Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Produktion, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 87 Treffer

Verfasser
Titel
  • Kleine Reihe Band 04. Joan Rabascall - Produktion 1964-1982
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 68 S., 21x15 cm, , ISBN/ISSN 3928761773
    Drahtheftung,
ZusatzInfos
  • Ausstellung 31.10.2009-14.02.2010
    Massenmedien, die Rolle der Frau, Militarisierung, Gewalt, der american way of life, Freizeitkultur und Computerisierung dieses sind die Hauptthemen von Joan Rabascall. Das Studienzentrum fr Knstlerpublikationen zeigt in seiner Ausstellung nun ber 150 bisher eher unbekannte Produktionen des spanischen Knstlers aus den 1960er bis 1980er Jahren, die als Schlssel-Periode in seinem Werk angesehen werden knnen. In einer Zeit, in der sich die meisten amerikanischen Knstler/innen von der industriellen Produktion faszinieren lieen, entschloss sich Rabascall wie viele andere europische Knstler/innen auch, Kritik an der modernen Konsumkultur auszuben. Dabei steht fr ihn vor allem die zunehmende Mediatisierung der Gesellschaft im Zentrum seines Interesses. Dementsprechend gestaltet sich die Ausstellung Joan Rabascall. Produktion 1964-1982 rund um die Auseinandersetzung des Knstlers mit den Thema des Bildes und der Bilderbertragung.
    Text von der Website
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
023329647
Einzeltitel =

koenig-von-hier-aus
koenig-von-hier-aus
koenig-von-hier-aus

Knig Kasper, Hrsg.: von hier aus: 2 Monate neue deutsche Kunst in Dsseldorf, 1984

Verfasser
Titel
  • von hier aus: 2 Monate neue deutsche Kunst in Dsseldorf
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 474 S., 25x20,5 cm, , ISBN/ISSN 377011650X
    Hardcover, Leineneinband, bedruckt
ZusatzInfos
  • Von hier aus Zwei Monate neue deutsche Kunst in Dsseldorf war der Titel einer vom 29.09.-02.12.1984 der Stadt Dsseldorf und der Gesellschaft fr aktuelle Kunst Dsseldorf e.V. in der Halle 13 der Messe Dsseldorf veranstalteten Kunstausstellung. Fr die knstlerische Leitung und die organisatorische Durchfhrung bernahm der Kurator Kasper Knig die Verantwortung. Die Schau sollte der Stadt Dsseldorf wieder zu einer hheren Stellung im Kunstbetrieb verhelfen, um der Konkurrenzstadt Kln in Sachen Kunst wieder ebenbrtiger zu werden.
    Die Ausstellung vereinigte 68 Knstler der Gegenwartskunst, von denen 63 Knstler im Grundriss der Ausstellung direkt zu verorten waren, in einer fr das damalige Verstndnis kulturfremden Halle, rumlich gestaltet durch den Architekten Hermann Czech. Gezeigt wurden unter anderem Plastiken, Gemlde, grafische Werke, Objekt- und Videokunst sowie Installationen. Der zur Ausstellung benutzte Schriftzug von hier aus trug die Handschrift von Joseph Beuys und wurde auch von ihm entworfen. Die Medien bten damals auffllig viel Kritik an der Vorgehensweise Kasper Knigs und der Werkauswahl der Knstler, dennoch ist die Ausstellung in der Rckschau eine der bedeutendsten innerhalb Deutschlands der 1980er Jahre.
    Text aus Wikipedia
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000474773
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • The thing is I don't want to be a studio artist
Ort LandBielefeld (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 145 S., 18,5x12 cm, Auflage: 50, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Schutzumschlag, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • Was ist das studio? Eine Lokalisierung des knstlerischen Entstehungsort? Meint es einen wirklichen Raum oder doch die Abschottung zur Auenwelt, der Welt in der man lebt?
    Das Knstlerbuch von Amelie Befeldt bildet den Abschluss einer ortsspezifischen Arbeit mit Projektbro im Ausstellungsraum lAb in Bielefeld. Zu Beginn stand die Frage, mit welchen Strategien verschiedene Lebensentwrfe verfolgt werden und wie Alltag organisiert wird. In dem Bestreben auerhalb eines bzw. ihres studios zu agieren, absolvierte Befeldt Alltagshospitationen bei verschiedenen BewohnerInnen der Nachbarschaft. Ergnzt wird die Recherche durch die Betrachtung von YouTube vlogs, in denen AutorInnen Bildproduktion als strukturierendes Moment in ihrem Alltag anzuwenden scheinen. Der Vergleich zu den vlogs, die sich formal und sthetisch nur geringfgig von den Videosequenzen der Hospitationen zu unterscheiden scheinen, fhrt wiederum zurck zur Befragung der eigenen (knstlerischen?) Produktion.
    Eine zitierende, in Funoten und Verlinkungen sprechende Erzhlerin fhrt LeserInnen durch neu gesammeltes Material sowie durch Auszge vorausgegangener Arbeiten der Knstlerin. Es entsteht eine narrative Collage, die auch als Lesebuch verstanden werden mchte und deren Dramaturgie die Aufmerksamkeit der LeserInnen verhandelt. Neben ruhigen konzentrierten Abschnitten finden sich Abschweifungen, die sichtbare Materialverdichtungen ergeben. Bereits gelesener Text wird ergnzt, berlagert und verndert. Reflexionen ber Produktion von Kunst, vlogs und Alltag fordern gegen Ende der Publikation und im sich anschlieenden Essay fast trotzig ein Recht auf Autorenschaft ein.
    Text von der Knstlerin
Weitere Personen
Geschenk von Amelie Befeldt
TitelNummer
024177658
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • I Never Read, Art Book Fair Basel
Ort LandBasel (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 18,6x12,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung, ohne Einband, beidseitig gedruckt auf Affichenpapier
ZusatzInfos
  • Programmheft mit verschiedenen Beitrgen zur Art Book Fair Basel 2018.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026016718
Einzeltitel =

Titel
  • Wir knnen unserer Zeit nicht lnger mit losgelsten sthetischen Ideen begegnen
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [8] S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Blatt Papier, beidseitig gedruckt, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Kreativ Abrsten, Ausstellung in der Galerie BRD Hamburg, 21.04.-09.05.2013. Wir knnen weder aussteigen, noch einfach mitspielen. Es wird darum gehen, das Neue wieder mit Bedeutung zu beschweren. Nicht mit leichten Antworten auf schwere Fragen, sondern in der tatschlichen Verwicklung mit der Gegenwart. Ein gemeinsames sthetisches Programm haben wir nicht verfasst. Einig sind wir uns nur darin, dass es einen Kontext braucht, in dem Produktion und Rezeption kein munteres Spiel ist zwischen den Koordinaten des Interessanten, berraschenden und Originellen. Vielleicht sollte man einfach wieder behaupten, die Kunst wre so ein Kontext.
    Text vom Blatt.
Sprache
Geschenk von Steffen Zillig
TitelNummer
027106680
Einzeltitel =

so-viele-heft-66-miekal-noise-cover
so-viele-heft-66-miekal-noise-cover
so-viele-heft-66-miekal-noise-cover

And Miekal: so-VIELE.de Heft 66 2020 - Why Publish Noise?, 2020

Verfasser
Titel
  • so-VIELE.de Heft 66 2020 - Why Publish Noise?
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [16] S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804011
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Eine erweiterte Definition des Publizierens umfasst mehr als die Produktion von Bchern und Magazinen, sie beinhaltet E-Mail- und Computer-Mailboxen, Fax, Telefon, Radio & Kabel-Video, Knstler-Multiples. NOISE steht fr solche Begriffe, die der automatischen Anpassung durch Denkmaschinen entgehen. Sie sind jenseits der Grenzen von Produktion & Stimmigkeit verortet. Gedruckter NOISE wre also diejenige Information, die nie zum Bestandteil kommerzieller Mainstream-Medien werden kann. Experimentelle Literatur, visuelle bzw. verbale Buchkunst, anarchistische & radikale Kritik sind Beispiele fr gedruckten NOISE.
    Text aus dem Heft
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
028321796
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Death Valley Days / Lo Pay No Way
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Video, VHS
Techn. Angaben
  • 20,4x12 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    VHS-Kassette mit Scratch-Videos aus GB
ZusatzInfos
  • Scratch Videos sind eine Mischung aus Kunst, Entertainment und Manipulation von Informationen - eine geniale Mixtur aus subversiver Kraft und Unterhaltung. Ausschnitte aus Spielfilmen, Nachrichten, Berichten und Unterhaltungssendungen sind das Ausgangsmaterial. Die Gerusch/Musik-Struktur wird besonders hervorgehoben und de Bilder zu einer irrefhrenden, neuen Realitt zusammen-'gescratcht'. Dabei ist Death Valley Days eine Produktion, die vor Abstechern in die Politik nicht zurckschreckt. Prsentiert in der Videothek der documenta 8 und im Tourprogramm der Videonale 86.
    Text von der Kassette.
Stichwort
TitelNummer
001451771
Einzeltitel =

Mauler Christoph: Frauenbuch 2, 1978

mauler-frauenbuch-2-cover
mauler-frauenbuch-2-cover
mauler-frauenbuch-2-cover

Mauler Christoph: Frauenbuch 2, 1978

Verfasser
Titel
  • Frauenbuch 2
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium BuchObjekt
Techn. Angaben
  • 32 S., 34,5x28,5x4 cm, Auflage: Unikat, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    16 Doppelseiten mit Materialcollagen, Zeichnungen, handgeschriebene Texte, Packpapier, Papiermuster
ZusatzInfos
  • zum Thema Frau/Mann, Reflexionen zur Produktion des Buches
TitelNummer
002785006
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • ohne Pause, ein sthetischer Gegenstand
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Video, VHS
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    VHS-Kassette mit div. alten Schwarz-Wei-Pornofilmen
ZusatzInfos
  • OHNE PAUSE ist ein Kompilationsfilm. Erwin Puls arbeitet hier mit Pornofilmmaterial aus der Zwischenkriegszeit (ca. um 1925) und aus der Nachkriegszeit und kombiniert es mit Amateurfilmen und mit nicht verwendetem Filmmaterial des sterreichischen Regisseurs Michael Pilz ber eine Autofahrt, zu Beginn seines Filmes. Unterlegt ist OHNE PAUSE mit Musik des Ziehharmonikaspielers Bjrn Gaertner. Unter den Bildern luft (mit halber Lesegeschwindigkeit) ein kunstphilosophischer Text, in dem Erwin Puls ber Film, Filmmontage und Filmsthetik sowie ber Pornografie, Kunst, Kunstrezeption und sthetik reflektiert.
    MONTAGE und TEXT: Erwin Puls
    TONFILMISCHE SYNCHRONISATION: Bjrn Gaertner
    PRODUKTION: Der Puls
    SCHAUSTELLER, KAMERA und REGIE: anonym
    FORMAT: VHS PAL SECAM E-60, erschienen in der Edition Freibord.
    Das Filmmaterial (16 mm, s/w, positiv) wurde von der Firma Loveland, Bernd Schaller (Bern), und dem Filmarchiv Der Puls zur Verfgung gestellt. Zur Gnze in OHNE PAUSE integriert ist das Bildmaterial des Filmstcks BIG SHOT (A 1968, 16 mm, s/w, 13 Minuten) von Michael Pilz.
    LNGE: 60 Minuten
    Text von film.at
Weitere Personen
TitelNummer
004075000
Einzeltitel =

