infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Robert Johnson

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

Burch Charlton, Hrsg. : lightworks, Nr. 22 The Ray Johnson Issue, 1995-2000

lightworks-n22
lightworks-n22
lightworks-n22

Burch Charlton, Hrsg. : lightworks, Nr. 22 The Ray Johnson Issue, 1995-2000


Burch Charlton, Hrsg.
lightworks, Nr. 22 The Ray Johnson Issue
Birmingham, MI (Vereinigte Staaten von Amerika): Lightworks Magazine, 1995-2000
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 28x21,7 cm, ISBN/ISSN 0161-4223
Techn. Angaben Klebebindung, mit Audio CD "Ray Johnson" by Nick Maravel (1987-1988), Postkarte mit "Correspondance from Ray Johnson postmarked 7. January 1976" und Visitenkarte von Charlton Burch beiliegend
ZusatzInformation "This is not the document of Ray Johnson wall art. It's not about his famous collages or what remains in museums and for sale in galleries. It's an issue about the 'atmosphere' of Ray Johnson - the element, the ambient specifics of who he was and what he did. Years in the making, it's an homage to the Ray Johnson who made communication, letterwriting, and otherwise unlikely creative gestures his art. It's about Ray's correspondences seen and not seen, sent or otherwise, and his notions of the world that he caused to flow between islands of friends, acquaintances and strangers."
Charlton Burch, Editor
Excerpt from the editor's letter
Namen Alison Knowles / Clive Phillpot / Dick Higgins (Text) / Geoffry Hendricks / John Held / Katie Seiden / Marianne Moore / Mike Crane / Nick Maravell / Peter Frank / Ray Johnson / Will Farrington
Sprache Englisch
Stichwort Collage / mail art / Musik / Stempel
TitelNummer
025768K55 Einzeltitelanzeige (URI)
galantai-ray-johnson
galantai-ray-johnson
galantai-ray-johnson

Galántai György: Ray Johnson Memorial Space of Artpool, 1996


Galántai György
Ray Johnson Memorial Space of Artpool
Budapest (Ungarn): Artpool, 1996
(Ephemera, div. Papiere) 29,8x21 cm, 8 Teile.
Techn. Angaben Umschlag, gestempelt und beklebt, mit acht Einzelblättern, beidseitig bedruckt, Schwarz-Weiß-Kopien farbig gestempelt mit Ray Johnson Memorial Space of Artpool
ZusatzInformation Blätter mit Mailart-Projekten und Briefen von Ray Johnson aus den Jahren 1981-1994, Aufruf zur Beteiligung an einer Ausstellung im Ernst Múzeum Budapest 19.02.-23.03.1997 über Ray Johnson
Namen Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
WEB www.rayjohnsonestate.com/home/
TitelNummer
023528K67 Einzeltitelanzeige (URI)
burch-correspondance-of-ray-johnson
burch-correspondance-of-ray-johnson
burch-correspondance-of-ray-johnson

Burch Charlton, Hrsg.: Correspondance from Ray Johnson postmarked 7. January, 1976, 2000 ca.


Burch Charlton, Hrsg.
Correspondance from Ray Johnson postmarked 7. January, 1976
Birmingham, MI (Vereinigte Staaten von Amerika): Lightworks Magazine / Third Story Archiv, 2000 ca.
(PostKarte) 10,1x15,2 cm,
Techn. Angaben Beidseitig bedruckte Postkarte in gestempeltem Umschlag.
ZusatzInformation Postkarte zu Lightworks No 22: The Ray Johnson Issue (2000).
Namen Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Charlton Burch
Stichwort 2000er Jahre / Collage/ Künstlerzeitschrift
WEB http://www.rayjohnsonestate.com/publication/lightworks-no-22-the-ray-johnson-issue/
TitelNummer
025798K55 Einzeltitelanzeige (URI)

Garnet Eldon, u. a, Hrsg.
Impulse, Special Edition Nancy Johnson
Toronto (Kanada): Canada Council and the Ontario Arts Council, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 28x28 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Special Edition Artist's Monograph, Nancy Johnson
Namen Nancy Johnson
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001286K08 Einzeltitelanzeige (URI)
emop-2018
emop-2018
emop-2018

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography, 2018


van Dülmen Moritz, Hrsg.
EMOP - European Month of Photography
Berlin (Deutschland): C/O Berlin, 2018
(PostKarte) 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Beidseitig bedruckte Postkarte
ZusatzInformation Flyer zum EMOP, 28.09.-31.10.2018.
Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
Text von der Webseite.
Namen Aenne Burghardt / Agata Guevara / Aina Climent / Albrecht Dürer / Alexander Christou / Alexandra Spiegel / Alice Paletti / Alice Springs / Alicia Louisot / Alina Simmelbauer / Alin Comak / Alinka Echeverría / Amélie Losier / Anatol Kotte / Andreas Herzau / Andreas Mühe / Andrea Vollmer / Andrej Pirrwitz / Andrew Lewis / André Gelpke / André Kirchner / Anette Jentsch / Angelika Platen / Anke Krey / Ann-Christine Jansson / Anna Atkins / Anna Homburg / Annemie Josephin Martin / Anne Zahalka / Anthony Monday / Antonio Fernández / Anton Roland Laub / April Greiman / Arnold Newman / Aubrey Powell / August Sander / Axel Gehrke / Barbara Noculak / Bastian Thiery / Ben de Biel / Benjamin Kummer / Benjamin Verhoeven / Ben Lenhart / Benno Cray / Berenice Abbott / Bernd Opitz / Bernice Kolko / Birgit Jürgenssen / Birgit Kleber / Birgit Nitsch / Björn Gogalla / Bob Leinders / Bogdan Dziworski / Brassaï / Carina Linge / Carl Robert Kummer / Cassander Eeftinck Schattenkerk / Cecil Beaton / Cem Turgay / Charlott Cobler / Charlotte Zellerhof / Chiara Dazi / Chris Noltekuhlmann / Christa Mayer / Christian Affonso Gavinha / Christian Klant / Christian Schulz / Christian Thompson / Christian Werner / Christophe Egger / Christoph Höhmann / Christoph Siegert / Chris Wiemer / Cindy Sherman / Claudia Bühler / Cora Berndt-Stühmer / Cordia Schlegelmilch / Dagmar Gester / Daniela Finke / Daniel Chatard / Darius Ramazani / Denise Colomb / Deniz Saylan / Derek Kreckler / Diane Arbus / Dieter Hacker / Dinçer Dökümcü / Edda Wilde / Ed van der Elsken / Eike Schleef / Ellen Röhner / Elmgreen & Dragset / Elsa Stubbé / Elvira Kolerova / Enriko Boettcher / Erhan Şermet / Eric Berg / Erika Matsunami / Erika Rabau / Ernesto Benavides / Ernst Ludwig Kirchner / Ernst Wilhelm Grüter / Erwin Blumenfeld / Eunsun Cho / Florian Günther / Flurina Ramondetto / Frank Darius / Fred Hell / Fumiko Matsuyama / Gabriela Torres Ruiz / Gabriele Worgitzki / Gehrhard Linnekogel / Georg Krause / Georg Wegemann / Gerhard Kassner / Gerhard Richter / Gerhild Vent / Gina Stephan / Giorgio Sommer / Gisela Wiemann / Gisèle Freund / Gregor Sailer / Götz Rogge / Götz Schleser / Hanne Dale / Hardy Brackmann / Heike Franziska Bartsch / Heiko Sievers / Heiner Bernd / Heinz Köster / Heinz von Perckhammer / Helmut Newton / Henri Cartier-Bresson / Henriette Kriese / Herbert List / Horst Wackerbarth / Hosam Katan / Ilknur Can / Ingar Krauss / Ingo Kuzia / Irving Penn / Irwin Barbe / Isabelle Gabrijel / Isabell Kessler / Ivo von Renner / J. Konrad Schmidt / Jakob Reimann / Jana Buch / Jana Kießer / Jana Sophia Nolle / Janine Graubaum / Jeanne Fredac / Jenny Wrede / Jens Oellermann / Johanna Berghorn / Johanna Reich / Johanna Ribbe / Johann Karl / Johan Österholm / Jonas Feige / Jonathan Sachs / Jorge Garrido / Josef Wolfgang Mayer / Josée Pedneault / José Giribás Marambio / Julia Jung / Juliana Rainer / Julian Slagman / Julia Tervoort / Jérôme Schlomoff / Jörg Rubbert / Jörg Schwalfenberg / Jörg Steck / Jörg Winde / Jürgen Hurst / Jürgen Klauke / K.T. Blumberg / Kai Löffelbein / Karina Pospiech / Karin Rasper / Karl Blossfeldt / Katerina Belkina / Kate Robertson / Katharina Stöcker / Kathleen Hoernke / Kathrin Sohn / Katja Hammerle / Kcho Sickert / Kechun Zhang / Kenneth Krause / Ken Schluchtmann / Kevin Himmelheber / Klaus Lange / Klaus Mellenthin / Kristin Loschert / Kurt Buchwald / Kyriakos Tarassidis / Käthe Kruse / Lara Sapper / Larry Clark / Lars Bösch / Laura Spes / Leander von Thien / Lee Friedlander / Lena Amuat / Lena Szankay / Leo Braun / Leon Hahn / Lia Laukant / Libuše Jarcovjáková / Linda Kerstein / Linus Müllerschön / Lisa Dollhopf / Lisa Fuhr / Loic Laforge / Loredana Nemes / Lubo Stacho / Lucrezia Rossi / Luis Maximilian Limberg / Lukas von Roell / Lydmyla Mytsyk / MagdaTheGreat / Maidje Meergans / Manfred Paul / Margret Holz / Maria Austria / Marian Stefanowski / Marie Menge / Mario Horto / Mario Mach / Marion Luise Buchmann / Markus Draper / Marlene Binder / Martin Kulinna / Martin Parr / Martin Schoeller / Marwan Tahtah / Mary Gelman / Mathea Hoffmann / Matthew Brandt / Matthias Krüger / Matthias Leupold / Max Pinckers / Max Sprott / Meike Kenn / Melina Papageorgiou / Mercedes Debeyne / Merle Buck / Merlin Himmelheber / Michael Carapetian / Michael Sauer / Miguel Brusch / Milena Villalón Guirado / Miriam Böhm / Miron Zownir / Monika Stacho / Moritz Knierim / Nadja Bournonville / Nanette Fleig / Natascha Hamel / Nathan Lerner / Nicholas Nixon / Nico Krebs / Nihad Nino Pušija / Nika Kramer / Nils Stelte / Nina Grushetska / Nina Röder / Norio Takasugi / Olena Prokopenko / Oliver Hauser / Oliver Mark / Oliver Schülke / Otto Steinert / Patricia Köllges / Patricia Morosan / Paul Albert Leitner / Pauline Ruther / Paul Kirchmeyr / Pavel Wolberg / Peter Bialobrzeski / Peter Hönnemann / Peter Lindbergh / Peter Schulte / Petrov Ahner / Philipp Rathmer / Pierre Descargues / Pierro Chiussi / Ragna Arndt-Maríc / Rahel Preisser / Rainer F. Steußloff / Rainer Menke / Ralph Gibson / Red Grandy / Reiko Kammer / Remus Tiplea / Ricardo de Vicq / Richard Avedon / Richard Newton / Richard Renaldi / Richard Wohlfarth / Rineke Dijkstra / Roberta Stein / Robert Capa / Robert Conrad / Robert Doisneau / Robert Herrmann / Robert Stratton / Rodrigo Negrete / Roger Lips / Rolf Zöllner / Romeo Grünfelder / Rudolf Blanke / Rémy Markowitsch / Sabine Groschup / Sabine von Bassewitz / Sabine von Breunig / Sabine Wild / Samantha Dietmar / Samira Trox / Samuel Baum / Samuel Gratacap / Sandra Becker / Sandra Makowski / Sanna Kannisto / Sarah Moon / Sarah Straßmann / Sascha Schlegel / Sebastian Schmidt / Sebastian Wells / Sergyi Kireev / Sibille Riechardt / Sibylle Bergemann / Siebrand Rehberg / Simon Annand / Simon Menner / Simon Pauli / Sonia Wohlfahrt-Steinert / Sonja Irouschek / Sophie Dumaresq / Spiros Hadjidjanos / Stefan Baumgärtner / Stefan Boness / Stefan Hoederath / Stefanie Dollhopf / Stefanie Seufert / Steffen Hofemann / Steffen Jänicke / Stephan Bögel / Stephanie Kiwitt / Stephen Dock / Steven Haberland / Storm Thorgerson / Studierende der Universität der Künste Berlin / Stéphane Lavoué / Susanna Kraus / Susanne Friedel / Susanne Rehm / Sven Marquardt / Sylvia Henrich / Søren Drastrup / Taiyo Onorato / Tatiana Hahn / Theresa Thomczik / Thibaut Duchenne / Thomas Demand / Thomas Mailaender / Thomas Ruff / Thorsten Klatsch / Tilman Peschel / Tim Schmelzer / Timurtaş Onan / Tina Enghoff / Tina Lechner / Tobias Neumann / Torsten Schumann / Tuncer Tunc / Turi Salvatore Calafato / Uliano Lucas / Uli Kaufmann / Ulrich Grüter / Ulrich Wüst / Ursula Kamischke / Ute Lindner / Ute Mahler / Valentin Angerer / Vanja Bucan / Verena Kyselka / Verónica Losantos / Victoria Mayr / Vivian Maier / Vivien Laurent / Walther Grunwald / Warren de la Rue / Werner Mahler / Wiebke Loeper / Wilhelm Schünemann / William Eggleston / Wolfgang Tillmans / Wolfgang Zurborn / Yamamoto Masao / Yana Wernicke / Yvonne Szallies / Zoë Meyer / Äng Anoring
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Berlin / Europa / Festival / Fotografie
WEB https://www.emop-berlin.eu/de/
TitelNummer
025803701 Einzeltitelanzeige (URI)
emop-2018-programm
emop-2018-programm
emop-2018-programm

