infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Umwelt

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 32 Treffer

florida-02
florida-02
florida-02

Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.: FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé, 2016


Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.
FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 168 S., 19,5x13,5 cm, Auflage: 600, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur. zwei Farbpostkarten beigelegt, Anschreiben. Text Deutsch und teilweise Englisch
ZusatzInformation In engem Austausch mit dem Diskussionszusammenhang um Fluxus und Wiener Aktionismus entwarf Margaret Raspé eine eigene weibliche künstlerische Position, die das Leben wie die Kunst in ihren täglichen Verhältnissen zusammendenkt. Ihr breit gefächertes Werk umfasst filmische Arbeiten, automatische Zeichnung, Malerei und Performances. Sie befasst sich mit Körperwissen, Trance bzw. Automatik und mit dem Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt.
Text von der Webseite
Namen Margaret Raspé
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von florida
Stichwort 1990er Jahre / Film / Fluxus / Frauenkunst / Körper / Performance / Umwelt / Wiener Aktionismus
TitelNummer
014937522 Einzeltitelanzeige (URI)
191-schero-diamantensucher
191-schero-diamantensucher
191-schero-diamantensucher

Schero Herbert J.: Der Diamantensucher - Zeitschrift für Kunst, Kultur, Literatur, o. J.


Schero Herbert J.
Der Diamantensucher - Zeitschrift für Kunst, Kultur, Literatur
Duisburg (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 30,5x43,2 cm, 24 Teile.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 24 Künstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInformation Aufforderung zur Gestaltung eines poetischen Raumes für die Umwelt zur Förderung des kreativen Miteinanders. Der poetische Raum muss sich ereignen. Die Bereitschaft des Einzelnen, seine Kreativität in der Umwelt zu erleben, soll durch unsere Anregungen gefördert werden. [...] Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrung oder Ihre Ideen für die nächste Aufforderung zur Gestaltung eines poetischen Raumes mit.
Text vom Bogen.
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Literatur / Mail Art
TitelNummer
024622660 Einzeltitelanzeige (URI)

Degiorgis Nicolò / Frenes Christine, Hrsg.: Heimatkunde, 2017

degiorgis-heimatkunde
degiorgis-heimatkunde
degiorgis-heimatkunde

Degiorgis Nicolò / Frenes Christine, Hrsg.: Heimatkunde, 2017


Degiorgis Nicolò / Frenes Christine, Hrsg.
Heimatkunde
Bozen (Italien): Museion / Rorhof, 2017
(Buch) 340 S., 24x19 cm, ISBN/ISSN 978-88-94881-00-4
Techn. Angaben Spiralbindung
ZusatzInformation Das Künstlerbuch ist im Rahmen des Projektes "Hämatli & Patriae" erschienen, kuratiert von Nicolò Degiorgis für das Museion - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Bozen, 16.09.2017–14.01.2018.
"Heimat" ist ein Wort, das sich nicht direkt in eine andere Sprache übersetzen lässt. Es beschreibt ein Gefühl der ugehörigkeit zu einem örtlichen, sozialen, kulturellen und geografischen Kontext. Bis Anfang der 90er Jahre wurde in Südtiroler Grundschulen das fach "Heimatkunde" gelehrt, das sich mit der Umwelt eines Kindes auseinandersetzt: mit seinem individuellen und seinem familiären Lebensraum, mit seinen Freunden, dem Klassenzimmer, dem sozialen Gefüge und der Geografie des unmittelbaren Umfelds, der Umwelt, den Tieren, Pflanzen und der lokalen Geschichte.
Text aus dem Buch.
Sprache Deutsch / Englisch / Italienisch
Stichwort Fauna / Flora / Geografie / Heimat / Südtirol / Zeichnung
Sponsoren Autonome Provinz Bozen Süedtirol / Museion / Stiftung Süedtiroler Sparkassen
WEB http://www.nicolodegiorgis.com/
WEB http://www.rorhof.com/books/heimatkunde
TitelNummer
024958665 Einzeltitelanzeige (URI)
Werk-und-Zeit-1985-1
Werk-und-Zeit-1985-1
Werk-und-Zeit-1985-1

