infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Studio Sport

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

slanted-28
slanted-28
slanted-28

Harmsen Lars, Hrsg.: Slanted #28 – warsaw, 2016


Harmsen Lars, Hrsg.
Slanted #28 – warsaw
Karlsruhe (Deutschland): Slanted Publishers, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 256 S., 24x16,1 cm, ISBN/ISSN 1867-6510
Techn. Angaben Klappbroschur. Hinten eingelegt ein Heft mit Contemporary Typefaces
ZusatzInformation Slanted traf zahlreiche Designer, von alten Meistern und Legenden wie Rosł,aw Szaybo oder Mieczysł,aw Wasilewski, hin zu jungen Wilden wie Noviki, Type2, Jakub de Barbaro oder Edgar Bą,k Studio – sowie bekannten Personen aus der gegenwärtigen Designszene wie Ł,ukasz Dziedzic, FONTARTE, HUNCWOT, Grzegorz Laszuk, Mamastudio, Super Super, Syfon Studio, Jacek Utko, UVMW, White Cat Studio und Zerkaj Studio.
Die Ausgabe wird thematisch ergänzt durch Illustrationen, Fotografien, Interviews und Essays
Namen 3group / Agata Dudek / Agata Królak / Agata Nowicka / Cyber Kids on Real / Dirk Gebhardt / Grupa Projektor / Homework / Ian Lynam / Iwona Kurz / Jakub Jezierski / Janek Koza / Kacper Pobłocki / Klara Czerniewska / KUKI / Marta Gawin / Marta Niedbał / Mateusz Machalski / Max Cegielski / MOONMADNESS / Negation Studio / Ola Niepsuj / Olga Drenda / Piotr Leśniak / Piotr Młodożeniec / Poważne Studio / Tymek Jezierski / Viktoriya Grabowska
Sprache Englisch
Geschenk von Lars Harmsen
Stichwort Grafik Design / Polen / Schrift / Typografie / Warschau
WEB www.slanted.de
TitelNummer
017193537 Einzeltitelanzeige (URI)

Weber Max: Layout Look Book 2, 2010

weber-layout-look-book-2
weber-layout-look-book-2
weber-layout-look-book-2

Weber Max: Layout Look Book 2, 2010


Weber Max
Layout Look Book 2
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Collins Design, 2010
(Buch) 256 S., 29,8x24,6 cm, ISBN/ISSN 978-0-06-199511-8
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag.
ZusatzInformation Organized so as to encourage creativity, serendipitous discovery, and inspiration, Layout Look Book 2 is an essential guide to layout design for both amateur and professional designers. The book includes techniques that can be used to enhance any layout, as well as insights into the factors that helped make each layout an effective piece. The styles covered in the volume range from traditional to cutting edge, and will enable any designer to become a more creative thinker and produce fantastic work. Layout Look Book 2 showcases outstanding work by more than fifty of the world's best design studios and professionals working in print design today.
Text von der Webseite.
Namen 2x Goldstein / 75B / Ariane Spanier / Bendita Gloria / Browns / Catalogtree / Chris Bolton / Come de Bouchony / Company London / Coöp / David Pearson / Dynamo / Emperor of Antarctica / Fageta / Folch Studio / Fraser Muggeridge Studio / Glamcult Studio / Géraldine Roussel / Hey Ho / Hi / Homework / Hvass/Hannibal / ICE CREAM FOR FREE / James Langdon / Jeffrey Docherty / Jeffrey Lai / Jiminie Ha / Joost Grootens / Julian Bittiner / Lesley Moore / Manuel Raeder / Milkxhake / Non-Format / onlab / Paulus M. Dreibholz / Pipi arade / Project Projects / Raffinerie / Salon de The / Sam Same / Schaffter Sahli / Snasen / Stiletto / StoutKramer / Studio Sport / Surface / The Map Office / Tomato / Triboro Design / Undesign / Why not smile / YES / à 2 c'est mieux
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Bücher / Cover / Design / Gestaltung / Grafik / Layout / Magazin / Mode / Plakate / Plattencover / Poster / Typografie / Zeitdokument
WEB https://www.artbooksonline.eu/art-09746
WEB https://www.wearecollins.com/work
TitelNummer
025719713 Einzeltitelanzeige (URI)
Mucbook-7
Mucbook-7
Mucbook-7

Eisenack Marco, Hrsg.: MUCBOOK - Ausgabe 07 - Du musst nur wollen - Ein etwas anderes Sportheft, 2017


Eisenack Marco, Hrsg.
MUCBOOK - Ausgabe 07 - Du musst nur wollen - Ein etwas anderes Sportheft
München (Deutschland): text:bau Verlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 82 S., 28x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Thema: über Sport, Sex als Sport, Oudoor-Sportplätze in München, Spätberufung zum Jogalehrer
Sprache Deutsch
Stichwort Sport / Stadtleben
WEB www.mucbook.de
TitelNummer
024899681 Einzeltitelanzeige (URI)
melian-speicher
melian-speicher
melian-speicher

Kapfer Herbert / Agathos Katarina / Farin Michael, Hrsg.: Michaela Melián - Speicher, 2016


Agathos Katarina / Farin Michael / Kapfer Herbert, Hrsg.
Michaela Melián - Speicher
München (Deutschland): belleville Verlag / intermedium records, 2016
(CD, DVD) 12,4x14 cm,
Techn. Angaben CD in eingeschweißter Hülle
ZusatzInformation Produziert von BR Hörspiel und Medienkunst. Ausgangspunkt für Speicher ist VariaVision - Unendliche Fahrt, die 1965 realisierte, heute verschollene intermediale Arbeit von Alexander Kluge (Texte), Edgar Reitz (Filme) und Josef Anton Riedl (Musik) zum Thema des Reisens. VariaVision versuchte als Rauminstallation durch die gleichzeitige Vorführung und Wiedergabe von Filmen, mehrkanaliger Musik und Sprache eine neue und andere Wahrnehmung von Musik, Film und Text zu verwirklichen. Reitz und Kluge unterrichteten damals an der internationalen Hochschule für Gestaltung (HfG) Ulm, wo sich ab 1963 eines der ersten elektronischen Studios in Westdeutschland befand, das 1959 in München gegründete Siemens-Studio für elektronische Musik. Das Studio ist heute im Deutschen Museum München ausgestellt. Riedl realisierte in diesem Studio die Musik für VariaVision. Für Speicher hat Michaela Melián das Studio im Deutschen Museum München noch einmal zum Klingen gebracht. Diese Klänge, Töne, Geräusche wurden aufgezeichnet und bilden die klanglichen Basisbausteine für eine neue Komposition.
Text von Website
Namen Alexander Kluge (Texte) / Edgar Reitz (Filme) / Josef Anton Riedl (Musik) / Michaela Melián
Stichwort digitale Kunst / elektronische Musik / Film / Installation / Raumkunst / Sprache
WEB www.br.de/radio/bayern2/inhalt/hoerspiel-und-medienkunst/hoerspiel-melian-speicher-104.html
TitelNummer
015644566 Einzeltitelanzeige (URI)
magazin-kunst-ab-1970
magazin-kunst-ab-1970
magazin-kunst-ab-1970

