infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach She She Pop /

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

45_anna_mc_carthy.png
45_anna_mc_carthy.png
45_anna_mc_carthy.png

Mc Carthy Anna : Drink cold piss warm, 2017

Mc Carthy Anna
Drink cold piss warm
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
British artist Anna McCarthy lives and works in Munich. She studied at the Glasgow School of Art and at the Academy of Fine Arts in Munich. McCarthy’s work combines paintings, drawings, installations, performances, music and film. She has exhibited in numerous international art institutions and museums, among them Northern Gallery for Contemporary Art, Sunderland, Shedhalle Zürich and at the Schaustelle, Pinakothek der Moderne in Munich. In 2013 she premiered the musical “How To Start A Revolution” at Haus der Kunst in Munich. The long-running multimedia project of the same title analyses the cliché of “the rebel” in a critical and humorous fashion. She attracted equal attention with her performative presentation: „Heute Nachmittag: Als wir noch an was glaubten“ (eng. It was only this afternoon that we still believed in something) as part of 1914/2014: Die Neuvermessung Europas. (Remeasuring Europe). In 2015 she was awarded a fellowship at the Villa Aurora, Los Angeles.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Collage / Fotografie / Illustration / Landschaft / Menschen / Schwarz-Weiß
WEB http://www.annamccarthy.de/
WEB https://100for10.com/product/anna-mccarthy-drink-cold-piss-warm
TitelNummer
026336741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Warhol Andy: Andy Warhol's Index (Book), 1967

warhol-index-book
warhol-index-book
warhol-index-book

Warhol Andy: Andy Warhol's Index (Book), 1967

Warhol Andy
Andy Warhol's Index (Book)
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Random House, 1967
(Buch) [70 ca.] S., 28,3x22 cm, Auflage: 2000 ca.,
Techn. Angaben Hardcover mit montierter 3-D-Folie auf dem Cover, Fadenheftung, schwarzer Leinenstreifen, Pop-up-Burg, aufklappbare Seite mit roter Papierziehermonika, Pop-up-Doppeldecker-Flugzeug aus Papier, auf Metallfeder montierte Papierscheibe, ausklappbares Doppelblatt mit montierter roter Nase und geschnittenen farbigen Papiersteifen, Pop-up-Konserverndose von Hunt's Tomatenpaste, 5 von 8 Abreißpapiere zum Eintauchen in warmes Wasser, roter Luftballon verklebt zwischen den beiden Seiten
ZusatzInformation Gedruckt in Japan, alle Fotografien Schwarz-Weiß, Pop-ups in Farbe, mit einem Interview von Andy Warhol mit einem deutschen Reporter (gesetzt in Fraktur) über Musik und die Rockgruppe Velvet Underground
Namen Akihito Shirakawa / Alan Ritzler / Bill Name (Fotografie) / Christopher Cerf / David Paul / Gerhard Harrison / Nat Finkelstein (Fotografie) / Nico / Ondine / Paul Morrissey / Stephen Shore
Sprache Englisch
Stichwort Aufklapp-Buch / Factory / Pop-up
TitelNummer
025227694 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

48_stephanie_wunderlich
48_stephanie_wunderlich
48_stephanie_wunderlich

Wunderlich Stephanie : Busy people, 2017

Wunderlich Stephanie
Busy people
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Stephanie Wunderlich studied Communication Design at both FH Augsburg and ISIA Urbino. Based in Hamburg she works as a freelance illustrator for international magazines and publishers of books. She also teaches illustration, most recently at the FH Mainz. Her favourite materials are scissors and glue with wich she realises collages using a combination of manual an digital techniques. She’s received awards from Art Directors Club Deutschland, American Illustration and 3×3 Magazine.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Alltag / Illustration / Menschen / Schwarz-Weiß
WEB http://www.wunderlich-illustration.de/
WEB https://100for10.com/product/stephanie-wunderlich-busy-people
TitelNummer
026339741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

91_ariane_spanier
91_ariane_spanier
91_ariane_spanier

Spanier Ariane : Stock fiction – A meta story, 2018

Spanier Ariane
Stock fiction – A meta story
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2018
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Ariane Spanier was born in Weimar, Germany. She studied visual communication at the Art Academy Berlin-Weißensee. After that she went to New York to intern at Sagmeister Inc. and she opened her own design studio in Berlin in 2005. Many of Ariane Spanier’s clients have a cultural background such as galleries, artists, publishers and architects. The studio’s focus lies on the design of books, catalogues, posters, but also branding, animation, illustration and websites. Since 2006 she has been the creative director of Fukt, an annual magazine for contemporary drawing. Her playful approach to typography and image explores the perception of depth, gravity and weightlessness, revealing the underlying and hidden.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Calligraphy / Illustration / Schwarz-Weiß / Typografie / Verzerrung
WEB https://100for10.com/product/ariane-spanierstock-fiction
WEB https://www.arianespanier.com/
TitelNummer
026380741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

38_maycec
38_maycec
38_maycec

Maycec / Vonverhille / Damien sayer / Alizée lenox: 75 g/m², 2017

Alizée lenox / Damien sayer / Maycec / Vonverhille
75 g/m²
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
75 g/m² started as a black and white photocopy exhibition. The project was initiated by Maycec, a photographer, self-publisher and graphic designer who draws inspiration from alternative culture and her personal life. She is co-founder of Vesselroom Project and Atelier29. The first 75 g/m² exhibition took place in Berlin in 2014 with Maycec alongside Vonverhille and Damien Sayer whom both grew up in the suburbs of Paris. Vonverhille started in the graffiti scene in the 90s. He diversified his means of expression and explored photography and experimental electronic music. He now lives in Berlin where he founded Erratum galerie. Damien Sayer has photographed his family, friends and encounters over the course of five years. His small format pictures remain simple documentary pages, simple facts or portraits recorded on a sheet of paper. Alizee Lenox joined the exhibitions 75 g/m2 part II and part III. She is a poet deeply influenced by Pop Culture mostly because you cannot not be influenced by a soft machine that creates so many idols you can hate and worship at the same time. She is currently working on her first chapbook manuscript.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Fotografie / Humor / Menschen / Schwarz-Weiß / Typography
WEB http://www.maycec.com
WEB https://100for10.com/product/maycec-vonverhille-damien-sayer-alize-lenox-75-gm2
TitelNummer
026330741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bodman Sarah
X Exercises for Kurt Johannessen - 21.02.2012
Bristol (Großbritannien): Book Art Object, 2012
(Buch) 16 S., 21,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Farbkopien nach PDF, nach free download, in drei verschiedenen Größen ausgedruckt
ZusatzInformation Sarah Bodman made her first artist’s book tribute to Kurt Johannessen after Tanya Peixoto introduced her to his books at bookartbookshop.

She produced ‘An Exercise for Kurt Johannessen’ in 2010, in tribute to his book ‘Exercises’. The titles of the 100 short stories she wrote and buried for her exercise, have since been taken up by BookArtObject an international book arts group, founded in Australia by Sara Bowen, with 84 artists currently making a book using one of Sarah’s short story titles.