Sperlich Martin / Greffrath Mathias, Hrsg.: Werk und Zeit 1985/01 - Sonderdruck zur Werkundratssitzung am 30.06.1985 in Nürnberg, 1985


Greffrath Mathias / Sperlich Martin, Hrsg.
Werk und Zeit 1985/01 - Sonderdruck zur Werkundratssitzung am 30.06.1985 in Nürnberg
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 4 S., 28,5x23,2 cm,
Techn. Angaben Faltblatt, mittig gefalzt
ZusatzInformation Die Zeitschrift des Deutschen Werkbundes beschäftigt sich mit der Veränderung der Umwelt und Gestalt
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
005931K62 Einzeltitelanzeige (URI)

Beutler Thomas, Hrsg.
Umwelt Schnippel Bilder Buch
Göttingen (Deutschland): Verlag Die Werkstatt, 1992
(Buch) 160 S., ISBN/ISSN 3-923478-58-5

Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
006682038 Einzeltitelanzeige (URI)
hammann segl
hammann segl
hammann segl

Hammann Barbara: Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft, 2012


Hammann Barbara
Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft
München (Deutschland): Museum Brandhorst, 2012
(PostKarte) 9,7x21 cm,
Techn. Angaben Karte zur Videoprojektion
ZusatzInformation Barbara Hammann *1945
Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft (2006/07), 2010. Videoprojektion, Laufzeit: 5 54’ 16’’, Leihgabe der Künstlerin.
Sils-Maria im Engadin ist ein Ort, an dem seit langem Künstler und Intellektuelle Erholung gesucht haben. Das Luxushotel Waldhaus, das auf einer kleinen Anhöhe über dem Ort und dem See gelegen ist, hat viele dieser Persönlichkeiten, darunter Thomas Mann, Hermann Hesse, Clara Haskil, Max Liebermann und Gerhard Richter, beherbergt. Im nahegelegenen Val Bever drehte David Claerbout seine Arbeit „Riverside“. Was diese Gegend so attraktiv macht, hat die statische Webcam des Hotels übertragen, deren Bilder aus den Jahren 2006/07 die Münchner Künstlerin Barbara Hammann auswertete und zu einer Videoprojektion zusammenschnitt: ein Blick gen Westen über den Silser See, den Lej da Segl, bei wechselnden Tageszeiten und Wetterverhältnissen.
Der zehnminütige Aufnahmerhythmus ließ Hammann nach eigener Aussage „Veränderungen in der Natur erleben, wie ich sie im Fluss der Zeit selbst nicht wahrnehmen könnte“. Anders als bei Claerbout, der die beiden parallel gezeigten Handlungen im Film benutzt, um ein Bewusstsein für den einzelnen Moment zu schärfen, zielt Hammann darauf ab, die Wahrnehmung von Veränderlichkeit nicht nur des Selbst, sondern auch der Umwelt zu steigern: „An wie viele Bilder können wir uns erinnern? Jede Sekunde bewegen wir uns in einem anderen Umfeld, glauben aber an die Beständigkeit der Dinge und der Natur.“ Beide Künstler bedienen sich der filmischen Erfassung derselben europäischen Kulturlandschaft, um zu ganz unterschiedlichen künstlerischen Aussagen über das Verhältnis von Zeit und Raum und die Befindlichkeit des Menschen in beidem zu gelangen.
Die in München lebende Künstlerin Barbara Hammann arbeitet in erster Linie mit neuen Medien wie Fotografie, Performances und Installationen. Von 1992 bis 2006 hatte sie eine Professur an der Kunsthochschule Kassel inne
Namen Clara Haskil / David Claerbout / Gerhard Richter / Hermann Hesse / Max Liebermann / Thomas Mann
Stichwort Dokumentation / Landschaft / Videokunst
TitelNummer
008643303 Einzeltitelanzeige (URI)

