info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Antonio Fernando de Andrade, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 50 Treffer

Titel
  • La Más Bella 10 - Sin Otro Particular
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr blur ediciones / La Más Bella, 2002
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 143 Seiten, 20,9x15 cm, ISBN/ISSN 978-84-611-7815-5
    Broschur
ZusatzInfos
  • Das Buch Sin Otro Particular enthält die Arbeiten des Mail Art Contest, die La Más Bella im Jahr 2002 gemacht hat. Das Buch wurde vom Verlag Blur Ediciones (Madrid) herausgegeben und enthält alle fast 300 Werke, die La Más Bella während des Aufrufs erhalten hat. Der Mail Art Call von La Más Bella aus dem Jahr 2002 basierte auf der Verbreitung einer 10 × 15 cm großen Postkarte in alle vier Winde. Am Ende der Ausschreibung, im März 2003, hatte die Postbox von La Más Bella fast 300 Sendungen aus 25 Ländern erhalten. Das Buch Sin Otro Particular enthält alle erhaltenen Werke, sowie eine Liste mit den Daten aller Teilnehmer, sowie zwei einführende Texte von La Más Bella und Pere Sousa (in Spanisch und Englisch).
    Text übersetzt von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 010675064

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Fernando Bryce
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Galerie Barbara Thumm, 2018
Medium Flyer, Prospekt / Leporello
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 21x14,9 cm, Auflage: 1000,
    Beidseitig bedrucktes Leporello.
ZusatzInfos
  • Infoblatt zur Ausstellung mit Arbeiten von Fernando Bryce anlässlich des Gallery Weekends 2018, 28.04.-16.06.2018 in der Galerie Barbara Thumm, Berlin.
    On the occasion of the Gallery Weekend Berlin 2018 Galerie Barbara Thumm is pleased to present an overview of recent works by Fernando Bryce. His solo exhibition will premier a new body of works which consists of large scale single drawings for which Fernando Bryce developed a collage approach. These new drawings will be shown alongside the recently accomplished large scale drawing series which is entitled Freedom First. With this series and typically for his oeuvre, Fernando Bryce depicts a cultural and political panorama of the 1950s and 1960s.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025665709

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • 2e Biennale internationale de poésie visuele Ille sur Tet France
Ort Land Ille sur Tet (Frankreich)
Verlag Jahr (13) Treize / Editions K'A, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 144 Seiten, 21x14,9 cm, ISBN/ISSN 979-1-914355-22-2
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalogs zur 2. Biennale für visuelle Poesie, Ille sur Tet, Frankreich, Juli bis August 2015.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025794719

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Zoológico
Ort Land Recife (Brasilien)
Verlag Jahr Editora Aplicação, 2014
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 64 Seiten, 21x17,3 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-85-66593-02-0
    Fadenheftung, 3 Farben Risographie, Text Portugisisch
ZusatzInfos
  • Fernando Peres ist Künstler, Erfinder und Betreiber der Lesbian Bar in Recife. Sein Zusammenleben mit anderen Tierwesen in einem kleinen alten Haus mit grossem Garten, inmitten der Stadt, ist durch seine Bilder, Kommentare und Geschichten reichhaltig dokumentiert. Text und Bild basieren auf Facebook Eintragungen von Fernando und wurden von Silvan Kälin editiert und zur Publikation zusammengestellt
Geschenk von
TitelNummer 013698491

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rüdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications, 2013

Verfasser
Titel
  • Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2013
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 Seiten, 37x29 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-71-4
    Blätter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInfos
  • kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München vom 07.12.2013 - 31.01.2014,
    mit Texten von Rüdiger Hoyer, Daniela Stöppel, Ulises Carrión und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 011007K20

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • nuire No. 2 - Hommage à Joan Brossa
Ort Land Ille sur Tet (Frankreich)
Verlag Jahr Editions K'A, 2017
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 182 Seiten, 21x14,9 cm, ISBN/ISSN 979-10-91435-48-2
    Broschur
ZusatzInfos
  • Nummer 2 des Katalogs der 3. Biennale für visuelle Poesie, Ille sur Tet, Frankreich, Mai-September 2017. Thema: "Décryptage" - Entschlüsselung.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025791719

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • exposició poesia visual ibèrica
Ort Land Barcelona (Spanien)
Verlag Jahr L'Associacio del Personal de la Caixa de Pensions, 1975
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [8] Seiten, 21,2x16,5 cm, 2 Teile.
    Ein Flyer, mehrfach gefaltet, Offset-Druck und eine Karte auf gelbem Karton
ZusatzInfos
  • Ausstellung im Estudi d'Art d'Amics de Sant Cugat, vom 10.11.-07.12.1975 in Sant Cugat (Barcelona)
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026236736

