Archiv für die Kategorie 'All­ge­mein'

Star­te in die My­tho­lo­gie

Samstag, 08. Juli 2017

Rei­he My­tho­lo­gie die ers­ten 3 Hef­te.

Die Ge­schich­ten der Göt­ter auf den PUNKt ge­bracht von Hans von Rimscha, mit Bil­dern von Klaus-Peter Frank, von Theo­do­ra Had­ji­mi­cha­el der Fach­frau für das Al­ter­tum ge­prüft, Jo­han­nes Bis­sin­ger gibt dem Gan­zen ein Ge­sicht, icon ver­legt in ei­ner Edi­ti­on von 150 num­me­rier­ten und si­gnier­ten Hef­ten:
Or­pheus & Eu­ry­di­ke / Per­seus / Zeus
am 8. und 9. Ju­li 2017 in der Tür­ken­str. 60 UG im Rah­men von Kunst im Kar­rée, 12–20 Uhr
mit Ori­gi­nal­blät­tern, Original-Büchern und Live-Demonstrationen der be­son­de­ren Strappo-Technik von Klaus-Peter Frank (Fran­ko­gra­fie, ei­ner Va­ri­an­te der Hin­ter­glas­ma­le­rei)

20.000 Ein­trä­ge (und es geht wei­ter..)

Freitag, 13. Januar 2017

Vor knapp ei­nem Jahr konn­ten wir 15.000 Ein­trä­ge ver­zeich­nen, heu­te ha­ben wir die nächs­te Mar­ke ge­knackt: das hier zu se­hen­de Ex­em­plar von “Die Welt­büh­ne” ist un­ser 20.000ster Ein­trag! Ge­fei­ert wird nur kurz, wir be­we­gen uns näm­lich in ra­san­ter Ge­schwin­dig­keit auf die 30.000 zu. Ma­te­ri­al ist ge­nug vor­han­den — es sta­peln sich be­reits kis­ten­wei­se neue Schen­kun­gen von Klaus Groh, Jür­gen Ol­brich, dem Stu­di­en­zen­trum We­ser­burg, neue Ar­bei­ten von Ste­pha­nie Mül­ler und ei­ni­ges mehr.

Das 20.000ste Item ist im Ka­ta­log ein­ge­tra­gen

Post­ein­gang: Neu­es Ma­te­ri­al war­tet schon dar­auf, er­fasst zu wer­den

Save

Online-Katalog ver­zeich­net über 15.000 Ka­ta­lo­gi­sa­te

Samstag, 12. März 2016

ZDF_aspekte_Huk_15000

2015–2016 im Ar­chi­ve Ar­tist Pu­bli­ca­ti­ons

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Im Jahr 2015 hat sich im und mit dem Ar­chiv ei­ni­ges ge­tan.
So konn­ten wir knapp 2000 neue Ti­tel in den On­line Ka­ta­log ein­tra­gen, 3 Stu­den­ten der Kunst­ge­schich­te ha­ben mich da­bei un­ter­stützt. Dan­ke an Lau­ra, Sil­via und Tho­mas. Et­wa die Hälf­te der Neu­zu­gän­ge wa­ren Ge­schen­ke von Freun­den, Künst­lern, Ver­la­gen und Mu­se­en. In der Online-Datenbank ste­hen jetzt über 14.300 Ein­trä­ge für die freie Re­cher­che zur Ver­fü­gung.
Für die Ar­chiv­bo­xen gab es bald kei­nen Platz mehr, so muss­te ich im Som­mer sie­ben neue Stahl­re­ga­le auf­stel­len, die sich mitt­ler­wei­le schon deut­lich ge­füllt ha­ben. Und zum Jah­res­en­de kam wie­der ein gan­zer Berg an Kar­tons ins Haus. (mehr …)

Neu­er Fly­er des Ar­chivs

Mittwoch, 30. Dezember 2015

aap-flyer-2016Der ers­te ge­druck­te Fly­er des Ar­chivs liegt vor. 8 Sei­ten, Tex­te in deutsch und eng­lisch und 56 Farb­ab­bil­dun­gen klas­si­scher und neue­rer Ti­tel des Ar­chivs.
PDF des Fly­ers. Auf Wunsch schi­cke ich den Fly­er ger­ne zu, auch meh­re­re Ex­em­pla­re: Per Mail an­for­dern. / I want the prin­ted ver­si­on.

