infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach susanne de vries

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

herman-de-vries_wirklichkeit-im-bild_2015
herman-de-vries_wirklichkeit-im-bild_2015
herman-de-vries_wirklichkeit-im-bild_2015

Brokken-Zijp Jose / Brokken Hans: herman de vries - die Wirklichkeit im Bild - Künstlerbücher 1960 - 1985, 2015


Brokken-Zijp Jose / Brokken Hans
herman de vries - die Wirklichkeit im Bild - Künstlerbücher 1960 - 1985
Venlo (Niederlande): Verlag Uitgeverij Museum van Bommel van Dam, 2015
(Buch) 184 S., 30x22,5 cm, Auflage: 300, ISBN/ISSN 978-90-78290-40-7
Techn. Angaben Klappbroschur mit Hardcover
ZusatzInformation Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung herman de vries - 1960-1995, Museum van Bommel van Dam, Venlo, 20.09.2015-10.01.2016
herman de vries (1931, Alkmaar) ist ein bekannter bildender Künstler, dessen Arbeiten regelmäßig in Museen im In- und Ausland ausgestellt werden. Im Jahre 2015 repräsentierte er die Niederlande auf der Biennale in Venedig. 1960 fertigte er seine ersten Künstlerbücher. Seit 1961 war er bei mehreren frühen Künstlerpublikationen als (einer der) Gründer und Herausgeber eng eingebunden. Die Brokken Zijp Foundation of Art besitzt eine Vielzahl von Kunstwerken von herman de vries, darunter auch viele Künstlerbücher. Die Verfasser beschreiben in dem vorliegenden Buch die Künstlerbücher und Teile der revue integration, der eschenauer summer press publications sowie andere Kunstwerke von herman de vries aus dieser Sammlung. Außerdem wird die Verwandtschaft zwischen dem Oeuvre von herman de vries und dem anderer zeitgenössischer Künstler wie Dieter Roth, Ed Ruscha, Sol LeWitt, Ad Reinhardt und Richard Long erstmals hervorgehoben, womit die Kunst dieses nieder-ländischen Künstlers in eine internationale Perspektive eingebettet wird. Das Buch beschreibt ebenfalls die Beziehung zwischen den Künstlerbüchern und anderen Kunstwerken dieses Künstlers. Es bietet somit einen neuen Blick auf Künstlerbücher und Kunstwerke in der zeitgenössischen Kunst.
Text von der Website
Namen Ad Reinhardt / Dieter Roth / Ed Ruscha / herman de vries / Richard Long / Sol LeWitt
Geschenk von Hans Brokkens / José Brokken-Zijp
Stichwort Farbe / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Papier / Poesie / Schrift / Text
WEB www.brokken-zijp-foundation.org
TitelNummer
017175623 Einzeltitelanzeige (URI)

De Vries Herman: to be all ways to be, 2015

de-vries-herman-to-be-all-ways-to-be
de-vries-herman-to-be-all-ways-to-be
de-vries-herman-to-be-all-ways-to-be

De Vries Herman: to be all ways to be, 2015


De Vries Herman
to be all ways to be
Venedig / Amsterdam (Italien / Niederlande): Biennale di Venezia / Mondriaan Fund, 2015
(Heft) 10 S., 22,4x15,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Besucherbroschüre zur Ausstellung im holländischen Pavillon der Biennale di Venezia, 09.05.-22.11.2015.
Herman de Vries (b. 1931) is representing The Netherlands at the Biennale Arte 2015. Under the title to be all ways to be the Dutch pavilion exhibits new sculptures, objects, works on paper and photography by de vries. Educated as a horticulturist and natural scientist, de vries gathers, orders, isolates and displays objects from nature, directing our attention to both the unity and the diversity of the world around us. In his preparatory travels to Venice, de vries collected many objects from the Laguna, the Giardini and the city, resulting in multiple works both in the Dutch Pavilion and on the deserted island of Lazzaretto Vecchio in the southern Laguna. The exhibition is curated by Colin Huizing and Cees de Boe.
Text aus der Pressemitteilung.
Namen Andrea Spikker (Grafikdesign) / Cees de Boer (Kurator) / Colin Huizing (Kurator) / Remco van Bladel (Grafikdesign)
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Fotografie / Kunst / Natur / Pflanze / Philosophie / Sammlung / Wissenschaft
WEB https://www.mondriaanfonds.nl/wp-content/uploads/2015/04/Press-release-dutch-pavilion_may.pdf
TitelNummer
025047689 Einzeltitelanzeige (URI)
vries-wit-white
vries-wit-white
vries-wit-white

De Vries Herman: wit white, 2012


De Vries Herman
wit white
Brest (Frankreich): Zédélé éditions, 2012
(Buch) 352 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 978-2-915859-41-6
Techn. Angaben Broschur mit Banderole, eingelegt ein Informationsblatt
ZusatzInformation Originalausgabe erschienen bei Artists Press, Bern, 1980.
This book is the third and final version of the first artist’s book published in 1960 by herman de vries, who is currently the author of more than one hundred publications.
The story of this book dates back to 1960. Closely associated with the Zero Group, but also drawn to the buddhist concept of emptiness, herman de vries had just produced a series of white monochromes when he self-published a twenty-page booklet in Arnhem. It had no title, its cover was blank and its pages were unprinted. It contained nothing but a short final poem celebrating, in four languages, the superabundance of white: “wit is overdaad”. In 1962, this manifesto appeared in another version, now entitled wit: two hundred blank pages, four white collages by the artist and an introduction, itself completely blank, by the poet J. C. van Schagen, published in arnhem in only five copies by M. J. Israel. It was followed in 1967 by a second “revised” edition, wit weiss: two hundred and fifty blank pages, pocket-sized, in five hundred copies, published by Hansjörg Mayer in Stuttgart. The only printed elements were the artist’s name, the title and the publisher’s name on the cover, the word “introduction” and the name of its author on the very first page and a colophon on the final page. In 1980 the Artists Press in Berne published the “third revised edition”, in a larger format and with more pages. The original title wit was translated into english and japanese and into sanskrit with a word that means “white” in the sense of bright, pure, immaculate. The title itself does not appear on the book, which remains completely blank. It is printed with the paratext on a broad strip of paper in the form of a detachable publicity strip. The inside flap contains a brief statement initially dating back to the 1962 edition, stating that this book incorporates all aspects of reality. Of the five thousand copies advertised, only a hundred were published. It is this last edition, the most radical, which is republished here, the only addition being the french translation of the statement.
On 1 april 2012, herman de vries wrote of his book, insisting on the importance of the final comma:

white is white
0 = 0
no name
no idea
not even emptiness,

Text von der Webseite
TitelNummer
012052000 Einzeltitelanzeige (URI)
devries-argumentstellen
devries-argumentstellen
devries-argumentstellen

