infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Peter Roehr

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 3 Treffer

Roehr Peter: Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen, 2009

roehr-werke-aus-frankfurter-sammlungen
roehr-werke-aus-frankfurter-sammlungen
roehr-werke-aus-frankfurter-sammlungen

Roehr Peter: Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen, 2009

Roehr Peter
Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen
Frankfurt am Main (Deutschland): Michael Imhof Verlag / MMK Museum für Moderne Kunst / Städel Museum, 2009
(Buch) 188 S., 30,7x24,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-86568-522-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag und Sticker auf dem Cover
ZusatzInformation Ausstellungskatalog anlässlich der Ausstellung "Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen" im Städel Museum und MMK Museum für moderne Kunst, Frankfurt am Main, 28.11.2009-07.03.2010, kuratiert von Dr. Andreas Bee und Dr. Martin Engler.
Mit einem Vorwort von Susanne Gaensheimer und Max Hollein.
Namen Andreas Bee (Kurator) / Corinna Dirting (Text) / Martin Engler (Text) / Max Hollein (Text) / Peter Roehr (Künstler) / Susanne Gaensheimer (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / Assemblage / Collage / Fotomontage / Konzeptkunst / Minimal / Pop Art / Tonmontage
TitelNummer
024279649 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

belesprit-07
belesprit-07
belesprit-07

Gebhard Ludwig / Martyn Karol K. / Rohde Detlef, Hrsg.: Schöngeist Bel-Esprit Heft 07, 1966

Gebhard Ludwig / Martyn Karol K. / Rohde Detlef, Hrsg.
Schöngeist Bel-Esprit Heft 07
Bremen (Deutschland): schöngeist-bel esprit, 1966
(Zeitschrift, Magazin) 29,5x21 cm, Auflage: 200, signiert, ISBN/ISSN 0036-6293
Techn. Angaben Klebebindung. Eingelegt Seite 5 eine zweifarbige Grafik (Hochdruck) von Jürgen Heese, signiert und numeriert (65/200). Verschiedene Papiere
ZusatzInformation Dritter Jahrgang
Namen Günter Guben / Günter Lanser / H.R. Giger / Harald K. Hülsmann / Ingo Cesaro / Jackie Buzuel / Jeanne-Yves Blanc / Jürgen Heese / Paula Chevalier / Peter Roehr / Roland Helmer / Timm Ulrichs / Vasarely / Wolf Peter Schnetz / Yvel Xü
Aus dem Nachlass von Ludwig Gebhard
Stichwort 1960er
TitelNummer
012510450 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Willmann Manfred, Hrsg.: Camera Austria International 51/52 - Symposion über Fotografie XV - Das Archiv, 1995

willmann-camera-austria-51-52
willmann-camera-austria-51-52
willmann-camera-austria-51-52

Willmann Manfred, Hrsg.: Camera Austria International 51/52 - Symposion über Fotografie XV - Das Archiv, 1995

Willmann Manfred, Hrsg.
Camera Austria International 51/52 - Symposion über Fotografie XV - Das Archiv
Graz (Österreich): Verein Camera Austria, 1995
(Zeitschrift, Magazin / PostKarte) 212 S., 29,6x21 cm, ISBN/ISSN 1015-1915
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere, beigelegte Postkarte und Bestellformular.
ZusatzInformation Aus dem Vorwort: Mit dem Symposion über Fotografie, der seit 1979 jährlich im Rahmen des Festivals steirischer herbst stattfindenden Gesprächsveranstaltung (die Resultate liegen in CAMERA AUSTRIA publiziert vor), soll unsere Beschäftigung mit Fragen der kulturellen, künstlerischen und gesellschaftlichen Wirkungsweisen des Mediums Fotografie in den Kontext der zeitgenössischen Theoriediskussion gestellt werden. Dieses Faktum ist eine wichtige Überlegung bei der Wahl der Themen der Symposien: in der Verknüpfung künstlerischer und theoretischer Fragestellungen und ihrer allgemein– gesellschaftlichen Relevanz soll hier zwar ein spezifisch fotografisches Wissen respektiert, der Horizont einer Debatte um “künstlerische Fotografie” jedoch immer neu problematisiert werden.
Wir geben dem Begriff des Archivs (dasArchiv lautete das Thema des Symposions über Fotografie XV) in unserer Kultur zentrale Bedeutung, und es sind die Institutionen der Akkumulation und Verwaltung von Information und Wissen, die auch die Strukturen der Macht (wie Foucault zeigte) bilden. In diesen Institutionen (im Museum, in der Bibliothek) werden normative Ordnungssysteme hergestellt, die unser Verhältnis zur Welt prägen. Die Qualität des Mediums Fotografie, Wirklichkeit gleichsam verdoppelnd zu ersetzen, begründet, wie Herta Wolf in ihrem Beitrag zeigt, seine Einschreibung in das Archiv.
Text von der Webseite.
Namen Andrea van der Straeten / Christiane Schneider (Text) / David Goldblatt / Hans-Peter Feldmann / Henry Bond (Interview) / Herta Wolf / Herta Wolf (Text) / Inez van Lamsweerde / Jindrich Streit / Ken Lum / Leo Kandl / Liam Gillick / Monique Behr (Text) / Peter Roehr / Roberta McGrath
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Archiv / Figur / Fotografie / Sammlung / Vogel
Sponsoren steirischer herbst, Land Steiermark, bm:wfk
WEB www.camera-austria.at
TitelNummer
025036671 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.