infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Zürich

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 12 Treffer

naivsuper-cd 009
naivsuper-cd 009
naivsuper-cd 009

Hochherz Olaf: Pets EP, 2007

Hochherz Olaf
Pets EP
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2007
(CD, DVD) 13x13 cm, Auflage: 200,
Techn. Angaben naivsuper Nr 009, Musik-CD mit 6 Blättern aus Transparentpapier in transparenter Kunststoffhülle, cover art: Olaf Hochherzd
ZusatzInformation recorded in 2004 - 2007.
Pets EP is the first record by Olaf Hochherz. Four extraordinary and rich compositions and one spoken word piece.
Sculpted with self-coded computer programs and lots of love for detail.
2004 wurde Olaf von einer Hochschule für Musik vor die Tür gesetzt: Die Ansichten der Lehrenden wirkten seinen Vorstellungen von dem was elektroakustische Musik sein könnte ungut entgegen. Just am gleichen Tag traf er einen Teamangehörigen von naivsuper, und man beschloss dass er seine Musik dort veröffentlichen sollte, da sich hier Ideen von elektroakustischer Musik produktiv begegneten.
"Pets sind 5 Stücke einer CD oder der Versuch eine geräuschbasierte Lebensform zu beschreiben. Eine die sich in die Nische zwischen Natur und Kultur zu klemmen scheint. pets sind die akustischen Bewohner von ´nature-culture´, haarige Staubknäul, die erst ohne Grund hin und her eilen und sich dann ganz plötzlich tot stellen. Überlebende also. Überlebende die angeschoben werden, sich aber manchmal selbst bewegen, mal schnell mal langsam, die unerwartet sprechen und unsanft verstummen. Es sind Klangkreaturen aus der Welt der Kleinstrobotik, die uns ihre akustischen Zustände und ihre kommunikationslose Sprache überbringen, durch Lautsprecher und Sprecher, letztlich nur um doch ihre Vergänglichkeit willkommen zu heissen.
Die Klänge enstehen mit Hilfe eines selbstgeschriebenen Programms, welches eine technische Analyse des Ausgangsmaterials (Sprechen, Geklapper und Geschmatze) durchführt. Diese computergestützte Analyse findet aber in einem andern Verständnis von dem was wesentlich an den Klängen sei, statt: Nicht dass, was man hört ist für den Computer entscheidend, sondern die Struktur, die von ihm erzeugt wird. Es kommt also zu einer Verschiebung zwischen dem Ausgangsmaterial und seiner Darstellung durch den Computer. Dennoch bleicht ein gebrochener Bezug zum Ausgangsmaterial erfahrbar. Die Bearbeitung fÜhrt so zu Ergebnissen die willkürlich erscheinen, die aber bisweilen Regelmässigkeiten aufweisen, welche Verständnis vermitteln.
Entscheidend ist, dass aus dieser Methode der Klangerzeugung, Klänge und Sequenzen entstehen, die ihre eigenen Regeln mitbringen. Dies ist auch der Schnittpunkt zwischen den elektronischen Kompositionen und dem Stück, welches den Klang der Sprache herausstellt. Hier zeigt sich Sprache als Klangereigniss losgelösst von Grammatik und Inhalt. Die Grammatik die die klangliche Bewegung in eine Struktur zwängt wird ausgeschaltet und übrig bleibt der Spass einer klanglichen "Willkür".
Anders formuliert ist pets eine Antwort auf die Frage, was die Dinge und Gegenstände unseres Lebensraums, nach der Emanzipation von ihrer Funktionalität für Geräusche und Klänge von sich geben würden
Stichwort Nullerjahre
WEB www.naivsuper.de
TitelNummer
008569267 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

