infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Melander Holzapfel

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 7 Treffer

verein-zur-foerderung-urbaner-kunst-pk
verein-zur-foerderung-urbaner-kunst-pk
verein-zur-foerderung-urbaner-kunst-pk

Lang Laura / Man Daniel / Holzapfel Melander, Hrsg.: Z COMMON GROUND, 2019

Holzapfel Melander / Lang Laura / Man Daniel, Hrsg.
Z COMMON GROUND
München (Deutschland): Verein zur Förderung urbaner Kunst, 2019
(PostKarte) 14,7x10,3 cm,
Techn. Angaben Werbekarte für Mitgliedschaft
ZusatzInformation Der Verein zur Förderung urbaner Kunst e.V. hat sich 2018 mit dem Zweck gegründet, die kulturelle Vielfalt in München zu stärken und kreative Freiräume für Künstler*innen jenseits der etablierten Institutionen zu schaffen. Die Verwirklichung des Vereinszwecks erfolgt durch die Organisation von Ausstellungen und gemeinnützigen Aktionen von und mit lokalen, regionalen und internationalen Künstler*innen. ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort Freiraum / Initiative / Kultur / Partizipation / Urbanität / Vielfalt
WEB http://z-common-ground.de
WEB https://www.verein-urbane-kunst.de
TitelNummer
027041801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

z-common-ground-katalog
z-common-ground-katalog
z-common-ground-katalog

Lang Laura / Man Daniel / Loomit, Hrsg.: Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld, 2019

Lang Laura / Loomit / Man Daniel, Hrsg.
Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
München (Deutschland): Verein zur Förderung urbaner Kunst, 2019
(Heft) 40 S., 28,6x10 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Risodruck
ZusatzInformation Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Künstler*innen und Kulturschaffende – von März bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestraße 36, in München Laim. Unter dem Motto «Zerneuerung» bietet das Gebäude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Möglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
Text von der Webseite
Namen Abramidis Niko / Akademie der bildenden Künste München / Angelika Man (Redaktion) / Archive Artist Publications / Art + Feminism / Bath Anna-Louise / Beastiestylez / Becker Olga / Bejanaro Sandra / Blaue Vögel / Brechter Johannes / Carr Elena / Chinagirl Tile / Choi Il-Jin / Collaboration_ / Da Cruz Diogo / democraticArts / Department für öffentliche Erscheinungen / Door Daniel / Dreier Elke / Easy / Eixenberger Leon / Fader / Fanslau Emanuel / Fleischmann Lion / Flin / Franczuszki Sabine / Frank Philipp / Gahl Benedikt / Ganser Miriam / Gelb Susi / Gerlach Raphael / Gilyte Patricija / Giussani Sebastian / Gothier Thomas / Guerilla Architects / Gufler Philipp / Hans-Sauer-Stiftung / Heinik Leo / Hentze Jakob / Hentze Margarete / Hnrx / Hoch Annegret / Hochschule München (RePair Democracy) / Huber François / IG Feuerwache / inlaim / Insititut für Kunstpädagogik - Musisches Zentrum / Institut für Glücksfindung / Jonas Hirschmann (Gestaltung) / Kera / Klasse Oehlen / Klasse Pitz / Kohl Elias / Kowald Veith / Kramberger Tomaž / Lando / Langheinrich Franziska / Leitna Christian / Lenbachhaus München / Lesie / Loomit / Mainka Sophia / Man Daniel / MarinA / Mediendienst Leistungshölle / Melander Holzapfel (Organisation) / Menkel Marius / Miranda Guida / Mira Sacher (Redaktion / Mooner Emanuel / Mross Matthias / Märkl Nina / Münchner Kammerspiele / Neunhäuserer Judith / Nolte Paulina / Nothhelfer Martin / PA/Spielkultur / Pfeiffer Andreas / Quintessenz / Radikal Jung 2019 / Reinhardt Marco / Rick Ivo / Rodewaldt Felix / Sandborgh Lotta / Schandelmaier Benjamin / Schmidt Sophie / Scout / Skateboarding München / Springer Bernhard / Stiegler Angela / Süߟmilch Sophia / Tamtam / Tanqueray Christine / The Agency / Thiemann Susanne / Turna Gülcan / Video Oner / von Mier Maria / Waller Magdalena / Weisthoff Max / Werner Anthony / Wiegele Matt / Wieser Elisabeth / Won abc / Woodland / Yutanova Film / Z-Rok / Zabel Frauke / Zausinger Matthias / Zeiher Antje / Zeser
Sprache Deutsch
Stichwort Architektur / Archiv / Experiment / Fotografie / Freiraum / Graffiti / Initiative / Installation / Künstlermagazin / Malerei / Musik / Performance / Raum / Skulptur / Spielort / Theater / Video / Zeichnung / Zwischennutzung
Sponsoren Akademieverein / Baywa / Bezirk Oberbayern / boesner / Hans-Sauer-Stiftung / Karin-Abt-Straubinger-Stiftung / Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://z-common-ground.de
TitelNummer
027037680 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

holzapfel-nichtsprachliches-heft
holzapfel-nichtsprachliches-heft
holzapfel-nichtsprachliches-heft

