infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach () Wood Paul

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Grevenbrock Christina / Henkel Katharina / Schmidt Frank, Hrsg.
Neuland! - Künstler als Entdecker
Emden (Deutschland): Kunsthalle Emden, 2013
(Buch) 168 S., 22,8x17,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-935414-39-0
Techn. Angaben Hardcover, Katalog zur Ausstellung "Neuland! Macke, Gauguin und Andere Entdecker" vom 14. September 2013 bis 19. Januar 2014
ZusatzInformation Weltraum: Katharina Sieverding, Thomas Ruff, John Wood & Paul Harrison
Atlantis: Uwe Bremer, Léon Krier, Carl Laubin, Milan Kunc, Jonathan Meese
Utopia: Yoko Ono & John Lennon, Ken Adam, Nándor Angstenberger, Mike Kelley, Reiner Riedler, Félix Gonzáles-Torres
Namen Carl Laubin / Félix Gonzáles-Torres / John Lennon / John Wood / Jonathan Meese / Katharina Sieverding / Ken Adam / Léon Krier / Mike Kelley / Milan Kunc / Nándor Angstenberger / Paul Harrison / Reiner Riedler / Thomas Ruff / Uwe Bremer / Yoko Ono
TitelNummer 011051364 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kunsthalle-emden.de

Chan Paul
Selected Writings 2000-2014
Basel (Schweiz): Laurenz Foundation, 2014
(Buch) 378 S., 21x14.8 cm,
ISBN/ISSN 978-3-9523971-4-5
Techn. Angaben Broschur, Softcover, mit diversen Abbildungen
ZusatzInformation Die Publikation entstand anlässlich der Ausstellung Paul Chan Schaulager Basel, 11.04.-19.10.2014.
Mit seinem Werk verfolgt Paul Chan in der zeitgenössischen Kunst einen Kurs, der so verblüffend und breit gefächert angelegt ist wie das Denken, das seiner künstlerischen Praxis zugrunde liegt. Paul Chan : Selected Writings 2000–2014 versammelt kritische Essays und Künstlertexte, die ursprünglich in führenden Kunstzeitschriften wie Artforum, October, Texte zur Kunst oder Frieze erschienen sind, sowie zuvor unveröffentlichte Vorträge und Schriftarbeiten. Von der Komödie zur künstlerischen Freiheit bei Duchamp bis zu den Ästhetik und Politik gleichermassen berührenden Spannungsfeldern ergötzen sich die Schriften an den Paradoxien, die ein Erleben von Kunst so irritierend und lustvoll machen. Paul Chan lässt sich auf ganz unterschiedliche Künstler wie Henry Darger, Chris Marker, Sigmar Polke und Paul Sharits ein, und er ringt mit für ihn entscheidenden Schriftstellern und Denkern – Theodor W. Adorno, Samuel Beckett oder Marquis de Sade. Darin zeichnen sich die Ideen und Persönlichkeiten ab, die sein Werk durchdringen. Dabei versteht es Paul Chan meisterhaft, die Rollen und das Potenzial der Kunst an verschiedensten Schauplätzen ausserhalb von Galerie und Museum auszutesten – und zu aktualisieren.
Text von der Website
Sprache Englisch
Stichwort Diskurs / Kunsttheorie / Literatur
TitelNummer 017520608 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.schaulager.org

Bertschi Denise
The Trees for the Wood, The Wood for the Trees
Genf (Schweiz): Haute école d'art et de design, 2014
(Heft) 27x18cm cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-2-940510-09-2
Techn. Angaben Drahtheftung, zwei Sorten Papier,
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer 012952465 Einzeltitelanzeige (URI)

McCarthy Paul
Paul McCarthy - The Box
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2014
(Buch) 240 S., 31x21,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-7757-3614-5
Techn. Angaben Broschur, Hardcover mit rechteckiger Aussparung auf dem Cover, Titel ist geprägt, die deutschen und englischen Texte sind auf einer Doppelseite jeweils gegenläufig gesetzt, vom Künstler aufwändig und individuell gestaltet. Werbekarte für die Sonderedition liegt bei
ZusatzInformation Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung "Paul McCarthy - The Box", Neue Nationalgalerie Berlin, 06.07.-04.11.2012. Herausgegeben von Joachim Jäger.
"Das neue Künstlerbuch von Paul McCarthy (*1945 in Salt Lake City) stellt ein Hauptwerk vor, das gleichermaßen auf den realen wie mythisch besetzten Ort künstlerischen Schaffens verweist: The Box (1999) ist McCarthys Atelier, eine vom Künstler ins Schwerelose und Groteske gekippte Alltagswelt. Von außen unscheinbar wie eine Transportkiste, legt das Werk im Innern eine kaum zu überschauende Vielfalt an Dingen und die intime Atmosphäre des künstlerischen Ideenkosmos offen. Größe und Inhalt entsprechen dabei genau jenem Raum, der Paul McCarthy im kalifornischen Los Angeles als Studio diente. Um 90 Grad gekippt mitsamt seinen etwa 3000 Gegenständen – vom Stahlschrank bis zum Bleistift – ergibt sich in der Wahrnehmung des Betrachters eine folgenreiche Verschiebung, die sich in der haptischen Qualität des Buches mit seinen zahlreichen Bildern eindrucksvoll fortsetzt. Die Ästhetik der »Desorientierung« findet sich in der radikalen Buchgestaltung wieder, die eng mit dem Künstler erarbeitet wurde."
von der Website
Namen Joachim Jäger
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Installation
TitelNummer 016803608 Einzeltitelanzeige (URI)

Jaeg Paul (Paul Gamsjäger)
Paul Jaeg
Gosau (Österreich): arovell verlag, 2015
(Text) 3 S., 29,6x21 cm, signiert, 2 Stücke.
Techn. Angaben Farblaserkopie geklammert, Anschreiben
ZusatzInformation Österreichischer Künstler, Schriftsteller und Komponist: Leben und Wirken
Geschenk von Paul Jaeg
Stichwort Lyrik / Malerei / Performance / Zeichnung
TitelNummer 017460591 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.aroquart.at