use-me-abuse-me
use-me-abuse-me
use-me-abuse-me

Kessels Erik, Hrsg.: USE ME ABUSE ME, 2010

Kessels Erik, Hrsg.
USE ME ABUSE ME
Amsterdam (Niederlande): KesselsKramer, 2010
(Heft) 32 S., 34x20,5 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-90-70478-28-5
Techn. Angaben Drahtheftung. 2 Formate: Heft und Sticker-Buch. In Versandtasche
ZusatzInformation Exhibition catalogue New York Photo Festival 2010 (12 to 16 may), curated by Erik Kessels. Catalogue designed by Angela Lidderdale.
Use me Abuse me looks at the trend toward exploring new technology within an image-rich culture. The exhibition focused on how today’s dominance of images and image-making technology influences artists and photographers.
Now more than ever before photographs are easy to come by, easy to make and easy to distribute. Anyone, it seems, has the freedom to do pretty much anything. This glut sees photographers experimenting with pre-existing images and using them within their work like never before.
Text von der Webseite
Namen Asha Schechter / Batia Suter / Chantal Rens / Claudia Sola / Eva-Fiore Kovacovsky / Joachim Schmid / Linus Bill / Lucas Blalock / Marcel Gähler / Osang Gwon / Paul Kooiker / Renato Leotta / Ruth Van Beek / Sanja Medic / Thomas Mailaender
Geschenk von Chantal Rens
TitelNummer
014738K43 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esopus-06
esopus-06
esopus-06

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 06 Process, 2006

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 06 Process
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2006
(Zeitschrift, Magazin) 170 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 0-9761641-3-2
Techn. Angaben Broschur, diverse Papiere, teilweise zum Ausklappen, mit eingelegter CD
Namen Alex Shear / Angus Trumble / Christopher Isherwood / Colter Jacobsen / Demetri Martin / Frank Rich / John Conway / Samuel Varkovitzky / Suji Kwock Kim / Sylvia Plimack Mangold / Thérèse DePrez / Xylor Jane
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Nullerjahre
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015189543 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esopus-nr-17
esopus-nr-17
esopus-nr-17

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 17, 2011

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 17
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 178 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9815745-6-1
Techn. Angaben Broschur, mit eingeklebtem Poster, einem Leporello und Spielkartenbögen auf diversen Papieren, einlegter CD in Schutzhülle,
Namen Adam Chodzko / Alyson Shotz / Angus Trumble / Inge Morath / Jessica Elsaesser / Jim Shepard / John Jacob / Local No. 12 / Michelle Elligott / Paul VanDeCarr / Priyavada Natarajan / Rich Remsberg / Rick Stinson / Satyan L. Devadoss / Sergey Dvortsevoy / Thomas Lawson
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015727572 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esopus-nr18
esopus-nr18
esopus-nr18

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 18, 2012

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 18
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 176 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9815745-7-8
Techn. Angaben Broschur, mit eingeklebten , gestanzten und teils gefalteten Blättern auf diversen Papieren, einlegter CD in Schutzhülle,
Namen Amy Taubin / Angus Trumble / Bill Burn / Bryan Nash Gill / Dorothy Adlow / Electra Slonimsky Yourke / Erich Hartmann / John Jacob / Kelly Reichardt / Mary Lum / Michelle Elligott / Nicolas Slonimsky / Rich Remsberg / Ruth Bains Hartmann / Victoria Matsui
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015728573 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

esopus-nr20
esopus-nr20
esopus-nr20

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 20 Special Collections, 2013

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 20 Special Collections
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9815745-9-2
Techn. Angaben Schuber mit 14 Heften (Drahtheftung) und einer Mappe, diverse eingeklebte, teils gefaltete Blätter oder beigelegte Blätter auf diversen Papieren, einlegte CD in Schutzhülle,
ZusatzInformation Jubiläumsausgabe zum 10-jährigen Bestehen.
With this 20th issue of Esopus, we celebrate our 10th anniversary. We couldn’t think of a better way to commemorate this milestone than by producing a special issue filled with archival material. To us, archives reflect a purity of purpose—on the part of both those who originally crafted their contents and those who have since collected and cared for them—that perfectly complements our mission over the past decade: to present unfiltered perspectives on creative expression in all of its forms.
Text von der Webseite
Namen Barbara Bloom / Christopher Knowles Archives / Claude Monet / D. James Dee / Dean Wareham / Dick Sheaff / Dom Sylvester / Jessica Harris / Magri Archives / Mark Dion / Matthew Weiner / Mott Collection / Rich Remsberg / The McCraine
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015730573 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

