Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Neue Einträge im AAP OPAC Online-Katalog / The latest items for the AAP catalog

Die letzten 50 Einträge, Kategorie: alle Kategorien, Sortiert nach DatensatzNr, absteigend. 50 Treffer


Schur Richard
The Sound of Color
München (Deutschland): Stefan Vogdt, 2017
(PostKarte) 2 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Galerie der Moderne Stefan Vogdt 14.09.-20.10.2017
Sprache Deutsch
Stichwort Malerei
TitelNummer 024268701 Einzeltitelanzeige (URI)

Stemmer Thomas
Fragment #38
Montluçon (Frankreich): Selbstverlag, 2017
(Zine) 4 S., 21x14,9 cm, Auflage: 30, Nr. 5 / 11 / 22, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Gefaltetes Blatt, Schwarz-Weiß-Fotokopie, handschriftlicher Gruß beigelegt, in Briefumschlag
ZusatzInformation Das Fragment #38 präsentiert einen Auszug aus dem Text Die Mudev-Skrugel-Gasse ....
Text aus dem Heft
Sprache Deutsch
Geschenk von Thomas Stemmer
TitelNummer 024267664 Einzeltitelanzeige (URI)

Bob Easton / Lloyd Kahn, Hrsg.
Shelter
Bolinas, CA (Vereinigte Staaten): Shelter Publications, 1973
(Buch) 176 S., 37x28 cm,
ISBN/ISSN 0-394-70991-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation mit vielen Fotografien, detaillierten Bauanleitungen, Materiallisten, umfangreiche Bibliografie
Namen Ilka Hartmann (Mitarbeit) / Jack Fulton (Mitarbeit) / Joe Bacon (Mitarbeit) / Pam Dixon (Mitarbeit)
Sprache Englisch
Stichwort Alternatives Leben / Architektur / Bauanleitung / DIY / Dome / Eigenbau / Handwerk / Höhle / Konstruktion / Yurte / Zelt / Überleben
TitelNummer 024266K78 Einzeltitelanzeige (URI)

Meyer Zedrick
Verlängerung eines Gedankens
München (Deutschland): Klick Klack Publishing, 2015
(Heft) 40 unpag. S., 26,4x19,2 cm, Auflage: 250, Nr. 100,
Techn. Angaben Klappumschlag, Heft mit Drahtheftung eingeklebt, gefaltetes Plakat (880×630 mm) in Umschlag eingelegt. Umschlag Handsiebdruck, gerillt
ZusatzInformation Dokumentation der Montage zweier großer Spiegelflächen auf einer Eisenbahnbrücke eines stellgelegten Bahngleises in der Nähe von München.
On April 2nd 2015, the artist Zedrick Meyer used two opposing mirrors to extend a 30 metres long, abandoned railway track into infinity. The publication is documenting the process, its realization and the result of the intervention.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Klick Klack Publishing
Stichwort Brücke / Eisenbahn / Installation / Intervention / Reflexion / Spiegel / Unendlichkeit
TitelNummer 024265662 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://klickklack-publishing.com/index.php/publications

Joosten Andrea / Roettig Petra, Hrsg.
KÜNSTLERBÜCHER - Die Sammlung
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2017
(PostKarte) 6 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. 2 Stücke.
Techn. Angaben Klappkarte als Einladung, Infokarte zur Ausstellung
ZusatzInformation Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
Mit der Ausstellung Künstlerbücher präsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobücher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergänzend zu den Publikationen von Joseph Beuys über John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Künstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Veröffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltäglicher Materialien, gesprengt. Die Künstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation für Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbücher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
In den letzten Jahren haben gerade junge Künstler_innen das Künstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendären Messe in New York. Dabei tritt auch die Künstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort »Vinyl« werden daher auch LPs und von Künstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle präsentiert.
Text von der Webseite
Namen A. R. Penck / Albert Oehlen / Allan Kaprow / Andy Warhol / Annette Messager / Ben Vautier / Bernhard Johannes Blume / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christopher Wool / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / David Shrigley / Dayanita Singh / Dick Higgins/ Roni Horn / Dieter Roth / Douglas Huebler / Ed Ruscha / Eduardo Paolozzi / Emmet Williams / Endre Tót / Ernst Caramelle / Francisco Clemente / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Richter / Gilbert & George / Günter Brus / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Ian Hamilton Finlay / Ida Applebroog / Ilja Kabakov / James Lee Byars / Jochen Gerz / John Baldessari / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Jörg Immendorff / Jürgen Klauke / Lawrence Weiner / Marcel van Eeden / Marina Abramovic / Mario Merz / Martin Kippenberger / Maurizio Nannucci / Michael Snow / On Kawara / Richard Long / Robert Barry / Robert Morris / Sigmar Polke / Sol LeWitt / Thomas Bayrle / Timm Ulrichs / Tobias Rehberger / Tomas Schmit / Ulay (Frank Uwe Laysiepen) / Werner Büttner
Sprache Deutsch
Geschenk von Andrea Joosten
Stichwort Künstlerbücher / Sammlung
TitelNummer 024264701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/kuenstlerbuecher

