Einblick in die staatl. Schatzkiste

Dienstag, 18. Juli 2017

SHOWCASE

Künstlerbücher aus der Sammlung der Bayerischen Staatsbibliothek

Künst­ler­buch von Kot­tie Pa­lo­ma, Mys­te­ry Spot, Cal., 2008 R3/V7 (L.sel.I 3974) | © Kot­tie Paloma/VG Bild-Kunst, Bonn 2017

20.09.2017–07.01.2018 in der Baye­ri­schen Staats­bi­blio­thek, Schatz­kam­mern, 1. OG
ku­ra­tiert von Dr. Bea­tri­ce Hernad

Un­ter dem Ti­tel SHOWCASE prä­sen­tiert die Baye­ri­sche Staats­bi­blio­thek aus­ge­wähl­te Ex­po­na­te ih­rer seit 1915 auf­ge­bau­ten, heu­te in­ter­na­tio­nal hoch­ran­gig aus­ge­bau­ten Samm­lung von Künstlerbüchern.
In drei Aus­stel­lungs­räu­men zeigt die Baye­ri­sche Staats­bi­blio­thek rund 70 Exponate.
Der ers­te Raum bie­tet die meis­ten, oft klein­for­ma­ti­gen Wer­ke und steht un­ter ei­nem Zi­tat von Krutschonych: „Bü­cher soll­ten schmal sein. Kei­ne Lü­gen. Nichts Be­lang­lo­ses“. Die Bü­cher rei­chen von den his­to­ri­schen Avant­gar­des des 20. Jahr­hun­derts bis hin zu „Flu­xus“ und den kon­zep­tu­el­len Künst­ler­bü­chern der 1960/70er Jah­re, von Ma­ri­net­ti und Ma­le­witsch bis zu Beuys, Broodtha­ers, Ru­scha oder Duchamp.

Vor­schau zur Ausstellung
(mehr …)