De Jong Antoinette / Goldgruber Michael / Hechenblaikner Lois / Knoth Robert / Logar Ernst / Loitzl Ina
Bilder, 263 Tatort: Umwelt
Wien (Österreich): Fotogalerie, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 18x13 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung

WEB www.fotogalerie-wien.at
TitelNummer
009425311 Einzeltitelanzeige (URI)

Breicha Otto, Hrsg.
protokolle 71/2 Umwelt - Mitwelt
Wien (Österreich): Jugend und Volk, 1971
(Zeitschrift, Magazin) 214 S., 22,8x15,8 cm, ISBN/ISSN 3-8113-6650-5
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag

Namen Bernhard Hafner / Dominik Steiger / Friederike Mayröcker / Friedrich Achleitner / Haus-rucker-Co / Hermann Czech / Hundertwasser / Otto Breicha / Raoul Hausmann
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
012149440 Einzeltitelanzeige (URI)

Breicha Otto, Hrsg.
protokolle 71/1 Umwelt - Mitwelt
Wien (Österreich): Jugend und Volk, 1971
(Zeitschrift, Magazin) 200 S., 22,8x15,8 cm, ISBN/ISSN 3-8113-6649-1
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag

Namen Barbara Frischmuth / Friederike Mayröcker / Gerhard Rühm / Hans Carl Artmann / Hans Trummer / Hermann Czech / Hermann Jandl / Hermann Nitsch / Otto Breicha / Peter Handke / Rudolf Schwarzkogler
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
012152440 Einzeltitelanzeige (URI)
ratzer-geschlecht-und-innovation
ratzer-geschlecht-und-innovation
ratzer-geschlecht-und-innovation

Ratzer Brigitte, Hrsg.: Geschlecht und Innovation - in Naturwissenschaft, Technik, Medizin und Umwelt, 2015


Ratzer Brigitte, Hrsg.
Geschlecht und Innovation - in Naturwissenschaft, Technik, Medizin und Umwelt
Wien (Österreich): Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies, 2015
(PostKarte) 9,8x21 cm,
Techn. Angaben Info- und Werbeflyer für die Homepage
ZusatzInformation Die Homepage entstand als Ressourcefür all jene, die im Rahmen der Forschunsgförderung mit der Frage konfrontiert werden: "Was ist der Gender-Aspekt in Ihrer Forschung?"
WEB www.geschlecht-und-innovation.at
TitelNummer
013768501 Einzeltitelanzeige (URI)

Messner Philipp
Clouds
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer zur Veranstaltung,
ZusatzInformation Ein performatives, skulpturales Happening. 8.01.bis 5.02.2016, Südwiese vor der Alten Pinakothek, München. Das Konzept dieser malerischen Schneelandschaft spielt mit unserer Vorstellung von Künstlichkeit und Realität, sowie unserer Wahrnehmung von Räumlichkeit und Materialität. Als Simulacrum verweist der farbige Schnee auf die Künstlichkeit des Trägermaterials und wird damit zum Abbild seiner Produktionsweise. Der Betrachter sieht mit eigenen Augen, dass der Schnee artifiziell und letztlich nur ein Surrogat der Natur ist. Diese Sichtbarmachung ist zugleich Kommentar und Dekonstruktion dessen, was von uns – generell und besonders in alpinen Skiregionen – als natürliche Umwelt wahrgenommen wird.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
014904501 Einzeltitelanzeige (URI)
knoop-subway-813
knoop-subway-813
knoop-subway-813

Husslein-Arco Agnes, Hrsg.: Edgar Knoop subway 813, 2016


Husslein-Arco Agnes, Hrsg.
Edgar Knoop subway 813
Wien (Österreich): Belvedere, 2016
(PostKarte) 18,4x18,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte in Briefumschlag
ZusatzInformation zur Ausstellung 28.01.28.03.2016. Die Erarbeitung von Bildstrukturen, die nach bestimmten mathematischen Mustern variiert werden , sind Kern seiner künstlerischen Arbeit. Knoop ortet Reiz- und Reflexionsmuster in unserer alltäglichen Umwelt und setzt sie in Bildserien um. Zu sehen sind Werke der 1970er sowie jüngste Arbeiten. Kinetische Lichtobjekte nennt er dabei seine Werke, die sich dem Auge des Betrachters durch Lichtreflexionen als veränderlich ausweisen.
Text von der Webseite
TitelNummer
014929601 Einzeltitelanzeige (URI)
offermann-26.878-n-93
offermann-26.878-n-93
offermann-26.878-n-93