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • La Música del vinilo
Ort Land Cuenca (Spanien)
Verlag Jahr Centro de Creación Experimental, 2009
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 384 Seiten, 22x21,8 cm, ISBN/ISSN 978-84-922224-7-6
    Hardcover mit Umschlag aus Papier, eingelegt eine Schallplatte von Ben Vautier. Anschreiben von José Antonio Sarmiento
Stichwort
TitelNummer 007450046

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Antología apropiacionista de la poesía visual espanola
Ort Land Malaga (Spanien)
Verlag Jahr Corona del sur, 2009
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 308 Seiten, 17,5x13 cm, ISBN/ISSN 978-84-92618-76-7
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Estudio sobre el apropiacionismo y poemas demostrativos, con obras intervenidas de 48 poetas españoles
    Text von der Webseite
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 009636308

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • a Sala 2006-2011
Ort Land Porto (Portugal)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2012
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 32,2x21,5 cm, 14 Teile. ISBN/ISSN 978-989-20-2880-4
    12 zweifach gefaltete Plakate (je 42,4x43,8 cm), 2 geklammerte Hefte, eingschlagen in ein mehrfach gefaltetes Plakat (43,4x76,1 cm), zusammengehalten durch eine Banderole mit Betitelung
TitelNummer 011547411

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Novembro/1978
Ort Land Porto / Lissabon (Portugal)
Verlag Jahr Centro de Arte Contemporânea / Fundacao Catalouste Gulbenkian, 1978
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 2 Stück.
    Broschur, eingelegtes gefaltetes Blatt mit einem Text von Fernando Pernes
Sonst. Personen
Stichwort
TitelNummer 001326130

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • La Más Bella 19 - Anda
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr La Más Bella, 2010
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10,5x20x6 cm, Auflage: 1000,
    ein Sneaker, in Papier eingeschlagen, an Schnürsenkel angebrachter Schuhlöffel, in bedrucktem Schuhkarton
ZusatzInfos
  • Objektzeitschrift. Im Schuh eingelegt beidseitig bedruckte Schuheinlagen auf Papier, eine Packung Kaugummis, ein Bogen Abziehbilder. im Karton beiliegend eine Feder, verschiedene Papierarbeiten, Editorial.
    Beiträge von Künstlern aus folgenden Städten und Ländern: Lissabon (Portugal), Beijing (China), Kairo (Egipto), Riga (Letonia), Berlín (Alemania), Santiago y Valparaíso (Chile), Caracas y Maracaibo (Venezuela), Sao Paulo y Brasilia (Brasil), Luxemburg, México City, Concepción, Bogotá, Bahía Blanca, Providence, Donostia – San Sebastian, Gijón, Vigo, Barcelona, Madrid, etc
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 011563064

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Printed in Spain - Künstlerpublikationen der 60er bis 80er Jahre
Ort Land Köln (Deutschland)
Verlag Jahr Salon Verlag, 2002
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 Seiten, 28,5x22,5 cm, ISBN/ISSN 3-89770-174-X
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Impresso en Espana - publicaciones de artista de los anos 60 a 80", Herausgeber: Neues Museum Weserburg und Instituto Cervantes Bremen, Ausstellung 15.06.–07.10.2001, eine Ausstellung des Studienzentrum für Künstlerpublikationen.
    Der Katalog enthält die vollständigen Vorträge von Arturo Rodríguez (Centro de Arte Reina Sofía, Madrid) sowie der Künstler Fernando Millán, Ramón Barce und Isidoro Valcárcel Medina. Die Thematik spanischer Künstlerpublikationen seit den 1960er Jahren wird im Katalog zum ersten Mal in umfangreicher Weise in Text und Bild dargestellt und aufgearbeitet. Die Publikationen der spanischen Künstler umfassen Künstlerbücher, Künstlerzeitschriften und -zeitungen, Multiples, Schallplatten, Plakate, Einladungen und Ephemera. Für Künstler wie Ricardo Cristóbal, Juan Hidalgo, Antoni Miralda, Antoni Muntadas oder Joan Rabascall wird das Buch oder die Zeitschrift zum Medium ihres künstlerischen Schaffens.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 023346647

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Ouste Nr. 27 - création et exagération - Conspiration 2019
Ort Land Périgueux (Frankreich)
Verlag Jahr Dernier Telegramme / Feroce Marquise, 2019
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 160 Seiten, 18x12 cm, ISBN/ISSN 979-10-97146-18-4
    Broschur, Softcover, Postkarte mit Original Druck und persönlichen Grüßen von Andrew Maximilian Niss beigelegt
ZusatzInfos
  • Jährliche Anthologie. Publikation zum Festival der Poesie "Expoésie", bei dem die Zeitschrift OUESTE das Zusammentreffen von Lyrik und zeitgenössischer Kunst fördert. Diesesmal: Frische und Ikonoklasmus: lebendige Kreation, ohne Kurzatmigkeit oder Affektiertheit.
    Text übersetzt von der Website.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027123722

