infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Rory Hayes

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 19 Treffer

20_adam_hayes
20_adam_hayes
20_adam_hayes

Hayes Adam: What I do, 2017

Hayes Adam
What I do
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Adam Hayes is a specialist in hand-rendered typography and intricate, intelligent illustration. His prolific work style has generated an impressive portfolio that reflects an interest in vernacular lettering and a fascination with urban and natural landscapes. Adam’s creative process see’s his simple pencil sketches transformed and refined into elaborate and optimistic illustration. Each project is concept-driven, allowing his work to grow and maintain a sense of energy and sophistication. A graduate of the Royal College of Art, Adam has since established a diverse client base which welcomes collaboration with global companies, charitable organisations and small, local start-ups.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Calligraphy / Collage / Grafikdesign / Schwarz-Weiß / Typografie
WEB www.100for10.com/product/adam-hayes-what-i-do
WEB www.mrahayes.com/
TitelNummer
026289741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schwarzweiss-eins-2006
schwarzweiss-eins-2006
schwarzweiss-eins-2006

Schulze Max / Menne Katrin, Hrsg.: schwarzweiss-eins, 2006

Menne Katrin / Schulze Max, Hrsg.
schwarzweiss-eins
Düsseldorf / Leipzig (Deutschland): Selbstverlag, 2006
(Zeitschrift, Magazin) 80 S., 29x22,2 cm, Auflage: 750,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, in transparenter Kunststoffhülle mit Aufkleber
ZusatzInformation Mit KünstlerBeiträgen
Namen Andeas Fischer / Constantin Wallhäuser / Julio Herrera Flores / Max Schulze / Phillip Schulze / Robert Kraiss / Rory Hayes / Simon Hemmer / Ulf Neumann
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.schwarzweiss-eins.de
TitelNummer
011512409 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Dieser Titel wird bis zum 22.04. gezeigt: Vitrine 3 Künstlermagazine in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, München

Dean Tacita: Seven Books Grey, 2011

tacita-dean-seven-books-grey-schuber
tacita-dean-seven-books-grey-schuber
tacita-dean-seven-books-grey-schuber

Dean Tacita: Seven Books Grey, 2011

Dean Tacita
Seven Books Grey
Wien / Göttingen (Österreich / Deutschland): mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien / Steidl, 2011
(Buch / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 26,8x19,8x6,2 cm, 7 Teile. ISBN/ISSN 978-3-86930299-7
Techn. Angaben Schuber mit sieben Büchern (Boschur).
ZusatzInformation Englische Ausgabe. Erschienen anlässlich der Ausstellung "The Line of Fate" im mumok, Wien, 04.03.-29.05.2011.
Seven Books Grey is an updated, expanded version of Tacita Dean’s Seven Books (2003), and is an exploration of Dean’s oeuvre as it straddles film, drawing, photography, writing and book-making. Each book has a different focus and together they are an accurate survey of Dean’s work to date.
Book One: “Complete Works and Filmography 1991–2011”
Book Two: “Selected Writings 1992–2011” (Dean’s writings)
Book Three: “A Panegyric, Gaeta, Edwin Parker” (three projects made with and about Cy Twombly)
Book Four: “Film Works with Merce Cunningham”
Book Five: “Footage” (artist’s book with a text by Marina Warner taking a cultural-historical look at the foot and the significance of limping)
Book Six: “Post-War Germany and ‘Objective Chance’: W.G. Sebald, Joseph Beuys and Tacita Dean” (essay by Christa-Maria Lerm Hayes)
Book Seven: “Essays on the Work of Tacita Dean” (texts by Wolfram Pichler, Peter Bürger, Douglas Crimp and Achim Hochdörfer)
Text von der Webseite
Namen Achim Hochdörfer (Text) / Christa-Maria Lerm Hayes (Text) / Cy Twombly / Douglas Crimp (Text) / Joseph Beuys / Marina Warner (Text) / Merce Cunningham / Peter Bürger (Text) / W.G. Sebald / Wolfram Pichler (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 2010er / Film / Fotografie / Text / Writing
TitelNummer
025588686 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