Offermann Eva-Maria: 26.878 N 93.268 W -11945 m - Deep Water Horizon, 2011


Offermann Eva-Maria
26.878 N 93.268 W -11945 m - Deep Water Horizon
Kassel (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Buchobjekt) 20 unpag. S., 23x18x6,5 cm, Auflage: 8, signiert,
Techn. Angaben fadengeheftet, Umschlag Bitumen auf Styrodur, innen Anklebevorsatz aus schwarzem Tonpapier und Seiten aus Transparentpapier, beigelegt ein zweiseitiges Anschreiben
ZusatzInformation This book works by haptics. You can read it eyes closed. The hardcover is made by a thick bitumen surface on styropor. For this reason the book is not heavy. Inside the book are ten pages of transparent paper with abstract illustrations that assosciate to biological structures. The topic of the book is about the sensitive creatures that live in the sea and oil shipping disasters
Geschenk von Eva-Maria Offermann
Stichwort Haptik / Meer / Umwelt / Zerstörung / Ölunfälle
WEB www.emoffermann.de
TitelNummer
015948583 Einzeltitelanzeige (URI)

Scherpe Richard / Schmitt-Rost Hans / Schwippert Hans, Hrsg.
Werk und Zeit 1967/10 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Düsseldorf (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen
ZusatzInformation Organ des Rates für Formgebung. Der Mensch in sich wandelnder Welt
Sprache Deutsch
Stichwort Architektur / Umwelt / Werkbundtag
TitelNummer
016154588 Einzeltitelanzeige (URI)
ulbricht-uni-kassel
ulbricht-uni-kassel
ulbricht-uni-kassel

Ulbricht Annette, Hrsg.: Universität Kassel - Mensch, Umwelt, Kunst, Technik, 2004


Ulbricht Annette, Hrsg.
Universität Kassel - Mensch, Umwelt, Kunst, Technik
Kassel (Deutschland): Universität Kassel, 2004
(Buch) 64 unpag. S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Geheftet, Rücken mit Leinenstreifen, Postkartenbuch,
ZusatzInformation Postkartenserie mit Motiven aus der Universität Kassel, die einen einblick in die vielfalt der Uni gibt. Fotografien von Paavo Blafield, Gestaltung Jutta Blafield
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort Fotografie
TitelNummer
016187585 Einzeltitelanzeige (URI)

Scherpe Richard / Schmitt-Rost Hans / Schwippert Hans, Hrsg.
Werk und Zeit 1968/11 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Düsseldorf (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1968
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen

Sprache Deutsch
Stichwort 1960er Jahre / Architektur / Umwelt
TitelNummer
016206588 Einzeltitelanzeige (URI)

Scherpe Richard / Schmitt-Rost Hans / Schwippert Hans, Hrsg.
Werk und Zeit 1970/07/08 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Düsseldorf (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1970
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen

Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Architektur / Gute Industrieform / Handwerk / Industrie / Olympiade 1972 / Serielles Bauen / Umwelt
TitelNummer
016288588 Einzeltitelanzeige (URI)

Scherpe Richard / Schmitt-Rost Hans / Schwippert Hans, Hrsg.
Werk und Zeit 1971/02 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Düsseldorf (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1971
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen

Sprache Deutsch
Stichwort 19. Jahrhundert / 1970er Jahre / Architektur / Funktionale Gestaltung / Gute Industrieform / Realität / Umwelt / Utopie
TitelNummer
016294588 Einzeltitelanzeige (URI)

Beisel Dieter, Hrsg.
Werk und Zeit 1974/01 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen

Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Architektur / Design Ausbildung / Umwelt
TitelNummer
016327588 Einzeltitelanzeige (URI)

Beisel Dieter, Hrsg.
Werk und Zeit 1974/06 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen, Beilage: Werk und Zeit - Forum 2/74, 4-seitig

Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Architektur / Design für Behinderte / ERCO / Umwelt / Wohnungswert
TitelNummer
016332588 Einzeltitelanzeige (URI)

Beisel Dieter, Hrsg.
Werk und Zeit 1975/01 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen

Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Architektur / Gesellschaft / Kultur / Rosenthal / Umwelt
TitelNummer
016338588 Einzeltitelanzeige (URI)

Beisel Dieter / Wenzel Erich, Hrsg.
Werk und Zeit 1976/01 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1976
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 41,8x29,7 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen, Beilage: Werk und Zeit - Forum 1/74, 4-seitig

Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Architektonisches Erbe / Architektur / Bewahren / Kultur / Umwelt
TitelNummer
016346588 Einzeltitelanzeige (URI)
bielefeld-werkschau-2016
bielefeld-werkschau-2016
bielefeld-werkschau-2016

Hoff Nils / Göbel Uwe, Hrsg.: Werkschau Sommer 2016, 2016


Göbel Uwe / Hoff Nils, Hrsg.
Werkschau Sommer 2016
Bielefeld (Deutschland): Fachhochschule Bielefeld FB Gestaltung, 2016
(Buch) 84 S., 23x16,2 cm, Auflage: 600,
Techn. Angaben Softcover, Broschur. Mit Wechsel- bzw. Wackelbild
ZusatzInformation Gestaltung bietet Raum, sich selbst und die Umwelt aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Der Austausch und die wechselnde Sicht von unterschiedlichen Betrachtern hinterlässt eine große Interpretations– und Reflexionsfläche. 62 Absolventen und Absolventinnen präsentieren ab dem 08.07.2016 ihre Abschlussarbeiten an der FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung.
Text von Website der FH Bielefeld
Geschenk von Uwe Göbel
Stichwort Design / Präsentation / Studium
TitelNummer
016684586 Einzeltitelanzeige (URI)
greenpeace-warenhaus
greenpeace-warenhaus
greenpeace-warenhaus

Leesch Kerstin, Hrsg.: Für das Kleine, Große und Ganze - Greenpeace Magazin Warenhaus, 2016


Leesch Kerstin, Hrsg.
Für das Kleine, Große und Ganze - Greenpeace Magazin Warenhaus
Hamburg (Deutschland): Greenpeace Media, 2016
(Heft) 20 unpag. S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben geklammert, letzte Seite ausklappbar
ZusatzInformation Prospekt zum Greenpeace Magazin Warenhaus.
Wir vom Greenpeace Magazin setzten ins seit 23 Jahren für mehr Umweltbewusstsein ein und versuchen Denkanstöße zu geben - nicht nur journalistisch, sondern auch mit ganz besonderen Alltagsprodukten. Sie werden ökologisch, sozial und fair hergestellt und gehandelt oder in kleinen Manufakturen exklusiv für Greenpeace Magazin von Hand gefertigt.
Text aus dem Heft
Stichwort Fairtrade / Kaufen / Kommerz / Konsum / Umwelt
WEB www.greenpeace-magazin.de
TitelNummer
017061618 Einzeltitelanzeige (URI)
bunter-buecher-bau_wilhelmshaven_1986
bunter-buecher-bau_wilhelmshaven_1986
bunter-buecher-bau_wilhelmshaven_1986

