infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach QR-Code

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 25 Treffer

birchall converted
birchall converted
birchall converted

Birchall Matthew: Photograph Converted into Base64 Code, 2012

Birchall Matthew
Photograph Converted into Base64 Code
London (Großbritannien): Café Royal Books, 2012
(Heft) 24 S., 20x14 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Drahtheftung. Schwarz-Weiß-Digitaldruck
ZusatzInformation This publication is part of the Tate Gallery special collection.
A photograph of a sculpture, made as part of an installation, converted into Base64 code. The code represents the image, and the sculpture yet is indecipherable. The code becomes an object on the page, a new language and text that cannot be read. Only the form can be read. The code is presented at a width of 72 characters using Courier. The width and font understood by the encoding software.
Text von der Webseite
TitelNummer
010146355 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schmid quick response
schmid quick response
schmid quick response

Schmid Joachim: Quick Response, 2010

Schmid Joachim
Quick Response
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(Buch) 40 S., 20.5x12.5 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Quick Response is a hands-on introduction into the realm of QR code applications and demonstrates a way in which two-dimensional bar codes can be used to view images. People have to “read” this book by taking photos of each page using a cameraphone. The phone’s QR code reader will then decode the abstract image to reveal that each of them is an encoded URL for a photograph hosted on Flickr. The series of photos demonstrates the variety of modern commercial, artistic and subversive QR code applications. In addition, the book demonstrates a new way of appropriating other people’s photographs.
Text von der Website des Künstlers
WEB www.lumpenfotografie.de
WEB www.schmid.wordpress.com
TitelNummer
007830235 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arcangel-the-source-1
arcangel-the-source-1
arcangel-the-source-1

Arcangel Cory: The Source Issue #1: Desktop Wireform (SRF-014), 2013

Arcangel Cory
The Source Issue #1: Desktop Wireform (SRF-014)
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Arcangel Surfware, 2013
(Heft) 10 S., 28x21,5 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Source code for “Desktop Wireform” sculpture printed on archival inks and paper, footnoted with artist txt, writing, poetry, whatevz, etc, etc, etc,,,,,,,
related code: Desktop Wireform, Perl, 2010
Geschenk von Espace Louis Vuitton München
WEB www.coryarcangel.com
TitelNummer
013325489 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arcangel-the-source-2
arcangel-the-source-2
arcangel-the-source-2

Arcangel Cory: The Source Issue #2: Pizza Party (SRF-015), 2013

Arcangel Cory
The Source Issue #2: Pizza Party (SRF-015)
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Arcangel Surfware, 2013
(Heft) 30 S., 28x21,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Source code for “Pizza Party” software (a collaboration with Michael Frumin) printed on archival inks and paper, footnoted with artist txt, writing, poetry, whatevz, etc, etc, .........
related code: Pizza Party, Perl, 2004
Geschenk von Espace Louis Vuitton München
WEB www.coryarcangel.com
TitelNummer
013326489 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arcangel-the-source-3
arcangel-the-source-3
arcangel-the-source-3

Arcangel Cory: The Source Issue #3: I Shot Andy Warhol (SRF-016), 2013

Arcangel Cory
The Source Issue #3: I Shot Andy Warhol (SRF-016)
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Arcangel Surfware, 2013
(Heft) 18 S., 28x21,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Source code for “I Shot Andy Warhol” NES cart (binary FYI) printed with archival inks and paper, footnoted with artist txt, writing, poetry, whatevz, etc, etc, etc
related code: I Shot Andy Warhol, 6502 binary, 2002
Geschenk von Espace Louis Vuitton München
WEB www.coryarcangel.com
TitelNummer
013327489 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arcangel-the-source-4
arcangel-the-source-4
arcangel-the-source-4

