Schau­ing. Tam Tam un­plug­ged

Be­geg­nung mit so-Viele.de:
Das Ten­denz­ensem­ble aus Mün­chen und Ber­lin, pu­bli­ziert seit 2009 ein Künst­ler­Ma­ga­zin. Der In­itia­tor und Ver­le­ger re­det mit den Be­su­chern über das Kon­zept der Pu­bli­ka­ti­on.
Und ei­ne Sound­In­stal­la­ti­on: So vie­le Men­schen … , spre­chen­de Hüt­ten
Und ir­re­gu­lar dis­tri­bu­ti­on, ei­ne Fah­ne zum Ver­trieb der Hef­te
1Stunde‐Ausstellung:
Hu­bert Kret­sch­mer prä­sen­tiert aus sei­nem Ar­chi­ve Ar­tist Pu­bli­ca­ti­ons­die 60 Ma­ga­zi­ne von “Zi­nes #1“als Aus­stel­lung in ei­nem Buch.Konzert: Ben­ja­min Wesch, Gi­tar­reRumä­ni­sche Haus­frau­en­kost: Ma­ma Ro­ma­nia ser­viert selbst­ge­mach­te, sai­so­na­le Spei­sen aus Rumänien.Gehirne: Ca­ro­li­ne von Eich­hornPro­jek­ti­on: TAM TAM‐Archiv www.tamtam-ok.deam Don­ners­tag den 5. Sep­tem­ber 2013 ab 19 Uhr

SCHAUING an der Schau­stel­le, Pi­na­ko­thek der Mo­der­ne, Kunst­are­al Mün­chen

Fo­to­gra­fi­en von Li­sa Fuhr, Hu­bert Kret­sch­mer und Mat­thi­as Stad­ler