infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert
Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Robert Morris

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Hale Joe
Getting Inside Simon Morris Head
York (Großbritannien): information as material, 2014
(Buch) 324 S., 19,8x12,8 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-1-907468-21-6
Techn. Angaben Softcover, Taschenbuch
ZusatzInformation Getting Inside Simon Morris’ Head is a performative retyping of Simon Morris’ conceptual bookwork Getting Inside Jack Kerouac’s Head. Like Morris’ original performance of retyping the scroll edition of Jack Kerouac’s On the Road, Joe Hale’s project first appeared as a blog. At the rate of one page per day, like Morris retyping Kerouac before him, Hale retyped Morris’ entire book and in doing so re-retraces Kerouac’s famous adventure. Morris gave us all of Kerouac’s pages in reverse order: each blog post presented one page and the default settings of the blog platform organised his posts in reverse order, from the newest to the oldest. Now inverted again, as a double negative, Hale has restored the direction of travel to the story and produced a wholly (un)original new text. This first printed edition takes the imitative gesture to a new extreme. It features an introductory essay by poet Kenneth Goldsmith and reuses Morris’ paratext. From the cover design to the choice of paper, Hale tests the limits of conceptual extension.
Text von der Webseite
Namen Jack Kerouac / Kenneth Goldsmith / Simon Morris
Geschenk von Simon Morris
Stichwort Literatur / Schreiben
TitelNummer 012287451 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org

Morris Simon
Re-Writing Freud - 4 The Interpretation of Dreams
York (Großbritannien): information as material, 2005
(Buch) 752 S., 19,8x12,6 cm, Auflage: 1000, signiert, 2 Stück.
ISBN/ISSN 0-9536765-8-7
Techn. Angaben Softcover, Taschenbuch. Translated by a Lingo algorithm, programmed by Christine Morris
ZusatzInformation For this book work, Re-Writing Freud the artist Simon Morris has re-written Sigmund Freud’s The Interpretation of Dreams. A computer programme (designed by Christine Morris) randomly selects words, one at a time from Freud’s 222,704 word text and begins to reconstruct the entire book, word by word, making a new book with the same words, every time the programme is re-started. This book is one instantiation of that process, scrupulously typeset according to the dimensions, fonts, chapter divisions and paragraph lengths of the 1976 Penguin paperback edition of Freud’s work, and printed on equivalent paper stocks.
Text von der Webseite
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 006207198 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org

Siegelaub Seth / Wendler John W., Hrsg.
Xerox book - Carl Andre, Robert Barry, Douglas Huebler, Joseph Kosuth, Sol LeWitt, Robert Morris, Lawrence Weiner
New York, NY (Vereinigte Staaten): Seth Siegelaub / Wendler, 1968
(Buch) 185 Blatt S., 28x21,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Offsetdruck nach original Fotokopierarbeiten, je Künstler 25 Seiten, First Edition
ZusatzInformation Siegelaub in einem Interview: The Xerox book – I now would prefer to call it the Photocopy book, so that no one gets the mistaken impression that the project has something to do with Xerox – was perhaps one of the most interesting because it was the first where I proposed a series of requirements for the project, concerning the use of a standard size paper and the amount of pages the container within which the artist was asked to work.
Das Buch ist/war die Ausstellung
Namen Carl Andre / Douglas Huebler / Joseph Kosuth / Lawrence Weiner / Robert Barry / Robert Morris / Sol LeWitt
Stichwort 1960er Jahre / Fotokopie / Geometrie / Konkrete Kunst / Konzeptkunst / minimal art / Xerox / Zeichnung
TitelNummer 004576352 Einzeltitelanzeige (URI)

Hale Joe
Getting Inside Jack Kerouac's Head
York (Großbritannien): information as material, 2010
(Buch) 324 S., 19,8x12,8 cm, Auflage: 500, signiert,
ISBN/ISSN 978-1-907468-02-5
Techn. Angaben Softcover, Taschenbuch
ZusatzInformation Morris’ new bookwork, Getting Inside Jack Kerouac’s Head, is a performative retyping of the recently published original scroll edition of Jack Kerouac’s beat classic, On the Road. Morris’ project first appeared as an ongoing journey through the book, read and re-typed on a WordPress blog one page per day. This newly published codex version pours the content of that performative retyping back into the format of the paperback source book. It follows the default logic of a blog archive to put the last post / page at the start and stores the rest of the entries in reverse order. In other words, whereas Kerouac traveled from the East coast to the West coast, Morris crosses America from West to East.
Text von der Webseite
TitelNummer 012288451 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org

Beil Ralf / Kraut Peter, Hrsg.
A House Full of Music. Strategien in Musik und Kunst
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Buch) 416 S., 31,3x25,3 cm,
ISBN/ISSN 978-3-7757-3318-2
Techn. Angaben Begleitbuch zur ausstellung im Institut Mathildenhöhe Darmstadt
ZusatzInformation Zum 100. Geburtstag von John Cage im September 2012: das Grundlagenwerk der elementaren Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Musik. Wie kaum ein anderer vor ihm hat John Cage (1912 1992) die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt. Gemeinsam mit Erik Satie, Marcel Duchamp, Nam June Paik, und Joseph Beuys zählt er zu den großen Strategen und Pionieren der Musik und Kunst im 20. Jahrhundert. Ausgehend von diesen Schlüsselfiguren lotet die Publikation erstmals zwölf grundlegende Strategien der Kunst und Musik seit 1900 aus: speichern, collagieren, schweigen, zerstören, rechnen, würfeln, fühlen, denken, glauben, möblieren, wiederholen, spielen. Interdisziplinäre Essays von Kunst- und Musikwissenschaftlern sowie beispielhafte Werk- und Quellentexte von Künstlern, Musikern und Komponisten zeigen neben Bilddokumenten die beeindruckende Vielfalt paralleler Aktivitäten und Überschneidungen zwischen Musik und Kunst auf von Laurie Anderson über Robert Filliou und Anri Sala bis zu Iannis Xenakis.
Infotext des Verlages
Namen Anri Sala / Arnold Schönberg / Brian Eno / Bruce Nauman / Carsten Nicolai / Christian Marclay / Dieter Roth / Einstürzende Neubauten / Erik Satie / Fortunato Depero / Frank Zappa / George Brecht / George Bures Miller / Heiner Goebbels / Iannis Xenakis / Idris Khan / Janet Cardiff / John Cage / Jorge Macchi / Jorinde Voigt / Joseph Beuys / Karlheinz Stockhausen / Kurt Schwitters / Laurie Anderson / Luciano Berio / Marcel Duchamp / Milan Knizak / Nam June Paik / Nevin Aladag / Robert Filliou / Robert Morris / Robert Rauschenberg / Sue-Mei Tse / Valeska Gert / Wolf Vostell / Yves Klein
TitelNummer 009034273 Einzeltitelanzeige (URI)

