infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Zwischennutzung

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 20 Treffer

blum-kunsthaus-schmankerl
blum-kunsthaus-schmankerl
blum-kunsthaus-schmankerl

Blum Gabi, Hrsg.: Kunsthaus Raab - Schmankerl, 2018


Blum Gabi, Hrsg.
Kunsthaus Raab - Schmankerl
München (Deutschland): Kunsthaus Raab, 2018
(Flyer, Prospekt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben S/W-Kopie, Varianten auf verschiedenfarbigem Papier in leuchtenden Farben
ZusatzInformation Einladungsflyer zur Ausstellung "Schmankerl" (Eröffnung: 06.10.2018) im Projektraum Kunsthaus Raab, Donnersbergerstr. 15, 80634 München, 09.-12.2018. Eine Zwischennutzung initiiert von Gabi Blum, assistiert von Paulina Nolte, ermöglicht und unterstützt durch die Baugenossenschaft München-West des Eisenbahnpersonals eG. [...]
Text von der Webseite
Namen Agnes Jänsch / Albert Coers / Alfred Kurz / Annabell Lachner / Aylin Neuhofer / Paulina Nolte / Bruno Kuhlmann / Christian Hartard / Claudia Barcheri / François Huber / Günter Wangerin / Hannes Heinrich / Heike Jobst / Jonah Gebka / Jonathan Penca / Jutta Burkhardt / Mako Sangmongkhon / Patricia London Ante Paris / Tabea Elend / Walter Kuhn / Wolfgang Stehle
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort 2010er-Jahre / Engagement / Grafik / Installation / Konzept / Malerei / München / Objekt / Projektraum / Skulptur / sozial / Textarbeit / Video / Zwischennutzung
Sponsoren Baugenossenschaft München-West des Eisenbahnpersonals eG / Bezirksausschuß 9 Neuhausen-Nymphenburg / Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://www.gabiblum.de/KUNSTHAUSRAAB.html
TitelNummer
026004801 Einzeltitelanzeige (URI)

Stöppel Daniela, Hrsg.
OFF - offspaces in Muenchen 2009
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
(Buch) 28 S., 14,5x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung

Stichwort Galerien / Nullerjahre / Off-Space / Pop-Up / Räume / Selbsthilfe / Zwischennutzung
TitelNummer
006229032 Einzeltitelanzeige (URI)
radar nov-12
radar nov-12
radar nov-12

Dicklhuber Markus / Stöppel Daniela, Hrsg.: Radar Nov-Dez 12, 2012


Dicklhuber Markus / Stöppel Daniela, Hrsg.
Radar Nov-Dez 12
München (Deutschland): Radar, 2012
(Flyer, Prospekt) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Zweimonatsprogramm für Projekte und Ausstellungen in München

Stichwort Galerien / Kunst / Off-Space / Pop-Up / Räume / Selbsthilfe / Zwischennutzung
WEB www.m-radar.de
TitelNummer
009701306 Einzeltitelanzeige (URI)

Dicklhuber Markus / Stöppel Daniela, Hrsg.
Radar Mai-Juni 05 bis Juli-August 13
München (Deutschland): Radar, 2013
(Flyer, Prospekt) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Alle Ausgaben des Zweimonatsprogramms für Projekte und Ausstellungen in München. Ein Blatt, verschieden farbige Papiere, mehrfach gefaltet

Geschenk von Daniela Stöppel
Stichwort Galerien / Off-Space / Pop-Up / Räume / Selbsthilfe / Zwischennutzung
WEB www.m-radar.de
TitelNummer
010303360 Einzeltitelanzeige (URI)
platform-auf-zeit
platform-auf-zeit
platform-auf-zeit

Hartung Elisabeth, Hrsg.: Interims - Räume auf Zeit, 2014


Hartung Elisabeth, Hrsg.
Interims - Räume auf Zeit
München (Deutschland): PLATFORM, 2014
(Buch) 96 S., 21x14,8 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-9816807-3-7
Techn. Angaben Broschur

Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort Ateliers / Immobilien / Kreativquartier / Leerstand / Zwischennutzung
WEB www.platform-muenchen.de
TitelNummer
012522463 Einzeltitelanzeige (URI)
flostern-flyer
flostern-flyer
flostern-flyer