Ulrichs Timm
Vorsicht, Glas!
München (Deutschland): Kunstraum München, 2017
(PostKarte) 2 S., 10,3x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung 09.09.-15.10.2017.
Namen Alexander Steig (Kurator)
Sprache Deutsch
Stichwort Glas / Installation / Soundinstallation
TitelNummer 024263701 Einzeltitelanzeige (URI)

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Annahme erwünscht! - Die Idee einer offenen Gesellschaft: Künstlerische Netzwerke im Kontext des Archivs Kees Francke. - Acceptance Welcome! - The Idea of an Open Society: Artistic Networks in the Context of the Kees Francke Archive
Bremen (Deutschland): Weserburg / Zentrum für Künstlerpublikationen, 2017
(PostKarte) 2 S., 16x11,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 14.09.2017.
Ausstellung 14.09.2017-06.01.2018
The philosopher Karl Popper called in 1945 for an open society “in which one can breathe and think freely, in which each person has a value, and in which the society exerts no unnecessary pressure on the individual”. In the 1960s and 1970s a new generation of artists began to replicate works of art in the form of artists’ books, magazines, newspapers, small multiple objects, postcards, graphic posters or audio cassettes. These were sold for a small fee or exchanged internationally with artist colleagues, disregarding all political frontiers, from Eastern Europe to Latin America. An international network was thus formed via the post, enabling artists to circumvent the censorship of their work. This was the genesis of so-called Mail Art. Everyone could participate, nobody was excluded; there were no juries and no censorship. A societal vision in accordance with that envisaged by Karl Popper was apparent in the dehierarchisation and the democratisation of art. The exhibition shows works from the archive of the Dutch artist Kees Francke, who would have celebrated his 65th birthday this year, supplemented by works from other archives that help to form a picture of the networks though which these artists were interconnected. A cabinet exhibition in the series "On the Gallery"
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Archiv / Netzwerk / Privatsammlung
TitelNummer 024262701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.weserburg.de/index.php?id=948&L=1