lippard-six-years
lippard-six-years
lippard-six-years

Lippard Lucy R., Hrsg.: Six years: The dematerialization of the art object from 1966 to 1972 ..., 1997

Lippard Lucy R., Hrsg.
Six years: The dematerialization of the art object from 1966 to 1972 ...
Berkeley, CA / Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): University of California Press, 1997
(Buch) 272 S., 21,5x17,5 cm, ISBN/ISSN 9780520210134
Techn. Angaben Hardcover, Exlibris der Pratt Institute Library, mit Ausmusterungsstempeln
ZusatzInformation Titelergänzung: The dematerialization of the art object from 1966 to 1972 : a cross-reference book of information on some esthetic boundaries : consisting of a bibliography into which are inserted a fragmented text, art works, documents, interviews, and symposia, arranged chronologically and focused on so-called conceptual or information or idea art with mentions of such vaguely designated areas as minimal, antiform, systems, earth, or process art, occurring now in the Americas, Europe, England, Australia, and Asia (with occasional political overtones), edited and annotated by Lucy R. Lippard.
In Six Years Lucy R. Lippard documents the chaotic network of ideas that has been labeled conceptual art. The book is arranged as an annotated chronology into which is woven a rich collection of original documents—including texts by and taped discussions among and with the artists involved and by Lippard, who has also provided a new preface for this edition. The result is a book with the character of a lively contemporary forum that offers an invaluable record of the thinking of the artists — a historical survey and essential reference book for the period.
Text von der Webseite
Ursprünglich publiziert 1973 bei Praeger, New York
Sprache Englisch
Stichwort 1970er / 1980er / concept art / Fluxus / Konzeptkunst / Künstlerbuch
WEB www.ucpress.edu/book.php?isbn=9780520210134
TitelNummer
023699657 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

064-netmail-project-2000-ha
064-netmail-project-2000-ha
064-netmail-project-2000-ha

Netmail Angela / Netmail Peter (Küstermann Peter): Project 2000, 1998

Netmail Angela / Netmail Peter (Küstermann Peter)
Project 2000
Haarlem (Niederlande): Selbstverlag, 1998
(PostKarte) 14,5x10,6 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt mit Künstlerbriefmarke, gestempelt und eine lose Künstlerbriefmarke
ZusatzInformation 2000 artist postcards in 2000 days, one by one handmade in a rich variety of themes and techniques by Angela and Peter Netmail, and mailed out during the last 2000 days of this millenium.
Text von Postkarte.
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Projekt
TitelNummer
023854660 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Ethridge Roe: Sacrifice Your Body, 2014

ethridge-sacrifice-your-body
ethridge-sacrifice-your-body
ethridge-sacrifice-your-body

Ethridge Roe: Sacrifice Your Body, 2014

Ethridge Roe
Sacrifice Your Body
London (Großbritannien): Mack, 2014
(Buch) 29,2x22 cm, ISBN/ISSN 9781907946615
Techn. Angaben Broschur, Softcover
ZusatzInformation In this his latest artist book, Ethridge conflates a rich array of photographic tropes, combining personal documentary images made in western Palm Beach County, his mother’s childhood home, with surreal collage works, and a series discarded from a Chanel fashion shoot. These are interwoven with what appears to be a carefully directed scene depicting a teeth-white Durango SUV sinking into and then being retrieved from a canal. The clash of visual styles, histories and meaning establish a flatline of dissonance underscored by the touchline admonition of the neon title - SACRIFICE YOUR BODY.
Text von der Webseite
Namen Roe Ethridge (Fotografie - Design)
Sprache Englisch
Stichwort synthetische Fotografie
WEB www.mackbooks.co.uk/books/1019-Sacrifice-Your-Body.html
TitelNummer
024278645 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