Bechtloff Dieter / Baier Hans Alexander, Hrsg.: Magazin KUNST Konvolut, 1970 ab


Baier Hans Alexander / Bechtloff Dieter, Hrsg.
Magazin KUNST Konvolut
Mainz (Deutschland): H. E. Trost / Verlag Magazin KUNST, 1970 ab
(Zeitschrift, Magazin) 30x21,4 cm, 9 Teile.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Heft Nr. 39 1970, Kunst und Computer, Kybernetik - Informationsästhetik - Computer Art (Anzeige Aktionsraum 1, Günter Saree).
Heft Nr. 40, Kunst und Politik (Anzeige Galerie Schein München, Berengar Laurer. 2 Anzeigen von Wolf Vostell).
Heft Nr. 46, Verkehrskultur Kunst und Sport (Anzeigen Von Winfried Gaul, Vostell. Klaus Staeck und Gerhard Steidl, Befragung der documenta oder: die Kunst soll schön bleiben).
Heft Nr. 47, Die Kunst auf dem Prüfstand: documenta 5.
Heft Nr. 48, Der Rubel rollt, 5 Jahre Kunstmärkte (International Artist's Cooperation, zur Gründung des I.A.C. im Februar 1972 in Oldenburg von Klaus Groh. Kunstszene München, Gruppe Z, Vlado Kristl im Herbstsalon, Konrad Balder Schäuffelen im Münchner Justizpalast).
Heft Nr. 49, Zeit, Ein Aspekt in der aktuellen Kunst (Leserbriefe von Albrecht D., Wolf Vostell, Thomas Niggel, Klaus Groh. Anzeige vom I.A.C., Klaus Staeck: Die Litfaßsäule als Galerie).
Heft N. 50, Joseph Beuys (Leserbriefe von Klaus Staeck, H. A. Schult. Von Bernhard Sandfort und Dieter Hacker, Die Welt als Produzentengalerie).
Heft Nr. 51, Kunst-Fazit 72/73 (Leserbrief von Peter Below).
Heft Nr. 52, Kunst und Fernsehen (Leserbrief von Klaus Staeck. AQ Kunstzeitschrift. Saree, letzte Arbeiten, Dokumentation bei Reflection Press Stuttgart von Albrecht D.. Jochen Gerz, Die Kunst ein Mißverständnis?)
Namen Albrecht D. / Berengar Laurer / Bernhard Sandfort / Dieter Hacker / Gerhard Steidl / Günter Saree / H. A. Schult / Jochen Gerz / Joseph Beuys / Klaus Groh / Klaus Staeck / Konrad Balder Schäuffelen / Peter Below / Thomas Niggel / Vlado Kristl / Winfried Gaul / Wolf Vostell
Stichwort 1970er Jahre / Aktionsraum 1 / Ausstellungen / Computer / documenta 5 / I.A.C. / Informationsästhetik / Kunstmarkt / Kybernetik / Politik / Produzentengalerie / Reflection Press / Rezensionen / Sport
TitelNummer
023372651 Einzeltitelanzeige (URI)
19-hours-at-the-kiosk
19-hours-at-the-kiosk
19-hours-at-the-kiosk

Smith Valerie, Hrsg.: 19 Hours at the Kiosk - Between Walls and Windows. Architecture and Ideology, 2012


Smith Valerie, Hrsg.
19 Hours at the Kiosk - Between Walls and Windows. Architecture and Ideology
Berlin (Deutschland): Haus der Kulturen der Welt, 2012
(Heft) 32 S., 15x10,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitpublikation zum Projekt. Ein Projekt von Studio Miessen.
Contributors to Architecture and Ideology include Amateur Architecture Studio (Wang Shu & Lu Wenyu), Arno Brandlhuber, Angela Ferreira, Terence Gower Initiative, Weltkulturerbe Doppeltes Berlin, Inigo Manglano-Ovalle, Studio Miessen, Marko Sancanin (Platforma 9, 81), Eran Schaerf, and Supersudaca
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012482450 Einzeltitelanzeige (URI)
sam-connect-the-dots
sam-connect-the-dots
sam-connect-the-dots

Baron Sam, Hrsg.: Connect the dots (however you like), 2016


Baron Sam, Hrsg.
Connect the dots (however you like)
Lissabon (Portugal): FABRICAFEATURES, 2016
(PostKarte) 2 S., 11x16 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Fabrica Features is the brand communicating the ideals and creative output of the Fabrica design studio. It is defined by the attitudes and creations of the young international people who work there, refreshed by the coming and going of studio members. Their process is informed by enquiry into rituals and materials, defining a language that is thoughtful, eclectic and alternative. The focus is on conceptual objects, limited collections and prototypes, produced under the brand – which is the meeting point between the studio and the outside world. Such encounters happen in galleries, museums, online and designated Fabrica Features spaces found throughout Europe. Text von Website
Stichwort Design
WEB www.fabricafeatures.com
TitelNummer
016259601 Einzeltitelanzeige (URI)
the-studio-06-07-1994
the-studio-06-07-1994
the-studio-06-07-1994

Allan Malcom, Hrsg.: The Studio Juni-July 1994 - Live Music, Theatre, Films, Exhibitions, Comedy, Dance, Workshops, Courses, 1994


Allan Malcom, Hrsg.
The Studio Juni-July 1994 - Live Music, Theatre, Films, Exhibitions, Comedy, Dance, Workshops, Courses
Kent (Großbritannien): The Studio, 1994
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 21x14,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation Mit einer Ankündigung der Ausstellung "The Recycled Art Gallery - Mail Art", The Studio, Kent, 15.-30.06.1994. (Seite 7), handschriftlich korrigiert
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Mail Art
TitelNummer
017094627 Einzeltitelanzeige (URI)