Jordan Dörthe / Schyma Frauke / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Künstlerbücher für Alles - Artists' Books for Everything
Bremen (Deutschland): Weserburg / Zentrum für Künstlerpublikationen, 2017
(PostKarte) 2 S., 16x11,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 02.06.2017.
Ausstellung des Zentrums für Künstlerpublikationen 03.06.2017-06.08.2017
Die Ausstellung möchte erstmals einen Überblick über die aktuelle Entwicklung und Verbreitung des Künstlerbuches geben und die Vielfältigkeit dieses Genres aufzeigen. Es werden Künstlerbücher gezeigt, die ca. in den letzten fünf Jahren international entstanden sind. Dazu lädt das Zentrum für Künstlerpublikationen mit einen "Call for Artists‘ Books" Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, sich mit einem Werk an der Ausstellung zum internationalen Künstlerbuch zu beteiligen. Unter dem Motto "Künstlerbücher für Alles - Artists‘ Books for Everything - Livre d'artiste pour tout" können bis Ende April 2017 Künstlerbücher eingereicht werden, die in einer größeren Auflage, also nicht als Unikate oder in Kleinstauflage, entstanden sind und über den Buchhandel oder Galerien bzw. die Künstlerinnen und Künstler selbst vertrieben werden. ...
Der Titel oder das Motto "Künstlerbücher für Alles" oder "Artists Books for Everything" bezieht sich auf den deutsch-schweizerischen Künstler Dieter Roth und seine "Zeitschrift für Alles", für die er ebenso Künstlerinnen und Künstler eingeladen hatte, sich mit künstlerischen Beiträge zu beteiligen.
Text von der Webseite
Namen (Tim) / Aalrust Endre / Adt Reinhold / Agosta Marco / Almeida Cristina de / Alonso Diana Mercedes / Altmann Paul / Amore Johnny / Anastasio Laura / Andras Butak / Andreasen Søren / André Sassenroth / Andy & Cloud / Appelt Julia / Arend Henning / Armani Rozbeh / Avramidou Lina / Back Seung Woo / Bahlsen Clara / Balamuc / Baracchi Tiziana / Beckmann Matthias / Belinchón Sergio / Below Peter / Bennett Jennifer / Berthold Matthias / Bessarabova Anastasia / Beutler Philip / Bielmeier Felix / Bigland Guy / Bizzoni Jessica / Blaskovic Nikola / Blast / BLEK / Blue Simon / Bodman Sarah / Bonke Regine / Borgsen Anne Doris / Bory Jean-Francois / Boschan Madeleine / Boué Peter / Brandis Birgit / Brandsma Martin / Brandstifter / Bredahl Vibe / Breuer Lars / Breuer Marcia / Brinkmann Thorsten / Bürner Susanne / Cador Armin Brito / Chabalala Nonkululeko / Choi-ahoi Kyun-hwa / Christoffel Claudia / Claudia Piepenbrock / Clement Angela B. / Coneja Marisa / Conrads Martin / Conrady Matthias / Contini Leone / Cremers Sebastian / Cremer Till / Csaba Pál / Cuppens Noelle / D'Agata Antoine / Dadanautik / Dahms Irmgard / Dannecker Maks / Danner Michael / Dansa Salmo / Danysz Inga / Debenedetti Bruno Chiarlone / de la Fuente Gutierrez Nieves / Dellafiora David / Delpino Gianinna / Del Vecchio Naomi / Demuth Karin / Dencker Klaus Peter / Dieckwisch Liza / Dietmann Anja / Diotavelli Marcello / Dobers Veronika / Dornan Linda Rae / Doubrawa Reinhard / Drange Chris / Dreesen Felix / Dworsky Alexis / Ebner Jorn / Eichelmann Volker / Eimermacher Sibylle / Einhoff Friedrich / Einszehn Iven / Eklund Petter / Endrejat Birte / Erbelding Jan / Erikson Carl Johan / Espíndola Mauro / Esswein Andrea / Everaers Johan / Exotikdot / Fabis Jeannette / Fabricius Jesper / Fahima Alexander / Falkenhagen Harald / Faruqee Anoka / Feder Melanie / Feldmann Jenny / Fenner Mariska / Fernandez Sabrina / Fervenza Helio / Feyrer Gundi / Fierens Luc / Fiola Johannes / Foken Gesa / Frei Moritz / Fricker H.R. / Fritsch Sabrina / Froelich Dieter / Fuchs Nora / Förster Manfred / Gabriel Martin / Galeano Andrés / Geiger Thomas / Geister Gilbert / Gil Flood Patricio / Gilje Johanna / Gille Anna / Glas Mathias / Gloria Glitzer / Goosse Bruno / Grahnert Henriette / Grasser Angela / Grath Anna / Green Malcolm / Grigorescu Ion / Grohmann Uli / Groschup Sabine / Gruppo Sinestetico / Gräf Dieter M. / Gufler Philipp / Gunnesch Stefan / Géraud Yann / Göbel Philipp Donald / Hacker Karl-Friedrich / Haenni Michèle / Haffke Tilman / Halbritter Roland / Hamann Matthias / Hehmann Kerstin / Hehn Tanja / Heinemann Ellen / Heinze Manfred / Hempel Simon / Herfeldt Lisa / Hildebrand Sarah / Hilf Almut / Hinze Timo / Hoeft Jan / Hoffmann Anna / Hoffmann Kornelia / Holm Hansen Marianne / Holtfrerich Manfred / Holtmann Christian / Hombach Thomas / Huh Sookyoung / Hönig Nikolas / Ibrahim Bassel / Immigration Office / Jaxy Constantin / Jochum Michael / Jordan Dörthe / Jungesblut Yuki / Jóhannsson Sveinn Fannar / Jørgensen Åse Eg / Kalmus Lucas Jaspar / Kampka Marina / Kampmeier Theresa / Kamrau Katrin / Karo Blau / Karpushina Maria / Kelly Déirdre / Kenschner Gudrun / Kiewert Hartmut / Kiss Ilona / KLANK. MusikAktionEnsemble / Kleimann Anneke / Klein Lennart / Klein Stefan / Klose Franziska / Knaack Monika / Knotek Anatol / Koch Simona / Krauss Ingar / Kreiser Constanze / Kuhlendahl Kilian / Kuppel Edmund / Kwan Lorraine / Küster Sabine / Laidler Paul / Lange Carolin / Lange Gesa / Larsson Björn / Lemke Helmut / Lente Jelte van / Le Ruez Simon / Liefmann Jürgen / Lindau Margarete / Litzenberger Pia / Lloyd Ginny / Lohmann Imke / Loock Isolde / Lothschütz Leon / Lowry Sean / Loytved Axel / Lulay Lilly / Lupu Alina / Löffelholz Jue / Löser Ricarda / Lück Malte / Lühmann Andrea / Mackillop Sara / Maele Francis van / Maggi Ruggero / Mahlknecht Brigitte / Malsy Victor / Maltzan Gudrun von / March Sandra / Margulis & Sagan / Maris Benna G. / Marx Stefan / Masuku Siya / Mattes Hanna / Matysik Reiner Maria / May Eva / Mazières Damien / McLaren Sara / McTernan Elizabeth / Meinert Patrizia / Meinzer Dirk / Meyer Nanne / Middel Almut / Mier Hammann von / Miller Peter / Miralda / Missmahl Steffen / Mitkov Mitko / Miéville Paula / Mohr Beate / Morarescu Patrick / Moulène Jean-Luc / Myong-Hee KI / Möschel Ulrike / Müller Peter / Müller Ute / Nalbantidou Lia / Nast Franziska / Nausikaä Antoinette / Navarrete Carlos / Navarroza Wawi / Neacsu Irina / Neubauer Sebastian / Nixdorff Tabea / Norkeit Lätitia / Nuovia Eva Claudia / Núñez Barez Elia / Oberthaler Nick / Obst Heinrich / Oehmann Felix / Oertel Lucas / Offermann Eva-Maria / Ohlen Ahlrich von / Okazaki Ghaku / Opel Franziska / Palotai Gabor / Pam-Grant Sue / Paul Ulrike / Payer Micha / Paz Maria / Pedraza Paula Andrea / Pellacini Fion / Pellet Christian / Pelling Kate / Persy Daniel Ramon / Peschel Tilman / Peschel Tilman / Petit Rodolphe / Petri Jörg / Petri Nina / Pfahl Jirka / Pfister Burkhard / Pfohl Heidi / Pichler Michalis / Piekarski Thomas / Piller Peter / Pinheiro de Sousa Patricia / Platen Eva von / Plogsties Jochen / Pohl Holger / Premper Tobias / Prill Tania / Pál Csaba / Pötter Jan / Rabascall Joan / Ramaseder Josef / Rath Hannah / Rehnen Antonia / Reinecke Tim / Rein Lisa / Remy Penard / Renner Volker / Renninger Ann Carolin / Reusch Theresa / Rhys Sarah / Ricciardi Angelo / Riechardt Jörg / Rietzschel Tina / Rohde Michael H. / Romine Aaron / Rosenblith Edo / Rosengarth Barbara / Rupp Anna Rosa / Ruthenberg Matthias / Sauter Fritz / Scala Roberto / Schall Martina / Schamp Matthias / Schaper Antje / Schattauer Nora / Scheller Maxi / Schlamann Anja / Schloen Uwe / Schlöpke Anne / Schmid Doris / Schmitz Claudia / Schmuki Salome / Schoen Kim / Schul Natalia / Schulze-Wollgast Petra / Schulze Ani / Schulze Max / Schwalbe Anne / Schäfer Jenny / Sebert Vera / Seck Martin / Seedler Anija / Seidel Elfie / Seitz Maria / Shishkin Dasha / Sierra Gabriel / Sieverding Nina / Simnikiwe Buhlungu / Sinn Angelika / Specker Heidi / Spector Buzz / Sprenger Diana / Spurrier Stephen / Stahl Julius / Stegat Christiane / Steinhauser Gabi / Stiegler Angela / Stigmark Karl-Johan / Stolkin Maxwell / Strau Josef / Streng Ana / Strüver Lisan / Su Bo / Summers Rod / Survival Kit / Systermans Marvin / Søe-Pedersen Myne / Takkides Stephan / Teixeira Amanda / Tekaat Ralf / Terbuyken Tillmann / Terfloth Beate / Teske Anja / Theilkäs Hans-Ulrich / Thierback Stephan / Til Jan van der / Tiller Barbro Maria / Tomicek Timotheus / Torre Claudia de la / Trantel Piet / Tucholski Barbara Camilla / Vagt Anne / Vergnon-d'Alancon Aymeric / Vieceli Alberto / Vincent Frederic / Voigt Julius / Voit Konstantin / Vordermayr Marianne / Weber Eva / Wedel Heidemarie von / Weisser Michael / Welch Corinne / Wenzel Käthe / Wermers Nicole / Westermann Thilo / Wetzel Antonia / Wetzig Janika Naja / Wiersbinski Paul / Wilke Johannes / Williams Euan / Wlodarczak Gosia / Wolf-Rehfeldt Ruth / Yersel Seçil / Zellerhoff Martin / Ziegenbalg Mario / Zoller Rahel / Zombik Maren / Zuber Benjamin / Šalamoun Barbara / Éts. Decoux / Öchsele Tobias
TitelNummer 023620701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.weserburg.de/index.php?id=933