Herbst A., Hrsg.: mitmachen! Bunter Bücher Bau, 1986


Herbst A., Hrsg.
mitmachen! Bunter Bücher Bau
Wilhelmshaven (Deutschland): Stadtbücherei Wilhelmshaven, 1986
(Heft) 20 unpag. S., 21,2x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Blätter nur einseitig bedruckt,
ZusatzInformation Eine Aktion der Stadtbücherei zum Kulturkarussell 30.08.1986 in Zusammenarbeit mit Wilhelmshavener Schulen. Schüler beschäftigen sich mit Büchern und verfremden diese - unter anderem auch Schulbücher. Diese sollen dadurch ihre unmittelbare Umwelt differenzierter und bewusster betrachten
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Aktion / Buchobjekt / Gebrauchswert / Information / Kunstobjekt / Lehrbücher / Schüler
TitelNummer
017164627 Einzeltitelanzeige (URI)
kleine-reihe_band02
kleine-reihe_band02
kleine-reihe_band02

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.: Kleine Reihe Band 02. Joseph W. Huber - DENK-ZETTEL aus'm Osten, 2009


Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Kleine Reihe Band 02. Joseph W. Huber - DENK-ZETTEL aus'm Osten
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2009
(Heft) 16 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 3-928761-74-9
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ausstellung 02.02.-27.04.2008
Joseph W. Huber ging es zuallererst immer darum, Postkarten zu produzieren, Kunstwerke so klein zu gestalten, dass sie jeder haben und in seiner Tasche wegtragen konnte. Nicht das Unikat war sein Metier, sondern die vervielfältigte Kleingraphik. Da der Druck von Postkarten in der DDR nur staatlichen Verlagen vorbehalten war, durften die kleinen Auflagen der Künstler keineswegs als solche bezeichnet werden. Jede einzelne gedruckte Karte musste durch eine Signatur zur Kleingraphik 'geadelt' werden. Joseph W. Huber signierte die Karten anfangs mit seinem vollen Namen, ab 1981/1982 unter dem Pseudonym Joseph. Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre hatte sich auch in der DDR das Bewusstsein für die Umwelt stark entwickelt, obwohl der Staat kritische Stimmen eher als "feindlichen Angriff" wertete. So schrieb Joseph W. Huber unter das Foto von einem abgestorbenen Waldstück "Wie man in den Wald hinein ruft ...", oder er erklärte die Erde "vom Umtausch ausgeschlossen". Er nennt diese Wort-Bild-Montagen DENK-ZETTEL. Einige Motive der dieser Serie erschienen zugleich auch als graphische Plakate oder als Plastiktüte. In der Ausstellung sind zudem die Entwürfe, Klischees und Stanzformen der Werke zu sehen. Text von der Website
Namen Joseph W. Huber
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort 1980er Jahre / Kleingrafik / Mail Art
TitelNummer
023331647 Einzeltitelanzeige (URI)
gomringer-poesie-als-mittel
gomringer-poesie-als-mittel
gomringer-poesie-als-mittel

Gomringer Eugen: Vorspann 5 - Poesie als Mittel der Umweltgestaltung - Referat und Beispiele, 1969


Gomringer Eugen
Vorspann 5 - Poesie als Mittel der Umweltgestaltung - Referat und Beispiele
Itzehoe (Deutschland): Hansen & Hansen, 1969
(Buch) 48 S., 13,5x14,8 cm, signiert,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Vorspann ist eine Schriftenreihe zur Einführung in die Dichtung der Gegenwart.
Mit Beispielen konkreter Poesie aus der Werbung, mit Bild- und Objektdarstellungen von Max Bill
Namen Alfred Utesch (Satz) / Hans Rudolf Hilty (Gestaltung) / Max Bill
Sprache Deutsch
Stichwort Alltag / Design / Dichtung / Funktionalismus / Gestaltung / Konkrete Poesie / Poesie / Typografie / Umwelt
TitelNummer
024595674 Einzeltitelanzeige (URI)