Szusich Herbert / Tausch Dieter, Hrsg.
Studio 26, Handwerk & Erinnerung
Innsbruck (Österreich): Studio 26, 1985
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 400,

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
004860036 Einzeltitelanzeige (URI)
unsedicesimo 12
unsedicesimo 12
unsedicesimo 12

Studio FM Milano: un sedicesimo numero 12, 2009


Studio FM Milano
un sedicesimo numero 12
Mantua (Italien): Ediziono Corraini, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 23,3x16,5 cm, ISBN/ISSN 1972-2842
Techn. Angaben eingebunden Infos über das Studio. Heft drahtgeheftet

Stichwort Nullerjahre
WEB www.unsedicesimo.com
TitelNummer
007952186 Einzeltitelanzeige (URI)
naivsuper-cd 011
naivsuper-cd 011
naivsuper-cd 011

Mars Leo: Lightears, 2007


Mars Leo
Lightears
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2007
(CD, DVD) 13x13 cm,
Techn. Angaben naivsuper Nr 011, Musik-CD in Papphülle und transparenter Kunststoffhülle, cover art: Stephane Leonard
ZusatzInformation recorded in 2007 at the Leo Mars studio.
´Lightears´ is the long awaited debut album by Berlin duo Leo Mars. After a year of trial and error, a lot of sessions, sound collecting and analysation of possibilities a precisely crafted, yet astonishingly free floating album came to life. In times of almost infinite sounds, instruments and styles it took the duo some time to come up with the basic material, form a language and then of course learn to speak it. Hours were spent in the studio and their favourite lebanese restaurant discussing the world of sound.
´Lightears´ intelligently smudges the borders between a classic drone, an underground noise, a playful improvisation and an old fashion musique concrete record. All the genres fall into place rather unpretentious with pure sound excitingly assembled to challenge ones listening habits.
It is a rather harsh production always bouncing back and forth between digital, crisp electronics and field recordings pushed way over the edge.
With minimal gear and set up Leo Mars managed to manoveur themselves somewhere inbetween a bedroom thrashing noise keyboard project and a theoratical paper score composer duo. Performing in a trance - allowing things to happen - awaken - making a conscious decision - slipping back into space
Stichwort Nullerjahre
WEB www.naivsuper.de
TitelNummer
008567267 Einzeltitelanzeige (URI)

McPherson Bruce, Hrsg.
Open Studio - Design Typesetting Printing Binding
Rhinebeck, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Open Studio, 1982 ca.
(Flyer, Prospekt) 45,5x454,5 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefaltetes Infoblatt über das Angebot des Studios

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
010287373 Einzeltitelanzeige (URI)
silverware-0-2012
silverware-0-2012
silverware-0-2012

Kapagiannidi Nathalie / Berger Benoit, Hrsg.: SILVERWARE No. 0, 2012


Berger Benoit / Kapagiannidi Nathalie, Hrsg.
SILVERWARE No. 0
Paris (Frankreich): Say What Studio, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 37,8x29,5 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet
ZusatzInformation Silverware est un fanzine présentant nos photographies de tous les jours. Le premier numéro rassemble celles prises lors de séjours à New York, Athènes et Paris. Le deuxième rassemble les photographies prises lors d'un voyage à Berlin, ainsi que des photographies du quotidien à Paris.
Text von der Webseite
WEB www.saywhat-studio.com
TitelNummer
010707376 Einzeltitelanzeige (URI)
erste-eschatologische-internationale
erste-eschatologische-internationale
erste-eschatologische-internationale

Andryczuk Hartmut, Hrsg.: Erste Eschatologische Internationale, 2001


Andryczuk Hartmut, Hrsg.
Erste Eschatologische Internationale
Berlin (Deutschland): studio im hochhaus, 2001
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10,7 cm,
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung vom 03. Juni bis 27. Juni 1996 im studio im hochhaus, Berlin, gefaltet
ZusatzInformation Communication Art Projekt organized by Hartmut Andryczuk
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
011749395 Einzeltitelanzeige (URI)
slanted-25
slanted-25
slanted-25

Harmsen Lars, Hrsg.: Slanted #25 – Paris, 2015


Harmsen Lars, Hrsg.
Slanted #25 – Paris
Karlsruhe (Deutschland): Slanted Publishers, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 288 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 1867-6510
Techn. Angaben Klappbroschur. Verschiedene Papiere
ZusatzInformation Beiträge über Studios, Agenturen, Künstler, Designer.
Text von der Webseite
Namen ABM Studio / Akatre / Alice Sfintesco / Amelange / Amélie Gastaut / Atelier de Création Graphique / Atelier Formes Vives / Atelier Michel Bouvet / Benoit Bodhuin / c-album / Caroline Bouige / Charlotte Cheetham / Charlotte Molas / Coco / Des Signes / deValence / Fabienne Francisco / Fanette Mellier / Fontyou / Frédéric Tacer / Frédéric Teschner Studio / Guillaume Mary / GUsto / Hannah & Joel / Helmo / Ian Lynam / Ilka Helmig / Isabelle Moisy / Jean François Porchez / Jocelyn Cottencin / Jonathan Fabreguettes / Julie Sittler / Laurent Fétis & Sarah Martinon / Lea Brousse / Les Graphiquants / Mehdi Hercberg / Morgan Fortems / My Name is Wendy / Olivier Lebrun / Philippe Apeloig / Pierre-Olivier Deschamps / Pierre Vanni / Pinar&Viola / Quentin Aldhui / Raban Ruddigkeit / Sophie Della Corte / Spassky Fischer / Stéphane Goddard / Superscript / Syndicat / Thibault Maupetit / Vier5 / Vincent Perrottet / Véfa Lucas / Yorgo&Co / Émilie Rigaud / Étienne Hervy / Étienne Robial
Sprache Englisch
Geschenk von Lars Harmsen
Stichwort Design / Gestaltung / Paris / Typografie / Werbung
WEB www.slanted.de
TitelNummer
014624537 Einzeltitelanzeige (URI)
quivid-muenchen-2003
quivid-muenchen-2003
quivid-muenchen-2003

Haffner Horst / Schütz Heinz, Hrsg.: QUIVID - im öffentlichen Auftrag - Demokratie als Auftraggeber / Kunstwettbewerbe der Landeshauptstadt München, 2003