Briggs Kate / Russo Lucrezia, Hrsg.
The Nabokov Paper
York (Großbritannien): information as material, 2013
(Buch) 144 S., 30x22 cm, Auflage: 350,
ISBN/ISSN 978-1-907468-20-9
Techn. Angaben Broschur mit Klappeinband
ZusatzInformation The Nabokov Paper is an experiment in novel-reading. The project takes as its starting point a now famous class taught during the 1950s by Vladimir Nabokov at Cornell University / New York State / entitled Literature 311-312: Masters of European Fiction. Nabokov’s approach to teaching literary reading was notoriously idiosyncratic. Convinced that one must teach the books themselves / not ideas or generalities / Nabokov would make diagrams of the floor plans of fictional buildings / map the routes taken by characters through the spaces of the novel / and draw items of clothing or furniture / he would also propose to track the course of a single letter / offer a visual representation of a stylistic device / and uncover what he called the mysteries of literary structures. His methods are striking for the range of gestures they call for in the name of good reading. The published Lectures on Literature (New York: Harcourt / 1980) concludes with an appendix of sample exam questions. Responding to those questions some sixty years after the fact offers a means to explore what Nabokov’s take on how to read might have to teach us today: about the novel / about how reading works across practices and disciplines / and about the past / present and future forms of literary criticism.
Text von der Webseite
Namen Abraham Asfaw / Amy Pettifer / Anna-Louise Milne / Anne Attali / Chloe Briggs / Christian Bök / Craig Dworkin / Céline Guyot / Derek Beaulieu / Forbes Morlock / Gianni Lavacchini / Gillian Wylde / Graham Allen / Guillaume Constantin / Helen Frank / Jack Aylward-Williams / James Arnett / Jamie Crewe / Jane Topping / Jennifer Carr / John Hamilton / Katarzyna Bazarnik / Kate Briggs / Lucia della Paolera / Lucrezia Russo / Madeleine Walton / Maurice Carlin / Nick Thurston / Olivia Sautreuil / Patrick Wildgust / Paul Becker / Robert Williams / Sarah Wood / Shanna Bosley / Sharon Kivland / Simon Morris / Stephen Bury / Véronique Devoldère / Zenon Fajfer
Geschenk von Simon Morris
TitelNummer 012519465 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org/portfolio/the-perverse-library/

Schwerfel Heinz Peter, Hrsg.
Kino der Kunst - Filmfestival für bildende Künstler
München (Deutschland): Eikon Süd, 2015
(Heft) 80 S., 26.6x20 cm,
Techn. Angaben Broschur. Programmheft zum Wettbewerb
ZusatzInformation Vom 22.-26.04.2015 findet in München die zweite Edition von KINO DER KUNST statt, einer weltweit einmaligen Veranstaltung für Filme bildender Künstler, die das Kino weiterdenken und neue Formen der fiktiven Narration erkunden. KINO DER KUNST ist Ausstellung und Filmfestival zugleich, Vitrine aktuellster Kunstströmungen und internationaler Treffpunkt von Künstlern, Kuratoren und Publikum. Unter dem Motto „Science&Fiction“ widmet sich KINO DER KUNST dieses Mal neuesten Techniken der Narration in Filmen bildender Künstler, die deutlich machen, wie sehr technische Erfindungen und kreative Konzepte der Gegenwartskunst heute die kommerzielle Medienindustrie prägen.
Text von der Webseite
Namen Alavanou Loukia / Althamer Pawel / Altindere Halil / Alys Francis / Arcangel Cory / Atkins Ed / Bartana Yael / Bernard-Brunel Léandre / Bertocco Francesco / Boch John / Brandenburg Ulla von / Breuning Olaf / Clark Larry / Collins Phil / Cortiñas Eli / Cytter Keren / Dean Tacita / Dear Reality / Dellsperger Brice / Djurberg Nathalie / DrivasGeorge / Dwyer Jacob / Dzama Marcel / Eilers Willehad / Evers Johannes / Fahrenholz Loretta / Farocki Harun / Fast Omer / Faulhaber Christoph / Fischli Peter / Fournier Thierry / Fudong Yang / Fulmen Pachet / Gaisumov Aslan / Galactic Café / Gerrard John / Gluklya / Graham Rodney / Granilshchikov Evgeny / Gréaud Loris / Hartenstein Constantin / Henderson Louis / Henrot Camille / Huang Ran / Hu Wei / Huyghe Pierre / Illi Christian / Irmer Karen / Jermolaewa Anna / Jirkova Janna / Johne Sven / Just Jesper / Jäger Lea / Kansy Laura / Kelley Mike / Kelly Graham / Kennedy Bianca / Kerckhoven Anne-Mie van / Kiessling Marte / Kiklas Kai / Klee Felix / Kranioti Evangelia / Kreutzer Bernhard / Krugovykh Taisiya / Kuhn Jochen / Kurant Agnieszka / Kuschev Daria / Lachenmann Philipp / Larcher Claudia / Leccia Ange / Leitgelb Lisa / Lesniewski Xenia / Litvintseva Sasha / Lu Peter / M+M / Marcin Nadja Verena / Martin Mirko / Martino Rä di / Matranga Mélanie / Maué Theresa / Melhus Bjørn / Michaels Paola / Nassiri Arash / NEOZOON / Neshat Shirin / Nikoozad Faezeh / Novikova Masha / Olde Wolbers Saskia / Op de Beeck Hans / Page Clement / Paiva Margarida / Parker Kayla / Patricia Bianca / Pfeifer Anne / Pfeiffer Paul / Pietsch Oliver / Pink Twins / Playdead / Prouvost Laure / Rhode Robin / Rosefeldt Julian / Saiyar Azar / Salloum Jayce / Sassi Pekka / Schönfelder Lea / Sehn Annika / Shawky Wael / Singh Alexandre / Stankovic Katarina / Steinmassl Susannne / Stezaker John / Suleiman Elia / Taylor-Wood Sam / Thatgamecompany / The Chinese Room / Thomas Patrik / Torres Andres / Trecartin Ryan / Trubkovich Kon / Urbach Justin / USC Game Innovation Lab / Viola Bill / WDR / Weiss David / Wekua Andro / Zech Sandra
TitelNummer 013086476 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kinoderkunst.de

