Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach AUTOR Schönhagen Benigna

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 1 Treffer

glueck_garte_gan
glueck_garte_gan
glueck_garte_gan

Schönhagen Benigna, Hrsg.: Garten - Gan. Eine Intervention von Esther Glück, 2017

Schönhagen Benigna, Hrsg.
Garten - Gan. Eine Intervention von Esther Glück
Augsburg (Deutschland): Wißner-Verlag, 2017
(Heft) 32 S., 21x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-95786-135-1
Techn. Angaben Geheftet
ZusatzInformation erscheint anlässlich der Ausstellung Erinnerungsraum vom 22.06-17.09.2017 in der ehemaligen Synagoge Krieshaber, Dependance des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben. Im Titel: Übersetzungszeichen, vom Deutschen ins Hebräische
Die Geschichte ihrer Heimatstadt Dachau während der NS-Zeit war wiederholt der Ausgangspunkt für das künstlerische Schaffen von Esther Glück. Diesmal ließ sie sich von den behutsam erhaltenen Spuren jüdischen Lebens in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber inspirieren und formte ihre Eindrücke zu einem wilden Garten, der zu pflegen ist. Ein paar Ecken sind bereits kultiviert, andere kultivieren sich möglicherweise selbst, wieder andere müssen gleichsam unberührt bleiben.
Text von der Webseite
Namen Esther Glück / Karl Borromäus Murr (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Esther Glück
Stichwort Abformung / Erinnerung / Garten / Installation / Judentum / Synagoge / Übersetzung
WEB http://estherglueck.de/galleries/presse-garten-gan/
WEB https://www.jkmas.de/2018/03/garten-%E2%86%90%E2%86%92-gan-eine-intervention-von-esther-glueck-2/
TitelNummer
026783753 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.