Haffner Horst / Schütz Heinz, Hrsg.
QUIVID - im öffentlichen Auftrag - Demokratie als Auftraggeber / Kunstwettbewerbe der Landeshauptstadt München
Nürnberg (Deutschland): quivid / Verlag für moderne Kunst, 2003
(Buch) 127 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 3-936711-04-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit Entwürfen von Acconici Studio, Franz Ackermann, EMPFANGSHALLE, Peter Kogler, Olaf Metzel, M+M, Olaf Nicolai, Eva Schlegel, Szuper Gallery u. a.
Dokumentation der Ausstellung und Statementreihe QUIVID I - im öffentlichen Auftrag vom 10.-31.01.2002 im Technischen Rathaus München. Gestaltung Christian Topp
Namen Acconici Studio / EMPFANGSHALLE / Eva Schlegel / Franz Ackermann / M+M / Olaf Metzel / Olaf Nicolai / Peter Kogler / Szuper Gallery
Stichwort Demokratie / Kunst am Bau / Öffentlichkeit
TitelNummer
016650594 Einzeltitelanzeige (URI)
Hungry-Issue3
Hungry-Issue3
Hungry-Issue3

Yagisawa Toshiki, Hrsg: HUNGRY ISSUE 3, 2015


Yagisawa Toshiki, Hrsg
HUNGRY ISSUE 3
Tokio (Japan): Einstein Studio, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 136 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 456-2-472-98048-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation HUNGRY is a photo collection which shows artworks of 77-151 young Japanese photographers. This book works as a platform and helps artists and people who are interested in them meet.
Text von der Website
Sprache Englisch
Geschenk von Remo Weiss
Stichwort Fotografie / Japan
WEB www.einstein-studio.com
TitelNummer
016964593 Einzeltitelanzeige (URI)

Befeldt Amelie: The thing is I don't want to be a studio artist, 2016

Amelie-Befeldt-the-thing-is
Amelie-Befeldt-the-thing-is
Amelie-Befeldt-the-thing-is

Befeldt Amelie: The thing is I don't want to be a studio artist, 2016


Befeldt Amelie
The thing is I don't want to be a studio artist
Bielefeld (Deutschland): lAb Artists Unlimited, 2016
(Buch) 145 S., 18,5x12 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag, Digitaldruck
ZusatzInformation Was ist das studio? Eine Lokalisierung des künstlerischen Entstehungsort? Meint es einen wirklichen Raum oder doch die Abschottung zur Außenwelt, der Welt in der man lebt?
Das Künstlerbuch von Amelie Befeldt bildet den Abschluss einer ortsspezifischen Arbeit mit Projektbüro im Ausstellungsraum lAb in Bielefeld. Zu Beginn stand die Frage, mit welchen Strategien verschiedene Lebensentwürfe verfolgt werden und wie Alltag organisiert wird. In dem Bestreben außerhalb eines bzw. ihres studios zu agieren, absolvierte Befeldt „Alltagshospitationen“ bei verschiedenen BewohnerInnen der Nachbarschaft. Ergänzt wird die Recherche durch die Betrachtung von YouTube vlogs, in denen AutorInnen Bildproduktion als strukturierendes Moment in ihrem Alltag anzuwenden scheinen. Der Vergleich zu den vlogs, die sich formal und ästhetisch nur geringfügig von den Videosequenzen der Hospitationen zu unterscheiden scheinen, führt wiederum zurück zur Befragung der eigenen (künstlerischen?) Produktion.
Eine zitierende, in Fußnoten und Verlinkungen sprechende Erzählerin führt LeserInnen durch neu gesammeltes Material sowie durch Auszüge vorausgegangener Arbeiten der Künstlerin. Es entsteht eine narrative Collage, die auch als Lesebuch verstanden werden möchte und deren Dramaturgie die Aufmerksamkeit der LeserInnen verhandelt. Neben ruhigen konzentrierten Abschnitten finden sich Abschweifungen, die sichtbare Materialverdichtungen ergeben. Bereits gelesener Text wird ergänzt, überlagert und verändert. Reflexionen über Produktion von Kunst, vlogs und Alltag fordern gegen Ende der Publikation und im sich anschließenden Essay fast trotzig ein „Recht auf Autorenschaft“ ein.
Text von der Künstlerin
Namen ag16 (Gestaltung)
Geschenk von Amelie Befeldt
Stichwort Alltag / Fotografie / Lebensentwurf / vlog
WEB www.ameliebefeldt.de
WEB www.youtube.com/watch?v=I6KX7r3cOIc
TitelNummer
024177658 Einzeltitelanzeige (URI)
sz-226-grossformat-smith
sz-226-grossformat-smith
sz-226-grossformat-smith

Lorch Catrin: Der Künstler Michael Smith hat für die Münsteraner Skulpturprojekte ein Tattoo-Studio eröffnet. Wer wollte, ließ sich ein bleibendes Souvenir stechen, 2017


Lorch Catrin
Der Künstler Michael Smith hat für die Münsteraner Skulpturprojekte ein Tattoo-Studio eröffnet. Wer wollte, ließ sich ein bleibendes Souvenir stechen
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 226 vom 30. September/1. Oktober 2017, Feuilleton Grossformat, S. 22
ZusatzInformation Einer der ungewöhnlichsten Beiträge verbarg sich in diesem Jahr hinter einer schlichten Backsteinfassade im Hafenviertel. „Not Quite Under_Ground“ war ein Tattoo-Studio, das der amerikanische Künstler Michael Smith eingerichtet hatte. ...
... Der Laden war ausgestattet mit dicken Motivbüchern und gerahmten Vorlagen an den Wänden. Herzen, Schlangen, Slogans, unzählige kleine Bilder – in einer exklusiven Mischung: Jedes einzelne war von einem Künstler entworfen worden. Zunächst hatte der im Jahr 1951 geborene Michael Smith die anderen Teilnehmer der diesjährigen Skulpturprojekte aufgefordert, sich doch an seiner Aktion zu beteiligen, schon „um ihre Arbeit für Münster über den Tag hinaus zu verlängern und die Öffentlichkeit noch stärker einzubeziehen“, wie er nicht ohne Ironie sagt. Außerdem bettelte er noch Künstlerfreunde wie Lawrence Weiner an, er brauche Material. ...
Textauschnitte aus dem Artikel
Namen Lawrence Weiner
Sprache Deutsch
Stichwort Haut / Münster / Skulptur / Souvenir / Tattoo
TitelNummer
024691678 Einzeltitelanzeige (URI)