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography 2018, 2018


van Dülmen Moritz, Hrsg.
EMOP - European Month of Photography 2018
Berlin (Deutschland): Kulturprojekte Berlin, 2018
(Heft) 98 S., 21x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Softcover, Broschur
ZusatzInformation Ausstellung und Veranstaltungsprogramm zum EMOP, 28.09.-31.10.2018.
Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
Text von der Webseite.
Namen Aenne Burghardt / Agata Guevara / Aina Climent / Albrecht Dürer / Alexander Christou / Alexandra Spiegel / Alice Paletti / Alice Springs / Alicia Louisot / Alina Simmelbauer / Alin Comak / Alinka Echeverría / Amélie Losier / Anatol Kotte / Andreas Herzau / Andreas Mühe / Andrea Vollmer / Andrej Pirrwitz / Andrew Lewis / André Gelpke / André Kirchner / Anette Jentsch / Angelika Platen / Anke Krey / Ann-Christine Jansson / Anna Atkins / Anna Homburg / Annemie Josephin Martin / Anne Zahalka / Anthony Monday / Antonio Fernández / Anton Roland Laub / April Greiman / Arnold Newman / Aubrey Powell / August Sander / Axel Gehrke / Barbara Noculak / Bastian Thiery / Ben de Biel / Benjamin Kummer / Benjamin Verhoeven / Ben Lenhart / Benno Cray / Berenice Abbott / Bernd Opitz / Bernice Kolko / Birgit Jürgenssen / Birgit Kleber / Birgit Nitsch / Björn Gogalla / Bob Leinders / Bogdan Dziworski / Brassaï / Carina Linge / Carl Robert Kummer / Cassander Eeftinck Schattenkerk / Cecil Beaton / Cem Turgay / Charlott Cobler / Charlotte Zellerhof / Chiara Dazi / Chris Noltekuhlmann / Christa Mayer / Christian Affonso Gavinha / Christian Klant / Christian Schulz / Christian Thompson / Christian Werner / Christophe Egger / Christoph Höhmann / Christoph Siegert / Chris Wiemer / Cindy Sherman / Claudia Bühler / Cora Berndt-Stühmer / Cordia Schlegelmilch / Dagmar Gester / Daniela Finke / Daniel Chatard / Darius Ramazani / Denise Colomb / Deniz Saylan / Derek Kreckler / Diane Arbus / Dieter Hacker / Dinçer Dökümcü / Edda Wilde / Ed van der Elsken / Eike Schleef / Ellen Röhner / Elmgreen & Dragset / Elsa Stubbé / Elvira Kolerova / Enriko Boettcher / Erhan Şermet / Eric Berg / Erika Matsunami / Erika Rabau / Ernesto Benavides / Ernst Ludwig Kirchner / Ernst Wilhelm Grüter / Erwin Blumenfeld / Eunsun Cho / Florian Günther / Flurina Ramondetto / Frank Darius / Fred Hell / Fumiko Matsuyama / Gabriela Torres Ruiz / Gabriele Worgitzki / Gehrhard Linnekogel / Georg Krause / Georg Wegemann / Gerhard Kassner / Gerhard Richter / Gerhild Vent / Gina Stephan / Giorgio Sommer / Gisela Wiemann / Gisèle Freund / Gregor Sailer / Götz Rogge / Götz Schleser / Hanne Dale / Hardy Brackmann / Heike Franziska Bartsch / Heiko Sievers / Heiner Bernd / Heinz Köster / Heinz von Perckhammer / Helmut Newton / Henri Cartier-Bresson / Henriette Kriese / Herbert List / Horst Wackerbarth / Hosam Katan / Ilknur Can / Ingar Krauss / Ingo Kuzia / Irving Penn / Irwin Barbe / Isabelle Gabrijel / Isabell Kessler / Ivo von Renner / J. Konrad Schmidt / Jakob Reimann / Jana Buch / Jana Kießer / Jana Sophia Nolle / Janine Graubaum / Jeanne Fredac / Jenny Wrede / Jens Oellermann / Johanna Berghorn / Johanna Reich / Johanna Ribbe / Johann Karl / Johan Österholm / Jonas Feige / Jonathan Sachs / Jorge Garrido / Josef Wolfgang Mayer / Josée Pedneault / José Giribás Marambio / Julia Jung / Juliana Rainer / Julian Slagman / Julia Tervoort / Jérôme Schlomoff / Jörg Rubbert / Jörg Schwalfenberg / Jörg Steck / Jörg Winde / Jürgen Hurst / Jürgen Klauke / K.T. Blumberg / Kai Löffelbein / Karina Pospiech / Karin Rasper / Karl Blossfeldt / Katerina Belkina / Kate Robertson / Katharina Stöcker / Kathleen Hoernke / Kathrin Sohn / Katja Hammerle / Kcho Sickert / Kechun Zhang / Kenneth Krause / Ken Schluchtmann / Kevin Himmelheber / Klaus Lange / Klaus Mellenthin / Kristin Loschert / Kurt Buchwald / Kyriakos Tarassidis / Käthe Kruse / Lara Sapper / Larry Clark / Lars Bösch / Laura Spes / Leander von Thien / Lee Friedlander / Lena Amuat / Lena Szankay / Leo Braun / Leon Hahn / Lia Laukant / Libuše Jarcovjáková / Linda Kerstein / Linus Müllerschön / Lisa Dollhopf / Lisa Fuhr / Loic Laforge / Loredana Nemes / Lubo Stacho / Lucrezia Rossi / Luis Maximilian Limberg / Lukas von Roell / Lydmyla Mytsyk / MagdaTheGreat / Maidje Meergans / Manfred Paul / Margret Holz / Maria Austria / Marian Stefanowski / Marie Menge / Mario Horto / Mario Mach / Marion Luise Buchmann / Markus Draper / Marlene Binder / Martin Kulinna / Martin Parr / Martin Schoeller / Marwan Tahtah / Mary Gelman / Mathea Hoffmann / Matthew Brandt / Matthias Krüger / Matthias Leupold / Max Pinckers / Max Sprott / Meike Kenn / Melina Papageorgiou / Mercedes Debeyne / Merle Buck / Merlin Himmelheber / Michael Carapetian / Michael Sauer / Miguel Brusch / Milena Villalón Guirado / Miriam Böhm / Miron Zownir / Monika Stacho / Moritz Knierim / Nadja Bournonville / Nanette Fleig / Natascha Hamel / Nathan Lerner / Nicholas Nixon / Nico Krebs / Nihad Nino Pušija / Nika Kramer / Nils Stelte / Nina Grushetska / Nina Röder / Norio Takasugi / Olena Prokopenko / Oliver Hauser / Oliver Mark / Oliver Schülke / Otto Steinert / Patricia Köllges / Patricia Morosan / Paul Albert Leitner / Pauline Ruther / Paul Kirchmeyr / Pavel Wolberg / Peter Bialobrzeski / Peter Hönnemann / Peter Lindbergh / Peter Schulte / Petrov Ahner / Philipp Rathmer / Pierre Descargues / Pierro Chiussi / Ragna Arndt-Maríc / Rahel Preisser / Rainer F. Steußloff / Rainer Menke / Ralph Gibson / Red Grandy / Reiko Kammer / Remus Tiplea / Ricardo de Vicq / Richard Avedon / Richard Newton / Richard Renaldi / Richard Wohlfarth / Rineke Dijkstra / Roberta Stein / Robert Capa / Robert Conrad / Robert Doisneau / Robert Herrmann / Robert Stratton / Rodrigo Negrete / Roger Lips / Rolf Zöllner / Romeo Grünfelder / Rudolf Blanke / Rémy Markowitsch / Sabine Groschup / Sabine von Bassewitz / Sabine von Breunig / Sabine Wild / Samantha Dietmar / Samira Trox / Samuel Baum / Samuel Gratacap / Sandra Becker / Sandra Makowski / Sanna Kannisto / Sarah Moon / Sarah Straßmann / Sascha Schlegel / Sebastian Schmidt / Sebastian Wells / Sergyi Kireev / Sibille Riechardt / Sibylle Bergemann / Siebrand Rehberg / Simon Annand / Simon Menner / Simon Pauli / Sonia Wohlfahrt-Steinert / Sonja Irouschek / Sophie Dumaresq / Spiros Hadjidjanos / Stefan Baumgärtner / Stefan Boness / Stefan Hoederath / Stefanie Dollhopf / Stefanie Seufert / Steffen Hofemann / Steffen Jänicke / Stephan Bögel / Stephanie Kiwitt / Stephen Dock / Steven Haberland / Storm Thorgerson / Studierende der Universität der Künste Berlin / Stéphane Lavoué / Susanna Kraus / Susanne Friedel / Susanne Rehm / Sven Marquardt / Sylvia Henrich / Søren Drastrup / Taiyo Onorato / Tatiana Hahn / Theresa Thomczik / Thibaut Duchenne / Thomas Demand / Thomas Mailaender / Thomas Ruff / Thorsten Klatsch / Tilman Peschel / Tim Schmelzer / Timurtaş Onan / Tina Enghoff / Tina Lechner / Tobias Neumann / Torsten Schumann / Tuncer Tunc / Turi Salvatore Calafato / Uliano Lucas / Uli Kaufmann / Ulrich Grüter / Ulrich Wüst / Ursula Kamischke / Ute Lindner / Ute Mahler / Valentin Angerer / Vanja Bucan / Verena Kyselka / Verónica Losantos / Victoria Mayr / Vivian Maier / Vivien Laurent / Walther Grunwald / Warren de la Rue / Werner Mahler / Wiebke Loeper / Wilhelm Schünemann / William Eggleston / Wolfgang Tillmans / Wolfgang Zurborn / Yamamoto Masao / Yana Wernicke / Yvonne Szallies / Zoë Meyer / Äng Anoring
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Berlin / Europa / Festival / Fotografie
WEB https://www.emop-berlin.eu/de/
TitelNummer
026025726 Einzeltitelanzeige (URI)

