Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Berichterstattung, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 3 Treffer

abndonend-positions-2020
abndonend-positions-2020
abndonend-positions-2020

Hirn Sebastian / Hrstmann Lisa: abandoned positions, 2020

Titel
  • abandoned positions
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 12x17,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 06.02.08.03.2020, Einfhrung von Nina Holm und Vox Nova
    abandoned positions setzt sich mit dem Irakkrieg von 2003 und seinen direkten wie indirekten Folgen fr die Region und Europa auseinander. Zwischen 2015 und 2018 interviewten Sebastian Hirn und Lisa Hrstmann Aktivist*innen, die 2003 mit dem Ziel, die Invasion zu verhindern, in den Irak reisten, irakische Flchtlinge, Mitarbeiter*innen von Hilfsorganisationen und Journalist*innen sowie amerikanische Irakkriegs-Veteran*innen. In einer Zusammenstellung der Interviews mit dokumentarischem Film- und Tonmaterial werden Entwicklungslinien aufgezeigt, die von der Neuausrichtung amerikanischer Auenpolitik nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion bis in die politische Situation der Gegenwart reichen. Die Arbeit gibt den unterschiedlichen, teils widersprchlichen Perspektiven und Erfahrungen Raum und lsst sie kommentarlos nebeneinander stehen. Den Besucher*innen wird die Mglichkeit gegeben, sich ein eigenes Bild jenseits der herkmmlichen Berichterstattung zu machen.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
028161901
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Buchkunst - Eine Reise zu den Rndern der Gutenberg-Galaxis.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 32 S., 46,8x31,5 cm, Auflage: 25.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel im Mnchner Feuilleton Nr. 13, Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Das Mnchner Feuilleton ist eine monatlich erscheinende Kulturzeitung mit Schwerpunkt Mnchen. Sie wurde von Christiane Pfau und Ulrich Rogun im Mrz 2011 mit dem Ziel gegrndet, die Mnchner Kulturszene mit ausfhrlicher Berichterstattung zu begleiten.
    Das Mnchner Feuilleton wird von einem Team aus fnf Redakteur/inn/en inhaltlich betreut, die mit einen Pool von ber 60 freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
009317293
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • News: the televised revolution
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 S., 30,3x21,5 cm, , ISBN/ISSN 9783777455815
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Das 160-seitige Kunstbuch News. The Televised Revolution enthlt eine Auswahl von 53 Bildern der Knstlerin Monika Huber. Die ausdruckstarken Werke zum Teil auf Doppelseiten ziehen den Betrachter in ihren Bann. Ausgewhlte Texte der Journalistin Susanne Fischer, die den Arabischen Frhling selbst erlebt und darber berichtet hat, ergnzen die Abbildungen. Auerdem kommen Online-Aktivisten, Menschenrechtler und Journalisten aus Syrien, Bahrein und dem Jemen zu Wort. Die Bilder von Monika Huber und die Texte erffnen einen neuen und kritischen Blick auf den revolutionren Wandel, der sich derzeit weltweit vollzieht.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027696775
Einzeltitel =