infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Seminar

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 9 Treffer

Zabel Frauke, Hrsg.: Gender Studies in Architecture - Performativity – The relationship of public and protected space, 2018

zabel_frauke_gender2018_2
zabel_frauke_gender2018_2
zabel_frauke_gender2018_2

Zabel Frauke, Hrsg.: Gender Studies in Architecture - Performativity – The relationship of public and protected space, 2018

Zabel Frauke, Hrsg.
Gender Studies in Architecture - Performativity – The relationship of public and protected space
München (Deutschland): Faktultät für Architektur der Technischen Universität München / Selbstverlag, 2018
(Zine / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 20x40 cm cm, 10 Teile.
Techn. Angaben Konvolut mit Heften/Zines unterschiedlicher Formate A6-A5 in Plastiktüte des Lenbachhaus mit Applikationen aus farbigem, geschnittenem Tape und Geschenkband. Teils Collage von ausgedruckten Fotos auf Transparentpapier, Fold-outs, gezeichnete u. geklebte Karten, übereinandergedruckter e-mail-Verkehr zum Seminar, Ausdruck des Seminarprogramms, als Binde um das Konvolut. Handschriftlicher Begleitbrief
ZusatzInformation Produziert zum Seminar von Frauke Zabel an der TU München, Oktober/November 2018. In diesem Rahmen auch Besuch im AAP am 03.11.2018.
Based on an observation of public, semi-public and commercial spaces in which we move in Munich today, the seminar takes a look at the regulation of the public space (gender construction and repression of political opinions) in different times and cultures. We will consider various counter cultural movements in their emergence in relation to the public space of the respective time. Why do counter cultural movements withdraw from the public space into protected spaces and imitate a form of reality in them? We will look at the development of Brazilian theater under military dictatorship in the 1960s in Brazil by examining two architectural examples. The imaginative space of the theater, in which the reality is put into negotiation, will be regarded in relation to the imitation of the public space in the Ballroom culture of the 1980s in New York. There people were able to perform and to imitate (gender) roles, which the society did not provide for them. These historical references are complemented by a consideration of the current LGBTQ+ movement in different locations worldwide and their relationship to the public space. What are the moments that engage counter cultural movements to move in public space to gain visibility? We will look at examples like invisible theater, artistic processions, performances, parades and manifestations.
Text von der Webseite
Namen Julia Maria Maia / Julia Sophie Schultes / Michelle Hagenauer / Milan Wagner / Patricia Loges / Pedro Mendoca / Sebastian Palacios Romero
Sprache Englisch
Geschenk von Frauke Zabel
Stichwort Architektur / Collage / Gegenkultur / Gender / Hochschule / Homosexualität / München / Performance / Student / Zines
WEB https://www.ar.tum.de/en/the-department/gender/lectureships/lectureship-ii
WEB https://www.ar.tum.de/fakultaet/gender/lehrauftraege/lehrauftrag-ii
TitelNummer
026460680 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bierma-kuenstlerbuecher-fuer-alle-2017
bierma-kuenstlerbuecher-fuer-alle-2017
bierma-kuenstlerbuecher-fuer-alle-2017

Bierma Wigger: Künstlerbücher für alle - ein Seminar für Künstler und Gestalter, 2017

Bierma Wigger
Künstlerbücher für alle - ein Seminar für Künstler und Gestalter
Hamburg (Deutschland): Hochschule für bildende Künste Hamburg, 2017
(Flyer, Prospekt) 1 S., 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Laserprint auf gelbes Papier
ZusatzInformation Kleinplakat zu einem Seminar für Kataloge, Hefte, Magazine, Editionen
Sprache Deutsch
Geschenk von Wigger Bierma
Stichwort Hochschule / Künstlerbuch / Studenten / Studium / Theorie
TitelNummer
024797701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

thomann-female-soul-at-work
thomann-female-soul-at-work
thomann-female-soul-at-work

Thomann Mirjam, Hrsg.: Female Soul at Work, 2013

Thomann Mirjam, Hrsg.
Female Soul at Work
Bratislava (Slowakei): Selbstverlag, 2013
(Heft) 36 S., 21x14,8 cm, Auflage: 225,
Techn. Angaben Drahtheftung, Begleitheft zum Seminar an der Akademie der bildenden Künste Wien im Wintersemester 2012/13
ZusatzInformation Beiträge von Ahu Dural, Eva Hettmer, Memo Glitzer Trixi, Mirjam Thomann
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer
010551371 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Achtung-Tretmine
Achtung-Tretmine
Achtung-Tretmine

Lohmann Robert / Olde Sven Henric, Hrsg.: Achtung Tretmine, 2015

Lohmann Robert / Olde Sven Henric, Hrsg.
Achtung Tretmine
München / Bielefeld (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 35x25,6 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-33-2
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet
ZusatzInformation Cartoons von 12 Studierenden der Fachhochschuloe Bielefeld, Seminar Auf den Punkt und auf die Palme von Niels Hoff und Uwe Göbel
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
013957510 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

platform-akademie-2018-folder
platform-akademie-2018-folder
platform-akademie-2018-folder