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography 2018, 2018

emop-2018-katalog
emop-2018-katalog
emop-2018-katalog

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography 2018, 2018


van Dülmen Moritz, Hrsg.
EMOP - European Month of Photography 2018
Berlin (Deutschland): Kulturprojekte Berlin, 2018
(Buch) 298 S., 27x20 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInformation Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europäischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler.
Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
Text von der Webseite.
Namen Aenne Burghardt / Agata Guevara / Aina Climent / Albrecht Dürer / Alexander Christou / Alexandra Spiegel / Alice Paletti / Alice Springs / Alicia Louisot / Alina Simmelbauer / Alin Comak / Alinka Echeverría / Amélie Losier / Anatol Kotte / Andreas Herzau / Andreas Mühe / Andrea Vollmer / Andrej Pirrwitz / Andrew Lewis / André Gelpke / André Kirchner / Anette Jentsch / Angelika Platen / Anke Krey / Ann-Christine Jansson / Anna Atkins / Anna Homburg / Annemie Josephin Martin / Anne Zahalka / Anthony Monday / Antonio Fernández / Anton Roland Laub / April Greiman / Arnold Newman / Aubrey Powell / August Sander / Axel Gehrke / Barbara Noculak / Bastian Thiery / Ben de Biel / Benjamin Kummer / Benjamin Verhoeven / Ben Lenhart / Benno Cray / Berenice Abbott / Bernd Opitz / Bernice Kolko / Birgit Jürgenssen / Birgit Kleber / Birgit Nitsch / Björn Gogalla / Bob Leinders / Bogdan Dziworski / Brassaï / Carina Linge / Carl Robert Kummer / Cassander Eeftinck Schattenkerk / Cecil Beaton / Cem Turgay / Charlott Cobler / Charlotte Zellerhof / Chiara Dazi / Chris Noltekuhlmann / Christa Mayer / Christian Affonso Gavinha / Christian Klant / Christian Schulz / Christian Thompson / Christian Werner / Christophe Egger / Christoph Höhmann / Christoph Siegert / Chris Wiemer / Cindy Sherman / Claudia Bühler / Cora Berndt-Stühmer / Cordia Schlegelmilch / Dagmar Gester / Daniela Finke / Daniel Chatard / Darius Ramazani / Denise Colomb / Deniz Saylan / Derek Kreckler / Diane Arbus / Dieter Hacker / Dinçer Dökümcü / Edda Wilde / Ed van der Elsken / Eike Schleef / Ellen Röhner / Elmgreen & Dragset / Elsa Stubbé / Elvira Kolerova / Enriko Boettcher / Erhan Şermet / Eric Berg / Erika Matsunami / Erika Rabau / Ernesto Benavides / Ernst Ludwig Kirchner / Ernst Wilhelm Grüter / Erwin Blumenfeld / Eunsun Cho / Florian Günther / Flurina Ramondetto / Frank Darius / Fred Hell / Fumiko Matsuyama / Gabriela Torres Ruiz / Gabriele Worgitzki / Gehrhard Linnekogel / Georg Krause / Georg Wegemann / Gerhard Kassner / Gerhard Richter / Gerhild Vent / Gina Stephan / Giorgio Sommer / Gisela Wiemann / Gisèle Freund / Gregor Sailer / Götz Rogge / Götz Schleser / Hanne Dale / Hardy Brackmann / Heike Franziska Bartsch / Heiko Sievers / Heiner Bernd / Heinz Köster / Heinz von Perckhammer / Helmut Newton / Henri Cartier-Bresson / Henriette Kriese / Herbert List / Horst Wackerbarth / Hosam Katan / Ilknur Can / Ingar Krauss / Ingo Kuzia / Irving Penn / Irwin Barbe / Isabelle Gabrijel / Isabell Kessler / Ivo von Renner / J. Konrad Schmidt / Jakob Reimann / Jana Buch / Jana Kießer / Jana Sophia Nolle / Janine Graubaum / Jeanne Fredac / Jenny Wrede / Jens Oellermann / Johanna Berghorn / Johanna Reich / Johanna Ribbe / Johann Karl / Johan Österholm / Jonas Feige / Jonathan Sachs / Jorge Garrido / Josef Wolfgang Mayer / Josée Pedneault / José Giribás Marambio / Julia Jung / Juliana Rainer / Julian Slagman / Julia Tervoort / Jérôme Schlomoff / Jörg Rubbert / Jörg Schwalfenberg / Jörg Steck / Jörg Winde / Jürgen Hurst / Jürgen Klauke / K.T. Blumberg / Kai Löffelbein / Karina Pospiech / Karin Rasper / Karl Blossfeldt / Katerina Belkina / Kate Robertson / Katharina Stöcker / Kathleen Hoernke / Kathrin Sohn / Katja Hammerle / Kcho Sickert / Kechun Zhang / Kenneth Krause / Ken Schluchtmann / Kevin Himmelheber / Klaus Lange / Klaus Mellenthin / Kristin Loschert / Kurt Buchwald / Kyriakos Tarassidis / Käthe Kruse / Lara Sapper / Larry Clark / Lars Bösch / Laura Spes / Leander von Thien / Lee Friedlander / Lena Amuat / Lena Szankay / Leo Braun / Leon Hahn / Lia Laukant / Libuše Jarcovjáková / Linda Kerstein / Linus Müllerschön / Lisa Dollhopf / Lisa Fuhr / Loic Laforge / Loredana Nemes / Lubo Stacho / Lucrezia Rossi / Luis Maximilian Limberg / Lukas von Roell / Lydmyla Mytsyk / MagdaTheGreat / Maidje Meergans / Manfred Paul / Margret Holz / Maria Austria / Marian Stefanowski / Marie Menge / Mario Horto / Mario Mach / Marion Luise Buchmann / Markus Draper / Marlene Binder / Martin Kulinna / Martin Parr / Martin Schoeller / Marwan Tahtah / Mary Gelman / Mathea Hoffmann / Matthew Brandt / Matthias Krüger / Matthias Leupold / Max Pinckers / Max Sprott / Meike Kenn / Melina Papageorgiou / Mercedes Debeyne / Merle Buck / Merlin Himmelheber / Michael Carapetian / Michael Sauer / Miguel Brusch / Milena Villalón Guirado / Miriam Böhm / Miron Zownir / Monika Stacho / Moritz Knierim / Nadja Bournonville / Nanette Fleig / Natascha Hamel / Nathan Lerner / Nicholas Nixon / Nico Krebs / Nihad Nino Pušija / Nika Kramer / Nils Stelte / Nina Grushetska / Nina Röder / Norio Takasugi / Olena Prokopenko / Oliver Hauser / Oliver Mark / Oliver Schülke / Otto Steinert / Patricia Köllges / Patricia Morosan / Paul Albert Leitner / Pauline Ruther / Paul Kirchmeyr / Pavel Wolberg / Peter Bialobrzeski / Peter Hönnemann / Peter Lindbergh / Peter Schulte / Petrov Ahner / Philipp Rathmer / Pierre Descargues / Pierro Chiussi / Ragna Arndt-Maríc / Rahel Preisser / Rainer F. Steußloff / Rainer Menke / Ralph Gibson / Red Grandy / Reiko Kammer / Remus Tiplea / Ricardo de Vicq / Richard Avedon / Richard Newton / Richard Renaldi / Richard Wohlfarth / Rineke Dijkstra / Roberta Stein / Robert Capa / Robert Conrad / Robert Doisneau / Robert Herrmann / Robert Stratton / Rodrigo Negrete / Roger Lips / Rolf Zöllner / Romeo Grünfelder / Rudolf Blanke / Rémy Markowitsch / Sabine Groschup / Sabine von Bassewitz / Sabine von Breunig / Sabine Wild / Samantha Dietmar / Samira Trox / Samuel Baum / Samuel Gratacap / Sandra Becker / Sandra Makowski / Sanna Kannisto / Sarah Moon / Sarah Straßmann / Sascha Schlegel / Sebastian Schmidt / Sebastian Wells / Sergyi Kireev / Sibille Riechardt / Sibylle Bergemann / Siebrand Rehberg / Simon Annand / Simon Menner / Simon Pauli / Sonia Wohlfahrt-Steinert / Sonja Irouschek / Sophie Dumaresq / Spiros Hadjidjanos / Stefan Baumgärtner / Stefan Boness / Stefan Hoederath / Stefanie Dollhopf / Stefanie Seufert / Steffen Hofemann / Steffen Jänicke / Stephan Bögel / Stephanie Kiwitt / Stephen Dock / Steven Haberland / Storm Thorgerson / Studierende der Universität der Künste Berlin / Stéphane Lavoué / Susanna Kraus / Susanne Friedel / Susanne Rehm / Sven Marquardt / Sylvia Henrich / Søren Drastrup / Taiyo Onorato / Tatiana Hahn / Theresa Thomczik / Thibaut Duchenne / Thomas Demand / Thomas Mailaender / Thomas Ruff / Thorsten Klatsch / Tilman Peschel / Tim Schmelzer / Timurtaş Onan / Tina Enghoff / Tina Lechner / Tobias Neumann / Torsten Schumann / Tuncer Tunc / Turi Salvatore Calafato / Uliano Lucas / Uli Kaufmann / Ulrich Grüter / Ulrich Wüst / Ursula Kamischke / Ute Lindner / Ute Mahler / Valentin Angerer / Vanja Bucan / Verena Kyselka / Verónica Losantos / Victoria Mayr / Vivian Maier / Vivien Laurent / Walther Grunwald / Warren de la Rue / Werner Mahler / Wiebke Loeper / Wilhelm Schünemann / William Eggleston / Wolfgang Tillmans / Wolfgang Zurborn / Yamamoto Masao / Yana Wernicke / Yvonne Szallies / Zoë Meyer / Äng Anoring
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lisa Fuhr
Stichwort 2010er Jahre / Berlin / Erinnerung / Europa / Festival / Fotografie / Geschichte
WEB https://www.emop-berlin.eu/de
WEB www.kulturprojekte.berlin
TitelNummer
026026726 Einzeltitelanzeige (URI)
london-masterlist-bookworks
london-masterlist-bookworks
london-masterlist-bookworks

