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • improfil Nr. 80 - Theorie und Praxis improvisierter Musik - Empathie in der musikalischen Improvisation
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 86 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Druck in Graustufen
ZusatzInfos
  • Zeichnungen im Heft von Fridhelm Klein, entstanden im Rahmen von Workshops zur Improvisation
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
026605734
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • documenta 14: Daybook
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Heft / PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [344] S., 29,2x20 cm, 5 Teile. , ISBN/ISSN 9783791356549
    Softcover aus Kunststoff mit Einstecklaschen, Prgedruck. Vorne eingesteckt eine Umtauschkarte, Faltplan mit Knstlerliste. Rckseitig eingesteckt ein Heft Athens Map Booklet mit eingelegtem Faltplan von Athen
ZusatzInfos
  • Deutsche Ausgabe. Das documenta 14 Daybook betont mit seiner tagebuchartigen Struktur sowohl die 163 Kalendertage der Ausstellung eine erstmalige Verlngerung der traditionell 100 Tage dauernden documenta als auch den persnlichen und subjektiven Zugang der Besucher_innen zum Geschehen. Allen documenta Knstler_innen wurde im Daybook ein Tag berlassen, der im Buch sowohl einen in Auftrag gegebenen Text beinhaltet, als auch von den Knstler_innen speziell fr die Publikation ausgewhlte Bilder. Die Texte wurden von unterschiedlichsten Autorinnen und Autoren verfasst Kritiker_innen, Kurator_innen, Dichter_innen, Schriftsteller_innen, Historiker_innen und geben in verschiedenen literarischen Formen als Kritik, in Briefen, Gedichten und Parabeln tiefgehende Einblicke in die kü.nstlerische Praxis der Kü.nstlerinnen und Kü.nstler. Ergnzt wird das Daybook durch zwei Broschü.ren, jeweils eines fr Athen und Kassel, die in der Ausstellung erhltlich sind. Die Broschren knnen in den Schutzumschlag des Daybook eingelegt werden und vervollstndigen damit das Buch.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer
026760757
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • In Der Tat Nr. 2 Januar 2019
Ort LandDuisburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 20 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • In der Tat ist eine neue anarchistische Zeitschrift, die berregional und ber Stdte- und Lndergrenzen hinweg herausgegeben wird. Sie soll dazu dienen, Diskussionen zu vertiefen, Praxis zu reflektieren und Horizonte zu erweitern. Wir stellen uns gegen das digitale Delirium, weshalb die Zeitschrift nur auf Papier zirkuliert.
    Text von der Website black-mosquito.org
Sprache
TitelNummer
027026763
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • schneeball
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Leporello
Techn. Angaben
  • 30 S., 16x12,5 cm, signiert, , ISBN/ISSN 3923283202
    Leporello, Graupappe mit Blindprgung, bedruckt und kaschiert, einzelne signierte Fotografie eingelegt, in Schuber aus Hartkarton, untere rechte Ecke abgeschnitten
ZusatzInfos
  • Die Serie zeigt einen Schneeball in einer Hand, die sich der Kamera entgegenstreckt. Mittels unterschiedlicher Interpretationen eines einzigen Negativs entstand eine Bildreihe von insgesamt 32 Vergrerungen, welche die Mittel der Fotografie als visuelle Praxis nutzt, um formale Eigenschaften von Plastizitt und Dimensionalitt im Spektrum von Schwarz bis Wei hervorzuheben. Der Schneeball wird so ein mehrdeutiger Gegenstand: flchtige Materie, universale Form und sthetisch sinnliche Bildschpfung.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Drte Eissfeldt
TitelNummer
027168770
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Jahresausstellung-Diplomausstellung 2019 - Akademie der Bildenden Knste - Konvolut
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 37 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Verschiedene Drucksachen
ZusatzInfos
  • Ausgelegen in den Gngen und Ateliers der Akademie am 26.07.2019. Die besten Stcke allerdings sind an den Wnden geblieben.
    Die Akademie ffnet ihre Tren - es ist Jahresausstellung! Wie gewohnt prsentieren Studierende aller Fachrichtungen ihre aktuellen Arbeiten und gewhren einen Blick in die Ateliers und Werksttten.
    In diesem Jahr kommt eine Ausstellung in der Ausstellung hinzu. In die Jahresausstellung sind einmalig die Arbeiten der ersten Absolventen des neuen Studiengangs Freie Kunst integriert. Seit dem Wintersemester 2018/19 gilt an der Akademie der Bildenden Knste Mnchen eine neue Studien- und Prfungsordnung fr die Studierenden der Freien Kunst. Diese Studienreform bercksichtigt Innovationen in der Knstlerausbildung ebenso wie wichtige neue Aspekte des internationalen Kunstdiskurses und der knstlerischen Praxis.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027264901
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • TEXT + KRITIK. Zeitschrift fr Literatur. 30. Konkrete Poesie II. Kritische Anstze zur Konkreten Poesie
