Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Verschiebung, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 4 Treffer

Berengar Laurer, der polyismus
Berengar Laurer, der polyismus
Berengar Laurer, der polyismus

Laurer Berengar / Huser CTJ / Laurer Jutta / Riedelchen Thomas: cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1981

Titel
  • cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch
Ort LandMnchen / Frankfurt am Main (Deutschland / Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 32 unpag. S., 21x15 cm, Auflage: 400, 2 Stück. ISBN/ISSN 3923205252
    Klappeinband, Wendebuch
ZusatzInfos
  • Stilspaltung - wie Kernspaltung klingt's, ungeahnte Energien werden frei
    Berengar Laurer: Susis beste Freundin Inge, Susis beste Freundin Ruth
    vier Quadrate pro Bild.
    Quadrat 1 und 4: die Frauendarstellung (Oberpartie/Unterpartie)
    Quadrat 2 und 3: die Textdarstellung (Susis beste/Freundin Inge bzw. Ruth)
    Der Text ist zum Teil sehr verbildlicht, zum Teil sehr versteckt

    berengar laurer - der polyismus oder alle stile sind falsch
    gegenwrtig findet im teilbereich kunst eine prinzipielle umorientierung statt, eine verschiebung im fundament, ein methodenwechsel. als einen beitrag dazu, so darf man dieses bchlein verstehen. monoistischen selektionsverfahren stellen wir unsere polyistischen entgegen. mit 31 bildbeispielen - einfachen prototypen - demonstrieren wir stilspaltung und stilakkumulation. der polyismus des bildlichen sagen wir dazu. mit ein paar berzeichen erinnere ich frheres, nmlich zeichen und zeichenlegende, den polyismus der bedeutungen. schlielich stelle ich mit sprchlein und kommentar alltags- und theoriebezge her.
    die Akademie Truthahn mit Verlaub
    oder der Polyismus der Bedeutungen
    Zeichen und Zeichenlegende, Sprchlein und Kommentar
    offiziell trgt man's ganz gern verwssert, alle entscheidenden 1a-Apologeten der Moderne jedoch drften darin sich einig sein, da in der Kunst der letzten 100 Jahre die Kategorie des E i n z e l n e n diktarorisch herrschte. Ich setzte die des Polyistischen dagagen. ...
    ... ein Goldfisch ist ein Goldfisch p l u s unser aller Goldfischlein-Ideologie. Eine Rose ist eine Rose p l u s unser aller Rosen-Ideologie, also nicht nur eine Rose und dann nochmal eine Rose, wie jene symtomatisch meinte ...
    ... bei Courths-Mahler sich mal ausgeweint, dann noch'n paar Seiten in Hegel geblttert, aber auch Lilli, whrend sie in Tschaikowskij schwelgte, knutschte sie immer noch ihren Wellensittich ab - das bichen Mischmasch unserer Existenz ...
    ... cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch
    ... "die akademie Truthahn mit Verlaub", seit 77. Erstens, die Bedeutungsfrage gestellt, Bedeutungen herbeigefhrt, zweitens, der Polyismus der Bedeutungen, die Interferenz der Bedeutungsatome, drittens, der Polyismus der Bedeutungen als Teilbereich des Methodenwechsels ...
    ... 'n paar neue Typen mssen her
Sprache
TitelNummer
002526118
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Pets EP
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 13x13 cm, Auflage: 200, keine weiteren Angaben vorhanden
    naivsuper Nr 009, Musik-CD mit 6 Blttern aus Transparentpapier in transparenter Kunststoffhlle, cover art: Olaf Hochherzd
ZusatzInfos
  • recorded in 2004 - 2007.
    Pets EP is the first record by Olaf Hochherz. Four extraordinary and rich compositions and one spoken word piece.
    Sculpted with self-coded computer programs and lots of love for detail.
    2004 wurde Olaf von einer Hochschule fr Musik vor die Tr gesetzt: Die Ansichten der Lehrenden wirkten seinen Vorstellungen von dem was elektroakustische Musik sein knnte ungut entgegen. Just am gleichen Tag traf er einen Teamangehrigen von naivsuper, und man beschloss dass er seine Musik dort verffentlichen sollte, da sich hier Ideen von elektroakustischer Musik produktiv begegneten.