Plat­ten vom Kom­mis­sar und Frau bei Dr. Scha­mo­ni

Freitag, 18. Dezember 2015

Am Don­ners­tag 17. De­zem­ber 2015 spielt zur Ein­stim­mung Hu­bert Kret­sch­mer ab 17 Uhr Fluxus-Platten von Ko­mis­sar Hju­ler und Ma­ma Bär aus Flens­burg, u.a. mit NO-art-fluxus-Stücken von Mi­lan Kniz­ak, Wa­taru Ka­sa­ha­ra, Ste­ve Da­lachin­sky, De­rek Be­au­lieu, Brand­stif­ter, Jür­gen Ol­brich, John M. Ben­nett, Mischa Ba­d­a­syan, Bo­ris Lurie & Diet­mar Kir­ves, Emil Sie­meis­ter, Ma­gnus Pals­son, Dit­te­rich von Euler-Donnersperg, Kom­mis­sar Hju­ler und Ma­ma Ba­er
um 19 Uhr als letz­ter TAM TAM INSTOREGIG in der Pra­xis Dr. Scha­mo­ni, Pas­sa­ge Bay­er­stra­ße 4, Schüt­zen­stra­ße 5 in Mün­chen.


Vie­len Dank an Mat­thi­as Stad­ler, den Ober-TAM-TAMler für sei­ne Ver­mitt­lung und an die freund­li­che ka­na­di­sche Un­ter­stü­zung beim Auf­le­gen. Pra­xis Dr. Scha­mo­ni, prall über­füllt wenn sich 10 Leu­te dar­in um­se­hen wür­den, ein Münch­ner Ur­quell an con­tem­pora­ry Mu­sik­kon­ser­ven und er­gän­zen­den Print­stü­cken, lei­der ab dem 18.12.2015 schon wie­der ver­siegt.
Al­le Fo­tos von Li­sa Fuhr, Mün­chen

Main­zer Minipressen-Messe 2015

Mittwoch, 22. April 2015

MMPM-Karte-2015Die 23. Main­zer Minipressen-Messe
4.- 7. Ju­ni 2015
in der Main­zer Rhein­gold­hal­le