De Vries Herman: argumentstellen, 2003


De Vries Herman
argumentstellen
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2003
(Buch) 48 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 1250, ISBN/ISSN 978-2-914291-17-0
Techn. Angaben Softcover, Fadengeheftet
ZusatzInformation Arbeiten nach Wittgensteins Tractatus 2.0131.
Dans ce projet datant de 1968, herman de vries se réfère au Tractatus logico-philosophicus de Wittgenstein, et c'est la façon dont il le fait - surprenante et amusante - qui fonde l'idée de ce livre.
argumentstellen confronte l'expression quelque peu énigmatique du Tractatus au sens tangible des références que le discours wittgensteinien met en scène, à l'imaginaire qu'il mobilise. C'est ce travail du concret et du tangible, aussi " minimaliste " soit-il, qui met le lecteur sur la voie de la recherche du sens de l'énigme. " Avant de philosopher, il faut vivre ", dit Henri Bergson.
Dans la simplicité stupéfiante de son approche, le livre de de vries propose une piste nouvelle et originale pour relire Wittgenstein, et peut-être aussi pour confronter l'art à la pensée philosophique en général.
Ainsi, les 48 pages de ce livre affichent chacune un seul point, distribué dans l'espace vide de la page, preuve que "l'objet spatial doit se trouver dans un espace infini / le point spatial est une place pour un argument."
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Französisch
WEB www.incertain-sens.org
TitelNummer
016057586 Einzeltitelanzeige (URI)
Faktor-X-katalog
Faktor-X-katalog
Faktor-X-katalog

Coers Albert / de Vries Alex, Hrsg.: FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst, 2017


Coers Albert / de Vries Alex, Hrsg.
FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
Berlin (Deutschland): Revolver Publishing , 2017
(Buch) 160 S., 19x13 cm, Auflage: 1500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-95763-394-1
Techn. Angaben Klebebindung
ZusatzInformation Publikation erschienen anlässlich der Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017.
Namen Albert Coers (Text) / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Daniel Hornuff (Text) / Dorothea Frigo / Dorothea Frigo (Text) / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva-Maria Troelenberg (Text) / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Jörg Scheller (Text) / Katharina Gaenssler / Larissa Kikol (Text) / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Nina Weijers (Text) / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider / Shahar Marcus / Siri Hustvedt (Text) / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktuelle Kunst / Biennale / Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html
TitelNummer
024052638 Einzeltitelanzeige (URI)
uniformagazine-10
uniformagazine-10
uniformagazine-10

Sackett Colin, Hrsg.: Uniformagazine No. 10, 2017


Sackett Colin, Hrsg.
Uniformagazine No. 10
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 2056-6301
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation With this tenth issue, Uniformagazine’s quarterly structure of sequence, and direction, the gathering and grouping of content, has now become an almost habitual activity of attempt and demonstration, in each instance informed by what has gone before. The issues so far don’t exactly amount to a regular accumulation, not in a linear sense, but maybe an expanding whole, the parts placed at the edge of something that is gradually defining its own limits.
Text von der Website
Namen Adam Scovell / Anon. / Dawn Scarfe / Heinz Gappmayr / Helen Douglas / herman de vries / Ian Waites / susanne de vries / Telfer Stokes / Tom Benson / Volkhardt Müller
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Konkrete Poesie / Landschaft / Literatur
WEB www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php
TitelNummer
024187669 Einzeltitelanzeige (URI)
terrain-vague-01
terrain-vague-01
terrain-vague-01

Römer Stefan / Gaenssler Katharina / Häcker Carolin / Hirte Benni / Huf Paul / Parak Gisela / Pfoestl Sandra / Schemmel Annette / Wanner Franz / Zottl Kerstin, Hrsg.: terrain vague 01 Grund für Probebohrungen, 2005


Gaenssler Katharina / Hirte Benni / Huf Paul / Häcker Carolin / Parak Gisela / Pfoestl Sandra / Römer Stefan / Schemmel Annette / Wanner Franz / Zottl Kerstin, Hrsg.
terrain vague 01 Grund für Probebohrungen
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München / studio römer, 2005
(Zeitschrift, Magazin) 80 S., 27,5x21 cm, Auflage: 3000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, eingelegt nummeriertes gefaltetes Plakat: 0,5 qm Blau des Himmels über der BUGA Nr 2399 / 0535, 1 x
ZusatzInformation Erschienen zur BUGA-München April 2005, u. a. mit einem Gespräch mit Herman de Vries
Namen Herman de Vries
Stichwort Bestiarium / Fotografie / Interventionen / Landwirtschaft / Natur / Nullerjahre / Paradise / Stadt / Theorie / Urbanität / Zeichnung
TitelNummer
006636415 Einzeltitelanzeige (URI)

De Vries Herman
ich bin was ich bin - flora incorporata / natural relations, 2
Piesport (Deutschland): Ottenhausen Verlag, 1988
(Buch) 480 S., 18,5x14,5 cm, Auflage: 300, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-922760-25-2
Techn. Angaben alle Pflanzennamen, die Herman de Vries bis zum Winter 1987 gegessen, getrunken, inhaliert hat, grüner Leineneinband, mit Lesebändchen

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
007041000 Einzeltitelanzeige (URI)
de-vries-ali-baba
de-vries-ali-baba
de-vries-ali-baba

De Vries Herman: mimas atlas Nr. 18 - ali baba visits marrakech, 2015


De Vries Herman
mimas atlas Nr. 18 - ali baba visits marrakech
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2015
(Buch mit Schallplatte o. CD) 28 unpag. S., 21,5x16,2 cm, Auflage: 100, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben FarbLaserdrucke, Fadenheftung, mit zwei Originalcollagen von Herman de Vries und eingelegter MP3-CD, Hartpappeeinband mit Collage und Prägungen
ZusatzInformation Der Sound der Stadt
WEB www.hybriden-verlag.de
TitelNummer
014467515 Einzeltitelanzeige (URI)
devries-infinity
devries-infinity
devries-infinity