Sagerer Alexeij
birth of nature, star-gates - Geklonter Tod (OR. 4.1)
München (Deutschland): Selbstverlag, 2005
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT in der Muffathalle, Zellstrasse 4 München, 14.-16.01.2005
Namen Andreas Koll / Franz Lenninger / Juliet Willi / Max Bauer / Michael Bischoff / Sebastiano Tramontana / Simone Lutz / Susanne Schneider / Walter Ecker
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024261664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
birth of nature - Geister-Raum-Schiffe (OR. 4.1)
München (Deutschland): Selbstverlag, 2003
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation birth of nature, 4 Philosophen im Tierpark. Das Denken, scheinbar am weitesten von der Natur entfernt, bei den Tieren. Der Tierpark in München über Internet verbunden mit einer Performerin in Berlin. Aus beiden Ereignissen entsteht live-Film: Der grösste Film aller Zeiten. live-stream, www.proT.de: 26.09.2003. Die ZuschauerPassagiere in München treffen sich ausschliesslich am Check-Point Muffathalle und werden in Bussen zum Start des Geister-Raum-Schiffes gebracht.
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024260664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Gras drüber!
München (Deutschland): Selbstverlag, 2006
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Im Mai 1996 zeigt sich die proT-Zeit als begehbare Video-Raum-Installation: Gras drüber! eine Veranstaltung im Nibelungen & Deutschland Projekt, Steinstrasse 2, München, 01.-04.05, 08.-11.05, 18.-24.05 und 31.05.1996
Namen Christine Landinger / Ellinor Gaaz / Gerd Beyer (Raum) / Girgl Ecker (Raum) / Klaus Schneider / Maria Sánchez
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024259664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Reine Pornografie
München (Deutschland): Selbstverlag, 2006
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Theaterprojekt von Alexeij Sagerer im Neuland/München, einem diskreten Ort im Osten und im Internet. Birketweg 5a, München. 13.-16.12.2006
Namen Christoph Wirsing / Kay Winkler / Olly Künzner / Sagerer Alexeij / Sebastiano Tramontana / Simone Lutz / Team Ost / Tina Bühner / Volker Stock / Walter Ecker
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024257664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Ein Gott Eine Frau Ein Dollar Trash-Comics
München (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT auf den Postgaragen München. Deroystrasse 3, 25.-27.02.2013
Namen J. Haslinger (Foto)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024256664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Liebe mich! Wiederhole mich!
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT auf "Die Säulenhalle". Arnulfstrasse 62, München, 24.-26.02.2016
Namen J. Haslinger (Foto)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024255664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Aumühle - Ein Film über Ungeheuerlichkeit
München (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Premiere der digitalisierten Fassung, Produktion proT 1973 - 35 mm - s/w - 90Min. - 2016 restauriert und digitalisiert. RIO Filmpalast, München, 26.04.2017
Namen Wolfgang Hartl (Foto)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024254664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Albrecht D.
Die Abartigen - Abart von Künstlern
Den Bosch (Niederlande): Slowscan, 2016
(Schallplatte) 31x31 cm, Auflage: 5, Nr. 5,
Techn. Angaben Langspielplatte in Hülle. Umschlag Xerox auf grünes Papier, Label handgestempelt, handnumeriert
ZusatzInformation TestPressung nach einer Musikkassette der reflection press nR. 25 von Albrecht D. von 1972, Slowcase Vol. 33 von 2012.
Bezieht sich auf einen Artikel im Feuilleton aus der ZEIT Nr. 40 vom 6. Oktober 1972, Kölner Kunstmarkt (03.-08.10.1972), Fragen an einen Galeristen von Petra Kipphoff an den Galeristen Hans Neuendorf
Namen Allen Kaprow / Dietrich Albrecht / Günter Saree / Hans Neuendorf (Galerist) / Jean Toche / Jon Hendricks / Nam Jun Paik / Wolf vostell
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / Aktionskunst / Electronik / Fluxus / Free Improvisation / Non-Music / Sound Poetry / Zufall
TitelNummer 024253K70 Einzeltitelanzeige (URI)

Sagerer Alexeij
Monster-Idyllen (OR 4.2) - birth of nature, Geister-Raum-Schiffe
München (Deutschland): Selbstverlag, 2004
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT in der Reaktorhalle, Luisenstr. 37a, München, 15.-18.09.2004
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024252664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Ungleich München - Operation Raumschiff
München (Deutschland): Selbstverlag, 2001
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Operation Raumschiff: intercity-space-shuttles, ein Theaterprojekt von Alexeij Sagerer, Muffathalle, Zellstrasse 4, München, 31.10.2001
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024251664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Der Tiger von Äschnapur Eins oder Ich bin die letzte Prinzessin aus Niederbayern
München (Deutschland): Städtische Galerie im Lenbachhaus, 1983
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT bringt: Prozessionstheater auf der Hängebühne, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München, 04.-05.02.1983
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024250664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Klos Susy
ALICE Stutenmilch
München (Deutschland): tomatoloco art & fun Verlag, 2017
(Grafik, Einzelblatt) 1 S., 29,7x21 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben colorierte Filzstifzeichnung mit Collage
ZusatzInformation Kopiervorlage aus dem Heft 79/2007, Ausgabe September
Stichwort Politik / Polizei / Satire / Zeichnung
TitelNummer 024249639 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.facebook.com/klos.susyvonne

