Archiv für Mai 2014

La­test Do­na­ti­ons, Mai 2014

Dienstag, 20. Mai 2014


Herz­li­chen Dank an al­le, die dem Ar­chiv Ma­te­ri­al zu­ge­sen­det haben:
Un­di­ne Wey­ers ei­ne Post­kar­te, Chris­toph Mau­ler sein neu­es­tes Heft über das Klos­ter Ad­mont, Jo­han­nes Con­stan­ti­ni­des zwei Kar­ten, Hart­mut Ge­er­ken die Zei­tung zum 5. Bie­le­fel­der Kol­lo­qui­um Neue Poe­sie in Athen 1982, zwei Pla­ka­te zu BR-Hörspielen 1990 und 1996, 1 Pla­kat aus Bo­lo­gna 2012 und 1 Pla­kat zu null sOn­ne no pOint vom BR 1996. (mehr …)

The Sack­ner Ar­chi­ve in Miami

Mittwoch, 14. Mai 2014

A Hu­man Do­cu­ment: Selec­tions from the Sack­ner Ar­chi­ve of Con­cre­te and Vi­su­al Poetry

Pé­rez Art Mu­se­um Mia­mi (PAMM) will pre­sent an ex­ten­si­ve selec­tion of works from the Miami-based collec­tion of Ruth and Mar­vin Sack­ner. Foun­ded in 1979, this „ar­chi­ve of ar­chi­ves“ in­iti­al­ly fo­cu­sed on con­cre­te and vi­su­al poetry—including ra­re ma­nu­scripts and pu­blished works by in­ter­na­tio­nal lu­mi­na­ries such as Au­gus­to and Ha­roldo de Cam­pos, Oyvind Fahl­ström and Eu­gen Gom­rin­ger. (mehr …)

Hart­mut An­dryc­zuk – Odenwald-Odyssee

Montag, 12. Mai 2014

Aus­stel­lung im Ar­chi­ve Ar­tist Publications

Odenwald-Odyssee

Er­öff­nung am Frei­tag 16.5.2014 um 18 Uhr
Ge­öff­net am Fr und Sa je­weils von 12-18 Uhr,
sonst nach Ver­ein­ba­rung, Te­le­fon 089-1234530
En­de 7.6.2014

Hart­mut An­dryc­zuk be­rich­tet bei der Aus­stel­lungs­er­öff­nung über die Odys­see und spricht über die Pro­duk­tio­nen des Hybriden-Verlags.

Die Odenwald-Odyssee ist ei­ne Art Log­buch und Lang­zeit­do­ku­men­ta­ti­on vom 30. De­zem­ber 2012 bis zum 29. De­zem­ber 2013. Die ta­ge­buch­ähn­li­che Do­ku­men­ta­ti­on be­inhal­tet noch zu­sätz­lich 14 Ori­gi­nal­ar­bei­ten im Stil des Log­buchs, die bei Ar­chi­ve Ar­tist Pu­bli­ca­ti­ons ge­son­dert ne­ben dem Künst­ler­buch aus­ge­stellt wer­den. (mehr …)

In­ter­na­tio­na­le Samm­ler von Künstlerbüchern

Donnerstag, 01. Mai 2014

Ei­ne um­fas­sen­de und wich­ti­ge Aus­stel­lung über KÜNSTLERBÜCHER

Ne­ben der seit 2000 eta­blier­ten MADE FOR ADMONT-Schiene mit ih­ren orts­spe­zi­fi­schen Auf­trags­kunst­wer­ken wur­de im Jah­re 2011 ADMONT GUESTS ge­grün­det. In die­sem Rah­men wer­den Samm­ler von Kunst­wer­ken zum Dia­log mit den stif­ti­schen Samm­lun­gen eingeladen.

In der Aus­stel­lung ADMONT GUESTS 2014 wer­den in­ter­na­tio­nal be­deu­ten­de Ex­po­na­te zeit­ge­nös­si­scher Künst­ler­bü­cher aus pri­va­ten und öf­fent­li­chen Samm­lun­gen ge­zeigt. Die­ses ei­gen­stän­di­ge Gen­re der Kunst ist äu­ßerst viel­schich­tig, reich an Aus­drucks­for­men un­ter­schied­li­cher Kunst­gat­tun­gen und sinn­lich an­re­gend. Die ein­zel­nen Buch-Exponate füh­ren in ma­gi­sche Räu­me der Wahr­neh­mung. Die Aus­stel­lung re­prä­sen­tiert das brei­te Spek­trum die­ser Kunst­form auf ho­hem in­ter­na­tio­na­len Ni­veau. (mehr …)