signal04-dunn
signal04-dunn
signal04-dunn

Dunn Alec Icky / MacPhee Josh, Hrsg.: signal 04, 2015

Dunn Alec Icky / MacPhee Josh, Hrsg.
signal 04
Oakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): PM Press, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 180 S., 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-62963-106-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Highlights of the fourth volume of Signal include: Imaging Palestine: Rochelle Davis and Emma Murphy take a look at Palestinian Affairs, one of the PLO’s major publications, Fighting Fire with Water: Lincoln Cushing discusses the Bay Area Peace Navy’s large-scale visual interventions. The Walls Speak Even If the Media Is Silent: Tennessee Watson documents a project made in response to the violence in Juárez, Revolutionary Continuum: Jared Davidson cracks open New Zealand’s Kotare Trust Poster Archive, Kommune 1: Michael McCanne teases out the early years of West Germany’s militant counterculture / Illustrating the 3rd World: Josh MacPhee interviews Max Karl Winkler, book cover designer for Three Continents Press, Dynamic Collectivity: Ryan Hayes traces the history of Toronto’s Punchclock Printing Collective
Text von der Website.
Namen Emma Murphy / Jared Davidson / Lincoln Cushing / Max Karl Winkler / Michael McCanne / Rochelle Davis / Ryan Hayes / Tennessee Watson
Sprache Englisch
Stichwort Anarchie / Architektur / Comic / Demonstration / Fotografie / Freiheit / Geschichte / Graffiti / Interview / Kommune / Kultur / Kunst / Plakat / Politik / Protest / Sozialismus / Straßenkunst
WEB https://secure.pmpress.org/index.php?l=product_detail&p=715
TitelNummer
026902757 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

westphal-songs
westphal-songs
westphal-songs

Westphal Max / Scherer Matthias, Hrsg.: songs that changed everything, 2016

Scherer Matthias / Westphal Max, Hrsg.
songs that changed everything
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 46 S., 17,5x17,5 cm, Auflage: 200, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, mit Pergamentpapier, 2farbige Risografie und Farblaserkopie, in transparenter Kunststoff-Schutzhülle,
ZusatzInformation We all have songs that left a mark, that changed the way we thought about music, about life, that helped us make new friends, that set something in motion. We wanted to collect these songs, and especially the stories behind them, from people that we know and like. This zine contains written pieces (in Englisch and German), as well as images, done by 13 wonderful people
Namen Angela Aux / David Cano / Eleana Katanu / Fran Singh / Julia Weigl / Karoline Schaum / Katie Malcolmson / Lisa Frühbeis / Mathias Haeussler / Matthias Scherer / Max Westphal. Text aus dem Heft / Moritz Stetter / Nicole Scherl / Rory Porter
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Musik / Zine
WEB www.songs-that-changed.tumblr.com
TitelNummer
016826602 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
eggchase
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 1977
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1970er
TitelNummer
001638208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Bodycape
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1979
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1970er
TitelNummer
001639208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Orca Breaching
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1981
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001640208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Running Octopus
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1980
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001641208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Ron's World
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1984
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001642208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Frogs in Heat
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1983
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001643208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
T.V. Dinner
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1981
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001644208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Dolphin Cycle
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1980
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001645208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hayes Ruth
Five Pelicans
Seattle, WA (Vereinigte Staaten von Amerika): Random Motion, 1985
(Buch)
Techn. Angaben Daumenkino
Stichwort 1980er
TitelNummer
001646208 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst

Lloyd Ginny: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?, 1983

Lloyd Ginny
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-923205-34-9
Techn. Angaben Broschur, Chromolux-Umschlag. Interviews mit 54 internationalen MailArt-Künstlern. Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
BLITZKUNST, Have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler.
BLITZKUNST, ein von Ginny Lloyd herausgegebener Fotoband, ist eine außergewöhnliche Auseinandersetzung mit den kreativen Pionieren unserer Gegenwart. Kern des Buches ist die Dokumentation zeitgenössischer Künstler, deren Arbeitsweise sich von dem unterscheidet, was gemeinhin als etablierte Kunst betrachtet wird. Diese internationale Dokumentation hat die Form manipulierter Portraits experimenteller Künstler der Gegenwart und enthält zugleich einen soziologisch orientierten Fragebogen, der darauf abzielt, die persönliche, innerlich-instinktive Erfahrung zeitgenössischen Kunstschaffens zu untersuchen. Die meisten der porträtierten Künstler bemühen sich einerseits darum, mit neuen Materialien zu experimentieren, andererseits sind sie von dem Wunsch bestimmt, die Funktion der Kunst in der Gesellschaft zu untersuchen. Solche Künstler arbeiten am äußersten Rand der Kunstszene, indem Sie Medien benutzen, die normalerweise nicht der bildenden Kunst zugeordnet werden. Es handelt sich unter anderem um Mail-Art, Künstlerbriefmarken, Stempel, Publikationen, Kopierkunst, Performance, Video- und Audiokunst, um Archiv- und Museumsprojekte sowie um Projekte der Selbsthistorifikation.
Ginny Lloyds Arbeit ist die Reaktion auf die umfassenden Veränderungen, die die Gesellschaft international während der kommenden Jahrzehnte erleben wird - Veränderungen hervorgerufen durch neue Technologien, globale Interaktion und die Neuorientierung der Arbeiter in der folge des unvermeidlichen Niedergangs des Industrialismus im Westen. Innerhalb dieses Veränderungsprozesses werden neue Rollen und Materialien dem Künstler verfügbar werden und zu neuen Definitionen und Anwendungen der kreativen Haltung führen. (Carl Loeffler)
Ginny Lloyd zeigt hier in diesem Buch erstmals Künstler, die sich selbst kaum persönlich getroffen haben. Sie agieren weltweit durch postalische Medien und halten sich mit ihrer Person weitgehend im Hintergrund, in einigen Ländern auch im Untergrund. Ginny Lloyd hat sie besucht und auf ihre besondere Art fotografisch porträtiert und gewährt uns so einen seltenen Einblick in eine bis dahin ziemlich unbekannte Seite der aktuellen Kunst.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pawel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er / 1980er / Fotografie / Mail Art
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm
TitelNummer
002588002 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