De Vries Herman: infinity in finity, 2013


De Vries Herman
infinity in finity
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2013
(Heft) 24 unpag. S., 21x16,6 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-2-914291-60-6
Techn. Angaben Softcover, Drahtheftung, Cover aufklappbar
ZusatzInformation Ce livre s'ouvre sur une photographie montrant l’artiste nu, faisant face à l’étendue de la mer. S'y succède un texte, composé de ces trois mots : infinity in finity, répétés à l’infini. Où est donc l’infini ainsi évoqué ? dans l’horizon de la mer ? dans les pages du livre ? dans le texte lu ou dans l’expérience de l’art ? Le texte décliné sur l'ensemble des pages existe sous une forme orale. Déclamé à trois voix par Cees de Boer, herman de vries et Katharina Winterhalter, il accompagne la publication
Text von der Webseite
WEB www.incertain-sens.org
TitelNummer
016065586 Einzeltitelanzeige (URI)
berger-hanne-darboven
berger-hanne-darboven
berger-hanne-darboven

Berger Verena, Hrsg.: Hanne Darboven - Boundless, 2015


Berger Verena, Hrsg.
Hanne Darboven - Boundless
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2015
(Buch) 266 S., 21,7x18 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-4019-7
Techn. Angaben Broschur mit Bauchbinde, Seiten teils aufklappbar,
ZusatzInformation Titel der deutschen Ausgabe "Unbändig". Interviews mit Rainer Langhans, Almir da Silva Mavignier, Carl Andre, Joseph Kosuth, Klaus Honnef, Kaspar König, Lawrence Weiner, Gerd de Vries, Andreas Osarek und Markus Peichl, Jörg Weil
Namen Almir da Silva Mavignier / Andreas Osarek / Carl Andre / Gerd de Vries / Joseph Kosuth / Jörg Weil / Kaspar König / Klaus Honnef / Lawrence Weiner / Markus Peichl / Rainer Langhans
Sprache Englisch
Stichwort Biografie / Fotografie / Interview / Konzeptkunst / Künstlerbiografie / Künstlerbücher / Minimal Art / zeitgenössische Kunst
TitelNummer
017657624 Einzeltitelanzeige (URI)

De Vries Herman
to be: Texte - Textarbeiten - Textbilder
Ostfildern (Deutschland): Cantz Verlag, 1995
(Buch) [228] S., 24x17 cm, signiert,
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, mit Schutzumschlag, Texte auf Deutsch und Englisch
ZusatzInformation Eine Auswahl von Schriften und Bildern 1954-1995.
Die Publikation erscheint anlässlich der beiden Ausstellungen von Herman de Vries im Centre Pasquart in Biel (CH) 18.02.1995 und in der städtischen Galerie am Fischmarkt Erfurt 23.04.-28.05.1995.
Text aus dem Buch.
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort 1990er Jahre / Ausstellungskatalog
WEB www.hermandevries.org/
TitelNummer
025269665 Einzeltitelanzeige (URI)
prolog 08
prolog 08
prolog 08

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog 08 - Heft für Zeichnung und Text - Attitüde und stark schimmernde Gebilde Sammeltüte, 2011


Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog 08 - Heft für Zeichnung und Text - Attitüde und stark schimmernde Gebilde Sammeltüte
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin / Flyer, Prospekt / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 29,7x21 cm, Auflage: 5, 2 Stück. 8 Teile. ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Sammeltüte aus transparentem Plastik mit Doppelheft (Drahtheftung, mit Banderole aus Metallfolie/Papier mit Aufkleber und Stempel) vier Flyern, Einladungskarte und gestempeltem Zettel mit Nummerierung.
ZusatzInformation Zum Prolog 8 wurde mit „Attitüde“ und „stark schimmernde Gebilde“ (Zitat Carlfriedrich Claus) aufgerufen. Im Heft finden sich dazu die Texte, Gedichte, Zeichnungen und Bilder von 53 Künstlern und Autoren aus Berlin, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien, Japan, Russland und den USA. Text von der Webseite Beigelegter Flyer/Werbekarte ist die Einladung zur Heftpräsentation und Ausstellung, 15.-18.12.2011 im Lage Egal, Berlin.
Auflage der Zeitschrift 450 Ex., 64 Seiten.
Namen Alessandro Chiodo / Andreas Koletzki / Anja Spitzer / Annelen Käferstein / Anne Mundo / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Bernhard Zilling / Caca Savic / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Daniel Ludwig / Dorit Trebeljahr / Emanuela Assenza / Erwin Schumpeter / Evita Emersleben / Fanny Maugey / Franziska Partzsch / Gerhard Schraut / Hannes Becker / Helko Reschitzki / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / James Boys / Johanna Silbermann / Johannes Hilbig / Johannes Witek / Jérôme Chazeix / Kai Pohl / Katrin Heinau / Klaus Erich Dietl / Liana Zanfrisco / Majla Zeneli / Martina Gropius / Matthias Ruthenberg / Matthias Wohlgenannt / Megumi Oka / Mikhail Lezin / Patrick WEH Weiland / Robert Mießner / Ross Henriksen / Sandra Wieser / Saskia Buwert / Selina Schuster / Stefan Malicky / Susanne Britz / Susanne Eules / Susanne Koheil / Sven Domann / Tobias Wenzel / Yvonne Andreini / Zuzanna Skiba
Sprache Deutsch
Stichwort Gedicht / Künstlerzeitschrift / Lyrik / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
008475469 Einzeltitelanzeige (URI)
faktor-x-booklet
faktor-x-booklet
faktor-x-booklet

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst, 2017


Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-73-8
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html
TitelNummer
024070638 Einzeltitelanzeige (URI)
faktor-x-guide
faktor-x-guide
faktor-x-guide

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017


Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-75-2
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Englisch
Stichwort Aktuelle Kunst / Biennale / contemporary art / Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html
TitelNummer
024071638 Einzeltitelanzeige (URI)
faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst, 2017


Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, Auflage: 1500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-73-8
Techn. Angaben Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html
TitelNummer
024215638 Einzeltitelanzeige (URI)
faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017


Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-75-2
Techn. Angaben Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Englisch
Stichwort Aktuelle Kunst / Biennale / contemporary art / Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html
TitelNummer
024216638 Einzeltitelanzeige (URI)
25-jahre-atelierhaus-dachauer-strasse
25-jahre-atelierhaus-dachauer-strasse
25-jahre-atelierhaus-dachauer-strasse

Koch Susanne, Hrsg.: 25 Jahre Städtisches Atelierhaus Dachauer Straße - Katalogpräsentation, Edition 3, Offene Ateliers, Kunstkalender, 2017