Briggs Kate / Russo Lucrezia, Hrsg.
The Nabokov Paper
York (Großbritannien): information as material, 2013
(Buch) 144 S., 30x22 cm, Auflage: 350,
ISBN/ISSN 978-1-907468-20-9
Techn. Angaben Broschur mit Klappeinband
ZusatzInformation The Nabokov Paper is an experiment in novel-reading. The project takes as its starting point a now famous class taught during the 1950s by Vladimir Nabokov at Cornell University / New York State / entitled Literature 311-312: Masters of European Fiction. Nabokov’s approach to teaching literary reading was notoriously idiosyncratic. Convinced that one must teach the books themselves / not ideas or generalities / Nabokov would make diagrams of the floor plans of fictional buildings / map the routes taken by characters through the spaces of the novel / and draw items of clothing or furniture / he would also propose to track the course of a single letter / offer a visual representation of a stylistic device / and uncover what he called the mysteries of literary structures. His methods are striking for the range of gestures they call for in the name of good reading. The published Lectures on Literature (New York: Harcourt / 1980) concludes with an appendix of sample exam questions. Responding to those questions some sixty years after the fact offers a means to explore what Nabokov’s take on how to read might have to teach us today: about the novel / about how reading works across practices and disciplines / and about the past / present and future forms of literary criticism.
Text von der Webseite
Namen Abraham Asfaw / Amy Pettifer / Anna-Louise Milne / Anne Attali / Chloe Briggs / Christian Bök / Craig Dworkin / Céline Guyot / Derek Beaulieu / Forbes Morlock / Gianni Lavacchini / Gillian Wylde / Graham Allen / Guillaume Constantin / Helen Frank / Jack Aylward-Williams / James Arnett / Jamie Crewe / Jane Topping / Jennifer Carr / John Hamilton / Katarzyna Bazarnik / Kate Briggs / Lucia della Paolera / Lucrezia Russo / Madeleine Walton / Maurice Carlin / Nick Thurston / Olivia Sautreuil / Patrick Wildgust / Paul Becker / Robert Williams / Sarah Wood / Shanna Bosley / Sharon Kivland / Simon Morris / Stephen Bury / Véronique Devoldère / Zenon Fajfer
Geschenk von Simon Morris
TitelNummer 012519465 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org/portfolio/the-perverse-library/

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.
Charley 05
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 544 S., 24,5x17 cm,
ISBN/ISSN 978-1-933045-67-2
Techn. Angaben softcover
ZusatzInformation This volume brings together the stray dogs of contemporary art: Charley 05 features artists that are remained isolated, forgotten, proudly scluded or sightly unnoticied, in spite of their visionary work. Mixing professionals and amateurs, cult figures and unknown, Charley 05 composes a gallery of obsessions. It collects the art of unheard prophets, volontary outcasts, great solitary masters and freaks. Celebrating the extreme subjectivity of nearly 100 artists, Charley 05 questions accepted hierarchies by insinuating new, infective doubts. Charley 05 looks at the periphery, or maybe just sideways, trying to escape from the center.
Namen Alice Aycock / Al Taylor / Anita Steckel / Baby Dee / Barbara T. Smith / Barkley Hendricks / Betty Thompkins / Bill Bollinger / Bill Daniel / Cameron / Charlotte / Christopher Knowles / Cleveland Turner / Colin Self / Daan van Golden / Dan Miller / David Medalla / David Novros / Dorothy Iannone / Douglas Blau / Edi Hila / Emilio Prini / Emma Kunz / Emmett Williams / Eugene Von Bruenchenheim / Evgenij Kozlov / Ferdinand Kriwet / Forrest Clemenger Bess / Francisco Sobrino / Franck Gaard / Frederick Hammersley / Gene Beery / Gianfranco Baruchello / Harold Stevenson / Harry Kramer / Heidi Bucher / Helen Lundeberg / Hilma af Klint / Ian Breakwell / Ian Wallace / Ionel Talpazan / Jacqueline Fahey / James "Son" Thomas / James Castle / Jan Groover / Jaroslaw Kozlowski / Jean-Frederic Schnyder / Jeffery Vallance / Jess / Jess Hilliard / Jim Krewson / Jirí Kovanda / Joe Coleman / John Altoon / John Fare / John Patrick McKenzie / Július Koller / Karl Benjamin / Keith Arnatt / Ketty La Rocca / Konrad Klapheck / Leonard Knight / Lorraine O'Grady / Lorser Feitelson / Lowry Burgess / Manfred Kuttner / Manon / Margaret Harrison / Mark Hogancamp / Melvin Way / Michael Bernard Loggins / Michael Schmidt / Miriam Schapiro / Miroslav Tichý / Morton Bartlett / Myron Stout / Niko / Noah Purifoy / OHO / Panos Koutrouboussis / Patrick Keiller / Paul Laffoley / Paul Wunderlich / Peter Dean / Peter Fritz / Pirosmani / Posenenske / Ree Morton / Richard Allen Morris / Robert Arneson / Robert Breer / Robert Marbury / Roland Flexner / Ruth Asawa / Sarina J. Brewer / Scott a. a. Bibus / Sister Mary Corita Kent / Stano Filko / Stan VanDerBeek / Stephen Kaltenbach / Stuart Sherman / Suzy Lake / Sylvia Sleugh / Tetsumi Kudo / The Philadelphia Wireman / Thomas Bayrle / Tina Keane / Will Insley
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 009817340 Einzeltitelanzeige (URI)

Morris Simon
Pigeon Reader
Acklam (Großbritannien): information as material, 2012
(Buch) 300 S., 19,8x12,8 cm, Auflage: 750, signiert,
ISBN/ISSN 978-1-907468-15-5
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Inspired by Georges Perec’s musings on reading, which he likens to “a pigeon pecking at the ground in search of breadcrumbs”, Simon Morris’ latest book sets exactly those feral avians to work on the very surface of Perec’s celebrated text “Reading: A Sociophysiological Outline”. In the process he puts pressure on all of the terms in Perec’s title: what does it mean to engage a text physically — looking at print, flipping pages, processing language, vocalizing, responding — without any of the social practices or semantics we usually associate with “reading.” Or, to put this as Wittgenstein might: what activities still embody a grammar of reading even in the absence of what would seem to be its defining features.
Text von der Webseite
TitelNummer 012286451 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.com

Dworkin Craig / Gilbert Annette / Morris Simon / Soto Carlos / Thurston Nick, Hrsg.
Do or DIY - Zur Geschichte und Praxis des Selbstverlags
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2013
(Heft) 28 S., 18x11 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-89770-434-3
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Die vorliegende Ausgabe ist eine Übersetzung und Erweiterung des englischen Originals von Craig Dworkin, Simon Morris und Nick Thurston, das 2012 im Independent-Verlag information as material erschien. Mit der Ergänzung um Beispiele aus der deutschen Literaturgeschichte verortet Annette Gilbert das Projekt als mikropolitisches Phänomen und erweitert sein kritisches Konzept.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Annette Gilbert
TitelNummer 012292414 Einzeltitelanzeige (URI)