Stadler Matthias, Hrsg.: FLO*, 2016


Stadler Matthias, Hrsg.
FLO*
München (Deutschland): TAMTAM, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x7,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer
ZusatzInformation Zu den TAMTAM Veranstaltungen im FloStern in München Pasing, Feb bis April 2016, jeweils montags und donnerstags
Gestaltung Johannes Bartenschlager
Stichwort Offspace / Zwischennutzung
TitelNummer
015162601 Einzeltitelanzeige (URI)
stadler-flostern-tuete
stadler-flostern-tuete
stadler-flostern-tuete

Stadler Matthias, Hrsg.: FloStern - FLO*, 2016


Stadler Matthias, Hrsg.
FloStern - FLO*
München (Deutschland): TAMTAM, 2016
(Objekt, Multiple) 47x32 cm,
Techn. Angaben Papiertüte mit Stempeldruck
ZusatzInformation zur Zwischennutzung der Pappschachtel am Pasinger Marienplatz durch TAMTAM und Münchner Künstler
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Künstler-Kollektiv
TitelNummer
015333K56 Einzeltitelanzeige (URI)
flo-stern-cd
flo-stern-cd
flo-stern-cd

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO*COMPILATION, 2016


Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO*COMPILATION
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
(CD, DVD) 21x16,5 cm, Auflage: 50, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-66-0
Techn. Angaben Hülle in transparenter Kunststoffhülle mit individuellem Textblatt, in mit grünem Faden handgenähter brauner Papiertüte (unterschiedliche Formate) mit original Stempeldrucken und handnummeriert
ZusatzInformation Herausgegeben von TAMTAM anlässlich dem Ende der Zwischennutzung der Pappschachtel am Pasinger Marienplatz durch TAMTAM FloStern, Münchner und internationale Künstler.
Schlagerhygiene (Sanctus Carlus Barricadus), Panic Girl (Breeze), Pacifico Boy (Am Tag bevor der Euro kam (Flo* Edit)), The Hercules and Leo Case (Jungle), Belp (Bewonk), sec2nd (the sum), Muftak Robotu (Kringelgebäck), Trash Why (I Got NEWs), Pille Sardelle (Paranoidenschwarm), mycrotom (mumiru), Gottfried Weber-Jobe (analog2), BUG (Sediment), andcl (1929 1715), Toshio Kusaba (Vocals JP), Sarah Ines (Lyrics, Vocals DE), Peter Arun Pfaff (fukushima sakura)
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Elektronische Musik / Experimentielle Musik / Lärm / Musik / Noise / Performance
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
015801579 Einzeltitelanzeige (URI)

Schlaier Andrea
Strahlendes Intermezzo - Nur drei Monate hat das Künstlernetzwerk Flostern ,2 Zeit, um die ehemalige Giesinger Stadtbibliothek zu einem Ort ungebürsteter Kultur zu machen. Da ist Improvisation die eigentliche Kunstform
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 292 vom 17./18. Dezember 2016, Kultur in den Stadtvierteln R13
ZusatzInformation Initiatoren Matthias Stadler von TAMTAM und Edward Beierle, zusammen mit MGS Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Event / Musik / Pop-Up / Theater / Veranstaltung / Zwischennutzung
TitelNummer
017134619 Einzeltitelanzeige (URI)
flo-goes-giesing
flo-goes-giesing
flo-goes-giesing

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO** goes Giesing, 2016


Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO** goes Giesing
München (Deutschland): flo2stern, 2016
(PostKarte) 4 S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Klappkarte
ZusatzInformation Zur Zwischennutzung der ehemaligen Stadtteilbibliothek in der St. Martin Straße 2 in München Giesing, von Atelierheld und TAMTAM
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Ausstellung / Lesung / Musik / Performance
WEB www.flo2stern.de
TitelNummer
017212701 Einzeltitelanzeige (URI)
flo2stern-tuete-ballons
flo2stern-tuete-ballons
flo2stern-tuete-ballons