Sagerer Alexeij
Das OR-05
München (Deutschland): Selbstverlag, 2006
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT im Muffatwerk. Zellstrasse 4, München, 28.01.2006. Das OR-05 ist ein Theaterprojekt von Alexeij Sagerer im Muffatwerk. Die Muffathalle selbst als Zentrum des Raumschiffes und das Ampere als seine crossing-chapel, verbunden mit der Asphaltkirche in Etsdorf, Oberpfalz. Text von Postkarte
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024248664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
AM BLAUEN POOL
München (Deutschland): Selbstverlag, 1990
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT-Zeit in der Manege, Steinseestrasse 2, München, 31.12.1990
Namen Cornelie Müller / Max Bauer / Monika Manz / Nadja Raabe / Ute Weber / Zoro Babel
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024247664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Zahltag der Angst
München (Deutschland): Selbstverlag, 1983
(PostKarte) 2 S., 11,2x14,7 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation proT bringt Prozessionstheater, proT-Halle, Schleißheimerstrasse 418, München, 20.-31.10.1983
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024246664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
auf proT leichtes Fest
München (Deutschland): Selbstverlag, 1995
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Präsentation des Video-Bandes "auf proT", im proT-ZEIT, Steinseestrasse 2, München, 01.07.1995
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024245664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Sagerer Alexeij
Oh, Oh Maiandacht ...
München (Deutschland): Selbstverlag, 1987
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,5 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Prozessionstheter von Alexeij Sagerer und seiner Muttergottes, proT-Halle, Schleißheimerstrasse 418, München, 21.05-08.06.1986
Namen Dietmar Diesner (Sopran- & Tenorsaxophon) / Erhard Hirt (Gitarre) / Phil Minton (Gesang) / Roger Turner (Percussion)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
TitelNummer 024244664 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prot.de

Lehnerer Sarah / Lückenkemper Anja, Hrsg.
Soft. Strands. Chicks
München (Deutschland): Hammann von Mier Verlag, 2017
(Buch) 60 unpag. S., 21x14,8 cm, Auflage: 250,
ISBN/ISSN 978-3-947250-00-4
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation An artists book conceived as a curatorial extension to Sarah Lehnerer’s solo exhibition SOFT . STRANDS . CHICKS at Kunstverein Göttingen (22.01-26.02.2017) and published on the occasion of her exhibition »Noland« at Galerie Kirchgasse in Steckborn, Schweiz.
Sprache Englisch
Geschenk von Sarah Lehnerer
Stichwort Fotografie / Installation / Text / Video
TitelNummer 024243661 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kunstvereingoettingen.de/ausstellungen/sarah-lehnerer/

Lehnerer Sarah
Strands
München (Deutschland): BBK München und Oberbayern, 2016
(Buch) 194 S., 21,5x17 cm,
Techn. Angaben Broschur, Brief mit handschriftlicher Notiz beigelegt
ZusatzInformation Dieser Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung Debutanten 2016, Galerie der Künstler des BBK München und Oberbayern e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Text aus dem Impressum.
Namen Hanne Loreck (Prolog) / Inka Meißner (Essay)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Sarah Lehnerer
Stichwort Fotografie / Installation / Text / Video
TitelNummer 024242661 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.sarahlehnerer.de

Suzuki K.
Nippon
o. A. (Japan): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 28x23 cm, 100 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 100 Künstlerbriefmarken, perforiert, rückseitig handschriftliche Notiz mit Farbstift
ZusatzInformation trompe l'oeil Stamp, made by Artist Keisobu Suzuki (?) - Not for Use.
Text von der Rückseite des Bogens
Sprache Englisch / Japanisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Asien / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Portrait
TitelNummer 024241660 Einzeltitelanzeige (URI)

