Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach LAND Russland

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 10 Treffer

weizman-before-and-after
weizman-before-and-after
weizman-before-and-after

Weizman Eyal / Weizman Ines: BEFORE AND AFTER - DOCUMENTING THE ARCHITECTURE OF DISASTER, 2013


Weizman Eyal / Weizman Ines
BEFORE AND AFTER - DOCUMENTING THE ARCHITECTURE OF DISASTER
Moskau (Russland): Strelka Press, 2013
(Buch) 72 S., 23,5x19 cm, Auflage: Print on demand, ISBN/ISSN 9780992914691
Techn. Angaben Broschur, Fehldruck, Inhalt zweimal eingebunden, letzte Seite falsch beschnitten
ZusatzInformation A nuclear facility in Iran before and after an explosion, a village in Pakistan before and after a drone attack, a Cambodian river valley before and after a flood. The before-and-after image has become the tool of choice for analysing events.
Satellite photography allows us to scrutinise the impact of war or climate change, from the safe distance of orbit. But one thing is rarely captured: the event itself. All we can read is its effect on a space, and that’s where the architectural expert is required, to fill the gap with a narrative. In this groundbreaking essay, Eyal and Ines Weizman explore the history of the before-and-after image, from its origins in 19th-century Paris to today’s satellite surveillance. State militaries monitor us and humanitarian organisations monitor them. But who can see in higher resolution? Who controls the size of the pixels? Interpreting these images is never straightforward.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Aktivist / Analyse / Angriff / Aufklärung / Dokumentation / Forschung / Gerechtigkeit / Gewalt / Investigation / investigativ / Iran / Kambodscha / Konflikt / Krieg / Menschenrecht / Methode / Pakistan / Recherche / Suche / Tötung / Unrecht / Untersuchung / Wahrheit / Zerstörung
WEB https://strelka.com/en/press/books/before-and-after-documenting-the-architecture-of-disaster
TitelNummer
026213727 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
riechers_microrayon
riechers_microrayon
riechers_microrayon

Riechers Achim / Kayumova Rinata: Microrayon, 2009


Kayumova Rinata / Riechers Achim
Microrayon
Köln / Wolgograd (Deutschland / Russland): -, 2009
(Buch) [66] S., 20,5x14,2 cm,
Techn. Angaben Broschur im Schuber, Schuber unbedruckt. Farbfotos ganzseitig, auf gegenüberliegenden Seiten. Titel "Microrayon" auf Umschlag vorne in kyrillischen, hinten in lateinischen Buchstaben.
ZusatzInformation Fotos vom Alltag und Markt sind gegenübergestellt/abgewechselt mit Fotos von zwei jungen Frauen. Text Impressum: "All photographs taken in Volgograd, 2005-2007. Book design by Achim Riechers. In order of appearene: Maria Vartanjan and Olga Kasjanova. Copyricht 2008 by Rinata Kajumova [sic] and Achim Riechers." Rayon bedeutet "Quartier, Viertel"
Sprache Englisch / Kyrillisch
Stichwort 2000er Jahre / Alltag / Architektur / Farbfotografie / Flohmarkt / Fotografie / Frau / Osteuropa / Porträt / Russland / Stadt
WEB http://www.achimriechers.de/bio.html
WEB http://www.sabineschmidt.com/217.0.html
TitelNummer
026199738 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
riechers-_volgograd
riechers-_volgograd
riechers-_volgograd

Riechers Achim: Volgograd, 2005


Riechers Achim
Volgograd
Wolgograd (Russland): Vel.Bot Publishers, 2005
(Buch) [100] S., 12x18,5 cm, ISBN/ISSN
Techn. Angaben Broschur, Umschlag Graupappe, mit aufgeklebtem Etikett als Titel auf Vorderseite, innen Fotos Farbe, ganzseitig, mit jeweils freier Seite gegenüber

Stichwort Alltag / Architektur / Fotografie / Frau / Osteuropa / Russland / Stadt / Werbung
WEB http://www.achimriechers.de/bio.html
TitelNummer
026195738 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
naprushkina-the-convincing-victory
naprushkina-the-convincing-victory
naprushkina-the-convincing-victory

