Super BOOKS im Haus der Kunst


Su­per BOOKS
Fr, 10.05.19, 17 — 22 Uhr / Sa, 11.05.19, 12 — 20 Uhr im Haus der Kunst, Mün­chen
mit Rah­men­pro­gramm: Vor­trag, In­ter­views, Mu­sic und per­ma­nent da­bei ra­dio 80k, das In­ter­net­ra­dio aus Mün­chen

Su­per BOOKS wird im Rah­men der ak­tu­el­len Aus­stel­lung „Ar­chi­ves in Re­si­dence: AAP Ar­chiv Künst­ler­pu­bli­ka­tio­nen“ ver­an­stal­tet und ist ein Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jekt zwi­schen Haus der Kunst (Sa­bi­ne Brantl), AAP Ar­chiv Künst­ler­pu­bli­ka­tio­nen (Hu­bert Kret­sch­mer), Aka­de­mie der Bil­den­den Küns­te Mün­chen (Mar­tin Schmidl) und fruc­ta space (Qui­rin Brunn­mei­er, Mal­te Wan­del), Mün­chen.
Der Ein­tritt und die Teil­nah­me ist frei.

Su­per BOOKS ver­steht sich in der Tra­di­ti­on un­ab­hän­gi­ger, in­di­vi­du­el­ler Or­te, die sich seit den 1960er Jah­ren im Um­feld der in­ter­na­tio­na­len, post­avant­gar­dis­ti­schen Kunst­sze­ne für Künst­ler­pu­bli­ka­tio­nen und de­ren Re­zep­ti­on ge­bil­det ha­ben. Nicht zu­fäl­lig sind Künst­ler­pu­bli­ka­tio­nen auch Aus­druck der eman­zi­pa­to­ri­schen Ab­sicht, die Kunst und ih­ren Markt zu de­mo­kra­ti­sie­ren und neue Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Dis­tri­bu­ti­ons­net­ze auf­zu­bau­en.

Aus­stel­ler

[kon] Pa­per e.V. / _957 In­de­pen­dant Art Ma­ga­zi­ne / 100FOR10 / Mellvil­le Brand De­sign / AKV Ber­lin / Al­bert Co­ers / An­dre­as Ull­rich / Ar­chiv Un­ter­grund Publ. / Arts of the Working Class / au­to­press / BOLO Pa­per / BRAND­stif­tung / c8400 / CALDO WORLDWIDE / Co­lin Do­erf­f­ler / Co­si­ma Pitz / COURTROOM / Dar­ja Sha­tal­o­va / De­part­ment of volx­ver­gnue­gen / Der Fah­ren­de Raum / edi­ti­on met­zel / Kunst­raum Mün­chen / Ek­ke­land Göt­ze / Eu­ro­grup­pe / Fluc­tibus Pro­duc­tions – by Falk v. Schön­felsGa­le­rie für Land­schafts­kunst e.V. / Gau­di­blatt / Guy Big­land / Ham­mann von Mier Ver­lag / Hei­de­ma­rie von We­del / HEINZ MAISON THOMAS / Hy­bri­den-Ver­lag / Icon Ver­lag / Igit­te / In­sti­tut für Ba­go­na­lis­tik / In­ter­Views / Ja­kob Kirch­heim Ver­lag / Janitzky/Ziegler / JENSEITS DER TRAMPELPFADE / CASABAUBOU / Jo­nas Höschl / K-Hy­brid / Kris­ti­an Ujhel­ji / Kunst­ver­ein Mün­chen e.V. / Leis­tungs­höl­le / Lu­kas Marxt / Mar­shall We­ber – Book­lyn / Ma­te­ri­al­ver­lag – HFBK Ham­burg / Mayu­ko Ku­do / mil­li­on books / Nan­cy Camp­bell / No-In­sti­tu­te / Pa­trick Mo­ra­res­cu – Sa­lon Rouge / Pi­rol / plastic in­dia­ner / POOL Pu­bli­shing / RICHAS DIGEST / Riso­top / Rui­ne Mün­chen / Se­li­na Pürg­stein / So­phie Schmidt / Sor­ry Press / SOUTH BAVARIAN MORNING POST / so-VIELE.de / The Ar­tist and the Others / The Com­mon Sen­se Bre­ak­fast Club / THIS ORIENT / Thors­ten Fuhr­mann / Ve­ra Dre­busch / Xe­nia Fum­barev

so­wie ein Tisch von fruc­ta space mit Künst­ler­pu­bli­ka­tio­nen und ein Tisch der Aka­de­mie der Bil­den­den Küns­te Mün­chen mit Ar­bei­ten von Stu­den­ten

Pro­gramm mit DJs, talks und book dance auf der Pro­jekt-Web­sei­te
Im­pres­sio­nen von der Ver­an­stal­tung