Arcangel Cory: The Source Issue #4: On and On (SRF-017), 2013

Arcangel Cory
The Source Issue #4: On and On (SRF-017)
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Arcangel Surfware, 2013
(Heft) 6 S., 28x21,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Source code for “On and on” bot printed with archival inks and paper, footnoted with artist txt, writing, poetry, whatevz, etc, etc, etc.
related code: On and On, , 2012
Geschenk von Espace Louis Vuitton München
WEB www.coryarcangel.com
TitelNummer
013328489 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pfahl-3-teppiche
pfahl-3-teppiche
pfahl-3-teppiche

Pfahl Jirka: 3 Teppiche, 2018

Pfahl Jirka
3 Teppiche
Leipzig (Deutschland): Lubok Verlag, 2018
(Heft / Buch) [22] S., 30x33,4 cm, Auflage: 300, signiert, ISBN/ISSN 978-3-945111-45-1
Techn. Angaben Broschur, einfarbige Original-Materialdrucke, gedruckt von Teppichen. Seiten nicht aufgeschnitten.
ZusatzInformation Jirka Pfahls Künstlerbuch "3 Teppiche" wurde auf Thomas Siemons Zylinderpresse von der Rückseite dreier Teppiche gedruckt. Im Ergebnis erscheint das Druckbild einmal wie eine geheimnisvolle Schrift, die sich aufgrund der japanischen (Klebe-)bindung scheinbar endlos durch die Seiten fortsetzt, dann wie ein Suchbild, wie ein Code, der erst mit größerem Abstand entschlüsselt werden kann. Dann lösen sich aus dem scheinbaren Chaos florale und geometrische Muster.
Text von der Webseite
Namen Thomas Siemons
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 2010er / artistbook / Code / Druck / Geheimschrift / Geometrie / Grafik / Künstlerbuch / Muster / Muster / Schrift / Suchbild / Teppich / Zylinderpresse
WEB www.lubok.de
TitelNummer
025783K80 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

code 1 87
code 1 87
code 1 87

Jeschenko Rudolf, Hrsg.: CODE - Köln City Guide, Nummer 1, 1987

Jeschenko Rudolf, Hrsg.
CODE - Köln City Guide, Nummer 1
Frankfurt am Main (Deutschland): Telenorma, 1987
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 37,2x29,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, eingeklebtes kleinerformatiges Heft mit einer ausklappbaren Seite
ZusatzInformation Gestaltung: Meiré Marc und Michael
Stichwort 1980er
TitelNummer
003645K02 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mields Rune
Der Gauss-Code und die Vögel
München (Deutschland): Galerie Karin Sachs, 2010
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
TitelNummer
006739198 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

friedrich for china
friedrich for china
friedrich for china

Friedrich Jochen: C For China, 2011

Friedrich Jochen
C For China
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Buch) 160 S., 20.5x13 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, schwarz-weiß Drucke
ZusatzInformation Arriving in China, most visitors turn into illiterate fools the moment they step off the airplane. Surrounded by signs written in an incomprehensible code, messages meant to guide, to inform, to convince or to sell become little more than abstract pictures. The photographs in this book were produced by one such illiterate as he wandered through a world of signs oblivious to their meaning. Selected from the thousands of pictures made while traveling through China, these pictures reflect the author’s interest in the transformation of image to text and back again.
Text von der Webseite
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
007829246 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

motley 01-2010
motley 01-2010
motley 01-2010

N. N.: Motley 01 2010, 2010

N. N.
Motley 01 2010
Cork (Irland): University College, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 92 S., 24x17 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Display Nummer
ZusatzInformation MOTLEY is a publication created to inspire, to present creative imagery in an innovative and unorthodox way. We have no set production schedule, it is created when the mood feels correct. Each new issue of Motley will be unique in design and feature the work of new and established artists, Worldwide. The premier issue launched in Summer 2010. Graphic Design by Umlaut.
Issue one features the work of nine international photographers and a graphic code, printed on the cover, allows the reader to identify the work of each featured photographer.
Featured photographers: Brendan Austin, Paola De Grenet, Sandra Freij, Anthony Hill, Samuel Hodge, Simon Howell, Lena Modigh, Benn Northover, Danny Schissler
The official monthly student magazine of University College Cork
WEB www.motleymag.com
TitelNummer
009707326 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

der amadeus code
der amadeus code
der amadeus code

Sefzig Fabian / P.P. / Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz, Hrsg.: Lektionen in Kultur 29 - DER AMADEUS-CODE - Eine Oper auf zwei Beinen von Florian Schenkel, 2013

Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz / P.P. / Sefzig Fabian, Hrsg.
Lektionen in Kultur 29 - DER AMADEUS-CODE - Eine Oper auf zwei Beinen von Florian Schenkel
München (Deutschland): department of volxvergnuegen, 2013
(Flyer, Prospekt) 6 S., 12x17,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Trauerkarte mit eingelegtem Programmzettel in bedrucktem Briefumschlag mit Klebepunkt
ZusatzInformation W. A. Mozart, gestorben 1791 - das sind: 222 Jahre im Jenseits oder zumindest Ähnliches - jedenfalls sollten die Korken knallen: Schnapszahl! Wie ein Jahrtausendgenie mit der Ignoranz seiner Zeitgenossen in Hula-hoop-konstellation stand und was eigentlich sonst auch aus ihm hätte werden können, gäb es nicht den Tod, und was ist überhaupt Musik? Egal, abzuliefern ist vor dem Exitus noch: eine Totenmesse (Zauberflöte war schon). Auch der nervige Beethoven drängt nach Audienz und Amadeus ist not amused - wäre da nicht auch Freund Paul Pauschultke aus Berlin...... Eine Oper auf zwei Beinen von Florian Schenkel
Text von der Webseite
Geschenk von Fabian Sefzig
TitelNummer
010974373 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tamtam-thd-2014
tamtam-thd-2014
tamtam-thd-2014

Stadler Matthias, Hrsg.: TAMTAM - 20 Jahre THD - Campus Open Air, 2014

Stadler Matthias, Hrsg.
TAMTAM - 20 Jahre THD - Campus Open Air
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2014
(Heft) 24 S., 15x10,8 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-26-4
Techn. Angaben Drahtheftung. Programmheft zur Veranstaltung
ZusatzInformation Design Caroline von Eichhorn, Illustrationen Marc Allignano.
Zum 20 jährigen Jubiläum der Technische Hochschule Deggendorf.
LIVE: Attwenger [Trikont, München], Aloa Input [Morr Music, Berlin], Deparlisé [In Bloom / Blackflowerstreet, München], Silver Dolls [Azetti, Deggenau], Der Heizkörper.
INSTALLATIONEN u. a. von: Interaktive und multimediale Installationen der Studierenden und TAMTAM, Videoprojektionen von Karambolage, Siebdruck mit Illustrationen von Fellherz, Interaktive Torwand von Not Yet, QR-Code-Ausstellung, Interaktive Videoinstallationen der Masterstudenten aus dem Medienkunstseminar von Herrn Winterfeldt, Ernst Jürgens und Günter Reinhardt von der TH Deggendorf und OTH Amberg + Elektronisches Bezahlsystem „Sminks“
Namen Aloa Input / Attwenger / Caroline von Eichhorn / Deparlisé / Der Heizkörper / Ernst Jürgens / Fellherz / Günter Reinhardt / Karambolage / Marc Allignano / Not Yet / Silver Dolls
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Künstlerkollektiv
WEB www.tamtam-ok.de
TitelNummer
011867415 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kraemer-code-connu
kraemer-code-connu
kraemer-code-connu