68_jovana_reisinger
68_jovana_reisinger
68_jovana_reisinger

Reisinger Jovana : Donna Euro, 2017

Reisinger Jovana
Donna Euro
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Jovana Reisinger is a filmmaker, writer, and artist who moves regularly between the worlds of journalism, fashion, literature, music, performance, theatre, and cinema. Her very first novel got published by Verbrecher Verlag, her fashionfilms get featured on i-D, INDIE and various international (fashionfilm-)festivals. Purchase „Donna Euro is poisoned by rich men in need“ and get access to www.donna100euro.de and watch 45 videos about love, hate, crime, fitness and shame and become part of the Donna Euro Celebration Society.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Fotografie / Kamera / Menschen / Schwarz-Weiß / Screenshots / Videokunst / Webcam / Überwachungskamera
WEB http://jovanareisinger.de/
WEB https://100for10.com/product/jovana-reisinger-donna-euro
TitelNummer
026357741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schneemann-mare-than-meat-joy-1979
schneemann-mare-than-meat-joy-1979
schneemann-mare-than-meat-joy-1979

Schneemann Carolee: More Than Meat Joy - Complete Performance works & selected writings, 1979

Schneemann Carolee
More Than Meat Joy - Complete Performance works & selected writings
New Paltz, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Documentexts, 1979
(Buch) 282 S., 23x27 cm, Auflage: 2000, 2 Stück. ISBN/ISSN 0-91423216-9
Techn. Angaben Hardcover, Leinen mit Schutzumchlag
ZusatzInformation 1. Auflage. Performances 1958 to 1977. The book is particularly rich because it uses the artist's own documentation, photos, notes, sketches, commentary and script-like documents.
Namen Bruce McPherson (Herausgeber)
Sprache Englisch
Stichwort 1970er / Aktion / Film / Frau / Happening / Körper / Lesung / Musik / nackt / Performance / Tanz
WEB www.caroleeschneemann.com
TitelNummer
004427217 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

We-are-not-alone
We-are-not-alone
We-are-not-alone

Xenofontos Marina: We are not alone – We are a fly in the milk of infinity, 2016

Xenofontos Marina
We are not alone – We are a fly in the milk of infinity
Nikosia (Republik Zypern): Neoterismoi Toumazou, 2016
(Buch) 128 S., 29,7x21 cm, Auflage: 150, ISBN/ISSN 978-9963-2251-0-1
Techn. Angaben Softcover, Klebebindung
ZusatzInformation Christophoros Kyriakides was born in Nicosia, Cyprus in 1949. He was an architecture draughtsman and considered himself an inventor. In 1988 he self-published “Six Continents Stars Compass”, ‘an entertaining and educational’ board game. He considered the game inventive, recreative and formative for all ages and intended its global distribution. The game received no recognition from the public and now only a few copies exist.
In the board game, Kyriakides draws a journey with impossible objects, invented maps, landscapes and anagrammatic poetry with mathematical diagrams. One comes across an abstracted reflection of 80s locality, world politics, obsession with the American dream, an isolated emotional darkness but also a universal landscape. A chance encounter of Marina Xenofontos with this game catalysed a strong fascination that led to the uncovering of his archive. This publication, a part of Xenofontos’ practice-based research, brings to the fore the rich universe of Kyriakides’ personal symbolism that shecreatively harnesses as a means of an alternative, atypical handling and systematisation of themes and issues that she finds affinities with.
Evagoras Vanezis.
Text von der Webseite
Stichwort Outsider Art / Spiel
WEB www.neoterismoi.com
TitelNummer
016614593 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.