London Barbara, Hrsg.: Artists' Bookworks to be shown in Museum Exhibition, 1977


London Barbara, Hrsg.
Artists' Bookworks to be shown in Museum Exhibition
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Museum of Modern Art, 1977
(Ephemera, div. Papiere) [18] S., 28x21,7 cm,
Techn. Angaben Neun Blätter, geklammert, eins lose
ZusatzInformation Master Checklist. Between March 17 and May 31, 1977 in The Museum of Modern Art's Paul J. Sachs Galleries there will be in an exhibition of more that 200 artists' "bookworks" from the Museum's growing collection of this new and innovative genre. Focusing on the mass-produced, under-$25 book conceived and designed entirely by artists in the last fifteen years.
Text vom Schreiben
Namen A.R. Penck / Andy Warhol / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christo / Claes Oldenburg / Claus Boehmler / Daniel Buren / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Dieter Rot / Gilbert & George / Hanne Darboven / Hanne Darboven / Harry Andersol / John Baldessari / Jörg Immendorff / Lawrence Weiner / Marcel Broodthaers / Mario Merz / Michele Zaza / Panamarenko / Poppy Johnson / Ray Johnson / Rebecca Horn / Richard Long / Robert Filliou / Susan Hiller / Susan Weil / Sylvia Whitman / Telfer Stokes / Vito Acconi
Sprache Englisch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1970er Jahre / Artist Book / Ausstellung / Künstlerbuch / Museum / Print
WEB https://www.moma.org/calendar/exhibitions/2393
TitelNummer
026119735 Einzeltitelanzeige (URI)

Johnson Phyllis, Hrsg.: Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 02, 1966

aspen-magazine-no-02
aspen-magazine-no-02
aspen-magazine-no-02

Johnson Phyllis, Hrsg.: Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 02, 1966


Johnson Phyllis, Hrsg.
Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 02
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Roaring Fork Press, 1966
(Zeitschrift, Magazin) 31x23,6x1,5 cm,
Techn. Angaben Kassette mit Stegen, mit zwei Heften mit Drahtheftung, einem Heft mit eingeklebtem Leporello, einem Heft mit eingeklebtem, mehrfach gefalteten Einzelblatt, Sammelmappe mit 14 Einzelblättern und einer Schallplatte.
ZusatzInformation Zweite Ausgabe, bestehend aus 7 Teilen: 1. Box, 2. "Scriabin: Again and Again" Faubion Bowers on the work and life of Russian composer Alexander Scriabin, 3. "Phonograph recording. Works by Alexander Scriabin, performed by Daniel Kunin" Recorded by Aspen Magazine March 23, 1966, at Steinway Hall, 4. "Ski Racing: Edging the Possible" Martin Luray on the mystique of downhill skiing, 5. "The Robert Murrays. A visit with the residents of a simple, site-friendly mountain home" by Pegggy Clifford, 6. "Farewell to a Canyon" The demise of Glenwood Canyon, documented by an anonymous author, 7. "The Young Outs vs. The Establishment" Seventeen excerpts from papers presented at the Aspen Film Conference.
Namen Abby Mann (Autor) / Albert and David Maysles (Autor) / Alexander Scriabin (Komponist) / Arthur Knight (Autor) / Caroll Baker (Autorin) / Daniel Kunin (Musiker) / David T. Bazelton (Autor) / Eva Marie-Saint (Autorin) / Faubion Bowers (Autor) / Jack Garfein (Autor) / James Blue (Autor) / Jean Renoir (Autor) / John Burchard (Autor) / Karl Meninger (Autor) / Lionel Trilling (Autor) / Martin Luray (Autor) / Norman Corwin (Autor) / Pegggy Clifford (Autorin) / Richard Dyer MacCann (Autor) / Robert Blumofe (Autor) / Robert Osborn (Autor) / Stanley Hirsin (Autor)
Sprache Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Architektur / Design / Film / Freizeit / Kunst / Lifestyle / Musik / Objektzeitschrift / Rezepte / Wintersport
WEB www.ubu.com/aspen/aspen2/index.html
TitelNummer
024033663 Einzeltitelanzeige (URI)
was-ist-backworks
was-ist-backworks
was-ist-backworks

Moore Barbara / Hendricks Jon, Hrsg.: was ist Backworks?, 1976


Hendricks Jon / Moore Barbara, Hrsg.
was ist Backworks?
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): BackWorks, 1976
(Lieferverzeichnis) [32] S., 27x21,2 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Lieferverzeichnis des Backworks Buchladen 1976. Documents and Relics of Experimental Art 1952-1970. Table of contents: Fluxus and related objects and documents, Reuben Gallery, other performances and events (Musik, Dance, Happenings).
Co-owners Moore and Hendricks established Backworks in SoHo in 1976, based on their mutual curatorial interest in the objects and events of the downtown art and performance scenes, particularly by artists associated with the Rueben Gallery, Judson Memorial Church, Happenings and Fluxus, with which they were both connected as collaborators and curators. Moore and Hendricks, each of who has written extensively about figures such as George Maciunas, Yoko Ono, Allan Kaprow and Ben Vautier, among others, have been instrumental in the development of major collections, including the Gilbert and Lila Silverman Fluxus Collection at MoMA, and the Barbara and Peter Moore Fluxus Collection at Harvard. Backworks closed in 1983.
Text von der Website.
Namen Albert Fine / Alison Knowles / Allan Kaprow / Andy Warhol / Ben Vautier / Carolee Schneemann / Claes Oldenburg / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Frederic Lieberman / Gempei Akasegawa / Geoffrey Hendricks / George Brecht / George Maciunas / Henry Flynt / James Riddle / James Waring / Jean Dupuy / John Cage / Ken Friedman / Les Levine / Meredith Monk / Mieko Shiomi / Nam June Paik / Paul Sharits / Peter Moore / Ray Johnson / Robert Filliou / Robert Watts / Robert Whitman / Takehisa Kosugi / Yoko Ono
Sprache Englisch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1950er Jahre / 1960er Jahre / 1970er Jahre / Action / Ausstellung / Druck / Fluxus / Fotografie / Galerie / Happening / Konzeptkunst / Konzert / Künstlerbuch / Künstlerzeitschrift / Musik / Poster / Postkarte / Printed / SoHo / Stempel / Technologie / Zeichnung
WEB https://www.leftbankbooksny.com/pages/books/567/barbara-moore-jon-hendricks/was-ist-backworks-with-backworks-catalog-no-b-performance-photographs-of-a-decade-1959-69
TitelNummer
026139735 Einzeltitelanzeige (URI)
weserburg-gaag
weserburg-gaag
weserburg-gaag

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.: GAAG - Guerrilla Art Action Group, 1969-1976, 2012


Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
GAAG - Guerrilla Art Action Group, 1969-1976
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2012
(PostKarte) 16x11,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte des Studienzentrums für Künstlerpublikationen
ZusatzInformation Die 1969 von Jon Hendricks, Jean Toche und Poppy Johnson gegründete Guerrilla Art Action Group (GAAG) agierte in New York über mehrere Jahre in politischen Kunstaktionen und provokanten Performances. Sie richteten sich unter anderem gegen den Vietnam-Krieg, die US-Regierung oder das Kunst-Establishment. Eine Sammlung von Manifesten, Pressemitteilungen, Briefen und weiteren Dokumenten der Gruppe erschien erstmals 1978 bei Printed Matter, New York, und 2011 in einer Neuauflage, herausgegeben von Printed Matter, Kunstverein Publishing (Amsterdam) und dem Studienzentrum für Künstlerpublikationen (Bremen). Diese Publikation steht im Zentrum der Präsentation. Weitere Fotos und Künstlerbücher veranschaulichen die eindrucksvollen Aktivitäten der GAAG. Fotos: Jan van Raay.
Text von der Webseite
Namen Jan van Raay / Jean Toche / Jon Hendricks / Poppy Johnson
Stichwort Aktion / Manifest / Politik / Protest / Provokation / Vietnam
TitelNummer
009245306 Einzeltitelanzeige (URI)
gaag_2011
gaag_2011
gaag_2011

Reichelt Mattias, Hrsg.: GAAG - The Guerrilla Art Action Group 1969-1976 - a selection, 2011


Reichelt Mattias, Hrsg.
GAAG - The Guerrilla Art Action Group 1969-1976 - a selection
New York, NY / Bremen (Vereinigte Staaten von Amerika / Deutschland): Printed Matter / Studienzentrum für Künstlerpublikationen, 2011
(Buch) unpag. S., 21,5x13,8 cm, ISBN/ISSN 978-0-89439-059-3
Techn. Angaben Broschur, Faksimile
ZusatzInformation Die Gruppe Guerrilla Art Action Group (GAAG) wurde 1969 von Jon Hendricks, Jean Toche und Poppy Johnson gegründet. Sie war in New York über eine Zeit von mehreren Jahren mit politischer Kunst und provokativen Performances aktiv. Ihre Position richtete sich gegen den Vietnam Krieg, die US-Regierung und den Kunstbetrieb. Eine Sammlung von Manifesten, Presseveröffentlichungen, Briefen und anderen Dokumenten wurde in einem Buch 1978 publiziert
Namen GAAG / Guerrilla Art Action Group / Jean Toche / Jon Hendricks / Poppy Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort Dissident Art / History / Manifest / Politics in Art / United States
TitelNummer
023341647 Einzeltitelanzeige (URI)
031-hummage
031-hummage
031-hummage

N. N. : mmmmmmh - an hummage to ray johnson, o. J.


N. N.
mmmmmmh - an hummage to ray johnson
o. A. (o. A.): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 2 S., 6,8x8,5 cm,
Techn. Angaben Künstlerbriefmarke, beidseitig bedruckt

Namen Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer
023768660 Einzeltitelanzeige (URI)
065-chew-cargo-cult
065-chew-cargo-cult
065-chew-cargo-cult

Chew Carl Thomas: Ray Johnson Cargo Cult Tour, 1997 ca.


Chew Carl Thomas
Ray Johnson Cargo Cult Tour
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 1997 ca.
(Stamp, Briefmarke) 1 S., 7,8x6,4 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Zwei Künstlerbriefmarken, Inkjet Druck, lose

Namen Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamps / Künstlerbriefmarke / Mail Art
WEB www.ctchew.com
TitelNummer
023859660 Einzeltitelanzeige (URI)
chew-johnson-2016
chew-johnson-2016
chew-johnson-2016

Chew Carl Thomas: Philatelic Life, 2016


Chew Carl Thomas
Philatelic Life
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 2016
(Plakat) 1 S., 106x76,5 cm,
Techn. Angaben Plakat, gefaltet, Inkjet-Farbdruck
ZusatzInformation Ausstellung: C.T. Chew & Ray Johnson. One Night Only! 31.12.2016 in der Rivington Lounge
Namen Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer
023888660 Einzeltitelanzeige (URI)
075-fake-john-held
075-fake-john-held
075-fake-john-held

Held John Jr. / Dickau Mike: Fake John Held Jr., 2004


Dickau Mike / Held John Jr.
Fake John Held Jr.
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2004
(Stamp, Briefmarke) 1 S., 9x7,4 cm, Auflage: 50, 2 Teile.
Techn. Angaben Zwei Künstlerbriefmarken einzeln, auf Pappe geklebt und gestempelt
ZusatzInformation Briefmarken aus dem Bogen zur Lesung Moticos to Mail Art: Ray Johnson and the New York Correspondance School von John Held Jr. im Museum für Kommunikation in Berlin am 16.04.2004
Namen John Held Jr. / Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer
023895660 Einzeltitelanzeige (URI)
135-kuestermann-peter-usa
135-kuestermann-peter-usa
135-kuestermann-peter-usa

Netmail Peter (Peter Küstermann): Peter And Anne visit the U.S.A. III - Texas Texas, 1987 ca


Netmail Peter (Peter Küstermann)
Peter And Anne visit the U.S.A. III - Texas Texas
Minden (Deutschland): Selbstverlag, 1987 ca
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, Auflage: 100, 21 Teile.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 21 Künstlerbriefmarken, perforiert, mehrfach gestempelt
ZusatzInformation Mit Stempel von u.a. John Held Jr. und Ray Johnson
Namen John Held Jr. / Ray Johnson
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Texas
TitelNummer
024210660 Einzeltitelanzeige (URI)
155-chew-gefaelschte-brief-
155-chew-gefaelschte-brief-
155-chew-gefaelschte-brief-

Chew Carl Thomas: Gefälschte Brief Marken, 2015


Chew Carl Thomas
Gefälschte Brief Marken
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 2015
(Stamp, Briefmarke) 21x29,7 cm, signiert, 15 Teile.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 15 Künstlerbriefmarken, perforiert.
ZusatzInformation In Zusammenarbeit mit Dmitry Babenko. Namen von aktiven Mail Art Künstlern sind auf die einzelnen Marken gedruckt, sowie ein Stempel in Anlehnung an Ray Johnson.
Namen Dmitry Babenko / Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künsterbriefmarke / Mail Art
WEB www.ctchew.com
TitelNummer
024436660 Einzeltitelanzeige (URI)
165-johnson-cavellini
165-johnson-cavellini
165-johnson-cavellini

Varney Ed: International Post 100 - Ray Johnson 19-27-2027 / G.A. Cavellini 1914-2014, o. J.