As it is now the 10th anniversary of bookartbookshop in February 2012, and the celebrations are based on theme of: x or what is to be done? Sarah asked Kurt Johannessen if she could select a further 10 (x) exercises from his artist’s book to carry out.

The result is ‘X Exercises for Kurt Johannessen’ an image only artist’s book, published as a free download, DIY self-assembly book on 21.02.2012. The exercises can be identified through reading the texts in Kurt Johannessen’s ‘Exercises’. Sarah has made her book as a free PDF download for you to print out and assemble yourself, you will need 4 sheets of A4 paper and a stapler
WEB www.bookartobject.blogspot.de/2012/03/x-exercises-for-kurt-johannessen-sarah.html
TitelNummer
008649261 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

von Rabenau Kai, Hrsg.: MONO.KULTUR #35 Marina Abramovic - Army of Me, 2013

monok35-abramovic
monok35-abramovic
monok35-abramovic

von Rabenau Kai, Hrsg.: MONO.KULTUR #35 Marina Abramovic - Army of Me, 2013

von Rabenau Kai, Hrsg.
MONO.KULTUR #35 Marina Abramovic - Army of Me
Berlin (Deutschland): mono.kultur, 2013
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 48 S., 20x15 cm, ISBN/ISSN 1861-7085
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Frequently using her own body as a starting point, she has subjected herself to ordeals testing physical and psychological boundaries, as she did most famously during the 736 hour-performance The Artist Is Present, where visitors were invited during the course of her large retrospective to sit opposite Abramović and share a silent but intense contact that often caused a highly emotional response – an act that in its very simplicity can be seen as a radical culmination of a 40 year-process of reduction and concentration.In a satisfyingly confrontational and open conversation, Marina Abramović talked with mono.kultur about the nature of invisible energy, the many criticisms she has been facing and what cosmetic surgery has to do with art. Graphically, the issue is an exercise in friction and restraint, by setting up the three elements of text, images and subtitles on different grids and letting chance run its course. All works were selected by Marina Abramović as personal milestones in her career.
Text von der Website.
Namen Marina Abramovic
Sprache Englisch
Stichwort 1970er / 1980er / 1990er / Feminismus / Interview / Körper / Performance / zeitgenössische Kunst
WEB https://mai.art/
WEB www.mono-kultur.com
TitelNummer
026622737 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

lilienthal-muenchner-kammer
lilienthal-muenchner-kammer
lilienthal-muenchner-kammer

Lilienthal Matthias, Hrsg.: Spielzeit 2017/18, 2017

Lilienthal Matthias, Hrsg.
Spielzeit 2017/18
München (Deutschland): Münchner Kammerspiele, 2017
(Buch) [162] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, Softcover, Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation U.a. mit Ankündigungen zu "Mittelreich", "X Shared Spaces", "Hunde - Eine mobile Revue für München und das Umland", "Die Hand ist ein einsamer Jäger", "No Sex", "Die Attentäterin" und "1968 - Eine Besetzung der Kammerspiele".
Namen Armin Smailovic (Fotos) / Double Standards (Konzept und Design) / Open Border Ensemble / She She Pop / Tom McCarthy
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 2010er / Farbfotografie / Kultur / München / Programmheft / Stadttheater / Theater
TitelNummer
025344710 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Müller Stephanie: Citizen of Pop Multipass, 2016

Stephanie-Mueller-Pass
Stephanie-Mueller-Pass
Stephanie-Mueller-Pass

Müller Stephanie: Citizen of Pop Multipass, 2016

Müller Stephanie
Citizen of Pop Multipass
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Buch) 14 unpag. S., 13x9,5 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Fadeheftung, diverse Materialien, Papiere, Kunststofffolien, Malerei, Zeichnung, Goldbodüre u.a. Einband aus verklebten Gewebe
ZusatzInformation Pass für die City of Pop, unter Verwendung der Karte des Zündfunks, mit Ausweiskarte, Seiten für Sichtvermerke, Anregungen, Recherchetipps
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Stephanie Müller
Stichwort Ausweis / Identität / Musik / Pop / Reisepass / Stadtplan
TitelNummer
024742681 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

copley
copley
copley

Irrgang Judith / Adriani Götz, Hrsg.: William Copley, 2012

Adriani Götz / Irrgang Judith, Hrsg.
William Copley
Heidelberg (Deutschland): Kehrer Verlag, 2012
(Buch) 265 S., 28x19 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-270-2
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Museum Frieder Burda 18.02.-10.06.2012. Der Katalog präsentiert mehr als 80 Werke des Amerikaners William Copley (1919 – 1996), der als Galerist, Künstler, Schriftsteller und Verleger seit Mitte der 1940er-Jahre ein wichtiger Vermittler zwischen den Surrealisten und der Pop Art-Bewegung war und zu den eigenwilligsten Persönlichkeiten der Kunstszene gehört. In der Tradition von Dada, Surrealismus und amerikanischer Pop Art setzt sich William Copley in seinen Bildern auf ironische Weise mit dem erotischen Spiel zwischen Mann und Frau in all seinen Facetten auseinander. Schon früh findet er zu seinem eigenwilligen Stil, der sich in erster Linie an den beiden Hauptprotagonisten seiner Bildergeschichten manifestiert: Wohlproportionierte Blondine in rosiger Nacktheit trifft auf einen kleinen Mann im Anzug, der bewaffnet ist mit den Symbolen der Ehrwürdigkeit und des sublimen Sex – dem Regenschirm und der Melone. Copleys Werk ist eine einzige bildgewordene Huldigung an die bewegenden Mächte des Eros. Einige der Arbeiten werden in der Ausstellung erstmals öffentlich gezeigt, darüber hinaus beinhaltet der Katalog eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Aufsätze William Copleys.
Text von der Webseite
Namen Andy Warhol / Billy Copley / Frieder Burda (Einführung) / Georg Baselitz / Götz Adriani / Judith Irrgang / Man Ray / Paul Cummings (Interview) / William N. Copley
Sprache Deutsch
Stichwort Dada / Malerei / Pop Art / Surrealismus
Sponsoren Frieder Burda Stifung
WEB www.kehrerverlag.com/de/museum-frieder-burda-copley-deutsche-ausgabe-978-3-86828-270-2
TitelNummer
025106671 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mauler Christoph: Geste Film Figur - Arbeiten aus dem AAP Archive Artist Publications München / Munich, 2018

mauler-geste-film-figur-katalog
mauler-geste-film-figur-katalog
mauler-geste-film-figur-katalog

Mauler Christoph: Geste Film Figur - Arbeiten aus dem AAP Archive Artist Publications München / Munich, 2018