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • what remains gallery - Konvolut
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr landspersky & landspersky, 2010
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x14,6 cm, 6 Teile.
    Konvolut aus sechs Flyern von 2010-2017
ZusatzInfos
  • Flyer der Ausstellungen "Calum Greaney", PLATFORM München 2014, Fernando Sanchez Castillo, Kunstpavillon Alter Botanischer Garten am Stachus, 2013, "Analog Retweet of @aiww", Arthothek und Bildersaal München, 2017, Roy Lichtenstein, Gwangju by Barim Institute Südkorea, 2015
Geschenk von
TitelNummer 023260605

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

kunstzone-1971
kunstzone-1971
kunstzone-1971

von Loewenfeld Wilfried, Hrsg.: Kunstzone München 1971 Katalog, 1971

Verfasser
Titel
  • Kunstzone München 1971 Katalog
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstmarkt München, 1971
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 4000, 2 Stück.
    Broschur mit Leinenband, Aufkleber auf dem Cover, Originalbeiträge vieler beteiligter Künstler, verschiedene Papiere und Techniken. Die letzten 9 Blätter verkehrt herum eingebunden
ZusatzInfos
  • Katalog der ersten freien Produzentenmess 07.-12.09.1971 auf dem Jakobsplatz München, nach einer Initiative des Genossenschaftlichen Kunstvertriebs zehn neun
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 003621233

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Pamplona - Grazalema, From the Public Sqare to the Bullring
Ort Land Madrid / New York, NY (Spanien)
Verlag Jahr Galeria Fernando Vijande / Guggenheim Museum, 1980
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 144 Seiten,
Stichwort
TitelNummer 004561000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • La Más Bella 13 - Física y Política
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr La Más Bella, 2004
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 21,2x22,6 cm, Auflage: 1000,
    3 Kartenausschnitte aus Kunststoff (20x20 cm), 32 beidseitig bedruckte Papierfahnen, unter den Arbeiten drei Plastikschablonen der iberischen Halbinsel, Banderolen, ein Kartenausschnitt mit montierten Knallkörpern, Ausstellungskarte, bedruckte CD, Schnüre, beklebter Stein, in transparenter Kunststoffhülle mit Aufkleber
Sprache
TitelNummer 011552064

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • La Más Bella 16 - Manual de Instrucciones
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr La Más Bella, 2007
Medium Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Video, VHS / Musik-Kassette, MC
Techn. Angaben
  • 32,8x22,5 cm, Auflage: 1000,
    Schürze aus Jeansstoff, gestickt, in Taschen eingesteckt ca. 10 Originalarbeiten, in Pappschachtel mit gestanzter Vorderseite und angebrachten Aufklebern, beigelegt Dosentelefon in Hülle, Editorial, Kartografie Objektzeitschrift, unter den Arbeiten verschiedene Hefte, Streichhölzer mit Magnet, Siebdrucke auf Sandpapier, Video-DVD, Tonbandkassette in Hülle, Polaroid-Fotos mit Hammer aus Süßigkeit, verschiedene Papierarbeiten
ZusatzInfos
  • La Más Bella 16 - Manual de Instrucciones ist eine monographische Ausgabe über nützliche Dinge.
Sprache
TitelNummer 011566008

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Revista de la Fundación Juan March 431
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr Fundación Juan March, 2014
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 34 Seiten, 21x14,8 cm, ISBN/ISSN 0210-4148
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Beitrag über eine Ausstellung von Künstlerbüchern: Artists’ (Books and Other Publications), 1947-2013, July 23, 2014 – August 30, 2014 (S. 9).
    The exhibit also consciously interweaves representative examples of collaborations between visual artists and poets, such as Joan Brossa and Antoni Tàpies’ Novel.la (Sala Gaspar, Barcelona, 1965) and Rafael Alberti and Manuel Millares’ Mutilados de paz (Madrid, 1965).
    Text von der Webseite
TitelNummer 011978432

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • lightworks, Nr. 07 - Summer '77
Ort Land Ann Arbor, MI (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr Lightworks Magazine, 1977
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32,3x23 cm,
    Heft bestehend aus 8 Einzelblättern und ca. 14 Originalarbeiten, lose zusammengelegt, Bestellkarte beigelegt, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInfos
  • unter den Arbeiten Sticker, Druckarbeiten auf verschiedenen Papieren in unterschiedlichen Formaten, eine Arbeit aus Gewebe, eine weitere mit geklammerter Miniaturfigur (Plastikindianer) in Tüte.
Stichwort
TitelNummer 002162119