Krämer Thorsten: Code Connu - yeh_lp 01, 2015

Krämer Thorsten
Code Connu - yeh_lp 01
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Heft) 15,6x15,7 cm,
Techn. Angaben Softcover, geklammert
WEB www.thorstenkraemer.de
TitelNummer
013981509 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

abrams-doug-das-schiff
abrams-doug-das-schiff
abrams-doug-das-schiff

Abrams J.J. / Dorst Doug: S. - Das Schiff des Theseus, 2015

Abrams J.J. / Dorst Doug
S. - Das Schiff des Theseus
Köln (Deutschland): Kiepenheuer & Witsch, 2015
(Buch) 522 S., 24,6x16,2x4 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-462-04726-4
Techn. Angaben Hardcover in Schuber, verschiedenartige Papiereinlagen. Limitierte Auflage
ZusatzInformation Eine junge Studentin findet in der Bibliothek ein Buch, in das ein anderer Student Hunderte von Randbemerkungen gekritzelt hat, offenbar im Bemühen, der wahren Identität des unter Pseudonym schreibenden Autors V. M. Straka auf die Spur zu kommen. Die junge Frau ist fasziniert und ergänzt die Notizen mit eigenen Mutmaßungen. Zwischen den beiden Studenten Jen und Eric entspinnt sich eine lebhafte Unterhaltung, die allein auf den Seiten des Romans "Das Schiff des Theseus" stattfindet. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem mysteriösen Autor V. M. Straka. Ein unbekannter Übersetzer hat den Roman herausgegeben und ihn mit teilweise verwirrenden Fußnoten versehen. Doch die beiden finden heraus, dass diese Fußnoten einen geheimen Code ergeben, der ihnen Informationen liefert, die der Straka-Forschung bisher völlig unbekannt waren. Was wie ein Spiel beginnt, wird im Laufe der Zeit bitterer Ernst, denn jemand scheint Interesse daran zu haben, dass die Identität des Autors nicht gelüftet wird. Jen und Eric geraten in gefährliche Verstrickungen, die sie fast das Leben kosten. Ein Roman, der zeigt, was ein Buch anrichten kann. In der Literatur und im Leben.
Klappentext
TitelNummer
014392516 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

waschmaschinenfest-2k16
waschmaschinenfest-2k16
waschmaschinenfest-2k16

Lachpillenonkel (Jandejsek Michael), Hrsg.: Waschmaschinenfest 2K16, 2017

Lachpillenonkel (Jandejsek Michael), Hrsg.
Waschmaschinenfest 2K16
Pfaffenhofen an der Ilm (Deutschland): Panorama Tonstudio, 2017
(Musik-Kassette, MC) 10,8x7 cm,
Techn. Angaben Musikkassette, eingelegtes zweifach gefaltetes Infoblatt, Kärtchen mit Download-Code für bandcamp.com/yum. Kassettte von Hand beschriftet
ZusatzInformation Fotos von Daniel Door, Patrick Doublefrontflick und DJ Eber von Livesets in der Favorit Bar Munich
Namen Daniel Door / DJ Eber / Inga Kluntjes / Patrick Doublefrontflick / Rohbart Ratford / Yullippe
Stichwort Musik
TitelNummer
023962630 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schleunung Michaela, Hrsg.: Video - Lothringer Str. 13, 1981

Sagerer-Video-Lothringer-Str-13
Sagerer-Video-Lothringer-Str-13
Sagerer-Video-Lothringer-Str-13

Schleunung Michaela, Hrsg.: Video - Lothringer Str. 13, 1981

Schleunung Michaela, Hrsg.
Video - Lothringer Str. 13
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1981
(Heft) 32 S., 23x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Videoinstallationen Münchener Künstler, 23.10-25.10.1981
u. a. mit Barbara Hammann, Ablenkung. Rainer Hutt, Code. Wolfgang Flatz, Toni. Hanna Frenzel, Von Innen nach Außen. Waggi Herz und Stefan Huber, ... änderte katastrophal seinen friedlichen Charakter ... Fridhelm Klein, Noch eine Minute. Ingeborg Uhde, Kreislauf des Fahrzeugs. Marran Gosov. Ulrike Bauereis und Ulrich Fischer, Kontakte 1-5. Angelika Bader & Dietmar Tanterl, Videosimulation - blau/weiß. Videoarbeit "Beginn einer geisterhaften Theatertheorie" von Alexeij Sagerer, Seite 30.
Namen Alexeij Sagerer / Angelika Bader / Barbara Hammann / Dietmar Tanterl / Elmar Zorn (Vorwort) / Fridhelm Klein / Hanna Frenzel / Ingeborg Uhde / Marran Gosov / Rainer Hutt / Stefan Huber / Ulrich Fischer / Ulrike Bauereis / Waggi Herz / Wolfgang Flatz
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort 1980er / Installation / Performance / proT / Videokunst
TitelNummer
024078670 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