Varney Ed
International Post 100 - Ray Johnson 19-27-2027 / G.A. Cavellini 1914-2014
Vancouver, BC (Kanada): Museo Internacionale de Neu Art, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 14,6x21,5 cm, 12 Teile.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 12 Künstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInformation Motiv in Anlehnung an Künstlerbriefmarken von Guglielmo Achille Cavellini.
Namen Guglielmo Achille Cavellini / Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer
024472660 Einzeltitelanzeige (URI)
246-dallas-johnson
246-dallas-johnson
246-dallas-johnson

N. N.: I'm a Letter Writer, 1984


N. N.
I'm a Letter Writer
Dallas, TX (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 1984
(Stamp, Briefmarke / Grafik, Einzelblatt) 1 S., 27,8x21,5 cm,
Techn. Angaben Leerer Bogen Briefmarken, perforiert, gestempelt
ZusatzInformation Mit Figur von Ray Johnson. Stempel zur Ausstellung Mail Art, Dallas Museum of Art, November 18-December 30, 1984, in Cooperation With The Dallas Public Library.
Text vom Bogen.
Namen Ray Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Ausstellung / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer
024940660 Einzeltitelanzeige (URI)
johnson-last-correspondence
johnson-last-correspondence
johnson-last-correspondence

Johnson Ray: The Last Correspondence Show, 1969


Johnson Ray
The Last Correspondence Show
Sacramento, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 1969
(Sticker, Button) 7x7,3 cm,
Techn. Angaben Ansteckbutton in Herzform
ZusatzInformation The Last Correspondence Show was held from April 7-30, 1969 at the Art Gallery of California State University. This was the very first public manifestation of correspondence art and doubly important because of Ray Johnson's central role.
Text von der Website.
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1960er Jahre / Correspondence / Mail Art
WEB www.mail-archive.com/fluxlist@scribble.com/msg18161.html
TitelNummer
025510654 Einzeltitelanzeige (URI)
art-rite-18
art-rite-18
art-rite-18

Trasov Vincent / Morris Michael, Hrsg.: Art-Rite, No. 18 Image Bank, 1978


Morris Michael / Trasov Vincent, Hrsg.
Art-Rite, No. 18 Image Bank
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Art-Rite Publishing, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 20 S., 28x21 cm,
Techn. Angaben Klebebindung
ZusatzInformation eine mondo artie correspondance collage
Namen Albrecht D. / Andy Warhol / Brian Buczak / Cozey / Environmental Communications / Eric Metcalfe / G.A. Cavellini / General Idea / Genesis P-Orridge / Gilbert & George / John Dowd / John Giorno / John Jack Baylin / Les Levine / Paul Cotton / Ray Johnson / Robert Cumming / Robert Fones / Terry Reid / Zeke
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
012537446 Einzeltitelanzeige (URI)
catalano-the-badaged-image
catalano-the-badaged-image
catalano-the-badaged-image

Catalano Gary: The Bandaged Image - A study of Australian artists' books, 1983


Catalano Gary
The Bandaged Image - A study of Australian artists' books
Sydney (Australien): Hale&Iremonger, 1983
(Buch) 92 S., 21x14,2 cm, ISBN/ISSN 0-86806-019-4
Techn. Angaben Broschur, mit eingeklebtem Ex Libris von Jürgen Wegner, mit Brief zur Schenkung

Namen Bea Maddock / Dale Hickey / Danko Aleksander / David Hecht / Ely Bonita / Glen Clarke / Ian Burn / Ian Howard / Imants Tillers / John Fisher / John Young / Mel Ramsden / Micky Allan / Mike Brown / Mike Parr / Noel Sheridan / Peter Lyssiotis / Richard Larter / Robert Jacks / Robert Rooney / Simon Hopkinson / Tim Burns / Tim Johnson
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Künstlerbücher
TitelNummer
023262630 Einzeltitelanzeige (URI)

Johnson Phyllis, Hrsg.: Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 01, 1965

aspen-magazine-01
aspen-magazine-01
aspen-magazine-01

Johnson Phyllis, Hrsg.: Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 01, 1965


Johnson Phyllis, Hrsg.
Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 01
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Roaring Fork Press, 1965
(Zeitschrift, Magazin) 31x23,6x1,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Kassette mit losen Einzelblättern, teils ausgeschnitten, beklebt und beschrieben mit Signatur der Herausgeberin, Mappe mit Werbeheften und Einzelblättern ("Our Ad Gallery") und fünf Heften mit Drahtheftung
ZusatzInformation Gilt als erstes dreidimensionales Magazin. The subject matter of issue number 1 stayed close to the magazine's namesake ski spa, with features on Aspen's film and music festivals, skiing, mountain wildlife, and local architecture. Themen: "Jazz: A Cool Duel. Three perspectives on jazz, from three active musicians", Vinyl "Two sides of jazz" mit Aufnahmen von Peanuts Hucko, Yank Lawson, Clancy Hayes, Lou Stein, Lou McGarrity und Morey Field und Bill Evans (fehlt), "Ski-Roaming, Lift-Shunning, Mountain-Touring", "Configurations of the New World. Extracts from thirteen papers presented at the 15th annual International Design Conference in Aspen."
Namen Arthur Drexler / Chuck Israels (Jazz-Musiker) / David Finn / Denis Higgins / Freddie Fisher (Jazz-Musiker) / Frederic Benedict (Architekt) / George Lois (Gestaltung Magazin) / George Nelson & Co. / James W. Rouse / Jan C. Rowan / John Henry Auran / Jon Hendricks (Jazz-Musiker) / Konrad Wachsman / Martin Wohl / Peggy Clifford / Peter Blake / Philip M. Hauser / Philip Rosenthal / Ralph Tuzzo (Gestaltung Magazin) / Rev. William F. Lynch / Robert G.W. Theobald / Robert G.W. Theobald / Stewart L. Udall / Timothy Thomas / Tom Courtos (Gestaltung Magazin) / Tony Gauba
Sprache Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Architektur / Design / Einrichtung / Freizeit / Jazz / Kunst / Lifestyle / Musik / Objektzeitschrift / Wintersport
WEB www.anothermag.com/art-photography/7220/aspen-magazine-a-surprise-box-of-delights
WEB www.www.ubu.com/aspen/
TitelNummer
024018663 Einzeltitelanzeige (URI)

Pellicer Raynal: Photobooth - The Art of the Automatic Portrait, 2010

pellicer-photobooth
pellicer-photobooth
pellicer-photobooth

Pellicer Raynal: Photobooth - The Art of the Automatic Portrait, 2010


Pellicer Raynal
Photobooth - The Art of the Automatic Portrait
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Abrams, 2010
(Buch) 200 S., 24,2x20,2 cm, ISBN/ISSN 978-0-8109-9611-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag, beigelegtem Lesezeichen und eingeklebtem Heftchen, Seiten teils aufklappbar.
ZusatzInformation Since its introduction to the public in September of 1926 on a street corner in New York City, the automatic photobooth has captured the interest of the general public and fine artists alike. Raynal Pellicer, author of Mug Shots, examines the self-portraits – sometimes practical, sometimes whimsical – produced by this enduring 20th-century novelty. The countless documents included here feature shots of Francis Bacon, Billy Childish, Allen Ginsberg, John F. Kennedy, Anne Frank, Salvador Dalí, André Breton, Wim Wenders, Walker Evans, and John Lennon, among others.
Photobooth draws a fantastic inventory of artistic variations on the snapshot, bringing together works of art and self-portraits of persons both known and unknown, from the 1920s to the present.
Text von der Webseite.
Namen Alberto Giacometti / Alexander Archipenko / Allen Ginsberg / André Breton / Andy Warhol / Anne Frank / Anselm Adams / Antonio Delfini / Billy Childish / Blaise Cendrars / Boris Vian / Christian Boltanski / Constantin Brancusi / Elvis Presley / Francis Bacon / Frederick Seidel / Georges Bataille / Jackie Kennedy / John Fitzgerald Kennedy / John Lennon / Joseph Delteil / Marguerite Duras / Maurice Pialat / Peter Schiff / Rene Magritte / Robert Antelme / Robert Johnson / Salvador Dalí / Samuel Beckett / Vito Acconci / Walker Evans / Wassily Kandinsky / Willy Michel / Wim Wenders
Sprache Englisch
Stichwort 20. Jahrhundert / 1920er Jahre / 2010er Jahre / Automatenfotografie / Fotoautomat / Fotografie / Kunstgeschichte / Passbild / Porträt / Selbstporträt / Selfie
WEB https://www.abramsbooks.com/product/photobooth_9780810996113/
TitelNummer
025722707 Einzeltitelanzeige (URI)
siegelaub-xerox
siegelaub-xerox
siegelaub-xerox

Siegelaub Seth / Wendler John W., Hrsg.: Xerox book - Carl Andre, Robert Barry, Douglas Huebler, Joseph Kosuth, Sol LeWitt, Robert Morris, Lawrence Weiner, 1968


Siegelaub Seth / Wendler John W., Hrsg.
Xerox book - Carl Andre, Robert Barry, Douglas Huebler, Joseph Kosuth, Sol LeWitt, Robert Morris, Lawrence Weiner
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Seth Siegelaub / Wendler, 1968
(Buch) 185 Blatt S., 28x21,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Offsetdruck nach original Fotokopierarbeiten, je Künstler 25 Seiten, First Edition
ZusatzInformation Siegelaub in einem Interview: The Xerox book – I now would prefer to call it the Photocopy book, so that no one gets the mistaken impression that the project has something to do with Xerox – was perhaps one of the most interesting because it was the first where I proposed a series of requirements for the project, concerning the use of a standard size paper and the amount of pages the container within which the artist was asked to work.
Das Buch ist/war die Ausstellung
Namen Carl Andre / Douglas Huebler / Joseph Kosuth / Lawrence Weiner / Robert Barry / Robert Morris / Sol LeWitt
Stichwort 1960er Jahre / Fotokopie / Geometrie / Konkrete Kunst / Konzeptkunst / minimal art / Xerox / Zeichnung
TitelNummer
004576352 Einzeltitelanzeige (URI)
sz 06 genesis
sz 06 genesis
sz 06 genesis