Reifenscheid Beate, Hrsg.
Die letzte Freiheit. Von den Pionieren der Land-Art der 1960er Jahre bis zur Natur im Cyberspace
Koblenz / Mailand (Italien / Deutschland): Silvana Editoriale, 2011
(Buch) 196 S., 28x24,2 cm,
Techn. Angaben Klappbroschur,
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ludwig im Deutschherrenhaus, Koblenz, 15.04.-16.10.2011
Namen Agnes Denes / Ai Weiwei / Dennis Oppenheim / Hamish Fulton / Hans Haacke / James Turrell / Jan Dibbets / Michael Heizer / Richard Long / Robert Morris / Robert Smithson / Walter de Maria
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / 2000er Jahre / Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Land Art
TitelNummer 017677621 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.ludwigmuseum.org/ausstellung/aktuell_freiheit.htm

Joosten Andrea / Roettig Petra, Hrsg.
KÜNSTLERBÜCHER - Die Sammlung
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2017
(PostKarte) 6 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. 2 Teile.
Techn. Angaben Klappkarte als Einladung, Infokarte zur Ausstellung
ZusatzInformation Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
Mit der Ausstellung Künstlerbücher präsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobücher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergänzend zu den Publikationen von Joseph Beuys über John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Künstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Veröffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltäglicher Materialien, gesprengt. Die Künstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation für Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbücher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
In den letzten Jahren haben gerade junge Künstler_innen das Künstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendären Messe in New York. Dabei tritt auch die Künstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort »Vinyl« werden daher auch LPs und von Künstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle präsentiert.
Text von der Webseite
Namen A.R. Penck / Albert Oehlen / Allan Kaprow / Andy Warhol / Annette Messager / Ben Vautier / Bernhard Johannes Blume / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christopher Wool / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / David Shrigley / Dayanita Singh / Dick Higgins/ Roni Horn / Dieter Roth / Douglas Huebler / Ed Ruscha / Eduardo Paolozzi / Emmet Williams / Endre Tót / Ernst Caramelle / Francisco Clemente / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Richter / Gilbert & George / Günter Brus / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Ian Hamilton Finlay / Ida Applebroog / Ilja Kabakov / James Lee Byars / Jochen Gerz / John Baldessari / John Cage / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Jörg Immendorff / Jürgen Klauke / Lawrence Weiner / Marcel van Eeden / Marina Abramovic / Mario Merz / Martin Kippenberger / Maurizio Nannucci / Michael Snow / On Kawara / Richard Long / Robert Barry / Robert Morris / Sigmar Polke / Sol LeWitt / Thomas Bayrle / Timm Ulrichs / Tobias Rehberger / Tomas Schmit / Ulay (Frank Uwe Laysiepen) / Werner Büttner
Sprache Deutsch
Geschenk von Andrea Joosten
Stichwort Künstlerbücher / Sammlung
TitelNummer 024264701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/kuenstlerbuecher

Joosten Andrea / Roettig Petra, Hrsg.
KÜNSTLERBÜCHER ARTISTS' BOOKS - Die Sammlung The Collection
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2017
(Buch) 168 S., 28,5x24,4 cm, signiert,
ISBN/ISSN 978-3-938002-51-3
Techn. Angaben Hardcover, signiert von Peter Nils Dorén und Christoph Irrgang
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
Mit der Ausstellung Künstlerbücher präsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobücher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergänzend zu den Publikationen von Joseph Beuys über John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Künstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Veröffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltäglicher Materialien, gesprengt. Die Künstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation für Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbücher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
In den letzten Jahren haben gerade junge Künstler_innen das Künstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendären Messe in New York. Dabei tritt auch die Künstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort »Vinyl« werden daher auch LPs und von Künstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle präsentiert.
Text von der Webseite
Namen A.R. Penck / Albert Oehlen / Allan Kaprow / Andy Warhol / Annette Messager / Ben Vautier / Bernhard Johannes Blume / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christopher Wool / Christoph Irrgang (Fotografie) / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / David Shrigley / Dayanita Singh / Dick Higgins/ Roni Horn / Dieter Roth / Douglas Huebler / Ed Ruscha / Eduardo Paolozzi / Emmet Williams / Endre Tót / Ernst Caramelle / Francisco Clemente / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Richter / Gilbert & George / Günter Brus / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Ian Hamilton Finlay / Ida Applebroog / Ilja Kabakov / James Lee Byars / Jochen Gerz / John Baldessari / John Cage / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Jörg Immendorff / Jürgen Klauke / Lawrence Weiner / Marcel van Eeden / Marina Abramovic / Mario Merz / Martin Kippenberger / Maurizio Nannucci / Michael Snow / On Kawara / Peter Nils Dorén (Gestaltung) / Richard Long / Robert Barry / Robert Morris / Sigmar Polke / Sol LeWitt / Thomas Bayrle / Timm Ulrichs / Tobias Rehberger / Tomas Schmit / Ulay (Frank Uwe Laysiepen) / Werner Büttner
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Petra Roettig
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / Fluxus / Fotografie / Konzeptkunst / Künstlerbücher / Sammlung
TitelNummer 024801682 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/kuenstlerbuecher

Crumb Robert
Robert Crumbs Genesis
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 224 S., 30x22,3 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86497-005-4
Techn. Angaben Bibliothek, Graphic Novels 06, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation Die Erschaffung der Welt. Adam, Eva und die Vertreibung aus dem Paradies. Die Sintflut und der Turmbau zu Babel. Die wundersame Geschichte von Joseph und seinen Brüdern. Mit dieser ebenso bildgewaltigen wie dem Originaltext treuen Adaptation des Ersten Buchs Mose zeigt sich der geniale Underground-Zeichner Robert Crumb von einer neuen, unerwarteten Seite.
Robert Crumb (*1943) begründete 1967 in San Francisco mit seinem Magazin „Zap Comix“ die Underground-Comics. Mit Figuren wie „Fritz the Cat“ und „Mr. Natural“ sowie mit seinen aggressiv-tabulosen autobiographischen Arbeiten wurde Crumb zu einem Star der Gegenkultur. Inzwischen gilt er längst als einer der wichtigsten amerikanischen Comic-Künstler überhaupt. Crumb wurde bereits 1999 beim Internationalen Comic-Festival in Angoulême mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet und lebt heute in Frankreich
Sprache Deutsch
TitelNummer 008841054 Einzeltitelanzeige (URI)