Koch Susanne, Hrsg.
25 Jahre Städtisches Atelierhaus Dachauer Straße - Katalogpräsentation, Edition 3, Offene Ateliers, Kunstkalender
München (Deutschland): Atelierhaus Dachauer Straße, 2017
(PostKarte) 2 S., 9,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Einladungskarte. Mit Gruß von Kuno Lindenmann
ZusatzInformation Am Sonntag den 03.12.2017. Katalogpräsentation: „Zwischen Himmel und Erde das Haus“ Zum Jubiläum wird vom Verein Atelierhaus Dachauer Straße e.V. ein Katalog über das Haus, die Künstler*innen und die Kunst, die darin entsteht, herausgegeben – mit Bildern und Gedanken auf 112 Seiten.
Namen Alfred Görig / Barbara Spaett / Burkard Blümlein / Carolin Leyck / Caterina Albert / Cosy Piero / Dieter Kunz / Dieter Villinger / Esther Rutenfranz / Irene Fastner / Kai Neunert / Kuno Lindenmann / Luise Ramsauer / M+M / Michael Runschke / Myra Brooklyn / Nina Annabelle Märkl / Sara Rogenhofer / Sigrid Pahlitzsch / Susanne Koch / Susanne von Gemmingen-Taslaman / Uli Zwerenz
Sprache Deutsch
Geschenk von Kuno Lindenmann
Stichwort Atelierhaus / Jubiläum / offenes Atelier
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB www.atelierhausdachauerstrasse.de
TitelNummer
024784661 Einzeltitelanzeige (URI)
knaack-66seestuecke
knaack-66seestuecke
knaack-66seestuecke

Knaack Susanne: 66 Seestücke, 1998/2002


Knaack Susanne
66 Seestücke
Berlin (Deutschland): Kunststiftung Poll, 1998/2002
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Postkarte der Kunststiftung Poll auf der Art Forum Berlin, 25.-30.09.2002. Motiv: Susanne Knaack, "66 Seestücke", 1998, Dispersion auf Hartfaser.
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1990er Jahre / 2000er Jahre / Landschaft / Malerei
WEB http://poll-berlin.de/Stiftung/de/kunstler/susanne-knaack/werke/
TitelNummer
025556689 Einzeltitelanzeige (URI)

Asenkerschbaumer Susanne, Hrsg.
kaleidoskop 2002
Passau (Deutschland): Gymnasium Leopoldinum, 2002
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung. Ausgezeichnet vom Spiegel als beste Schülerzeitung Deutschlands, S. Kerschbaumer Gewinnerin des crossmedia-awards 2003

Geschenk von Susanne Asenkerschbaumer
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
000154011 Einzeltitelanzeige (URI)

Asenkerschbaumer Susanne, Hrsg.
Kaleidoskop 2003
Passau (Deutschland): Gymnasium Leopoldinum, 2003
(Zeitschrift, Magazin) 39 S., 33,5x23,7 cm, Auflage: 600,
Techn. Angaben Schülerzeitung

Geschenk von Susanne Asenkerschbaumer
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005543022 Einzeltitelanzeige (URI)

Mauler Christoph
Ausschnitte 2010
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung im Atelier von Susanne Pitroff, A4-Farbkopie doppelseitig, gefaltet
ZusatzInformation Flugblatt zur Wandarbeit, 3 Abbildungen. Text: Der Fetischcharakter der Ware und sein Geheimnis. Karl Marx, Das Kapital
Namen Karl Marx / Susanne Pitroff
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Flugblatt / Geheimnis / Kapital
TitelNummer
007396116 Einzeltitelanzeige (URI)
the adult women
the adult women
the adult women

Beuchert Jonas / Schlevogt Tilman / Steinbach Jan, Hrsg.: The adult women will sit in front of the men and the children and young adults will kneel in front of the women, 2011


Beuchert Jonas / Schlevogt Tilman / Steinbach Jan, Hrsg.
The adult women will sit in front of the men and the children and young adults will kneel in front of the women
Stuttgart (Deutschland): edition taube, 2011
(Buch) 27,7x21 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung, beigelegt ein Heft aus grauem Papier
ZusatzInformation Installation 8.01.2011 – 09.02.2011, Marco Montiel-Soto, Julia Prezewowsky. Un-kuratiert von Susanne Husse & Jana Sotzko at Savvy Contemporary, Richardstraße 43/44 Berlin
Namen Jana Sotzko / Julia Prezewowsky / Marco Montiel-Soto / Susanne Husse
WEB www.editiontaube.de
TitelNummer
008489261 Einzeltitelanzeige (URI)
blackley landspersky
blackley landspersky
blackley landspersky

Blackley Andrew: what remains gallery, 2012


Blackley Andrew
what remains gallery
München (Deutschland): landspersky & landspersky, 2012
(Flyer, Prospekt)
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung in der AkademieGalerie in der U-Bahn Station Universität, gefaltet
ZusatzInformation Darboven's emphasis on the representation of time, though, seems crucial. I'm presenting the time she is representing. Statement from Andrew Blackley.
what remains gallery von LANDSPERSKY&LANDSPERSKY
mit Andrew Blackley
Öffnungszeiten: DI 28 3 2012 - 13 4 2012
mit Soundballett und Kiesbettmusik. Künstlergespräch mit Susanne Kaufmann. Vortrag: Blütenlesen von Georg Schneider
AkademieGalerie, Ubahnstation Universität
Die what remains gallery wurde 2009 von LANDSPERSKY&LANDSPERSKY ins Leben gerufen. Das Künstlerduo arbeitet mit temporären Interventionen im öffentlichen Raum. Dabei verwenden sie Materialien und Konzepte, die bereits in Ausstellungen zu sehen waren. Die Frage, nach dem Essentiellen in der Kunst und ihren Wertvorstellungen steht dabei im Vordergrund. Mittels der Idee des „Aufbereitens“ versuchen sie diese zu bewahren.
Text von der Webseite
Namen Andrew Blackley / Christian Landspersky / Georg Schneider / Hanne Darboven / René Landspersky / Susanne Kaufmann
TitelNummer
008708303 Einzeltitelanzeige (URI)
nietmann
nietmann
nietmann

Nietmann Susanne: Susanne Nietmann, 1980


Nietmann Susanne
Susanne Nietmann
Deggendorf (Deutschland): Kunstverein Deggendorf, 1980
(Heft) 16 unpag. S., 26,5x21 cm,
Techn. Angaben Schutzumschlag, geheftet

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
009549323 Einzeltitelanzeige (URI)