Crumb Robert: Robert Crumbs Genesis, 2012


Crumb Robert
Robert Crumbs Genesis
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 224 S., 30x22,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-86497-005-4
Techn. Angaben Bibliothek, Graphic Novels 06, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation Die Erschaffung der Welt. Adam, Eva und die Vertreibung aus dem Paradies. Die Sintflut und der Turmbau zu Babel. Die wundersame Geschichte von Joseph und seinen Brüdern. Mit dieser ebenso bildgewaltigen wie dem Originaltext treuen Adaptation des Ersten Buchs Mose zeigt sich der geniale Underground-Zeichner Robert Crumb von einer neuen, unerwarteten Seite.
Robert Crumb (*1943) begründete 1967 in San Francisco mit seinem Magazin „Zap Comix“ die Underground-Comics. Mit Figuren wie „Fritz the Cat“ und „Mr. Natural“ sowie mit seinen aggressiv-tabulosen autobiographischen Arbeiten wurde Crumb zu einem Star der Gegenkultur. Inzwischen gilt er längst als einer der wichtigsten amerikanischen Comic-Künstler überhaupt. Crumb wurde bereits 1999 beim Internationalen Comic-Festival in Angoulême mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet und lebt heute in Frankreich
Sprache Deutsch
TitelNummer
008841054 Einzeltitelanzeige (URI)
a-house-full-of-music
a-house-full-of-music
a-house-full-of-music

Beil Ralf / Kraut Peter, Hrsg.: A House Full of Music. Strategien in Musik und Kunst, 2012


Beil Ralf / Kraut Peter, Hrsg.
A House Full of Music. Strategien in Musik und Kunst
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Buch) 416 S., 31,3x25,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3318-2
Techn. Angaben Begleitbuch zur ausstellung im Institut Mathildenhöhe Darmstadt
ZusatzInformation Zum 100. Geburtstag von John Cage im September 2012: das Grundlagenwerk der elementaren Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Musik. Wie kaum ein anderer vor ihm hat John Cage (1912 1992) die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt. Gemeinsam mit Erik Satie, Marcel Duchamp, Nam June Paik, und Joseph Beuys zählt er zu den großen Strategen und Pionieren der Musik und Kunst im 20. Jahrhundert. Ausgehend von diesen Schlüsselfiguren lotet die Publikation erstmals zwölf grundlegende Strategien der Kunst und Musik seit 1900 aus: speichern, collagieren, schweigen, zerstören, rechnen, würfeln, fühlen, denken, glauben, möblieren, wiederholen, spielen. Interdisziplinäre Essays von Kunst- und Musikwissenschaftlern sowie beispielhafte Werk- und Quellentexte von Künstlern, Musikern und Komponisten zeigen neben Bilddokumenten die beeindruckende Vielfalt paralleler Aktivitäten und Überschneidungen zwischen Musik und Kunst auf von Laurie Anderson über Robert Filliou und Anri Sala bis zu Iannis Xenakis.
Infotext des Verlages
Namen Anri Sala / Arnold Schönberg / Brian Eno / Bruce Nauman / Carsten Nicolai / Christian Marclay / Dieter Roth / Einstürzende Neubauten / Erik Satie / Fortunato Depero / Frank Zappa / George Brecht / George Bures Miller / Heiner Goebbels / Iannis Xenakis / Idris Khan / Janet Cardiff / John Cage / Jorge Macchi / Jorinde Voigt / Joseph Beuys / Karlheinz Stockhausen / Kurt Schwitters / Laurie Anderson / Luciano Berio / Marcel Duchamp / Milan Knizak / Nam June Paik / Nevin Aladag / Robert Filliou / Robert Morris / Robert Rauschenberg / Sue-Mei Tse / Valeska Gert / Wolf Vostell / Yves Klein
TitelNummer
009034273 Einzeltitelanzeige (URI)
rooms ps1
rooms ps1
rooms ps1

Alexander Steven / Diserio Eugenie, Hrsg.: Rooms P.S. 1, 1976


Alexander Steven / Diserio Eugenie, Hrsg.
Rooms P.S. 1
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Institute for Art and Urban Resources, 1976
(Buch) 136 S., 26,3x25,4 cm,
Techn. Angaben Aus dem Nachlass Jockel Heenes

Namen Alain Kirili / Alan Saret / Antonakos / Antoni Miralda / Bernard Kirschenbaum / Bill Beirne / Bill Jenson / Brenda Miller / Bruce Nauman / Carl Andre / Charles Simmonds / Colette / Dale Henry / Daniel Buren / David Rabinowitch / David’s Wrath / Dennis Oppenheim / Dieter Froese / Douglas Davis / Doug Ohlson / Doug Wheeler / Eve Sonneman / Evriah Bader / Frank Gillette / Fred Sandback / Garry B. Kuehn / Gordon Matta-Clark / Hap Tivey / Howardena Pindell / Ira Joel Haber / James Bishop / Jared Bark / Jeffrey Lew / Jene Highstein / Jennifer Bartlett / Joel Fisher / John Baldessari / Joseph Kosuth / Judith Shea / Judy Rifka / Lawrence Weiner / Lucio Pozzi / Lynn Hershman / Marcia Hafif / Marjorie Strider / Mary Miss / Max Neuhaus / Michael Asher / Michael Clark / Michael Goldberg / Michelle Stuart / Nam June / Ned Smyth / Paik / Patrick Ireland / Patsy Norvell / Peter Downsbrough / Power Boothe / Richard Mock / Richard Nonas / Richard Serra / Richard Tuttle / Robert Benson / Robert Grosvenor / Robert Ryman / Robert Yasuda / Ronald Bladen / Ron Gorchov / Scott Burton / Shigeko Kubota / Stefan Eins / Steve Gianakos / Susanna Tanger / Susan Weil / Suzanne Harris / Sylvia Stone / Tina Girouard / Vito Acconci / Walter de Maria
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
009803338 Einzeltitelanzeige (URI)

Wilson Robert
Robert Wilson: Meubles Sculptures, Légendes par Heiner Müller / Textes / Dessins, Légendes par John Cage
Paris (Frankreich): Centre Georges Pompidou, 1991
(Buch) 29x29 cm, ISBN/ISSN 978-2-85850-635-4
Techn. Angaben Hardcover, Fadenheftung. Objektbuch. 3 Bücher in einem
ZusatzInformation Booklet 1: Meubles Sculptures. Legendes par Heiner Müller.
Booklet 2: Textes.
Booklet 3: Dessins.
Legende par John Cage. Alle Booklets in verschiedenen Größen
Zur Ausstellung im Pariser Centre Pompidou.
Aufwendig gestaltet als ein Buch mit 3 kleinen Büchlein. Das erste widmet sich den Möbeln von Wilson: Ganzseitige Fotos, teils in Farbe, präsentieren die realisierten Entwürfe. Mit kurzen Legenden von Heiner Müller (in deutscher Sprache). Der schmale Textband versammelt Beiträge von Umberto Eco, Robert Wilson und Emilio Ambasz. 47 Zeichnungen finden sich im Band „Dessins“, u. a. mit Illustrationen und Entwürfen zu „Einstein on the Beach“
Namen Emilio Ambasz / Heiner Müller / John Cage / Robert Wilson / Umberto Eco
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
011263K19 Einzeltitelanzeige (URI)
lax-concrete-poetry
lax-concrete-poetry
lax-concrete-poetry

Lax Robert: Robert Lax And Concrete Poetry, 1990


Lax Robert
Robert Lax And Concrete Poetry
Buffalo, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Burchfield Art Center, 1990
(Heft) 32 unpag. S., 28x21.5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit einem Artikel von Michael Basinski und Robert J. Bertolf: From Concrete Poem to Zine Display
Namen Michael Basinski / Robert J. Bertolf
Sprache Englisch
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort 1990er Jahre / Konkrete Poesie
TitelNummer
013210487 Einzeltitelanzeige (URI)
experiments-in-art-flyer
experiments-in-art-flyer
experiments-in-art-flyer

Battista Kathy, Hrsg.: Experiments in Art and Technology (E.A.T.), 2015


Battista Kathy, Hrsg.
Experiments in Art and Technology (E.A.T.)
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2015
(Flyer, Prospekt) 8 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte und Flyer
ZusatzInformation Zur Ausstellung vom 25.7.2015 bis 1.11.2015. Mit Projekten von Künstlerinnen, Künstlern und Bell-Labs-Ingenieuren
Namen Alex Hay / Alfons Schilling / Andy Warhol / Billy Klüver / Cecil H. Coker / Composers Inside Electronics / David Tudor / Deborah Hay / Dick Wolff / Forrest Myers / Fred Waldhauer / Fujiko Nakaya / Hans Haacke / Harold Hodges / Herb Schneider / Jean Dupuy / Jean Tinguely / Jim McGee / John Cage / John Pearce / Ken Knowlton / Larry Heilos / Leon Harmon / Lucinda Childs / Merce Cunningham / Niels & Lucy Young / Per Biorn / Pete Cumminski / Peter Hirsch / Ralph Flynn / Robby Robinson / Robert Breer / Robert Rauschenberg / Robert V. Kieronski / Robert Whitman / Steve Paxton / Tony Martin / Witt Wittnebert / Yvonne Rainer / Öyvind Fahlström
TitelNummer
013506468 Einzeltitelanzeige (URI)
bateria-nr-12
bateria-nr-12
bateria-nr-12

Rothenberger Manfred, Hrsg.: Bateria - Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck, Nr. 12, 1992


Rothenberger Manfred, Hrsg.
Bateria - Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck, Nr. 12
Nürnberg / Fürth / Erlangen (Deutschland): Selbstverlag, 1992
(Zeitschrift, Magazin) 146 S., 29,5x21 cm, ISBN/ISSN 0178-000X
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Themen der Ausgabe u.a. Junge Slowenische Literatur, vier Bildhauer aus Berlin. bateria ist eine Literaturzeitschrift, die aus den Studentenkreisen der Erlanger Universität hervor ging. Sie versuchte, dem künstlerischen Ausdruck sowohl im Bereich der Literatur als auch der bildenden Kunst eine Plattform zu geben. Sie wurde von 1982-1994 herausgegeben.
Namen Ales Debeljak / Amy Hempel / Andi Ginkel / Andrej Blatnik / Bridget Riley (auch Titelbild) / David Ortins / Esad Babacic / Georg Zey / Gerhard Falkner / Gisela Kleinlein / Harold Jaffe / Heike Rauß (Layout) / Ioni Först (grafische Gestaltung) / James Pollack / Jess Mowry / La Loca / Milan Klec / Robert Dean / Robert Glück / Robert Peters / Robert Sharrard / Roy Schneider / Salvatore La Puma
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre / Fotografie / Interview / Literatur / Malerei / Poesie / Skulptur / Slowenien / Zeichnung
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Bateria
TitelNummer
024359658 Einzeltitelanzeige (URI)

Robinson Walter / deAk Edith, Hrsg.: Art-Rite, No. 14 artists' books, 1976

art-rite-no-14
art-rite-no-14
art-rite-no-14

Robinson Walter / deAk Edith, Hrsg.: Art-Rite, No. 14 artists' books, 1976


deAk Edith / Robinson Walter, Hrsg.
Art-Rite, No. 14 artists' books
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Art-Rite Publishing, 1976
(Zeitschrift, Magazin) 80 S., 26,6x19,2 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Statements zu Künstlerbüchern von 50 Künstler_innen. "The editors’ favorite issue, according to Art Forum." Cover gestaltet von Carl Andre.
Peter Frank mit einem Artikel zu den Vobereitungen der Künstlerbücher-Ausstellung bei der documenta 6 1977 zusammen mit Rolf Dittmar: Confessions of a professional bookie, S. 51
Namen A.A. Bronson / Adrian Piper / Agnes Denes / Alan Kaprow / Al Moore / Bob Smith / Carl Andre (Cover) / Carolee Schneemann / Christof Kohlhofer / Daniel Buren / David Salle / Douglas Huebler / Ellen Sragow / Eve Sonneman / Fred Tuck / George Griffin / Irena von Zahn / Jane Logemann / John Baldessari / John Gibson / John Howell / John Shaw / Judith A. Hoffberg / Kathy Acker / Lawrence Alloway / Lawrence Weiner / Luciano Bartolini / Lucio Pozzi / Lucy Lippard / Marcia Resnick / Mary Fish / Mauritio Nannuci / Naomi Spector / Pat Steir / Paul McMahon / Peggy Gale / Peter Downsbrough / Peter Frank (Kurator) / Peter Grass / Peter Stansbury / Rachel Youdelman / Richard Kostelanetz / Richard Tuttle / Richrad Nonas / Roberta Allen / Robert Cumming / Robert Delford Brown / Robert Leverant / Robert Morgan / Robin Winters / Rolf Dittmar (Kurator) / Rosalee Goldberg / Sharon Kulik / Sol LeWitt / Ted Castle / Ted Stamm / The Roseprint Detective Club / Ulises Carrion
Sprache Englisch
Stichwort 1970er Jahre / Artist Books / book works / documenta / Künstlerbuch / Künstlertext / Statements / Theorie
WEB www.printedmatter.org/catalog/3153/
TitelNummer
024485663 Einzeltitelanzeige (URI)