Titel
  • : die schnelligkeit bei der kunst produktion nicht unterschtzen
Ort LandMnster (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    auf Vliespapier mit versch. Farben geschrieben, 2. Aufl
Stichwort
TitelNummer
004415148
Einzeltitel =

springer-plastic-indianer13
springer-plastic-indianer13
springer-plastic-indianer13

Springer Bernhard / Diller Wolfgang L., Hrsg.: Plastic Indianer Nr. 13, 1985

Titel
  • Plastic Indianer Nr. 13
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zine
Techn. Angaben
  • [14] S., 29,6x21 cm, Auflage: 20 - 50, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, farbige und rote Drucke
ZusatzInfos
  • U5 - institut fr bilder-bilder, (der katalog zur gruppe) (die 4-farb-glcksnummer der glorreichen aus mnchen).
Sprache
TitelNummer
004660346
Einzeltitel =

Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 17
Ort LandHalle (Saale) (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Schwerpunkt des Heftes ist die Frage nach der Nachhaltigkeit und Zukunftsfhigkeit unseres Denken und Handelns. Was knnen wir fr das berleben auf unserem Planeten tun und wie bewahren wir menschenwrdige Verhltnisse? Dieser Frage geht auch das Programm ber Lebenskunst der Kulturstifung des Bundes nach, in dessen Rahmen vom 17.-21.08.2011 das ber Lebenskunst.Festival im Haus der Kulturen der Welt in Berlin stattfindet. Die Vorbereitungen dafr laufen bereits seit vergangenem Jahr. ein zentraler Gedanke dabei ist eine nachhaltige Versorgung mit Lebensmitteln: Die Knsterinnengruppe myvillages.org hat eine Vorratskammer fr Lebensmittel angelegt, mit der die vielen Besucher des Festivals bewirtet werden sollen.
    Antje Schiffers, eine der Grnderinnen der Initiative myvillages.org hat die Bildstrecke dieses Heftes gestaltet. Sie beschftigt sich mit dem Dorf als Ort kultureller Produktion und bereiste unter anderem Chile, wo zahlreiche der abgedruckten Zeichnungen entstanden.
    Das Thema Vorratskammer bestimmt auch einen Groteil der Artikel im Heft. Persnlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft wurden befragt, auf welches Wissen sie spter zurckgreifen wollen. In kleinen Geschichten, Essays und Reflexionen beschreiben sie den Inhalt ihrer persnlichen mentalen Vorratskammer.
    Die drei lngeren Texte handeln von den Widrigkeiten und Glcksbedingungen des berlebens:
    Der franzsische Philosoph Michel Serres fragt, wie unser Planet berlebensfhig gemacht werden kann und baut gedankliche Rettungsboote. Sein Beitrag ist ein Vorabdruck aus der Anthologie "ber Lebenskunst. Initiative fr Kultur und Nachhaltigkeit", hrsg. von Susanne Stemmler und Katharina Nabutovic, die im Suhrkamp Verlag erscheinen wird.
    Der sterreichische Autor Raoul Schrott macht sich in einem mehrjhrigen Projekt auf die Suche nach den bedeutsamen Stationen der Welt- und Menschheitsgeschichte. Die auf seinen Reisen zu Fundstellen oder Grabungsorten gemachten Erfahrungen und Entdeckungen sind die Grundlage fr das ber drei Bcher geplante Epos "Die Erste Erde". Vorab drucken wir seinen Bericht von einer Reise in den kanadischen Norden zu den ltesten Gesteinsschichten der Erde ab.
    Die Filmemacherin Jutta Brckner schreibt ber ihre an Demenz erkrankte Mutter, die sich in eine eigene Welt hinbergerettet hat. Mit den Folgen der modernen Apparatemedizin und den Fortschritten der Life Sciences beschftigt sich auch das Projekt "Die Untoten", das die Kulturstiftung im Mai 2011 auf Kampnagel in Hamburg veranstaltet
Weitere Personen
TitelNummer
007699045
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Group Affinity Sommerakademie und Ausstellung ber Praktiken der Selbstorganisation und das Phnomen der Affinitt innerhalb der kulturellen Produktion.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 17,5x12 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    vierseitiger Klappumschlag, Bltter lose ineinander gelegt, Teil der Publikationssammlung von Bom Dia Boa Tarde Boa Noite
TitelNummer
008294252
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Die vllige Bibliothek
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 30x23 cm, Auflage: Unikat, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Dokumentation der Produktion von OriginalBchern seit 1990, Farblaserkopien in Transparenthllen, mit zahlreichen Bildbeispielen, der kompletten Titelliste bis 2011, Texten zur Arbeit, Vita und Ausstellungsbersicht
Stichwort
TitelNummer
008495252
Einzeltitel =

Titel
  • Form Follows Fashion
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer zu den Veranstaltungen im MaximiliansForum No.1
ZusatzInfos
  • Junge Akteure der Mnchner Kunst- und Modeszene zeigen in einer berraschenden Installation zwei Wochen lang ein spannendes Programm an der Schnittstelle zwischen bildender Kunst, Musik und Modedesign.
    Niko Abramidis, Peter Kling und Amedeo Polazzo haben sich 2011 zu einem Kollektiv zusammengeschlossen und aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft fr Mode, Design und Kunst ein Projekt fr das MaxmiliansForum entwickelt. Form Follows Fashion ist ein zweiwchiges Veranstaltungsprogramm in einer aufwendigen Rauminstallation, das eine Schnittstelle zwischen den Kernkompetenzen der drei Knstler und Designer bildet und den Produktionsprozess moderner kreativer Arbeit darstellt. Der Besucher entdeckt unter der Maximilianstrae eine echte Waldlandschaft. Bume, Pflanzen und Erde machen den Raum zu einem urbanen Rckzugsort. Ein vielfltiges Kulturprogramm bietet ber zwei Wochen eine ffentliche Plattform fr junge Designer, Musiker, Filmemacher und Knstler. Live-Modenschauen, Konzerte, Performances sowie Filmscreenings und Undergroundpartys finden im Zeitraum vom 4.-20.04.2012 statt.
    Anhand ihrer eigenen Mode ermglichen die drei einen Einblick in die Entwicklung und Produktion zeitgenssischer Labels
TitelNummer
008709303
Einzeltitel =

So VIELE, Heft  fnfzehn
So VIELE, Heft  fnfzehn
So VIELE, Heft  fnfzehn

CTJHaeuser (Huser Christine) / Kretschmer Hubert / Laurer Berengar / Laurer Jutta: so-VIELE.de Heft 15 2012 - Ihr persnlicher PolitMix bitte - Ihr persnlicher EgoMix bitte., 2012

Titel
  • so-VIELE.de Heft 15 2012 - Ihr persnlicher PolitMix bitte - Ihr persnlicher EgoMix bitte.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 15x10 cm, Auflage: 1.000, , ISBN/ISSN 9783923205455
    Drahtheftung, Beitrag zur 1. Plakartive.de in Bielefeld. Eine so-VIELE.de/sondern-Produktion
ZusatzInfos
  • Textbilder. Heft zum Textfilm.
    Das Menschliche ist nicht nur Schwarz-Wei, Humanitt ist Grau. Das Unentschiedene macht verletzlich. Wir sind Rot und Grn und Schwarz, gro und klein, so oder so oder auch ein bisschen anders. Die Welt ist nicht bipolar, nicht nur in Nullen und Einser zu teilen. Menschsein heit vielfltig sein. Ein paar Beispiele dazu im Heft, zum Ausprobieren.
TitelNummer
009045264
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Staeck in der Produktion - Standort Hardheim
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 30,2x21,7 cm, , ISBN/ISSN 3882434449
    Hardcover mit Schutzumschlag
Stichwort
TitelNummer
009519322
Einzeltitel =

plastic-indianer 14
plastic-indianer 14
plastic-indianer 14

Springer Bernhard / Diller Wolfgang L., Hrsg.: Plastic Indianer Nr. 14, 1986

Titel
  • Plastic Indianer Nr. 14
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 29,6x21 cm, Auflage: 20 - 50, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, schwarz-wei Fotokopien
ZusatzInfos
  • Eine Frisch gestrichen Produktion
Stichwort
TitelNummer
009945346
Einzeltitel =

so-viele Heft 23 Cover
so-viele Heft 23 Cover
so-viele Heft 23 Cover

CTJHaeuser (Huser Christine) / Kretschmer Hubert / Laurer Berengar / Laurer Jutta: so-VIELE.de Heft 23 2013 - Ihr persnlicher MllMix bitte, 2013

Titel
  • so-VIELE.de Heft 23 2013 - Ihr persnlicher MllMix bitte
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 14,5x10,5 cm, Auflage: 1.000, , ISBN/ISSN 9783923205592
    Drahtheftung. Zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF
ZusatzInfos
  • Eine www.so-viele.de/sondern-Produktion. Textbilder verwoben mit Bildwolken der Berliner Ausstellung
TitelNummer
010312348
Einzeltitel =

kunstpassage hof BildMix
kunstpassage hof BildMix
kunstpassage hof BildMix

CTJHaeuser (Huser Christine) / Kretschmer Hubert / Laurer Berengar / Laurer Jutta: Ihr persnlicher BildMix bitte, 2013

Titel
  • Ihr persnlicher BildMix bitte
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF
ZusatzInfos
  • Eine www.so-viele.de/sondern-Produktion
Stichwort
TitelNummer
010602373
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Die Bcher der Knstler
Ort LandStuttgart (Deutschland) Medium Leporello
Techn. Angaben
  • 12 S., 25x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello
ZusatzInfos
  • Ausstellung von 600 Bcher von 130 Knstlerinnen und Knstlern und die Produktion von 5 Verlagen seit 1960 im ifa
Stichwort
TitelNummer
011674402
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Danton Denk Raum 2014 / II
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10,5x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Programm
ZusatzInfos
  • 9.11.2014 um 19.30 Uhr im Anatomischen Theater: Grosser Hrsaal der Anatomischen Anstalt der LMU Mnchen
TitelNummer
012211395
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • La Vie Parisienne - Pariser Leben
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schachtel mit Papierband und innen mit gefaltetem Plakat und Postkarten
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Auffhrung von PARISER LEBEN. LA VIE PARISIENNE von Jacques Offenbach, 1998 in Berlin.
    Eine Produktion der Volksbhne am Rosa-Luxemburg-Platz und den Wiener Festwochen in Kooperation mit dem Wiener Burgtheater
Stichwort
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
012708458
Einzeltitel =

Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 24 - Religion
Ort LandHalle (Saale) (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 34 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Im Interview mit Jacqueline Boysen beleuchtet Birger Priddat verschiedene Facetten im Zusammenspiel von religisen Glaubensgrundstzen und kapitalistischer Doktrin. Marcia Pally setzt sich in ihrem Essay mit der in Europa vorgetragenen Religionskritik auseinander, die sie fr naiv hlt. Der britische Schriftsteller Tim Parks beschftigt sich mit der Frage, ob nicht die Wissenschaft(en) der Religion den Rang abgelaufen haben, wenn es um Deutung und Sinn von Lebensfragen geht. Anlsslich einer Produktion des Theaterkollektivs Rimini Protokoll sprechen wir mit dem Berliner Historiker Michael Wildt ber die Gefahren und die Chancen einer Verffentlichung von Adolf Hitlers Mein Kampf. Mit einer Bildstrecke von Boris Mikhailov.
    Text von der Webseite
TitelNummer
013118K23
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Im Inneren der Stadt - Picknick mit Radio mit Regine Beyer und Anne Thurmann-Jajes
Ort LandBremen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,7x10,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung vom 19. Juli - 11.10.2015. Ein Kooperationsprojekt von GAK Gesellschaft fr Aktuelle Kunst, Knstlerhaus Bremen und Zentrum fr Knstlerpublikationen. Das Ausstellungsprojekt "Im Inneren der Stadt" nimmt die vernderten Konstellationen im und um den ffentlichen Raum auf und sprt der Frage nach, auf welche Weise sie in der aktuellen knstlerischen Produktion seit 1960 gespiegelt, unterlaufen, aufgenommen oder generell thematisiert werden. Wie verorten sich die Knstler/innen in diesen Kontexten? Und welche Strategien entwickeln sie im Umgang mit ihnen?
    Text von der Webseite
Weitere Personen
WEB Link
TitelNummer
013906501
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Realismus Club #001: Konkrete Utopien
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 22,5x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung. 16 mehrfach gefaltete einseitig bedruckte Plakate. Heft und Plakate in Kartonhlle eingeschoben
ZusatzInfos
  • The exhibition CONCRETE UTOPIAS provides a space for artistic works that explore the area of potentiality between not-yet-realised and but-possible. The art on display will be showing visions that are predominantly about the Now, offering playful alternatives and new approaches to socio-cultural questions, addressing political power structures in an urban environment and above all defying rules.
    Der Realismus Club wurde 2014 als Plattform fr zeitgenssische Kunstproduktion in Berlin gegrndet, mit dem Ziel, vor allem jngere knstlerische Entwicklungen in der zeitgenssischen bildenden Kunst zu frdern und einem breiten Publikum zu prsentieren.
    Als eine private Organisation ist unser Ziel, die unabhngige Organisation von zwei Ausstellungen pro Jahr an wechselnden Orten in Berlin. Wir wollen Knstlern nicht nur ein Forum bieten, um ihre Werke auszustellen, sondern auch durch die Bereitstellung eines Budgets die Produktion von neuen Werken untersttzen. Der Realismus Club sieht sich selbst als einen Ort des Experimentierens mit Organisationsmodellen und als Mglichkeit neue Kollaborationspraktiken auszuprobieren. Letztendlich zielt das Format des Realismus Clubs darauf ab, eine konkrete Utopie in sich selbst zu sein.
    Text von der Webseite
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
014687526
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Ein Buch fr Gerhard Theewen - Produktion Reproduktion
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 150 S., 24x17 cm, , ISBN/ISSN 9783863356682
    Broschur. Mit einem montierten Ex Libris im vorderen Umschlag von Lawrence Weiner
ZusatzInfos
  • fr Gerhard Theewen zum 60. und zum 20-jhrigen Bestehens seines Salon Verlags.
    1976 erschien die Nummer 1 des von Gerhard Theewen herausgegebenen Salon Magazins, 1995 der erste Titel des von ihm gegrndeten Salon Verlags, der mit seinen Reihen Edition Ex Libris und Edition Spare unter den Sammlern autonomer Knstlerbcher viel Aufmerksamkeit erhielt. Seine Knstler und Autoren erweisen ihrem engagierten und mutigen Kollegen ihren Dank
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
014729493
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Das Triadische Ballett - Ein Tanzfonds Erbe Projekt von Oskar Schlemmer
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 74 S., 22x16,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Softcover, Broschur,
ZusatzInfos
  • Programmbuch zur Premiere am 04.Juni 2014 Das Triadische Ballett - Eine Produktion des Bayerischen Staatsballett II und in Zusammenarbeit mit der Akademie der Knste, Berlin.
    Gestaltung Bureau Mirko Borsche
Sprache
Geschenk von Norbert Herold
TitelNummer
014879548
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Psych.KG 181/puglue2
Ort LandFlensburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 32,7x31,5 cm, Auflage: Unikat, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    LP, originale Verkaufshlle in transparenter Hlle, mit verschiedenen Tapes und Fotodrucken beklebt, zwei verklebte LPs (LP Psych.KG 181 Edition 100)
ZusatzInfos
  • Beitrge von:
    Milan Knk - Answering machine
    Kommissar Hjuler - BroMuc - Ab24
    Informationen zur anderen Schallplatte:
    Peter-Jan Wagemans - Muziek II,
    Produktion: Donemus, Amsterdam, 1979
Stichwort
Geschenk von Kommissar Hjuler
TitelNummer
015040075
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • 238 x Verantwortung - McDonalds und seine Franchise-Nehmer - Qualitt, Service und gesellschaftliches Engagement
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 56,5x40 cm, Auflage: 475.284, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitungsbeilage in der Sddeutschen Zeitung vom 05.03.2016
ZusatzInfos
  • Mit Fotos von 177 Franchise-Nehmern von insgesamt 238. Produktion Heye GmbH Mnchen
TitelNummer
015307536
Einzeltitel =

geerken-orgie-mit
geerken-orgie-mit
geerken-orgie-mit

Geerken Hartmut: orgie mit mir selber - eine radioautobiografie nach aufsteigender linie, 2016

Verfasser
Titel
  • orgie mit mir selber - eine radioautobiografie nach aufsteigender linie
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 75, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit eingelegter Audio-CD
ZusatzInfos
  • Mit Texten von Hartmut Geerken und Sabine Kchler. Aus der Reihe Elektronikengel. Produktion Deutschlandradio 2015. Ursendung am Sa. 19.12.2015, 20:05 Uhr DLF
TitelNummer
015456565
Einzeltitel =

so-VIELE-Heft-42Tilo-Riedel
so-VIELE-Heft-42Tilo-Riedel
so-VIELE-Heft-42Tilo-Riedel

Riedel Tilo: so-VIELE.de Heft 42 2016 - begossen sein, 2016

Verfasser
Titel
  • so-VIELE.de Heft 42 2016 - begossen sein
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 15x10 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804424
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Produktion Remo Weiss, Trademark Publishing, Frankfurt
TitelNummer
015680557
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • so-VIELE.de Heft 42 2016 - begossen sein
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    DVD mit den Druckdaten, PDF. Mit Grukarte von Remo Weiss
ZusatzInfos
  • Produktion Remo Weiss, Trademark Publishing, Frankfurt
TitelNummer
015696557
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Die schnsten Schweizer Bcher 2014
Ort LandBern (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 212 S., 30,5x23 cm, Auflage: 3.000, , ISBN/ISSN 9783909928309
    Broschur, mit beigelegter Postkarte mit handschriftlichem Gru. Verschiedene Papiere,
ZusatzInfos
  • Das Bundesamt fr Kultur (BAK) fhrt jhrlich den Wettbewerb 'Die schnsten Schweizer Bcher' durch. Zum einen wrdigt das BAK mit dieser Auszeichnung hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung und -produktion. Zum andern richtet der Wettbewerb den Blick auf besonders beachtenswerte und zeitgemss umgesetzte Bcher.
    Text von Website
Geschenk von Anne Bossok
TitelNummer
015883580
Einzeltitel =

dusanek-kunstschule-digital-flyer
dusanek-kunstschule-digital-flyer
dusanek-kunstschule-digital-flyer

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Kunstschule Digital, 2010

Verfasser
Titel
  • Kunstschule Digital
Ort LandHof (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbeflyer
ZusatzInfos
  • Ziel der kudi ist das Entwerfen von Unterrichtskonzepten sowie die Produktion von eigenen Kunstwerken. Damit verbunden ist die Mglichkeit auf eine redaktionelle Mitarbeit an der bundesweiten Internetplattform Kunstschule-digital.de. Text von Website. Digitale Zeichnung von Ivan Dusanek
    Anm. Die Webseite wurde geschlossen und die Fortbildungsmglichkeiten eingestellt (2014)
TitelNummer
016230601
Einzeltitel =

dusanek-kunstschule-digital-flyer2
dusanek-kunstschule-digital-flyer2
dusanek-kunstschule-digital-flyer2

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Kunstschule Digital, 2006

Verfasser
Titel
  • Kunstschule Digital
Ort LandHof (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbeflyer
ZusatzInfos
  • Ziel der kudi ist das Entwerfen von Unterrichtskonzepten sowie die Produktion von eigenen Kunstwerken. Damit verbunden ist fr bayerische Lehrer die Mglichkeit einer redaktionellen Mitarbeit an der bundesweiten Internetplattform Kunstschule-digital.de. Text von Website. Gestaltung des Flyers: Hubert Kretschmer
    Anm. Die Webseite wurde geschlossen und die Fortbildungsmglichkeiten eingestellt (2014)
Sprache
TitelNummer
016231601
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • THE DRUMHEAD
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 166 S., 20,5x13,5 cm, , ISBN/ISSN 9783956790652
    Broschur, auch Gerhard Bibby, Natasha Soobramanien (Hrsg)
ZusatzInfos
  • per Hand zugeschnittener Zettel zur Lesung inliegend,
    in Kooperation mit If I Cant Dance, I Dont Want to Be Part Of Your Revolution, Kunsthaus Bregenz ARENA, CCA Glasgow, The Showroom London und dem Institute of Modern Art Brisbane
    "Der in Australien geborene und in Berlin lebende Gerry Bibby (geboren 1977) vermeidet in seiner knstlerischen Produktion bewusst jegliche Kategorisierung und erschliet dadurch noch unerforschtes Terrain. Bibbys aktuelles Projekt ist ein fortlaufendes Auftragswerk fr die in Amsterdam ansssige Organisation If I Cant Dance, I Dont Want To Be Part of Your Revolution. Sie war fr ihn Anlass, sein persnliches Verhltnis zum Schreiben, das schon immer ein wesentlicher Aspekt in seiner Praxis war, weiter zu vertiefen. Whrend eines mehrmonatigen Aufenthalts in Bregenz nutzte Bibby die KUB Arena als eine Art Lese- und Schreibsaal die daraus entstandene Publikation ist bei Sternberg Press Ende 2014 erschienen."
    Text von der Website
Geschenk von Orestis Kalvaris
TitelNummer
016627587
Einzeltitel =

