info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Zahl, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 21 Treffer

Titel
  • Glatteis Heft 03 - Das Absurde ist die Realität
Ort Land Mainz (Deutschland)
Verlag Jahr FFP-Verlag, 1979
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 unpag. Seiten, 36,7x25 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 003527K37

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Frankfurter Idee, Heft 5, 1. Jahrgang - Das Magazin der kreativen Kommunikation
Ort Land Frankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr Frankfurter Idee Verlagsges. mbH., 1981
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 92 Seiten, 28,1x20,8 cm, Auflage: 5000, 2 Stück.
    Drahtheftung, eingelegter Sticker
ZusatzInfos
  • mit einem Artikel von Hubert Kretschmer: Stile nach der Avantgarde. Interview mit Michael Schirner. Der >Künstlerreport: Verifikation einer alltäglichen Zahl von Bruno Paulot
Stichwort
TitelNummer 001631131

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Boxhorn 15 ... und raus bist du
Ort Land Aachen (Deutschland)
Verlag Jahr Fachhochschule Aachen Fachbereich Design, 2007
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 82 Seiten, 26,7x21,6 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 1864-2535
    ein Studentenprojekt. eingelegt ein Werbekärtchen von zwiebelfisch und ein Hoteltüranhänger, gestanzt. Cover mit gestanzter Zahl 15
Stichwort
TitelNummer 006643036

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 015 Zwei ist keine Zahl - Ein Gespräch mit Ayreen Anastas & Rene Gabri
Ort Land Ostfildern (Deutschland)
Verlag Jahr Hatje Cantz Verlag, 2012
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 48 Seiten, 20,8x14,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-2864-5
    aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
Sprache
WEB LINK
TitelNummer 008610268

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Drei
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr kunstarkaden, 2013
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 9,8x21 cm,
    InfoKarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Die Zahl Drei soll das Leitmotiv der Ausstellung sein, an dem sich alles orientiert. Angeregt durch die gleichen Vornamen der drei Künstler, wollen sie nun gemeinsam ausloten, was durch eine Dreierkonstellation alles bewirkt wird
TitelNummer 010057373

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • NetArt: Selbst-Los / Self-Less Nr.: B 1295 / 2924 - Blatt 1
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2013
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: Unikat,
    FarbLaserAusdruck zum Ende des NetArt-Projekts auf Aquarellpapier, drucksigniert und einmalig
ZusatzInfos
  • Textausschnitt aus der Email:
    ... Der User oder besser Teilnehmer konnten in drei Schritten eines zeitlichen Prozesses daran teilnehmen, wie ein Selbstporträt Wolf Kahlens sich auflöste und wiedererstand, auflöste und wiedererstand…, wie Kahlens Selbst sich auflöste, er sich selbst los wurde, bzw. ein Kunstwerk selbstlos verschenkte.
    Denn, wenn der Kunstliebhaber, wie seit eh und jeh gewohnt, den Prozess festhielt, auf seine Festplatte bannte und sogar ausdruckte, konnte er sich das Werk in Triptychonform aneignen. Mußte aber beim Nachdenken feststellen, daß er zwar einen einzigartigen Moment im Zeitablauf des Stücks, eine 'nano Sekund' erwischt hat, das 'ganze' Kunstwerk aber nicht zu be-halten ist.
    Das ist erst in der die Summe aller Zeit-Punkte, aller Stadien der Auflösung und Neubildung vollständig,'voll im Stande zu wirken'. Erst die Gemeinschaft aller schon jetzt und der noch kommenden Teil-Besitzenden 'besitzt' das Werk.
    Ein kunstmarktfeindliches Konzept oder eine Gesellschaftsutopie...
    Das sind heute eine fünfstellige Zahl von privaten Teilnehmern und 'Eignern', wenige Museen, die aber erstaunlicherweise zögerten, das Werk, im anonymen Netz angeboten, geschenkt anzunehmen, sie zahlten lieber. Und wollten eine zweit Signatur, obwohl das Stück elektronisch signiert ist. Das zeigt ihre hochgradig Konventionell Art der Sammlung von 'Kunstmaterial'
Stichwort
TitelNummer 010881185

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rüdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications, 2013

