Burning IXXUES von Zine COOP

Samstag, 18. September 2021

FLORIDA zeigt vom 18.09.2021–10.10.2021 zu Va­rious Others 21BURNING IXXUES”, ei­ne Samm­lung von über 100 Zi­nes, ent­stan­den wäh­rend so­zia­ler Be­we­gun­gen weltweit.
Er­öff­nung am 17.09.2021, 19 Uhr.
Öff­nungs­zei­ten: Fr/Sa/So je­weils von 16–19 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung.
Die­se wird um Bei­trä­ge von Zi­nestern ums FLORIDA her­um er­wei­tert. Es wird au­ßer­dem ein Zi­ne-Work­shop mit der Münch­ner Künst­le­rin Pau­la Pongratz statt­fin­den und ein On­line-Vor­trag mit ZINE COOP.
2019 be­gann die Grup­pe ZINE COOP Zi­nes zu sam­meln, die wäh­rend der Pro-De­mo­kra­tie-Pro­tes­te in Hong­kong im ent­stan­den wa­ren. Die­se Samm­lung wur­de 2020 mit Zi­nes aus In­di­en, In­do­ne­si­en, Ja­pan, Ku­wait, Li­ba­non, Ma­cao, Süd­ko­rea, Phil­ip­pi­nen, Russ­land, Sin­ga­pur, Tai­wan, Deutsch­land, Eng­land, Schott­land, Frank­reich, Chi­le, Me­xi­ko, Ve­ne­zue­la, Ka­na­da und den USA er­wei­tert. “BURNING IXXUES” zeigt Per­spek­ti­ven von Men­schen aus Hong­kong und der gan­zen Welt, die für ei­ne hoff­nungs­vol­le­re Zu­kunft kämpfen.
ZINE COOP (seit 2017) ist ein un­ab­hän­gi­ges Pu­bli­shing-Kol­lek­tiv in Hong­kong. Es sam­melt und ver­mit­telt über Zi­nes, Work­shops und Aus­stel­lun­gen. ZINE COOP ist nicht hier­ar­chisch or­ga­ni­siert und heißt al­le In­ter­es­sier­ten will­kom­men, auf ih­re ei­ge­ne Wei­se bei­zu­tra­gen. Ak­tu­el­le ak­ti­ve Mit­glie­der sind Atom Che­ung, Bea­trix Pang, For­rest Lau, Ja­son Li und Ra­nee Ng. Sie sind über Hong­kong, Ja­pan und Ka­na­da ver­streut, aber im Geis­te ver­eint. Text von der Webseite.
Zi­ne-Work­shop mit Pau­la Pongratz am 23.09.2021 von 11 bis 16 Uhr

Fanzineist Vienna Art Book and Zine Fair 2021

Donnerstag, 29. Juli 2021

Fanzinist Vienna 2021Die Fan­zin­eist Vi­en­na Art Book & Zi­ne Fair be­grüßt am 26. Ju­li Künst­ler, Ver­le­ger und an­de­re Krea­ti­ve, um ih­re Ge­schich­ten, ihr Wis­sen und ih­re Lie­be zu Zi­nes und Kunst­bü­chern zu tei­len. Ei­nen Mo­nat lang wer­den 117 Aus­stel­ler aus 34 Län­dern ih­re Pu­bli­ka­tio­nen in der vir­tu­el­len Aus­stel­lung prä­sen­tie­ren. Die Fan­zin­eist Vi­en­na fin­det die­ses Jahr als On­line-Mes­se statt, um die Auf­merk­sam­keit ei­nes brei­te­ren, glo­ba­len Pu­bli­kums zu ge­win­nen. On­line-Be­su­cher ha­ben die Mög­lich­keit, mehr als 600 Pu­bli­ka­tio­nen in ei­ner 3D-Ga­le­rie zu se­hen. (mehr …)