Titel
  • KICKSHAWS - Artist's Books, Typographicals Books, Multipe-Combination Books
Ort LandTbingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 10,5x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladung, einmal gefaltet, beidseitig bedruckt,
ZusatzInfos
  • Zur Erffnung der Ausstellung am 09.09.1988 in der Buchhandlung Hugo Frick, Tbingen. Der Verlag Kickshaws wurde 1979 von John Crombie und Sheila Bourne in Paris gegrndet. Die Produktion von Kickshaws reicht von Knstlerbchern und typographischen Bchern, die fr bibliophile Sammler bestimmt sind, bis zu interaktiven und vielfltig kombinierbaren Bchern mit Spielcharakter. Sie sind alle in limitierten Auflagen erschienen, oft nur in wenigen Exemplaren. Einige sind fr Kinder bestimmt, die meisten fr Erwachsene, viele fr beide.
    Text aus der Einladung
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017157627
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Raymond Pettibon - Homo Americanus
Ort LandSalzburg (sterreich) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungserffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Aussstellung: 19.11.2016-12.02.2017.
    ... Pettibons Werk hat seinen Ursprung im Comic Strip, einem arbeitsteilig und standardisiert hergestellten Massenmedium. Der technologisch aufgersteten Produktion und Verbreitung von ideologischen Erzhlungen begegnet er mit der Individualitt seiner Handschrift. ...
    ... omo Americanus konzentriert sich auf zwei Phasen in Pettibons Werk, die mit kritischen Perioden der amerikanischen Geschichte bereinstimmen: dem Aufstieg der Vereinigten Staaten zur alleinigen Supermacht in den 1980er-Jahren und dem Bruch ihrer Vormachtstellung in der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts. ...
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
017351701
Einzeltitel =

Titel
  • Prsenz Art Kollektiv - Programm-Plastic-3
Ort LandOverath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 8 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 300, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    4 Bltter, geklammert,
ZusatzInfos
  • Das Zine wurde in einer Postversand-Aktion an 300 Anschriften des ffentlichen Lebens adressiert.
    Manifest der Annihilation. 3. Realluzination, Edition -artmatrix-, Produktion art soli(t)(d)aire der Freiheitsschutzzone
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017370634
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Kleine Reihe Band 15. Yuri Albert - Fragen der Kunst: Moskauer Abstimmung
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783928761956
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ausstellung 23.05.-28.09.2014
    Yuri Albert ist einer der konsequentesten Vertreter des Moskauer Konzeptualismus. In den 1970er Jahren begann er sein knstlerisches Schaffen in der inoffiziellen sowjetischen Kulturszene. Geprgt von den Erfahrungen der Selbstorganisation in diesem Milieu fand zu seinen kritischen und ironischen Reflexionen des Systems Kunst. In seinen Arbeiten untersucht Yuri Albert die Bedingungen der Produktion und Rezeption von Kunst, er interessiert sich fr die Beziehungen zwischen Kunstwerk und Interpretation, zwischen Bild und Text, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit, Original und Kopie.
    Text von der Website
Stichwort
TitelNummer
023328647
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • PLATFORM
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 80 unpag. S., 21x10 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello
ZusatzInfos
  • Imageflyer der PLATFORM.
    Die PLATFORM ist ein Pilotprojekt der Stadt Mnchen, finanziert vom Referat fr Arbeit und Wirtschaft. Sie bietet Rume fr kulturelle Produktion, entwickelt Konzepte fr und zusammen mit den Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft und bildet neue Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
023607701
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Makingofilm - Dokumenation des studentischen Projekts zu Samuel Becketts Film
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 9,4x12,7x7,3 cm, 7 Teile. , ISBN/ISSN 9783897702400
    7 Bchlein in Schuber, Broschur
ZusatzInfos
  • Makingofilm sind freie Improvisationen zu Samuel Becketts Film. Film war Becketts erste cineastische Produktion, die unter seiner Direktive und unter der Regie von Alan Schneider 1964 in New York mit dem alten Buster Keaton in der Hauptrolle gedreht wurde. In einem 20- mintigen Verfolgungs und Verbergungsdialog zwischen Kamera Auge und Keaton Objekt thematisiert Beckett hier nicht nur die Aporie einer Flucht aus der Wahrnehmung sondern reflektiert auch auf sehr verdichtete Art und Weise die Grundkonditionen dessen was Film berhaupt ausmacht. ...
    Makingofilm wurde realisiert in einer Kooperation der Akademie der Bildenden Knste Stuttgart mit der Kunsthalle Gppingen und dem Kunsthaus Zug mobil. Eine erste Prsentation des Projekts fand nach des Rckkehr des Kunsthaus Zug mobil im Sommer 2004 in Zug statt, eine weitere im Frhjahr 2005 im Kunstmuseum Stuttgart.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
Geschenk von Renate Herzer
TitelNummer
023838641
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Aufbruch Daten - Wie Informationen das Leben vereinfachen
Ort LandMountain View, CA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 27,2x21,3 cm, Auflage: 550.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Eine Produktion von SZ Scala, Beilage zur Wochenendausgabe der Sddeutschen Zeitung, der ZEIT, dem FOCUS u. a.
Sprache
TitelNummer
024041648
Einzeltitel =

Sagerer Alexeij: proT Produktion 2 - Der Fernseher ist der Gipfel der Guckkastenbhne - proT bringt Video Film auf Video Prozessionstheater mit Video, 1983

Sagerer-proT-Produktion-2
Sagerer-proT-Produktion-2
Sagerer-proT-Produktion-2

Sagerer Alexeij: proT Produktion 2 - Der Fernseher ist der Gipfel der Guckkastenbhne - proT bringt Video Film auf Video Prozessionstheater mit Video, 1983

Verfasser
Titel
  • proT Produktion 2 - Der Fernseher ist der Gipfel der Guckkastenbhne - proT bringt Video Film auf Video Prozessionstheater mit Video
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 92 S., 29,3x21 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783923205851
    Fadenheftung, kartoniert
ZusatzInfos
  • Dies ist ein proT-Buch, proTBuch, proTbuch, ein Videobuch, ein Bilderbuch, ein Theaterbuch. Dieses Buch bringt alle bisher verffentlichten Videoarbeiten, Filmarbeiten und Theaterarbeiten mit Video, die proT bis heute (letzter Oktoberfestsamstag 1983) produziert hat. Diese Buch ist auch gleichzeitig ein Theaterbuch und ein Verkaufskatalog fr Videokassetten
    Text aus dem Buch
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Alexeij Sagerer
TitelNummer
024076670
Einzeltitel =

Postkarte-Aumuehle
Postkarte-Aumuehle
Postkarte-Aumuehle

Sagerer Alexeij: Aumhle - Ein Film ber Ungeheuerlichkeit, 2017

Verfasser
Titel
  • Aumhle - Ein Film ber Ungeheuerlichkeit
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,5x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Premiere der digitalisierten Fassung, Produktion proT 1973 - 35 mm - s/w - 90Min. - 2016 restauriert und digitalisiert. RIO Filmpalast, Mnchen, 26.04.2017
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Alexeij Sagerer
TitelNummer
024254670
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • NORMALZUSTAND - Undergroundfilm zwischen Punk und Kunstakademie
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 20x10,5 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat zu einem Leporello gefaltet, Infoblatt
ZusatzInfos
  • Zur kostenlosen Veranstaltung 19.09.-22.10.2017 im Georg-Knorr-Saal
Sprache
TitelNummer
024507701
Einzeltitel =

Titel
  • Stickers. From the first international sticker awards
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sticker, Button / Buch
Techn. Angaben
  • [324] S., 13x21 cm, 3 Teile. , ISBN/ISSN 9783899551518
    Broschur, beiliegend 2 Bgen mit Stickers, Aufklebern
ZusatzInfos
  • Stickers have become an essential element of contemporary street art used by the most underground of artists. With stickers, anyone can plant their flag, gain notoriety, recognition and attain instant coverage while the action itself is inconspicuous. This book documents the best submissions from the first international sticker awards which have been established to record this constantly evolving movement.
    Low-tech and prepared in advance, stickers are made from a multitude of materials and techniques from hand, photocopies, posters and wheat pastes to walls. From drainpipes and crosswalk boxes to street signs and walls, stickers can be found almost anywhere at eye level on public surfaces blending into and becoming part of the streets. Motifs vary from scribbles and characters to intricate figurative images, often personal logos or tags functioning as trademarks. Stickers have created a revolution in communication proving to be effective tools in establishing dialog, inspiring reaction and feature messages that are subversive, fun and often cryptic.
    This extensive volume presents over 800 examples from around the world and includes 2 pages of award winning real stickers for the readers enjoyment.
    Text von der Webseite
    Sticker aus Asien, Israel, Latein- und Sd-Amerika, Nordamerika, Europa
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
024931678
Einzeltitel =

Springer Bernhard, Hrsg.: Herr Maier - Erfinder des Selfies, 2017

herr-maier-erfindes-des-selfies
herr-maier-erfindes-des-selfies
herr-maier-erfindes-des-selfies

Springer Bernhard, Hrsg.: Herr Maier - Erfinder des Selfies, 2017

Verfasser
Titel
  • Herr Maier - Erfinder des Selfies
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 S., 25x20 cm, Auflage: 3.000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804769
    Broschur
ZusatzInfos
  • Ausstellung 11.12.2017-12.01.2018 im Stadtteilkulturzentrum Guardini90, Mnchen.
    Seit seinem ersten Selfie 1972 auf dem Set von "Der Kommissar" mit Erik Ode jagt der Autogrammjger und meist beschftigte Statist des deutschen Films und Fernsehens, Wolfgang Maier, akribisch und ohne Unterlass dem neuesten Foto mit VIPs aus Politik, Sport und Showbusiness hinterher. Er kann damit als Erfinder des neuen Massenphnomens der sozialen Medien gelten. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner Guinness-Buch-der-Rekorde-verdchtigen Sammlung von ber 100.000 Schnappschssen, die er in ber 560 Mappen in chronologischer Reihenfolge dokumentiert, zusammen mit den ber 900 Auftritten als Komparse in deutschen Filmen und Fernsehserien.
    Text von der Seite der Mnchner Volkshochschule
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025005681
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Chapter 2 - The Conflict of Images
Ort LandBozen (Italien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 294 S., 24,1x16,3 cm, , ISBN/ISSN 9788890981777
    Fadenheftung mit offenem Rcken und durchsichtigem Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Katalog anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im foto-forum Bozen, 01.12.2015-30.01.2016, kuratiert von Nicolo Degiorgis und Sabine Gamper.
    Wie der Titel bereits andeutet, mchte diese Ausstellung nicht nur verschiedene Anstze und Praktiken einer Dokumentarfotografie prsentieren, die sich mit dem Krieg befasst, sondern auch ber den Konflikt nachdenken, der mit der Produktion von Bildern insbesondere dort verbunden ist, wo es um die Darstellung von Leiden und Schmerzen geht.
    Text von der Webseite
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
025055689
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Camera Austria International 138 - Archiv 19741985
Ort LandGraz (sterreich) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 104 S., 29,6x21 cm, , ISBN/ISSN 9783902911346
    Broschur
ZusatzInfos
  • In den letzten Jahren hat Camera Austria mit zahlreichen KnstlerInnen gearbeitet, deren Werke einen direkten Bezug zur Frage des Archivs aufweisen. zlem Altin, Sven Augustijnen, Eric Baudelaire, Martin Beck, Peggy Buth, Peter Friedl, Maryam Jafri, Tatiana Lecomte, Uriel Orlow, Ines Schaber, Ala Younis und andere mehr konstruieren eine Art temporres, vorlufiges Archiv, legen Sammlungen an, nehmen ihren Ausgangspunkt fr Recherchen in Material, das sie in Archiven finden, oder in Funden, die in Archive fhren. Einerseits geht es also darum, Archive zu imaginieren, die es nicht gibt, die aber notwendig wren, andererseits darum, Archiven etwas hinzuzufgen, das diesen fehlt, das sie unterdrcken oder ausschlieen. Knstlerische Praktiken intervenieren dabei auch in einem allgemeinen Sinn in Wissensproduktion, sie instituieren gewissermaen Verfahren einer Produktion von Wissen, das fehlt, und bernehmen dabei teilweise Funktionen anderer kultureller Institutionen.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
025102671
Einzeltitel =

