Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Richard L. Wagner, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 500 Treffer

Verfasser
Titel
  • Frderpreise 2013 der Landeshauptstadt Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungserffnung
ZusatzInfos
  • Bildende Kunst: Anja Buchheister, Judith Egger, Andrea Faciu, Heidi Mhlschlegel, Carsten Nolte, Max Schmidtlein, Mitra Wakil.

    Architektur: Caro Baumann & Johannes Schele, Florian Fischer & Sebastian Multerer, Clemens Nuyken & Christoph von Oefele, Tammo Prinz, Florian Wurfbaum & Ins Dantas, Jan Wagner.

    Design: Annahita Kamali, Steffen Kehrle, Isabelle von Medinger, Christine Wagner.

    Fotografie: Elmar Haardt, Martin Fengel, Barbara Trommeter & Georg Szabo,

    Armin Smailovic, Julia Smirnova, Robert Voit, Malte Wandel.

    Schmuck: Alexander Blank, Helen Britton, Carina Chitsaz-Shoshtary, Despo Sophocleous, Mia Maljojoki
TitelNummer
010052373
Einzeltitel =


Titel
  • Reaper
Ort LandZrich (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 292 S., 23x17 cm, , ISBN/ISSN 9783037645048
    Broschur, Einband einfarbig rot bedruckt, Schutzumschlag vierfarbig, Vorsatz/Nachsatz blau, Abb. Schwar-Wei, einzelne Farbseiten. Druck auf Munken Print White 1.5, DZA Druckerei zu Altenburg
ZusatzInfos
  • The starting point of this publicationand its eponymous exhibition held in Zurich in Spring 2017is the conceptual encounter between English Pop art artist Richard Hamilton (19222011) and Swiss historian and critic of architecture Sigfried Giedion (18881968), famous for his landmark book "Space, Time, and Architecture," an influential history of modern architecture published in 1941.

    In 1949 Richard Hamiltonthen a member of the London-based Independent Group realized the Reaper print series as a reaction to Giedions 1948 book Mechanization Takes Command in which he describes the mechanization of everyday life. Reproducing Hamiltons complete Reaper series juxtaposed with selected examples of illustrations created by Giedion alongside many related illustrations, this publication brings together seven essays by renowned international scholars, all of whom question the relationships between visual arts, technology, science, and architecture. Among the many topics discussed are Hamiltons early works and exhibition installation practice, postwar British biotechnology and architecture, Hippie Modernism, and the visual strategy of Giedions books.

    Published on the occasion of the exhibition "Reaper. Richard Hamilton and Sigfried Giedion" at the Graphische Sammlung ETH Zrich (May 3June 25 2017), a cooperation between Graphische Sammlung ETH Zrich, gta exhibitions, and gta archive.

    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026920-
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Stephan Dillemuth - Regular 10 Euros, Reduced 5
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [54] S., 17x13 cm, , ISBN/ISSN 9783886451937
    Broschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 17.04.-09.09.2018

    Stephan Dillemuth (*1954) schlpft in unterschiedliche Rollen: er ist der Maler, der rauchend der Inspiration harrt. Der Fernsehmoderator, der ein Video von Stephan Dillemuth ankndigt. Er ist Friedrich Nietzsche, der gegen Richard Wagner tzt und in seiner bestndigsten Rolle der Professor fr Kunstpdagogik an der Mnchener Akademie der Bildenden Knste.

    Die Rollen, die Knstler und Knstlerinnen in der Gesellschaft und im Kunstsystem bernehmen, sind Dreh- und Angelpunkt fr den in Mnchen und Bad Wiessee lebenden Knstler. Unter Verwendung einer ergebnisoffenen und hufig kollektiven Forschungsmethode, die er als bohemistisch bezeichnet, nimmt er verschiedene Formen knstlerischer Lebensweisen wie die Lebensreformbewegung, die Mnchner Boheme der vorletzten Jahrhundertwende oder die Kunstakademie unter die Lupe, auch um sie auf Sinn und Zweck fr die heutige Situation abzuklopfen.

    Als Kunststudent an der Akademie in Dsseldorf whlte Dillemuth als Vorlage seiner Malereien regional spezifischen Kitsch wie Postkartenmotive von Paaren und Kindern in Tracht. Auch die Schnheitengalerie im Schloss Nymphenburg bestehend aus ber dreiig Portrts schner Frauen, die Joseph Karl Stieler im Auftrag Knig Ludwigs I. schuf machte der junge Dillemuth sich zu eigen: Vorstellungen darber, was schn oder hsslich sei, wurden damals unter den Vorzeichen des Punk auf den Kopf gestellt. Mit diesen Kategorien jonglierend malte Dillemuth 1985 fr seine Schnheitsgalerie smtliche Nymphenburger Portrts neu und sprte so dem sthetischen Umbruch nach. Zugleich unterlief er mit seiner Motivwahl das Pathos mnnlicher Identitt, mit dem gerade die deutsche neoexpressionistische Malerei quasi gleichbedeutend geworden war.

