infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Emile Zola

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 3 Treffer

Sharon Kivland
Emptiness & Silence - A Supplement to Reading Nana
London (Großbritannien): MA BIBLIOTHEQUE, 2017
(Heft) 12 S., 20,5x13,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-910055-34-2
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Emile Zola's novel Nana is re-read and re-written, according to emptiness and silence. There are failed voices, empty glasses and drawing-rooms, and noiseless departures. There is silent laughter. Men and women are dumbfounded. There is a deathly hush and the plains of the new Paris are icy and empty.
Text von der Webseite.
Namen Emile Zola
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Leere / Ruhe
WEB https://mabibliotheque.cargo.site/
TitelNummer
027514747 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Kaiser Reinhard, Hrsg.
Magazin* IV/1987 der Anderen Bibliothek zu Emile Zola, Geld
Nördlingen (Deutschland): Verlaggesellschaft Greno, 1987
(Zeitschrift, Magazin) 32 unpag. S., 23x19 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er
TitelNummer
002113519 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Lux Joachim, Hrsg.
Geld, nach Émile Zola, Trilogie meiner Familie II
Hamburg (Deutschland): Thalia Theater, 2016
(Buch) 56 S., 21x14,9 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Programmheft Nr. 140, Spielzeit 2016/2017, Beiträge u. a. von Valerie Minogue, Gestaltung von Bureau Mirko Borsche, Andreas Brüggmann.
Inszenierung unter der Regie von Luk Perceval, Bearbeitung: Luk Perceval, Premiere: 7. Sep. 2016 auf der Ruhrtriennale
Stichwort Französische Literatur
WEB www.thalia-theater.de
TitelNummer
017027626 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.