Alexander Steven / Diserio Eugenie, Hrsg.
Rooms P.S. 1
New York, NY (Vereinigte Staaten): The Institute for Art and Urban Resources, 1976
(Buch) 136 S., 26,3x25,4 cm,
Techn. Angaben Aus dem Nachlass Jockel Heenes
Namen Alain Kirili / Alan Saret / Antonakos / Antoni Miralda / Bernard Kirschenbaum / Bill Beirne / Bill Jenson / Brenda Miller / Bruce Nauman / Carl Andre / Charles Simmonds / Colette / Dale Henry / Daniel Buren / David Rabinowitch / David’s Wrath / Dennis Oppenheim / Dieter Froese / Douglas Davis / Doug Ohlson / Doug Wheeler / Eve Sonneman / Evriah Bader / Frank Gillette / Fred Sandback / Garry B. Kuehn / Gordon Matta-Clark / Hap Tivey / Howardena Pindell / Ira Joel Haber / James Bishop / Jared Bark / Jeffrey Lew / Jene Highstein / Jennifer Bartlett / Joel Fisher / John Baldessari / Joseph Kosuth / Judith Shea / Judy Rifka / Lawrence Weiner / Lucio Pozzi / Lynn Hershman / Marcia Hafif / Marjorie Strider / Mary Miss / Max Neuhaus / Michael Asher / Michael Clark / Michael Goldberg / Michelle Stuart / Nam June / Ned Smyth / Paik / Patrick Ireland / Patsy Norvell / Peter Downsbrough / Power Boothe / Richard Mock / Richard Nonas / Richard Serra / Richard Tuttle / Robert Benson / Robert Grosvenor / Robert Ryman / Robert Yasuda / Ronald Bladen / Ron Gorchov / Scott Burton / Shigeko Kubota / Stefan Eins / Steve Gianakos / Susanna Tanger / Susan Weil / Suzanne Harris / Sylvia Stone / Tina Girouard / Vito Acconci / Walter de Maria
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 009803338 Einzeltitelanzeige (URI)

Wilson Robert
Robert Wilson: Meubles Sculptures, Légendes par Heiner Müller / Textes / Dessins, Légendes par John Cage
Paris (Frankreich): Centre Georges Pompidou, 1991
(Buch) 29x29 cm,
ISBN/ISSN 978-2-85850-635-4
Techn. Angaben Hardcover, Fadenheftung. Objektbuch. 3 Bücher in einem
ZusatzInformation Booklet 1: Meubles Sculptures. Legendes par Heiner Müller.
Booklet 2: Textes.
Booklet 3: Dessins.
Legende par John Cage. Alle Booklets in verschiedenen Größen
Zur Ausstellung im Pariser Centre Pompidou.
Aufwendig gestaltet als ein Buch mit 3 kleinen Büchlein. Das erste widmet sich den Möbeln von Wilson: Ganzseitige Fotos, teils in Farbe, präsentieren die realisierten Entwürfe. Mit kurzen Legenden von Heiner Müller (in deutscher Sprache). Der schmale Textband versammelt Beiträge von Umberto Eco, Robert Wilson und Emilio Ambasz. 47 Zeichnungen finden sich im Band „Dessins“, u. a. mit Illustrationen und Entwürfen zu „Einstein on the Beach“
Namen Emilio Ambasz / Heiner Müller / John Cage / Robert Wilson / Umberto Eco
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 011263K19 Einzeltitelanzeige (URI)

Rothenberger Manfred, Hrsg.
Bateria - Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck, Nr. 12
Erlangen / Fürth / Nürnberg (Deutschland): Selbstverlag, 1992
(Zeitschrift, Magazin) 146 S., 29,5x21 cm,
ISBN/ISSN 0178-000X
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Themen der Ausgabe u.a. Junge Slowenische Literatur, vier Bildhauer aus Berlin. bateria ist eine Literaturzeitschrift, die aus den Studentenkreisen der Erlanger Universität hervor ging. Sie versuchte, dem künstlerischen Ausdruck sowohl im Bereich der Literatur als auch der bildenden Kunst eine Plattform zu geben. Sie wurde von 1982-1994 herausgegeben.
Namen Ales Debeljak / Amy Hempel / Andi Ginkel / Andrej Blatnik / Bridget Riley (auch Titelbild) / David Ortins / Esad Babacic / Georg Zey / Gerhard Falkner / Gisela Kleinlein / Harold Jaffe / Heike Rauß (Layout) / Ioni Först (grafische Gestaltung) / James Pollack / Jess Mowry / La Loca / Milan Klec / Robert Dean / Robert Glück / Robert Peters / Robert Sharrard / Roy Schneider / Salvatore La Puma
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre / Fotografie / Interview / Literatur / Malerei / Poesie / Skulptur / Slowenien / Zeichnung
TitelNummer 024359658 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Bateria

deAk Edith / Robinson Walter, Hrsg.
Art-Rite, No. 14 artists' books
New York, NY (Vereinigte Staaten): Art-Rite Publishing, 1976
(Zeitschrift, Magazin) 80 S., 26,6x19,2 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Statements zu Künstlerbüchern von 50 Künstler_innen. "The editors’ favorite issue, according to Art Forum." Cover gestaltet von Carl Andre.
Peter Frank mit einem Artikel zu den Vobereitungen der Künstlerbücher-Ausstellung bei der documenta 6 1977 zusammen mit Rolf Dittmar: Confessions of a professional bookie, S. 51
Namen A.A. Bronson / Adrian Piper / Agnes Denes / Alan Kaprow / Al Moore / Bob Smith / Carl Andre (Cover) / Carolee Schneemann / Christof Kohlhofer / Daniel Buren / David Salle / Douglas Huebler / Ellen Sragow / Eve Sonneman / Fred Tuck / George Griffin / Irena von Zahn / Jane Logemann / John Baldessari / John Gibson / John Howell / John Shaw / Judith A. Hoffberg / Kathy Acker / Lawrence Alloway / Lawrence Weiner / Luciano Bartolini / Lucio Pozzi / Lucy Lippard / Marcia Resnick / Mary Fish / Mauritio Nannuci / Naomi Spector / Pat Steir / Paul McMahon / Peggy Gale / Peter Downsbrough / Peter Frank (Kurator) / Peter Grass / Peter Stansbury / Rachel Youdelman / Richard Kostelanetz / Richard Tuttle / Richrad Nonas / Roberta Allen / Robert Cumming / Robert Delford Brown / Robert Leverant / Robert Morgan / Robin Winters / Rolf Dittmar (Kurator) / Rosalee Goldberg / Sharon Kulik / Sol LeWitt / Ted Castle / Ted Stamm / The Roseprint Detective Club / Ulises Carrion
Sprache Englisch
Stichwort 1970er Jahre / Artist Books / book works / documenta / Künstlerbuch / Künstlertext / Statements / Theorie
TitelNummer 024485663 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.printedmatter.org/catalog/3153/