Verfasser
Titel
  • Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2013
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 Seiten, 37x29 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-71-4
    Blätter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInfos
  • kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München vom 07.12.2013 - 31.01.2014,
    mit Texten von Rüdiger Hoyer, Daniela Stöppel, Ulises Carrión und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 011007K20

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Nervenwaage - Orgkahn für surrealistisches Freibeutertum.
Ort Land Bielefeld (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1980 ca.
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 29,7x21 cm,
    Drahtheftung, Cover zweifarbig, Kleinoffsetdruck
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 012904434

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Die Alternativpresse - Kontroversen, Polemiken, Dokumente
Ort Land Ellwangen (Deutschland)
Verlag Jahr Verlag Günther Emig, 1980
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 274 Seiten, 20,4x14,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 3-921249-13-9
    Broschur
ZusatzInfos
  • Jedes Exemplar trägt die Nummer 13.
Sonst. Personen
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 013423484

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • PRO 06 - beat beat
Ort Land Krefeld (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1967
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 21x14,6 cm,
    Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInfos
  • texte zum thema beat.
    plus einem verzeichnis sämtlicher lyrik-neuerscheinungen in deutscher sprache
Stichwort
TitelNummer 017054612

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Bundeskunst Hall of Fame
Ort Land Bonn (Deutschland)
Verlag Jahr Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 2016
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 Seiten, 23x18 cm,
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erscheint als Dokumentation des Graffiti - und Street-Art-Festivals, das vom 20.11.-06.12.2015 in der Bundeskunsthalle, Bonn, stattgefunden hat.
    Das Graffiti & Street Art Festival BundeskunstHALL OF FAME lässt internationale Szenegrößen und Newcomer in der verlassenen Ausstellungsarchitektur im Sinne einer Jam-Session gemeinsam arbeiten und die Räume über einen Zeitraum von zehn Tagen neu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf Street Art und Graffiti – zwei differenzierte Richtungen der Urban Art, die auch zu den ursprünglichsten gehören. Die BundeskunstHALL OF FAME konzentriert sich damit bewusst auf die sogenannten „Writer“ und die „Mural-Artists“ der Szene, um angesichts der immensen Zahl unterschiedlicher Ausprägungen des Genres nicht den Anschein eines repräsentativen Überblicks zu erwecken. Die Kuratoren des Festivals, Allan Gretzki und Robert Kaltenhäuser, präsentieren eine Auswahl an Künstlern, die innerhalb dieser Richtungen einen besonderen Stil sowie eigene Techniken und Strategien entwickelt haben, die zu unverkennbaren Markenzeichen wurden.
    Text von der Website.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025954723

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Das Frühwerk
Ort Land Hamburg (Deutschland)
Verlag Jahr Hamburger Kunsthalle, 1999
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 146 Seiten, 29,5x21 cm, ISBN/ISSN 0941-7036
    Softcover, fadengeheftet, mit Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Aus der Reihe Patrimonia 291 der Kulturstiftung der Länder, identischen Druck des Katalogs anlässlich der Ausstellung Hanna Darboven. Das Frühwerk in der Hamburger Kunsthalle von 29.10.1999-13.02.2000.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 026012721