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO**, 2016


Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO**
München (Deutschland): flo2stern, 2016
(Objekt, Multiple) 2 S., 37x22 cm, 5 Teile.
Techn. Angaben 2 Papiertüten mit Stempeldrucken, 3 Luftballone
ZusatzInformation Werbematerialien zur Zwischennutzung der ehemaligen Stadtteilbibliothek in der St. Martin Straße 2 in München Giesing, von Atelierheld und TAMTAM
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Ausstellung / Merchandising / Musik / Performance
WEB www.flo2stern.de
TitelNummer
017346K56 Einzeltitelanzeige (URI)
parcours-de-quille
parcours-de-quille
parcours-de-quille

Jung Frank / Kloppenburg Simon / Türkmen Türkten / Meiser Jules: Parcours de Quille, 2017


Jung Frank / Kloppenburg Simon / Meiser Jules / Türkmen Türkten
Parcours de Quille
München (Deutschland): flo2stern, 2017
(Flyer, Prospekt) 10,3x21 cm,
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung
ZusatzInformation Zur Installation einer alten Kegelbahn aus einem Gasthof in Mackenzell im temporären Kunstraum FLO** vom 03.03.-31.03.2017
Stichwort Rauminstallation / Zwischennutzung
TitelNummer
017622701 Einzeltitelanzeige (URI)
flo2stern-karte
flo2stern-karte
flo2stern-karte

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO** goes Giesing, 2017


Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO** goes Giesing
München (Deutschland): flo2stern, 2017
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Techn. Angaben Infokarte
ZusatzInformation Zur Zwischennutzung als temporärer Kulturraum der ehemaligen Stadtteilbibliothek in der St. Martin Straße 2 in München Giesing, von Atelierheld und TAMTAM
Stichwort Aktionen / Auktionen / Ausstellung / Bühne / Lesung / Musik / Performance / Workshops
WEB www.flo2stern.de
TitelNummer
017623701 Einzeltitelanzeige (URI)
flo2stern-t-shirt-black
flo2stern-t-shirt-black
flo2stern-t-shirt-black

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO**, 2017


Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO**
München (Deutschland): flo2stern, 2017
(Objekt, Multiple) 2 S., 68x70 cm,
Techn. Angaben Tshirt, Größe S
ZusatzInformation Zur Zwischennutzung der ehemaligen Stadtteilbibliothek in der St. Martin Straße 2 in München Giesing, von Atelierheld und TAMTAM
Stichwort Ausstellung / Merchandising / Musik / Performance
WEB www.flo2stern.de
TitelNummer
017633K56 Einzeltitelanzeige (URI)
wachgeputzt-uhlig-sz
wachgeputzt-uhlig-sz
wachgeputzt-uhlig-sz

Czeguhn Jutta: Wachgeputzt - Anja Uhlig hat aus einem traurigen Pissoir an der Großmarkthalle einen lebendigen Ort der Kunst im Viertel gemacht.Das Klohäuschen war schon Tropfsteinhöhle, Grotte, Konzertsaal, Ort für pneumatische oder lichtkinetische Experimente, 2018


Czeguhn Jutta
Wachgeputzt - Anja Uhlig hat aus einem traurigen Pissoir an der Großmarkthalle einen lebendigen Ort der Kunst im Viertel gemacht.Das Klohäuschen war schon Tropfsteinhöhle, Grotte, Konzertsaal, Ort für pneumatische oder lichtkinetische Experimente
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2018
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 46 vom 24./25. Februar 2018, Kultur in den Stadtvierteln, R13
ZusatzInformation ... Der Charakter, den Uhlig dem Klohäuschen bescheinigt, reicht von bodenständig, tolerant, neugierig über kapriziös bis „knallestolz“. Man müsse sich also zusammenraufen, denn alles, was zwischen den Wänden des Klohhäuschens künstlerisch passiere, sei Teamarbeit. Anja Uhlig knüpft die Kontakte zu den Künstlern, am Ende aber entscheide das Klohäuschen, ob man etwas gemeinsam machen wolle oder eben nicht. Dabei erweist sich das alte Pissoir fast immer als offen. „Es stellt schnell intime Kontakte her“, sagt Uhlig und meint das nicht als Anspielung auf seine Vergangenheit als Klappe. ...
Text von der Webseite
Kandidatin für den Tassilo 2018
Namen Anja Uhlig
Sprache Deutsch
Stichwort Aktion / Ausstellung / Initiative / Installtion / Klohäuschen / Musik / Performance / Pissoir / Raum / Zwischennutzung
WEB http://www.sueddeutsche.de/muenchen/tassilo-kulturpreis-der-sz-wachgeputzt-1.3880335
TitelNummer
025255688 Einzeltitelanzeige (URI)