Mauler Christoph
Geste Film Figur - Arbeiten aus dem AAP Archive Artist Publications München / Munich
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2018
(Buch) 200 S., 23x15,8 cm, Auflage: 200, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-89-9
Techn. Angaben Klappbroschur, Fadenfeftung, Digitaldruck, eigelegt eine Einladungskarte, Brief der Kunst- und Museumsbibliothek
ZusatzInformation Begleitpublikation zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbücher, Objektbücher, Pop-Up-Bücher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, München, kuratiert von Hubert Kretschmer. Mit Texten von Beatrice Hernad, Hajo Düchting und James Geccelli.
Reissen, schneiden, kratzen, kleben mit Tesafilm, radieren, übermalen, verdecken, ausprobieren, klammern, verbinden – Tätigkeitsworte charakterisieren die Bucharbeiten von Christoph Mauler oder anders gefasst: Gesten.
Geste, Film, Figur sind ebenso Begriffe wie Sujets, die Maulers Arbeiten ab den 1980er Jahren prägen. Mit starkem Fokus auf das verwendete Material und dem Einsatz von Malerei und Zeichnung reflektiert Mauler Themen und deren Darstellung ebenso wie das Medium Buch selbst.
Untrennbar sind die Bücher nicht nur in der Herstellung mit einer Geste verbunden: Klappt man sie auf, so treten Figuren, Gebäudeteile und surreal anmutende Objekte heraus. Beim Durchblättern der Zeichnungshefte wird die Geste an die BesucherInnen abgegeben, in der Zeichnung erstarrt sie: fragmentarische, steinartige Riesenfiguren sind in den Heften zu sehen, deren Bilder an Sequenzen eines Films erinnern, der plötzlich eingefroren ist. Zwar sind die Figuren hier die Hauptakteure, Gegenstände stehen ihnen als Ware aber gleichwertig zur Seite: ausgeschnittene Produktabbildungenvon Messern, Löffeln und Gabeln, in einer anderen Serie Würste und Pommes frites, anwesend als Cut-out-Formen.
„Eine Ware scheint auf den ersten Blick ein selbstverständliches, triviales Ding. Ihre Analyse ergibt, dass sie ein sehr vertracktes Ding ist, voll metaphysischer Spitzfindigkeit und theologischer Mucken“, zitiert Mauler in einer seiner Arbeiten Karl Marx‘ Das Kapital. Auch Maulers Arbeiten mögen mit ihren anonymen Materialien des täglichen Lebens – Karton, Schwarzweiß-Fotokopien, Produktabbildungen und Verpackungen – auf den ersten Blick trivial erscheinen. Die Ausstellung Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications zeigt, welche Vielschichtigkeit, Ausdrucksstärke und suggestive Wirkung Maulers Zeichnungshefte, Bücher, Klapp- und Pop-Up-Bücher beinhalten – ein Spiel des Manipulierens und des Manipuliert-Werdens, des Verführens und des Verführt-Werdens.
Text von der Webseite
Namen Beatrice Hernad (Text)/ Hajo Düchting (Text) / Hubert Kretschmer (Herausgeber) / James Geccelli (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Archiv / Bibliothek / Buchobjekt / Künstlerbuch / Leporello / Malerei / Objektbuch / Pop-Up-Buch / Sammlung / Sammlung / Zeichnung
WEB https://museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=6490
TitelNummer
026147737 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

spheres 1
spheres 1
spheres 1

Bonajo Melanie / Karrer Philippe, Hrsg.: Spheres Issue 1, 2012

Bonajo Melanie / Karrer Philippe, Hrsg.
Spheres Issue 1
St. Gallen (Schweiz): Philippe Karrer, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 40 unpag. S., 32x22 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 7629999015104
Techn. Angaben Drahtheftung. Verschiedene farbige Papiere. Eingelegt ein gefaltetes Poster
ZusatzInformation The publication Spheres is the creative documentation of a close collaboration between an artist and the editor, graphic designer Philippe Karrer. Every issue is dedicated to a young artist and their work, in each case exploring character, surroundings, every-day life, inspirations and ideas using unconventional innovative formats so as to create a different, more visual approach and understanding of the artist and his or her work. The focus lies on what is important to the artist during the time period of working together for the publication, hereby capturing a certain essence of the artists work at the moment. Not only can the reader dive in to the artist‘s world, receiving little personal snippets of the life in and around his or her art, but also (and perhaps even more importantly) — how the artist chooses to present things in the publication gives the reader an idea of his or her whole artistic sphere.
Melanie Bonajo explores the relationship of the individual to its surroundings in a commodified, globalised culture. In her work, she uncovers how our ideas of identity, genre, value and such structures formed by conventions are ever shifting to feelings of uncertainty and instability. She approaches these issues by trying to newly create, to turn around overpowering views and conditions that are today so influenced by our consumer society and tries to get nearer to traits that are rooted in human nature.
Text von der Webseite
WEB www.spheres-publication.ch
TitelNummer
010281353 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bader-kennon-lipomi
bader-kennon-lipomi
bader-kennon-lipomi

Bader Darren / Kennon Brian / Lipomi Chris: She Has a Hot Ass, 2009

Bader Darren / Kennon Brian / Lipomi Chris
She Has a Hot Ass
Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): 2nd Cannons Publications, 2009
(Buch) 94 unpag. S., 21,3x15 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-0-9820559-2-2
Techn. Angaben Katalog zur Ausstellung
ZusatzInformation A 3 person artists' book made on the occasion of Kennon and Lipomi's 2 person show at Mesler&Hug in New York. She Has a Hot Ass combines a collection of the magazine spreads that generated Kennon's photographs and prints for the exhibtion, digitally produced collages that run parallel to Lipomi's paintings and additional texts and images by Bader.
Text von der Webseite
Stichwort Nullerjahre
WEB www.2ndcannons.com
TitelNummer
010695365 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

munoz-I-saw-how
munoz-I-saw-how
munoz-I-saw-how

Munoz Artur: I saw how she took her last breath and how she expired forever, 2011 ca.

Munoz Artur
I saw how she took her last breath and how she expired forever
Barcelona (Spanien): Tinta Invisible edicions, 2011 ca.
(Buch) 20,2x14,4 cm, Auflage: 110, signiert,
Sprache Englisch
WEB www.arturmunoz.com
TitelNummer
011521408 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

1843-heft-1
1843-heft-1
1843-heft-1

Duncan Emma, Hrsg.: The Economist 1943 Issue 01, 2016

Duncan Emma, Hrsg.
The Economist 1943 Issue 01
London (Großbritannien): The Economist, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 27,5x20,2 cm, ISBN/ISSN 2397-2238
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation The launch issue hits newsstands on March 9 with an April/May cover, and will have 120 pages. The redesigned site will go live, without a paywall, on March 7, the same day that the social accounts and the app will revert from Intelligent Life to 1843. 1843 will, like Intelligent Life before it, publish six issues a year.
Newly appointed editor Emma Duncan has come on board from The Economist where she was deputy editor. At 1843, she leads a team of 25 across editorial and commercial, and also can pull on the wider global Economist team.
Text von der Webseite
A new magazine of ideas, lifestyle and culture
Stichwort Design / Kulturmagazin / Style / Travel
TitelNummer
015658000 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

steyerl-duty-free-art
steyerl-duty-free-art
steyerl-duty-free-art

Steyerl Hito: Duty-Free Art, 2015

Steyerl Hito
Duty-Free Art
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2015
(Buch) 176 S., 27x18 cm, ISBN/ISSN 978-84-8026-530-0
Techn. Angaben Softcover, Broschur, Schutzumschlag aus Noppenfolie,
ZusatzInformation Publikation zur gleichnamigen Ausstellung vom 10.11.2015-21.03.2016.
A conversation between Hito Steyerl and João Fernandes, curator of the exhibition, an essay by Carles Guerra and Steyerl herself, introduced us to one of the most relevant contemporary artists in the field of Video art. Steyerl approaches current themes in her work, for instance the impact the proliferation of images and the use of the Internet and technology have on our lives. She uses these issues as a starting point for developing, not just through her video pieces but also through writing and essays, critical work about control, surveillance and militarisation, migration, cultural globalisation, feminism and political imagery, questions she believes have the capacity to create realities.
Text von Website
Sprache Englisch / Spanisch
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort Feminismus / Gesellschaftskritik / Globalisierung / Kontrolle / Videokunst
WEB www.museoreinasofia.es
TitelNummer
016562606 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sheikh-ramadan-moon
sheikh-ramadan-moon
sheikh-ramadan-moon

