Der „Fonds Wide White Space Gallery“ im Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Freitag, 24. Oktober 2014

Der „Fonds Wide White Space Gallery“ in der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München
Vitrinenausstellung, 24.10.2014 – 2.1.2015

In 10 dicht be­leg­ten Vi­tri­nen wer­den ca 60 der 400 Ka­ta­lo­ge und Künst­ler­bü­cher ge­zeigt, die das ZI von An­ny De De­cker vor Kur­zem er­wor­ben hat. (mehr …)

Recently found at Campbell Art Books London 2014-08

Sonntag, 03. August 2014

Der wun­der­ba­re Buch­la­den von Mar­cus Camp­bell hat auch am Sonn­tag ge­öff­net, ei­ne wah­re Fund­gru­be für Pu­bli­ka­tio­nen, die zur neue­ren Kunst ge­hö­ren, von ei­nem Pfund auf­wärts bis, na­ja zu den sel­te­nen Stü­cken im Giftschrank.


(mehr …)

so-VIELE neue Hefte

Donnerstag, 08. August 2013

so-VIE­LE Heft 22 von Rein­hard Grü­ner: “Lö­wen­ecker­chen, Gul­li­ver und Ali Ba­ba”, Ka­ta­log­heft zur Aus­stel­lung von Künst­ler­bü­chern und Buch­ob­jek­ten mo­der­ner Künst­ler aus der Samm­lung Rein­hard Grü­ner im Au­gust 2013 in der In­ter­na­tio­na­len Ju­gend­bi­blio­thek in der Blutenburg.
64 Sei­ten ge­klam­mert, ISBN 978−3−923205−58−5, Pu­bli­ziert im Ver­lag Hu­bert Kret­schmer, Mün­chen. Preis 5.- €

Das ist das 3. Ka­ta­log­heft über Künst­ler­bü­cher in der so-VIE­LE-Rei­he.

so-VIE­LE Heft 23, ei­ne son­dern-Pro­duk­ti­on von ct­jhae­u­ser, Hu­bert Kret­schmer, Ber­ren­gar Lau­rer und Jut­ta Laurer:
Ihr per­sön­li­cher Müll­Mix bitte
er­schie­nen im Au­gust 2013
16 Sei­ten ge­klam­mert, ISBN 978−3−923205−59−2

Zu den Ausstellungen
Ihr per­sön­li­cher Bild­Mix bitte
in der KUNST­pas­sa­ge­HOF und

Ihr per­sön­li­cher Müll­Mix bitte
im Welt­raum, frei­er Pro­jekt­raum in München

Pas­send zur Aus­stel­lung der Künst­ler­bü­cher von Ed Ru­scha im Mu­se­um Brand­horst das
so-VIE­LE Heft 21 von Hu­bert Kretschmer:
VARIOUS SMALL DICKS
Ju­ni 2013
16 Sei­ten ge­klam­mert, ISBN 978−3−923205−57−8

Recently donated by Jürgen Olbrich

Montag, 03. September 2012

Der Be­such der dOCUMENTA(13) war ei­ne gu­te Ge­le­gen­heit nach lan­ger Zeit Jür­gen Ol­brich in Kas­sel zu tref­fen. Dem Ar­chiv hat Jür­gen Ar­bei­ten des Schwei­zer Per­for­mance­Künst­lers Nor­bert Klas­sen (gest. 12.2011) über­las­sen, so­wie ei­nen Auk­ti­ons­ka­ta­log zur Samm­lung Rolf Ditt­mar (mit Künst­ler­Ka­ta­lo­gen und Künst­ler­zeit­schrif­ten) und ei­ne Box mit Ka­ta­log und Vi­deo­do­ku­men­tio­nen zum Pro­jekt Kas­se­ler Kunst­Ver­eins­Heim, das 2007 über 100 Ta­ge par­al­lel zur Do­cu­men­ta lief.

Made in Munich – Der Katalog dazu

Freitag, 16. Dezember 2011
Made in Munich - Katalog-Cover

Ma­de in Mu­nich – Katalog-Cover

Sehn­lichst er­war­tet von uns Leih­ge­bern: Nach zwei Jah­ren ist der Ka­ta­log zur Aus­stel­lung von 2009 im Haus der Kunst er­schie­nen, als Band I der Schrif­ten­rei­he des Stu­di­en­zen­trums zur Mo­der­ne: Bi­blio­thek Her­zog Franz von Bay­ern am Zen­tral­in­sti­tut für Kunst­ge­schich­te in Mün­chen, ver­legt bei Walt­her Kö­nig in Köln.
Pral­le 368 Sei­ten mit 189 meist far­bi­gen, meist ganz- bzw. dop­pel­sei­ti­gen Ab­bil­dun­gen, um­fang­rei­cher Bi­blio­gra­phie, bro­schiert; Der Schutz­um­schlag ist ein ge­fal­te­tes Pla­kat mit ei­nem Bild von Ri­chard Ha­mil­ton. Mit In­stal­la­ti­ons­an­sich­ten von Wil­fried Pet­zi und Ob­jekt­fo­to­gra­fien von Jann Averwerser.
Ne­ben In­stal­la­ti­ons­an­sich­ten aus der Aus­stel­lung fin­det man hier vie­le her­vor­ra­gen­de Ab­bil­dun­gen der Gra­fi­ken, fer­ner von Au­dio-Edi­tio­nen (wie z.B. S‑Press) und ei­ne Viel­zahl von Map­pen, Bü­chern und Künst­ler­bü­chern, u.a. von Ri­chard Tut­tle, Mar­cel Broodtha­ers, Imi Kno­e­bel, Jo­seph Beuys, Bernd und Hil­la Be­cher, Amok­ko­ma, Die­ter Roth, Ar­nulf Rai­ner, Vla­do Kristl, Flo­ri­an Süss­mayr und ei­ner Viel­zahl von Magazinen