Lohr Karin, Hrsg.: BISS 2018 02 - I Will Be With You, Whatever, 2018

lohr-biss-02-2018
lohr-biss-02-2018
lohr-biss-02-2018

Lohr Karin, Hrsg.: BISS 2018 02 - I Will Be With You, Whatever, 2018


Lohr Karin, Hrsg.
BISS 2018 02 - I Will Be With You, Whatever
München (Deutschland): Biss, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 28x21,1 cm, Auflage: 61.000, ISBN/ISSN 0948-3470
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Themen: 25 Jahre BISS, Obdachlose am Flughafen, Drogensucht im Alter, 10 Jahre H-Team e.V. - Soziales trifft Kunst und Kultur, Öko-Esel, Prokrastination, Kunstaktion im öffentlichen Raum zum 25-jährigen Jubiläum von BISS am Wittelbacherplatz, 30.06.-13.10.2018, BISS-Jubiläumsprogramm
Namen Barbara Donaubauer (Fotos) / Benjamin Egger (Künstler) / Bettina Hafner / Caroline Fuchs (Kuratorin) / Christoph Gurk / Eleonora Guido (Illustration) / Francis Alys (Künstlerin) / Hannes Rohrer (Fotos) / Heather Peak Morison (Künstlerin / Ivan Morison (Künstler Skulptur / Klaus Erich Dietl (Künstler und Filmemacher) / Martin Fengel (Illustration) / Naomi Lawrence (Künstlerin) / Peter Peschel / Sabine Schlatter (Künstlerin) / Stephanie Müller (Künstlerin) / Studio Morison) / Studio Morison) / Toby Binder (Fotos) / Uli Hoeneß / Xaver Lutzenberger (Baufirma)
Stichwort Drogensucht / Engagement / Kunst / Obdachlosigkeit / Soziales
WEB http://www.h-team-ev.de
WEB www.biss-magazin.de
TitelNummer
025758714 Einzeltitelanzeige (URI)
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Schnippelbuch I, 1981


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Schnippelbuch I
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Buch) 1040 S., 20x28,6x4 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-97-X
Techn. Angaben Broschur, brauner Umschlag
ZusatzInformation 1. Auflage. Das original PA SCHNIPPELBUCH: Abendländisches, schwarzweißes BILDARCHIV der visuellen Wirklichkeit. MATERIAL zum Anschauen, Abzeichnen, Nachzeichnen, Ausschneiden, Kopieren, Collagieren für Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten, für Initiativgruppen, Verbände und Vereine, für Künstler, Grafiker, Lehrer und Sozialpädagogen, für Zeitschriftenredakteure, Amateur-Journalisten und Bühnenbildner und für alle diejenigen, die vielseitiges Bildmaterial suchen das anders ist als die üblichen Clip-Art-Bilder. Das Kult-VORLAGENBUCH der 80er und 90er Jahre weltweit.
Einige Beispiele aus dem INHALTSVERZEICHNIS: Frauen (27 Seiten) / Männer sitzend, lesend (40 Seiten) / Kinder einzeln, in Gruppen, mit Erwachsenen / Familien / Hunde, Katzen, Haustiere, einheimische Tiere, Tiere aus fernen Ländern / Zirkus / Gemüse, Früchte, Pflanzen, Blumen, Bäume, Landschaften / technisches Gerät, Alltagsgegenstände, Werkzeuge, Kleider, Pistolen und Flaschen / Musikinstrumente / Spielzeug und Puppen / aus dem Haushalt / Essen und Trinken / Wohnen, Möbel / Häuser / Autos, Oldtimer, LKW und Busse, Rennautos, Motorräder, Flugzeuge, Schiffe, Eisenbahnen / Menschen bei der Arbeit, Sport, Paare aller Art, Liebespaare, Männer- und Frauenköpfe, Berühmtheiten, Grimassen, Horrorköpfe, Hände, Kopf und Teile davon, Helden aus Comics und Film, Krieg / Symbolisches Allerlei / graphisches Sammelsurium / Kunstwerke
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / 1990er Jahre / Bildarchiv / Bildmaterial / Pädagogik / Sammlung / Vorlage / Vorlagenbuch
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
001507109 Einzeltitelanzeige (URI)
clash-08-november-2001
clash-08-november-2001
clash-08-november-2001

Hägler Max, Hrsg.: Clash, 08 November 2001, 2001


Hägler Max, Hrsg.
Clash, 08 November 2001
München (Deutschland): 3Stil Verlag, 2001
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 35x26 cm, Auflage: 38500,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Thema der Ausgabe: Reise ins Morgenland - München-Bangkok in 111 Tagen.
Mischung aus Jugendmagazin und Stadtmagazin, das in München von 2001 bis 2003 monatlich kostenlos vertrieben wurde und vor allem gesellschaftliche und politische Themen aufgriff. Vorgänger waren unter anderem "Mephisto" und "Newsbrothers".
Information von Sub Bavaria.
Namen David Curdija (Gestaltung) / Joy Bamgbola (Gestaltung) / Lorenz Wittmann (Gestaltung) / Massive Töne / Melanie Castillo (Gestaltung) / Philipp Eder (Gestaltung) / Sebastian Ross (Gestaltung) / Yvonne Ortner (Gestaltung)
Sprache Deutsch
Stichwort Freizeit / Jugendkultur / Jugendmagazin / Musik / Nullerjahre / Reise / Sport / Stadtmagazin
WEB http://www.sub-bavaria.de/w/index.php/Clash
WEB https://www.welt.de/print-welt/article447072/Schuelermagazin-Clash-macht-es-den-Grossen-vor.html
TitelNummer
001547K76 Einzeltitelanzeige (URI)

Hägler Max, Hrsg.
Clash, 24 Juni 2003
München (Deutschland): clash Jugendkommunikation, 2003
(Zeitschrift, Magazin) [32] S., 35,2x25,5 cm, Auflage: 38500, ISBN/ISSN 1610-7489
Techn. Angaben Seiten lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Thema der Ausgabe: Extra Tirol Bike Special.
Mischung aus Jugendmagazin und Stadtmagazin, das in München von 2001 bis 2003 monatlich kostenlos vertrieben wurde und vor allem gesellschaftliche und politische Themen aufgriff. Vorgänger waren unter anderem "Mephisto" und "Newsbrothers".
Information von Sub Bavaria.
Namen Florian Schubert (Gestaltung) / Johannes Ottomeyer (Gestaltung) / Joy Bamgbola (Gestaltung) / Lorenz Wittmann (Gestaltung)
Sprache Deutsch
Stichwort Freizeit / Jugendkultur / Jugendmagazin / Musik / Nullerjahre / Popkultur / Sommer / Sport / Stadtmagazin
WEB http://www.sub-bavaria.de/w/index.php/Clash
WEB https://www.welt.de/print-welt/article447072/Schuelermagazin-Clash-macht-es-den-Grossen-vor.html
TitelNummer
001563K76 Einzeltitelanzeige (URI)