Padberg Susanne, Hrsg.
2013 ohne Grenzen / 2013 without borders - bookart from 2013-2014
Wien (Österreich): Galerie Druck & Buch, 2014
(Text) 8 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Info zur ausstellung neuer Künstlerbücher in der Buchhandlung in Wien bis 8. März 2014, Farb-Laserdrucke nach PDF

Namen Anja Harms / Brigitte Püls / Burgi Kühnemann / Carola Willbrand / Edition Bartleby / Katsumi Komagata / Martina Wember / Mauro Bellei / Monika Rohrmus / Patrizia Meinert / Robbin Ami Silverberg / Robert Schwarz / Susanne Nickel / Sven Märkisch / TARA books / Till Verclas / Veronika Schäpers / Zdenek Sykora
WEB www.druckundbuch.com
TitelNummer
011441381 Einzeltitelanzeige (URI)

Müller Wolfgang / Paenhuysen An, Hrsg.
Valeska Gert - Bewegte Fragmente - Fragments in Motion
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2013
(Buch) 78 S., 29,8x21,2 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Hardcover Leineneinband mit Silberprägung, mit einer Originalarbeit von Wolfgang Müller und zwei eingelegten Video-DVDs
ZusatzInformation Deutsch-Englische Ausgabe mit historischen wieder- und neuen erstveröffentlichten Texten, Essays, Dokumenten über die performative Kunst von Valeska Gert (1892 –1978) sowie einem unveröffentlichtem Interview mit der Künstlerin aus dem Jahr 1977. Zudem das Manuskript ihres verschollenen Radiobeitrags „Über den Tanz“ von 1932, einem unveröffentlichtem Brief von Valeska Gert an die Verlegerin Elisabeth Pablé von 1969, Fotos von Ruth Berlau und Herbert Tobias. Beiträge von Valeska Gert, Susanne Foellmer, Georg Kreisler, Wolfgang Müller und An Paenhuysen. Der Edition liegt eine DVD mit einem Video von Ernst Mitzka aus dem Jahre 1969 bei: Valeska Gert performt „Das Baby“ und „Der Tod“. Zudem die DVD „Bewegte Fragmente“, die für die Valeska Gert-Ausstellung im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart 2010/2011 konzipiert und ebendort gezeigt wurde. Sie enthält Sequenzen mit Valeska Gert aus Filmen von Volker Schlöndorff, Georg Wilhelm Pabst sowie einem TV-Interview mit der Künstlerin aus dem Jahre 1975.
Text von der Webseite
Namen Elisabeth Pablé / Georg Kreisler / Georg Wilhelm Pabst / Herbert Tobias / Ruth Berlau / Susanne Foellmer / Valeska Gert / Volker Schlöndorff
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / Film / Interview / performance / Tanz / Video
WEB www.hybriden-verlag.de
TitelNummer
011734421 Einzeltitelanzeige (URI)
5-plus-2-2014
5-plus-2-2014
5-plus-2-2014

Bader Susanne / Bittner Klaus / Dombrowsky Ulrich / Dombrowsky Danielka / Jäggi Susanne / Krauth Martina / Lemling Michael / Riedesser Erwin / Schöberl Rotraut / Weber Wilfried / Grundmann-Schleicher Silke, Hrsg.: 5 plus 02/2014, 2014


Bader Susanne / Bittner Klaus / Dombrowsky Danielka / Dombrowsky Ulrich / Grundmann-Schleicher Silke / Jäggi Susanne / Krauth Martina / Lemling Michael / Riedesser Erwin / Schöberl Rotraut / Weber Wilfried, Hrsg.
5 plus 02/2014
München (Deutschland): 5 plus, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 104 S., 25,5x20 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit einigen Artikeln über die Zeit vor und um den Mauerfall in Deutschland
WEB www.5plus.org
TitelNummer
012332455 Einzeltitelanzeige (URI)
plan-w-03-karte
plan-w-03-karte
plan-w-03-karte

Borchardt Alexandra / Klingner Susanne, Hrsg.: Plan W - Frauen verändern die Wirtschaft 2015 03 - SUPER JOB! Arbeiten, ohne wahnsinnig zu werden - Sechs Designerinnen passen ihre Entwürfe dem Büro der Zukunft an, 2015


Borchardt Alexandra / Klingner Susanne, Hrsg.
Plan W - Frauen verändern die Wirtschaft 2015 03 - SUPER JOB! Arbeiten, ohne wahnsinnig zu werden - Sechs Designerinnen passen ihre Entwürfe dem Büro der Zukunft an
München (Deutschland): Sueddeutsche Zeitung, 2015
(PostKarte) 21x15 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Einladung zur Podiumsdiskussion am 10.12.2015 in Der Neuen Sammlung München
Namen Alexandra Borchard / Christina Svaerka / Friederike Freifrau von Mirbach / Susanne Klingner / Thomas Sattelberger
Geschenk von Süddeutsche Zeitung
Stichwort Büro / Design / Innenarchitektur
WEB www.sz.de/planw
TitelNummer
014551524 Einzeltitelanzeige (URI)
kessler-in-bilico
kessler-in-bilico
kessler-in-bilico

Nacke Hans Peter, Hrsg.: Susanne Kessler - In Bilico, 2009


Nacke Hans Peter, Hrsg.
Susanne Kessler - In Bilico
Wuppertal (Deutschland): Galerie Epikur, 2009
(Heft) 20 unpag. S., 11x15,4 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der Ausstellung Susanne Kessler - In Bilico. Rauminstallation in der Galerie Epikur, Wuppertal, 07.-22.08.2009 und Ankündigung der öffentlichen Arbeitsphase des Residency-Projektes
Geschenk von Horst Tress
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
015359562 Einzeltitelanzeige (URI)
goertz-georg-pk
goertz-georg-pk
goertz-georg-pk

Görtz Susanne: Georg, Hände . Füsse, 2016


Görtz Susanne
Georg, Hände . Füsse
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(PostKarte) 2 S., 10x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Mitglied der Gruppe FOEN. Ausstellung 22.01.31.03.2016 bei Monika Krämer
Geschenk von Susanne Görtz
WEB www.goertz-fotografie.de
TitelNummer
015383601 Einzeltitelanzeige (URI)
zeige-deine-wunde-2016
zeige-deine-wunde-2016
zeige-deine-wunde-2016