Eliasson Olafur: Riverbed, 2014

eliasson-riverbed
eliasson-riverbed
eliasson-riverbed

Eliasson Olafur: Riverbed, 2014


Eliasson Olafur
Riverbed
Humlebæk (Dänemark): Louisiana Museum of Modern Art, 2014
(Buch) 96 S., 21,5x26 cm, ISBN/ISSN 9788792877284
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Katalog zur Genese der gleichnamigen Ausstellung im Lousiana Museum of Modern Art, 20.8.2014-11.1.2015.
In the fall of 2014 the internationally acclaimed Danish-Icelandic artist Olafur Eliasson (born 1967) showed the major solo exhibition Riverbed at Louisiana Museum of Modern Art in Denmark. The exhibition included a monumental site-specific intervention—a huge landscape of rocks and streaming water—occupying the main part of Louisiana's exhibition space in what was his first solo show in the renowned museum, located on the outskirts of Copenhagen.
The installation radically transforms the museum and the visitors' journey through this reconstructed space: it comes to life through the visitors' encounters with one another, extending from inside the museum to the world outside.
This book introduces the artist and the ideas behind the exhibition to a broader audience through interviews, dialogues and an introductory essay by Louisiana curator Marie Laurberg.
Text von der Webseite.
Namen Andreas Roepstorff / Anna Engberg-Pedersen (Herausgeberin) / Caroline Eggel (Kuratorin) / Connie Hedegaard (EU-Komissarin für Klimaschutz) / Lone Frank / Marie Laurberg (Kuratorin und Essay) / Mathias Ussing Seeberg (Kurator) / Michael Juul Holm (Herausgeber) / Minik Rosing / Niels Albertsen / Pireeni Sundaralingam / Poul Erik Tojner (Kurator) / Timothy Morton
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Fluss / Geröll / Installation / Intervention / Landschaft / Natur / Steine / Umwelt
WEB http://olafureliasson.net/archive/exhibition/EXH102282/riverbed
WEB http://www.artbookcologne.com/books/search/art-15410.html?q=olafur+eliasson
WEB https://en.louisiana.dk/exhibition/olafur-eliasson
TitelNummer
025710705 Einzeltitelanzeige (URI)

Eliasson Olafur: Riverbed, 2016

eliasson-riverbed-visuell
eliasson-riverbed-visuell
eliasson-riverbed-visuell

Eliasson Olafur: Riverbed, 2016


Eliasson Olafur
Riverbed
Humlebæk (Dänemark): Louisiana Museum of Modern Art, 2016
(Buch) 112 S., 32,6x24,6 cm, ISBN/ISSN 9788792877666
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Katalog zum visuellen Gang durch die gleichnamigen Ausstellung im Lousiana Museum of Modern Art, 20.8.2014-11.1.2015.
In the fall of 2014 the internationally acclaimed Danish-Icelandic artist Olafur Eliasson (born 1967) showed the major solo exhibition Riverbed at Louisiana Museum of Modern Art in Denmark. The exhibition included a monumental site-specific intervention—a huge landscape of rocks and streaming water—occupying the main part of Louisiana's exhibition space in what was his first solo show in the renowned museum, located on the outskirts of Copenhagen.
The installation radically transforms the museum and the visitors' journey through this reconstructed space: it comes to life through the visitors' encounters with one another, extending from inside the museum to the world outside.
This book introduces the artist and the ideas behind the exhibition to a broader audience through interviews, dialogues and an introductory essay by Louisiana curator Marie Laurberg.
Text von der Webseite.
Namen Iwan Baan (Fotografie) / Poul Erik Tojner (Nachwort)
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Dänemark / Fluss / Geröll / Installation / Intervention / Landschaft / Natur / Steine / Umwelt
WEB http://olafureliasson.net/archive/exhibition/EXH102282/riverbed
WEB http://www.artbookcologne.com/books/search/art-15410.html?q=olafur+eliasson
WEB https://en.louisiana.dk/exhibition/olafur-eliasson
TitelNummer
025711705 Einzeltitelanzeige (URI)
beuys-rundbrief-7000-eichen
beuys-rundbrief-7000-eichen
beuys-rundbrief-7000-eichen