Bodman Sarah, Hrsg.
Artist's Book Yearbook 2014-2015
Bristol (Großbritannien): Impact Press, 2013
(Buch) 296 S., 29,6x20,8 cm,
ISBN/ISSN 978-1-906501-07-5
Techn. Angaben Softcover, design by Tom Sowden
ZusatzInformation Over 600 artist’s book listings from 207 national and international artists. Reference listings of: collections, libraries, archives, bookshops, galleries, centres, design print & bind, publishers, dealers, presses, studios, competitions, fairs, festivals and exhibitions, journals, reference books, organisations, societies, websites, academic projects, touring programmes and courses.
Text von der Webseite
Namen Elisabeth Tonnard / Elizabeth Willow / Michael Weller / Paul Laidler / Philippa Wood / Sara Elgerot / Stephen Spurrier / Stevie Ronnie / Sylvia Waltering
Geschenk von Sarah Bodman
Stichwort Aufsatz / Bericht / Jahrbuch / Künstlerbücher / Neuerscheinungen / Theorie
TitelNummer 015937574 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.bookarts.uwe.ac.uk

Thalmair Franz, Hrsg.
Possible Content for 18 Pages - Volume II - A Set of Lines, A Stack of Paper
Berlin (Deutschland): Revolver Publishing, 2015
(Buch) 80 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-95763-274-6
Techn. Angaben Broschur, mit zahlreichen Abbildungen, drei Bände in Banderole,
ZusatzInformation "A Set of Lines, A Stack of Paper" is the second in a series of exhibitions and publication based on a wide-reaching research about writing with the title 'Possible Content for 18 Pages'. The original typewritten manuscript of Vilém Flusser's essay 'The Gesture of Writing' provides the thematic and formal-aesthetic foundation for reflecting the act of writing at the intersection of linguistic, visual, physical and spatial communication. 'To write,' says the philosopher about the basic requirements that should lead to a complete piece of writing, we need 'a blank surface, for instance a white leaf of paper, an instrument which contains a matter that contrasts with the whiteness of the paper, the letters of the alphabet, the convention which gives a meaning to the letters, 'orthography' = correct writing, the rules which order that language, what is called 'grammar', an idea to be expressed in a language, and a motive to express that idea'. Understanding the act of writing as a culturally embedded gesture, 'A Set of Lines, A Stack of Paper' covers artistic, literary, as well as curatorial and editorial fields of action and combines them. The book is published on the occasion of the correspondent exhibition at KARST, Plymouth (June 5 - July 5, 2015). The publication comprises an exhibition documentation with installation views and a curatorial statement. Furthermore, the author Maria Fusco situates the concept of the exhibition in an actual context of literature.
The participating visual artists expand the topic of the exhibition with artistic contributions especially made for the book.
Text von der Webseite
Namen Ane Mette Hol / Birgit Knoechl / Egon van Herreweghe / Franz Thalmair / Heinrich Dunst / John Wood / Karolis Kosas / Lotte Lyon / Maria Fusco / Maria Fusco / Ovidiu Anton / Paul Harrison / Peter Downsbrough
Sprache Englisch
Geschenk von Franz Thalmair
Stichwort Appropriation / Gegenwartskunst / Post-Digital / Strategie
TitelNummer 016715579 Einzeltitelanzeige (URI)

Baldwin Michael / Gappmayr Heinz / Harrison Charles / Holzer Jenny / Ramsden Mel / Weiner Lawrence / Wood Paul / Wool Christopher
Art & Language - Artists Talking 2
Köln / Wien (Deutschland / Österreich): Buchhandlung Walther König / museum in progress, 2017
(CD, DVD) 19x13,6 cm,
ISBN/ISSN 978-3-96098-244-9
Techn. Angaben DVD in transparenter Hülle mit Booklet, 163 Min.
ZusatzInformation Art and Language präsentiert acht Künstler/innen, die über ihr Werk und Themen wie Sprache in der Kunst, Minimalismus, Tattoos und Mahnmale sprechen. Das Langzeit-Interview-Projekt wurde 1992 von Peter Kogler und "museum in progress" initiiert. Cover gestaltet von Lawrence Weiner.
Namen Lawrence Weiner (Cover) / Peter Kogler (Konzept)
Sprache Englisch
Stichwort Interview / Konzeptkunst / Minimalismus / Sprache
TitelNummer 024659679 Einzeltitelanzeige (URI)

N. N.
The J. Paul Getty Museum - Books 1987
Malibu, CA (Vereinigte Staaten): The J. Paul Getty Museum, 1987
(Lieferverzeichnis) 28 S., 22,7x15,2 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Bücher- und Ausstellungsverzeichnis u. a., angeklammerte Bestellkarte
ZusatzInformation Das J. Paul Getty Museum ist ein amerikanisches Kunstmuseum in Los Angeles und Pacific Palisades nahe Malibu (Kalifornien).

Text aus Wikipedia
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003459374 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.getty.edu/museum

Kessels Erik / Kooiker Paul, Hrsg.
APE 24 - Terribly Awesome Photo Books
Gent (Belgien): Art Paper Editions, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 64 unpag. S., 37x30 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
ISBN/ISSN 9789490800093
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation For several years, Paul Kooiker and Erik Kessels have organized evenings for friends in which they share the strangest photo books in their collections. The books shown are rarely available in regular shops, but are picked up in thrift stores and from antiquaries. The group’s fascination for these pictorial non-fiction books comes from the need to find images that exist on the fringe of regular commercial photo books. It’s only in this area that it’s possible to find images with an uncontrived quality. What’s noticeable from these publications is that there’s a thin line between being terrible and being awesome. This constant tension makes the books interesting. It’s also worth noting that these tomes all fall within certain categories: the medical, instructional, scientific, sex, humour or propaganda. Paul Kooiker and Erik Kessels have made a selection of their finest books from within this questionable new genre.
Text von der Verlagswebseite
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Fotobuch / Fotografie
TitelNummer 010372358 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.artpapereditions.org

Lorch Catrin
Kubist der Wall Street - Mit einer epochalen Ausstellung kommt im Londoner Victoria & Albert Museum das Gesamtwerk des Fotografen Paul Strand endlich zu seinem Recht
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 91 vom 20. April 2016, Feuilleton, S. 13
ZusatzInformation Zur Ausstellung Paul Strand, Photography and Film for the 20th Century. Victoria & Albert Museum, London. Bis 03.07.2016
Namen Paul Strand
Sprache Deutsch
Stichwort Schwarz-Weiß-Fotografie
TitelNummer 016265590 Einzeltitelanzeige (URI)

Jaeg Paul (Paul Gamsjäger), Hrsg.
Wir geben keinen Frieden - Prosa und Werkfotos
Gosau (Österreich): arovell verlag, 2014
(Buch) 158 S., 14,9x21 cm,
ISBN/ISSN 978-3-90280869-1
Techn. Angaben Broschur,
ZusatzInformation Erschienen anläßlich der Ausstellung und Performance zum 100. Todestag von Bertha von Suttner in der Galerie art bv in der Berchtoldvilla Stadt Salzburg am 14.01.2014
Geschenk von Paul Jaeg
Stichwort Fotografie / Lyrik / Poesie / Video
TitelNummer 017457591 Einzeltitelanzeige (URI)

Jaeg Paul (Paul Gamsjäger), Hrsg.
AROQART n04 - Film Bild Text Musik
Gosau (Österreich): arovell verlag, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 29,6x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
Geschenk von Paul Jaeg
Stichwort Lyrik / Malerei / Performance / Zeichnung
TitelNummer 017459591 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.aroquart.at

Gaultier Jean Paul / Poschardt Ulf, Hrsg.
Welt am Sonntag 12. Februar 2017 / Nr. 7
Berlin (Deutschland): Axel Springer SE, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 76 S., 57x40 cm,
ISBN/ISSN 0949-7188
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Jean Paul Gaultier gestaltete die Sonderausgabe der Welt am Sonntag.
Er habe sich gewundert, als man ihn bat, den Chefredakteur zu geben, sagt der 64-Jährige: „Aber ich dachte auch – ich kann das! Die Arbeit als Chefredakteur ist ein bisschen wie die Arbeit an einer Kollektion, es ist ein Prozess, dem man Schritt für Schritt folgen muss, immer wieder muss man Dinge ändern.“ Außerdem hat sich in den letzten Jahren im Zeitungswesen mindestens so viel geändert wie in der Mode – und kaum jemand hat den Wandel der Mode mehr geprägt als Jean Paul Gaultier.
Text von der Webseite Welt N24
Stichwort Design / Gestaltung / Mode / Politik
TitelNummer 017593K45 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.welt.de

