Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach ORT Trondheim, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Norde Guttorm, Hrsg.
el DjAriDA - PROGRESS 7 X-TRA-issue
Trondheim (Norwegen): Selbstverlag, 1989
(Heft / Zeitschrift, Magazin / Zine) [16] S., 10,4x11 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben gefalteter Umschlag mit Leitartikel und kleines Heft (Drahtheftung, H10,4xB6,4 cm),
ZusatzInformation Guttorm Nordø wurde 1960 in Trondheim geboren, wo er die Akademie der Schönen Künste besuchte. In der Mail Art-Szene ist er seit 1983 aktiv. Von 1985 bis 1999 gab er 15 Ausgaben von El Djarida heraus, eine Künstlerzeitschrift, in der auch Mail Art publiziert wurde. Seit 1993 lebt Guttorm Nordø in Oslo. Künstlerisch arbeitet er vor allem in den Bereichen Malerei und Grafik. Er macht Linolschnitte und Graffitis, experimentiert aber auch mit Fotografie, Video, Performance und Musik.
Text von der Website
Namen Box of Water / Cecilie Lonne / Dada-Buro / Dadi Gubjornsson / Ewa Ciepelewska / Hakon Gothesen / Harry Polkinhorn / Jacques Mercado Ekström / Joseph Hüber / Koger / Lisa Kucharski / Lori Jordan Layne / Pantea Rares / Robert Rehfeldt / Robert Rupocinski / Routine Art Co. / Ruth Wolf-Rehfeldt / Steve Keena / Tumi Magnusson / Ulrich Tarlatt / Vittore Baroni
Sprache Deutsch / Englisch / Schwedisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er / Comic / Dada / Grafik / Mail Art / Mensch / Poesie / Politik / Skandinavien / Xerox
TitelNummer
017172627 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.