Beuys Joseph / Dahlem Franz: Rundbrief, 1982


Beuys Joseph / Dahlem Franz
Rundbrief
Düsseldorf (Deutschland): Free International University / Freie Internationale Hochschule für Kreativität und Interdisziplinäre Forschung e.V., 1982
(Grafik, Einzelblatt) 1 S., 29,6x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Bedrucktes Einzelblatt, gestempelt und signiert.
ZusatzInformation Spendenaufruf als Rundbrief zu Joseph Beuys' Aktion "7000 Eichen" anlässlich der documenta VII in Kassel, 19.06.-28.09.1982. Stempel der Free International University in Blau
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Bodendenkmal / Documenta / Eiche / Natur / Soziale Plastik / Spende / Stadtverwaldung / Umwelt
TitelNummer
025743Plan Einzeltitelanzeige (URI)
ikea-katalog-2019-d
ikea-katalog-2019-d
ikea-katalog-2019-d

Balslev Dennis, Hrsg.: IKEA Katalog 2019, 2018


Balslev Dennis, Hrsg.
IKEA Katalog 2019
Hofheim (Deutschland): IKEA Deutschland, 2018
(Buch) 294 S., 22,3x21 cm, Auflage: 30100000,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Verteilung deutschlandweit 25 Mio. Exemplare.
Der neue IKEA Katalog kommt mit einem Umfang von 284 Seiten plus vier Seiten für den Umschlag – und die deutsche Auflage lassen wir komplett in Deutschland an mehreren Standorten drucken und binden. Aber natürlich gibt es den Katalog nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Er wird in mittlerweile 55 Ländern und 38 verschiedenen Sprachen verbreitet, die Gesamtdruckauflage sind 190 Millionen Exemplare.
Und weil wir 2018 unseren 75. Geburtstag feiern, haben wir aus diesem Anlass eine Beilage, in der besonders die Vintage-Kollektion GRATULERA eine große Rolle spielt.
Die Bilder im Katalog. Die Inhalte im Katalog 2019 sind brandneu, aber eine Sache ist aus Tradition unverändert: Er wird im schwedischen Älmhult produziert, wo schon 1951 der erste Katalog gedruckt wurde. Die insgesamt 1.552 Bilder im Katalog sind eine Mischung aus klassischen Studiofotos und 3D-Bildern. Die meisten Inhalte für den IKEA Katalog werden im IKEA Communications Studio in Älmhult zwar noch ganz normal fotografiert. Manchmal macht die Ergänzung durch 3D aber Sinn. So können Küchengeräte zum Beispiel in verschiedenen Ländern ganz unterschiedlich aussehen. Damit diese Geräte nicht extra ins Fotostudio nach Älmhult transportiert werden müssen, setzen wir in solchen Fällen auf die 3D-Technik. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Umwelt. ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort 3D / Alltagskultur / Design / Einrichtung / Firmenpublikation / Fotografie / Lebensstil / Möbel / Möbelhaus / Möbelkatalog / Regal / virtuell / Wohnen
WEB https://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2018/katalogfakten-2019
TitelNummer
025925718 Einzeltitelanzeige (URI)
der-greif-fulford
der-greif-fulford
der-greif-fulford

Fulford Jason, Hrsg.: Der Greif Ausgabe 11 2018, 2018


Fulford Jason, Hrsg.
Der Greif Ausgabe 11 2018
Augsburg (Deutschland): Der Greif, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 21x15 cm, Auflage: 4000, ISBN/ISSN 2191-4524
Techn. Angaben Klappumschlag, Softcover, Broschur
ZusatzInformation For issue 11, Der Greif has invited Jason Fulford, American photographer, artist and publisher of J&L Books as guest editor. Sourcing from our archive of past submissions, Fulford’s edit takes us on an eclectic tour through diverse visual languages. There are sixty-seven photographers and one writer represented in this volume. The text is an excerpted from a famous 19th century novel. We want to thank everybody who contributed to this issue with their past submission!
Text von der Website.
Namen Leon Kirchlechner (Art Direction - Layout) / Mary Shelley (Text) / Paul Putzar (Cover) / Simon Karlstetter (Art Direction - Layout)
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Literatur / Mensch / Natur / Tier / Umwelt
WEB www.dergreif-online.de
TitelNummer
025966708 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.