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 60 S., 23x15 cm, , ISBN/ISSN 3921402131
    Broschur
ZusatzInfos
  • 2. Auflage 1975. 1. Auflage Boorberg Verlag 1971.
    Inhalt Heft 30: CHRISTIAN WAGENKNECHT / Proteus und Permutation Spielarten einer poetischen Spielart -- SCHULDT / Textkrper -- KONRAD BALDER SCHUFFELEN / Visuelle Texte -- GERHARD RHM / Wahnsinn, ein Flstergedicht -- RENATE BEYER / Innovation oder traditioneller Rekurs? Beobachtungen zum wirkungspoetischen Aspekt der Konkreten Poesie -- BEROLD VAN DER AUWERA / Theorie und Praxis Konkreter Poesie -- EUGEN GOMRINGER, EKKEHARDT JUERGENS / Wie konkret kann Konkrete Poesie sich engagieren? -- EKKEHARDT JUERGENS / Zur Situation der Konkreten Poesie -- JRG DREWS / Kommentierte Auswahlbibliographie
Sprache
Stichwort
TitelNummer
027428771
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Kunstforum International, Band 076 - Paradoxien knstlerischer Praxis
Ort LandKln (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 208 S., 24,1x16,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Brief aus Mnchen von Hanne Weskott, ... der Knstlerschwei macht die Bilder so teuer, Seite 188-193. Erwhnt werden die Knstlerbcherausstellungen in der Produzentengalerie Adelgundenstrae, die Ausstellung von Knstlerbchern von Chrisotph Mauler im Gasteig, die Ausstellung von Bildtchern von Mauler in der Produzentengalerie und das Polyistische Mannequin von Berengar Laurer in der Akademie Truthan mit Verlaub.
Sprache
TitelNummer
027492760
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • raumplan - Theaster Gates - Black archive
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 9783863359133
    Einzelblatt
ZusatzInfos
  • Der US-amerikanische Knstler Theaster Gates (*1973) schlgt mit seinem Werk eine Brcke zwischen Kunst und Leben. Er fasziniert mit spannungsgeladenen Raumkonstellationen, mit denen er das Beziehungsgeflecht zwischen der stereotypen Reprsentation Schwarzer Kultur und den dahinter liegenden Machtstrukturen sichtbar macht. Unter Einbezug einer vielgestaltigen Praxis, die Skulptur, Installation, Film, Performance, Improvisation, musikalische Komposition und Aktionen im urbanen Raum einschliet, verwandelt Theaster Gates Rume in Orte der knstlerischen Intervention, und damit in potentielle Plattformen fr politischen, kulturellen und sozialen Wandel.
    Fr die sechste Ausgabe der Serie Der ffentlichkeit hat Theaster Gates die raumgreifende Installation Black Chapel entwickelt. Das vielteilige Werk reagiert auf die reprsentative Architektur der 800 Quadratmeter groen Mittelhalle des Haus der Kunst, indem es ihr ein komplexes, politisch wie spirituell aufgeladenes Narrativ entgegensetzt: zwei groe Pavillons sowie Vitrinen beherbergen eine Vielzahl an Skulpturen, Fotografien und Dokumenten. Darber hinaus zeigen riesige, rotierende Leuchttafeln Fotografien aus den Archiven der ikonischen Johnson Publishing Company. Erstmalig wurde dieses Bildmaterial in den Magazinen Ebony und Jet verffentlicht zwei Publikationen mit Kultstatus, die mageblich zur Verbreitung Schwarzer Kultur in den Vereinigten Staaten beitrugen. Das Zusammenspiel von Skulptur und Fotografie erffnet einen Raum, der Fragen zu Schwarzer Geschichte, Spiritualitt und Reprsentation thematisiert und visuell neu formuliert.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
028004790
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • In Concert: Theaster Gates and the Black Monks
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x9,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt
ZusatzInfos
  • Konzert, 26.10.19 um 19.30 Uhr im Haus der Kunst.
    Theaster Gates knstlerische Praxis ist interdisziplinr: Neben Skulptur, Film, Keramik, nimmt Musik mit Komposition und Improvisation einen wichtigen Platz in seinem Schaffen ein. Er ist Grnder und Snger des legendren experimentellen Ensembles Black Monks (ehemals Black Monks of Mississippi). Die musikalischen Wurzeln der Gruppe liegen in der sogenannten Music of the South - dem Blues, Funk und der Gospelmusik, greifen aber auch asketische Praktiken der stlichen Klostertraditionen auf. Die Stimmen und Sounds heben in experimenteller Weise die Besonderheiten des typischen Black Sounds hervor und rufen zentrale Motive wie Sehnsucht, Freude, Schmerz und Ekstase auf. Einem Konzert von Theaster Gates und den Black Monks beizuwohnen, ist ein zutiefst bewegendes, spirituelles Erlebnis.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
028005790
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Quittungsbeleg Praxisgebhr
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 10,5x15 cm, 9 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei Laserausdruck, 1 mal handbeschriftet und markiert, 4 mal blanko im Bogen, 1 verpackte Zahnbrste, 1 Brosche mit 6 Frontzhnen aus Acryl, Visitenkarte von Tim
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Zahnarzttermine Januar 2020, 03.01.2020
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
028028794
Einzeltitel =