Sheikh Fazal: Ramadan Moon, 2001

Sheikh Fazal
Ramadan Moon
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2001
(Buch) 60 S., 22,6x17 cm, ISBN/ISSN 0-9707613-1-7
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, schwarzer Schnitt,
ZusatzInformation Ramadan Moon takes the form of a meditation on exile by a Somali woman, Seynab Azir Wardeere, detained with her young son in an asylum seekers’ shelter in the Netherlands. Gazing into the night sky during the month of Ramadan, she dreams of the husband and her daughters who she has left behind in Somalia and seeks comfort from the Koran in her prayers.
Text von Website
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Frauen / Nacht / Nachthimmel / Schwarz-Weiß
WEB www.fazalsheikh.org
TitelNummer
016578604 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

uniformagazine-9
uniformagazine-9
uniformagazine-9

Sackett Colin, Hrsg.: Uniformagazine No. 09, 2017

Sackett Colin, Hrsg.
Uniformagazine No. 09
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 2056-6301
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Several parts of this issue are concerned with place, whether by definition or naming, or visibility and detail. Erica Van Horn’s description of the five separate named elements that comprise the postal address for the remote Irish location of Coracle, the publishing project she directs with Simon Cutts, is from the online journal that she has kept for almost ten years (somewordsforlivinglocally.com), extracts of which were published as Living Locally by Uniformbooks in 2014.
Text von der Website
Namen David Gissen / Erica Van Horn / Gertrude Stein / Jean-Luc Vilmouth / John Bevis / Jussi Parikka / Luci Gorell Barnes / Michael Hampton / Peter Blegvad / Phil Owen / Simon Cutts
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Landschaft / Literatur
WEB www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php
TitelNummer
024186669 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bloom-gifts
bloom-gifts
bloom-gifts

Bloom Barbara: Gifts, 2015

Bloom Barbara
Gifts
Antwerpen (Belgien): Ludion, 2015
(Buch) 114 S., 24x15,7 cm, ISBN/ISSN 9789491819490
Techn. Angaben Fadengeheftet, Hardcover, mit signiertem Exlibris in Pergaminumschlag
ZusatzInformation A true gift is intimate. It is a carrier of meaning that involves the capacity to amuse, delight, and identify empathically with our recipient’s desires. This exceptional book by New York-based conceptual artist Barbara Bloom, entitled Gifts, explores the nature of gifts in relation to aspects such as wrapping, covering and uncovering, pleasure, and generosity.
A passionate collector of ornamental paper from all over the world, Bloom has studied the history and aesthetics of gift-wrapping in detail. In Gifts, she tries to blur the conventional distinction between art and life, whilst offering new insights on notions of concealment and revelation. ‘Can the box be an artwork? Can the wrapping be the gift?’ – she questions her readers.
Text von der Website.
Namen Emil Godefroit (Produktion) / Jirka De Preter (Design) / Prudence Crowther (Redaktion) / Susan Tallman (Text)
Sprache Englisch
Stichwort Design / Farbe / Geschenk / Muster / Papier / Print
WEB www.ludion.be
TitelNummer
025953723 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

winship-pka
winship-pka
winship-pka

Winship Vanessa: She Dances on Jackson, 2015

Winship Vanessa
She Dances on Jackson
Toulouse (Frankreich): Galerie Chateau d'Eau, 2015
(PostKarte) [2] S., 10x15 cm,
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Postkarte mit einem Motiv aus Vanessas Winships Serie She Dances on Jackson, gezeigt in der Galerie Chateau d'Eau, Toulouse, vom 14.01.-08.03.2015.
Diese Ausstellung soll keine erschöpfende Retrospektive sein, sondern versucht das geistige Universum und das visuelle Schreiben zubetonen. Realisiert in Schwarz-Weiß und mit großformatigen Kameras. Ihre Arbeiten zeigen Porträts, Landschaften und Reportagen in einem Punkt der Konvergenz zwischen Chronik und Fiktion. Vom Balkan bis ins tiefste Amerika ist die Fotografie für sie eine Reise zum Verständnis der Wesen und der Gebiete, in denen sie aufhört. Sie erforscht die Konzepte von Grenzen, Territorium, Erinnerung, Wunsch, Identität und Geschichte.
Übersetzter Text von der Website.
Sprache Französisch
Geschenk von Vanessa Winship
Stichwort Ausstellung / Fotografie / Landschaft / Melancholie / Portrait / Schwarz-Weiß / Serie
WEB http://www.vanessawinship.com
WEB www.galeriechateaudeau.org/wp/blog/2015/01/14/vanessa-winship-2
TitelNummer
026028801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

04_katharina_gschwendtner
04_katharina_gschwendtner
04_katharina_gschwendtner

Gschwendtner Katharina: Fountain High, 2017

Gschwendtner Katharina
Fountain High
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Katharina Gschwendtner is an illustrator from Hamburg and co-publisher of spring magazine for illustration between art and comic. She works for several international publisher and agencies. Her beautiful book she dreams of horses (Michael Weins, Katharina Gschwendtner, Mairisch Verlag) just got published.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Grafikdesign / Illustration / Menschen / Schwarz-Weiß
WEB https://100for10.com/product/katharina-gschwendtner-fountain-high
WEB https://www.gschwendtner.info/
TitelNummer
026276741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

74_veronika_draexler
74_veronika_draexler
74_veronika_draexler

Dräxler Veronika Christine : About nature – about life, 2017

Dräxler Veronika Christine
About nature – about life
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Veronika tried to become her fathers nightmare of living a never ending student life.
She studied Design in Munich and Ecuador, later on Media Art in Munich and Karlsruhe. Somewhere on the way attending a one year journalistic mentorship with Munichs International PressClub. Some exhibitions, publications, awards, residencies and whatever so called mundane successes later, something happened: A trip to Colombia. Which led to some supernatural insights into why all of this stuff never is going to be the point of anything. So for the moment she enjoys observing nature.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Fotografie / Illustration / Leben / Natur / Schwarz-Weiß / Typografie
WEB https://100for10.com/product/veronika-christine-draxler-nature-life
TitelNummer
026363741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wolf-Rehfeldt Ruth: Signs Fiction, 2016

wolf-rehfeldt-signs-fiction
wolf-rehfeldt-signs-fiction
wolf-rehfeldt-signs-fiction