Kappeler Marc / Lötscher M. / von Ledebur Susanne, u. a. Hrsg.
soDA #24 Leidenschaft Sport
Zürich (Schweiz): soDA Magazin, 2004
(Zeitschrift, Magazin) . ISBN/ISSN: 3907868242

Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
002142011 Einzeltitelanzeige (URI)

Kister Kurt
Das Beste zweier Welten - Die „Süddeutsche Zeitung“ hat sich in der Vergangenheit immer wieder gewandelt. Sie tut es jetzt ein weiteres Mal. Und das nicht zufällig am Wochenende
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Presse, Artikel) 2 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 240 vom 18./19. Oktober 2014, Thema der Woche, zum neuen Design der SZ
ZusatzInformation DEUTSCHLANDS NEUE WOCHENENDZEITUNG, Nichts ruht, alles bewegt sich – die Welt, der Sport, das Angebot einer Zeitung. Auch deshalb geht die „Süddeutsche“ neue Wege
Sprache Deutsch
TitelNummer
012099424 Einzeltitelanzeige (URI)
psych-kg-285
psych-kg-285
psych-kg-285

Hjuler Detlev, Hrsg.: Psych.KG 285 - fluxus means cars wearing no panties, 2015


Hjuler Detlev, Hrsg.
Psych.KG 285 - fluxus means cars wearing no panties
Flensburg (Deutschland): Kommissar Hjuler, 2015
(Schallplatte) 31,5x31,5 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben LP, Hülle aus schwarzem Karton mit Collagen, Klebebänder, Stempeldrucke, original Bleistift, Metallfolie (Ritter SPORT), one-side LP (Edition 100)
ZusatzInformation Beiträge von:
C. Mehrl Bennett - The Spirit of Fluxus
PAAK - Pontonorchester
Danielle Lemaire - LAVA GLOVE
Mama Baer - retect
Emil Siemeister - 1. + 2. Vers
Magnús Pálsson - Loegsoken I-IV
Geschenk von Kommissar Hjuler
Stichwort Unikat
WEB www.hjulerbaer.no-art.info
TitelNummer
015036075 Einzeltitelanzeige (URI)
the-red-bulletin-06-2016
the-red-bulletin-06-2016
the-red-bulletin-06-2016

Sperl Robert, Hrsg.: The Red Bulletin 06/2016, 2016


Sperl Robert, Hrsg.
The Red Bulletin 06/2016
Salzburg (Österreich): Red Bull Media House, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 98 S., 27,5x20,2 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit einem Beitrag u. a. über Charli XCX
Stichwort Action / Sport
TitelNummer
015790557 Einzeltitelanzeige (URI)
Sport-bei-uns
Sport-bei-uns
Sport-bei-uns

N. N.: El deporte en mi pais - Sport bei uns - Kiel 1972, 1972


N. N.
El deporte en mi pais - Sport bei uns - Kiel 1972
Kiel (Deutschland): Magistrat der Stadt Kiel, 1972
(Flyer, Prospekt) 10 unpag. S., 29,6x10 cm,
Techn. Angaben Faltblatt mit Zickzackfalz,
ZusatzInformation Ankündigung zum internationalen bildnerischen Wettbewerb der Jugend anlässlich der Olympischen Spiele 1972, Kiel. Beilage in Werk und Zeit
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
Stichwort Jugend / Jugendwettbewerb / Kunstwettbewerb / Olympiade / Sommerspiele
TitelNummer
016352525 Einzeltitelanzeige (URI)
pettibon-raymond_heres-your-irony-back
pettibon-raymond_heres-your-irony-back
pettibon-raymond_heres-your-irony-back

Jeorn Julia, Hrsg.: Raymond Pettibon - Here´s your irony back - political works 1975-2013, 2013


Jeorn Julia, Hrsg.
Raymond Pettibon - Here´s your irony back - political works 1975-2013
Ostfildern / New York, NY / Los Angeles, CA (Deutschland / Vereinigte Staaten von Amerika): David Zwirner / Hatje Cantz Verlag / Regen Projects, 2013
(Buch) 212 S., 32,7x27,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3733-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag, bedrucktes Vorsatzpapier
ZusatzInformation Mit einem Essay von Benjam H. D. Buchloh.
Raymond Pettibon (*1957 in Tucson), Pionier von Subkultur und kulturellem Untergrund in Südkalifornien, löst seit den späten 1970er-Jahren die Grenzen zwischen Hochkultur und Massenphänomenen, zwischen Kunstgeschichte und Literatur einerseits sowie Jugendritualen, Sport, Religion, Politik und Sexualität andererseits stetig auf. All dies schlägt sich in seinen bis ins Detail ausgearbeiteten Zeichnungen nieder. Mit seinen freien poetischen und zugleich scharfsinnigen Kompositionen hält Pettibon der gegenwärtigen Gesellschaft einen Spiegel vor. Außer von politischen Akteuren wird sein Schaffen seit dem 11.09.2001 verstärkt durch zeithistorische Ereignisse inspiriert. Ronald und Nancy Reagan, J. Edgar Hoover, die Präsidenten Bush, die Kennedys und Adolf Hitler, Barack Obama und Osama bin Laden finden sich neben Szenen aus dem Vietnamkrieg und den Kriegen im Irak und in Afghanistan, neben Misshandlungen in Abu Ghraib und Protestbewegungen.
Text von der Website
Namen Adolf Hitler / Barack Obama / J. Edgar Hoover / Nancy Reagan / Osama bin Laden / Ronald Reagan
Stichwort Krieg / Malerei / Politik / Präsident / Zeichnung
TitelNummer
016804K61 Einzeltitelanzeige (URI)
flemming-querpass
flemming-querpass
flemming-querpass

Flemming Klaus / Borstel Rüdiger / Wetzel Renate, Hrsg.: Querpass - Künstler sehen Fußball, 1997