Die Teil­neh­mer aus mehr als 15 Län­dern:
abc-hero.de / aca­bus Ver­lag / aktuell-spiele-verlag / ale­xa da­err (Bu­ch­uni­ka­te) / Alex­an­dra Bau­er / Al­fred Kühnl, Ein­rich­ver­lag / al­taQui­to Pu­bli­ka­tio­nen / AMG Ver­lag / Ami­z­a­ras Ma­nage­ment Ser­vice GmbH&Co.KG / Am­mia­nus Ver­lag / ANDANTE Hand­pres­se / Anet­te Cra­mer / An­gels by Mi­chel­le / An­na Kä­se / ANTIC-HAM / APHAIA VERLAG / Aqua­rell­ga­le­rie Sie­ber / AQUIN­ar­te edi­ti­on / art ac­tivi­ties Kunst­agen­tur / Art Cat­cher Ltd / Art in a box / Asphalt­spu­ren / Ate­lier / Ate­lier Frei­zei­ch­nen / Ate­lier fu­er Buch­il­lus­tra­ti­on & Kal­li­gra­phie / Ate­lier M25 / Ate­lier Way2art / Atelier-Sirius / Au­gen Auf Ver­lag / augen:falter / au­gen­fal­ter / b.a.c.H. / BASBOEK / Bild­hau­er / bi­wo spie­le / blau­vo­gel­buch / blu­e­chi­na Verlag-Peter/edition hand­voll / Bran­des & Ap­sel Ver­lag / BRAND­stif­tung / Bu.Ku.Co (Buch­kunst­Com­pa­ny / Co­lo­nia) / Bü­cher­gil­de Buch und Kunst / Buch­kunst / Buch­ma­che­rey Hein­rich Hel­s­er­deich / Buch­ver­lag Jür­gen Kai­ser / Buntpapier-Manufaktur / Car­benay Hand­pres­se / Cargo-Verlag / Chaotic Re­vel­ry Ver­lag / Cor­vi­nus Pres­se / dah­le­mer ver­lags­an­stalt / das fröh­li­che wohn­zim­mer / Das Of­fe­ne Ate­lier vom Zwick / Der Klei­ne Buch Ver­lag / Design&art / Dé­si­rée Wick­ler / Driesch / Dru­cken & Ler­nen / Edi­ti­on Eich­t­hal / edi­ti­on grenz­raum / Edi­ti­on Helm / Edi­ti­on Ka­rin Goe­tz / Edi­ti­on Kon­ter / Edi­ti­on Lock / edi­ti­on ober­kas­sel / Edi­ti­on Pas­tor­platz / edi­ti­on post­Kat­zen / Edi­ti­on Schreib­klang / edi­ti­on was­ser im turm.berlin / egv — edi­ti­on the glo­bal vil­la­ge / Eli­as Wolff / El­ler / Em­de Bea­te / Ernst Wer­ner Schnei­der Ver­lag / Fahr­ner and Fahr­ner / Fe­der­blau Ver­lag / Flie­gen­kopf — Hand­satz­werk­statt / Frei­Den­ker — Die Zeit­schrift für freie Au­to­ren / FREIPRESSE / Freun­des­kreis Buch­kin­der e.V. / Frie­de­run Frie­de­richs / Ga­brie­le Grö­nin­ger / Gar­dez! Ver­lag / Gerard Pa­per­works / Gir­gis Ver­lag / gON­Zo­ver­lag / Gor­ges / Hey­mann / Gra­fik /Kunst OUHRABKA / Gra­fik und Rah­men / Ham­mer + Veil­chen / Hand­mar­mor­pa­pier / Hand­satz­Ate­lier Heinz Be­cker / Hand­un­d­Buch / Ha­run Klop­pe . De­sign / henrichswerkstatt.de / HÖLL­ver­lag / ICH­ver­lag Häfner+Häfner / Ill­mer Buch-Skulpturen / Ines von Ketel­hodt / In­sti­tut für Buch­wis­sen­schaft / Je­ni­or Ver­lag / jen­ny feu­er­stein de­sign / Ju­gend­pres­se­ver­lag Jour­dan / Jür­gen Hö­ritzsch / Kai­ko / Kal­li­gra­fin / Künst­le­rin / Ka­ri­na Lotz / Kasper-Verlag / Katzengraben-Presse / KILLROY Me­dia / Kin­zel­bach Ver­lag / Knall­braun / KRRIM-PF-Verlag für Krank­heit / Kunst­werk­statt Mar­ti­na Thei­sen / Kunst­werk­stät­ten / Lenz / Licht­blau — Ver­lag / Licht­wolf — Zeit­schrift trotz Phi­lo­so­phie / Lieb­lings­buch Ver­lag / Ma­ja Fran­ke / Map­pen­wer­ke / Mar­lies Kalb­henn Ver­lag / Ma­RoSch / Mat­thi­as Har­nisch Buch­kunst und Gra­fik / Mehring Ver­lag GmbH / Mi­hyun Je­on / Morlant-Verlag / Mühleisen-Presse / MÜLL-ZEIT-LOSE / Mu­se­um Pa­pier­müh­le Hom­burg / nA­DA Au­to­ren­ver­lag / NEUE CRANACH PRESSE KRONACH / Neu­e­Klei­der­Dru­cke / Ni­ckel / Ni­co­laus Wer­ner / No- In­sti­tu­te / No­men Ver­lag / Oehler-Medien, Ötis­heim / of­fi­cin al­bis / Of­fi­c­i­na Lu­di / Of­fi­zin Schwar­ze Kunst / Pa­blos Edi­ti­on Leip­zig / Pae­ka­ka­ri­ki Press / Pan­to­f­le Books / pa­ra­si­ten­pres­se / Pe­ga­sus Pres­se / Pe­ter Mal­utz­ki / Pe­trus / pu­re­gra­phik / Quetsche.Verlag für Buch­kunst / Red­fox­press / Rein­hard Klink / Ro­land Reischl Ver­lag / Sa­phir im Stahl / Schork & Schork Gra­fik De­sign / schPeZi-Presse / se­arch for de­ci­si­ons / Selbst­ver­lag / se­sam­pres­se / Shaker-Media GmbH / Sharq-Qarb Pu­bli­shing Hou­se / Sieb­dru­ck­ate­lier El­len Löch­ner / Sieg­mar Reh­orn — pARTs / Sonnenberg-Presse. Kem­berg / Stam­pa Di­dot / ste­fan si­mon / Su­el­jo Ver­lag / Su­jet Ver­lag / Su­san­ne E. Sten­gel / Sva­to Ver­lag / Ti­ti Zaad­no­or­di­jk / Trash­li­ne Stu­dio / Traumland-Verlag Su­san­ne Benz / U Post Press / vbz Ver­lag Bernd Zeun / Ver­ein für So­zi­al­ge­schich­te Mainz / Ver­lag Der Ap­fel / Ver­lag Han­no Ehr­ler / Ver­lag Hart­mut Be­cker / Ver­lag Ra­zam­ba / Ver­lag S. Fechner-Sabo / Ver­lag Son­nen­bo­gen / Ver­lag Tors­ten Low / Ver­lag van Acht über Am­mia­nus / Ver­lags­haus el Gato / Vex­ler Ver­lag / Viel­flie­ger Ver­lag / Wag­ner Ver­lag / wang / wer­ke kunst und poe­sie / Werk­statt uah! / Werk­statt­la­den / Wetzel-Design / widukind-presse Dres­den / Wind und Ster­ne Ver­lag / Wiss. Ver­sand­buch­hand­lung u. -an­ti­qua­ri­at / WORTSCHAU-Verlag / Zay­De­sign / Zi­vil­Cou­ra­ge