Titel
  • FLORIDA #04, Aktionsrume Book Launch mit Lesungen und Performances
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 14,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • am Samstag, 24.02.2018 19 Uhr in der Lothringer13 Florida und Halle.
    Das Florida Magazin #4 und die Der Fahrende Raum Flugschrift #2 erscheinen dieses Jahr als gemeinsames Buch zur Geschichte, (mglicher) Gegenwart und den verschiedenen Bedeutungsebenen des Aktionsraums und seiner Phnomenologie. Die Publikation versammelt Beitrge in Wort und Bild, die sich aus dem Recherche-Hintergrund und den jeweiligen Perspektiven von Lothringer13 Florida und dem Fahrenden Raum speisen. Ausgehend von der in Mnchen geprgten Aktionsraumpdagogik der 70/80er Jahre der Gruppen KEKS und PA/Pdagogische Aktion, sowie dem Kunstraum Aktionsraum ​.1, wird der Begriff in seiner grundlegenden Eigenschaft der Synthese von ffentlich knstlerischer Produktion und Reprsentation im Stadtraum hinsichtlich zeitgenssischer Fragestellungen beleuchtet.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025230701
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • konkret 1968 Nr. 05 Sonderreport Haschisch - Staat der Gewalt
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 56 S., 30,5x22,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit Sonderbericht ber den Mordanschlag auf Rudi Dutschke, einem Text von Ulrike Meinhof, Vom Protest zum Widerstand. Bericht von Stefan Aust, Bluthunde, Trnengas, Knppel - Staat der Gewalt. Eingekesselt - Augenzeugen berichten aus Hamburg. Rudi Dutschke in Prag. Black Power - Der Aufstand der Farbigen Amerikaner. Filme aus Japan - Sex und Sadismus. Peter O. Chotjewitz ber Haschisch. Enteignet Springer - warum? Hubert Fichte - Heidis Niederkunft in der Wilfredo-Bar. Robert Neumann - Die Diktatur der Unanstndigkeit. Extra - Wer erscho Che?
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Alfred Kerger
TitelNummer
025242690
Einzeltitel =

Titel
  • Aktionsrume Der Fahrende Raum Flugschrift #2 - Florida Magazin #4
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [180] S., 25x17 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung mit offenem Rcken, in Schutzumschlag eingelegt, beigelegtes Heft mit englischem Text, Drahtheftung, beigelegtes Einzelblatt mit Information zum Buch
ZusatzInfos
  • am Samstag, 24.02.2018 19 Uhr in der Lothringer13 Florida und Halle.
    Das Florida Magazin #4 und die Der Fahrende Raum Flugschrift #2 erscheinen dieses Jahr als gemeinsames Buch zur Geschichte, (mglicher) Gegenwart und den verschiedenen Bedeutungsebenen des Aktionsraums und seiner Phnomenologie. Die Publikation versammelt Beitrge in Wort und Bild, die sich aus dem Recherche-Hintergrund und den jeweiligen Perspektiven von Lothringer13 Florida und dem Fahrenden Raum speisen. Ausgehend von der in Mnchen geprgten Aktionsraumpdagogik der 70/80er Jahre der Gruppen KEKS und PA/Pdagogische Aktion, sowie dem Kunstraum Aktionsraum ​.1, wird der Begriff in seiner grundlegenden Eigenschaft der Synthese von ffentlich knstlerischer Produktion und Reprsentation im Stadtraum hinsichtlich zeitgenssischer Fragestellungen beleuchtet.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Lothringer13 Halle
TitelNummer
025246685
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Drawing Restraint Vol V 1987-2007
Ort LandWien / London / Kln (sterreich / Grobritannien / Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 236 S., 24,2x17,3 cm, , ISBN/ISSN 9783865604347
    Broschur mit ausgestanztem Schutzumschlag aus Plastik.
ZusatzInfos
  • Erschienen anlsslich der Ausstellung "Matthew Barney: DRAWING RESTRAINT" in der Kunsthalle Wien, 07.03.-08.06.2008 und in der Serpentine Gallery, London, 20.09.-11.11.2007.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025698699
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Gifts
Ort LandAntwerpen (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 114 S., 24x15,7 cm, , ISBN/ISSN 9789491819490
    Fadengeheftet, Hardcover, mit signiertem Exlibris in Pergaminumschlag
ZusatzInfos
  • A true gift is intimate. It is a carrier of meaning that involves the capacity to amuse, delight, and identify empathically with our recipients desires. This exceptional book by New York-based conceptual artist Barbara Bloom, entitled Gifts, explores the nature of gifts in relation to aspects such as wrapping, covering and uncovering, pleasure, and generosity.
    A passionate collector of ornamental paper from all over the world, Bloom has studied the history and aesthetics of gift-wrapping in detail. In Gifts, she tries to blur the conventional distinction between art and life, whilst offering new insights on notions of concealment and revelation. Can the box be an artwork? Can the wrapping be the gift? she questions her readers.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
025953723
Einzeltitel =

Sagerer Alexeij: proT-Produktion 1 (1975) - proT-way-melodie - proT-way-manifest, 1975

sagerer-prot-produktion-1
sagerer-prot-produktion-1
sagerer-prot-produktion-1

Sagerer Alexeij: proT-Produktion 1 (1975) - proT-way-melodie - proT-way-manifest, 1975

Verfasser
Titel
  • proT-Produktion 1 (1975) - proT-way-melodie - proT-way-manifest
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 2 S., 31x31 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schallplatte in Papierhlle und Karton
ZusatzInfos
  • Gesang und Musik. Titelbild aus dem Film Aumhle
Sprache
WEB Link
TitelNummer
025986K66
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • THE MISSING ROOM
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,8x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Druck auf Karton matt, Farbe Anmutung rosa Karteikarte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung THE MISSING ROOM, 04.10.-14.10.2018, kuratiert von Pierre Granoux, LAGE EGAL [STUDIOS ID Eingang B, 2.OG] Genslerstrasse 13a, 13055 Berlin-Hohenschnhausen. Auf der Karte ist dreimal "SECRET" untereinander zu lesen, der oberste Schriftzug ist zur Hervorhebung eingekreist. Wortspiel: Top-Secret.
    "Welches Verhltnis besteht zwischen KnstlerInnen, Kunstwerk und dem Raum, in dem es entsteht? Was passiert, wenn das Atelier zum Ausstellungsraum wird? "Der Ort der Schpfung das Hirn des Knstlers ist ein geheimer Ort, dessen ueres Emblem ist das Atelier" (Brian O'Doherty).
    Um genau diesen "geheimen Ort" geht es in diesem Ausstellungsprojekt. Verkrpert wird er durch einen ca. 250 qm groen fensterlosen Raum, welcher sich im Zentrum des zweiten Stockwerkes des Atelierhauses Studios ID in Alt-Hohenschnhausen befindet. Das ehemalige Gebude (ID = Intelligence Department) wurde 1985 innerhalb des Sperrgebiets durch das Ministerium fr Staatssicherheit erbaut und diente der Entwicklung, Produktion und Instandhaltung von verschiedenen Spionagegerten. Der Raum ist "isoliert" im zweifachen Sinne: Zwar befindet er sich im Zentrum und ist umringt von zahlreichen Ateliers, doch ohne Fenster und nur mit zwei einfachen, bis jetzt immer versperrten Tren ist er von auen kaum wahrnehmbar. Von innen sind die Wnde und Decke vollstndig mit Kupfer ausgekleidet und somit von der Auenwelt faktisch abgeschirmt. Der Raum war somit sowohl abhrsicher als auch abstrahlsicher und wurde voraussichtlich fr geheime Besprechungen und zum Testen von Spionage-Gerten oder Erstellung von Computerplatinen genutzt. Fr die Ausstellung THE MISSING ROOM wird dieser Raum erstmals der ffentlichkeit zugnglich gemacht."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026005801
Einzeltitel =

konrad-loos
konrad-loos
konrad-loos

Loos Konrad: Mein Kopf ist ein schlafender Affe - afropunk, 2003

Verfasser
Titel
  • Mein Kopf ist ein schlafender Affe - afropunk
Ort LandAugsburg (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [24] S., 21x14,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
Sprache
TitelNummer
026152731
Einzeltitel =

Wanner Franz: Secret Guide - Intelligence 101 - Basics for Agents - Lesson 3_The Interrogation - Lesson 4_The Outposts, 2018

wanner_secret_guide
wanner_secret_guide
wanner_secret_guide

Wanner Franz: Secret Guide - Intelligence 101 - Basics for Agents - Lesson 3_The Interrogation - Lesson 4_The Outposts, 2018