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Kailas
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1999
Medium Mappe / Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 39x39x7 cm, Auflage: 108, signiert,
    In Kartonschachtel, "KAILAS" beschriftet, signiert, nummeriert, mit rotem Stempel, in helloranges Seidentuch eingeschlagen, verknotet. 2 lose Holzdeckel, geschnitzt. Blätter zwischen die Deckel gelegt. Mit Karten und Erddrucken (Terragrafien)
ZusatzInfos
  • Mit dem Segen von S.H. dem 37. Drikung Kyabgong Chetsang Rinpoche umrundete E.G. vom 13. bis 16. August 1999 den heiligsten Berg, den Nabel der Welt, auf dem seit Urzeiten benutzten Pilgerweg - die Kora, und gewann 12 ERDEN. Die daraus entstandenen 12 TERRAGRAFIEN, von ihm selbst auf BFK Rives 300 g gedruckt, sind Kern dieses "Tibetischen Buches". Es wird durch vier Textseiten ergänzt, die Drubpoen Sonam Jorphel Rinpoche in Kathmandu aus dem Buch "Der vollkommen klare Kristallspiegel - Eine kurze Zusammenfassung der Geschichte der frühen Ereignisse am Berg Kailas und Manasarovarsee" von S.H. Choekyi Lodroe, dem 34. Drikung Kyabgoen Chungtsang Rinpoche, (1868 - 1906), auswählte. Der Text wurde am 1. Tag des 12. Tibetischem Monats des Feuer-Affen-Jahres, 1896, in Khakhschung am Kailas beendet. Diese vier Textseiten wurden in Kathmandu von Hand in hölzerne Druckstöcke geschnitten und dann auf Lokta Paper 80 g gedruckt. Dieses handgeschöpfte Papier wird in traditioneller Weise aus der Rinde des Daphnestrauches im Himalaja hergestellt. Jimmy Thapa organisierte und überwachte die Herstellung dieser Seiten. Tara Kokta übersetzte in Kathmandu diesen Text ins Deutsche, Louise Patterson aus München ins Englische. Der Segen S.H. XIV. Dalai Lama, das Vorwort von S.H. Drikung Kyabgong Chetsang, das Konzept für das Werk, die Übersetzungen, die Karte des Pilgerweges, das Fundstellenverzeichnis und das Impressum wurden von E.G. ebenfalls auf Lokta Paper gedruckt. Die Holzdeckel des Buches wurden von Jimmy Thapa nach alten tibetischen Vorlagen gestaltet und unter seiner Leitung in Kathmandu aus dem Holz von Seasumbäumen aus Lumbini, dem Geburtsort Buddhas, handgeschnitzt. Von J.T. stammt auch eine Seite mit der Beschreibung der Realisierung des KAILAS-Projekts. Das Buch im Format 36 x 36 cm ist in chinesische Seide eingeschlagen und wurde in einer Auflage von 108 Exemplaren hergestellt. Die Zahl 108 hat für die Tibeter eine besondere Bedeutung: Aus 108 Bänden besteht die Übersetzung von Buddhas Schriften ins Tibetische, 108 Gebäude hat ein großes Kloster, 108 Perlen sind auf eine Gebetsschnur aufgereiht, 108 Zöpfe werden in das Haar einer Frau geflochten. Und nach 108 Pilgerfahrten um den Kailas steht dem Pilger die Tür zum Nirwana offen. Die Terragrafien sind vorderseitig mit einem Prägestempel signiert und auf der Rückseite nummeriert.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Geschenk von
WEB LINK
TitelNummer 026711086

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Feministische Avantgarde der 1970er Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND Wien
Ort Land Karlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, 2017
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm,
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 18.11.2017-08.04.2018 im ZKM Karlsruhe.
    ... Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« fand bisher in der Kunstgeschichte wenig Beachtung. Anspruch der Ausstellung im ZKM ist nicht nur die »Feministische Avantgarde« in den Kanon der Kunstgeschichte aufzunehmen, sondern die Pionierleistung dieser Künstlerinnen hervorzuheben. Erstmals war es den Künstlerinnen, die in den Kriegs- und Nachkriegsjahren geboren sind, möglich, in nennenswerter Zahl an den Akademien Kunst zu studieren und sich damit von der passiven Rolle der Muse und des Modells zu emanzipieren. In ihren Werken stellen sie radikal neue Fragen an die Gesellschaft, an den Kunstbetrieb und die Rollen der Frau. Die Ablehnung tradierter, normativer Vorstellungen verbindet das Engagement der Künstlerinnen dieser Generation. Auch wenn sie sich untereinander nicht alle kannten, entstanden verwandte Werke. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 026895801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • endlich unendlich
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Galerie Karin Sachs, 2019
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 12,5x17 cm,
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 25.05.-13.07.2019.
    In ihren Werken behandelt sie Themen wie Mathematik und Musik, untersucht Zeichen, Systeme, Geometrie und Strukturen oder alte Kulturen, Ordnungen und Zahlen. Unter anderem setzte sie sich mit Schöpfungsmythen auseinander, malte eine Hommage an Henri Matisse und erschuf eine Bildserie anhand berühmter Komposi­tionen von Johann Sebastian Bach. Ihre Werke befin­den sich in bedeutenden Sammlungen und Museen.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 027054801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • IAC. Ed. Nr. 12 - project 14/14
Ort Land Edewecht (Deutschland)
Verlag Jahr I.A.C. edition, 1970 ca.
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 10,5x7,4 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung, farbiges Cover, beidseitig gestempelt
ZusatzInfos
  • Cover jeweils in einer anderen Farbe. Ein Exemplar mit 14 auf der Rückseite gestempelt
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027084736