Erbacher Maximilian / Pittroff Susanne: Zeige Deine Wunde 2016, 2016


Erbacher Maximilian / Pittroff Susanne
Zeige Deine Wunde 2016
München (Deutschland): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Techn. Angaben Einladung zur Ausstellung
ZusatzInformation Vor 40 Jahren wurde Joseph Beuys Arbeit "zeige deine Wunde" zum ersten Mal in München ausgestellt. Die Installation, die heute als eine der bedeutendsten Werke zum Sammlungsbestand des Lenbachhauses gehört, wurde 1976 erstmals in dem heute als MaximiliansForum bekannten städtischen Kunstraum in der Unterführung der Maximilianstraße / Altstadtring in München gezeigt. Unter dem Motto "Zeige Deine Wunde 2016" sind Künstlerinnen und Künstler der jüngeren Generation eingeladen, in einer vierteiligen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe den Ort und diese für München wichtige Arbeit zu reflektieren. Die vom April bis Januar 2017 im MaximiliansForum gezeigten Präsentationen und Veranstaltungen der Reihe begeben sich auch auf die Spurensuche zum damaligen Entstehungsprozess, zu Auswirkungen auf den Kunstdiskurs und die Kunstvermittlung sowie auf den Einfluss auf die konzeptuelle Kunst bis hinein in die Akademie der Bildenden Künste.
Zum Auftakt sind vom 21.04.-16.06.2016 unter dem Titel Die Markierung des Raumes zwei Installationen, von Susanne Pittroff Echo und Maximilian Erbacher WE BELIEVE LUXURY IS BEST SERVED IN SMALL QUANTITIES, zu sehen.
Text von der Webseite
Namen Joseph Beuys
Stichwort Environment / Installation
TitelNummer
015665601 Einzeltitelanzeige (URI)
c-o-berlin-11-2016
c-o-berlin-11-2016
c-o-berlin-11-2016

Hänsler Karin / Nowak Mirko, Hrsg.: C/O Berlin No 11, 2016


Hänsler Karin / Nowak Mirko, Hrsg.
C/O Berlin No 11
Berlin (Deutschland): C/O Berlin, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 36 S., 46,6x31,5 cm, Auflage: 20000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, einmal gefaltet,
ZusatzInformation Mit Beträgen u. a. von Hans-Peter Feldmann, Fotografien aus der Collection Susanne von Meiss, ein Interview mit Brad Feuerhelm zum "Sammeln mit archäologischem Gespür und voller Leidenschaft"
Namen Brad Feuerhelm / Hans-Peter Feldmann / Susanne von Meiss
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Farbfotografie / Interview / Sammlung / Schwarz-Weiß-Fotografie
WEB www.co-berlin.org
TitelNummer
015930563 Einzeltitelanzeige (URI)
uhlig-klohaeuschen-biennale-2016
uhlig-klohaeuschen-biennale-2016
uhlig-klohaeuschen-biennale-2016

Uhlig Anja / Schmitt Susanne, Hrsg.: 3. Klohäuschen Biennale 2016 - 3rd KloHäuschen Biennial, 2016


Schmitt Susanne / Uhlig Anja, Hrsg.
3. Klohäuschen Biennale 2016 - 3rd KloHäuschen Biennial
München (Deutschland): realitaetsbüro, 2016
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 7,3x10,5 cm, Auflage: 150, 3 Teile.
Techn. Angaben 1 Büchlein, 2 geklammerte Hefte als Bonusmaterial, mit bedruckter Banderole,
ZusatzInformation Von Susanne Schmitt kuratierte internationale Biennale - Biennale der vernachlässigten Lebensformen - Biennial of neglected life forms, 02.-09.-07-2016
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Anja Uhlig
Stichwort Ausstellung / contemporary art / Kunst / Musik / Performance
WEB www.das-klohaeuschen.de
TitelNummer
017454623 Einzeltitelanzeige (URI)
Sagerer-prot-Oh-Oh-Maiandacht-Flyer
Sagerer-prot-Oh-Oh-Maiandacht-Flyer
Sagerer-prot-Oh-Oh-Maiandacht-Flyer

Sagerer Alexeij: Oh, Oh MAIANDACHT ..., 1989


Sagerer Alexeij
Oh, Oh MAIANDACHT ...
München (Deutschland): Selbstverlag, 1989
(Flyer, Prospekt) 2 S., 29,6x10 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Blatt gefaltet
ZusatzInformation In den Raum wird eine Theaterlandschaft auf drei Ebenen installiert. In der Mitte ein Hängezaun. Theater als Ereignis. Zum dritten Mal wird es stattfinden, diesmal im Ausstellungsraum des Atelierhauses Klenzestraße 85. Franz Lenninger, Cornelie Müller, Alexeij Sagerer und Susanne Wehde spielen täglich oh, oh, Maiandacht ... An jedem dieser Abende treten wieder Künstler zusammen mit dem proT auf: Maler, Musiker, Bildhauer, Performer, Viedeokünstler, Dichter, Theatermacher, Rundfunkmacher ... Text vom Flyer
Namen Achim Wollscheid / Alexeij Sagerer / Andreas Neumeister / Angelika Thomas / Annalies Klophaus / Biermösl Blosn / Bärbel Schmid / Cornelie Müller / Embryo / Franz Lenninger / Gert Gschwendtner / Grace Yoon / Guglhupfa / Guglielmo Pinna / Holger Dreissig / Jakob de Chirico / Maria Volk / pathos transport theater / Paul Renner / Paul Wühr / Richard Kriesche / Rudi Zapf / Ruth Gschendtner / Sissy Perlinger / Susanne Wehde / Vlado Kristl / Wilfried Passow
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort 1980er Jahre / Experimentaltheater / Gesang / Kabarett / Literatur / Malerei / Musik / Performance / proT / Prozessionstheater / Skulptur / Theater / Unmittelbares Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
024092670 Einzeltitelanzeige (URI)
lange-franz-erhard-walther
lange-franz-erhard-walther
lange-franz-erhard-walther

Lange Susanne, Hrsg.: Der 1. Werksatz (1963-1969) von Franz Erhard Walther, 1991


Lange Susanne, Hrsg.
Der 1. Werksatz (1963-1969) von Franz Erhard Walther
Frankfurt am Main (Deutschland): MMK Museum für Moderne Kunst, 1991
(Buch) 100 S., 24x18,6 cm, ISBN/ISSN 3-88270-465-9
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Walther schuf in den Jahren von 1963 bis 1969 den „1. Werksatz“: Es handelt sich dabei um 58 Objekte aus Baumwollstoffen, Schaumstoff, Holz und verschiedenen anderen Materialien, die die Betrachter „benutzen“ sollten, indem sie sie z. B. interaktiv auffalteten und sich überstülpten, hineinlegten oder geometrische Formen bilden konnten. Dieser Werksatz kam über die Sammlung Ströher in den Besitz des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt am Main. Text von Wikipedia
Namen Franz Erhard Walther (Künstler) / Susanne Lange (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Installation / Konzeptkunst / Objektkunst
TitelNummer
024274661 Einzeltitelanzeige (URI)