Brantl Ulrike / Stadler Christina, u. a. Hrsg.: Zukunftsvisionen 2018, 2018

zukunftsvisionen-2017-vk
zukunftsvisionen-2017-vk
zukunftsvisionen-2017-vk

Brantl Ulrike / Stadler Christina, u. a. Hrsg.: Zukunftsvisionen 2018, 2018


Brantl Ulrike / Stadler Christina, u. a. Hrsg.
Zukunftsvisionen 2018
Görlitz (Deutschland): Second Attempt, 2018
(Visitenkarte) [2] S., 5,5x8,5 cm,
Techn. Angaben Visitenkarte
ZusatzInformation Das ZUKUNFTSVISIONEN Festival findet seit 2007 an den verschiedensten spektakulären verlassenen Orten in Görlitz statt. Es thematisiert seit jeher den Leerstand in der Europastadt Görlitz/Zgorzelec und rückt diesen durch eine einwöchige Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den Mittelpunkt.
Das Team wechselt hierbei, bis auf wenige Ausnahmen, jährlich – das führte dazu, dass sich das Ausstellungprojekt über die Jahre immer wieder transformiert und weiterentwickelt hat. Das Publikum erwartet neben der vielseitigen Ausstellung ein anregendes Rahmenprogramm mit Konzerten, Partys, Performances, Poetry Slams und der Möglichkeit, sich in Besucherwerkstätten selbst aktiv zu beteiligen.
Durch eine Ausschreibung werden Künstler aller Art eingeladen, sich zu bewerben, und anschließend von der Festivaljury ausgewählt.
Unterstützt wird das engagierte, junge Team durch seinen Trägerverein Second Attempt e. V. aus Görlitz.
Gütesiegel - Ungut, Das Leitmotiv der ZuVi2018.
Text von der Webseite
Geschenk von Ulrike Brantl
Stichwort Festival / Film / Fotografie / Grafik / Hochschule / Installation / Leerstand / Malerei / Performance / Studenten / Zwischennutzung
Sponsoren Kulturstiftung des Freistaates Sachsen / Stadt Görlitz
WEB https://www.zuvi-festival.de
WEB www.facebook/Zukunftsvisionen
WEB www.instagram/zukunfts_visionen
TitelNummer
025368701 Einzeltitelanzeige (URI)
zukunftsvisionen-katalog-2018
zukunftsvisionen-katalog-2018
zukunftsvisionen-katalog-2018

Brantl Ulrike / Stadler Christina, Hrsg.: Zukunftsvisionen 2018 - Künstlerkatalog - Gütesiegel Ungut!, 2018