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • FAX FAXEN - Szobart Projekt
Ort Land Bremen (Deutschland)
Verlag Jahr Cabinet Gold van d'Vlies, 2012
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: 25,
    Thermodruck auf Faxpapier, handgefertigt mit einer japanischen Bindung und einem Hardcover aus schwarzem Leinen mit einer Blindprägung. Beiliegend ein Anschreiben,
ZusatzInfos
  • Künstlerbuch als Resultat einer performativen Installation
    Das Buch Fax Faxen kulminiert den visuellen Output der dreißigtägigen Live-Dokumentation »BURNING THE NIGHT OIL ―, BY SENDING FAX MESSAGES« zum Ausstellungsprojekt »Szobart« in einem Buch. Das während der Live-Dokumentation, als performativer Interaktion zwischen den beteiligten Künstlern, den Besuchern und den Dokumentaristen der Ausstellung, entstandene Material schreibt sich in seiner eklektischen, kommentarlosen und unverortbaren Zusammenstellung im Buch fort. Die Produktionsart des Buches spiegelt die Vergänglichkeit des Ausstellungsprojektes und der performativen Interaktion durch die Eigenschaften des genutzten Thermodrucks wieder, der sich mit der Zeit immer weiter verflüchtigen wird.
    kuratiert von Eike Harder, Charlotte Schmid und Theresa Szepes. Szobart Galerie, Budapest, 2011
    Text von der Webseite
TitelNummer 011621380

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Cabinet Vita
Ort Land Bremen (Deutschland)
Verlag Jahr Cabinet Gold van d'Vlies, 2013
Medium Text
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm,
    Ausdruck nach PDF von der Webseite
ZusatzInfos
  • mit Auflistung der Publikationen, Ausstellungen, Performances und Initiationen und der kuratorischen Praxis
TitelNummer 011625395

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Feministische Avantgarde der 1970er Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND Wien
Ort Land Karlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, 2017
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm,
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 18.11.2017-08.04.2018 im ZKM Karlsruhe.
    ... Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« fand bisher in der Kunstgeschichte wenig Beachtung. Anspruch der Ausstellung im ZKM ist nicht nur die »Feministische Avantgarde« in den Kanon der Kunstgeschichte aufzunehmen, sondern die Pionierleistung dieser Künstlerinnen hervorzuheben. Erstmals war es den Künstlerinnen, die in den Kriegs- und Nachkriegsjahren geboren sind, möglich, in nennenswerter Zahl an den Akademien Kunst zu studieren und sich damit von der passiven Rolle der Muse und des Modells zu emanzipieren. In ihren Werken stellen sie radikal neue Fragen an die Gesellschaft, an den Kunstbetrieb und die Rollen der Frau. Die Ablehnung tradierter, normativer Vorstellungen verbindet das Engagement der Künstlerinnen dieser Generation. Auch wenn sie sich untereinander nicht alle kannten, entstanden verwandte Werke. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 026895801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Feministische Avantgarde - Kunst der 1970er Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Prestel Verlag, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 512 Seiten, 28,7x24 cm, ISBN/ISSN 978-3-7913-5445-3
    Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 13.03.-31.05.2015 in der Kunsthalle Hamburg.
    Künstlerinnen: Helena Almeida (*1934, Portugal), Eleanor Antin (*1935, USA), Lynda Benglis (*1941, USA), Renate Bertlmann (*1943, Österreich), Teresa Burga (*1935, Peru), Lili Dujourie (*1941, Belgien), Mary Beth Edelson (*1933, USA), Renate Eisenegger (*1949, Deutschland), VALIE EXPORT (*1940, Österreich), Esther Ferrer (*1937, Spanien), Lynn Hershman-Leeson (*1941, USA), Alexis Hunter (1948–2014, Neuseeland, England), Sanja Ivekovic, (*1949, Kroatien), Birgit Jürgenssen (1949–2003, Österreich), Ketty La Rocca (1938–1976, Italien), Leslie Labowitz (*1946, USA), Suzanne Lacy (*1945, USA), Suzy Lake (*1947, USA), Karin Mack (*1940, Österreich), Ana Mendieta (1948–1985, Kuba/USA), Rita Myers (*1947, USA), ORLAN (*1947, Frankreich), Gina Pane (1939–1990, Frankreich), Ewa Partum (*1945, Polen), Ulrike Rosenbach (*1943, Deutschland), Martha Rosler (*1943, USA), Carolee Schneemann (*1939, USA), Cindy Sherman (*1954, USA), Penny Slinger (*1947, England), Annegret Soltau (*1946, Deutschland), Hannah Wilke (1940–1993, USA), Martha Wilson (*1947, USA), Francesca Woodman (1958–1981, USA), Nil Yalter (*1938, Ägypten/Frankreich)
TitelNummer 013120455