Fischer Rudolf / Rezende Marcelo, Hrsg.
AdA - Archiv der Avantgarden - Reprise und Repetition
Dresden (Deutschland): Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2017
(Heft) 48 S., 21x14,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung System AdA: Reprise und Repetition ,in Japanisches Palais, 10.10.-04.11.2017.
"Reprise und Repetition“ ist der erste Essay, den das Archiv der Avantgarden (AdA) präsentiert und der sich vorwiegend mit der Rolle des Archivs als Verwahrungsort für Erinnerungen aus der Vergangenheit befasst.
„Reprise“ und „Repetition“ haben unterschiedliche philosophische Bedeutungen, auch wenn die Begriffe oft als gleichbedeutend betrachtet werden. Repetition meint die Wiederholung von etwas, das bereits gesagt oder getan worden ist. Reprise bedeutet wörtlich eine Wiederaufnahme. In dieser Diskussion lauert eine große und eher unbequeme Frage: Was will man mit der Vergangenheit anfangen?
Vorträge und Gespräche u.a. mit Egidio Marzona, Tobia Bezzola, Bernd Dicke und Arbeiten von Bas Jan Ader, Alighiero Boetti, Robert Barry, Max Bill, Walter Benjamin, Guy Debord, Robert Filliou, Sol Lewitt und mehr
Namen Alighiero Boetti / Bas Jan Ader / Bernd Dicke / Egidio Marzona / Guy Debord / Max Bill / Robert Barry / Robert Filliou / Sol Lewitt / Tobia Bezzola / Walter Benjamin
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Bernd Dicke
Stichwort Archiv / Avantgarde / Bauhaus / Design / Erinnerung / Forschung / Kultur / Kunstgeschichte / Möbel / Sammlung / Vergangenheit / Zukunft
TitelNummer 024682K48 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://archiv-der-avantgarden.skd.museum/ausstellungen/system-ada-reprise-und-repetition/

Balkin Amy / Herda Isabel / Roloff Malte / Trollmann Sophia, Hrsg.
MAKE ACTIVE CHOICES. KUNST UND ÖKOLOGIE: WIE TUN? Ausgabe 1
Freiburg im Breisgau (Deutschland): Museum für Neue Kunst, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 49x34,5 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Freiburg ist weltweit als „Green City“ bekannt, als Stadt mit einem breiten ökologischen Bewusstsein, die umweltpolitische Diskurse aufgreift und setzt. Künstlerinnen und Künstler von New York über Moskau bis Peking sind nun der Einladung des Museums gefolgt und bringen sich in die Ausstellung ein, infiltrieren, polemisieren, deuten um und bieten Alternativen.
Text von der Webseite
Namen AES+F / Amy Balkin / Andreas Slominski / Atelier Van Lieshout / Clegg/ Guttmann / Daniela Nadolleck / Daniel Roth / Eva Meyer-Keller / Guy Ben-Ner / Ina Weber / Jan Timme / Jimmie Durham / Joseph Beuys / Markus Kayser / Mika Rottenberg / Reinhard Klessinger / Robert Morris / Sebastian Gräfe / Simon Dybbroe Møller / Song Dong / Sybille Müller / Thomas Thwaites / Till Krause / Tobias Rehberger / Tue Greenfort / Vincent Tavenne
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
TitelNummer 011131K11 Einzeltitelanzeige (URI)

Gagosian Larry, Hrsg.
ED RUSCHA: Books & Co. - ED RUSCHA: Prints and Photographs
Paris (Frankreich): Gagosian Gallery, 2015
(Presse, Artikel) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserausdrucke. Presseerklärung/exhibitions/ed-ruscha--march-12-2015
Namen Achim Riechers / Aggie Toppins / Amanny Ahmad / Andreas Schmidt / Anne-Valérie Gasc / Ben Barretto / Bruce Nauman / Clara Prioux / Claudia de la Torre / Corinne Carlson / Craig Ritchie / Dan Colen / Daniel S. Guy / Dan Monick / David Schoerner / Dejan Habicht / Denise Scott Brown / Derek Sullivan / Dominik Hruza / Doro Boehme / Edgar Arceneaux / Ed Ruscha / Eric Baskauskas / Eric Doeringer / Frank Eye / Gabriel Lester / Gregory Eddi Jones / Hassan Rahim / Hermann Zschiegner / Hubert Kretschmer / Izet Sheshivari / Jean-Frédéric Schnyder / Jeff Brouws / Jen DeNike / Jerry McMillan / Joachim Schmid / Joanna Brown / Jochen Manz / John O’Brian / Jonathan Monk / Joseph Putrock / Julie Cook / Kai-Olaf Hesse / Karen Henderson / Kim Corbel / Louisa Van Leer / Marcella Hackbardt / Marla Hlady / Maurizio Nannucci / Michael Maranda / Michalis Pichler / Mishka Henner / Oliver Griffin / Pascal Anders / Rinata Kajumova / Robert Venturi / Scott McCarney / Sebastian Hackenschmidt / Shohachi Kimura / Simon Morris / Sowon Kwon / Stefan Oláh / Steve Giasson / Steven Izenour / Susan Porteous / Sveinn Fannar Jóhannsson / Tadej Pogacar / Tanja Lazetic / Thomas Galler / Tom Sachs / Tom Sowden / Travis Shaffer / Trevor Hernandez / Wendy Burton / Yann Sérandour / Yoshikazu Suzuki
Stichwort Aneignung / Appropriation / Künstlerbücher
TitelNummer 015892557 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.gagosian.com

Germer Stefan / Graw Isabelle, Hrsg.
Texte zur Kunst 5. Jahrgang Nr. 20
Köln (Deutschland): Texte zur Kunst, 1995
(Zeitschrift, Magazin) 212 S., 23x16,5 cm,
ISBN/ISSN 3-930628-17-1
Techn. Angaben Broschur, mit eingefügten Bestellkarten
ZusatzInformation Jubiläumsausgabe "Konkurrenz und Neue Normen"
Hinweis auf die Editionen von Christian Boltanski
Namen Andrea Fraser / Christian Boltanski / Christian Höller / Dierdrich Diedrichsen / Holger Liebs / Isabelle Graw / Jörg Heiser / Mark Dion / Mechthild Fend / Philipp Ursprung / Robert Morris / Rosalind Krauss / Yilmaz Dziewior
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Kunsttheorie / Rezensionen
TitelNummer 017409634 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.textezurkunst.de

Goldsmith Kenneth
Uncreative Writing
Berlin (Deutschland): Matthes & Seitz, 2017
(Buch) 260 S., 22x14,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-95757-252-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag, handschriftliche Anmerkungen und Unterstreichungen
ZusatzInformation Englische Originalausgabe von 2011.
In einer Welt, in der jeder Text überall und sofort verfügbar ist, geht es immer weniger um das Schaffen von Neuem als den Umgang mit vorhandenem Text. Kenneth Goldsmith fordert daher, die Möglichkeiten des Internets ernst zu nehmen, die unser Schreib- und Leseverhalten radikal verändern. Inspiration und Expression gehören der Vergangenheit an. Goldsmith fordert das Plagiat und bewusste Unkreativität als radikale Strategien zur Erweiterung der Literatur, die sich seit den Experimenten der klassischen Moderne nicht mehr weiterbewegt hat. Im Gegensatz zum Kulturpessimismus, der Internet und Digitalisierung als Gefahr für die Literatur sieht, heißt er die digitale Welt enthusiastisch willkommen. Kopieren, Programmieren, Automatisieren sind die neuen literarischen Werkzeuge, ihre Genres heißen Plagiat, Remix, Appropriation. Sein epochemachendes Buch, das die erste ernst zu nehmende Poetik seit 50 Jahren ist, wird hier zum ersten Mal auf Deutsch veröffentlicht, ergänzt um ein neues, für die deutsche Ausgabe geschriebenes Kapitel. (Text von der Website)
Namen Andy Warhol / Asger Jorn / Bill Kennedy / Claude Closky / Craig Dworkin / Darren Wershler-Henry / Douglas Huebler / Eugen Gomringer / Gertrude Stein / Henri Chopin / John Cage / John Lichfield / lawrence Weiner / Lucy Lippard / Marcel Duchamp / Marshall McLuhan / Max Bense / Noigandres / Richard Kostelanetz / Robert Fitterman / Roland Barthes / Ron Silliman / Simon Morris / Sol LeWitt / Walter Benjamin / Yoko Ono
Sprache Deutsch
Stichwort Appropriation / Computer / Experiment / Internet / Konkrete Poesie / Lettrismus / Literatur / Manipulation / Plagiat / Recycling / Schreiben / Text
TitelNummer 024767674 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.matthes-seitz-berlin.de/buch/uncreative-writing.html?lid=4