Roehr Peter: Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen, 2009

roehr-werke-aus-frankfurter-sammlungen
roehr-werke-aus-frankfurter-sammlungen
roehr-werke-aus-frankfurter-sammlungen

Roehr Peter: Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen, 2009


Roehr Peter
Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen
Frankfurt am Main (Deutschland): Michael Imhof Verlag / MMK Museum für Moderne Kunst / Städel Museum, 2009
(Buch) 188 S., 30,7x24,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-86568-522-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag und Sticker auf dem Cover
ZusatzInformation Ausstellungskatalog anlässlich der Ausstellung "Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen" im Städel Museum und MMK Museum für moderne Kunst, Frankfurt am Main, 28.11.2009-07.03.2010, kuratiert von Dr. Andreas Bee und Dr. Martin Engler.
Mit einem Vorwort von Susanne Gaensheimer und Max Hollein.
Namen Andreas Bee (Kurator) / Corinna Dirting (Text) / Martin Engler (Text) / Max Hollein (Text) / Peter Roehr (Künstler) / Susanne Gaensheimer (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Assemblage / Collage / Fotomontage / Konzeptkunst / Minimal / Pop Art / Tonmontage
TitelNummer
024279649 Einzeltitelanzeige (URI)
bdk-info-bayern-26-2017
bdk-info-bayern-26-2017
bdk-info-bayern-26-2017

Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.: BDK-Info - Zeitschrift des Fachverbandes für Kunstpädagogik in Bayern - 26/2017, 2017


Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.
BDK-Info - Zeitschrift des Fachverbandes für Kunstpädagogik in Bayern - 26/2017
München (Deutschland): BDK Fachverband für Kunstpädagogik Landesverband Bayern, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 78 S., 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Hinweisen auf die Ausstellungen
SHOWCASE Das Künstlerbuch heute in der Bayerischen Staatsbibliothek (Heidi Jörg)
2 Ausstellungen im Franz-Marc-Museum in Kochel
Seth Price im Museum Brandhorst
William Kentridge im Museum der Moderne in Salzburg
Beitrag über Anne Imhof und Susanne Pfeffer
Happening und Ausstellung Demokratie Macht Partizipation mit Adler A.F.
Nachrufe auf Hermann K. Ehmer (Visuelle Kommunikation, 1971)
Namen Adler A.F. / Anne Imhof / Heidi Jörg / Hermann K. Ehmer / Seth Price / Susanne Pfeffer / William Kentridge
Sprache Deutsch
Stichwort Ausbildung / Fachverband / Kunsterziehung / Kunstpädagogik / Lehrer / Schule / Theorie
WEB www.bdkbayern.de
TitelNummer
024639677 Einzeltitelanzeige (URI)
10-jahre-prolog
10-jahre-prolog
10-jahre-prolog

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog, 2017


Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin / CD, DVD) 132 S., 24,1x17 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Broschur, mit beigelegter CD in transparenter Plastikhülle
ZusatzInformation Dokumentation und Nr. X7 "festschrift". Das Buch enthält die 10-Jahres-Dokumentation, die anhand kurzer Anekdoten und zahlreicher Fotos einen Einblick in die letzten 10 Jahre mit dem Heft und seinem Drumherum gibt. Der einführende Text stammt von der Soziologin und freien Autorin Simone Jung. Außerdem beinhaltet das Buch den Prolog Nr. X7 in Form einer „festschrift“. 53 Künstler- und AutorInnen sind unserer Einladung gefolgt und haben mit ihren Beiträgen die letzten 10 Jahre reflektiert. Eine dem Buch beigelegte Hör-CD mit Texten und Stimmen verschiedener AutorInnen aus 10 Jahren Prologgeschichte vervollständigt das „Geburtstagspaket“.
Text von der Website
Namen Andreas Koletzki / Andreas Koletzki / Anke Becker / Annelen Käferstein / Antje Pehle / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Bernd Mörsberger / Bernhard Zilling / Birgit Graschopf / Caca Savic / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Dorit Trebeljahr / Eike Laeuen / Elizabeta Kostadinovska / Enrico Weinert / Frank Diersch / Hanna Hennenkemper / Hannes Becker / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / Ilse Ermen / Jens Langer / Jochen Schneider / Julia Neuenhausen / Kai Pohl / Kata Unger / Katharina Seidlitz / Kathrin Schötz / Katja Sehl / Katrin Heinau / Katrin Salentin / Kirsten Klöckner / Lars-Arvid Brischke / Liana Zanfrisco / Martin Bartels / Matthias Geitel / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Patrick WEH Weiland / Philipp Koch / Reinhold Gottwald / Rewin Umpscheter / Robert Mießner / Ross Henriksen / Silvia Lorenz / Stefan Malicky / Susanne Britz / Susanne Eules / Tillmann Lange / Todosch Schlopsnies / Yvonne Andreini
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Gedicht / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
024916668 Einzeltitelanzeige (URI)
zwischen-himmel-und-erde
zwischen-himmel-und-erde
zwischen-himmel-und-erde

Villinger Dieter / Runschke Michael / Ruthenfranz Esther / Märkl Nina Annabelle / Koch Susanne, Hrsg.: Zwischen Himmel und Erde das Haus - 25 Jahre Städtisches Atelierhaus Dachauer Straße, 2017


Koch Susanne / Märkl Nina Annabelle / Runschke Michael / Ruthenfranz Esther / Villinger Dieter, Hrsg.
Zwischen Himmel und Erde das Haus - 25 Jahre Städtisches Atelierhaus Dachauer Straße
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Buch) [112] S., 25x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-928804-77-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zum 25 jährigen Jubiläum vom Verein Atelierhaus Dachauer Straße e.V. in München
Namen Alfred Görig / Barbara Spaett / Bettina Blumenberg (Text) / Burkard Blümlein / Carolin Leyck (Gestaltung) / Caterina Albert / Cosy Piero / Dieter Kunz / Hans-Georg Küppers (Text) / Hans Dieter Eckstein (Text) / Irene Fastner / Kai Neunert / Kuno Lindenmann / Luise Ramsauer / M+M / Myra Brooklyn / Sara Rogenhofer (Text) / Siegfried Hummel (Text) / Sigrid Pahlitzsch / Susanne von Gemmingen-Taslaman / Uli Zwerenz
Sprache Deutsch
Geschenk von Kuno Lindenmann
Stichwort Atelierhaus / Fotografie / Installation / Jubiläum / Malerei / offenes Atelier / Skulptur / Zeichnung
Sponsoren Hypo-Kulturstiftung / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Ute Kristen
WEB www.atelierhausdachauerstrasse.de
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
024930661 Einzeltitelanzeige (URI)
padberg-galerie-druck-buch-flyer
padberg-galerie-druck-buch-flyer
padberg-galerie-druck-buch-flyer

Padberg Susanne, Hrsg.: Galerie DRUCK & BUCH - Zeitgenössische Buchkunst / Contemporary Bookart, 2017 ca.