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Antonio Saura
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Wewerka Gallery, 1984
Medium Buch
Techn. Angaben
Stichwort
TitelNummer 004363000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • RAS Revista de Arte Sonoro 6
Ort Land Cuenca (Spanien)
Verlag Jahr Universidad de Castilla - La Mancha, 2001
Medium CD, DVD
Techn. Angaben

  • Veröffentlicht vom Centro de Creación Experimental. Mit umfangreichem Booklet
Stichwort
TitelNummer 006559150

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • sangre de artista I
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1989
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 22x16 cm,
Stichwort
TitelNummer 006560199

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • el papel higiénico colección 1 - ¡!¿?
Ort Land Paris (Frankreich)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1975
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 62 Seiten, 14,8x11 cm, Auflage: 1000,
Stichwort
TitelNummer 006568199

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • El ojo del silenco
Ort Land Cuenca (Spanien)
Verlag Jahr Centro de Creación Experimental, 1999
Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 16,5x14,5 cm, ISBN/ISSN 84-922224-2-5
    Buch mit CD
Stichwort
TitelNummer 006569199

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • grève de la faim
Ort Land Paris (Frankreich)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1977
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 21,2x11,5 cm, Auflage: 500,
Stichwort
TitelNummer 006570199

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Sin Titulo 5
Ort Land Cuenca (Spanien)
Verlag Jahr Centro de Creación Experimental, 2001
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24x17 cm, ISBN/ISSN 1134-7015
    Beiträge über Schramm, Beuys, Higgins und Kelley
Stichwort
TitelNummer 006571151

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • La otra escritura - La poesia experimental espanola 1960-1973
Ort Land Cuenca (Spanien)
Verlag Jahr Universidad de Castilla - La Mancha, 1990
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 322 Seiten, 23,9x16,8 cm, ISBN/ISSN 84-7729-068-7
Stichwort
TitelNummer 006572151

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • revistas - espacios de creatión
Ort Land Cuenca (Spanien)
Verlag Jahr Centro de Creación Experimental, 2007
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 23x17 cm,
Stichwort
TitelNummer 006573151

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Edgardo Antonio Vigo
Ort Land Bremen (Deutschland)
Verlag Jahr Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2011
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 16x11,5 cm,
    Einladungskarte zur Ausstellung im Museum Weserburg
Sonst. Personen
TitelNummer 007915303

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Edgardo Antonio Vigo - La Plata 1927-1997
Ort Land Paris (Frankreich)
Verlag Jahr La Librairie, 2011 ca.
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 10 Seiten, 29,7x21 cm,
    Verkaufsprospekt zu einer Sammlung von Büchern und Zeitschriften, Farbloserkopien nach PDF, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Edgardo Antonio Vigo, graveur sur bois, poète expérimental, constructeur d’«objets inutiles» et de «machines bizarres» fut l’une des figures majeures de la poésie concrète et visuelle sud américaine. Parallèlement à son activité artistique personnelle il créa et dirigea les revues «Diagonal Cero» et «Hexagono» qui contribuèrent aux échanges entre poètes sud américains et européens.
    A ce titre, il participa à l’exposition «Avant-garde publications» organisée par le magazine uruguayen «OVUM 103» en 1970. Il fut également l’un des principaux animateurs du mouvement international «Mail Art» avec la publication de «Libro Internacional. International Book. Livre International» en 1976 et de «Nuestro Libro Internacional de Estampillas Y Matasellos/Our International
    Book Of Stamps/Cancelled Seals» en 1979
Stichwort
TitelNummer 009288269

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • La Más Bella 09 - Ojo Por Ojo
Ort Land Madrid (Spanien)
Verlag Jahr La Más Bella, 2001
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 11x28x6 cm, Auflage: 1000,
    10 Dias, beigelegt ein Diabetrachter und ein geklammertes Heft, in transparenter Kunststoffhülle, verschweißt
ZusatzInfos
  • Objektzeitschrift. Künstlerbeiträge auf den Diapositiven von Boke Bazán, Pepe Murciego, Rafael Doctor, Laura Torrado, Juan Pablo Ballester, Koko Rico, Marina Núñez, Cueto Lominchar, Diego Ortiz, Ciuco Gutiérrez.
    Im Heft grafische und literarische Beiträge
TitelNummer 011557064