Marc Sargent, Hrsg.
Platt vorm Fernsehturm - 2A Private Revue zur Beschleunigung der Dadastophie.
München (Deutschland): Der Kern Verlag, 1981
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 28,8x28,7 cm, Auflage: 1000 ca.,
Techn. Angaben Drahtheftung, zwei- und mehrfarbiger Druck
ZusatzInformation Beiheft zum München-Sampler Reifenwechsel leicht gemacht des Labels Lächerlich
Namen Ameisensäure / Brechreiz / Deutsches Froileinwunder / Die kleinen Strolche / Durchfall / Early Ledder / Ernst des Lebens / FKK Strandwixer / Freddy Grosser Band / FSK / Instant Music / Konsumgeil / La Bastard / Marionetz / Michael Heinkel / Notes / Reiz des Neuen / Ski und der Rest / Stoertrupp / The Marionettes / Tony Titt and the Torpedoes / Zero Zero / ZSD
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Musik / New Wave / No Wave / Punk
TitelNummer 024240K78 Einzeltitelanzeige (URI)

Graf Haufen (Karsten Rodemann)
Mail Art Graf Haufen
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Vier Künstlerbriefmarken, Schwarz-Weiß Druck
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024239660 Einzeltitelanzeige (URI)

Watts Robert
Fluxpost 17-17
New York, NY (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1964
(Stamp, Briefmarke) 27,8x21,5 cm, 100 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 100 Künstlerbriefmarken, Off-Set Lithographie, perforiert
ZusatzInformation In 1961, Robert Watts designed a perforated sheet of fifteen stamps combining popular and erotic imagery. In so doing, he became the first artist to create a sheet of postage stamps within a fine art context. In 1964, Watts published his fourth postage stamp sheet in four years. His former experience with the medium culminated in producing one of the masterpieces of his career, the stampsheet Fluxpost/17-17.
There is a singular border design common to the hundred postage stamps, all with different images, a pleasing mix of the abstract and figurative, from sources as diverse as photography, drawing, and engraving, arranged in a sheet of ten rows each containing ten stamps.
Fluxpost/17-17 was often included, in whole or in part, in the 1966/67 George Maciunas flux-kit multiple, Flux Post Kit 7.
Text von der Website.
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1960er Jahre / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024238660 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://stendhalgallery.com/?page_id=3596

N. N.
Top Art Strike - Networker on Stamps
o. A. (o. A.): Selbstverlag, 1992 ca.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß Kopie eines Bogens mit 24 Künstlerbriefmarken, eine aufgeklebt
ZusatzInformation Jede Briefmarke ist von einem anderen Künstler gestaltet und dann weiter geschickt worden.
Namen Jo Klaffki / Ruud Janssen / Tiziana Baracchi
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024237660 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.
Hefte von 1979-2017 aus dem forum homosexualität München
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Buch) 78 unpag. S., 42x29,7 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Klebebindung mit Leinenstreifen, Farbkopien nach PDF, Hartpappe, Transparentfolie
ZusatzInformation Angefertigt zur Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM, GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine nach Leihgaben des forum homosexualität München.
kellerjournal, Liesebuch, HAM Homosexuelle Aktion München, Frauenzeitung München, Frauenoffensive, Südwind, Medusa, OUR Munich, Leo, Die Krake, Anarcha, Zeitung für Kastration der Zerstörungspotenz und Herrschaft, Blut Sex Busen, Münchner Frauenzeitung, Einer ist schwach. Vereint sind
wir stark, rosa fisten
Sprache Deutsch
Stichwort Homosexualität / Independent / Lesbisch / Schwul
TitelNummer 024236K71 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.
Hefte von den 70ern bis zu den 90er Jahren aus dem AAP Archive Artist Publications
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Buch) 161 unpag. S., 42x29,7 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Klebebindung mit Leinenstreifen, Farbkopien nach PDF, Hartpappe, Transparentfolie
ZusatzInformation Angefertigt zur Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM, GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine.
Blatt, Gang Time, Mode & Verzweiflung, Der Tod, Der Bote, Der Feminist, S!A!U!, Glasherz, Zeitung, Der Sprengreiter, Kunst redet, 59 to 1, Malerei.Painting, Plastic Indianer, Strapazin, ontos u. a.
Sprache Deutsch
Stichwort Comic / DIY / Independent / Kunst / Künstlermagazine / Literatur / Malerei / Musik
TitelNummer 024235K71 Einzeltitelanzeige (URI)