Britton Andrew / Wood Robin, Hrsg.
cineAction! No. 03/04 - A magazine of radical film critism & theory
Toronto (Kanada): CineAction!, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 104 S., 27,3x19,7 cm,
ISBN/ISSN 0826-9866
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation reading the text
u. a. Feminist Film Theory and Social Reality
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003574530 Einzeltitelanzeige (URI)

Anders Peter / Balkenhol Bernhard / Demme Werner / Heine Monika / Heinrich Barbara / Olbrich Jürgen O. / Schmidt Andrea, Hrsg.
ein + alle - Das Fridericianum Magazin, Nummer 08
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 2002
(Zeitschrift, Magazin) 25x21 cm, Auflage: 6000, signiert,
ISBN/ISSN 1618-3711
Techn. Angaben Drahtheftung, Umschlag ausklappbar, Titelblatt signiert von B. Patterson und J. O. Olbrich, eingelegt ein transparenter Briefumschlag mit 10 signierten Postkarten zur Ausstellung
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung "ZIPP" vom 12.04.-20.09.2002 im Kasseler Kunstverein
Namen Ben Patterson / Christine Biehler / Jürgen O. Olbrich / Olav Westphalen / Peter Zimmermann / Rudolf Herz / Tom Wood / Veronika Veit
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 011813422 Einzeltitelanzeige (URI)

Balkenhol Bernhard, Hrsg.
ein + alle - Das Fridericianum Magazin, Nummer 09
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 2002
(Zeitschrift, Magazin) 25x21 cm, Auflage: 2000,
ISBN/ISSN 1618-3711
Techn. Angaben Drahtheftung, Umschlag ausklappbar, eingelegt eine Programmvorschau 2003
ZusatzInformation 2. Begleitheft zur Ausstellung "ZIPP" vom 12.04.-20.09.2002 im Kasseler Kunstverein
Namen Ben Patterson / Christine Biehler / Jürgen O. Olbrich / Michael Hofstetter / Olav Westphalen / Peter Zimmermann / Rudolf Herz / Tom Wood / Veronika Veit
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 011814422 Einzeltitelanzeige (URI)

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 23
Brooklyn, NY (Vereinigte Staaten): The Esopus Foundation, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 254 S., 29x23 cm,
ISBN/ISSN 978-0-9899117-2-6
Techn. Angaben Klappbroschur, verbautes Fach mit eingelegtem Heft, diverse eingelegte, teils gefaltete Blätter auf verschiedenen Papieren, eingebundenes Plakat, gestanzte menschliche Figuren, eingeklebte Audio-CD in Schutzhülle,
ZusatzInformation Esopus 23 includes stunning artists’ projects by Marilyn Minter (a brand-new series of work—including a removable insert—incorporating metallic and translucent specialty papers.), Mickalene Thomas (a mesmerizing collection of collaged images created for the issue including die-cuts, embossing, and specialty varnishes—and another detachable insert). Karo Akpokiere (a beautiful series of drawings, perforated for easy removal by readers, by the Lagos- and Berlin-based artist dealing with the challenges related to moving between two distinctly different cultures). Jody Wood (an in-depth look at the artist’s most recent iteration of her “Beauty in Transition” project, in which she provides hair-care and therapeutic services to homeless-shelter residents and their caregivers). Chuck Kelton (the master printer for photographers such as Mary Ellen Mark and Danny Lyon creates his own series of dramatic photogram “landscapes,” including a stand-alone, frameable print). and Stefan Kürten (an exquisite series of drawings incorporating complex folds related to mirrored elements within the images themselves).
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Comic / Fotografie / Game-Design / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Literatur / Reportage
TitelNummer 015960543 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.esopus.org

Schaum Franziska
von vorne is auch alles schick
Berlin (Deutschland): Re:Surgo!, 2011
(Heft) 20 unpag. S., 23,3x16,6 cm, Auflage: 140, Nr. 125, signiert,
Techn. Angaben fadengeheftet, dreifarbiger Siebdruck
ZusatzInformation Franziska's wood-cuts got transformed to a 1-3 colours silkscreen book.
Text von der Webseite
Stichwort Erotik / Pornografie / Serigrafie
TitelNummer 015962581 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.resurgo-berlin.com

Stetser Carol
Photography Books
Oatman, AZ (Vereinigte Staaten): Padma Press, 1979
(Lieferverzeichnis) 6 S., 21,5x14 cm,
Techn. Angaben Blatt zweimal gefaltet
ZusatzInformation CONTINUUM, CHOPPING WOOD, CARRYING WATER und BLACK AND WHITE, von Carol Stetser
Stichwort Fotografie / Schwarz-Weiß
TitelNummer 016597275 Einzeltitelanzeige (URI)

Charron Philippe, Hrsg.
least expensive stamps
Périgny (Frankreich): Selbstverlag, 1997
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, 58 Stücke.
Techn. Angaben Konvolut bestehend aus einem Brief, 58 Briefmarken in Sammelmappe, perforiert, teilweise Künstlerbriefmarken
ZusatzInformation Das Konvolut ist das Ergebnis eines Mail-Art Projekts von Philippe Charron. Do you remember my mail-art project? It was about the least expensive stamps in your country. I did receive your letter and I thank very much. As promised, I enclose a leaf with the stamps you sent me and stamps of other friends.
Text aus dem Brief.
Namen David Dellafiora / Editions Phi / Geoffrey Cook / Harlekin Geschenke / Henk Van Ooijen / Karen Wood / Klaus Groh / Luther Blissett / Piermario Ciani
Sprache Englisch / Französisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Projekt
TitelNummer 024470660 Einzeltitelanzeige (URI)

State of Being (Wood Reid)
Networker Congress
Oberlin (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1992
(Stamp, Briefmarke) 27,8x21,5 cm, 20 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 20 Künstlerbriefmarken, perforiert, gestempelt
ZusatzInformation Gestempelt mit dem Personal Delivery Stempel von Peter und Angela Netmail (Küstermann).
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / DCN / Decentralized Networker Congress / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024545660 Einzeltitelanzeige (URI)

Sate of Being (Wood Reid)
Art in the Mail: State of Being Celebrates Brain Cell and Personal Delivery
Oberlin, OH (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1992
(Brief) 2 S., 27,8x21,7 cm,
Techn. Angaben Brief, beidseitig bedruckt, Rückseite zeigt Ausschnitt eines Zeitungsartikels
ZusatzInformation Dankschreiben an die Teilnehmer von Art in the Mail: State of Being Celebrates Brain Cell and Personal Delivery, 1992. Auf der Rückseite ist eine Kopie eines Zeitungsartikels zu der Veranstaltung mit einem Foto von Peter Küstermann
Namen Peter Netmail / Ryosuke Cohen
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Brian Cell / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024549660 Einzeltitelanzeige (URI)

Brandstifter (Brand Stefan)
Flux on Demand 002 - New York FLUXUS
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2015
(CD, DVD) 12,5x12,5 cm, Auflage: 50, Nr. 21, signiert,
Techn. Angaben CD in Papierhülle, Klebeband, Stempel. Infoblatt
ZusatzInformation Bedruckte CDr (60min). Jedes Cover individuell von Brandstifter mit Weinglasrändern gestaltet, bestempelt sowie umseitig rotweingepollockt.
Historische Aufnahmen von Brandstifters Improvkonzerten, Performances und Pranks 2009 im MoMA New York, Flux Factory, Emily Harvey Foundation, Central Booking, PPOW Gallery, U-Bahnstationen und am Broadway. Mit A. Moore, T. Berg, A. Brien, M. Durek, S. Grannet, H. Meder, D. Olsen, R.L. Pepper, A. Percoco, J.V. Worthley, R. Altemus, M. Bloch, K. Buchholz, B.P. Maltos, M. Rose, C. Touchon, R. Wood u.v.a. featuring SK Orchestra, Verbrechen der Wehrmacht, Wizards of Oi. Inklusive Beiblatt mit farbigem Foto und Linernotes.
Text von der Webseite
Stichwort Aktionskunst / Fluxus / Musik / Noise
TitelNummer 015699548 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.brand-stiftung.net