Verfasser
Titel
  • Secret Guide - Intelligence 101 - Basics for Agents - Lesson 3_The Interrogation - Lesson 4_The Outposts
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Landkarte, Stadtplan / Plakat
Techn. Angaben
  • 29,7x11 cm, Auflage: 500, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    ein Bogen, offenes Format 58,6 x 90 cm, gefaltet, 1 Falz lngs, 8 quer, rckseitig Stadtplan
ZusatzInfos
  • Ein Kunstprojekt im Rahmen von Public Art Munich 2018 und X Shared Spaces, The Interrogation, 19.-22.07.2018. Der Geheimdienst der Bundesrepublik Deutschland ist lter als die Bundesrepublik Deutschland selbst. Unter US-Kontrolle wurde er 1946 als Organisation Gehlen gegrndet. Zu einem groen Teil bestand er aus ehemals ranghohen Nationalsozialisten. 1956 benannte er sich um in Bundesnachrichtendienst. Neben den Zentralen in Mnchen-Pullach und Berlin betreibt der BND weltweit etwa 200 geheime Dienststellen, die Hlfte davon in Deutschland. Viele dieser hufig wechselnden Auenposten befinden sich in Mnchen. Sie tragen Tarnnamen wie Bundesvermgensverwaltung Abteilung Sondervermgen und erfllen unterschiedlichste Funktionen von der Herstellung falscher Papiere bis zur Observation von Journalist*innen und der Einrichtung getarnter Funkkreise, deren Sende- und Empfangsanlagen an signifikanten Orten wie dem nrdlichen Glockenturm der Mnchner Frauenkirche untergebracht sind. Eine Produktion der Mnchner Kammerspiele in Kooperation mit Public Art Munich. Mit freundlicher Untersttzung der EMPFANGSHALLE.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers / Franz Wanner
TitelNummer
026258727
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Fnfzigzwanzig Ausgabe 01/18 Mrz-Mai
Ort LandSalzburg (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [12] S., 31,2x3,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Die Galerie 5020 versteht sich in all ihren Wirkungsbereichen als Ort der Auseinandersetzung mit zeitgenssischer bildender Kunst und ist ausschlielich der Frderung und Vermittlung zeitgenssischer Kunstdiskurse gewidmet und keinen kommerziellen Interessen verpflichtet. Darber hinaus ist der Trgerverein in kulturpolitischen Belangen aktiv, ein breites und vernetztes Engagement verfolgt die Strkung des Stellenwerts zeitgenssischer Kunst und ihrer Diskurse.
    Das Ausstellungsprogramm gibt jenen knstlerischen Praxisformen Raum, die sich durchaus kritisch mit knstlerischen und gesellschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Es umfasst sowohl jurierte Einzelprsentationen als auch kuratierte Gruppenausstellungen sowie Kooperationen. Die Produktionsuntersttzungen ermglichen den Kunstschaffenden Projekte zu entwickeln, Ideen zu erproben und Konzepte zu realisieren.
    Das Veranstaltungsprogramm versucht aktuelle Themen der Kunst im Zusammenspiel mit anderen Feldern knstlerischer und kultureller Produktion sowie gesellschaftlichen Zusammenhngen aufzugreifen und umfasst Symposien, Diskussionen, Vortrge, Prsentationen ebenso wie Performances, Musikveranstaltungen und Filmlectures.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
026511685
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Die ersten Jahre der Professionalitt 38
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 20,9x21 cm, 8 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    8 gefaltete Bogen, 1 Karte in Klapphlle
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 02.05.-07.06.2019 in der Galerie der Knstler.
    ... Die Galerie der Knstler zeigt eine spannende Ausstellung, die einen berblick ber die inhaltliche, stilistische und mediale Heterogenitt der knstlerischen Produktion in Mnchen bietet und eine starke zeitgenssische Verortung in den Vordergrund stellt: Die sieben ausgewhlten Positionen zeichnen sich nicht nur durch eine thematische Vielfalt, sondern auch durch die Verschiedenartigkeit der knstlerischen Herangehensweisen von Installation ber Text, Collage, Zeichnung bis Video aus. Die Arbeiten unternehmen poetische und textbasierte Gesellschaftsbetrachtungen, erproben Hilfsmittel um das Zentrum menschlicher Emotion direkter mit der (Um-)Welt zu verbinden oder untersuchen die sthetik wissenschaftlicher Weltmodelle. Sie erforschen abstrakte Malerei mit dem Vokabular anderer Disziplinen oder begreifen die Komdie als Methode und Inhalt gleichermaen. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027036767
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Tod einer Kritikerin
Ort LandBerlin / Bern (Deutschland / Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 92 S., 18x12 cm, , ISBN/ISSN 9783956793479
    Drahtheftung, in weiem Schutzumschlag, zweisprachiges Wendeheft
ZusatzInfos
  • Letzter Auftritt eines Pseudonyms und die Frage, warum die Kunst den Streit braucht, wenn sie nicht vereinsamen will - wider die trgerische Harmonie diskursiver Betriebsroutinen und fr einen Kampf mit offenem Visier.
    Eine der geliehenen Identitten fr das Weblog "Donnerstag" war Annika Bender, ein Pseudonym, fr das Dominic Osterried und Steffen Zillig gemeinsam verantwortilich zeichneten. Nach dem Ende des Blogs wurde Annika Bender von der Kunsthalle Bern eingeladen, einen Vortrag zur Kunstkritik und speziell zum Projekt einer anonymisierten Kunstkritik zu halten, so wie sie der "Donnerstag" damals praktizierte.
    Der Vortrag wurde schlielich unter dem Titel "Jump! You Fuckers! - Kunstkritik als aktive Sterbehilfe" im Rahmen der Reihe "Open-Ended Issues Eine Reihe zu berproduktion und Ambivalenz in der zeitgenssischen Kunst" am 19. November 2015 in der Kunsthalle Bern gehalten.
    Diese Publikation erscheint anlsslich der Veranstaltungsreihe OPEN-ENDED ISSUES, in der Kunsthalle Bern, 19.11.-29.11.2015.
    Text von der Website und aus dem Buch.
Weitere Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Steffen Zillig
TitelNummer
027104680
Einzeltitel =

steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa

Steig Alexander, Hrsg.: Kamera - Ein knstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Auenlager Agfa-Kamerawerk in Mnchen-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius, 2019

Verfasser
Titel
  • Kamera - Ein knstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Auenlager Agfa-Kamerawerk in Mnchen-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 216 S., 20,8x14,8 cm, Auflage: 650, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804929
    Broschur
ZusatzInfos
  • Im Mnchner Stadtteil Giesing lag das ehemalige Auenlager Agfa-Kamerawerk des KZ Dachau. Dort waren ab 1944 etwa 550 weibliche Hftlinge in einer kriegsbeschdigten Bauruine in der heutigen Weienseestrae 7-15 interniert. Das Schicksal der Frauen schildert umfnglich und eindringlich der bisher unverffentlichte Erinnerungsbericht "Die Welt war wei" der niederlndischen Widerstandskmpferin Hendrika Jacoba (Kiky) Gerritsen-Heinsius (1921-1990). Die Publikation erscheint anlsslich des 2017 realisierten Projekts KAMERA von Alexander Steig, einer Erinnerungsskulptur im ffentlichen Raum in Mnchen-Giesing und einer vierteiligen Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof. Neben dem Erinnerungsbericht setzen sich die Beitrge von Simon Frisch und Ren Landsperskys mit Problematik knstlerischer Interventionen im Dienste der Erinnerungsarbeit auseinander. Ferner gibt es eine historische Einordnung des Auenlagers von Jascha Mrz sowie eine Einfhrung in das Leben von Kiky Heinsius von Barbara Hutzelmann.
    Publikation erschienen anlsslich des Projekts von Alexander Steig KAMERA, Erinnerungsskulptur im ffentlichen Raum in Mnchen-Giesing und zur Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof 24.09.-22.10.2017
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027188762
Einzeltitel =

Titel
  • A Tree Is Best Measured When It Is Down
Ort LandMnchen / Mnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 29,7x21 cm, Auflage: 800, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Druck auf Hochglanzpapier
ZusatzInfos
  • Jahresausstellung in der Akademie der Bildenden Knste in Mnchen 16.07.-24.07.2016.
    Ausstellung der Klasse Nicolai im Rahmen der Jahresausstellung. Kuratiert von Anja Lckenkemper und Julia Maier mit den Studierenden der Klasse Nicolai, 27.07.-26.08.2016 in der Galerie der Knstler.
    Unsere menschliche Existenz ist geprgt von der Kultur des kollektiven Gedchtnisses. Dieses speist sich aus den Erinnerungen Einzelner und nimmt mit Blick auf die kulturelle Vergangenheit Bezug auf die gegenwrtigen Verhltnisse. A Tree Is Best Measured When It Is Down untersucht, wie der Prozess des Erinnerns gebannt und in knstlerische Produktion transformiert werden kann und unternimmt den Versuch einer Momentaufnahme gegenwrtiger berlegungen zum Erinnerungsdiskurs.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
Geschenk von Lena Grossmann
TitelNummer
027202719
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Raum der Publikation
Ort LandKiel (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt / Plakat
Techn. Angaben
  • 9,9x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat A2, fnffach gefaltet auf DIN lang
ZusatzInfos
  • Der Raum der Publikation an der Muthesius Kunsthochschule hat das Ziel, gleichzeitig Verlags- und Forschungsprojekt zu sein. Angeschlossen an das Masterstudium Editorial Design mit dem Schwerpunkt Typografie (Professorin Annette le Fort und Professor Andr Heers), betreut und verffentlicht der Raum Buchprojekte von Studierenden, Lehrenden und Gsten der Muthesius Kunsthochschule aus den Bereichen Kunst, Design und Theorie. Die fr das Studium bereitstehenden Werksttten ermglichen dabei eine hochschulinterne Produktion der Drucksachen, vom traditionellen Bleisatz ber digitale Satzgestaltung, Druckvorstufe, Offset-, Sieb- und Digitaldruck, bis hin zur Fertigstellung in der Buchbinderei. Gleichzeitig stellt der Raum der Publikation eine experimentelle Plattform dar, in der die traditionelle Rolle des Buchgestalters und der Begriff des Publizierens in seiner heutigen Bedeutung neu untersucht werden. Das Praxis- und Theorieprojekt Raum der Publikation wurde 2011 von Kenan Darwich und Ren Siegfried gegrndet. Die angebotenen Publikationen beinhalten autonome Knstlerbcher, Ausstellungskataloge, experimentelle Publikationen aus dem Designbereich, sowie theoretische Essay- und Vortragsreihen zeitgenssischer Positionen aus Theorie und Praxis.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027241766
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Zine El Arab #1
Ort LandKairo / Houston, TX (gypten / Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [50] S., 28x21,5 cm, Auflage: 100 ca., signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammerte Fotokopien, ein Blatt als Sticker eingebunden. Kopiert im August 2019
ZusatzInfos
  • ... If you know me at all, then you know I like to operate where I see vacuums in the culture. Zine El-Arab came about precisely for that reason. This was 2011, a time of great revolutionary upheaval that started in Tunisia, spilled over into Egypt, and kind of spread from there not just in the region but halfway across the world.
    By late 2011, there was really no denying the ripples of change pulsating through Cairo. It was evident on the streets, in music, conversations, at art galleries, on television, it was everywhere. But I was growing frustrated that there didnt seem to be any regular publication that featured the voices of dissent that were otherwise all around you. It felt like there was a rift between everyday voices and what was being published, and how cool would it be if there were at least one? Especially if it were a crude one. ...
    ... Die Formel war scheinbar ganz einfach. Das Titelbild (von mir erstellt) wurde auf Social Media verffentlicht und lud Mitwirkende aus dem arabischsprachigen Raum ein, darauf entweder mit Text oder Bild zu antworten (nur S/W). Entsprechende Einreichungen werden ausgewhlt und zu einem digitalen Zine zusammengestellt, der als PDF mit detaillierten Anweisungen fr Druck und Montage hochgeladen wird. Die Idee war, nicht nur den Inhalt, sondern auch die physische Produktion des Zine zu dezentralisieren, wodurch Mitwirkende und Leser ihre eigenen Kopien drucken und organisch unter ihren Gemeinschaften verbreiten konnten. In Wirklichkeit hatten beide Ausgaben ihre "Launchparties", Ausgabe eins in Makan in Jordanien und Ausgabe zwei in der Townhouse Gallery in Kairo, was bedeutete, dass fr jeden Start etwa 100 Exemplare gedruckt und zusammengestellt werden mussten.
    Eine Sache, die ich tun wollte, war, die Tatsache zu nutzen, dass jedes Exemplar technisch individuell gedruckt und gebunden wurde. So gab es beispielsweise fr die Ausgabe #1 Anweisungen, den Blutfleck manuell auf das Cover zu malen, und im Inneren befand sich eine Seite (mit mehreren Bildern verziert), die fr den Druck auf Klebepapier bestimmt war, auf der die Leser ausschneiden und als Aufkleber verwenden konnten.
    Es sollte beachtet werden, dass es im Namen der Zine ein kleines Wortspiel gibt. Das Wort "zine" in arabischer Sprache ist die gleiche genaue Schreibweise wie das Wort "zain", was in etwa "das Beste" bedeutet. So schlgt Zine El-Arab nicht nur "die Zine des Arabers" vor, sondern wird gleichzeitig als "das Beste vom Araber" gelesen. ...
    bersetzt mit DeepL
    Text von der Webseite
    Foto Innenteil von Ganzeer
Sprache
Geschenk von Ganzeer
TitelNummer
027353680
Einzeltitel =