Wolf-Rehfeldt Ruth: Signs Fiction, 2016

Wolf-Rehfeldt Ruth
Signs Fiction
Berlin (Deutschland): Chert Galerie / Motto Books, 2016
(Buch) [490] S., 32x24 cm, Auflage: 700, ISBN/ISSN 978-2-940524-46-4
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation This book aims to collect and present a comprehensive overview of the work of Ruth Wolf-Rehfeldt. It is the result of a long and intense immersion into her archive, and intends to establish the importance of this unique artist – who did not have much recognition in the past – not only to the present day, but also to the precise political context and time to which she and her work belong.
The book presents her typewritings series, all produced between the early 1970s (some of the earliest works are dated 1972) and 1989.
Mail Art was her way to be in contact with the world outside the GDR, otherwise impossible to reach. After the fall of the Berlin Wall and the Reunification, the artist stopped producing any art: She felt her involvement was no longer “needed”.
At the beginning of 2015 we started to archive Ruth Wolf- Rehfeldt’s work, discovering little by little an enormous and fascinating body of work, composed by more classic poetry, simple typewriting texts, visual poetry, concrete poetry, and abstraction.
Text von der Webseite
Namen 1970er Jahre / 1980er Jahre / Archiv / Jennifer Chert (Text) / Till Gathmann (Design) / Zanna Gilbert (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort abstrakt / Konkrete Poesie / Mail Art / Muster / Schreibmaschinenkunst / Symmetrie / Typewriting / Visuelle Poesie
Sponsoren Kulturverwaltung des Berliner Senats
TitelNummer
026489742 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Baumann E Walther / Grunenberg Stephan, Hrsg.
POP vom 20.4.1989
Frankfurt am Main (Deutschland): POP, 1989
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 2 Stück.
Stichwort 1980er
TitelNummer
000284192 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Heumann Tobias / Schaaf Miriam
Form Follows Fashion
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2012
(Flyer, Prospekt) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Flyer zu den Veranstaltungen im MaximiliansForum
ZusatzInformation In einer exklusiven Modenschau präsentiert SCHAAF am 02. Mai die aktuelle Kollektion “Don’t Tell The World That We Know” & eine Vorschau auf 2013.
Die anschließende 8-tägige Mode-Ausstellung beinhaltet auch einen POP-UP-STORE und ein OFFENES ATELIER. Im Store können einzelne Kollektionsteile gekauft und bei Bedarf in der Schnittgröße angepasst werden. Das Offene Atelier bietet Einblick in die Arbeit der Designer und die Möglichkeit zum künstlerischen Dialog.
VERNISSAGE & SHOW 02. Mai – 20 Uhr
AUSSTELLUNG & POP-UP-STORE & CAFÉ 03.–10. Mai – Täglich 11–20 Uhr
WEB www.maximiliansforum.de
TitelNummer
008889303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kampka-pop-up
kampka-pop-up
kampka-pop-up

Kampka Marina / Park Young Eun, Hrsg.: UP ! Pop-Up Shop Action !!! - Report, 2013

Kampka Marina / Park Young Eun, Hrsg.
UP ! Pop-Up Shop Action !!! - Report
Offenbach (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(Heft) 40 S., 19x14 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Visitenkarte und Aufkleber eingelegt, Risoprint (We make it, Berlin)
ZusatzInformation UP! Pop-Up Shop für Typo / Grafische Aktion ist ein Projekt mit 11 Aktionen in verschiedenen Städten, von den Grafik Design Studenten Young Eun Park und Marina Kampka der HfG Offenbach am Main.
Text aus dem Heft
Sprache Englisch
Geschenk von Marina Kampka
TitelNummer
015063552 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

el-farri-hochzeit
el-farri-hochzeit
el-farri-hochzeit

El Farri Souhaila: Typische Hochzeit / Kulturelle Hochzeit, 2014

El Farri Souhaila
Typische Hochzeit / Kulturelle Hochzeit
Offenbach (Deutschland): Up! Pop-Up Shop, 2014
(Heft) 24 unpag. S., 14,6x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Wendeheft,
ZusatzInformation Typische Hochzeit / Kulturelle Hochzeit ist im Rahmen des Self-Publishing Workshop des Up! Pop-Up Shop entstanden, von der 12jährigen Schülerin der Klasse 7a
Geschenk von Marina Kampka
TitelNummer
015065543 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hintze-o-t
hintze-o-t
hintze-o-t

Dennis Hintze: o. T., 2014

Dennis Hintze
o. T.
Offenbach (Deutschland): Up! Pop-Up Shop, 2014
(Heft) 12 unpag. S., 20,5x14,1 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Fotokopien auf blaues und rotes Papier
ZusatzInformation Das Heft ist im Rahmen des Self-Publishing Workshop des Up! Pop-Up Shop entstanden
Geschenk von Marina Kampka
TitelNummer
015066535 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esmanur-tuerkei
esmanur-tuerkei
esmanur-tuerkei

Esmanur-Yalcinkaya Reyhan: Türkei - Herkunft_Wohlbefinden_Kultur, 2014

Esmanur-Yalcinkaya Reyhan
Türkei - Herkunft_Wohlbefinden_Kultur
Offenbach (Deutschland): Up! Pop-Up Shop, 2014
(Heft) 16 unpag. S., 20,6x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Fotokopien auf rotes Papier
ZusatzInformation Das Heft ist im Rahmen des Self-Publishing Workshop des Up! Pop-Up Shop entstanden. 12jährige türkische Schülerin der Klasse 7a über die türkische Kultur
Geschenk von Marina Kampka
TitelNummer
015067543 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hofmann-talk-is-cheap
hofmann-talk-is-cheap
hofmann-talk-is-cheap

Hofmann Matthias, Hrsg.: Talk is cheap. Pop und die Sozialwissenschaften, 2016

Hofmann Matthias, Hrsg.
Talk is cheap. Pop und die Sozialwissenschaften
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Flyer, Prospekt) 1 S., 15x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einseitig bedruckter Flyer, Risoprint
ZusatzInformation Werbeflyer für die Vortrags- und Diskussionsreihe Talk is cheap. Pop und die Sozialwissenschaften, von friktionen und dept. of volxvergnuegen
Geschenk von Fabian Sefzig
WEB www.friktionen.de
TitelNummer
015258601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Heinz-Ohff_Pop
Heinz-Ohff_Pop
Heinz-Ohff_Pop