Hartung Elisabeth, Hrsg.: Platform Akademie, 2018

Hartung Elisabeth, Hrsg.
Platform Akademie
München (Deutschland): PLATFORM, 2018
(Flyer, Prospekt) [10] S., 21x9,8 cm,
Techn. Angaben Leporello
ZusatzInformation Die PLATFORM Akademie bietet von Oktober bis Dezember 2018 praxisnahe Seminare und Workshops für Bildende Künstler_innen und Kulturmanager_innen. Ziel ist es, unternehmerisches Handeln zu fördern und für kulturelle Arbeitsfelder zu qualifizieren. Dabei werden unterschiedliche Formate zu Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Finanzierung, Selbstpräsentation, Kunstvermittlung und digitale Vermarktung angeboten. Die praxisnahen Inhalte werden von erfahrenen Experten_innen vermittelt.
Sprache Deutsch
Stichwort Akadmie / Fortbildung / Künstler / Qualität / Seminar / Weiterbildung
WEB www.platform.de
TitelNummer
025927801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kretschmer Hubert / Zabel Frauke
Besuch am 03.11.2018
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 2 lose Blätter
ZusatzInformation Anfrage zum Besuch mit Studenten der TU München im Modul Genderstudies in Architecture, zum Seminar "Performativity - The relationship of public and protected space".
Titelliste der angefragten Exponaten zum Thema Feminismus, Mädchenkultur, Zine, Subkultur
Namen Altenhöfer Gwendolin / Altmann Mona / Anonym / Baumann E Walther / Cella Bernhard / Effinger Lotte Meret / Gates Cindy / Grundmann Elke / Hering Heide / Knaup Bettina / Kruger Barbara / Leonard Zoe / Matthias Stadler / McCarthy Marlene / Mehl Isabel / Schor Gabriele / Sprüth Monika / Stammer Beatrice Ellen / Urban Sigismund
Sprache Deutsch
Stichwort Architektur / Archiv / Exkursion / Feminismus / Gender Studies / Mail Art / Mädchen / Student / Zine
TitelNummer
026100600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schulze-zine-hirschhorn-villa-stuck-seminar
schulze-zine-hirschhorn-villa-stuck-seminar
schulze-zine-hirschhorn-villa-stuck-seminar

Schulze Max: No. ISBN 978-3-923244-35-5, 2018

Schulze Max
No. ISBN 978-3-923244-35-5
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München / Villa Stuck, 2018
(Zine) 29,7x22 cm, Auflage: 20,
Techn. Angaben geklammert, Umschlag mit eingerissenem Loch (abgerissener Umschlag des Kataloges zur Ausstellung von Thomas Hirschhorn), diverse Papiere, Collagen, Fotokopien zum Teil in Farbe
ZusatzInformation entstanden am 08.12.2018 in der Ausstellung von Thomas Hirschhorn Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!, im Rahmen des Seminars Artsy Fartsy Funnies, Counterculture-Publikationen der 1960er Jahre bis zur Gegenwart, WS 2018, bei Max Schulze an der Akademie der Bildenden Künste in München, nach einem vorangegangenem Besuch im Archive Artist Publications
Namen Aeneas / Anonym / Dietmar Dübel / Dominik Theobald / Johannes Vogt / Kazuyo Yabuuchi / Marcel Kovarik / Rachel Fäth / Stefanie Hammann / Thomas Hirschhorn / Thomas Rahm / Tiger Liliental
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Max Schulze
Stichwort 2010er / Collage / Fotografie / Recycling / Seminar / Student / Studium / Zeichnung / Zine / Zusammenarbeit
WEB www.max-schulze.de
TitelNummer
026318730 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

herz-kunst-und-revolte-plakat-2019
herz-kunst-und-revolte-plakat-2019
herz-kunst-und-revolte-plakat-2019

Herz Rudolf: Kunst und Revolte - Der Kulturkampf der Neuen Rechten, 2019

Herz Rudolf
Kunst und Revolte - Der Kulturkampf der Neuen Rechten
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2019
(Plakat) 1 S., 42x21,7 cm,
Techn. Angaben Laserdruck, gefaltet
ZusatzInformation Plakat zu einem Seminar ab dem 30.04.2019
Sprache Deutsch
Stichwort Kulturkampf / Neue Rechte / Revolte
TitelNummer
027007751 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

huk-zeugnis-tam-tam-seminar
huk-zeugnis-tam-tam-seminar
huk-zeugnis-tam-tam-seminar

Würzinger Reiner / Stadler Matthias: Zeugnis TAM TAM Seminar, 2015

Stadler Matthias / Würzinger Reiner
Zeugnis TAM TAM Seminar
München (Deutschland): Import Export Kantine, 2015
(Grafik, Einzelblatt) 29,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserdruck auf Karton, handschriftliche Einträge, verschiedene Farben
ZusatzInformation Zeugnis für Huk vom 25.03.2015, unterschrieben von den beiden Damen des Café Holler aus Deggendorf, Gestaltung Annette Granados Hughes
TitelNummer
012828447 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.