Schnaps­zahl 11.111

Samstag, 01. März 2014


Heu­te der 11111ste Da­ten­bank­ein­trag — Uff. Jetzt feh­len noch der gan­ze Berg an Blatt-Heften von In­grid Scherf, 3 Kar­tons mit tol­lem Ma­te­ri­al von Jür­gen Ol­brich aus Kas­sel, die Bü­cher und Hef­te von Mot­to aus Ber­lin aus dem letz­ten Jahr und dann noch 2 gro­ße Kar­tons aus Bar­ce­lo­na von Mul­ti­plos, al­le Tü­ten ei­ner Zeit­schrift von Ober­liht aus Chi­si­nau (Re­pu­blik Mol­dau) und ei­ne Schach­tel vol­ler Pu­bli­ka­tio­nen vom mars Kunst­ver­ein aus Mün­chen. Na dann mal los.

Zi­nes #2 1976–1979

Freitag, 06. Dezember 2013

Künst­ler­zeit­schrif­ten aus der Samm­lung Hu­bert Kret­sch­mer, Mün­chen
(Ar­chi­ve Ar­tist Pu­bli­ca­ti­ons)
Er­öff­nung am 6. Dez. um 19.30 Uhr,
nach ei­nem Vor­trag von An­ne Moeglin-Delcroix:
Am­bu­lo, er­go sum: Na­tu­re as Ex­pe­ri­ence in Ar­tists’ Books
um 18:15 bis 19:30 Vor­trags­saal Raum 242, II.
Zen­tral­in­sti­tut für Kunst­ge­schich­te
Aus­stel­lung
vom 06.12.2013 um 19:30 bis 31.01.2014 um 18:00
nörd­li­cher Licht­hof, I. OG
Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 Mün­chen
http://www.zikg.eu/zines-2

Vor Ein­sen­dun­gen wird ge­warnt!”

- so hat 1921 die ex­pres­sio­nis­ti­sche Zeit­schrift “Der Bas­tard” Jour­na­lis­ten ge­warnt, ih­re Bei­trä­ge ein­zu­schi­cken. Auch vor Künst­lern, die sich pu­bli­zis­tisch be­tä­ti­gen, könn­te man war­nen, zu­mal En­de der 70er Jah­re. Sie zie­hen ihr Ding, sa­gen wir ihr Ma­ga­Zi­ne, al­lei­ne durch oder ho­len sich Gleich­ge­sinn­te ins Boot: Po­li­ti­sche Mit­strei­ter, Kin­der glei­chen Geis­tes, Kunststil-Verwandte, Künstler-Kollegen, Mit­ma­cher. Künst­ler je­ner Zeit, die et­was zu sa­gen hat­ten und auch et­was sa­gen woll­ten, leg­ten kon­zep­tio­nell, äs­the­tisch und/oder in­halt­lich ei­ne ge­wis­se Ra­di­ka­li­tät an den Tag. Das Me­di­um soll­te wahr­ge­nom­men wer­den, sei­ne Wir­kung zei­gen und sich im Me­di­end­schun­gel be­haup­ten. .…

Der gan­ze Pres­se­text bei www.zikg.eu/zines-2 .
Hier fin­den Sie auch die Lis­te der Künstler/Herausgeber und die Ti­tel­lis­te, so wie die Mög­lich­keit, die Ka­ta­log­zei­tung als PDF her­un­ter­zu­la­den.