Franz Schneider, Hrsg.
Domestic Space - Christmas Edition
Landshut (Deutschland): Neue Galerie Landshut, 2017
(PostKarte) 2 S., 9,8x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung 02.12.-17.12.2017
Zweigstelle Berlin präsentiert mit „Domestic Space | Christmas Edition“ Auflagenkunst und Multiples von 25 Künstlern aus seinem Portfolio in den Räumen der Neuen Galerie Landshut. Im Rahmen der Ausstellung werden die Grenzen dieses Genres spielerisch ausgelotet und unterschiedliche Auffassungen von Zeichnung, Malerei, Skulptur und Fotografie zusammengeführt. Die Besucher erwartet eine spannungsreiche Sammlung zeitgenössischer, limitierter Editionen in einer exklusiven Atmosphäre im Gotischen Stadel auf der Mühleninsel, die mit den Möglichkeiten künstlerischer Techniken spielt und die abstrakten als auch figurativen Ebenen des Mediums aufspürt. Die Zweigstelle Berlin freut sich, arrivierte und junge Positionen in Landshut zu zeigen und gleichzeitig einen Einblick in die Variationsbreite künstlerischer Gattungen zu geben.
Namen Albert Coers / Angela Stauber / Bruce McLean / Elvira Lantenhammer / Florian Ecker / Florian Lechner / Gabriele Schade-Hasenberg / Gregor Cürten / Günther Förg / Hanne Darboven / Isabelle Dyckerhoff / Jürgen Paas / Karin Kneffel / Liliane Tomasko / Maria Wallenstål-Schoenberg / Mark Harrington / Paul Schwer / Reiner Heidorn / Reiner Ruthenbeck / Robert Morris / Stephan Balkenhol / Tobias Zaft / Venske & Spänle / Wolfgang Tillmans / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Malerei / Skulptur und Fotografie / Zeichnung
TitelNummer 024781701 Einzeltitelanzeige (URI)

Spoerri Daniel
An Anecdoted Topography of Chance
New York, NY (Vereinigte Staaten): Something Else Press, 1966
(Buch) 214 S., 20,3x13,7 cm,
ISBN/ISSN 0-87110-025-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation done with the help of his very dear friend Robert Filliou and translated from the French, and further anecdoted at random by their very dear friend Emmett Williams. With One Hundred Reflective Illustrations by Topor
mit Unterstützung von Robert Filliou, Übersetzung von Emmett Williams und 100 Illustrationen von Topor
Namen Emmett Williams / Robert Filliou / Topor
Sprache Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 004655197 Einzeltitelanzeige (URI)

Braunsteiner Michael / Eisner Barbara, Hrsg.
Künstlerbücher_Artists' Books - Internationale Exponate von 1960 bis heute
Admont (Österreich): Benediktinerstift Admont, 2014
(Flyer, Prospekt) 10 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Farblaserdrucke nach PDF. Informationen zur Ausstellung und Statements der Sammlungen
ZusatzInformation Im Rahmen von ADMONT GUESTS werden Sammler von Kunstwerken zum Dialog mit den stiftischen Sammlungen eingeladen.
In der Ausstellung ADMONT GUESTS 2014 werden international bedeutende Exponate zeitgenössischer Künstlerbücher aus privaten und öffentlichen Sammlungen den Besuchern zugänglich gemacht. Die Ausstellung repräsentiert das breite Spektrum dieser Kunstform.
Sammlungen: Bayerische Staatsbibliothek, München / Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main / mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien / MAK Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst ,Wien / Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart / Sammlung Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, München / Universitätsbibliothek der Universität für angewandte Kunst, Wien / Zentrum für Künstlerpublikationen, Weserburg ? Museum für moderne Kunst, Bremen
Ausstellungsdauer: 2.05.-2.11.2014
Namen A.R. Penck / Al Hansen / Alison Knowles / Allan Kaprow / Andy Warhol / Angela Bulloch / Annette Messager / Anselm Baumann / Ay-O / Barbara Schmidt-Heins / Betty Leirner / Burgi Kühnemann / Carl Andre / Carola Willbrand / Carolee Schneemann / Chris Burden / Christoph Mauler / Clive Phillpot / Corinna Krebber / Cornelia Lauf / Daniel Spoerri / Dayanita Singh / Dick Higgins / Didier Mutel / Dieter Roth / Diter Rot / Douglas Gordon / Douglas Huebler / Dylan Thomas / Ed Ruscha / Elena Peytchinska / Emil Siemeister / Eugen Gomringer / Fioana Banner / George Maciunas / Gerhild Ebel / Guiseppe Penone / Gunnar A. Kaldewey / Günther Uecker / Hanne Darboven / Heinz Gappmayr / Heinz Mack / Herman de Vries / Hiroshi Sugimoto / Horst Antes / Huang Yongping / Jackson Mac Low / Jasper Johns / Jeffrey Balance / Jenny Holzer / Jerome Rothenberg / Jim Dine / Jimmie Durham / Jimmy Shaw / John Cage / John Crombie / John Giorno / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Judith Albert / Judith Barry / Juliao Sarmento / Klaus Merkel / Kristjan Gudmundsson / Kveta Pacovska / La Monte Young / Lari Pittmann / Lawrence Weiner / Liam Gillick / Mario Terzic / Martin Kippenberger / Meg Cranston / Michail Molochnikov / Mike Kelley / Miroslava Symon / Monique Frydman / Nam June Paik / Nancy Rubins / Oladélé Ajiboyé Bamgboyé / Ottfried Zielke / Oyivind Fahlström / Paul McCarthy / Peter Malutzki / Philip Corner / Raymond Pettibon / Richard Tuttle / Rirkrit Tiravanija / Robert Barry / Robert Filliou / Robert Watts / Roman Opalka / Rosemarie Trockel / Serge Poliakoff / Shen Yuan / Sherrie Levine / Simon Patterson / Sol LeWitt / stanley brouwn / Susan Hiller / Tacito Dean / Thomas Kapielski / Tobias Rehberger / Tracey Emin / Tracy Mackenna / Veronika Schäpers / Walasse Ting / Wolfgang Buchta / Wolf Vostell / Yoko Ono / Yun Suzuki
TitelNummer 011562411 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.stiftadmont.at/deutsch/museum/museum/kuenstler.php