tam-tam-dental-rezept
tam-tam-dental-rezept
tam-tam-dental-rezept

Wick Paul: TAMTAM Dental Rezept, 2019

Verfasser
Titel
  • TAMTAM Dental Rezept
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, signiert, 5 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei Ausdruck mit Nadeldrucker, rckseitig misslungener Versuch, Stempeldruck
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Zahnarzttermine Januar 2020, 03.01.2020, von beiden rzten signiert
Sprache
WEB Link
TitelNummer
028029794
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Kunstforum International, Band 260 - Graffiti NOW - sthetik des Illegalen
Ort LandKln (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 336 S., 24,5x17 cm, , ISBN/ISSN 01773674
    Broschur
ZusatzInfos
  • Band 260, Mai-Juni 2019.
    Man sieht es berall und versteht es doch nicht so richtig. Eine anonyme Parallelwelt im Verborgenen, nicht demokratisch, aber oft ein Zeichen fr ein demokratisches Land: Graffiti die vandalischen Bilder auf Zgen und Wnden. Als Krisenphnomen einer Jugendgeneration geboren, als Abenteuerspiel verbreitet und als Kunstgattung entpuppt: Die Graffiti-Bewegung bleibt eine nichtinstitutiona lisierte Brutsttte fr knstlerische Entwicklungen und Inspirationen des sthetischen Ungehorsams. Dieser Themenband wirft einen Blick auf ihre innovativen Positionen und Akteure heute: In der abgeschotteten, obsessiven Eigensinnigkeit der Produktion um Produktionswillen lassen sich knstlerische Werke finden, deren vandalischer Moment auch in der Strung einer konformen Massensthetik liegt. Es wird Zeit, dass sich die Kunstwelt intensiver mit den Bildern und Performances dieser Parallelwelt beschftigt. Graffiti ist nicht nur ein Genre der bildenden Kunst und Inspiration fr institutionalisierte Knstler, sondern auch eine kultursoziologische Praxis zur dramaturgischen Stadtbespielung. Die freiere Graffiti- Malerei verkrpert die zeitgenssische Antwort auf die Lart pour lart-Autonomie. Fest steht: Die sthetik des Ungehorsams gehrt zu einer gesunden Gesellschaft und Kulturwelt dazu.
    Terxt von der Webseite
    Mit einem Beitrag von Martin Papenbrock, Wie alles anfing, Peter Kreuzer und das Mnchner Graffiti der frhen Jahre
Sprache
TitelNummer
028199788
Einzeltitel =

hunger
hunger
hunger

Wilcke Jole, Hrsg.: Textur Denkraum Schreibmaschine, 2019

Verfasser
Titel
  • Textur Denkraum Schreibmaschine
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x29,7 cm cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    A4 Einzelblatt, Risographie
ZusatzInfos
  • Ausstellung 28.09.-19.10.2019
    UNSER SCHREIBZEUG ARBEITET MIT AN UNSEREN GEDANKEN. - Friedrich Nietzsche
    Die Initiative hunger :: Offensive fr Denkbilder und Kommunikation ist eine diskursive WERKSTATT ohne einen festen Ort und wurde im Mai 2018 von Jole Wilcke in Berlin gegrndet.
    Zu Gast bei SCOTTY ldt hunger :: mehrere Knstler*innen zur Ausstellung Textur Denkraum Schreibmaschine ein.
    Die Ausstellung erffnet politische, private und ffentliche Denkrume aus unterschiedlichen Perspektiven. Es geht um eine Praxis die nicht ruht, um das Auffinden von Dingen, das Aufspren von Bildern in unterschiedlichen Situationen und Konstellationen, das Aufzeigen von Kommunikation und Explosion.
    Gearbeitet wird mit zufllig aufgefundenen oder gezielt erstellten Denkbildern aus Text, Musik, Fotografie, Performance usw., die einen prozessualen oder nicht-linearen Charakter haben. Als Katalysator dient dabei eine Schreibmaschine mit Breitwagen (64 cm) von Rheinmetall: kollektive Reflexionsmaschine und diskursives Werkzeug.
    Neben den Arbeiten der eingeladenen Knstler*innen bringt die Schreibmaschine eine eigene Ebene in die Ausstellung ein. Mit ihrer zur Betippung eingespannten Tapetenrolle wird die Maschine zu einem Schreibzeug, das daran mitarbeitet, weitere Denkbilder und Denkwerke zu erzeugen.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
028338901
Einzeltitel =