lloyd-blitzkunst-leinen
lloyd-blitzkunst-leinen
lloyd-blitzkunst-leinen

Lloyd Ginny, Hrsg.: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?, 1983

Lloyd Ginny, Hrsg.
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-923205-33-2
Techn. Angaben Hardcover. Leinen, Titel Goldprägung.
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Fotografien und Fragebogen. Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler. Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pawel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er / 1980er / Fotografie / Mail Art / Schwarz-Weiß / Umfrage
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm
TitelNummer
016556605 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Johnson Phyllis, Hrsg.: Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 01, 1965

aspen-magazine-01
aspen-magazine-01
aspen-magazine-01

Johnson Phyllis, Hrsg.: Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 01, 1965

Johnson Phyllis, Hrsg.
Aspen - The Magazine in a Box Vol. 1 No. 01
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Roaring Fork Press, 1965
(Zeitschrift, Magazin) 31x23,6x1,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Kassette mit losen Einzelblättern, teils ausgeschnitten, beklebt und beschrieben mit Signatur der Herausgeberin, Mappe mit Werbeheften und Einzelblättern ("Our Ad Gallery") und fünf Heften mit Drahtheftung
ZusatzInformation Gilt als erstes dreidimensionales Magazin. The subject matter of issue number 1 stayed close to the magazine's namesake ski spa, with features on Aspen's film and music festivals, skiing, mountain wildlife, and local architecture. Themen: "Jazz: A Cool Duel. Three perspectives on jazz, from three active musicians", Vinyl "Two sides of jazz" mit Aufnahmen von Peanuts Hucko, Yank Lawson, Clancy Hayes, Lou Stein, Lou McGarrity und Morey Field und Bill Evans (fehlt), "Ski-Roaming, Lift-Shunning, Mountain-Touring", "Configurations of the New World. Extracts from thirteen papers presented at the 15th annual International Design Conference in Aspen."
Namen Arthur Drexler / Chuck Israels (Jazz-Musiker) / David Finn / Denis Higgins / Freddie Fisher (Jazz-Musiker) / Frederic Benedict (Architekt) / George Lois (Gestaltung Magazin) / George Nelson & Co. / James W. Rouse / Jan C. Rowan / John Henry Auran / Jon Hendricks (Jazz-Musiker) / Konrad Wachsman / Martin Wohl / Peggy Clifford / Peter Blake / Philip M. Hauser / Philip Rosenthal / Ralph Tuzzo (Gestaltung Magazin) / Rev. William F. Lynch / Robert G.W. Theobald / Robert G.W. Theobald / Stewart L. Udall / Timothy Thomas / Tom Courtos (Gestaltung Magazin) / Tony Gauba
Sprache Englisch
Stichwort 1960er / Architektur / Design / Einrichtung / Freizeit / Jazz / Kunst / Lifestyle / Musik / Objektzeitschrift / Wintersport
WEB www.anothermag.com/art-photography/7220/aspen-magazine-a-surprise-box-of-delights
WEB www.www.ubu.com/aspen/
TitelNummer
024018663 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Dieser Titel wird bis zum 22.04. gezeigt: Vitrine 3 Künstlermagazine in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, München



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.