Lax Robert
Robert Lax And Concrete Poetry
Buffalo, NY (Vereinigte Staaten): Burchfield Art Center, 1990
(Heft) 32 unpag. S., 28x21.5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit einem Artikel von Michael Basinski und Robert J. Bertolf: From Concrete Poem to Zine Display
Sprache Englisch
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 013210487 Einzeltitelanzeige (URI)

Eisner Barbara, Hrsg.
001 Ausstellungen, 008 Sammlungen, 113 Künstlerbücher_Artists' Books - Kunst Ereignisse 1960-2014
Admont (Österreich): Museum Gegenwartskunst Stift Admont, 2015
(Buch mit Schallplatte o. CD) 64 S., 29,6x20,8 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Drahtheftung, Digitaldruck, Umschlag aus Karton, mit DVD und beigelegtem Werbeflyer
ZusatzInformation DVD: ca. 7 min, Gang durch die Ausstellung.Die Publikation erschien als Dokumentation der Ausstellung "Künstlerbücher_Artists' Books. Internationale Exponate von 1960 bis heute" im Museum Gegenwartskunst Stift Admont, 2.Mai bis 2.November 2014. Die Ausstellung umfasste acht Sammlungen aus Deutschland und Österreich und 113 Exponate. Beteiligte Sammlungen: Zentrum für Künstlerpublikationen Weserburg Museum für moderne Kunst Bremen, Bayerische Staatsbibliothek München, Universitätsbibliothek der Universität für Angewandte Kunst Wien, Archive Artist Publications München, Museum Angewandte Kunst Frankfurt am Main, Sammlung Wulf D. und Akka v. Lucius Stuttgart. Kuratiert von Barbara Eisner
Namen A.R. Penck / Al Hansen / Alison Knowles / Allan Kaprow / Andy Warhol / Angela Bulloch / Annette Messager / Anselm Baumann / Ay-O / Barbara Schmidt-Heins / Betty Leirner / Burgi Kühnemann / Carl Andre / Carola Willbrand / Carolee Schneemann / Chris Burden / Christoph Mauler / Clive Phillpot / Corinna Krebber / Cornelia Lauf / Daniel Spoerri / Dayanita Singh / Dick Higgins / Didier Mutel / Dieter Roth / Diter Rot / Douglas Gordon / Douglas Huebler / Dylan Thomas / Ed Ruscha / Elena Peytchinska / Emil Siemeister / Eugen Gomringer / Fioana Banner / George Maciunas / Gerhild Ebel / Guiseppe Penone / Gunnar A. Kaldewey / Günther Uecker / Hanne Darboven / Heinz Gappmayr / Heinz Mack / Herman de Vries / Hiroshi Sugimoto / Horst Antes / Huang Yongping / Jackson Mac Low / Jasper Johns / Jeffrey Balance / Jenny Holzer / Jerome Rothenberg / Jim Dine / Jimmie Durham / Jimmy Shaw / John Cage / John Crombie / John Giorno / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Judith Albert / Judith Barry / Juliao Sarmento / Klaus Merkel / Kristjan Gudmundsson / Kveta Pacovska / La Monte Young / Lari Pittmann / Lawrence Weiner / Liam Gillick / Mario Terzic / Martin Kippenberger / Meg Cranston / Michail Molochnikov / Mike Kelley / Miroslava Symon / Monique Frydman / Nam June Paik / Nancy Rubins / Oladélé Ajiboyé Bamgboyé / Ottfried Zielke / Oyivind Fahlström / Paul McCarthy / Peter Malutzki / Philip Corner / Raymond Pettibon / Richard Tuttle / Rirkrit Tiravanija / Robert Barry / Robert Filliou / Robert Watts / Roman Opalka / Rosemarie Trockel / Serge Poliakoff / Shen Yuan / Sherrie Levine / Simon Patterson / Sol LeWitt / stanley brouwn / Susan Hiller / Tacito Dean / Thomas Kapielski / Tobias Rehberger / Tracey Emin / Tracy Mackenna / Veronika Schäpers / Walasse Ting / Wolfgang Buchta / Wolf Vostell / Yoko Ono / Yun Suzuki
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Barbara Eisner
TitelNummer 013451484 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.daskunstbuch.at/2014/06/16/sonderausstellung-im-stift-admont-museum-fur-gegenwartskunst

Johnson Phyllis, Hrsg.
Aspen Magazine Vol. 1 No. 02
New York, NY (Vereinigte Staaten): Roaring Fork Press, 1966
(Zeitschrift, Magazin) 31x23,6x1,5 cm,
Techn. Angaben Kassette mit Stegen, mit zwei Heften mit Drahtheftung, einem Heft mit eingeklebtem Leporello, einem Heft mit eingeklebtem, mehrfach gefalteten Einzelblatt, Sammelmappe mit 14 Einzelblättern und einer Schallplatte.
ZusatzInformation Zweite Ausgabe, bestehend aus 7 Teilen: 1. Box, 2. "Scriabin: Again and Again" Faubion Bowers on the work and life of Russian composer Alexander Scriabin, 3. "Phonograph recording. Works by Alexander Scriabin, performed by Daniel Kunin" Recorded by Aspen Magazine March 23, 1966, at Steinway Hall, 4. "Ski Racing: Edging the Possible" Martin Luray on the mystique of downhill skiing, 5. "The Robert Murrays. A visit with the residents of a simple, site-friendly mountain home" by Pegggy Clifford, 6. "Farewell to a Canyon" The demise of Glenwood Canyon, documented by an anonymous author, 7. "The Young Outs vs. The Establishment" Seventeen excerpts from papers presented at the Aspen Film Conference.
Namen Abby Mann (Autor) / Albert and David Maysles (Autor) / Alexander Scriabin (Komponist) / Arthur Knight (Autor) / Caroll Baker (Autorin) / Daniel Kunin (Musiker) / David T. Bazelton (Autor) / Eva Marie-Saint (Autorin) / Faubion Bowers (Autor) / Jack Garfein (Autor) / James Blue (Autor) / Jean Renoir (Autor) / John Burchard (Autor) / Karl Meninger (Autor) / Lionel Trilling (Autor) / Martin Luray (Autor) / Norman Corwin (Autor) / Pegggy Clifford (Autorin) / Richard Dyer MacCann (Autor) / Robert Blumofe (Autor) / Robert Osborn (Autor) / Stanley Hirsin (Autor)
Sprache Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Architektur / Design / Film / Freizeit / Kunst / Lifestyle / Musik / Objektzeitschrift / Rezepte / Wintersport
TitelNummer 024033663 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.ubu.com/aspen/aspen2/index.html