etk-48-wandeler
etk-48-wandeler
etk-48-wandeler

Wandeler-Deck Elisabeth: Visby infra-ordinaire, 2018

Titel
  • Visby infra-ordinaire
Ort LandBern (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 S., 19x12 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783905846485
    Broschur, verschiedenfarbig gedruckter Text, 1 Exemplar eingeschweisst
ZusatzInfos
  • etkbooks #048 - Elisabeth Wandeler-Deck, Visby infra-ordinaire - listen, wrfeln, finden
    Der Text inszeniert und dokumentiert eine an die psychogeographischen Experimente der Situationisten gemahnende Methode, gewissermaen einen Keil in die gelufige, wie von selbst funktionierende Praxis zu treiben, mit der wir uns in einer durchschnittlichen europischen Stadt sei es in Winterthur, in Budweis oder eben in Visby aufgrund unseres Vorwissens und unserer Erfahrung meist mhelos orientieren knnen. Eine gerade Augenzahl bedeutet: nach rechts abbiegen; eine ungerade nach links. Mit einem Wrfelwurf wird auch bestimmt, wieviele Blcke man der Strae zu folgen hat. Ist der neue Standort dann erreicht, geht es um Materialgewinnung; Notizen und Photos werden gemacht, mit Klngen und mit Text improvisiert. Oder ein Wrfelgedicht entsteht. (Florian Neuner)
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Hartmut Abendschein
TitelNummer
028478789
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Confronting Authorship, Constructing Practices (How Copyright is Destroying Collective Practice)
Ort LandCambridge (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserkopien, mit einem Gummiband zusammengehalten
ZusatzInfos
  • Kapitel 11 aus: Whose Book is it Anyway? A View From Elsewhere on Publishing, Copyright and Creativity.
    This chapter is written from the perspective of an artist who develops models of practice founded on the fundamental assumption that knowledge is socially constructed. Knowledge, according to this understanding, builds on imitation and dialogue and is therefore based on a collective endeavour. Although collective forms of knowledge production are common in the sciences, such modes of working constitute a distinct shift for artistic practice, which has been conceived as individual and isolated or subjective. ....
    Textausschnitt
Sprache
TitelNummer
029231788
Einzeltitel =

hennicker-schmidt-mein-body
hennicker-schmidt-mein-body
hennicker-schmidt-mein-body

Hennicker Melina / Schmidt Michael : Mein body braucht viel mehr response, 2020

Titel
  • Mein body braucht viel mehr response
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 109 S., 30x23 cm, Auflage: 300, , ISBN/ISSN 9783947250356
    Drahtheftung, 2 Hefte in Zick-Zack mit einem 6-seitigen Cover verbunden/geheftet.
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erschien anlsslich der Ausstellung Debutant*innen 2020, 08.09.-02.10.2020.
    Die Publikation Mein body braucht viel mehr response des Knstler*innen-Duos Hennicker-Schmidt besteht aus zwei Teilen.
    Einem Bild-Text-Essay, der Abbildungen von Arbeiten des Duos mit dem Essay Ich brauch touches lieber screen von Monika Bayer-Wermuth zusammenbringt. Monika Bayer-Wermuth bespricht in ihrem Beitrag den zeitgenssischen Krper sowie sein Verhltnis zur Umgebung und untersucht das Verhltnis von Krper und Umgebung in der knstlerischen Praxis von Melina Hennicker und Michael Schmidt.
    Die Abbildungen dieses Teils werden mit einer kurzen Notiz dem entsprechenden Projekt zugeordnet und mit einem Nummer versehen. Unter dieser knnen im Werkverzeichnis nhere Informationen zur jeweiligen Abbildung und dem Kontext der Arbeit nachgeschlagen werden.
    Das Werkverzeichnis bietet eine chronologische bersicht von Arbeiten der letzten fnf Jahre. Es enthlt Ausstellungsansichten, Videostills, Songtexte und Informationen zum jeweiligen Projekt.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Galerie der Knstler
TitelNummer
029500812
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.