Ohff Heinz: POP und die Folgen!!!, 1968

Ohff Heinz
POP und die Folgen!!!
Düsseldorf (Deutschland): Droste Verlag, 1968
(Lieferverzeichnis) 6 unpag. S., 20,5x15 cm,
Techn. Angaben Faltblatt mit Buchankündigung, 6-seitig, Wickelfalz, visualisiert von Vostell
ZusatzInformation Buchvorstellung: Pop und die Folgen oder die Kunst, Kunst auf der Straße zu finden
Stichwort Antikunst / Fluxus / Happening / PopArt
TitelNummer
016351528 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

ebenbeck-city-of-pop
ebenbeck-city-of-pop
ebenbeck-city-of-pop

Ebenbeck Ulrike, Hrsg.: City of Pop, 2008

Ebenbeck Ulrike, Hrsg.
City of Pop
München (Deutschland): Bayerischer Rundfunk / Zündfunk, 2008
(Plakat) 21x21 cm,
Techn. Angaben Beidseitig bedrucktes und mehrfach gefaltetes Plakat
ZusatzInformation Überarbeitete Neuauflage des legendären City of Pop Plakates, Stadtplan der Popmusik vom Zündfunk (Bayern 2) im Maßstab 1:30.000. Ausgabe mit Transrapid, Rückseite mit Timeline
Sprache Deutsch
Geschenk von Stephanie Müller
Stichwort Musik
WEB www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/cityofpopZoomify100.html
TitelNummer
023608638 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Becker Jürgen / Vostell Wolf, Hrsg.: Happenings - Fluxus, Pop Art, Nouveau Réalisme, Eine Dokumentation, 1965

becker-vostell-happenings
becker-vostell-happenings
becker-vostell-happenings

Becker Jürgen / Vostell Wolf, Hrsg.: Happenings - Fluxus, Pop Art, Nouveau Réalisme, Eine Dokumentation, 1965

Becker Jürgen / Vostell Wolf, Hrsg.
Happenings - Fluxus, Pop Art, Nouveau Réalisme, Eine Dokumentation
Reinbek bei Hamburg (Deutschland): Rowohlt Verlag, 1965
(Buch) 460 S., 20,5x14,5 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Rowohlt Paperback Sonderband
Namen Allan Kaprow / Andy Warhol / Arman / Arthur Addi Koepcke / Bazon Brock / Benjamin Patterson / Ben Vautier / Boris Luri / Christo / Claes Oldenburg / Claus Bremer / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Emmett Williams / George Brecht / George Maciunas / George Segal / Gerd Richter / Gudmundur Gudmundsson Ferró / Heinz Ohff / Hermann Nitsch / Jackson McLow / James Rosenquist / Jasper Johns / Jean-Jacques Lebel / Jean Tinguely / Jim Dine / John Cage / Joseph Beuys / Mimmo Rotella / Nam June Paik / Otto Mühl / Robert Filliou / Robert Rauschenberg / Roy Lichtenstein / Stanley Brouwn / Tomas Schmit / Tom Wesselman / Winfried Gaul / Wolf Vostell (Layout - Umschlag) / Yves Klein
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / Fluxus / Happening / Musik / Nouveau Réalisme / Performance / Pop Art / Video
TitelNummer
024219658 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

irrland-talk-pop-2017
irrland-talk-pop-2017
irrland-talk-pop-2017

Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz / P.P. / Sefzig Fabian, Hrsg.: Talk is cheap - Pop und die Sozialwissenschaften, 2017

Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz / P.P. / Sefzig Fabian, Hrsg.
Talk is cheap - Pop und die Sozialwissenschaften
München (Deutschland): department of volxvergnuegen, 2017
(Flyer, Prospekt) 2 S., 7x15 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer, 2-farbiger Risoprint, Schwarz und Gold
ZusatzInformation Flyer für eine Vortragsreihe von Oktober bis Dezember 2017 im iRRland, München, mit Vortrag über konstruktivistischen Poastfeminismus, Filmabend mit Lang ist der Weg, DiaAbend zu Münchens Akademie in Schweinestall verwandelt, Besetzung der Kunstakadmie 1969, Lesung Einstürzende Neubauten, Lesung The Smiths zur Neudefinition des Männerbilds im Indierock
Namen Einstürzende Neubauten / Lassie Singers (Lesung)
Sprache Deutsch
Geschenk von Paula Pongratz
Stichwort Besetzung / Film / Kunstakademie / Lesung / Musik / Männerbild / Pop / Postfeminismus / Shoa / Sozialwissenschaft
WEB http://www.volxvergnuegen.org/
TitelNummer
024410701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

katsumi-little-tree
katsumi-little-tree
katsumi-little-tree

Komagata Katsumi: Little tree, 2008

Komagata Katsumi
Little tree
Tokyo (Japan): One Stroke, 2008
(Buch) [28] S., 26x21 cm,
Techn. Angaben Hardcover mit Prägung, fadengeheftet, Pop-Up Buch, Text in Englisch und Japanisch
Sprache Englisch / Japanisch
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort Artist Book / Aufklapp-Bilderbuch / Baum / Künstlerbuch / Natur / Pop-Up
WEB www.one-stroke.co.jp
TitelNummer
025270691 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kittelmann Udo, Hrsg.: Andy Warhol's Time Capsules, 2003

kittelmann-andy-warhols-time-capsules-flyer
kittelmann-andy-warhols-time-capsules-flyer
kittelmann-andy-warhols-time-capsules-flyer

Kittelmann Udo, Hrsg.: Andy Warhol's Time Capsules, 2003

Kittelmann Udo, Hrsg.
Andy Warhol's Time Capsules
Frankfurt am Main (Deutschland): MMK Museum für Moderne Kunst, 2003
(Flyer, Prospekt) [6] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Aufklappbarer Flyer.
ZusatzInformation Einladung zur gleichnamigen Ausstellung im MMK Frankfurt, 26.09.2003. Ausstellungsdauer 26.09.2003-29.02.2004.
Namen Hans-Bernhard Nordhoff (Ansprache) / Thomas Sokolowski (Ansprache)
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1970er / Archiv / Konzeptkunst / Pop-Art / Pop-Kultur / Sammlung / Zeitdokument
Sponsoren Alfred Ritter GmbH / hessische kultur stiftung / Kulturstiftung des Bundes
WEB https://www.warhol.org/category/blog/time-capsules/ /
TitelNummer
025455689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dine Jim: This Is How I Remember Now. Portraits by Jim Dine, 2008

dine-this-is-how
dine-this-is-how
dine-this-is-how

Dine Jim: This Is How I Remember Now. Portraits by Jim Dine, 2008

Dine Jim
This Is How I Remember Now. Portraits by Jim Dine
Köln / Kopenhagen / Boras / Göttingen (Deutschland / Dänemark): Die fotografische Sammlung - SK Stiftung Kultur / Steidl Verlag, 2008
(Buch) 336 S., 25x21,5 cm, ISBN/ISSN 9783865216038
Techn. Angaben Hardcover.
ZusatzInformation Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur, Köln, 26.09.-14.12.2008; The National Museum of Photography, Kopenhagen, 13.02.-09.05.2009; Abecita Corsettfabrik Konstmuseum Boras, 28.05.-05.09.2009.
Jim Dine (Jahrgang 1935) zählt sich zu den Genreübergreifenden Künstlern. Neben Malerei, Grafik und Skulptur widmet er sich ab den sechziger Jahren auch der Lyrik und ab den Neunziger Jahren der Fotografie, er entwirft Bühnenbilder und Theaterkostüme. Der Künstler wird im allgemeinen der Pop-Szene zugeordnet, weil er in den späten fünfziger Jahren mit Claes Oldenburg und anderen eine neue Sichtweise etablierte, die Alltagsgegenstände aus ihrem Kontext riss und sie in eine eigene Aura stellte. Kurz danach fand er zu einer metaphorischen Ebene und einer eher emotionalen Wärme in seiner Kunst, die vom Ansatz her den abstrakten Expressionisten folgte.
Dieser Band zeigt eine Auswahl von Fotografien von Dine selbst, von seinen Freunden, Verwandten und von Pinocchio, dem Motiv, das in seinen Werken immer wieder auftaucht.
Text von der Webseite
Namen Gabriele Conrath-Scholl (Text) / Susanne Lange (Text)
Sprache Englisch
Stichwort 1990er / 2000er / Collage / Erinnerung / Farbfotografie / Fotografie / Montage / Pinocchio / Pop / Schwarzweiß-Fotografie / Selbstporträt / Staffage / Theater / Übermalung
WEB http://www.artbookcologne.com/books/search/art-06634.html?q=jim+dine
TitelNummer
025712715 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