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Chroniques de L'Art Vivant, No. 22
Ort Land Paris (Frankreich)
Verlag Jahr Maeght, 1971
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 38x28 cm, ISBN/ISSN 0004-3338
    Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInfos
  • Inhalte: Juillet-août 1971 - L'art dans la cité - Hommes du vent et gens de terre exposition sur l'Iran au Musée de l'Homme - Jean-Michel Sanejouand - Jean-Pierre Raynaud - Robert Motherwell - Tantra Asana - Bazon Brock et la Documenta - Camille Bryen - Géorgiques de Raoul Ubac - Miro en Belgique - Centenaire Giacomo Balla -Enseigner les arts plastiques - Michel Butor - Antonio Gramsci, Lettres de prison - Pop, Red Noise et Komintern, folk, Jacques Dudon - Beauplaisir - John Vaccaro -Jaune le soleil de Marguerite Duras - Valerio Adami - Théâtre de rue
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 019750K69

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Sticker in der Kunst - Vom Aufkleber in der Mail Art über Streetart bis zum Sticker Award
Ort Land Bremen (Deutschland)
Verlag Jahr Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2011
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 unpag. Seiten, 21x14,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-928761-90-1
    Drahtheftung, verschiedene Papiere mit Stickern
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 19.11.2011-05.02.2012
Stichwort
WEB LINK
TitelNummer 023381647

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Introibo ad altare dei
Ort Land Messina (Italien)
Verlag Jahr Spazio Libro d’Artista, 2016
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 unpag. Seiten, 31x22,8 cm, signiert,
    Drahtheftung, zwei eingebundene zerknautschte weiße Papiere
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 023647000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Letters to Richard Tuttle - Letters to myself
Ort Land Bristol (Großbritannien)
Verlag Jahr Arnolfini, 2017
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 unpag. Seiten, 14,8x9,8 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • erschienen zur BABE 2017: Bristol Artists Book Event im Arnolfini, 01.-02.04.2017.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 023648659

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Cartellini da appendere ai rami dei peri nel mio orto.
Ort Land Cairo Montenotte (Italien)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2017
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 21x29,7 cm, signiert, 6 Teile.
    Briefumschlag, beschrieben, gestempelt und beklebt. 2 Blätter, Inkjetdruck, Paketanhänger, 2 Adressaufkleber
ZusatzInfos
  • Eingänge vom 8. und 9. September 2017
Sprache
Stichwort
TitelNummer 024697671

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Landscapes - Paesaggi
Ort Land Messina (Italien)
Verlag Jahr Arnolfini, 2016
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Grafik, Einzelblatt / Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • [32] Seiten, 19,2x15x3,7 cm, signiert,
    Schachtel mit Heft, Ringheftung, Originalgrafik, verschließbare Plastiktüte, gefüllt mit Ätna Asche
ZusatzInfos
  • erschienen zur BABE 2017: Bristol Artists Book Event im Arnolfini, 01.-02.04.2017.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 025235695

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Segni & Curve Dispersi E Raccolti
Ort Land Messina (Italien)
Verlag Jahr Arnolfini, 2017
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • [36] Seiten, 19,2x15x3,7 cm, Auflage: 80, signiert,
    Schachtel mit Heft, Ringheftung, Filz, handgeschöpftes Papier, Schnur mit Siegellack
ZusatzInfos
  • erschienen zur BABE 2017: Bristol Artists Book Event im Arnolfini, 01.-02.04.2017.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 025236695

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Landscapes - Paesaggi
Ort Land Messina (Italien)
Verlag Jahr Arnolfini, 2016
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • [32] Seiten, 19,2x15x3,7 cm, signiert,
    Schachtel mit Heft, Ringheftung, Papierobjekt, Papierstreifen geknotet
ZusatzInfos
  • erschienen zur BABE 2017: Bristol Artists Book Event im Arnolfini, 01.-02.04.2017.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 025237695