    Bayern, als biografische wie historische Reibungsflche, tritt bei Dillemuth wiederholt in Erscheinung. Lion Feuchtwangers Roman Erfolg von 1930 inspirierte Dillemuths gleichnamige Installation aus dem Jahr 2007. Feuchtwanger skizzierte in seinem Buch am Beispiel Mnchens jenes Rderwerk aus scheinbar nebenschlichen politischen Entscheidungen und persnlichen Befindlichkeiten, das den Nationalsozialisten den Weg bereitete. Das Zahnrad als unverndert aktuelle Metapher fr ein System, dessen Teile auf dem Weg in die falsche Richtung perfekt ineinander greifen, findet mit Erfolg Eingang in Dillemuths Formenrepertoire. Kreaturen aus Zahnrdern und Krperabgssen bevlkern auch seine aktuellen Installationen, deren glnzende Oberflchen, in Anlehnung an die Prachtkabinette des Barock und Rokoko, Werke und Betrachter in ein narzisstisches Spiel unendlicher Spiegelung verwickeln. Fr Dillemuth sind diese Rume auch im bertragenen Sinne Spiegelungen eines gesellschaftlichen Istzustandes, den er als Corporate Rokoko bezeichnet als ebenso unhaltbares wie allumfassendes Moment eines kapitalistischen Exzesses. Wie Kunstwerk und Kunstschaffende sich auf der rutschigen Bhne des Corporate Rokoko verhalten knnen, ist die konstruktiv offene Frage, die in Dillemuths Arbeit bald humorvoll, bald bissig darauf drngt, immer wieder neu verhandelt zu werden.

    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
026479748
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • transform
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 12,5x12,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    CD zum Projekt in Papierhlle
ZusatzInfos
  • transform ist ein fortbildungsmodell fr kunsterziehung an gymnasien und realschulen, durchgefhrt von prof. fridhelm klein, bereich kunsterziehung und bernt engelmann, medienpdagogik an der akademie der bildenden knste, in kooperation mit dem design-zentrum mnchen (hans-hermann wetcke) und dem landesbeauftragen fr computereinsatz im kunstunterricht (ernst wagner). in den beiden projektjahren fhrte jeder teilnehmer in den bereichen neue medien, architektur oder design ein unterrichtsprojekt durch, das im rahmen von transform begleitet wurde.

    ziele: qualifizierung von unterricht durch reflexion der praxis und theoretischen input. rckbindung der schulischen praxis an den lehrbetrieb der hochschule mit dem ziel der vernderung der lehrinhalte und -strukturen erprobung und verbreitung neuer modelle von lehrerfortbildung

    team: bernt engelmann, akademie der bildenden knste. prof. fridhelm klein, akademie der bildenden knste. ernst wagner, gymnasium ottobrunn. hans-hermann wetcke, design-zentrum mnchen
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
010744367
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Livres d' Artistes, Collection Semaphore
Ort LandParis (Frankreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 S., 29x15 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 2733500856
    Softcover, Fadenheftung, Index
ZusatzInfos
  • erschienen zur Ausstellung im Centre Georges Pompidou, Paris, 12.06.-17.10.1985. Ausstellung organisiert von der Bibliothque publique d'information und der Bibliothque Nationale.

    Mit 10 Sichtweisen auf das Knstlerbuch verschiedener Autoren und Knstler.

    Kretschmer & Gromann in Danksagung erwhnt.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
002917163
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Audio Arts catalogue of cassettes & tape/slide sequences
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 21x14,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Verzeichnis ber erschienene Kassettenarbeiten
ZusatzInfos
  • Audio Arts Cassettes was a British sound magazine documenting contemporary artistic activity via artist or curator interviews, sound performances or sound art by artists. From 1973 to 2006, Audio Arts published 25 volumes of 4 issues of the Audio Arts Cassettes (later releasing LPs and CDs as well).

    Text aus Tape Mag
TitelNummer
003210374
Einzeltitel =


Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, Mnchen Archive Artist Publications, 2013

Verfasser
Titel
  • Zines #2 1976-1979 - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, Mnchen Archive Artist Publications
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 37x29 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804714
    Bltter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInfos
  • kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut fr Kunstgeschichte in Mnchen vom 07.12.2013 - 31.01.2014,

    mit Texten von Rdiger Hoyer, Daniela Stppel, Ulises Carrin und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
011007K20
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #45 Richard Price - New York A.M.
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 52 S., 20x15 cm, , ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung, Titel in Silberprgung auf dem Cover, Text und Fotografien auf verschiedenem Papier gedruckt
ZusatzInfos
  • When it comes to research, Richard Price adopts a hands-on approach: hanging out in different neighbourhoods, talking to strangers and going for ride-alongs with cops to see a darker side of the city. In many ways, it is this wide-eyed curiosity that allows his books to be read as time capsules of a New York in constant flux, revealing an uncanny understanding for knowing exactly what people want, need, envy and resent about the cities they inhabit. In a conversation peppered with anecdotes and bebop, Richard Price talked to mono.kultur about the need to live in order to write, working for Hollywood, and why hanging out is a professional matter. Visually, the conversation with Richard Price found its perfect sparring partner in a selection of images by cab driver turned photographer Joseph Rodriguez. And, just between us, we are proud to feature our very first ever foil embossed cover, in the honourable tradition of pulp novels.

    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026631737
Einzeltitel =


kunstzone-1971
kunstzone-1971
kunstzone-1971

von Loewenfeld Wilfried, Hrsg.: Kunstzone Mnchen 1971 Katalog, 1971

Verfasser
Titel
  • Kunstzone Mnchen 1971 Katalog
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 4000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Leinenband, Aufkleber auf dem Cover, Originalbeitrge vieler beteiligter Knstler, verschiedene Papiere und Techniken. Die letzten 9 Bltter verkehrt herum eingebunden