mauler-geste-film-figur-plakat
mauler-geste-film-figur-plakat
mauler-geste-film-figur-plakat

Purpus Elke, Hrsg.: Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications, 2018

Purpus Elke, Hrsg.
Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications
Köln (Deutschland): Kunst- und Museumsbibliothek Köln, 2018
(Plakat) 42x29,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat
ZusatzInformation Plakat zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbücher, Objektbücher, Pop-Up-Bücher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, München, kuratiert von Hubert Kretschmer
Namen Christoph Mauler / Hubert Kretschmer
Sprache Deutsch
Stichwort Bibliothek / Buchobjekt / Künstlerbuch / Leporello / Malerei / Objektbuch / Pop-Up-Buch / Sammlung / Zeichnung
WEB https://museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=6490
TitelNummer
026114K83 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Purpus Elke, Hrsg.: Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications, 2018

mauler-geste-film-figur-karte-vs
mauler-geste-film-figur-karte-vs
mauler-geste-film-figur-karte-vs

Purpus Elke, Hrsg.: Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications, 2018

Purpus Elke, Hrsg.
Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications
Köln (Deutschland): Kunst- und Museumsbibliothek Köln, 2018
(PostKarte) 10,5x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Karte zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbücher, Objektbücher, Pop-Up-Bücher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, München, kuratiert von Hubert Kretschmer
Namen Christoph Mauler / Hubert Kretschmer
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Bibliothek / Bucharbeit / Buchobjekt / Künstlerbuch / Leporello / Malerei / Objektbuch / Pop-Up-Buch / Sammlung / Zeichnung
WEB https://museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=6490
TitelNummer
026166801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Pop Traian, Hrsg.: Bawülon - Süddeutsche Matrix für Literatur und Kunst 1/2017, 2017

bawuelon-1-2017
bawuelon-1-2017
bawuelon-1-2017

Pop Traian, Hrsg.: Bawülon - Süddeutsche Matrix für Literatur und Kunst 1/2017, 2017

Pop Traian, Hrsg.
Bawülon - Süddeutsche Matrix für Literatur und Kunst 1/2017
Ludwigsburg (Deutschland): Matrix Edition, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 200 S., 21x14.8 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation BAWÜLON – Süddeutsche MATRIX für Literatur und Kunst ist eine überregionale deutsche Literaturzeitschrift, die seit 2011 viermal im Jahr in der Edition MATRIX, einer Veröffentlichung des Ludwigsburger POP-Verlags, erscheint. Mit einem Beitrag von Reinhard Grüner, S.165-179.
Namen Reinhard Grüner
Sprache Deutsch
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort Künstlerbuch / Literatur / Sammlung
WEB www.bawuelon.com/
TitelNummer
024489677 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wandel Malte / Brunnmeier Quirin / Wüthrich Eveline, Hrsg.: I Never Read, INR Munich pop up book shop, 2018

i-never-read-pop-up-munich-2018
i-never-read-pop-up-munich-2018
i-never-read-pop-up-munich-2018

Wandel Malte / Brunnmeier Quirin / Wüthrich Eveline, Hrsg.: I Never Read, INR Munich pop up book shop, 2018

Brunnmeier Quirin / Wandel Malte / Wüthrich Eveline, Hrsg.
I Never Read, INR Munich pop up book shop
Basel / München (Schweiz / Deutschland): fructa space / I Never Read, 2018
(PostKarte) 14,6x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Zur Eröffnung am 30.11.2018 um 18 Uhr mit Büchern und Zines von 28 Verlagen
Namen About Books / AKV Berlin / ApparentMotion / Bienvenue Publishing / BOLO Paper / Bom Dia Books / cpress / Edition Patrick Frey / Edition Taube / Hammann von Mier Verlag / Haus am Gern / icon Verlag Hubert Kretschmer / Innen / K. Verlag / Kunstverein München / Mark Pezinger Verlag / Narr. Das narrativistische Literaturmagazin / Nieves / Onomatopee / Papa Nuevo Books / POPUP PRESS / Ruine München / saxpublishers / Simonett & Baer / Standpunkte / Textem Verlag / transcript Verlag / Triest Verlag / Valiz
Sprache Englisch
Stichwort Buchladen / Künstlerbuch / Pop up / Zines
WEB www.fructa.org
WEB www.ineverread.com
TitelNummer
026214801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

i-never-read-pop-up-munich-2018-plakat
i-never-read-pop-up-munich-2018-plakat
i-never-read-pop-up-munich-2018-plakat

Wandel Malte / Brunnmeier Quirin / Wüthrich Eveline, Hrsg.: I Never Read, INR Munich pop up book shop, 2018

Brunnmeier Quirin / Wandel Malte / Wüthrich Eveline, Hrsg.
I Never Read, INR Munich pop up book shop
Basel / München (Schweiz / Deutschland): fructa space / I Never Read, 2018
(Plakat) 43x31,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat, Karton
ZusatzInformation Zur Eröffnung am 30.11.2018 um 18 Uhr mit Büchern und Zines von 28 Verlagen
Namen About Books / AKV Berlin / ApparentMotion / Bienvenue Publishing / BOLO Paper / Bom Dia Books / cpress / Edition Patrick Frey / Edition Taube / Hammann von Mier Verlag / Haus am Gern / icon Verlag Hubert Kretschmer / Innen / K. Verlag / Kunstverein München / Mark Pezinger Verlag / Narr. Das narrativistische Literaturmagazin / Nieves / Onomatopee / Papa Nuevo Books / POPUP PRESS / Ruine München / saxpublishers / Simonett & Baer / Standpunkte / Textem Verlag / transcript Verlag / Triest Verlag / Valiz
Sprache Englisch
Geschenk von Johannes Willi
Stichwort Buchladen / Künstlerbuch / Pop up / Zines
WEB www.fructa.org
WEB www.ineverread.com
TitelNummer
026237071 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie: she looks like an Angel
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple)
Techn. Angaben Nr. 39/1, Seife in Form eines Engelskopfes, Farbkopie
Stichwort 1990er
TitelNummer
001108002 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

