Ergebnisse der Katalogsuche nach AUTOR (Name Vorname)
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Huf Paul, MEDIENART alle Medien, SORTIERUNG ID, absteigend  5 Treffer

Huf Paul / Schleicher Fabian, Hrsg.: Zeichnung, 2003

coers_huf_zeichnung_domagk_2003
coers_huf_zeichnung_domagk_2003
coers_huf_zeichnung_domagk_2003

Huf Paul / Schleicher Fabian, Hrsg.: Zeichnung, 2003

Verfasser
Titel
  • Zeichnung
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Ausstellung 19.- 21.12.2003 in der Dachgalerie im Haus 49 der Domagkstrae 33. Initiiert von Fabian Schleicher und Paul Huf, damals Studenten an der Akademie der Bildenden Knste Mnchen. Vorderseite der Karte zeigt ein Motiv von Fabian Schleicher, eine auf einem Block zum Ausprobieren von Stiften gefundene Zeichnung aus einem Schreibwarenladen.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028247772
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Infra Beuys - Wer nicht denken will fliegt raus
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 19,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, aufklappbar
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellungserfnung, Diskussion und Filmpremiere im Bellevue di Monaco in der Mllerstr. 6 am 17.03.2018.
    Ist das noch Kunst? Im Zentrum des Infra_Beuys Wochenendes steht ein Rckblick auf die Kunstprojekte und die Reflexion, inwieweit die aktivistischen Projekte, die sich im politischen Raum bewegen, Kunst sind.
    Infra_Beuys ist eine mittlerweile dreiteilige Kunstreihe der Knstler Paul Huf und Lars Mentrup. Die einzelnen Kunstprojekte stellen gesellschaftliche Probleme ins Zentrum. Obdachlosigkeit, Depression sowie Struktureller Rassismus gegenber Geflchteten und Sprachbarrieren wurden zum Thema unterschiedlich gestalteter Aktionen. Risse in der Gesellschaft wurden gezeigt. Frei nach zeige deine Wunde von Joseph Beuys.
    Die Regisseurin Amparo Mejias begleitete die Kunstprojekte und gestaltete drei Kurzdokumentarfilme. Die Filme Wunde 1: Obdachlosigkeit, Wunde 2: Depression und Wunde 3: Sprachbarrieren haben ihre Weltpremiere.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025290701
Einzeltitel =

Titel
  • ornamental dreams
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 62 S., 27x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog anlsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Stdtischen Galerie Kunstarkaden Mnchen, 24.06.-31.07.2009
Sprache
Geschenk von Stefanie Unruh
TitelNummer
023606650
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Infra Beuys - Krise und Selbstheilung
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 10,5x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, aufklappbar
ZusatzInfos
  • Flyer zum Benefizlauf am 05.11.2016 in Mnchen.
    Ein Zwlfstundenlauf gegen Depressionen. Laufen ist das beste Mittel gegen Depressionen ohne negative Nebenwirkungen. Mit Laufbndern und Oberkrperergometern oberhalb des MaximilianForums laden wir Sie dazu ein Kilometer zu machen. Denn jeder Kilometer wird zu einer Spende an das Mnchner Bndnis gegen Depression. Und damit ist klar: Die Fitnessgerte drfen nicht stillstehen. Begleitung durch die Dokumentarfilmerin Amparo Mejias in Zusammenarbeit mit der Hochschule fr Film und Fernsehen Mnchen.
    Text von Website
TitelNummer
016720701
Einzeltitel =

Titel
  • terrain vague 01 Grund fr Probebohrungen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 80 S., 27,5x21 cm, Auflage: 3.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingelegt nummeriertes gefaltetes Plakat
ZusatzInfos
  • Erschienen zur BUGA-Mnchen April 2005, u. a. mit einem Gesprch mit Herman de Vries, Plakat mit 0,5 qm Blau des Himmels ber der BUGA Nr 2399 / 0535 / 1422
TitelNummer
006636415
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.