Cracker Jack Kid (Chuck Welch)
Crackerjack Navel Academy 5 of 5
Brookline, MA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1985
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, Auflage: 100, Nr. 23, 24 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 24 Künstlerbriefmarken, auf farbigem Papier, perforiert, gestempelt
Namen Anthroart / Birger Jesch / Faith Heisler / Guy Bleus / Harry Fox / John Held / Lon Spiegelman / Marilyn Rosenberg / Michel Champendal / Mike Bidner / Robin Crozier / Sonja van der Burg / State of Being
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Bullauge / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024234660 Einzeltitelanzeige (URI)

Cracker Jack Kid (Chuck Welch)
Crackerjack Navel Academy 4 of 5
Brookline, MA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1985 ca.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, Auflage: 100, Nr. 23, 24 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 24 Künstlerbriefmarken, auf farbigem Papier, perforiert, gestempelt
Namen Alexander Hirka / Bill Whorrall / Michael Row / Robert Rockola
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Bullauge / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024233660 Einzeltitelanzeige (URI)

Cracker Jack Kid (Chuck Welch)
Crackerjack Navel Academy 2 of 5
Brookline, MA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1985 ca.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, Auflage: 100, Nr. 23, 24 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 24 Künstlerbriefmarken, auf farbigem Papier, perforiert, gestempelt
Namen Dogfish / Henning Mittendorf / Michael Leigh / Victor Perez
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Bullauge / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024232660 Einzeltitelanzeige (URI)

Cracker Jack Kid (Chuck Welch)
Crackerjack Navel Academy 1 of 5
Brookline, MA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1985 ca.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, Auflage: 100, Nr. 23, 24 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 24 Künstlerbriefmarken, auf farbigem Papier, perforiert, gestempelt
ZusatzInformation Crackerjack Navel Academy, Star Trek Detour
Namen Hans Fricker / Ko de Jong / Pat Fish / Ruggero Maggi
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Bullauge / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024231660 Einzeltitelanzeige (URI)

Esting Poul
How - Why - When - Where
Aalborg (Dänemark): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 25,7x17 cm, 4 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit vier Künstlerbriefmarken, perforiert, Rückseite gestempelt
ZusatzInformation Mail-Art Collection No. 3
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Aphrodite / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Statue / Venus
TitelNummer 024230660 Einzeltitelanzeige (URI)

Esting Poul
Chess
Aalborg (Dänemark): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 26,3x15,6 cm, 15 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 15 Künstlerbriefmarken, perforiert, Rückseite gestempelt
ZusatzInformation Poul Esting Stamp Collection No. 4
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Collage / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Schach
TitelNummer 024229660 Einzeltitelanzeige (URI)

Kattenstroth Ulrich
Künstlerbriefmarken (Fernseher)
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, 3 Stücke.
Techn. Angaben Drei Künstlerbriefmarken auf farbigem Papier, ausgeschnitten und aufgeklebt
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Fernseher / Künstlerbriefmarke / Mail Art / TV
TitelNummer 024228660 Einzeltitelanzeige (URI)

Maggi Ruggero
Archive of Artistic Works and Projects About The Amazonic World
Mailand (Italien): Selbstverlag, 1979 ca
(Stamp, Briefmarke) 19,2x36,3 cm, 8 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit acht Künstlerbriefmarken, dreieckig perforiert
ZusatzInformation Blau-weißer Druck des Amazon Motivs von Ruggero Maggi.
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Amazonas / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Natur
TitelNummer 024227660 Einzeltitelanzeige (URI)

Held John Jr.
Modern Realism Gallery
Dallas, TX (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Bogen mit 12 Künstlerbriefmarken, aufgeklebt
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024226660 Einzeltitelanzeige (URI)