Brandes-Erlhoff Uta / Erlhoff Michael, Hrsg.
Zweitschrift 06, HOW TO WRITE IN BIELEFELD UND ANDERSWO / Oder das Bielefelder Kolloqium Neue Poesie / oder Hundschupfen in Bielefeld
Hannover (Deutschland): Verlag Zweitschrift, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 136 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 0170-0979
Namen Bodo Hell / Chris Bezzel / Ernst Jandl / Franz Mon / Fria Elfen / Friederike Mayröcker / Gerhard Knogler / Gerhard Rühm / Günter Guben / H. Lugus / Hartmut Geerken / Heinz Gappmayr / Helmut Heissenbüttel / István Eörsi / Jeremy Adler / Jochen Gerz / Josef Bauer / Jürgen Peters / Liesl Ujvary / Oskar Pastior / Oswald Wiener / Paul Komor / Paul Wühr / Pierre Garnier / Reinhard Priessnitz / Siegfried J. Schmidt / Timm Ulrichs
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 000532221 Einzeltitelanzeige (URI)

Heimbach Paul
Künstlerbüchersammlung
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2004
(CD, DVD) Auflage: 1,
Techn. Angaben CD und Booklet (schwarz-weiß kopiert) über die Künstlerbüchersammlung von Paul Heimbach, 4 Einladungskarten
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 001676012 Einzeltitelanzeige (URI)

Antelo-Suarez Sandra, Hrsg.
TRANS> arts.cultures.media, 01 Premier Issue
New York, NY (Vereinigte Staaten): PASSIM , 1995
(Zeitschrift, Magazin) 27x21 cm,
ISBN/ISSN 1888209003
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation TRANS>, a multilingual journal, chronicles contemporary art and culture from around the world. The multidisciplinary publication is divided into three sections - Project Sites, Telesymposium, and Overviews, Views and Reviews - and includes theoretical, critical, art historical and fictional texts by leading thinkers and critics.
Namen Barry Schwabsky / Ben Neill / Bill Jones / Dan Cameron / David Reed / DJ Spooky / Erena Hernandez / Ernesto Laclau / Felix Gonzalez-Torres / Gerardo Mosquera / Gregory Volk / Guy Brett / Judith Butler / Karen Stempel / Ken Lum / Lisette Lagnado / Matthew Weinstein / Maureen Sherlock / Michael Madore / Nancy Campbell / Paul Mattick / Paul Miller / Reginald Woolery / Reinaldo Laddaga / Roger Denson / Sandra Antelo-Suarez / Sheila Faria Glaser / Sonia Salztein-Goldberg / Thomas McEvilley
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 003125218 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.transmag.org

Maenz Paul, Hrsg.
Mülheimer Freiheit & Interessante Bilder aus Deutschland
Köln (Deutschland): Galerie Paul Maenz, 1980
(Heft) 18,3x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 13.11.-20.12.1980
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003188347 Einzeltitelanzeige (URI)

Paull Silke / Stegentritt Erwin, Hrsg.
AQ - Anti-Quarium 13 - Photos
Dudweiler (Deutschland): AQ-Verlag, 1973
(Zeitschrift, Magazin) 76 S., 20,3x20,9 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, kleinerformatig angeklammertes Impressum, verschiedene Papiere, eingelegter Werbeflyer für Edition S Press
ZusatzInformation mit: Anthony McCall: Road Works, Fire Works. Hans-Peter Feldmann: 12 Bilder von Feldmann (Flugzeuge), 14 Bilder von Feldmann (Berge). Jean Le Gac: Le décor. Paul-Armand Gette: Note Entomologique. Christian Boltanski: 10 scènes de la vie enfantine de Christian Boltanski. Essai de reconstruction des 46 jours qui précédèrent la mort de Françoise Guiniou (extraits).
Jochen Gerz: Die Ausmessung des Papiers
Namen Anthony McCall / Christian Boltanski / Hans-Peter Feldmann / Jean Le Gac / Jochen Gerz / Paul-Armand Gette
Stichwort 1970er Jahre / Fotografie / Narrativ
TitelNummer 003882146 Einzeltitelanzeige (URI)

Kaldewey Gunnar A.
Artist Books for a Global World
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2006
(Buch) 96 S., 33,7x22,6 cm,
ISBN/ISSN 978-3-7757-1737-3
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Edited by Chapin Library of Williams College, Williamstown, texts by Robert L. Volz, Wayne G. Hammond.
The books from the Kaldewey Press are important documents of contemporary bookmaking that have been featured in exhibitions all over the world. Since the 1985 founding of his handpress, which Gunnar A. Kaldewey set up in Poestenkill, in upstate New York, over sixty unique artist books have been produced in cooperation with artists such as Jonathan Lasker, Mischa Kuball, or Richard Tuttle. Among the authors are famous names such as Samuel Beckett, Paul Celan, Marguerite Duras, and James Joyce. Published in small limited editions, the books are produced according to the highest level of craftsmanship. Kaldewey does the typesetting and prints the books, sometimes making the paper himself, too. The bookbinding is done by renowned workshops such as Christian Zwang's in Hamburg, or Jean de Gonet's in Paris.
This bibliophilic book is a catalogue raisonné of the books published to date by the press
Namen James Joyce / Jonathan Lasker / Marguerite Duras / Mischa Kuball / Paul Celan / Richard Tuttle / Robert L. Volz / Samuel Beckett / Wayne G. Hammond
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 008534052 Einzeltitelanzeige (URI)

Bovier Lionel, Hrsg.
John Armleder and Ecart
Vancouver, BC (Kanada): charles h. scott gallery, 2012
(Presse, Artikel) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Presseinfo zur Ausstellung und Perormance ind der Emily Carr University of Art u. Design, Ausdruck
ZusatzInformation The Ecart Group published artists’ books, presented exhibitions and performances, and opened a bookstore/gallery that is considered to be “one of the most important alternative spaces in Europe in the 1970s” (Ken Friedman). Ecart worked with many artists. The exhibition features artworks made by Armleder and Ecart and includes a complete set of Ecart publications, works on paper, mail art projects, films, and sound works created for Paul McCarthy’s Close Radio.
Text von der Webseite
Namen Annette Messager / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Ecart / Giuseppe Chiari / John Armleder / Lawrence Weiner / Maurizio Nannucci / Paul McCarthy
Stichwort Performance
TitelNummer 009160304 Einzeltitelanzeige (URI)

Drouet Dominique / Lecointre Didier, Hrsg.
utopie aerolande 1967 1973
Paris (Frankreich): La Librairie, 2011 ca.
(Lieferverzeichnis) 8 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Verkaufsprospekt zu einer Sammlung von Büchern und Zeitschriften, Farbloserkopien nach PDF, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Le groupe A.J.S. Aérolande est formé par trois étudiants à l’Ecole des Beaux-Arts dans les années 1960 : Jean Aubert, Jean-Paul Jungmann et Antoine Stinco. Ils explorent ensemble la possibilité d’utiliser dans l’architecture et le design les matériaux de synthèse. Ils appliquent alors les théories de David Georges Emmerich sur les auto-tendants pour élaborer leurs premières structures gonflables. S’engageant délibérément dans des recherches utopiques, le groupe proposera, pour leur rendu de diplôme, une architecture pneumatique comprenant trois projets :
Le Dyodon, une habitation expérimentale constituée de matelas enveloppe [Jungmann], un hall itinérant pour 5000 spectateurs constitué de tubes gonflables suivant la répartition géodésique d’un icosaèdre [Aubert], un hall d’exposition constitué de deux coupoles en surpression intérieure soutenant une toile tendue [Stinco]. Par la suite, le groupe étudie et réalise du mobilier gonflable, un siège et un pouf, puis des éléments modulaires pouvant être combinés de diverses manières. Ils réalisent aussi des constructions modulaires flottantes, des piscines gonflables, des abris gonflables standardisés en PVC.
La collection décrite ici rassemble, à l’exception des articles publiés dans les revues, l’essentiel de ce qui fut publié par ce groupe
Namen Antoine Stinco / Jean-Paul Jungmann / Jean Aubert
Stichwort 1960er Jahre / Architektur / Design / Utopie
TitelNummer 009290294 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.lecointredrouet.com