Brantl Ulrike / Stadler Christina, Hrsg.
Zukunftsvisionen 2018 - Künstlerkatalog - Gütesiegel Ungut!
Görlitz (Deutschland): Second Attempt, 2018
(Buch) 66 S., 21x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Broschur, Digitaldruck, beigelegt eine Postkarte mit handschriftlichem Gruß, in Briefumschlag
ZusatzInformation Gütesiegel - Ungut, Das Leitmotiv der ZuVi2018, Görlitz, ehemaliger Güterbahnhof, 05.05.-03.06.2018.
Überall in der Gesellschaft begegnen wir Maßstäben, an denen wir uns und andere messen sollen. Skalen, an Hand derer wir Handlungen einschätzen, Label, die wir vergeben. Überall wird abgestuft, verglichen, gewertet. Doch wer legt eigentlich diese Werte fest? Wer bestimmt, was gut und was schlecht ist für Mensch, Stadt und Gesellschaft? Görlitz ist ein Ort, der von Bestrebungen nach Umnutzung und Umwälzung geprägt ist. Bedeutet der Wunsch nach Veränderung, dass der aktuelle Zustand als unzufriedenstellend, als ungut eingestuft ist? Macht das das Gebiet zu einem Ungut, zu etwas, dessen man sich entledigen will? Wie wird Ungut zu Gut? Und welche Bedeutung haben diese Begriffe für den Einzelnen und die Gesellschaft? Mit diesen Fragen möchten wir uns in der Ausstellung 2018 auseinandersetzen.
Das ZUKUNFTSVISIONEN Festival findet seit 2007 an den verschiedensten spektakulären verlassenen Orten in Görlitz statt. Es thematisiert seit jeher den Leerstand in der Europastadt Görlitz/Zgorzelec und rückt diesen durch eine einwöchige Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den Mittelpunkt.
Das Team wechselt hierbei, bis auf wenige Ausnahmen, jährlich – das führte dazu, dass sich das Ausstellungprojekt über die Jahre immer wieder transformiert und weiterentwickelt hat. Das Publikum erwartet neben der vielseitigen Ausstellung ein anregendes Rahmenprogramm mit Konzerten, Partys, Performances, Poetry Slams und der Möglichkeit, sich in Besucherwerkstätten selbst aktiv zu beteiligen.
Durch eine Ausschreibung werden Künstler aller Art eingeladen, sich zu bewerben, und anschließend von der Festivaljury ausgewählt.
Unterstützt wird das engagierte, junge Team durch seinen Trägerverein Second Attempt e. V. aus Görlitz.
Text von der Webseite
Namen A Duett of Amplified Sewing Machines (Performance) / Agustina Andreoletti (Installation) / Alejandra Morote Peralta (Medienkunst) / Alexander Stoll (Jury) / Barnabas Jacob Herrman (Malerei) / beißpony / Biljana Bakaluca (Installation) / Cristina-Elina-Francisca-Elisa (Raumkonzept -Performance) / Daniel Stimmeder (Installation) / Dario Laganà (Fotografie) / Daryna Fes (Installation) / Djibril Drame (Fotografie) / Eric Beier (Malerei) / Franziska Harnisch (Performance) / Gerlinde Miesenböck (Fotografie) / Hubert Kretschmer (Jury) / Ina Weise (Performance) / Jaeyong Choi (Installation) / Joerg Lipskoch (Jury) / Juliane Wedlich (Layout) / Katarzyna Mlynczak (Jury) / Lisa Simpson / OK DECAY / Rag*Treasure / Sandro Porcu (Jury) / Stephanie Müller / Susanne Hampe (Installation) / Sybille Neumeyer (Installation) / Vaiva Kovieraité-Trumpé (Zeichnung)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Christina Stadler / Ulrike Brantl
Stichwort contemporary art / Festival / Film / Fotografie / Grafik / Güterbahnhof / Hochschule / Installation / Leerstand / Malerei / Musik / Performance / Studenten / Zeichnung / Zwischennutzung
Sponsoren Kulturstiftung des Freistaates Sachsen / Stadt Görlitz
WEB https://www.zuvi-festival.de
WEB www.facebook/Zukunftsvisionen
WEB www.instagram/zukunfts_visionen
TitelNummer
025705680 Einzeltitelanzeige (URI)

Brantl Ulrike / Stadler Christina, Hrsg.: Zukunftsvisionen 2018 - Gütesiegel Ungut! - Programm Highlights, 2018

zukunftsvisionen-programm-2018
zukunftsvisionen-programm-2018
zukunftsvisionen-programm-2018

Brantl Ulrike / Stadler Christina, Hrsg.: Zukunftsvisionen 2018 - Gütesiegel Ungut! - Programm Highlights, 2018