117-felter-mraur-sta
117-felter-mraur-sta
117-felter-mraur-sta

Felter James Warren: Mraur (Oval), o. J.

Felter James Warren
Mraur (Oval)
Vancouver, BC (Kanada): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, 36 Teile.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 36 Künstlerbriefmarken, perforiert
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Abstrakt / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / QR-Code
TitelNummer
024103660 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

reflektor-m-beutel
reflektor-m-beutel
reflektor-m-beutel

Plaza Lazo Maria Inés, Hrsg.: REFLEKTOR M - Zeitgenössische Kunst in München - Form of interest, 2015

Plaza Lazo Maria Inés, Hrsg.
REFLEKTOR M - Zeitgenössische Kunst in München - Form of interest
München (Deutschland): Reflektor M, 2015
(Objekt, Multiple) 2 S., 40x37 cm,
Techn. Angaben Baumwollrucksack - Turnbeutel
ZusatzInformation Zur Munich Off Week 2015
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort Junge Kunst / Kulturarbeit / Kulturprogramm / Veranstaltungskalender
Sponsoren Form & Code / Goldene Bar / Lost Week End
WEB www.facebook.com/ReflektorM/
TitelNummer
024599078 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Yingchun Zhu: The Language of Bugs, 2018

yingchun-the-language-of-bugs
yingchun-the-language-of-bugs
yingchun-the-language-of-bugs

Yingchun Zhu: The Language of Bugs, 2018

Yingchun Zhu
The Language of Bugs
Suffolk (Großbritannien): Acc Art Books, 2018
(Buch) [334] S., 18,5x13,5 cm, ISBN/ISSN 978-1-85149-885-7
Techn. Angaben Broschur mit aufklappbarem Cover und Bauchbinde, Fadenheftung, teils aufklappbare Seiten.
ZusatzInformation This award-winning contemporary art book is made completely from the perspective and language of bugs, from the front page to the final chapter, with no human writing and text, only the "writing" of bugs. Inspired by the marks left behind by a cicada walking across his sketchbook, contemporary artist Zhu Yingchun placed boards and "ink ponds" of dark-coloured vegetable juices in his garden for the bugs to crawl through. The resulting marks, were thousands of twisted characters, each with a charm of its own - the language of the bugs. The accompanying booklet explains the artist's concept and QR code links the reader to a video of the process.
"The bugs seem insignificant, but their strokes are beautiful," says Zhu Yingchun. "Art is not just those pieces hanging on walls and placed in exhibition halls. Everything in the world, including every life in nature, has the power to create beauty, and art is all around us.
Text von der Webseite.
Sprache Englisch / Kryptisch
Geschenk von Anne Stukenborg
Stichwort Insekten / Käfer / Morphologie / Schrift
WEB https://www.accartbooks.com/uk/store/pv/9781851498857/the-language-of-bugs/zhu-yingchun/
TitelNummer
025118680 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

faylor-security
faylor-security
faylor-security

Faylor J. Gordon: Security - Partition - mobile f 1-u.zip 2-u.zip stop, 2012

Faylor J. Gordon
Security - Partition - mobile f 1-u.zip 2-u.zip stop
Buffalo, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Troll Thread Press, 2012
(Heft) [12] S., 21x14,8 cm, Auflage: print on demand,
Techn. Angaben Drahtheftung, Softcover, Digitaldruck
ZusatzInformation Mit zwei QR Codes.
Stichwort Computer / Konzeptkunst / QR-Code / Technik
WEB http://www.lulu.com/shop/j-gordon-faylor/security-partition-httpobesityamericabodycleanseproductscom-5833-8265-lulu-paperback-download/paperback/product-20299056.html
TitelNummer
026088717 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