Rezende Marcelo / Fischer Rudolf, Hrsg.: AdA - Archiv der Avantgarden - Reprise und Repetition, 2017

ada-archiv-avantgarden-reprise
ada-archiv-avantgarden-reprise
ada-archiv-avantgarden-reprise

Rezende Marcelo / Fischer Rudolf, Hrsg.: AdA - Archiv der Avantgarden - Reprise und Repetition, 2017


Fischer Rudolf / Rezende Marcelo, Hrsg.
AdA - Archiv der Avantgarden - Reprise und Repetition
Dresden (Deutschland): Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2017
(Heft) 48 S., 21x14,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung System AdA: Reprise und Repetition ,in Japanisches Palais, 10.10.-04.11.2017.
"Reprise und Repetition“ ist der erste Essay, den das Archiv der Avantgarden (AdA) präsentiert und der sich vorwiegend mit der Rolle des Archivs als Verwahrungsort für Erinnerungen aus der Vergangenheit befasst.
„Reprise“ und „Repetition“ haben unterschiedliche philosophische Bedeutungen, auch wenn die Begriffe oft als gleichbedeutend betrachtet werden. Repetition meint die Wiederholung von etwas, das bereits gesagt oder getan worden ist. Reprise bedeutet wörtlich eine Wiederaufnahme. In dieser Diskussion lauert eine große und eher unbequeme Frage: Was will man mit der Vergangenheit anfangen?
Vorträge und Gespräche u.a. mit Egidio Marzona, Tobia Bezzola, Bernd Dicke und Arbeiten von Bas Jan Ader, Alighiero Boetti, Robert Barry, Max Bill, Walter Benjamin, Guy Debord, Robert Filliou, Sol Lewitt und mehr
Namen Alighiero Boetti / Bas Jan Ader / Bernd Dicke / Egidio Marzona / Guy Debord / Max Bill / Robert Barry / Robert Filliou / Sol Lewitt / Tobia Bezzola / Walter Benjamin
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Bernd Dicke
Stichwort Archiv / Avantgarde / Bauhaus / Design / Erinnerung / Forschung / Kultur / Kunstgeschichte / Möbel / Sammlung / Vergangenheit / Zukunft
WEB https://archiv-der-avantgarden.skd.museum/ausstellungen/system-ada-reprise-und-repetition/
TitelNummer
024682K48 Einzeltitelanzeige (URI)

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection, 2013

grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection, 2013


Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.
Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection
Heidelberg / Dortmund (Deutschland): Kehrer Verlag / Museum Ostwall, 2013
(Buch / CD, DVD) 136 S., 31,5x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-442-3
Techn. Angaben Broschur, mit CD in transparenter Kunststoffhülle.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ostwall, Dortmund, 25.08.2012-06.01.2013. Die CD enthält die Werkliste der Sammlung Braun/Lieff.
Das Museum Ostwall im Dortmunder U nimmt seine wichtigen Neuerwerbungen, Schenkungen und Dauerleihgaben aus dem Bereich Fluxus zum Anlass für zwei Publikationen, die die Sammlung Feelisch und die Sammlung Braun/Lieff präsentieren. Seit 1968 ist der Remscheider Sammler Wolfgang Feelisch dem Museum durch Ausstellungen seiner Sammlung, Dauerleihgaben, Ankäufe und Schenkungen verbunden. Im Jahre 2012 kamen weitere bedeutende Werke, Dokumente und Objekte des Fluxus aus der Sammlung Feelisch an das Museum. Neben diesen sind frühere Erwerbungen sowie aktuelle Schenkungen und Dauerleihgaben Feelischs in der Sammlung vorhanden, darunter Arbeiten von Joseph Beuys, Allan Kaprow und Robert Filliou. Aus dem Nachlass des 2009 verstorbenen Sammlers Hermann Braun, der sich seit 1972 intensiv mit Fluxus befasste, kamen viele Werke und Dokumente als Dauerleihgabe in das Museum Ostwall. Mit den Werken aus dieser Sammlung sind nun auch viele US-amerikanische Künstler des Fluxus vertreten, wie Robert Watts, George Brecht und Dick Higgins.
Text von der Website des Kehrer Verlags.
Namen Allan Kaprow / Braun/Lieff / Dick Higgins / George Brecht / Hermann Braun / Joseph Beuys / Philipp Corner / Robert Filliou / Robert Watts / Takako Saito / Wolfgang Feelisch
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1950er Jahre / 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / 2000er Jahre / Fluxus / Fluxusbox / Fotografie / Heft / Installation / Plakat
Sponsoren Freunde des Museums Ostwall
WEB https://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/museen/museum_ostwall/ausstellungen_mo/ausstellungsarchiv_mo/archiv_mo_2011_2012/index.html
WEB https://www.kehrerverlag.com/de/museum-ostwall-fluxus-kunst-fuer-alle-band-2-sammlung-braun-lief-978-3-86828-442-3
TitelNummer
024950659 Einzeltitelanzeige (URI)
lightworks 11-12 79
lightworks 11-12 79
lightworks 11-12 79

Keller Eric, Hrsg.: lightworks, Nr. 11/12 - Fluxus, 1979


Keller Eric, Hrsg.
lightworks, Nr. 11/12 - Fluxus
Ann Arbor, MI (Vereinigte Staaten von Amerika): Lightworks Magazine, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 28x21,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0161-4223
Techn. Angaben Drahtheftung, innen ein an Faden geklebtes Lesezeichen

Namen Alison Knowles / Ben / Buzz Spector / Dick Higgins / Eric Smith / George Brecht / George Maciunas / Goeffrey Hendricks / Howard Huge / Judith Fitzgerald / Keith Rahmmings / Peter Frank / Ray DiPalma / Ray Johnson / Robert Watts / Sun Ra / Terry Yank / Werner Herzog / Wolf Vostell
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
002159119 Einzeltitelanzeige (URI)

Johnson Robert Flynn, Hrsg.
Artists' Books in the Modern Era 1870-2000
San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): Fine Arts Museums of San Francisco, 2001
(Buch) 304 S., 27,8x24 cm, ISBN/ISSN 0-88401-102-X
Techn. Angaben The Reva and David Logan Collection of Illustrated Books. Mit einem Essay von Donna Stein

Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005881029 Einzeltitelanzeige (URI)
esopus-nr-16
esopus-nr-16
esopus-nr-16

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 16, 2011


Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 16
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9815745-5-4
Techn. Angaben Broschur, mit eingelegten, eingeklebten und angeklammerten, teils gefalteten Teilen auf diversen Papieren, einlegte CD in Schutzhülle mit Musik und Film,

Namen Alix Pearlstein / Angus Trumble / Anthony Cheung / Bob Irey / Kathe Burkhart / Katherine J. Lee / Michelle Elligott / Olivier Assayas / Ray Johnson / Robert Warner / Roland Flexner / Scott Daniel Ellison / Stacy Cochran
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015726572 Einzeltitelanzeige (URI)
mail-art-dallas-museum-1984
mail-art-dallas-museum-1984
mail-art-dallas-museum-1984

Held John Jr., Hrsg.: Mail Art, 1984


Held John Jr., Hrsg.
Mail Art
Dallas, TX (Vereinigte Staaten von Amerika): Dallas Museum of Art / The Dallas Public Library, 1984
(Heft) 24 unpag. S., 28x21,5 cm,
Techn. Angaben links oben geklammert, einseitig bedruckte Blätter
ZusatzInformation Infoblatt anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Dallas Museum of Art, 18.11.-30.12.1984 mit museumspädagogischem Programm und Künstlerliste
Namen Almeida E. Sousa / Anna Banana / Carl Loeffler / David Cole / E.F. Higgins III / Ginny Lloyd / Guglielmo Achille Cavellini / Guillermo Deisler / Guy Bleus / Guy Schraenen / Jack Saunders / Johan van Geluwe / John M. Bennett / Judith Hoffberg / Jürgen O. Olbrich / Klaus Groh / Lon Spiegelman / Paul Rutkowsky / Radio Free Dada / Ray Johnson / Ray Peterson / Robert Filliou / Ruggero Maggi / Ryosuke Cohen / Shozo Shimamoto / Thierry Tillier / Ulisses Carrion / Vittore Baroni
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer
023534654 Einzeltitelanzeige (URI)

Neaderland Louise, Hrsg.: The I.S.C.A. Quarterly Volume 14 Number 4 - 11th annual bookworks issue, 1996

neaderland-isca-vol14-nr-4
neaderland-isca-vol14-nr-4
neaderland-isca-vol14-nr-4

Neaderland Louise, Hrsg.: The I.S.C.A. Quarterly Volume 14 Number 4 - 11th annual bookworks issue, 1996


Neaderland Louise, Hrsg.
The I.S.C.A. Quarterly Volume 14 Number 4 - 11th annual bookworks issue
Brooklyn, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): International Society of Copier Artists, 1996
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Zine / Stamp, Briefmarke / Zeitschrift, Magazin) 21,8x24,8x6 cm, Auflage: 100, signiert, 86 Teile.
Techn. Angaben Konvolut mit 17 Heften (Drahtheftung, geklammert, Fadenheftung, genäht), ein Bogen mit 42 Künstlerbiefmarken mit unterschiedlichen Motiven, 8 Einzelblätter, ein Papiertütchen mit Karten, 8 Leporellos/selbstgemachte Zines. Zwei eigene Konvolute: 8 Miniheften in transparenter Plastiktüte und Leporello in Papiertüte, mit Plastikklammern verschlossen und beklebt. Alles nummeriert und meist signiert, teils beklebt, bestempelt, mit angeheftete Objekten o.a. Alles in beklebtem Karton.
ZusatzInformation The International Society of Copier Artists (I.S.C.A) was a non-profit group founded by Louise Neaderland in 1981, intended to promote the work of copier artists and to advocate for the recognition of copier art as a legitimate form. The group is best known for producing The I.S.C.A Quarterly as well as for coordinating exhibitions of xerographic artwork, and the distribution of "The I.S.C.A Newsletter". Women made up the majority of society's membership.
The I.S.C.A. Quarterly was published from 1982-2003. Typically, issues were produced in limited editions of 200 copies, with an average of 45 pages of original copier art supplied by I.S.C.A. members. Over the years the form of the Quarterly mutated from a collection of unbound pages to a spiral bound journal with an Annual Bookworks Edition composed of a box of books made by I.S.C.A. members. The work produced for the Quarterly ranged widely in focus from social and political issues to personal and emotional themes. The final issue (Volume 21, #4) was published in June 2003.
Text von Wikipedia
Namen Barbara Hilmer-Schröer / Bernd J. Finley / Bill Ward / C.F. Pomerantz / C Freid / Claudia Pütz / D. Vollmer / DEDE Mottek / Egone Scoz / Elichi Matsuhashi / Hendrik Liersch / Janet Janet / J Padgett / Ken Barkee / Kiki & Rene / Litsa Spathi / Luise Neaderland / Maria Eta Castellanos / Mascha Grüne / Mitzi Humphrey / Owen F. Smith / Pamela Zwehl-Burke / Patricia Collins / Patrick Merill / Ralf Schröer / Ray Johnson / Reid Wood / Rene / Rick Macklin / Robert J. Hastings / S. Denker / Susanne Cohn / Yve Morse
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1990er Jahre / Collage / Comic / Copy Art / Gedicht / Humor / Journey / Künstlerbriefmarke / Lyrik / Mail Art / Map / Poesie / Stamp Art / Zeichnung / Zine
WEB https://en.wikipedia.org/wiki/International_Society_of_Copier_Artists
TitelNummer
025828719 Einzeltitelanzeige (URI)