Naprushkina Marina: the convincing victory - two stories on what really happened, 2011


Naprushkina Marina
the convincing victory - two stories on what really happened
Berlin (Deutschland / Weißrussland): Büro für Antipropropaganda, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 12 unpag. S., 51x26 cm,
Techn. Angaben Blätter, lose ineinander gelegt,
ZusatzInformation The Office for Anti-Propaganda was founded by Marina Naprushkina in 2007.
Started as an archive on political propaganda with the focus on Belarus the „The Office for Anti-Propaganda“ drifted to a political platform. In cooperation with activists and cultural makers Office lounges and supports political campaigns, social projects, organizes protest actions, and publishes underground newspapers.
The emphasis lies on projects which work outside the white cube and has social and political relevance. The 16-page newspaper-size novel illustrates the events which happened in Belarus during 2010 Presidential Elections. This is a story about the elections and, in particular, of the day and night of December 19, when the citizens’ peaceful demonstration against falsified elections was brutally suppressed by the police. The novel presents two views
on the developments in parallel. The first one shows how the events are interpreted by the state regime and currently widely publicized by state-run newspapers and television. The other version was assembled from information presented by independent media, which for the most part can exist only in the Internet, i.e. blogs, oppositional websites, users’ comments, testimonies of victims and political activists.
Text von der Website
Mit Untzerstützung der Konrad Adenauer Stiftung und der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Sprache Englisch
Geschenk von Radmila Krstajic
Stichwort Aktivist / Politik
WEB www.office-antipropaganda.com
TitelNummer
015890559 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kajumova-riechers-hard-light
kajumova-riechers-hard-light
kajumova-riechers-hard-light

Kajumova Rinata / Riechers Achim: HARD LIGHT, 2007


Kajumova Rinata / Riechers Achim
HARD LIGHT
Wolgograd (Russland): Selbstverlag, 2007
(Buch) 70 unpag. S., 18,8x12,9 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation teilweise Nachstellung von "Hard Light" von Ed Ruscha und Lawrence Weiner (1978)
Namen Ed Ruscha / Lawrence Weiner
Stichwort Appropriation / Fotografie / Frauen / Nullerjahre
WEB www.richasdigest.de
TitelNummer
013880675 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Bulatov-a-point-of-view
Bulatov-a-point-of-view
Bulatov-a-point-of-view

Bulatov Dmitry, Hrsg.: A Point of View - Visual Poetry: The 90s - An Anthology, 1998


Bulatov Dmitry, Hrsg.
A Point of View - Visual Poetry: The 90s - An Anthology
Kaliningrad (Russland): Russian Folk Noism Library, 1998
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10 cm,
Techn. Angaben Flyer, zweimal gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Info-Flyer zur gleichnamigen Publikation
Sprache Englisch
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
013269468 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
gutkina
gutkina
gutkina

Gutkina Alina: Alina Nr. 6, 2011 nach


Gutkina Alina
Alina Nr. 6
Moskau (Russland): print-o-holic.ru, 2011 nach
(Zeitschrift, Magazin) 28 unpag. S., 19x13,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung. Risoprint. Cover beschnitten
ZusatzInformation DIY - magazine OSOBb created from artist's works since 2011. Polaroid, screenshots from vhs-video. Zin created on Print-o-Holic
TitelNummer
010755356 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Flatz Wolfgang
Unternehmen Leningrad
Leningrad (Russland): Palast der Jugend, 1990
(Buch)
Techn. Angaben beigelegt eine Postkarte

Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
006767206 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Klinau Artur, Hrsg.
pARTisan No 04
Minsk (Weißrussland): Selbstverlag, 2006
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 32,5x24 cm, signiert,
Techn. Angaben Künstlerzeitschrift in kyrillischer Schrift,mit Widmung

Sprache Weißrussisch
Geschenk von Artur Klinau
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005376019 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Khassiev Rem, Hrsg.
Monitor 26
Moskau (Russland): Monitor unlimited, 2004
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Lifestyle-Magazin

Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
002190014 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.