blank-on-demand
blank-on-demand
blank-on-demand

Lorusso Silvio / Ciliberto Giulia: Blank On Demand, 2011

Ciliberto Giulia / Lorusso Silvio
Blank On Demand
Morrisville, NC / Rotterdam (Vereinigte Staaten von Amerika / Niederlande): Selbstverlag, 2011
(Buch) 40 S., 17,5x10,8 cm, Auflage: Print on Demand, ISBN/ISSN 978-1-4710-6856-0
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Print on Demand technology allows to make a book without the intermediation of a publisher, setting autonomously size, amount of pages and price. Blank on Demand is an experiment that aims to probe the limits imposed by this production process. The two volumes constituting the project are produced through the self-publishing platform Lulu.com. The volumes’ formats correspond respectively to the maximum and minimum dimensions currently available for the print. similarly, page amount and price are set according to the limit values allowed by the platform. The two volumes are completely blank, except for the presence of the ISBN code. The experiment investigates the influence of the current technological context on the materiality of the book object.
Text von der Webseite
Dieses Büchlein ist das kleinste Produkt das LuLu anbietet. Das teuerte Blank on Demand von Silvio Lorusso & Giulia Ciliberto is in Hardcover, hat 740 Seiten und kostet den größtmöglichen Preis von 999.999,99 € (exkl. MwSt)
Stichwort blanko / Konzept / Konzeptkunst / Leere / Materialität / Minimalismus / Preis / Weiß
WEB http://silviolorusso.com/work/blank-on-demand
WEB http://www.lulu.com/shop/silvio-lorusso-and-giulia-ciliberto/blank-on-demand/paperback/product-18839538.html
TitelNummer
026103731 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

plakat-gimpel
plakat-gimpel
plakat-gimpel

Gimpel Paulina: Valentinstag, 2019

Gimpel Paulina
Valentinstag
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(Plakat) 70x50 cm,
Techn. Angaben Plakat mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Worterklärung von Valentinstag, mit QR Code
Geschenk von Daniel Door
Stichwort Freundschaft / Liebe / Valentinstag
WEB https://www.galerie-kaysser.de/theresa+paulina-gimpel.htm
TitelNummer
026642753 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

unding_eth_flyer
unding_eth_flyer
unding_eth_flyer

Schädler Linda, Hrsg.: Ding / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchs, 2017

Schädler Linda, Hrsg.
Ding / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchs
Zürich (Schweiz): Graphische Sammlung der ETH Zürich, 2017
(Flyer, Prospekt / PostKarte) 42x29,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Faltflyer A3, gefaltet auf A5, beidseitig
ZusatzInformation Flyer/Plakat zur Ausstellung 13. Februar - 14. April 2019 in der Graphischen Sammlung der ETH Zürich.
Die Ausstellung «Ding / Unding» wirft einen Blick auf Künstler*innenbücher der Graphischen Sammlung ETH Zürich. Bob Brown (1886 – 1959) war Anfang der 1930er Jahre überzeugt: «Books are antiquated word containers» – und obwohl er schon damals der Meinung war, dass Bücher veraltet seien, haben sich bis heute die Prophezeiungen des Tods des Mediums alles andere als eingelöst. Immer wieder erweitern Kunstschaffende unsere Vorstellung, was überhaupt noch als Buch gelten kann. Muss es gebunden sein? Gedruckt? Aus Papier bestehen?
Was bleibt, ist einerseits das Buch als Ding. Wenn Leporellos sich zu Räumen entfalten oder Bücher als Reise-Orakel konzipiert werden, wie bei Željka Marušic/Andreas Helblings (Zusammenarbeit 1998 – 2006) Nada, geht es nicht länger um einfache Informationsübertragung, sondern um eine spielerische Untersuchung des Objekthaften. Andererseits kann das Buch auch zum Unding werden, wenn es statt seinen Objektcharakter zu zelebrieren, vielmehr ein Dasein an der Schwelle führt. Die in überdimensionale Buchstaben zerlegten Wörter in Christopher Wools (*1955) Black Book, die kaum auf einen Blick lesbar sind und ungebundene Bücher, bei denen sich die festgelegte Ordnung und Narrative aufzulösen scheinen, sträuben sich gegen ihren eigenen Status als Objekt. Ebenso sind post-digitale Publikationsformen, wie Print-on-Demand, Undinge, reflektieren sie doch oft ihre Position zwischen digitalem Code und analogem Objekt. «Ding / Unding» untersucht das Künstler*innenbuch zwischen seinem eigenen Zelebrieren, kritischer Reflexion und möglicher Auflösung. Kuratorin: Lena Schaller
Text von der Webseite
Namen Jessica Rees (Gestaltung) / Lena Schaller (Kuratorin, Texte)
Sprache Deutsch
Stichwort Artist Book / Künstlerbuch / Zürich
WEB https://gs.ethz.ch/aktuell
TitelNummer
026923801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