Ei­ni­ge Bil­der von der Aus­stel­lungs­er­öff­nung

Re­cent­ly found in Bra­tis­la­va, April 2013

Dienstag, 23. April 2013

found in bratislava 04 2013Mit­ten in der Stadt, in bes­ter La­ge, un­ter­halb der staat­li­chen Kunst­aka­de­mie, liegt im Kel­ler die Pro­du­zen­ten­ga­le­rie HIT. Ne­ben der Aka­de­mie kön­nen die Stu­den­ten in der Galé­ria Me­di­um ih­re Ar­bei­ten zei­gen. Hier und in zwei städ­ti­schen Ga­le­ri­en bin ich fün­dig ge­wor­den:
Ka­ta­lo­ge, Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten, CDs, Hef­te, Zi­nes, Post­kar­ten und Do­ku­men­ta­tio­nen.

found in bratislava 2013Von Vla­di­mir Us, ar­tist & cu­ra­tor von oberliht.Oberlist (in Chi­si­nau), ei­ner nonprofit-moldavischen Künst­ler­initia­ti­ve für Ju­gend­kul­tur, Kunst und kul­tu­rel­le An­ge­le­gen­hei­ten, ha­be ich freund­li­cher­wei­se die Zei­tun­gen der Grup­pe be­kom­men: SdU — sta­re de ur­gen­ta — ei­ne Zei­tung für Li­ter­ta­tur, Kunst und At­ti­tü­de.

Künst­ler­bü­cher ma­chen, her­aus­ge­ben und sam­meln

Freitag, 26. Oktober 2012

Künst­ler­bü­cher (I): Vom il­lus­trier­ten Text zum de­mo­kra­ti­schen Me­di­um
Für ei­ne Hand­voll Dol­lar — Ein Ar­ti­kel von Ste­fan Ko­bel
Er­folg hat für ge­wöhn­lich vie­le Vä­ter, wenn auch häu­fig selbst er­nann­te. Aus­ge­rech­net in der zeit­ge­nös­si­schen Kunst, wo so ger­ne dar­um ge­run­gen wird, wer wel­che Rich­tung oder Be­we­gung nun ei­gent­lich er­fun­den hat, ist man sich in ei­ner Sa­che weit­ge­hend ei­nig: Der Ahn­herr des mo­der­nen Künst­ler­buchs heißt .…
wei­ter­le­sen bei artnet.com

Künst­ler­bü­cher (II): Die Her­aus­ge­ber und Händ­ler
Kunst, Lie­be und Freund­schaft — Ein Ar­ti­kel von Ste­fan Ko­bel
Kunst wird von Künst­lern ge­macht und von Ga­le­ri­en ver­kauft. Manch­mal von den Künst­lern selbst, von Samm­lern oder Auk­ti­ons­häu­sern. In der Re­gel aber wen­det sich, wer das Werk ei­nes be­stimm­ten Künst­lers er­wer­ben möch­te, an den ent­spre­chen­den Händ­ler. Das kann der Erst­ga­le­rist sein, .…
wei­ter­le­sen bei artnet.com

Künst­ler­bü­cher (III): Sam­meln für Fort­ge­schrit­te­ne
Vom Ein­druck zum Aus­druck
— Ein Ar­ti­kel von As­trid Ma­nia
War­um sich die­ser Text sei­nen Ti­tel bei Mar­tin Kip­pen­ber­ger borgt? Weil es hier um Künst­ler­bü­cher ge­hen soll und Kip­pen­ber­gers Pro­duk­ti­vi­tät auf die­sem Ge­biet längst ei­ne kunst­his­to­ri­sche Le­gen­de ist. Wer, wenn nicht er, wä­re al­so zum Spi­ri­tus Rec­tor für die­ses The­ma be­ru­fen? Zählt man sei­ne Aus­stel­lungs­ka­ta­lo­ge War­um sich die­ser Text sei­nen Ti­tel bei Mar­tin Kip­pen­ber­ger borgt? Weil es hier um Künst­ler­bü­cher ge­hen soll und Kip­pen­ber­gers Pro­duk­ti­vi­tät auf die­sem Ge­biet längst ei­ne kunst­his­to­ri­sche Le­gen­de ist. Wer, wenn nicht er, wä­re al­so zum Spi­ri­tus Rec­tor für die­ses The­ma be­ru­fen? Zählt man sei­ne Aus­stel­lungs­ka­ta­lo­ge .….
wei­ter­le­sen bei artnet.com

Das Phä­no­men Künst­ler­buch

Donnerstag, 15. Dezember 2011

suddeutsche-zeitung-13-dez-2011-nr-287-seite-r7Ein Be­richt von Iris Wehn in der Süd­deut­schen Zei­tung Nr. 287 vom 13. De­zem­ber 2011, Sei­te R7.

Lei­der ist der Ar­ti­kel auf der Web­sei­te der SZ. nur ge­gen Ge­bühr les­bar.
Gro­ße Dar­stel­lung: Bild an­kli­cken.