Danoff Michael I.
emergence & progression
Milwaukee (Vereinigte Staaten): Milwaukee Art Center, 1979
(Buch) 27,9x21,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Dine / Judd / Lichtenstein / Morris / Stella / Warhol
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 000874009 Einzeltitelanzeige (URI)

Morris William
Das ideale Buch
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 1986
(Buch)
Techn. Angaben Peterson S. William Hrsg
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 002936000 Einzeltitelanzeige (URI)

Röbke Thomas
Kunst und Arbeit : Künstler zwischen Autonomie und sozialer Unsicherheit
Essen (Deutschland): Klartext Verlag, 2000
(Buch) 248 S., 20,5x13,5 cm,
ISBN/ISSN 3-88474-886-6
Techn. Angaben Herausgegeben vom Kulturforum der Sozialdemokratie und der Philip-Morris-Kunstförderung. Aus dem Nachlass Michael Köhler
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 005451019 Einzeltitelanzeige (URI)

Morris Toby
Great Gran - Violet Mary (Aka Molly) Howard nee McCutcheon
Amsterdam (Niederlande): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 46,3x32 cm, Auflage: 100, Nr. 19, signiert,
Techn. Angaben #92 in the series '200 People I Used To Know. Zeitung, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Great Gran is a 12 page tribute comic to an amazing woman. Three colours, printed in tabloid newspaper format. Limited run of 100 copies, numbered and signed by the artist
TitelNummer 009728326 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.xtotlworldwide.com/Great-Gran

Fritz Reinhard
Bilder auf Leinwand und Papier
München (Deutschland): Galerie im Foyer, 1983
(Flyer, Prospekt) 6 S., 24,5x20 cm,
Techn. Angaben Leporello zur Ausstellung bei Philip Morris
Geschenk von Reinhard Fritz
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 009938345 Einzeltitelanzeige (URI)

Hammann Barbara
AMO für Lawrence D. Butch-Morris
München (Deutschland): Biennale der Künstler, 2013
(PostKarte) 9,8x21 cm,
Techn. Angaben EinladungsKarte zur Ausstellungseröffnung im Haus der Kunst, Briefmarke
TitelNummer 010400373 Einzeltitelanzeige (URI)

Morris Simon
Visitenkarte
Middlesbrough (Großbritannien): Teesside University, 2015
(Visitenkarte) 5,5x8,5 cm,
ZusatzInformation Reader in Fine Art, School of Arts & Media
TitelNummer 012506395 Einzeltitelanzeige (URI)

Dworkin Craig
The Perverse Library
York (Großbritannien): information as material, 2010
(Heft) 176 S., 19,7x12,8 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-1-907468-03-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation The Perverse Library is the latest poetic bookwork from scholar, critic, and iam co-editor Craig Dworkin. The book comprises of a bibliography of Dworkin’s book shelves at home, a supplementary bibliography of absent and imagined books, and an accompanying essay arguing that libraries are in fact defined not by what they contain, but by what books they exclude or fail to include. The essay also investigates the histories of libraries, makes a theoretical argument about the relation of canons to architectural space, and explores the psychology of collecting — including the pathology of bibliomania.
Text von der Webseite
Geschenk von Simon Morris
TitelNummer 012518460 Einzeltitelanzeige (URI)

Morris Simon
Sigmund Freud
York (Großbritannien): information as material, 2005
(Plakat) 98,3x69 cm,
Techn. Angaben Plakat, beidseitig bedruckt mit 15 Buchcovern und Rückseiten von Penguin oder Pelican Books Ausgaben
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 012850063 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org

Britton Howard
Sentences on Simon Morris
York (Großbritannien): information as material, 2005
(Plakat) 69x98,3 cm,
Techn. Angaben Plakat, beidseitig bedruckt
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 012851063 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org

Morris-Grantham Trevenen, Hrsg.
DIF No. 114
Lissabon (Portugal): Publicards Publicarde, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 28,5x23 cm, Auflage: 15000,
ISBN/ISSN 1645-5444
Techn. Angaben Broschur
Sprache Portugiesisch
Stichwort Design / Fotografie / Kunst / Lifestyle / Mode / Musik
TitelNummer 016256589 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.difmag.com

Milliken Donald
This Is Not A Pipe. Or #167
Amherst, MA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, o. J.
(Heft) 12 S., 21,6x14 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Rückseite 2fach gestempelt, Ecken rund beschnitten,
ZusatzInformation thanks to Philip Morris Inc
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Rauchen / Satire / Zigaretten
TitelNummer 017365634 Einzeltitelanzeige (URI)

Adler Sabine, Hrsg.
No secrets! – Reiz und Gefahr digitaler Selbstüberwachung
München (Deutschland): ERES Stiftung, 2017
(Flyer, Prospekt) 6 unpag. S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Informationsflyer zur Ausstellung mit beigelegter Einladung zur Eröffnung
ZusatzInformation Vorträge, Dialoge und Kuratorenführungen. In Zusammenarbeit mit dem Münchner Stadtmuseum: NO SECRETS! – Bilder der Überwachung
Namen Ed Fornieles / Hasan Elahi / Manu Luksch / Martin Reinhart / Matthias Oostrik / Rafael Lozano-Hemmer / Surya Mattu / Susan Morris / Tactical Technology Collective / Tega Brain / Thomas Tode / Trevor Paglen
Stichwort Fotografie / Installation / Malerei / Plakat / Video
TitelNummer 023275701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.eres-stiftung.de/de/events/no_secrets_program.html

Finlay Ian Hamilton
Homage to Robert Lax
Stonypath (Schottland): Wild Hawthorn Press, 1974
(Buch) 12 S., 25,5x10,5 cm,
Techn. Angaben mit zweifarbigem Schutzumschlag
Namen Robert Lax
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 001143132 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.ianhamiltonfinlay.com

Bronson AA / Partz Felix / Zontal Jorge, Hrsg.
AIDS
Zürich (Schweiz): Parkett Verlag, 1988
(Stamp, Briefmarke) 2 S., 28x21,5 cm, 2 Stück. 35 Teile.
Techn. Angaben 35 Briefmarken im Bogen, Offset Druck, perforiert, rückseitig bedruckt mit Hinweis auf Parkett No. 15
ZusatzInformation Logo appropriiert von Robert Indiana's Love Logo. The General Idea AIDS logo repeated thirty-five times on this sheet of postage stamps. A format perfectly suited to the dissemination of this viral image. Produced as a multiple for Parkett No. 15.
Text von der Website.
Namen General Idea / Robert Indiana
Stichwort 1980er Jahre / Aids / Appropriation / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 001304010 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://artmetropole.com/shop/92

Keller Eric, Hrsg.
lightworks, Nr. 10
Ann Arbor, MI (Vereinigte Staaten): Lightworks Magazine, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 27,5x20,6 cm,
ISBN/ISSN 0161-4223
Techn. Angaben Drahtheftung
Namen Antonio Mendoza / Barry Brooks / Fred Mertz / Jim Shaw / Ken Brown / Ray Johnson / Richard Kostelanetz / Robert Eckert / Robert Ross / Stan VanDerBeek
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 002160119 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.