infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Soldaten, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 7 Treffer

Koelbl Herlinde
Targets
München (Deutschland): Prestel Verlag, 2014
(Buch) 240 S., 30,8x24,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-7913-4974-9
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet
ZusatzInformation Wer ist der Feind, wenn Soldaten lernen, ihn zu töten? Herlinde Koelbl, Deutschlands wichtigste Fotografin der Gegenwart, ist dieser Frage sechs Jahre lang auf Schießplätzen und Kasernen in allen Teilen der Welt nachgegangen und hat Zielscheiben in unterirdischen Tunneln, trostlosen Wüstencamps und arabischen Kulissendörfern fotografiert. Das Gesicht des Feindes hat sich verändert: übten die US-amerikanischen Soldaten noch bis vor 20 Jahren an der Figur mit rotem Stern am Helm, als Symbol der Sowjetarmee, so trägt das Ziel seit 9/11 einen Bart und ein Tuch um den Kopf geschlungen. Wer ist der Feind? Jeder glaubt auf der richtigen Seite zu stehen. Und in letzter Konsequenz sind Soldaten und Menschen dann die Ziele. Herlinde Koelbl lässt die reale Grausamkeit eines Krieges und die Gewalt, vom Töten und Getötetwerden, in ihren Bildern spüren. Es entstanden eindringliche Fotografien der Soldaten und Feindbilder.
Text von der Webseite
Namen Arkadi Babtschenko (Autor) / Gerry Adams (Autor) / Herlinde Koelbl (Autor)
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Krieg / Soldat / Zielscheibe
WEB www.randomhouse.de/Buch/Herlinde-Koelbl:-Targets/Herlinde-Koelbl/Prestel/e423255.rhd
TitelNummer
025105690 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

laurer istvan
laurer istvan
laurer istvan

Laurer István: Cretans Men (1900), 1981

Laurer István
Cretans Men (1900)
München / Frankfurt am Main (Deutschland / Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Buch) Auflage: 200, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-80-5
Techn. Angaben Broschur, mit Originalzeichnungen auf Pergament, mit vielen verschiedenen Farben gedruckt
ZusatzInformation immer die gleiche Postkarte mit verschiedenen Farben teilweise überdruckt, dazwischen Pergamentpapiere mit Originalzeichnungen
Stichwort 1980er / Found Footage / Herz / Kreta / Liebe / Männer / Paar / schwul / Soldaten
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
002529119 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Sambo-Richter Daniel
SMOKE
Cetinje (Montenegro): National Museum of Montenegro, 2015
(Heft) [16] S., 23,5x16 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Nationalmuseum Montenegro, Cetinje, kuratiert von Mirjana Dabovic Pejovic.
Namen Eduard Fried (Text) / Mirjana Dabovic Pejovic (Kuratorin)
Sprache Englisch / Montenegrinisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Krieg / Soldaten / Zeichnung
WEB http://www.mnmuseum.org
WEB http://www.samborichter.de
TitelNummer
025058689 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Feest Patric, Hrsg.
FCK AFD - Wähl Die PARTEI - sie ist sehr gut!
Berlin (Deutschland): Titanic-Verlag, 2018
(Sticker, Button) [1] S., 9,7x9,7 cm,
Techn. Angaben Aufkleber
ZusatzInformation Das ultimative Accessoire für alle echten PARTEI-Soldaten und solche, die es werden wollen: Nie gab es eine bessere Möglichkeit, seine Anhängerschaft zur größten deutschen Partei (seit der NSDAP) nach außen zu tragen und diese gleichzeitig finanziell zu unterstützen. Alle PARTEI-Produkte sind titanlegiert, dreifach in Öl gehärtet, wetterfest lackiert und unter fairen Lohnbedingungen (89 Euro pro Schaltjahr + feuerfester Helm) in Bangladesch gefertigt.
Text von der Webseite
Namen Die Partei
Sprache Deutsch
Geschenk von Lisa Fuhr
Stichwort Humor / Politik / Satire / Widerstand
WEB http://www.titanic-magazin.de/
TitelNummer
025292701 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Schraven David, Hrsg.
Correctiv Bookzine Nr. 3 - Veränderung
Essen (Deutschland): CORRECTIV - Magazine für die Gesellschaft, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 234 S., 24,6x17,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-9816817-7-1
Techn. Angaben Hardcover.
ZusatzInformation Obwohl das Oberthema unserer dritten Ausgabe des CORRECTIV-Bookzines „Veränderung“ heißt, bleibt das Prinzip beim Altbewährten: investigative Recherchen innovativ aufbereitet auf 232 anzeigenfreien Seiten im Hardcover.
Der Rest ist neu: ein großartiges Cover mit Illustrationen des Berliner Comiczeichners Jens Harder, Undercover-Recherchen als todkranker Krebspatient im Geistheiler-Milieu, Geständnisse eines Mafiakillers auf der Flucht, Infografiken zu den Bestimmern unserer Klimapolitik und Steuerverschwendung im Fußballbetrieb. Ein Psychiatrie-Revolutionär zwischen Zwangseinweisung und Überbelegung, der Kampf im Zeichen der Informationsfreiheit gegen die Blockadepolitik der Regierung und beeindruckende Fotostrecken von ungebrochenen Kriegsveteranen und lebensfrohen Rentnerparadiesen in Florida. Und natürlich vieles mehr.
Text von der Webseite
Namen Annika Joeres / Ariel Hauptmeier / Bastian Schlange / Bettina Malter / Boris Kartheuser / Daniel Drepper / David Jay / Frederik Richter / Hristio Boytchev / Jens Harder (Cover) / Jonathan Sachse / Julia Friedrichs / Julia Praschma / Julia Schwarz (Illustration) / Markus Grill / Naomi Harris / Philipp Kratzer / Philipp Schulte / Sascha Bisley
Sprache Deutsch
Stichwort Afghanistan / Alternativmedizin / Betrug / Bürgerkrieg / Comic / Cosa Nostra / Einweisung / Esoterik / Florida / Flüchtlinge / Fotografie / Fußball / Geistheiler / Geständnis / Heilung / Investigation / Investigation / Irak / Kinder / Klima / Krebs / Mafia / Miami / Misstand / Natur / Naturheiler / Plünderung / Politik / Presse / Psychiatrie / Recherche / Rentner / Schicksal / Senioren / Soldaten / Steuergelder / Träume / unabhängiger Journalismus / Undercover / USA / Verschwendung / Veruntreuung / Veteranen / Wilderer / Zeitgeschehen
WEB https://correctiv.org
WEB https://shop.correctiv.org/buecher/13/bookzine-3-veraenderung
TitelNummer
025599704 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