Padberg Susanne, Hrsg.
Galerie DRUCK & BUCH - Zeitgenössische Buchkunst / Contemporary Bookart
Wien (Österreich): Galerie Druck & Buch, 2017 ca.
(Flyer, Prospekt) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Flyer der Galerie mit handschriftlichen Notizen zum Besuch und Einkauf am 12.01.2018.
ZusatzInformation 1984 in Tübingen gegründet, 1994 übernommen und 2013 nach Wien umgezogen. Spezialisiert auf internationale zeitgenössische Buchkunst
Sprache Deutsch
Geschenk von Susanne Padberg
Stichwort Buchkunst / Künstlerbuch
WEB www.druckundbuch.com
WEB www.facebook.com/druckundbuch
TitelNummer
024964701 Einzeltitelanzeige (URI)

Gaensheimer Susanne / Peters Jan-Erik, Hrsg.: Daily News - Welt Kompakt präsentiert Andy Warhol - vier Seiten Extra zur Schau in Frankfurt, 2012

gaensheimer-daily-news-welt-extrablatt
gaensheimer-daily-news-welt-extrablatt
gaensheimer-daily-news-welt-extrablatt

Gaensheimer Susanne / Peters Jan-Erik, Hrsg.: Daily News - Welt Kompakt präsentiert Andy Warhol - vier Seiten Extra zur Schau in Frankfurt, 2012


Gaensheimer Susanne / Peters Jan-Erik, Hrsg.
Daily News - Welt Kompakt präsentiert Andy Warhol - vier Seiten Extra zur Schau in Frankfurt
Berlin / Frankfurt am Main (Deutschland): Die Welt / MMK Museum für Moderne Kunst, 2012
(Heft / Zeitschrift, Magazin) 4 S., 40x28,5 cm,
Techn. Angaben Gefaltetes Einzelblatt, Druck auf Zeitungspapier.
ZusatzInformation Extrablatt der "Welt" zur Ausstellung "Andy Warhol - Headlines" im MMK Frankfurt, 11.02.—13.05.2012. Mit einem Interview mit der Direktorin Susanne Gaensheimer und einem Beitrag von Jan Küveler.
Eines der Hauptwerke Andy Warhols, „Daily News” (1962), das sich seit 1981 im Besitz des MMK befindet, bildet den Ausgangspunkt für die Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit der National Gallery of Art in Washington D.C., der Galleria Nazionale d’Arte Moderna in Rom und dem Andy Warhol Museum in Pittsburgh, Pennsylvania, entwickelt wurde.
Text von der Webseite.
Namen Andy Warhol / Jan Küveler (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / Journalismus / Konzeptkunst / Massenmedien / Medien / Pop Art / Printmedien / Zeitgeschehen / Zeitung
WEB http://mmk-frankfurt.de/de/nc/ausstellungen/rueckblick/2012/ausstellung-details/article/headlines/
TitelNummer
025456689 Einzeltitelanzeige (URI)

Conzen-Meairs Ina, Hrsg.
Liber Maister S
Stuttgart (Deutschland): Staatsgalerie Stuttgart, 1991
(Buch) 104 S., 28x21 cm, Auflage: 1000, signiert,
Techn. Angaben mit Widmung, zum 70. Geburtstag von Hans Sohm, Bögen oben und seitlich nicht geschnitten

Namen Barbara Moore / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Emmett Williams / Hansjörg Mayer / Harald Szeemann / herman de vries / Hermann Nitsch / Milan Knízak / Nam June Paik / Peter Moore / Thomas Kellein / Wolf Vostell
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000817017 Einzeltitelanzeige (URI)

Duschek Karl, Hrsg.
eins und ..., Nr. 1
Stuttgart (Deutschland): Karl Duschek, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 42x30 cm, Auflage: 800, signiert,
Techn. Angaben verschiedene Drucktechniken

Namen Albert Hien / Heinz Gappmayr / Helmut Heißenbüttel / hermann de vries / Mika Yoshizawa / Richard Sapper / Roman Opalka
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
003349026 Einzeltitelanzeige (URI)

Leaman Michael, Hrsg.
Reaktion 4
Düsseldorf (Deutschland): Verlaggalerie Leaman, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 31,5x26,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Kunststoff-Ringordner, mit Originalbeiträgen zahlreicher Künstler, verschiedenste Papiere, Laub in Kunststofftasche, Collage,

Namen Axel Heibel / Claudio Parmiggiani / Francois Morellet / Hermann de Vries / Jean-Pierre Bertrand / Paul van Dijk / Reinhard Omir / Ulrich Erben
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
003466382 Einzeltitelanzeige (URI)

De Vries Peter Yvon
Schetsboekje 2
Amsterdam (Niederlande): Edited BY / Printed, 1978
(Buch) Auflage: 100, signiert,
Techn. Angaben Hardcover in Schuber

Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
005095219 Einzeltitelanzeige (URI)

De Vries Peter Yvon
Tien Geheimen
Amsterdam (Niederlande): Selbstverlag, 1978
(Buch) Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben auf Hahnemühle Ingres Bütten gedruckte Radierungen, Stempeldruck, Hardcover in Schuber

Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
005096147 Einzeltitelanzeige (URI)

Megert Lydia, Hrsg.
annex14 - Bilder der Ausstellung
Bern (Schweiz): Galerie Lydia Megert, 2011
(Flyer, Prospekt) 5 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farbkopien einer Email von Rudolf Mattes, zu einer Ausstellung u.a auch mit Künstlerbüchern von Herman de Vries, M. Bieberstein, C.E. Lischetti, H. Dirnaichner

TitelNummer
008143303 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.