AAP Archive Artist-Publications

Im AAP werden seit den frühen 80er Jahren vielfältige Veröffentlichungen von Künstlern bewahrt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. mehr
Interessenten können in einem Online-Katalog (OPAC) kostenlos recherchieren und sich nach Absprache ausgewählte Objekte vorlegen lassen. Zur Zeit sind 55026 Items registriert.
Das AAP wird privat von Hubert Kretschmer in München betrieben. Aktuell
"Archive sind das Thema unserer Zeit. Archive bergen Geheimnisse, sind wichtig für die nachfolgenden Generationen. Archive sind die Zukunft." 
Marion Ackermann (Dresden)

"Die künstlerische Praxis hat ein großes Potenzial, Archive und das Material darin prominent in Szene zu setzen. ... Das Archiv ist ein Ort der Bereitstellung und des Entzugs - Die halbe Strecke zwischen Museum und Müllhaufen."
Stefanie Diekmann ... Aus ANT!FOTO Bar, Juni 2020, Seite 8 und 9

Das AAP in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, 05.10.2018-09.06.2019, kuratiert von Sabine Brantl. Installationsansicht. Fotowand Wilfried Petzi. Foto Vadim Kretschmer.
AAP HdK Fotowand