google-deep-dream-istvan-laurer-cretans-men-1271991
google-deep-dream-istvan-laurer-cretans-men-1271991
google-deep-dream-istvan-laurer-cretans-men-1271991

Mordvintsev Alexander / Kretschmer Hubert / Laurer István: Cretans Men (1900) Google Deep Dream, 2018

Kretschmer Hubert / Laurer István / Mordvintsev Alexander
Cretans Men (1900) Google Deep Dream
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2018
(Datei) 22,6x26,2 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Rendering aus dem Internet, Schwarz-Weiß-Laserausdruck
ZusatzInformation Erzeugt und errechnet mit DeepDream, einer Software des Google-Mitarbeiters Alexander Mordvintsev aus dem Bereich Computer Vision, die auf dem Prinzip eines künstlichen neuronalen Netzes basiert. Dabei wird ein Convolutional Neural Network, das eigentlich der Erkennung und Klassifizierung von Inhalten in Bildern dient, zur Veränderung des eingegebenen Bildes verwendet, wobei Strukturen in das Bild eingefügt werden, die beispielsweise Hunden oder Gebäuden ähnlich sehen. Da die Ergebnisse an das Erkennen von Gesichtern oder Tieren in Wolken erinnert (vgl. Pareidolie), wird dieser Prozess in den Medien gerne „das Träumen eines Computers“ genannt.
Text aus Wikipedia
Stichwort 1980er / Bild / Bilderzeugung / Computer / Computer Vision / Found Footage / Herz / Kreta / Künstliche Intelligenz / Liebe / Männer / Neuronales Netz / Paar / schwul / Soldaten / Struktur / Veränderung
WEB http://www.artistbooks.de/suchen/einzeltitel.php?mediaid=2529
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/DeepDream
TitelNummer
027648766 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fischer Susanne / Huber Monika, Hrsg.
News: the televised revolution
München (Deutschland): Hirmer Verlag, 2012
(Buch) 160 S., 30,3x21,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7774-5581-5
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Das 160-seitige Kunstbuch News. The Televised Revolution enthält eine Auswahl von 53 Bildern der Künstlerin Monika Huber. Die ausdruckstarken Werke – zum Teil auf Doppelseiten – ziehen den Betrachter in ihren Bann. Ausgewählte Texte der Journalistin Susanne Fischer, die den Arabischen Frühling selbst erlebt und darüber berichtet hat, ergänzen die Abbildungen. Außerdem kommen Online-Aktivisten, Menschenrechtler und Journalisten aus Syrien, Bahrein und dem Jemen zu Wort. Die Bilder von Monika Huber und die Texte eröffnen einen neuen und kritischen Blick auf den revolutionären Wandel, der sich derzeit weltweit vollzieht.
Text von der Webseite
Namen Atiaf al-Wazir (Text) / Maryam Hassan (Text) / Raed Rafei (Text) / Raghda al-Halawany (Text) / Razan Zeitouneh (Text) / Sabry Khaled (Text) / Tiare Rath (Text) / Ulrich Wilmes (Text) / Zainab al-Khawaja (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Aktivist / Angst / Arabischer Frühling / Aufstand / Bahrein / Berichterstattung / Fernsehbild / Fotografie / Freiheit / Freiheitskampf / Jemen / Journalismus / Kritik / Medien / Menschenrecht / Märtyrer / Naher Osten / Nordafrika / Objektivität / Revolution / Soldaten / Syrien / Tod / Volksaufstand / Widerstand
WEB https://www.hirmerverlag.de/de/titel-1-1/news_the_televised_revolution-717
TitelNummer
027696775 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.