Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

20.000 Einträge (und es geht weiter..)

Freitag, 13. Januar 2017

Vor knapp einem Jahr konnten wir 15.000 Einträge verzeichnen, heute haben wir die nächste Marke geknackt: das hier zu sehende Exemplar von „Die Weltbühne“ ist unser 20.000ster Eintrag! Gefeiert wird nur kurz, wir bewegen uns nämlich in rasanter Geschwindigkeit auf die 30.000 zu. Material ist genug vorhanden – es stapeln sich bereits kistenweise neue Schenkungen von Klaus Groh, Jürgen Olbrich, dem Studienzentrum Weserburg, neue Arbeiten von Stephanie Müller und einiges mehr.

Das 20.000ste Item ist im Katalog eingetragen

Posteingang: Neues Material wartet schon darauf, erfasst zu werden

Save

Online-Katalog verzeichnet über 15.000 Katalogisate

Samstag, 12. März 2016

ZDF_aspekte_Huk_15000

2015-2016 im Archive Artist Publications

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Im Jahr 2015 hat sich im und mit dem Archiv einiges getan.
So konnten wir knapp 2000 neue Titel in den Online Katalog eintragen, 3 Studenten der Kunstgeschichte haben mich dabei unterstützt. Danke an Laura, Silvia und Thomas. Etwa die Hälfte der Neuzugänge waren Geschenke von Freunden, Künstlern, Verlagen und Museen. In der Online-Datenbank stehen jetzt über 14.300 Einträge für die freie Recherche zur Verfügung.
Für die Archivboxen gab es bald keinen Platz mehr, so musste ich im Sommer sieben neue Stahlregale aufstellen, die sich mittlerweile schon deutlich gefüllt haben. Und zum Jahresende kam wieder ein ganzer Berg an Kartons ins Haus. (mehr …)

Neuer Flyer des Archivs

Mittwoch, 30. Dezember 2015

aap-flyer-2016Der erste gedruckte Flyer des Archivs liegt vor. 8 Seiten, Texte in deutsch und englisch und 56 Farbabbildungen klassischer und neuerer Titel des Archivs.
PDF des Flyers. Auf Wunsch schicke ich den Flyer gerne zu, auch mehrere Exemplare: Per Mail anfordern. / I want the printed version.

Platten vom Kommissar und Frau bei Dr. Schamoni

Freitag, 18. Dezember 2015

Am Donnerstag 17. Dezember 2015 spielt zur Einstimmung Hubert Kretschmer ab 17 Uhr Fluxus-Platten von Komissar Hjuler und Mama Bär aus Flensburg, u.a. mit NO-art-fluxus-Stücken von Milan Knizak, Wataru Kasahara, Steve Dalachinsky, Derek Beaulieu, Brandstifter, Jürgen Olbrich, John M. Bennett, Mischa Badasyan, Boris Lurie & Dietmar Kirves, Emil Siemeister, Magnus Palsson, Ditterich von Euler-Donnersperg, Kommissar Hjuler und Mama Baer
um 19 Uhr als letzter TAM TAM INSTOREGIG in der Praxis Dr. Schamoni, Passage Bayerstraße 4, Schützenstraße 5 in München.


Vielen Dank an Matthias Stadler, den Ober-TAM-TAMler für seine Vermittlung und an die freundliche kanadische Unterstüzung beim Auflegen. Praxis Dr. Schamoni, prall überfüllt wenn sich 10 Leute darin umsehen würden, ein Münchner Urquell an contemporary Musikkonserven und ergänzenden Printstücken, leider ab dem 18.12.2015 schon wieder versiegt.
Alle Fotos von Lisa Fuhr, München

Mainzer Minipressen-Messe 2015

Mittwoch, 22. April 2015

MMPM-Karte-2015Die 23. Mainzer Minipressen-Messe
4.- 7. Juni 2015
in der Mainzer Rheingoldhalle

