Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach VERLAG AvivA Verlag

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 1 Treffer

reinhard-killing-me-softly
reinhard-killing-me-softly
reinhard-killing-me-softly

Reinhardt Claudia: killing me softly - todesarten, 2004


Reinhardt Claudia
killing me softly - todesarten
Berlin (Deutschland): AvivA Verlag, 2004
(Buch) 100 S., 32x25 cm, ISBN/ISSN 978-3-932338-21-2
Techn. Angaben Broschur, metallic-Cover
ZusatzInformation Die Fotokünstlerin Claudia Reinhardt beschäftigt sich in ihrer zehnteiligen Serie »Killing Me Softly – Todesarten« mit Schriftstellerinnen und Künstlerinnen, die sich selbst töteten. Reinhardt imaginiert, wie es hätte sein können und setzt sich selbst als Model in diese fotografische Inszenierung. Prosatexte, Essays und Lyrik zeitgenössischer Autorinnen unterstützen und kommentieren Reinhardts Arbeit, die durch ihre offenkundige Subjektivität neue Interpretationsmöglichkeiten vorschlägt.
Text von der Webseite
Namen Adelheid Duvanel / Anne Sexton / Annette Weber / Charlotta Bjelfvenstam / Clara Immerwahr / Diane Arbus / Gaby Frank / Ingeborg Bachmann / Ingeborg Gleichauf / Ingrid Müller-Farny / Joy Gutthardt / Julia Solis / Karin Boye / Karin Liersch / Kristin Möller / Liliane Studer / Pierre Molinier / Sarah Kane / Sylvia Plath / Tanja Dückers / Unica Zürn
Sprache Deutsch
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort Essay / Fotografie / Frau / Inszenierung / Selbstmord / Suizid / Töten
WEB https://www.aviva-verlag.de/programm/killing-me-soflty-todesarten
TitelNummer
025573705 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.