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Top Hundred
Ort Land Bozen / Florenz (Italien)
Verlag Jahr Museion / Museo Marini / Zona Archives, 2017
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 244 Seiten, 21x10,6 cm, ISBN/ISSN 978-88-98388-04-2
    Boschur mit gefaltetem Poster als Schutzumschlag.
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museion Bozen, 18.09.2015 – 06.01.2016, kuratiert von Andreas Hapkemeyer.
    Maurizio Nannuccis Projekt „Top Hundred“ stellt einhundert Werke vor: Multiples, Editionen, Künstlerbücher, Schallplatten, Videos, Zeitschriften, Dokumente und Ephemera von 100 bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern der internationalen Kunstszene. Die Arbeiten entstanden in den vergangenen 50 Jahren und stammen aus der Sammlung Zona Archives (Florenz), die der Künstler 1967 gegründet hat. „Top Hundred“ ist wie ein querschnittartiger Parcours angelegt, in dem sich biografisch beeinflusste Rechercheansätze Nannuccis und zeitgleich entwickelte Verfahren anderer Künstler überschneiden. „Top Hundred“ setzt sich mit dem Prinzip der Reproduzierbarkeit von Kunstwerken auseinander, die auf Aura und Einmaligkeit verzichten und auf eine breite und demokratische Verteilung zielen. Die Ausstellung zeigt Werke der Konkreten Dichtung, der Fluxus-Bewegung sowie der Konzeptkunst und umfasst dabei die unterschiedlichsten multimedialen Experimente bis hin zu aktuellen Positionen, die seit der Jahrtausendwende entstanden sind.
    Damit wird „Top Hundred“ zu einem umfassenden Kompendium der Kunst der vergangenen 50 Jahre, das die innovative Radikalität und Originalität der vielfältigen Ausdrucksformen aus diesem Zeitraum eindrucksvoll dokumentiert. Für die Präsentation in den Räumen der Studiensammlung des Museion hat Maurizio Nannucci ein außergewöhnliches Ambiente geschaffen, in das raumbezogene Neon-, Sound- und Video-Installationen anderer Künstler integriert sind. „Top Hundred” ist eine Kooperation mit dem Museo Marino Marini in Florenz, das diese Ausstellung Anfang 2016 im eigenen Haus zeigen wird.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025680699

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation. (Antonio Gramsci) - Künstler/Innenbuch - Never give up the Spot
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Villa Stuck, 2018
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [200] Seiten, 28x21,5 cm, Auflage: 8000, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-923244-35-5
    Broschur mit Einbandklappen, innen ungestrichenes Papier, auf Schmutztitel mit handschriftlichem Text und Signatur von Thomas Hirschhorn
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Never Give Up The Spot in der Villa Stuck 19.10.2018-03.02.2019.
    In der Ausstellung - in einem der Unterstände - liegt ein Künstler/innenbuch auf, es ist ein unentgeltlicher 'Ausstellungsführer' - zum Mitnehmen. Es ist eine Publikation, die das Thema 'Ruine' aufzeigt, mit Bildmaterial. Es ist ein 'Künstler/innenbuch', ein Notizbuch. Seine Richtlinie ist: Eine 'Ruine ist eine Ruine'. Das Buch macht klar - ohne Nostalgie und ohne Fetischismus - was an einer Ruine das Entscheidende ist. Der Titel des Künstler/innenbuchs ist das Zitat von Antonio Gramsci: "Destruction is difficult. Indeed, it is as difficult as Creation." Gramsci meinte damit, wie schwierig es ist, herrschende Gewohnheiten, ungerechte Hierarchien, ungleichmachende Traditionen, auschliessende Bräuche und unsinnige Verhältnisse umzustossen oder abzuschaffen. Und wie schwierig es ist, an ihrer Stelle etwas Neues, etwas Gerechtes, etwas Positives, etwas Einschliessendes zu schaffen. Deshalb ist Gramsci's Satz "Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation." - über seine überraschende Affirmation hinaus - so komplex und politisch. Die Publikation soll die Arbeit "Never Give Up The Spot" begleiten, erweitern und verlängern, sie soll daran erinnern, wie hoch der Preis ist, den man zu bezahlen hat, um etwas zu erschaffen.
    Text von der Webseite
    Aufbau der Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Klasse für Bühnebild und -kostüm, Prof. Katrin Brack, Akademie der Bildenden Künste München
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026111721