Holzapfel Alexander: nichtsprachliches bilder - sprachliches aphorismen, 2014

Holzapfel Alexander
nichtsprachliches bilder - sprachliches aphorismen
Hof (Deutschland): KUNSTpassageHOF, 2014
(Heft) 16 S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Katalogheft zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF
ZusatzInformation kuratiert von Ivan Dusanek, Ausstellung ab 28.3.2014
Geschenk von Ivan Dusanek
TitelNummer
011430392 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

holzapfel-nichtsprachliches
holzapfel-nichtsprachliches
holzapfel-nichtsprachliches

Holzapfel Alexander: nichtsprachliches bilder - sprachliches aphorismen, 2014

Holzapfel Alexander
nichtsprachliches bilder - sprachliches aphorismen
Hof (Deutschland): KUNSTpassageHOF, 2014
(PostKarte) 2 S., 10x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF, ab 28.3.2014, in Briefumschlag
ZusatzInformation kuratiert von Ivan Dusanek
Geschenk von Ivan Dusanek
TitelNummer
011431395 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

plastic-age-katalog
plastic-age-katalog
plastic-age-katalog

Adler Sabine, Hrsg.: Plastic Age - Faszination und Schrecken eines Materials in Kunst und Wissenschaft, 2014

Adler Sabine, Hrsg.
Plastic Age - Faszination und Schrecken eines Materials in Kunst und Wissenschaft
München (Deutschland): ERES Stiftung, 2014
(Buch) 96 S., 25x20,9 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-00-046784-4
Techn. Angaben Begleitbuch zur Ausstellung
ZusatzInformation Ausstellung. Vorträge. Symposien vom 12.09.-13.12.2014
Dazu gehört noch eine tiefgezogene verschraubbare Figur des Vaters von Pawel Althamer, die direkt in der Ausstellung produziert wurde
Namen Alexandra Navratil / Bert Löschner / Christoph Knoch / Claire Morgan / Dan Peterman / Juliette Bonneviot / Michael Beutler / Olaf Holzapfel / Pawel Althamer / Philipp Messner / Tobias Rehberger / Tom Verbruggen
Stichwort Figur / Skulptur / Vater
WEB www.eres-stiftung.de
TitelNummer
012175436 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

holzapfel-stiftung-oldenburg
holzapfel-stiftung-oldenburg
holzapfel-stiftung-oldenburg

Holzapfel Dieter, Hrsg.: Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz, 2002 nach

Holzapfel Dieter, Hrsg.
Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz
Oldenburg (Deutschland): Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz, 2002 nach
(Flyer, Prospekt) [6] S., 21x10 cm,
Techn. Angaben Flyer, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Informationsflyer zur Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz. Die Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz ist aus verschiedenen Schenkungen hervorgegangen. An erster Stelle ist der künstlerische Nachlass des Oldenburger Künstlerpaares Veronika Caspar-Schröder und Karl Schröder zu nennen. Jürgen Weichardt stiftete eine Kollektion zeitgenössischer Malerei und Grafik. Hein Bredendiek (1906-2001) übereignete ein umfangreiches Konvolut seiner informellen Arbeiten. Zahlreiche andere oldenburgische Künstlerinnen und Künstler haben ebenfalls eigene Werke beigesteuert.
Text von der Website.
Namen Hein Bredendiek / Jürgen Weichardt / Karl Schröder / Veronika Caspar-Schröder
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort abstrakte Kunst / Informell / Kulturbetrieb / Landschaft / Nachkriegszeit / Sammlung / Schenkung / Stiftung / Zeitgenössische Kunst
WEB www.oldenburgische-landschaft.de
TitelNummer
026200736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

gesten-ein-buchprojekt-leipzig
gesten-ein-buchprojekt-leipzig
gesten-ein-buchprojekt-leipzig

Schneider Brakel Franz, Hrsg.: Gesten - Ein Buchprojekt von Fotografie-Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 1996

Schneider Brakel Franz, Hrsg.
Gesten - Ein Buchprojekt von Fotografie-Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Leipzig / Köln (Deutschland): Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig / Verlag der Buchhandlung Walther König, 1996
(Buch) 130 S., 30,2x21,4 cm, ISBN/ISSN 3-88375-231-2
Techn. Angaben Hardcover, Seiten teils aufklappbar. Verschiedene Papiere.
ZusatzInformation Ein Buchprojekt von Fotografie-Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.
Namen Albrecht Tübke / Albrecht von Bodecker (Text) / Anett Stuth / Charlotte Schweizer / Christian Klinger / Christoph Holzapfel / Christoph Petras / Detlef Ulbrich / Edgar Höfs / Felix Krull / Frank Müller / Gundula Friese / Jörg Möller / Jürgen W. Braun (Text) / Katharina Behling / Merit Pietzker / Nicola Meitzner / Stefan Eikermann / Susanne Schleyer / Sylvia Chybiak / Timm Rautert (Text) / Vilem Flusser (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Barbara Donaubauer
Stichwort 1990er / Fotografie / Schwarz-Weiß-Fotografie
TitelNummer
025412683 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.