    "Pets sind 5 Stcke einer CD oder der Versuch eine geruschbasierte Lebensform zu beschreiben. Eine die sich in die Nische zwischen Natur und Kultur zu klemmen scheint. pets sind die akustischen Bewohner von nature-culture, haarige Staubknul, die erst ohne Grund hin und her eilen und sich dann ganz pltzlich tot stellen. berlebende also. berlebende die angeschoben werden, sich aber manchmal selbst bewegen, mal schnell mal langsam, die unerwartet sprechen und unsanft verstummen. Es sind Klangkreaturen aus der Welt der Kleinstrobotik, die uns ihre akustischen Zustnde und ihre kommunikationslose Sprache berbringen, durch Lautsprecher und Sprecher, letztlich nur um doch ihre Vergnglichkeit willkommen zu heissen.
    Die Klnge enstehen mit Hilfe eines selbstgeschriebenen Programms, welches eine technische Analyse des Ausgangsmaterials (Sprechen, Geklapper und Geschmatze) durchfhrt. Diese computergesttzte Analyse findet aber in einem andern Verstndnis von dem was wesentlich an den Klngen sei, statt: Nicht dass, was man hrt ist fr den Computer entscheidend, sondern die Struktur, die von ihm erzeugt wird. Es kommt also zu einer Verschiebung zwischen dem Ausgangsmaterial und seiner Darstellung durch den Computer. Dennoch bleicht ein gebrochener Bezug zum Ausgangsmaterial erfahrbar. Die Bearbeitung fhrt so zu Ergebnissen die willkrlich erscheinen, die aber bisweilen Regelmssigkeiten aufweisen, welche Verstndnis vermitteln.
    Entscheidend ist, dass aus dieser Methode der Klangerzeugung, Klnge und Sequenzen entstehen, die ihre eigenen Regeln mitbringen. Dies ist auch der Schnittpunkt zwischen den elektronischen Kompositionen und dem Stck, welches den Klang der Sprache herausstellt. Hier zeigt sich Sprache als Klangereigniss losgelsst von Grammatik und Inhalt. Die Grammatik die die klangliche Bewegung in eine Struktur zwngt wird ausgeschaltet und brig bleibt der Spass einer klanglichen "Willkr".
    Anders formuliert ist pets eine Antwort auf die Frage, was die Dinge und Gegenstnde unseres Lebensraums, nach der Emanzipation von ihrer Funktionalitt fr Gerusche und Klnge von sich geben wrden
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
008569267
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Paul McCarthy - The Box
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 31x21,5 cm, ISBN/ISSN 9783775736145
    Broschur, Hardcover mit rechteckiger Aussparung auf dem Cover, Titel ist geprgt, die deutschen und englischen Texte sind auf einer Doppelseite jeweils gegenlufig gesetzt, vom Knstler aufwndig und individuell gestaltet. Werbekarte fr die Sonderedition liegt bei
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erschien anlsslich der Ausstellung "Paul McCarthy - The Box", Neue Nationalgalerie Berlin, 06.07.-04.11.2012. Herausgegeben von Joachim Jger.
    "Das neue Knstlerbuch von Paul McCarthy (*1945 in Salt Lake City) stellt ein Hauptwerk vor, das gleichermaen auf den realen wie mythisch besetzten Ort knstlerischen Schaffens verweist: The Box (1999) ist McCarthys Atelier, eine vom Knstler ins Schwerelose und Groteske gekippte Alltagswelt. Von auen unscheinbar wie eine Transportkiste, legt das Werk im Innern eine kaum zu berschauende Vielfalt an Dingen und die intime Atmosphre des knstlerischen Ideenkosmos offen. Gre und Inhalt entsprechen dabei genau jenem Raum, der Paul McCarthy im kalifornischen Los Angeles als Studio diente. Um 90 Grad gekippt mitsamt seinen etwa 3000 Gegenstnden vom Stahlschrank bis zum Bleistift ergibt sich in der Wahrnehmung des Betrachters eine folgenreiche Verschiebung, die sich in der haptischen Qualitt des Buches mit seinen zahlreichen Bildern eindrucksvoll fortsetzt. Die sthetik der Desorientierung findet sich in der radikalen Buchgestaltung wieder, die eng mit dem Knstler erarbeitet wurde."
    von der Website
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
016803608
Einzeltitel =

ralle-marcel-kuenstlermagazin-ego-fix-4-warner-world-2020
ralle-marcel-kuenstlermagazin-ego-fix-4-warner-world-2020
ralle-marcel-kuenstlermagazin-ego-fix-4-warner-world-2020

Ralle Marcel: Ego Fix 4 - Warner World, 2020

Verfasser
Titel
  • Ego Fix 4 - Warner World
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zine
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Digitaldruck, verschiedene Papiere
ZusatzInfos
  • Grafiken verzerrter und zerlegter Firmenlogos u. a. von Mercedes Benz, Nestl, Nike, Versace ...
Sprache
TitelNummer
029665845
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.