Borstel Rüdiger / Flemming Klaus / Wetzel Renate, Hrsg.
Querpass - Künstler sehen Fußball
Leverkusen (Deutschland): Bayer AG, 1997
(Heft) 52 S., 29,8x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Eine Ausstellung in der Südtribüne des Ulrich-Haberland-Stadions in Leverkusen, 11.11.-21-12-1997, in Kooperation mit der Kulturabteilung der Bayer AG, der Sportwerbung und des TSV Bayer 04 Leverkusen.
Namen Achim Duchow / Claus Otto Paeffgen / Felix Droese / Günther Uecker / Joseph Beuys / Martin Kippenberger / Peter Nagel / Rune Mields / Sigmar Polke
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Sport
TitelNummer
017103627 Einzeltitelanzeige (URI)
the-voice-no-38
the-voice-no-38
the-voice-no-38

Emch Arlette-Elisa, Hrsg.: the voice. No 38 Dialog mit der Swatch Community, 2012


Emch Arlette-Elisa, Hrsg.
the voice. No 38 Dialog mit der Swatch Community
Biel (Schweiz): Swatch, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 28x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere
ZusatzInformation Mit einem Sonderteil zur Biennale di Venezia 2011
Stichwort Kunst / Lifestyle / Marketing / Mode / Sport / Uhren / Werbung
WEB www.swatch.com
TitelNummer
017684626 Einzeltitelanzeige (URI)
edited-2017-01
edited-2017-01
edited-2017-01

Proud Jennifer, Hrsg.: Edited No 2017/01 - Movement Issue, 2017


Proud Jennifer, Hrsg.
Edited No 2017/01 - Movement Issue
Hamburg (Deutschland): About You, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 27x20 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Thema Ballet
Stichwort Kleidung / Mode / Sport / Tanz
TitelNummer
023297645 Einzeltitelanzeige (URI)
dimanche-skate-co
dimanche-skate-co
dimanche-skate-co

N. N.: LA.ZINE., 2016


N. N.
LA.ZINE.
London (Großbritannien): Dimanche skate co., 2016
(Zine) 20 unpag. S., 21x14,8/ cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Dimanche skate co. is a London based brand born from the love for skateboarding, culture, design, and photography. It all started with a roll of film shot in London and New York at the start of 2014, these photos then went on to inspire the brand's original style aesthetic and products. All products are made in limited runs with a focus on quality and simplicity. The product line ranges from decks, t-shirts, rugby shirts and beanies to patches and photography.
Text von der Webseite
Stichwort Fotografie / Los Angeles / Skate Boards / Sport
TitelNummer
023298605 Einzeltitelanzeige (URI)
foerster-hockey
foerster-hockey
foerster-hockey

Foerster Ryan: Hockey, 2011


Foerster Ryan
Hockey
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 2011
(Heft / Zine / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) [16] S., 26,8x20 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Offsetdruck auf Zeitungspapier. Im Set mit acht Heften von Ryan Foerster.
ZusatzInformation The family of photographs collected in Foerster's original and appropriated images - hockey players, Rita Hayworth - meld together in an associative blend.
Text von der printed-matter-Webseite.
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / found footage / Popkultur / Sport / Zine
WEB https://canadianart.ca/features/ryan-foerster/
WEB https://www.printedmatter.org/catalog/30416
TitelNummer
024993695 Einzeltitelanzeige (URI)

Springer Bernhard, Hrsg.: Herr Maier - Erfinder des Selfies, 2017

herr-maier-erfindes-des-selfies
herr-maier-erfindes-des-selfies
herr-maier-erfindes-des-selfies

Springer Bernhard, Hrsg.: Herr Maier - Erfinder des Selfies, 2017


Springer Bernhard, Hrsg.
Herr Maier - Erfinder des Selfies
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Buch) 56 S., 25x20 cm, Auflage: 3000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-76-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Ausstellung 11.12.2017-12.01.2018 im Stadtteilkulturzentrum Guardini90, München.
Seit seinem ersten Selfie 1972 auf dem Set von "Der Kommissar" mit Erik Ode jagt der Autogrammjäger und meist beschäftigte Statist des deutschen Films und Fernsehens, Wolfgang Maier, akribisch und ohne Unterlass dem neuesten Foto mit VIPs aus Politik, Sport und Showbusiness hinterher. Er kann damit als Erfinder des neuen Massenphänomens der sozialen Medien gelten. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner Guinness-Buch-der-Rekorde-verdächtigen Sammlung von über 100.000 Schnappschüssen, die er in über 560 Mappen in chronologischer Reihenfolge dokumentiert, zusammen mit den über 900 Auftritten als Komparse in deutschen Filmen und Fernsehserien.
Text von der Seite der Münchner Volkshochschule
Namen Bernhard Springer (Text) / Christian Ude (Vorwort) / Friederike Dopheide (Gestaltung) / Lutz Hagestedt (Text) / Michael Müller (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Film / Fotografie / Prominenz / Prominenz / Sammlung / Schnappschuss / Selbstdarsteller / Selbstdarstellung / Selbstporträt / Selfie / Starkult / Statist
Sponsoren Bavaria Film / eoTV / Guardini90 / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Rat Pack Filmproduktion / RTL II / Starhaus Produktion
TitelNummer
025005681 Einzeltitelanzeige (URI)
loitzl-kunstboxen
loitzl-kunstboxen
loitzl-kunstboxen

Loitzl Ina, Hrsg.: KUNSTBOXEN. Zur Situation des Künstlerinnendaseins - Filmscreening und Diskussion mit Ina Loitzl, 2018


Loitzl Ina, Hrsg.
KUNSTBOXEN. Zur Situation des Künstlerinnendaseins - Filmscreening und Diskussion mit Ina Loitzl
München (Deutschland): Pasinger Fabrik, 2018
(Flyer, Prospekt / PostKarte) 9,7x21 cm,
Techn. Angaben Flyer
ZusatzInformation Wie steht es um die Gleichberechtigung im Kunstbetrieb? Sind Künstlerinnen immer noch benachteiligt? Was sind die Ursachen dafür und welche Lösungsvorschläge gibt es? Bekommen Frauen seltener große Chancen, oder trauen sie sich weniger groß zu denken? Machen Quoten Sinn oder boxen sie die Künstlerinnen in eine isolierte Ecke? Und gibt es Parallelen zwischen Kunstbetrieb und Boxsport? Im Anschluss an das Screening ihres Films KUNSTBOXEN diskutiert Ina Loitzl, Crossover- und Artist in Residence-Künstlerin aus Wien, mit Akteurinnen und Akteuren aus der Kunst- und Boxszene.
Text vom Flyer
Namen Anabel Roque Rodriguez (Moderation) / Eva Maria Stadler / Gretta Louw / Nick Trachte / Sophie de Toom / Stefan Wischnewski
Sprache Deutsch
Stichwort Emanzipation / Feminismus / Gleichberechtigung / Kunstmarkt / Kunstszene / Künstlerinnen / Repräsentation / Sport
WEB http://www.kunstpaedagogik.uni-muenchen.de/ueber-uns/bildergalerie/artist-in-residence/flyer.pdf
TitelNummer
025038701 Einzeltitelanzeige (URI)
kempinger-herwig-kempinger-postka
kempinger-herwig-kempinger-postka
kempinger-herwig-kempinger-postka