Cavellini Guglielmo Achille
Cavellini 1914-2014
Brescia (Italien): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß Kopie eines Bogens mit 25 Künstlerbriefmarken
ZusatzInformation John Held Jr. und Leavenworth Jackson vor einem Cavellini Portrait
Namen John Held Jr. / Leavenworth Jackson
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024225660 Einzeltitelanzeige (URI)

N. N.
Konvolut Kopierte Künstlerbriefmarken
o. A. (o. A.): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, 3 Stücke.
Techn. Angaben Drei schwarz-weiß Kopien von Künstlerbriefmarken, teilweise ausgeschnitten
ZusatzInformation Ein Bogen mit 23 Künstlerbriefmarken von James Warren Felter zusammen mit Ecarts Publication, 1976, zwei Marken ausgeschnitten. Ein Teil des 1st New York Stamp #1 of 2 von E. F. Higgins III. 1977, mit sechs Künstlerbriefmarken. Und sechs Künstlerbriefmarken eines commemorative sheet mit diversen Künstlern.
Namen Al Souza / Anna Banana / Buster Cleveland / E. F. Higgins III. / James Warren Felter / Klaus Groh / Peter Petasz / Ray Johnson / Robin Crozier
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er Jahre / Artist Stamp / Commemorative Sheet / Kollaboration / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024224660 Einzeltitelanzeige (URI)

N. N.
Fire Air Water Soil
o. A. (Schweden ): Selbstverlag, 1987
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, signiert, 20 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 20 Künstlerbriefmarken, perforiert, Siebdruck, mit Widmung
Sprache Englisch / Schwedisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Elemente / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Natur
TitelNummer 024223660 Einzeltitelanzeige (URI)

Erbacher Maximilian
PROMISES
Bangalore (Indien): Goethe Institut Bangalore, 2014
(Buch) 40 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, Digitaldruck
ZusatzInformation The Pepsi Challenge
Oversized ‘promises’ in the form of real estate advertisements are promoting the new city along the lines of global real estate and living standards. ‘The perfect union to all you desire’ and ‘We believe luxury is best served in small quantities’ first seen along Varthur Road in Whitefield, Bangalore, caught my attention. The second one leaves a particularly ironic, tangy, protestant-flavoured impression, seen from the German point of view.
Questions emerged about the Indian caste system, the sense of community, modesty and personal goals.
The design of this urbanity also reminds me of earlier journeys to the United Arab Emirates and Shanghai. The new urbanity becomes exchangeable, custom-tailored and its ‘ultra-luxurious villas’ accessible ‘for the chosen few’ of the Pepsi Generation.
But what happens to the majority of a city’s population and its needs, uncertain ownership and neglect of basic amenities? Can it withstand the pressure flashed on every corner of the city? Do these promises affect social cohesion? ...
Text von der Webseite
Namen Manjula Sen (Autor) / Max Mueller (Direktor Goethe Institut Bangalore) / Srajana Kaikini (Autor)
Sprache Englisch
Geschenk von Maximilian Erbacher
Stichwort Stadtraum / Werbung
TitelNummer 024222645 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://maxerbacher.de/raum/promises.aspx

Erbacher Maximilian
PROMISES / VERSPRECHEN
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Flyer, Prospekt) 8 unpag. S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Faltblatt
ZusatzInformation 4 Versprechen, 4 Baustellenschilder, 4 Stadtteil Wanderungen. Eine Kunstintervention im öffentlichen Raum im Rahmen der Reihe „München dezentral“: Trudering, Obersendling, Aubing, Am Hart, 27.04.-30.10.2016
PROMISES / VERSPRECHEN hat das Neubaugebiet als Gegenstand temporärer künstlerischer Intervention unter Einbezug der Umgebungsgeschichte und Bürger zum Inhalt. In den vier oben genannten Stadtteilen platziert Maximilian Erbacher in zyklischer Reihenfolge ein Groß-Display aus Holz, wie sie vor der Erschließung neuer Baugebiete aufgestellt werden. Zu diesen Orten führt eine von Erbacher speziell für den Ort entwickelte Stadtteilwanderung, begleitet mit einem lokalen Bewohner, dessen Erzählungen uns aus einer etwas anderen Perspektive auf das Bekannte blicken lassen wird. ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Maximilian Erbacher
Stichwort Stadtraum / Werbung
TitelNummer 024221645 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://maxerbacher.de/raum/neubau_promises.aspx