unding_eth_zuerich
unding_eth_zuerich
unding_eth_zuerich

Schädler Linda, Hrsg.: Ding / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchs, 2017

Schädler Linda, Hrsg.
Ding / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchs
Zürich (Schweiz): Graphische Sammlung der ETH Zürich, 2017
(Flyer, Prospekt / Heft) [12] S., 21x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Sammlung loser Blätter, doppelseitig schwarzweiß bedruckt, oben gelocht, vom Benutzer mit Musterklammern zusammengeheftet. Umschlag farbig
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 13. Februar - 14. April 2019 in der Graphischen Sammlung der ETH Zürich.
Die Ausstellung «Ding / Unding» wirft einen Blick auf Künstler*innenbücher der Graphischen Sammlung ETH Zürich. Bob Brown (1886 – 1959) war Anfang der 1930er Jahre überzeugt: «Books are antiquated word containers» – und obwohl er schon damals der Meinung war, dass Bücher veraltet seien, haben sich bis heute die Prophezeiungen des Tods des Mediums alles andere als eingelöst. Immer wieder erweitern Kunstschaffende unsere Vorstellung, was überhaupt noch als Buch gelten kann. Muss es gebunden sein? Gedruckt? Aus Papier bestehen?
Was bleibt, ist einerseits das Buch als Ding. Wenn Leporellos sich zu Räumen entfalten oder Bücher als Reise-Orakel konzipiert werden, wie bei Željka Marušic/Andreas Helblings (Zusammenarbeit 1998 – 2006) Nada, geht es nicht länger um einfache Informationsübertragung, sondern um eine spielerische Untersuchung des Objekthaften. Andererseits kann das Buch auch zum Unding werden, wenn es statt seinen Objektcharakter zu zelebrieren, vielmehr ein Dasein an der Schwelle führt. Die in überdimensionale Buchstaben zerlegten Wörter in Christopher Wools (*1955) Black Book, die kaum auf einen Blick lesbar sind und ungebundene Bücher, bei denen sich die festgelegte Ordnung und Narrative aufzulösen scheinen, sträuben sich gegen ihren eigenen Status als Objekt. Ebenso sind post-digitale Publikationsformen, wie Print-on-Demand, Undinge, reflektieren sie doch oft ihre Position zwischen digitalem Code und analogem Objekt. «Ding / Unding» untersucht das Künstler*innenbuch zwischen seinem eigenen Zelebrieren, kritischer Reflexion und möglicher Auflösung. Kuratorin: Lena Schaller
Text von der Webseite
Namen Jessica Rees (Gestaltung) / Lena Schaller (Kuratorin, Texte)
Sprache Deutsch
Stichwort Artist Book / Künstlerbuch / Zürich
WEB https://gs.ethz.ch/aktuell/
TitelNummer
026922801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.