Fabre Jan
Chapters I-XVIII Waxes & Bronzes
Antwerpen (Belgien): Angelos, 2012
(Buch) 176 S., 32,2x23,7 cm,
ISBN/ISSN 978-94-9003-603-4
Techn. Angaben Hardcover, Cover und Rücken mit Goldprägung,
Namen Alberto Fiz / Anna Kreutzträger / Bart Verschaffel / Bernard Marcadé / Claire Van Damme / Germano Celant / Giacinto Di Pietrantonio / Gianni Mercurio / Herman Parret / Jacopo Crivelli Visconti / Katerina Koskina / Marie-Laure Bernadac / Michaël Amy / Pascal Gielen / Paul Ardenne / Paul Demets / Stefan Hertmans / Thierry Raspail / Vincent Huguet
Sprache Englisch
TitelNummer 009570330 Einzeltitelanzeige (URI)

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.
Charley 05
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 544 S., 24,5x17 cm,
ISBN/ISSN 978-1-933045-67-2
Techn. Angaben softcover
ZusatzInformation This volume brings together the stray dogs of contemporary art: Charley 05 features artists that are remained isolated, forgotten, proudly scluded or sightly unnoticied, in spite of their visionary work. Mixing professionals and amateurs, cult figures and unknown, Charley 05 composes a gallery of obsessions. It collects the art of unheard prophets, volontary outcasts, great solitary masters and freaks. Celebrating the extreme subjectivity of nearly 100 artists, Charley 05 questions accepted hierarchies by insinuating new, infective doubts. Charley 05 looks at the periphery, or maybe just sideways, trying to escape from the center.
Namen Alice Aycock / Al Taylor / Anita Steckel / Baby Dee / Barbara T. Smith / Barkley Hendricks / Betty Thompkins / Bill Bollinger / Bill Daniel / Cameron / Charlotte / Christopher Knowles / Cleveland Turner / Colin Self / Daan van Golden / Dan Miller / David Medalla / David Novros / Dorothy Iannone / Douglas Blau / Edi Hila / Emilio Prini / Emma Kunz / Emmett Williams / Eugene Von Bruenchenheim / Evgenij Kozlov / Ferdinand Kriwet / Forrest Clemenger Bess / Francisco Sobrino / Franck Gaard / Frederick Hammersley / Gene Beery / Gianfranco Baruchello / Harold Stevenson / Harry Kramer / Heidi Bucher / Helen Lundeberg / Hilma af Klint / Ian Breakwell / Ian Wallace / Ionel Talpazan / Jacqueline Fahey / James "Son" Thomas / James Castle / Jan Groover / Jaroslaw Kozlowski / Jean-Frederic Schnyder / Jeffery Vallance / Jess / Jess Hilliard / Jim Krewson / Jirí Kovanda / Joe Coleman / John Altoon / John Fare / John Patrick McKenzie / Július Koller / Karl Benjamin / Keith Arnatt / Ketty La Rocca / Konrad Klapheck / Leonard Knight / Lorraine O'Grady / Lorser Feitelson / Lowry Burgess / Manfred Kuttner / Manon / Margaret Harrison / Mark Hogancamp / Melvin Way / Michael Bernard Loggins / Michael Schmidt / Miriam Schapiro / Miroslav Tichý / Morton Bartlett / Myron Stout / Niko / Noah Purifoy / OHO / Panos Koutrouboussis / Patrick Keiller / Paul Laffoley / Paul Wunderlich / Peter Dean / Peter Fritz / Pirosmani / Posenenske / Ree Morton / Richard Allen Morris / Robert Arneson / Robert Breer / Robert Marbury / Roland Flexner / Ruth Asawa / Sarina J. Brewer / Scott a. a. Bibus / Sister Mary Corita Kent / Stano Filko / Stan VanDerBeek / Stephen Kaltenbach / Stuart Sherman / Suzy Lake / Sylvia Sleugh / Tetsumi Kudo / The Philadelphia Wireman / Thomas Bayrle / Tina Keane / Will Insley
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 009817340 Einzeltitelanzeige (URI)

Baer-Bogenschütz Dorothee
Von Goethe bis Ringelnatz. Und Herta Müller. - Ingelheim: Wortkünstler/Bildkünstler
Regensburg (Deutschland): Lindinger und Schmid, 2013
(Presse, Artikel) 47x31,5 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der Kunstzeitung vom Mai 2013, Seite 18, zur Ausstellung bei den Internationalen Tagen in Ingelheim
ZusatzInformation In der Ausstellung werden ganz unterschiedliche bildkünstlerische Positionen vorgestellt, von der Darstellung der klassischen Landschaft bei Johann Wolfgang von Goethe bis hin zu den hintergründigen und skurrilen Szenerien von Joachim Ringelnatz. Es werden außerdem Werke von Justinus Kerner, Victor Hugo, George Sand, Hans Christian Andersen, Wilhelm Busch und Paul Scheerbart zu sehen sein. Die Wortcollagen von Herta Müller, Trägerin des Nobelpreises für Literatur 2009, bilden den radikalen, aber auch poetischen Endpunkt, in dem die Autorin aus Wörtern sowohl Texte wie andererseits Collagen mit einer eigenen bildkünstlerischen Ästhetik entstehen lässt. Diese Collagen werden als Teil der Ausstellung im Museum bei der Kaiserpfalz, direkt neben dem Alten Rathaus, gezeigt.
Text von der Webseite
Namen George Sand / Hans Christian Andersen / Herta Müller / Justinus Kerner / Paul Scheerbart / Victor Hugo / Wilhelm Busch
TitelNummer 010154328 Einzeltitelanzeige (URI)

Arden Paul
Es kommt nicht darauf an, wer Du bist, sondern wer Du sein willst: Das erfolgreichste Buch der Welt
Berlin (Deutschland): Phaidon, 2009
(Buch) 128 S., 17,8x12 cm,
ISBN/ISSN 978-0-7148-9462-1
Techn. Angaben Klappbroschur, 6. Auflage
ZusatzInformation Paul Arden war lange bei Saatchi & Saatchi und für internationale Werbekampagnen verantwortlich. Er starb an einem Herzinfarkt im April 2008
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 011246389 Einzeltitelanzeige (URI)

Wühr Paul
SAGE - Ein Gedicht von Paul Wühr
München (Deutschland): Klaus Renner, 1988
(Buch) 220 S., 21,8x14,2 cm,
ISBN/ISSN 3-921499-98-4
Techn. Angaben Hardcover
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 012007430 Einzeltitelanzeige (URI)

Hanson Dian, Hrsg.
Psychedelic Sex
Köln (Deutschland): Taschen Verlag, 2014
(Buch) 408 S., 25.5x21 cm,
ISBN/ISSN 978-3-8228-2558-7
Techn. Angaben Hardcover, in Schuber mit gestanzten Löchern
ZusatzInformation Autoren: Eric Godtland und Paul Krassner
Genitalien auf LSD: Vom Institut fü,r ungewöhnliche Zustände empfohlen: Hippies splitterfasernackt!
In einer kurzen goldenen Zeitspanne zwischen 1967 und 1972 trafen die sexuelle Revolution und das Ausprobieren von allerlei Partydrogen aufeinander – heraus kam dabei „psychedelischer Sex“. Während die Nachkriegsgeneration ausflippte und nackt auf den Straßen tanzte, versuchten die Herausgeber von Herrenmagazinen, die Wunder des LSD-Konsums visuell nachzustellen, sie auf sexy Hippieleiber zu projizieren und das Ganze dann Männern aufzutischen, die begierig nach einem Happen freier Liebe schnappten.
Text von der Webseite
Namen Eric Godtland / Paul Krassner
Stichwort Droge / Nachkriegszeit / Psychedelisch / Sex
TitelNummer 012652469 Einzeltitelanzeige (URI)