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Villa Stuck, 2018
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 42x29,7 cm, 2 Stück.
    Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Never give up the Spot in der Villa Stuck 19.10.2018-03.02.2019.
    Ruinenlandschaft
    Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums zeigt das Museum VILLA STUCK eine groß angelegte Ausstellung des Schweizer Bildhauers Thomas Hirschhorn mit dem Titel »Never Give Up The Spot«. Thomas Hirschhorn formt eine riesige Ruinenlandschaft, die sich über alle drei Stockwerke des neuen Atelierbaus der VILLA STUCK erstreckt und diese zu einem Raum verbindet.
    Der Titel der neuen Arbeit ist gleichzeitig Programm: »Never Give Up The Spot« bedeutet für Thomas Hirschhorn: »Die Position halten, den Standort halten, nie den Standort aufgeben, nie die Position verlassen«, oder, in anderen Worten, »vor Ort sein und am Ort durchhalten«. Die Ruine »Never Give Up The Spot« geht über die Ästhetik der Zerstörung hinaus. Sie ist universell und zeitlos, reine Form – ein autonomes Kunstwerk. Gleichzeitig vermittelt sie eine Erfahrung des Prekären, der Instabilität und des Abgründigen. Thomas Hirschhorn vergleicht die Ästhetik der Ruine im Museum VILLA STUCK mit einem ›Potemkinschen Dorf‹: »Es ist ein umgedrehtes Potemkinsches Dorf. Die Räume werden demnach nicht besser dargestellt als sie sind, sondern der Zustand der Räume wird ›schlechter‹ dargestellt als er in Wirklichkeit ist.«
    Zerstörung und Kreation
    »Never Give Up The Spot« ist ein Kunstwerk, eine Skulptur und eine Ruine. Gleichzeitig steht »Never Give Up The Spot« für das Experiment, Zerstörung und Kreation miteinander zu verbinden. Deshalb gibt es in der Skulptur zwei Unterstände, in denen gearbeitet und etwas kreiert werden kann. Die gleichen Materialien, aus denen die Ruine geformt wurde, stehen zur Nutzung für die Besucher/innen bereit. Es gibt Werkzeuge, Sitzgelegenheiten, Computer, Drucker, Fotokopierer, Bücher und Zeichenmaterial.
    In einem der Unterstände liegt ein von Thomas Hirschhorn gestaltetes Künstler/innenbuch aus, das dem Thema »Ruine« gewidmet ist. Das Buch trägt den Titel »“Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation.“ (Antonio Gramsci) Thomas Hirschhorn Künstler/innenbuch« Der Titel bezieht sich auf ein Zitat aus den Gefängnis-Tagebüchern des italienischen Philosophen und Kommunisten Antonio Gramsci. Laut Thomas Hirschhorn soll die Publikation daran erinnern, »wie schwierig es ist, herrschende Gewohnheiten, ungerechte Hierarchien, ungleichende Traditionen, ausschließende Bräuche und unsinnige Verhältnisse umzustoßen oder abzuschaffen. Und wie schwierig es ist, an ihrer Stelle etwas Neues, etwas Gerechtes, etwas Positives, etwas Einschließendes zu schaffen.«
    Hinein in die Welt
    »Never Give Up The Spot« ist eine Skulptur, die zum Diskurs einlädt, Raum gibt und alle willkommen heißt. Vor und während der Ausstellung bietet der Hashtag #NeverGiveUpTheSpot in den sozialen Netzwerken die Möglichkeit, über eigene Standpunkte und Überzeugungen zu diskutieren oder sich für ein gemeinsames Treffen in der Ruine zu verabreden. In der Ruine stehen u.a. ein Mikrofon, ein E-Bass, Lautsprecher und Beamer zur Nutzung bereit – die Ruine soll ein offener Ort des Austauschs sein. Ein eigens von Thomas Hirschhorn gestalteter Flyer wird in München verteilt. »Never Give Up The Spot« geht auch in den Untergrund: Für die U-Bahn-Gänge am Odeonsplatz entwirft der Künstler großflächige Bilder.
    Eintritt frei!!
    »Never Give Up The Spot« ist ein Ort, an dem es nichts zu kaufen gibt. Der Eintritt ist frei. Materialien, Werkzeuge und Computer stehen zur freien Verfügung. Das Künstler/innenbuch gibt es unentgeltlich und ausschließlich in der Ruine. Auf diese Weise entsteht ein hierarchiefreier Ort für ein nicht-exklusives Publikum. Thomas Hirschhorn appelliert an ein neues Verständnis von Kunst in der Institution 'Museum', das sich der Öffentlichkeit öffnet und frei von Hierarchien ist. Im Kräftefeld zwischen Destruktion und Kreation, zwischen Utopie und Konkretem entstehen neue Energien für individuelle und gesellschaftliche Transformationen. Die Skulptur »Never Give Up The Spot« macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist – jetzt und in Zukunft – einen Standpunkt zu beziehen, diesen zu vertreten und sich dafür zu riskieren. Es ist ein Ort, der alle Menschen willkommen heißt!
    Text von der Webseite
    Aufbau der Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Klasse für Bühnebild und -kostüm, Prof. Katrin Brack, Akademie der Bildenden Künste München
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 026249721

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Programm Oktober 2018 - Januar 2019
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Villa Stuck, 2018
Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 20 Seiten, 20,3x10,5 cm, 2 Teile.
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programmflyer zu 50 Jahre Museum Villa Stuck, Thomas Hischhorn Never Give Up The Spot, Vor-Ort-Sein, José Antonio Suárez Londono, Almanach. Ricochet #12, Christian Hartard, Less Work for Mother. Fränzchen Programm. Karte für Die Kreativwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren
TitelNummer 026408801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.