Titel
  • Designprojekt_Schichtwechsel Knstlerbuch_WS 2019/20
Ort LandAugsburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Inkjetausdruck nach PDF
ZusatzInfos
  • Das Designprojekt Schichtwechsel ist eine Doppelveranstaltung, ein cross over. Zwischen zwei Disziplinen, zwei Dozenten, zwei Gruppen, zwei Herangehensweisen, zwei Betrachtungen. Knstlerisches Gestalten einerseits und Buchgestaltung andererseits in zwei ineinandergreifenden Seminaren, jeweils Donnerstagsvormittags. Unser gemeinsames Projektthema wird die Gestaltung und Produktion eines/Ihres Knstlerbuches sein, in einer Auflage von drei Exemplaren, gestaltet und produziert jeweils in Zweierteams. ...
    Text vom Infoblatt
    Zum Besuch der Studentengruppen am 24.10.2019 im AAP Archive Artist Publications
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027647776
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • ITO
Ort LandMarseille (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [32] S., 29,5x21 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Cover mit dreifarbigen Siebdruck, innen Offsetdruck
Sprache
TitelNummer
027803771
Einzeltitel =

Titel
  • King Kong Kunstkabinett - Supervision - Intervision
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [4] S., 10,8x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte, eine Seite krzer geschnitten
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 12.05.-05.07.1996 mit Filmprogramm aus der King-Kong-Kunstfilm-Produktion
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
027838778
Einzeltitel =

MarinA: MarinA's Archive 2015-2019, 2019

marinas-archive-box
marinas-archive-box
marinas-archive-box

MarinA: MarinA's Archive 2015-2019, 2019

Verfasser
Titel
  • MarinA's Archive 2015-2019
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 300 S., 16,3x12,1x3,5 cm, Auflage: 50, signiert, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804981
    Faltschachtel aus braunem Karton (bedruckt und innen signiert und nummeriert), eingelegt ein 100-teiliger Leporello (Digitaldruck Schwarz-Wei) und ein 100-seitiges Heft (Drahtheftung, signiert und nummeriert)
ZusatzInfos
  • Ein Interview mit dem Archiv, die einzelnen Bilder aus dem Leporello werden besprochen. Zwei Seiten in Italienisch, L'Archivio, cosa vuole?. Impressum in Deutsch. Eine Produktion des Deutsch-Italienischen Knstlerinnenpaares aus Mnchen.
    Verffentlichung mit freundlicher Untersttzung durch das Haus der Kunst Mnchen (Archiv Galerie), entstanden im Rahmen der Ausstellung Archives in Residence: AAP Archive Artist Publications und Super BOOKS 2019, in Kooperation mit dem AAP Archive Artist Publications und der Akademie der Bildenden Knste.
    Mit Dank an Sabine Brantl, Martin Schmidl und Hubert Kretschmer.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
027886779
Einzeltitel =

ruch-an-die-nachwelt-2019
ruch-an-die-nachwelt-2019
ruch-an-die-nachwelt-2019

Ruch Philipp, Hrsg.: An die Nachwelt - Letzte Nachrichten und Zeitzeugnisse von NS-Opfern gegen das Vergessen, 2019

Verfasser
Titel
  • An die Nachwelt - Letzte Nachrichten und Zeitzeugnisse von NS-Opfern gegen das Vergessen
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 214 S., 24x17 cm, , ISBN/ISSN 9783000644535
    Broschur, 3 Postkarten sind beigelegt
ZusatzInfos
  • Der Druck wurde durch eine Fundraisingaktion ermglicht. Recherche, Produktion und Herausgabe wurde durch ber 3000 Komplizen des Zentrums fr Politische Schnheit ermglicht.
Sprache
Geschenk von Andreas Kretschmer
TitelNummer
028011780
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Kunstforum International, Band 260 - Graffiti NOW - sthetik des Illegalen
Ort LandKln (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 336 S., 24,5x17 cm, , ISBN/ISSN 01773674
    Broschur
ZusatzInfos
  • Band 260, Mai-Juni 2019.
    Man sieht es berall und versteht es doch nicht so richtig. Eine anonyme Parallelwelt im Verborgenen, nicht demokratisch, aber oft ein Zeichen fr ein demokratisches Land: Graffiti die vandalischen Bilder auf Zgen und Wnden. Als Krisenphnomen einer Jugendgeneration geboren, als Abenteuerspiel verbreitet und als Kunstgattung entpuppt: Die Graffiti-Bewegung bleibt eine nichtinstitutiona lisierte Brutsttte fr knstlerische Entwicklungen und Inspirationen des sthetischen Ungehorsams. Dieser Themenband wirft einen Blick auf ihre innovativen Positionen und Akteure heute: In der abgeschotteten, obsessiven Eigensinnigkeit der Produktion um Produktionswillen lassen sich knstlerische Werke finden, deren vandalischer Moment auch in der Strung einer konformen Massensthetik liegt. Es wird Zeit, dass sich die Kunstwelt intensiver mit den Bildern und Performances dieser Parallelwelt beschftigt. Graffiti ist nicht nur ein Genre der bildenden Kunst und Inspiration fr institutionalisierte Knstler, sondern auch eine kultursoziologische Praxis zur dramaturgischen Stadtbespielung. Die freiere Graffiti- Malerei verkrpert die zeitgenssische Antwort auf die Lart pour lart-Autonomie. Fest steht: Die sthetik des Ungehorsams gehrt zu einer gesunden Gesellschaft und Kulturwelt dazu.
    Terxt von der Webseite
    Mit einem Beitrag von Martin Papenbrock, Wie alles anfing, Peter Kreuzer und das Mnchner Graffiti der frhen Jahre
Sprache
TitelNummer
028199788
Einzeltitel =

xiaofei-assembly-line
xiaofei-assembly-line
xiaofei-assembly-line

Xiaofei Li: Assembly Line, 2020

Verfasser
Titel
  • Assembly Line
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10,4x14,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • von Alexander Steig kuratierte Ausstellung des chinesischen Knstlers im Kunstraum Mnchen, 19.03.-26.04.2020
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Alexander Steig
TitelNummer
028417901
Einzeltitel =

hartmut-geerken-optimism
hartmut-geerken-optimism
hartmut-geerken-optimism

Geerken Hartmut: Twenty days of optimism, 2018

Verfasser
Titel
  • Twenty days of optimism
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • [16] S., 20x14,5 cm, Auflage: 100, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung, verschiedene Papiere, eine CD am Buchrcken angeklebt
ZusatzInfos
  • Aus der Reihe elektronikengel. Produktion Deutschlandfunk 2017. Lesung ber eine Schiffahrt auf dem Containerschiff Optimism von Italien nach Australien
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
028519804
Einzeltitel =

grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010
grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010
grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010

Pillemann Heike, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Mnchen 2010. IM HAUS der Kunst Mnchen, 2010

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Mnchen 2010. IM HAUS der Kunst Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 25x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung "Im Haus" im Haus der Kunst Mnchen, 11.08.-03.10.2010. Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsidentin: Heike Pillemann (Neue Gruppe), Schriftfhrerin: Eva Ruhland (Neue Mnchner Knstlergenossenschaft), Schatzmeister: Helmut Kstl (Mnchener Secession). Konzept und Jury: Neue Gruppe. Jury: Wolfgang Dietz, Reinhard Fritz, Jrg Haberland, Sybille Hochreiter, Tom Kristen, Andreas Khne, Annette Lucks, Manfred Mayerle, Sigrid Pahlitzsch, Heike Pillemann, Dorothea Reese-Heim. Mitglieder der Ausstellungsleitung: Wolfgang Dietz, Silvia Gtz, Alto Hien, Helmut Kstl, Michael Krause, Tom Kristen, Manfred Mayerle, Heike Pillemann, Dorothea Reese-Heim, Eva Ruhland, Stefanie Unruh. Projektleitung: Hertha Grabmaier.Produktion: Ludwig Drexl. Mit Sonderschau der jngeren Generation (Projekt "Offener Raum.
    Mit Essay "Von Haus zu Haus" - ein Essay von Mechthild Knig-Kugler.
Weitere Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028563804
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Illustrierte Film-Bhne Nr. 7576 - Blow Up
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [8] S., 26,6x18,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltetes Blatt, monochrom dunkelrot gedruckt
ZusatzInfos
  • Die britische Originalversion des Films erschien 1966.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Chris Radlmeier
TitelNummer
029133791
Einzeltitel =

wanner-secret-guide-deutsch
wanner-secret-guide-deutsch
wanner-secret-guide-deutsch

Wanner Franz: Secret Guide - Grundkurs Geheimdienst - Basiswissen fr Agent*innen - Lektion 3_Die Befragung - Lektion 4_Die Aussenstellen, 2018

Verfasser
Titel
  • Secret Guide - Grundkurs Geheimdienst - Basiswissen fr Agent*innen - Lektion 3_Die Befragung - Lektion 4_Die Aussenstellen
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Landkarte, Stadtplan / Plakat
Techn. Angaben
  • 29,7x11 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    ein Bogen, offenes Format 58,6 x 90 cm, gefaltet, 1 Falz lngs, 8 quer, rckseitig Stadtplan
ZusatzInfos
  • Ein Kunstprojekt im Rahmen von Public Art Munich (PAM) 2018 und X Shared Spaces. Die Befragung (The Interrogation), 19.-22.07.2018. Der Geheimdienst der Bundesrepublik Deutschland ist lter als die Bundesrepublik Deutschland. Unter US-Kontrolle wurde er 1946 als Organisation Gehlen gegrndet. Zu einem groen Teil bestand er aus ehemals ranghohen Nationalsozialisten. 1956 benannte er sich um in Bundesnachrichtendienst. Neben den Zentralen in Mnchen-Pullach und Berlin betreibt der BND weltweit etwa 200 geheime Dienststellen, die Hlfte davon in Deutschland. Viele dieser hufig wechselnden Auenposten befinden sich in Mnchen. Sie tragen Tarnnamen wie Bundesvermgensverwaltung Abteilung Sondervermgen und erfllen unterschiedlichste Funktionen von der Herstellung falscher Papiere bis zur Observation von Journalist*innen und der Einrichtung getarnter Funkkreise, deren Sende- und Empfangsanlagen an signifikanten Orten wie dem nrdlichen Glockenturm der Mnchner Frauenkirche untergebracht sind. Eine Produktion der Mnchner Kammerspiele in Kooperation mit Public Art Munich. Mit freundlicher Untersttzung der EMPFANGSHALLE.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Franz Wanner
TitelNummer
029276727
Einzeltitel =

melian-electric-ladyland-buch
melian-electric-ladyland-buch
melian-electric-ladyland-buch

Melin Michaela: Electric Ladyland, 2016

Verfasser
Titel
  • Electric Ladyland
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • [16] S., 32x32 cm, , ISBN/ISSN 9783886451876
    Hardcover, Drahtheftung, Schallplatte (Vinyl, LP) und CD eingelegt
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung 08.03.19.06.2016 im Kunstbau. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk - Hrspiel und Medienkunst.
    Electric ladyland 19:37 Min, Andante Calmo 15:02 Min
    Inhaltliches und rumliches Zentrum von Electric Ladyland ist die gleichnamige Installation, die Melin fr diese Ausstellung entwickelt hat, und die die Hlfte des Kunstbaus einnimmt. Sie ist als Environment eigens auf den Raum, seinen Charakter und seine Proportionen zugeschnitten und besteht aus einem vielschichtigen Gefge aus Ton einerseits und Zeichnungen, Objekten und Licht anderseits ein fr Melin typisches Amalgam der Gattungen bildende Kunst und Musik.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
029279091
Einzeltitel =

oz-3d-plastik-biohyper-media-theater
oz-3d-plastik-biohyper-media-theater
oz-3d-plastik-biohyper-media-theater