Kempinger Herwig: Herwig Kempinger, 1987


Kempinger Herwig
Herwig Kempinger
Wien (Österreich): Palais Liechtenstein / Österreichisches Fotoarchiv im Museum Moderner Kunst, 1987
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung im Österreichischen Fotoarchiv im Museum Moderner Kunst, Wien, am 07.12.1987. Förderpreis für Fotografie des Bundeministeriums für Unterricht, Kunst und Sport 1987. Ausstellungsdauer 10.12.1987-31.01.1988. Titelbild: "Auf dem Weg in die Garage", Herwig Kempinger 1987.
Namen Dieter Ronte (Begrüßung) / Monika Faber (Einführung)
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1980er Jahre / Ausstellung / Fotografie / Fotopreis / Förderpreis
TitelNummer
025096689 Einzeltitelanzeige (URI)

Scholtz Andrea
ARNO DESIGN
Stuttgart (Deutschland): avedition, 2014
(Buch) 248 S., 24,5x17,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-89986-199-0
Techn. Angaben Hardcoverbroschur, schwarze Beschnittkante
ZusatzInformation umfasst die Jahre 1994 bis 2014
Arno Design (Mirka Nassiri, Claus Neuleib, Peter Haberlander) steht seit vielen Jahren für spektakuläre Lösungen bei der Gestaltung und Realisierung von Messeständen, Eventarchitektur, Showrooms und Shops. Zum 20-jährigen Bestehen zeigt diese Publikation die Vielfalt des gesamten Schaffens für ein breites Spektrum von Kunden aus den Bereichen Mode, Sport, Industrie und Kommunikation. Dabei werden viele Firmen wie z. B. Mercedes-Benz, Yves Saint Laurent, Lego, Porsche, Sto und Apple über Jahre hinweg von Arno Design betreut, so dass sich an den Arbeiten Entwicklungen und Gestaltungstendenzen über längere Zeiträume ablesen lassen.
Bestechend ist die Vielseitigkeit des Büros: neben sehr „cleanen“ Messeständen etwa für Loewe oder Grundig finden sich auch opulentere, ornamentale und barocke Anklänge wie beim Messeauftritt von Alessandro. Dieser Blick hinter die Kulissen zeigt auch unrealisierte Wettbewerbsbeiträge und verrät mehr über die Herkunft des innovativen Gestalterteams. (Text von Website)
Namen Andrea Scholtz / Claus Neuleib / Mirka Nassiri / Peter Haberlander
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Julia Hartmann
Stichwort Arno Design (Büro) / Messe / Messestand / Retaildesign / Szenografie
TitelNummer
025322684 Einzeltitelanzeige (URI)
weidemann-worte
weidemann-worte
weidemann-worte

Weidemann Kurt: Worte - auf die Waage gelegt, auf die Schippe genommen, 2000


Weidemann Kurt
Worte - auf die Waage gelegt, auf die Schippe genommen
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz, 2000
(Buch) 112 S., 23x16,4 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-9037-6
Techn. Angaben Fadengeheftet, Hardcover
ZusatzInformation Was uns zum Menschen macht, unsere Sprache, unterliegt einem oft genügsamen und achtlosen Gebrauch. Kurt Weidemann ist den Worten der Hohldonnerer und Blubberköpfe, der Werbefuzzis und Kommenta- Toren, der Reformer und Wort-Großmeister nachgegangen. Ein Lesebuch: nachdenklich und kurzweilig, treffend und frech bis zum n.d.
Text von der Webseite.
Namen Hans Magnus Enzensberger (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Literatur / Politik / Sport / Sprache / Text / Typographie / Werbung / Wort
WEB ww.hatjecantz.de
TitelNummer
025950713 Einzeltitelanzeige (URI)

Below Peter
Die vollständige Geschichte ungefragter Antworten und ...
Würzburg (Deutschland): Kryptic Press / Studio 58, 1983
(Buch) 2 Stück.

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
000341202 Einzeltitelanzeige (URI)

Carrión Ulises
Namen en adressen
Maastricht (Niederlande): Agora-Studio, 1980
(Buch) 30 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben mit schwarzer Kunststoffschiene
ZusatzInformation Publikation anlässlich Ulises Carrions Austellung in Maastricht, September 1980
Sprache Englisch / Niederländisch
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
000700138 Einzeltitelanzeige (URI)

Gerz Jochen
le tracce
Rom (Italien): gap studio d'arte contemporanea, 1978 nach
(Buch) 23x17 cm, 2 Stück.

Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
001323130 Einzeltitelanzeige (URI)

Gilbert Sharon
A Nuclear Atlas
Rosendale, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Women's Studio Workshop, 1982
(Buch) Auflage: 500, signiert,
Techn. Angaben 50 signiert Exemplare

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001382127 Einzeltitelanzeige (URI)

Gilbert Sharon
A Nuclear Atlas
Rosendale, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Women's Studio Workshop, 1982
(Buch) Auflage: 500, signiert,
Techn. Angaben 50 signiert Exemplare

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001386001 Einzeltitelanzeige (URI)

Gilbert Sharon
A Nuclear Atlas
Rosendale, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Women's Studio Workshop, 1982
(Buch) Auflage: 500, signiert,
Techn. Angaben 50 signierte Exemplare

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001388127 Einzeltitelanzeige (URI)

Nitsch Hermann
Das Orgien Mysterien Theater
Neapel (Italien): Studio Morra, 1984
(Plakat) 70x49 cm,
Techn. Angaben zweifach gefaltet
ZusatzInformation Plakat zur Aufführung vom 13.06.1984
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
003062K12 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.