LeWitt Sol / Lippard Lucy / Andre Carl, u. a. Hrsg.: Printed Matter, Inc., 1976

printedmatter76-v
printedmatter76-v
printedmatter76-v

LeWitt Sol / Lippard Lucy / Andre Carl, u. a. Hrsg.: Printed Matter, Inc., 1976


Andre Carl / LeWitt Sol / Lippard Lucy, u. a. Hrsg.
Printed Matter, Inc.
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Printed Matter, 1976
(Lieferverzeichnis) [4] S., 28x21,6 cm,
Techn. Angaben Ein Blatt, gefaltet, beidseitig bedruckt, 2 handschriftliche Notizen
ZusatzInformation Lieferverzeichnis für den Herbst 1976, zu den Themen Landschaft/Nature, Politik, Feminismus, Buchstaben/Zeichen, Selbstporträt, Fotografie u.a., sowie Liste der Bücher die im Herbst 1976 von Printed matter publiziert wurden.
Namen Allan Kaprow / Bruce Nauman / Carl Andre / Carolee Schneemann / Daniel Buren / Edit DeAk / Edward Ruscha / Gugliemo Achille Cavellini / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Irena von Zahn / Jacki Apple / John Baldessari / Judith Stein / Jörg Immendorf / Kathy Acker / Laurie Anderson / Leandro Katz / Lucy Lippard / Marry Fish / Mimi Wheeler / Pat Steir / Peter Downsbrough / Poppy Johnson / Richard Long / Roberta Allen / Robert Cumming / Robin White / Sol LeWitt / Susan Hiller / Susan King / Tony Shafrazi / Walter Robinson
Sprache Englisch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1970er Jahre / Appropriation / Artist Book / Buchstabe / Feminismus / Film / Fotografie / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Landschaft / Performance / Politik / Portrait / Publikation / Schrift / Symbol
WEB www.printedmatter.org
TitelNummer
026115735 Einzeltitelanzeige (URI)
spoerri-an-anecdotedd
spoerri-an-anecdotedd
spoerri-an-anecdotedd

Spoerri Daniel: An Anecdoted Topography of Chance, 1966


Spoerri Daniel
An Anecdoted Topography of Chance
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Something Else Press, 1966
(Buch) 214 S., 20,3x13,7 cm, ISBN/ISSN 0-87110-025-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation done with the help of his very dear friend Robert Filliou and translated from the French, and further anecdoted at random by their very dear friend Emmett Williams. With One Hundred Reflective Illustrations by Topor
mit Unterstützung von Robert Filliou, Übersetzung von Emmett Williams und 100 Illustrationen von Topor
Namen Emmett Williams / Robert Filliou / Topor
Sprache Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer
004655197 Einzeltitelanzeige (URI)
charley-05
charley-05
charley-05

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.: Charley 05, 2007


Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.
Charley 05
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 544 S., 24,5x17 cm, ISBN/ISSN 978-1-933045-67-2
Techn. Angaben softcover
ZusatzInformation This volume brings together the stray dogs of contemporary art: Charley 05 features artists that are remained isolated, forgotten, proudly scluded or sightly unnoticied, in spite of their visionary work. Mixing professionals and amateurs, cult figures and unknown, Charley 05 composes a gallery of obsessions. It collects the art of unheard prophets, volontary outcasts, great solitary masters and freaks. Celebrating the extreme subjectivity of nearly 100 artists, Charley 05 questions accepted hierarchies by insinuating new, infective doubts. Charley 05 looks at the periphery, or maybe just sideways, trying to escape from the center.
Namen Alice Aycock / Al Taylor / Anita Steckel / Baby Dee / Barbara T. Smith / Barkley Hendricks / Betty Thompkins / Bill Bollinger / Bill Daniel / Cameron / Charlotte / Charlotte Posenenske / Christopher Knowles / Cleveland Turner / Colin Self / Daan van Golden / Dan Miller / David Medalla / David Novros / Dorothy Iannone / Douglas Blau / Edi Hila / Emilio Prini / Emma Kunz / Emmett Williams / Eugene Von Bruenchenheim / Evgenij Kozlov / Ferdinand Kriwet / Forrest Clemenger Bess / Francisco Sobrino / Franck Gaard / Frederick Hammersley / Gene Beery / Gianfranco Baruchello / Harold Stevenson / Harry Kramer / Heidi Bucher / Helen Lundeberg / Hilma af Klint / Ian Breakwell / Ian Wallace / Ionel Talpazan / Jacqueline Fahey / James "Son" Thomas / James Castle / Jan Groover / Jaroslaw Kozlowski / Jean-Frederic Schnyder / Jeffery Vallance / Jess / Jess Hilliard / Jim Krewson / Jirí Kovanda / Joe Coleman / John Altoon / John Fare / John Patrick McKenzie / Július Koller / Karl Benjamin / Keith Arnatt / Ketty La Rocca / Konrad Klapheck / Leonard Knight / Lorraine O'Grady / Lorser Feitelson / Lowry Burgess / Manfred Kuttner / Manon / Margaret Harrison / Mark Hogancamp / Melvin Way / Michael Bernard Loggins / Michael Schmidt / Miriam Schapiro / Miroslav Tichý / Morton Bartlett / Myron Stout / Niko / Noah Purifoy / OHO / Panos Koutrouboussis / Patrick Keiller / Paul Laffoley / Paul Wunderlich / Peter Dean / Peter Fritz / Pirosmani / Ree Morton / Richard Allen Morris / Robert Arneson / Robert Breer / Robert Marbury / Roland Flexner / Ruth Asawa / Sarina J. Brewer / Scott a. a. Bibus / Sister Mary Corita Kent / Stano Filko / Stan VanDerBeek / Stephen Kaltenbach / Stuart Sherman / Suzy Lake / Sylvia Sleugh / Tetsumi Kudo / The Philadelphia Wireman / Thomas Bayrle / Tina Keane / Will Insley
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
009817340 Einzeltitelanzeige (URI)

Braunsteiner Michael / Eisner Barbara, Hrsg.
Künstlerbücher_Artists' Books - Internationale Exponate von 1960 bis heute
Admont (Österreich): Benediktinerstift Admont, 2014
(Flyer, Prospekt) 10 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Farblaserkopien nach PDF. Informationen zur Ausstellung und Statements der Sammlungen
ZusatzInformation Im Rahmen von ADMONT GUESTS werden Sammler von Kunstwerken zum Dialog mit den stiftischen Sammlungen eingeladen.
In der Ausstellung ADMONT GUESTS 2014 werden international bedeutende Exponate zeitgenössischer Künstlerbücher aus privaten und öffentlichen Sammlungen den Besuchern zugänglich gemacht. Die Ausstellung repräsentiert das breite Spektrum dieser Kunstform.
Sammlungen: Bayerische Staatsbibliothek, München / Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main / mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien / MAK Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst ,Wien / Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart / Sammlung Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, München / Universitätsbibliothek der Universität für angewandte Kunst, Wien / Zentrum für Künstlerpublikationen, Weserburg ? Museum für moderne Kunst, Bremen
Ausstellungsdauer: 2.05.-2.11.2014
Namen A.R. Penck / Al Hansen / Alison Knowles / Allan Kaprow / Andy Warhol / Angela Bulloch / Annette Messager / Anselm Baumann / Ay-O / Barbara Schmidt-Heins / Betty Leirner / Burgi Kühnemann / Carl Andre / Carola Willbrand / Carolee Schneemann / Chris Burden / Christoph Mauler / Clive Phillpot / Corinna Krebber / Cornelia Lauf / Daniel Spoerri / Dayanita Singh / Dick Higgins / Didier Mutel / Dieter Roth / Diter Rot / Douglas Gordon / Douglas Huebler / Dylan Thomas / Ed Ruscha / Elena Peytchinska / Emil Siemeister / Eugen Gomringer / Fioana Banner / George Maciunas / Gerhild Ebel / Guiseppe Penone / Gunnar A. Kaldewey / Günther Uecker / Hanne Darboven / Heinz Gappmayr / Heinz Mack / Herman de Vries / Hiroshi Sugimoto / Horst Antes / Huang Yongping / Jackson Mac Low / Jasper Johns / Jeffrey Balance / Jenny Holzer / Jerome Rothenberg / Jim Dine / Jimmie Durham / Jimmy Shaw / John Cage / John Crombie / John Giorno / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Judith Albert / Judith Barry / Juliao Sarmento / Klaus Merkel / Kristjan Gudmundsson / Kveta Pacovska / La Monte Young / Lari Pittmann / Lawrence Weiner / Liam Gillick / Mario Terzic / Martin Kippenberger / Meg Cranston / Michail Molochnikov / Mike Kelley / Miroslava Symon / Monique Frydman / Nam June Paik / Nancy Rubins / Oladélé Ajiboyé Bamgboyé / Ottfried Zielke / Oyivind Fahlström / Paul McCarthy / Peter Malutzki / Philip Corner / Raymond Pettibon / Richard Tuttle / Rirkrit Tiravanija / Robert Barry / Robert Filliou / Robert Watts / Roman Opalka / Rosemarie Trockel / Serge Poliakoff / Shen Yuan / Sherrie Levine / Simon Patterson / Sol LeWitt / stanley brouwn / Susan Hiller / Tacito Dean / Thomas Kapielski / Tobias Rehberger / Tracey Emin / Tracy Mackenna / Veronika Schäpers / Walasse Ting / Wolfgang Buchta / Wolf Vostell / Yoko Ono / Yun Suzuki
WEB www.stiftadmont.at/deutsch/museum/museum/kuenstler.php
TitelNummer
011562411 Einzeltitelanzeige (URI)

Kister Kurt, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung am Wochenende Nr. 257
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 57,3x40 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben 70. Jahrgang / 45. Woche, 8./9. November 2014. Mit einem Beitrag von Alex Rühle über Robert Frank (Seite 24, Feuilleton Grossformat). Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Kostenlos verteilt bei der Ausstellung in der Akademie der Bildenden Künste in München über Robert Frank
Namen Alex Rühle / Robert Frank
Sprache Deutsch
Stichwort Amerika / Fotografie / USA
TitelNummer
012265K30 Einzeltitelanzeige (URI)

Kister Kurt, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Nr. 267
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 57,3x40 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben 70. Jahrgang / 47. Woche, 20. November 2014. Mit einem eigenen Buch über Robert Frank (Seiten 11-18) als Auswahl der Katalogzeitung. Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Kostenlos verteilt bei der Ausstellung in der Akademie der Bildenden Künste in München über Robert Frank
Namen Robert Frank
Sprache Deutsch
Stichwort Amerika / Fotografie / USA / Zeitung
TitelNummer
012266K30 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.