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • konkret 1976 Nr. 10 - 12
Ort Land Hamburg (Deutschland)
Verlag Jahr Neuer Konkret Verlag, 1976
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 60 Seiten, 29,5x21 cm, 3 Teile.
    Drahtheftung, gelocht
ZusatzInfos
  • Monatszeitschrift für Politik und Kultur
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027124T11

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • konkret 1977 Nr. 01 - 12
Ort Land Hamburg (Deutschland)
Verlag Jahr Neuer Konkret Verlag, 1977
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 50 ca. Seiten, 29,5x21 cm, 12 Teile.
    Drahtheftung, gelocht
ZusatzInfos
  • Monatszeitschrift für Politik und Kultur
    In Heft 08 ein Beitrag über die documenta 7, "Was denn, noch nie ne Honigpumpe gesehen", Seite 44 von Gisela Weimann
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027127T11

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • konkret 1978 Nr. 01 - 12
Ort Land Hamburg (Deutschland)
Verlag Jahr Neuer Konkret Verlag, 1978
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 50 ca. Seiten, 29,5x21 cm, 12 Teile.
    Drahtheftung, gelocht
ZusatzInfos
  • Monatszeitschrift für Politik und Kultur
    In Heft Nr. 4, Konkret-Post von Klaus Staeck, Seite 23
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027129T11

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • MUCBOOK - Ausgabe 11 - Wohnen trotz München
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr text:bau Verlag, 2018
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 82 Seiten, 28x21 cm,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Sei es die Höhe des Mietpreises, das Volumen der fehlenden Wohnungen oder die Anzahl der Wohnungssuchenden in München. Wie arrangieren sich Münchner in einer Stadt ohne freien Wohnraum?
    Wir wollen uns mit der 11. Ausgabe des Stadtmagazins MUCBOOK dem Thema widmen, das inzwischen täglich mit einer neuen unglaublichen Zahl Stadtgespräch ist. Welche Nischen finden sich an den Rändern der Innenstadt? Was tut die Stadt, um nicht einfach nur zuzusehen? Wer wird im Jahr 2050 noch in München leben? Und was müssen wir heute dafür tun, dass unsere Nachbarn sich dann noch ihre Wohnung leisten können?
    Mit dieser Ausgabe möchten wir dich inspirieren und unterstützen. Mit unseren 089 Tipps zur Wohnungssuche machen wir dich zu every Maklers darling. Außerdem: in welchem Stadtviertel solltest du wohnen? Was muss man beim WG-Leben beachten? Wir wollen dir aber auch zeigen, wie München gegenwärtig lebt. Die Menschen, die wir für unsere Porträtserie zu Hause besucht und fotografiert haben, wohnen – teils aus der Not heraus, teils aus purer Freude am anders leben – abseits der gängigen Standards. Außerdem stellen wir dir Münchner Designer vor, die zu dem Lebensgefühl passen, das wir mit München verbinden und so gerne erhalten würden: Weniger BussiBussi, mehr Amore!
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027291763

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

iac-09-roquet
iac-09-roquet
iac-09-roquet

Roquet Maurice: IAC. Ed. Nr. 09 - Theatre Mental, 1973

Verfasser
Titel
  • IAC. Ed. Nr. 09 - Theatre Mental
Ort Land Edewecht (Deutschland)
Verlag Jahr I.A.C. edition, 1973
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 10,5x7,4 cm, Auflage: 80,
    Drahtheftung, farbiges Cover, beidseitig gestempelt, in Briefumschlag
ZusatzInfos
  • nummerierte rechteckige Felder, Gitter des Brüsseler Künstlers
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028018736

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.