Tpfer Antje / Hesse Fabian / Ha$i (Delgas Harry): :-Oz 3D-Plastik-Biohypermedia-Theater, 2017

Titel
  • :-Oz 3D-Plastik-Biohypermedia-Theater
Ort LandMnchen / Stuttgart (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt / PostKarte / Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 21x15 cm, 6 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltblatt, Postkarte, 2 x Notfall Poncho (Einmal original verpackt, einmal bei der Performance getragen), Atemschutzmaske aus Fliepapier mit Gummibndern
ZusatzInfos
  • Premiere am 12.12.2017 im Theater Rampe mit 3D-Drucken von Fabian Hesse, Figurenspiel von Antje Tpfer und der Musik von Ha$i.
    :-Oz Im Loop der Simulationen, auf halbem Weg zwischen realer Welt und dem groen Nichts; gleichzeitig tot und lebendiger. Hier, wo wir jetzt ttig sind, im schwangeren Monster der mglichen Zuknfte. Hier, wo globale Technowissenschaft alles zu einer gefgigen Masse verdaut. Hier, wo 3D-Drucker, ausgestattet mit den bernatrlichen Mchten von Plastik, noch-menschliche Vorstellungskraft in materielle Wirklichkeit kondensieren. ...
    Text aus dem PDF
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
029281812
Einzeltitel =

damenkapelle-cd
damenkapelle-cd
damenkapelle-cd

McCarthy Anna, Hrsg.: Damenkapelle, 2012

Verfasser
Titel
  • Damenkapelle
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 12,4x12,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    CD in Papphlle
ZusatzInfos
  • ... Treten die Damen - namentlich Spandex, Eat it, Sandrama, Peitschenfrau, St.Anger, Frulein Milano, Antenne Danger sowie die Sekretrin Frulein Jablonski - doch in immer neuen, seltsamen Kostmen und greller Kriegbemalung auf. Party, Exzess und Performance-Art gehen bei diesen Konzerten immer wild durcheinander. Dem ewigen Grundsatz treu: Der Struktur einem Chaos geben!
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027671779
Einzeltitel =

McCarthy Anna, Hrsg.: Damenkapelle, 2012

damenkapelle-lp-vs
damenkapelle-lp-vs
damenkapelle-lp-vs

McCarthy Anna, Hrsg.: Damenkapelle, 2012

Verfasser
Titel
  • Damenkapelle
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte / Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 31x31 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Langspielplatte, eingeschweit mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • LC 11378 Echokammer 062
    ... Treten die Damen - namentlich Spandex, Eat it, Sandrama, Peitschenfrau, St.Anger, Frulein Milano, Antenne Danger sowie die Sekretrin Frulein Jablonski - doch in immer neuen, seltsamen Kostmen und greller Kriegbemalung auf. Party, Exzess und Performance-Art gehen bei diesen Konzerten immer wild durcheinander. Dem ewigen Grundsatz treu: Der Struktur einem Chaos geben!
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027667K29
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • You're my type - Programmbuch 2018
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 20,5x13,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    4 Bnde in Schuber. Schuber geprgt in Gold und Schwarz, Rckseite mit Umkehr der Farben. einzelne Cover mit Reliefprgung, geometrische Formen, Farbschnitt schwarz. Einzelne Bnde in Schweizer Broschur (Umschlag nur auf Rckseite angeklebt, Rcken mit Gewebestreifen eingefasst). Bd. 1 130 S., letzte Seite mit Kalender als Fold-Out. Bd. 2 160 S., Bd. 3 96 S., Bd. 4 Blindband, (Notizbuch), 72 S.
ZusatzInfos
  • The Typographic Society Munich is the largest organisation in Europe for typographers and people who are interested in typography and design. Since being founded in 1874 the designers club establishes a foundation for sophisticated and interdisciplinary thinking and dialogues among content and form, text and photo, tradition and innovation, design and technology. The tgm represents quality and education for the branch of communication and offers a huge accompanying training program. As Chairwoman of the club I curated several lectures in the last years, inviting design and typography celebrities.Throughout the years designers like Stefan Sagmeister, Mirko Borsche, Eike Knig, Mario Lombardo, Sascha Lobe, Fons Hickmann, Amir Kassaei or Kurt Weidemann to name a view, followed these invitations and appreciated the warm welcome of our community.
    To show the wide range of offerings we traditionally create a yearbook. More over I tried to give the content based complexity of our proposal a clear and neat arrangement. Therefore the new release is a compilation of four different books, which should invite the reader to inform themselves, to browse, to experience and to participate. The first one exposes all the topics, facts and dates for the further education programs. Part two presents all the people and their stories who are involved in the club, who are on stage and behind the scenes. The third book is a journey into the past and also the future of tgms conferences, excursions and other specials. And finally there is room for the readers own ideas, experiences and criticism as a foundation for a future dialogue with tgm.
    Every offer under the roof of tgm is a result of solidarity. It is a result of people and companies who are united by the common interest in typographic quality. This project has only been possible with the support of Ksel Druck GmbH & Co Kg, Geese Paper, mycolorserver and the collaboration with Boah Kim.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026526709
Einzeltitel =

so-viele-Heft-30-2014-Bericht
so-viele-Heft-30-2014-Bericht
so-viele-Heft-30-2014-Bericht

CTJHaeuser (Huser Christine) / Kretschmer Hubert / Laurer Berengar / Laurer Jutta: so-VIELE.de Heft 30 2014 - Bericht, 2014

Titel
  • so-VIELE.de Heft 30 2014 - Bericht
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 14,5x10,5 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783923205684
    Drahtheftung. Zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF
ZusatzInfos
  • Eine www.so-viele.de/sondern-Produktion. Textbilder zu den MixMonstern und Eine Rose ist keine Rose, Dokumentation der bisher erschienen so-VIELE.de./sondern Hefte, alle Ausstellungen und so-VIELE-Filme.
    Kuratiert von Ivan Dusanek
TitelNummer
012053424
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Ausstellungen Veranstaltungen Okt. 2019-April 2020
Ort LandSalzburg (sterreich) Medium Heft / PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x15 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoheft, Drahtheftung und Postkarte
ZusatzInfos
  • Programm des Museums und Einladungskarte zu Bodies-Cities, Sammlungen und Exkurse 19.10.2019-08.03.2020.
    Hinweis auf die Ausstellung Something else, Von Bchern und Rara, 30.11.2019-26.04.2020, kuratiert von Stefanie Grnangerl im Rupertinum Generali Foundation Studienzentrum.
    Neben Bchern, Katalogen und Zeitschriften wachsen im Studienzentrum Spezialbestnde an. Die sogenannten Rara zeigen, wie Knstler_innen das Buch, den Katalog oder diverse Drucksorten als Medium ihrer knstlerischen Produktion whlen. reduce the banal, expand the rare! schrieb der sterreichische Knstler Ernst Caramelle als Vertreter einer Kunst, die zwischen autonomem Werk und knstlerischem Publizieren neue Mglichkeitsrume erffnet. Doch was kann im Kontext moderner und zeitgenssischer Kunst unter Rara verstanden werden? Was hlt man fr wertvoll? Was ist selten? Und wie spiegeln sich Sammlungsschwerpunkte und Vorlieben in der Rara-Sammlung wider?
    Text von der Webseite
Weitere Personen
TitelNummer
027493901
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Wir publizieren - Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhngiger Magazinformate in der Schweiz seit 1960
Ort LandBern / Bremen (Schweiz / Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [21] S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserausdrucke nach Webseite
ZusatzInfos
  • Ausstellung 20.12.201912.02.2020, Kunsthalle Bern.
    Die Ausstellung Wir publizieren ist ein gemeinsames Projekt des Fachbereichs Gestaltung und Kunst der Hochschule der Knste Bern HKB und des Departements Kunst und Design der Hochschule fr Knste Bremen. Sie richtet den Blick auf unabhngige, kollektive Praktiken des Herausgebens, Vervielfltigens und Verteilens.
    Das Projekt beruht auf einem an der HKB entstehenden Archiv unabhngiger Publikationen seit den 1960er Jahren mit Schwerpunkt Schweiz, das in Lehrveranstaltungen bearbeitet wird. Im Archiv finden sich Magazine von Jugendlichen, Designer_innen, Knstler_innen und Bewegten. Sie haben alle nach Formen gesucht, wie Inhalte ohne professionellen Filter also ohne an Vermittlung, bersetzung oder Zielgruppen zu denken ausgedrckt werden knnen.
    Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Archiv von bislang 500 Publikationen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Politik und soziale Bewegungen. Sie zeigt Magazine und Vertriebsstrukturen, den Stand der Forschung, erste Stichproben sowie die Arbeit mit der Sammlung, und fragt: Woran lsst sich das gesteigerte Interesse an Gedrucktem festmachen? Wie haben sich seit den 1960er Jahren Themen, Herangehensweisen, sthetik und Haltung beim unabhngigen Publizieren verndert und warum?
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027962769
Einzeltitel =

wir-publizieren-flyer
wir-publizieren-flyer
wir-publizieren-flyer

van der Meer Saskia / Vogel Andreas, Hrsg.: Wir publizieren - Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhngiger Magazinformate in der Schweiz seit 1960, 2019

Verfasser
Titel
  • Wir publizieren - Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhngiger Magazinformate in der Schweiz seit 1960
Ort LandBern / Bremen (Schweiz / Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 42x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    zweifach gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Ausstellung 20.12.201912.02.2020, Kunsthalle Bern und zur Tagung 16./17.01.2020 in der Kunsthalle Bern.
    ... Das Projekt WIR PUBLIZIEREN beruht auf einem an der Hochschule der Knste Bern entstehenden Archiv unabhngiger Publikationen seit den 1960er Jahren mit Schwerpunkt Schweiz, das in Lehrveranstaltungen bearbeitet wird. Im Archiv finden sich Magazine von Jugendlichen, Designer*innen, Knstler*innen und Bewegten. Sie haben alle nach Formen gesucht, wie Inhalte ohne professionellen Filter also ohne an Vermittlung, bersetzung oder Zielgruppen zu denken ausgedrckt werden knnen. So sind viele Beitrge in Magazinen wie Hofnachrichten, Eisbrecher oder Alpenzeiger recht eigenwillig und auch in der Wahl und Behandlung der Themen eher schrg.
    Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Archiv von bislang 500 Publikationen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Politik und soziale Bewegungen. Sie zeigt Magazine und Vertriebsstrukturen, den Stand der Forschung, erste Stichproben sowie die Arbeit mit dem Archiv, und fragt: Woran lsst sich das gesteigerte Interesse an Gedrucktem festmachen? Wie haben sich seit den 1960er Jahren Themen, Herangehensweisen, sthetik und Haltung beim unabhngigen Publizieren verndert und warum? ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
028087769
Einzeltitel =

Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.