Kooiker Paul / van Zoetendaal Willem, Hrsg.
Archivo - Martin Parr
Amsterdam (Niederlande): Archivo News, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 41,5x30 cm,
Techn. Angaben lose ineinander gelegte Blätter, einmal gefaltet,
ZusatzInformation Archivo explores remarkable archives, each issue consists of two folio paper quires devoted to the personal archive of a photographer.
Text von Website
Namen Daya Cahen / Erik van der Weijde / Eva-Fiore Kovacovsky / Harold Strak / Johannes Schwartz / Kyungwoo Chun / Martin Parr / Paul Kooiker / Qui Yang / Sara Blokland
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Archiv / Fotografie / Nullerjahre / Privatsammlung
TitelNummer 013070469 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.bintphotobooks.blogspot.de/2014/01/photo-magazine-archivo-martin-parr.html

Soulellis Paul
Printed Web #1 - Library of the Printed Web
Long Island City, NY (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 36,8x29,7 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN 978-0-9840052-2-2
Techn. Angaben ineinander gelegte Einzelblätter, gefaltet,
ZusatzInformation Texte von Hito Steyerl und Kenneth Goldsmith
Namen Benjamin Shaykin / Chris Alexander / Christian Bök / Clement Valla / David Horvitz / Hito Steyerl / Joachim Schmid / Kenneth Goldsmith / Mishka Henner / Paul Soulellis / Penelope Umbrico
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer 013074K24 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.soulellis.com/2013/12/printed-web-1

Morrison Paul
Paul Morrison
München (Deutschland): Galerie Sabine Knust, 2015
(Flyer, Prospekt) 17,5x10,6 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefaltetes Blatt (35x42,5 cm), beidseitig bedruckt, Vorderseite mit Ausstellungsankündigung, Rückseite mit Reproduktion einer Originalarbeit
ZusatzInformation zur Ausstellung vom 11. September - 25.10.2015 in der Galerie Sabine Knust, München.
Anlässlich der Open Art - das Kunstwochenende in München - vom 11.-13. September
TitelNummer 013869501 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.sabineknust.com

Bergman Benjamin / Tiainen Tuomas, Hrsg.
KUTI #33 - Zeichenkunst für jedermann, gratis - free graphic literature
Helsinki (Finnland): Kutikuti, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 36 unpag. S., 40x27,9 cm, Auflage: 23000,
ISBN/ISSN 1796-587X
Techn. Angaben Drahtheftung, Wendezeitung, einmal gefaltet, finnische Ausgabe,
ZusatzInformation Spezial mit deutschen und finnischen Künstlerbeiträgen, Ausgabe einmal in Finnisch und einmal in Deutsch erschienen, beide jeweils untertitelt mit englischer Übersetzung. Mit einem Artikel zur deutschen Comicszene von Brigitte Helbling.
Deutsche Wendeseite: Ana Albero, Max Baitinger, Sharmila Banerjee, Robert Deutsch, Martin Ernstsen, Michel Esselbrügge (kansi / cover), Aisha Franz, Till Hafenbrak, Anna Haifisch, Jeong Hwa Min, Paul Paetzel, Josephin Ritschel, Marie-Luce Schaller & James Turek
Finnische Wendeseite: Mari Ahokoivu, Heta Bilaletdin, Terhi Ekebom, Jyrki Heikkinen (kansi / cover), Leo Kuikka, Reijo Kärkkäinen, Tiina Lehikoinen, Mikko Luostarinen, Lauri Mäkimurto, Jyrki Nissinen, Katri Sipiläinen, Tuomas Tiainen & Emmi Valve
KUTI is a quarterly 4-colour tabloid focusing on comics and their authors. The main reader group of the magazine are culturally active young adults. Kuti does not present any political or religious connections. The magazine is circulated through cafes, galleries, comic stores, schools, restaurants, book and comic fairs. In Finland the circulation covers ca. 250 places in 11 cities - Helsinki, Tampere, Turku, Lahti, Joensuu, Jyväskylä, Kuopio, Oulu, Pori, Imatra and Lappeenranta. Abroad Kuti is distributed in several countries through our partners in crime.
Text von der Webseite
Namen Aisha Franz / Ana Albero / Anna Haifisch / Brigitte Helbling / Emmi Valve / Heta Bilaletdin / James Turek / Jeong Hwa Min / Josephin Ritschel / Jyrki Heikkinen / Jyrki Nissinen / Katri Sipiläinen / Lauri Mäkimurto / Leo Kuikka / Mari Ahokoivu / Marie-Luce Schaller / Martin Ernstsen / Max Baitinger / Michel Esselbrügge / Mikko Luostarinen / Paul Paetzel / Reijo Kärkkäinen / Robert Deutsch / Sharmila Banerjee / Terhi Ekebom / Tiina Lehikoinen / Till Hafenbrak / Tuomas Tiainen
Sprache Englisch / Finnisch
TitelNummer 013945509 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kutikuti.com

Antelo-Suarez Sandra, Hrsg.
TRANS> arts.cultures.media, 08
New York, NY (Vereinigte Staaten): PASSIM, 2000
(Zeitschrift, Magazin) 322 S., 25,4x20,5 cm,
ISBN/ISSN 1-888209-09-7
Techn. Angaben Broschur. Verschiedene Papiere, teilweise geprägt. Platte aus rotem Kaugummi auf dem Cover. Banderole
ZusatzInformation Trans Gum Multiple von Paul McCarthy, Nikolaus, 27x21, schwarzer Siebdruck, gebrochen
Namen Paul McCarthy
Sprache Englisch / Portugiesisch / Spanisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 014743541 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.transmag.org

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
2016
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2016
(Flyer, Prospekt) 21x7,2 cm,
Techn. Angaben Karte mit dem Jahresprogramm 2016
ZusatzInformation Ausstellungen von Géza Perneczky, Artists as Independent Publishers, Ian Hamilton Filay, Marcel Broodthaers, Paul Heimbach
Namen Géza Perneczky / Ian Hamilton Filay / Marcel Broodthaers / Paul Heimbach
Stichwort Independent / Verleger
TitelNummer 014847501 Einzeltitelanzeige (URI)

Jonkers Gert / van Bennekom Jop, Hrsg.
Forever Butt - The ultimate compendium of the best and baddest from BUTT magazine
Köln (Deutschland): Taschen Verlag, 2014
(Buch) 536 S., 23,3x16,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-8365-5157-1
Techn. Angaben Hardcover mit Kunstleder, geprägt, mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Die BUTT-Herausgeber lassen mit der gut bestückten Anthologie FOREVER BUTT einige der besten und aufregendsten Momente aus über zehn Jahren BUTT Magazine Revue passieren: Material aus inzwischen raren Sammlerausgaben von BUTT, coole Bilder und Interviews mit Stilikonen wie Gore Vidal, François Sagat, Marc Jacobs und Perez Hilton. In typischer BUTT-Manier zelebriert das Buch Sex als heiter-lässige, soziale und auch Albernheiten nicht abgeneigte Angelegenheit, ist aber, wie Wolfgang Tillmans in seiner Einleitung schreibt, zuallererst einfach faszinierender Lesestoff.
Text von der Webseite
Namen AA Bronson / Aiden Shaw / Andy Butler / Bernhard Willhelm / Bruce LaBruce / Christopher Ciccone / Dennis Cooper / Didier Lestrade / Don Bachardy / Ed Droste / Edmund White / Francesco Vezzoli / François Sagat / Gore Vidal / Greek Pete / Ian & Marc Hundley / Jason Whipple / Javier Peres / Jayne County / Joe Gage / John Holland / John Waters / Jonny Wooster / Julian Ganio / Karl Kolbitz / Marc Jacobs / Marco Flores / Nico Muhly / Paul Antonio / Paul Mpagi Sepuya / Perez Hilton / Rick Owens / Roger Payne / Rosa von Praunheim / Ryan Trecartin / Slava Mogutin / Stephen Galloway / Stephin Merritt / Tommy DeLuca / Vince Aletti / Walter Pfeiffer / Wolfgang Tillmans
Sprache Englisch
TitelNummer 014906548 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.