williams sweethearts
williams sweethearts
williams sweethearts

Williams Emmett: Sweethearts, 1967

Williams Emmett
Sweethearts
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Something Else Press, 1967
(Buch) 288 S., 20x14 cm,
Techn. Angaben Leinenband mit Schutzumschlag, rechts gebunden, farbiger Schnitt
ZusatzInformation it is an anagrammatic erotic encounter between a he and a she, whose entire vocabulary is derived from the word sweethearts
Stichwort 1960er / Aktionskunst / Begegnung / Fluxus / Konkrete Poesie / Liebe
WEB www.emmett-williams.com
TitelNummer
005256278 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Saebjörnsson Egill
She Was A Fighter
Berlin (Deutschland): argobooks, 2007
(Buch) 16x11,8 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-9811842-4-2
Techn. Angaben Band 3 in der Reihe Kunst und Theorie der Künstlerhäuser Worpswede, mit beigelegter Mini-CD
Stichwort Künstlerhaus / Nullerjahre / Theorie / Worpswede
WEB www.artistresidency.net
TitelNummer
006332156 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

blackley landspersky
blackley landspersky
blackley landspersky

Blackley Andrew: what remains gallery, 2012

Blackley Andrew
what remains gallery
München (Deutschland): landspersky & landspersky, 2012
(Flyer, Prospekt)
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung in der AkademieGalerie in der U-Bahn Station Universität, gefaltet
ZusatzInformation Darboven's emphasis on the representation of time, though, seems crucial. I'm presenting the time she is representing. Statement from Andrew Blackley.
what remains gallery von LANDSPERSKY&LANDSPERSKY
mit Andrew Blackley
Öffnungszeiten: DI 28 3 2012 - 13 4 2012
mit Soundballett und Kiesbettmusik. Künstlergespräch mit Susanne Kaufmann. Vortrag: Blütenlesen von Georg Schneider
AkademieGalerie, Ubahnstation Universität
Die what remains gallery wurde 2009 von LANDSPERSKY&LANDSPERSKY ins Leben gerufen. Das Künstlerduo arbeitet mit temporären Interventionen im öffentlichen Raum. Dabei verwenden sie Materialien und Konzepte, die bereits in Ausstellungen zu sehen waren. Die Frage, nach dem Essentiellen in der Kunst und ihren Wertvorstellungen steht dabei im Vordergrund. Mittels der Idee des „Aufbereitens“ versuchen sie diese zu bewahren.
Text von der Webseite
Namen Andrew Blackley / Christian Landspersky / Georg Schneider / Hanne Darboven / René Landspersky / Susanne Kaufmann
TitelNummer
008708303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

horn this
horn this
horn this

Horn Roni: This is Me, this is You, 2002

Horn Roni
This is Me, this is You
Paris (Frankreich): Editions 7L, 2002
(Buch) 192 unpag. S., 22,7x18,5 cm, ISBN/ISSN 3-88243-798-7
Techn. Angaben Wendebuch in Schuber
ZusatzInformation This is Me, this is You was made by Georgia Loy. She also contributed the title. Georgia dedicates the book to Everyone
Namen Georgia Loy
Stichwort Fotografie / Nullerjahre / Porträt
TitelNummer
009468298 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

jacob-room-of-the-pilgrim
jacob-room-of-the-pilgrim
jacob-room-of-the-pilgrim

Jacob Mirjam: The Room of the Pilgrim, 2013

Jacob Mirjam
The Room of the Pilgrim
Barcelona (Spanien): Mike i Maike, 2013
(Heft) 24 unpag. S., 21x14,8 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Drahtheftung, zwei verschiedenfarbige Papiere
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung vom 19.09.-31.10.2013 in der Galerie Espacio Visible in Barcelona
Jacob invites us into an intimate space that serves as a shelter for a nomadic subject, the pilgrim. Free of any territorial attachment, this figure sets out on a devotional journey, motivated by the desire to seek the sacred. Thus, the pilgrim wanders into inhospitable lands, submitting himself to absolute isolation. A solitary exodus towards uncertainty, far away from the worldly, from society, and in a way, from the self. This figure of the pilgrim becomes the leitmotiv of Jacob’s work - its isolation, loss of identity, but also, its vitality. Concepts which she also invokes in her intuitive drawings, that are aesthetically close to Art Brut. "The Room of the Pilgrim" explores the liberty and emancipation that arises from this retreat. In that way, the abandoned refuge built by Jacob speaks of lost rights. The rights to anonymity and intimacy being some of the most recently expropriated and commodified values.
Text von der Webseite
WEB www.mikeimaike.org
TitelNummer
011766406 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hunger-one
hunger-one
hunger-one

Waddell John Rankin, Hrsg.: Hunger Issue #1, 2011

Waddell John Rankin, Hrsg.
Hunger Issue #1
London (Großbritannien): Rankin Photography, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 512 S., 30x23 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation In dieser Nummer: Welsh actor Rhys Ifans and intriguing young songwriter Sky Ferreira took to the covers for
, the launch issue of The Hunger. Other highlights of the issue include Terence Stamp on why being shunned by the film industry as a young actor was a blessing in disguise, The Winstone family invite us to their family home for an old-fashioned knees up, Anna Friel grills her friend, folk star Fionn Regan, on what inspires him, and Erin O’Connor divulges why she is finally ready to express her often ignored femininity. For our fashion stories, we shot Kelis, Cheryl Cole, Holliday Grainger, Portia Freeman, Heidi Klum, Milla Jovovich, Giggs and DELS.
Text von der Webseite
Geschenk von Vadim Kretschmer
WEB www.hungertv.com
TitelNummer
015008535 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esopus-23-2016
esopus-23-2016
esopus-23-2016

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 23, 2016

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 23
Brooklyn, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 254 S., 29x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9899117-2-6
Techn. Angaben Klappbroschur, verbautes Fach mit eingelegtem Heft, diverse eingelegte, teils gefaltete Blätter auf verschiedenen Papieren, eingebundenes Plakat, gestanzte menschliche Figuren, eingeklebte Audio-CD in Schutzhülle,
ZusatzInformation Esopus 23 includes stunning artists’ projects by Marilyn Minter (a brand-new series of work—including a removable insert—incorporating metallic and translucent specialty papers.), Mickalene Thomas (a mesmerizing collection of collaged images created for the issue including die-cuts, embossing, and specialty varnishes—and another detachable insert). Karo Akpokiere (a beautiful series of drawings, perforated for easy removal by readers, by the Lagos- and Berlin-based artist dealing with the challenges related to moving between two distinctly different cultures). Jody Wood (an in-depth look at the artist’s most recent iteration of her “Beauty in Transition” project, in which she provides hair-care and therapeutic services to homeless-shelter residents and their caregivers). Chuck Kelton (the master printer for photographers such as Mary Ellen Mark and Danny Lyon creates his own series of dramatic photogram “landscapes,” including a stand-alone, frameable print). and Stefan Kürten (an exquisite series of drawings incorporating complex folds related to mirrored elements within the images themselves).
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Comic / Fotografie / Game-Design / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Literatur / Reportage
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015960543 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.