Erbacher Maximilian / Klasen Yvonne / Müller Diane, Hrsg.
Boutique - Raum für temporäre Kunst - Ebene minus eins
Köln (Deutschland): Strzeleckibooks, 2014
(Buch) 148 S., 23x15,2 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-942680-52-3
Techn. Angaben Klappbroschur, beigelegt eine Karte von Strzeleckibooks
ZusatzInformation Die Publikation reflektiert die Entwicklung des Ebertplatz in Köln, jener städtebaulichen Beton-Utopie aus den 60er Jahren,die heute als ein zentraler Treffpunkt und Kommunikationsort für zeitgenössische Kunst abseits des Mainstreams gilt. Aus der temporären Nutzung eines leeren Ladenlokales entwickelte sich einer der wichtigsten unabhängigen Ausstellungsräume Kölns.
Nach drei Jahren BOUTIQUE schaut die Publikation zurück auf das, was bisher geschah. Eingeladene Autoren - Soziologen, Philosophen, Kunsthistoriker und auch Künstler betrachten aus ihrer Perspektive das Phänomen Ebertplatz und untersuchen die urbane Qualität des Ortes aus ihrer fachspezifischen Perspektive.
Welche Bedeutung hat der Begriff Kultur für eine Stadt und welche Form der urbanen Landschaft inspiriert uns? Brauchen wir im Zeitalter netzbasierter Ersatzöffentlichkeiten noch Plätze?
Text von der Webseite
Namen Brigitte Franzen / Carmen Strzelecki (Gestaltung) / Christian Schaller / Heide Häusler (Mitarbeit) / Hiltrud Kier / Johannes Stahl / Klaus Ronneberger / Marc Augé / Sofie Mathoi / Stefan Römer / Werner Baecker
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Maximilian Erbacher
Stichwort Dokumentation / Künstlerinitiative / Stadtraum
TitelNummer 024220658 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.boutique-koeln.de
WEB www.Strzelecki-books.com

Funk Hardy / Stadler Matthias, Hrsg.
TAM TAM Tanz Scheiben
München (Deutschland): TAM TAM Records, 2017
(Schallplatte) 31,5x31 cm, Auflage: 200, 2 Stücke.
Techn. Angaben 2 Langspielplatten in Klapphülle
ZusatzInformation Mit einem Text von Daniel Door.
Die ursympathische, trinkfeste und gern auch mal alberne Doppel-LP des TAM TAM Tanzlokals (aka Kammerspiele Bar) in München. Eine Platte, die gut zuhören kann und dich versteht. Eine Platte, die für jeden Spaß zu haben ist. Die mit dir bis zum nächsten Morgen in den dreckigsten Clubs der Stadt tanzt. Und die mit dir genauso gern raus an den See fährt und Kirschen isst.
Zwei Platten mit Tracks und Songs von den DJs und Bands, die das TAM TAM Tanzlokal in seinem ersten Jahr zu einem unverwechselbar offenen, verrückten, partyhungrigen, allesistmöglichen, duweißtniewaspassierten Ort gemacht haben.
released July 21, 2017
Text von der Webseite
Namen @ duophonic (Mastering) / Akie Doi / Andi Otto / Arun_DA and the Hidden Masters / Daniel Door / Da Resident / Der BaFöG / F.S. Blummbastic / Fred und Luna / Fräulein Brecheisen / Gathaspar / Jeandado / Johannes Bartenschlager (Artwork) / Los Anónimos de la Ciudad / Make Like a Tree / Manu Louis / Moritz Illner (Mastering) / Neoangin / Pablo Lauf / Sam Irl / Schnitt / SCHWUND / Wildes / Yoshinori Sakaguchi / Zaquoir
Sprache Deutsch
Stichwort Dance / Musik / Techno
TitelNummer 024218K79 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://tamtamrecords.bandcamp.com/album/tam-tam-tanzscheiben
WEB https://www.facebook.com/tamtamtanzlokal



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.