Brantl Ulrike / Stadler Christina, Hrsg.
Zukunftsvisionen 2018 - Gütesiegel Ungut! - Programm Highlights
Görlitz (Deutschland): Second Attempt, 2018
(Flyer, Prospekt) [8] S., 21x9,7 cm, 2 Stück. 2 Teile.
Techn. Angaben Karte und mehrfach gefalteter Flyer, in Briefumschlag
ZusatzInformation zur Veranstaltung Gütesiegel - Ungut, Das Leitmotiv der ZuVi2018, Görlitz, im alten Güterbahnhof, 05.05.-03.06.2018.
Namen A Duett of Amplified Sewing Machines (Performance) / Agustina Andreoletti (Installation) / Alejandra Morote Peralta (Medienkunst) / Barnabas Jacob Herrman (Malerei) / beißpony / Biljana Bakaluca (Installation) / Cristina-Elina-Francisca-Elisa (Raumkonzept -Performance) / Daniel Stimmeder (Installation) / Dario Laganà (Fotografie) / Daryna Fes (Installation) / Djibril Drame (Fotografie) / Eric Beier (Malerei) / Franziska Harnisch (Performance) / Gerlinde Miesenböck (Fotografie) / Ina Weise (Performance) / Jaeyong Choi (Installation) / Kaddi Cutz / Lisa Simpson / Michael Kurzwelly / OK DECAY / Rag*Treasure / Sebastian Hänel / Stephanie Müller / Susanne Hampe (Installation) / Sybille Neumeyer (Installation) / The Guts Company / Vaiva Kovieraité-Trumpé (Zeichnung)
Sprache Deutsch
Geschenk von Christina Stadler / Ulrike Brantl
Stichwort contemporary art / Festival / Film / Fotografie / Grafik / Güterbahnhof / Hochschule / Installation / Leerstand / Malerei / Musik / Performance / Studenten / Zeichnung / Zwischennutzung
Sponsoren Kulturstiftung des Freistaates Sachsen / Stadt Görlitz
WEB https://www.zuvi-festival.de
WEB www.facebook/Zukunftsvisionen
WEB www.instagram/zukunfts_visionen
TitelNummer
025706680 Einzeltitelanzeige (URI)
nehmen-wir-uns-das-recht-auf-stadt-plakat
nehmen-wir-uns-das-recht-auf-stadt-plakat
nehmen-wir-uns-das-recht-auf-stadt-plakat

Kuhn Johannes / Jakel Lukas Yves: Nehmen wir uns das Recht auf Stadt - Bibliothek 5000 Zimmer, 2018


Jakel Lukas Yves / Kuhn Johannes
Nehmen wir uns das Recht auf Stadt - Bibliothek 5000 Zimmer
Hamburg (Deutschland): yvjo, 2018
(Plakat) 59,8x42 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Zur Zwischennutzung in München 27.-29.07.2018 bei 5000 Zimmer Küche Bad. Rückseitig die Liste der temporären Bibliothek, die ausgestellten Bücher im Leseraum in der Pappenheimstr. 14, in Zusammenarbeit mit der Stadtforscherin Kristiane Fehrs
Namen Kristiane Fehrs
Sprache Deutsch
Geschenk von yvjo
Stichwort Architektur / Bibliothek / Gentrifizierung / Gesellschaft / Kollektiv / Konflikt / Kritik / Mietsteigerung / neoliberal / Politik / Soziologie / Stadt / Stadtraum / Teilhabe / Urbanisierung
WEB http://yvjo.de/
TitelNummer
025848680 Einzeltitelanzeige (URI)
nehmen-wir-uns-das-recht-auf-stadt-ephemera
nehmen-wir-uns-das-recht-auf-stadt-ephemera
nehmen-wir-uns-das-recht-auf-stadt-ephemera

Kuhn Johannes / Jakel Lukas Yves: Nehmen wir uns das Recht auf Stadt - Bibliothek - Hey Strabag, ..., 2018


Jakel Lukas Yves / Kuhn Johannes
Nehmen wir uns das Recht auf Stadt - Bibliothek - Hey Strabag, ...
Hamburg (Deutschland): yvjo, 2018
(Flyer, Prospekt / Sticker, Button) 29,7x21 cm, 2 Stück. 3 Teile.
Techn. Angaben 2 Flyer, 2 Aufkleber
ZusatzInformation Zur Zwischennutzung in München 27.-29.07.2018 bei 5000 Zimmer Küche Bad. Rückseitig die Liste der temporären Bibliothek, die ausgestellten Bücher im Leseraum in der Pappenheimstr. 14, in Zusammenarbeit mit der Stadtforscherin Kristiane Fehrs. Mit einem Aushang, auf den die Besucher der Strabag mitteilen konnten, was die Stadt wirklich baucht.
Namen Kristiane Fehrs / Strabag
Sprache Deutsch
Geschenk von yvjo
Stichwort Architektur / Bibliothek / Gentrifizierung / Gesellschaft / Kollektiv / Konflikt / Kritik / Mietsteigerung / neoliberal / Politik / Soziologie / Stadt / Stadtraum / Teilhabe / Urbanisierung
WEB http://yvjo.de/
TitelNummer
025849680 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.