Die Teilnehmer aus mehr als 15 Ländern:
abc-hero.de / acabus Verlag / aktuell-spiele-verlag / alexa daerr (Buchunikate) / Alexandra Bauer / Alfred Kühnl, Einrichverlag / altaQuito Publikationen / AMG Verlag / Amizaras Management Service GmbH&Co.KG / Ammianus Verlag / ANDANTE Handpresse / Anette Cramer / Angels by Michelle / Anna Käse / ANTIC-HAM / APHAIA VERLAG / Aquarellgalerie Sieber / AQUINarte edition / art activities Kunstagentur / Art Catcher Ltd / Art in a box / Asphaltspuren / Atelier / Atelier Freizeichnen / Atelier fuer Buchillustration & Kalligraphie / Atelier M25 / Atelier Way2art / Atelier-Sirius / Augen Auf Verlag / augen:falter / augenfalter / b.a.c.H. / BASBOEK / Bildhauer / biwo spiele / blauvogelbuch / bluechina Verlag-Peter/edition handvoll / Brandes & Apsel Verlag / BRANDstiftung / Bu.Ku.Co (BuchkunstCompany / Colonia) / Büchergilde Buch und Kunst / Buchkunst / Buchmacherey Heinrich Helserdeich / Buchverlag Jürgen Kaiser / Buntpapier-Manufaktur / Carbenay Handpresse / Cargo-Verlag / Chaotic Revelry Verlag / Corvinus Presse / dahlemer verlagsanstalt / das fröhliche wohnzimmer / Das Offene Atelier vom Zwick / Der Kleine Buch Verlag / Design&art / Désirée Wickler / Driesch / Drucken & Lernen / Edition Eichthal / edition grenzraum / Edition Helm / Edition Karin Goetz / Edition Konter / Edition Lock / edition oberkassel / Edition Pastorplatz / edition postKatzen / Edition Schreibklang / edition wasser im turm.berlin / egv – edition the global village / Elias Wolff / Eller / Emde Beate / Ernst Werner Schneider Verlag / Fahrner and Fahrner / Federblau Verlag / Fliegenkopf – Handsatzwerkstatt / FreiDenker – Die Zeitschrift für freie Autoren / FREIPRESSE / Freundeskreis Buchkinder e.V. / Friederun Friederichs / Gabriele Gröninger / Gardez! Verlag / Gerard Paperworks / Girgis Verlag / gONZoverlag / Gorges / Heymann / Grafik /Kunst OUHRABKA / Grafik und Rahmen / Hammer + Veilchen / Handmarmorpapier / HandsatzAtelier Heinz Becker / HandundBuch / Harun Kloppe . Design / henrichswerkstatt.de / HÖLLverlag / ICHverlag Häfner+Häfner / Illmer Buch-Skulpturen / Ines von Ketelhodt / Institut für Buchwissenschaft / Jenior Verlag / jenny feuerstein design / Jugendpresseverlag Jourdan / Jürgen Höritzsch / Kaiko / Kalligrafin / Künstlerin / Karina Lotz / Kasper-Verlag / Katzengraben-Presse / KILLROY Media / Kinzelbach Verlag / Knallbraun / KRRIM-PF-Verlag für Krankheit / Kunstwerkstatt Martina Theisen / Kunstwerkstätten / Lenz / Lichtblau – Verlag / Lichtwolf – Zeitschrift trotz Philosophie / Lieblingsbuch Verlag / Maja Franke / Mappenwerke / Marlies Kalbhenn Verlag / MaRoSch / Matthias Harnisch Buchkunst und Grafik / Mehring Verlag GmbH / Mihyun Jeon / Morlant-Verlag / Mühleisen-Presse / MÜLL-ZEIT-LOSE / Museum Papiermühle Homburg / nADA Autorenverlag / NEUE CRANACH PRESSE KRONACH / NeueKleiderDrucke / Nickel / Nicolaus Werner / No- Institute / Nomen Verlag / Oehler-Medien, Ötisheim / officin albis / Officina Ludi / Offizin Schwarze Kunst / Pablos Edition Leipzig / Paekakariki Press / Pantofle Books / parasitenpresse / Pegasus Presse / Peter Malutzki / Petrus / puregraphik / Quetsche.Verlag für Buchkunst / Redfoxpress / Reinhard Klink / Roland Reischl Verlag / Saphir im Stahl / Schork & Schork Grafik Design / schPeZi-Presse / search for decisions / Selbstverlag / sesampresse / Shaker-Media GmbH / Sharq-Qarb Publishing House / Siebdruckatelier Ellen Löchner / Siegmar Rehorn – pARTs / Sonnenberg-Presse. Kemberg / Stampa Didot / stefan simon / Sueljo Verlag / Sujet Verlag / Susanne E. Stengel / Svato Verlag / Titi Zaadnoordijk / Trashline Studio / Traumland-Verlag Susanne Benz / U Post Press / vbz Verlag Bernd Zeun / Verein für Sozialgeschichte Mainz / Verlag Der Apfel / Verlag Hanno Ehrler / Verlag Hartmut Becker / Verlag Razamba / Verlag S. Fechner-Sabo / Verlag Sonnenbogen / Verlag Torsten Low / Verlag van Acht über Ammianus / Verlagshaus el Gato / Vexler Verlag / Vielflieger Verlag / Wagner Verlag / wang / werke kunst und poesie / Werkstatt uah! / Werkstattladen / Wetzel-Design / widukind-presse Dresden / Wind und Sterne Verlag / Wiss. Versandbuchhandlung u. -antiquariat / WORTSCHAU-Verlag / ZayDesign / ZivilCourage

Schnapszahl 11.111

Samstag, 01. März 2014


Heute der 11111ste Datenbankeintrag – Uff. Jetzt fehlen noch der ganze Berg an Blatt-Heften von Ingrid Scherf, 3 Kartons mit tollem Material von Jürgen Olbrich aus Kassel, die Bücher und Hefte von Motto aus Berlin aus dem letzten Jahr und dann noch 2 große Kartons aus Barcelona von Multiplos, alle Tüten einer Zeitschrift von Oberliht aus Chisinau (Republik Moldau) und eine Schachtel voller Publikationen vom mars Kunstverein aus München. Na dann mal los.

 

 

 

Zines #2 1976-1979

Freitag, 06. Dezember 2013

Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München
(Archive Artist Publications)
Eröffnung am 6. Dez. um 19.30 Uhr,
nach einem Vortrag von Anne Moeglin-Delcroix:
Ambulo, ergo sum: Nature as Experience in Artists‘ Books
um 18:15 bis 19:30 Vortragssaal Raum 242, II.
Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Ausstellung
vom 06.12.2013 um 19:30 bis 31.01.2014 um 18:00
nördlicher Lichthof, I. OG
Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München
http://www.zikg.eu/zines-2

„Vor Einsendungen wird gewarnt!“

– so hat 1921 die expressionistische Zeitschrift „Der Bastard“ Journalisten gewarnt, ihre Beiträge einzuschicken. Auch vor Künstlern, die sich publizistisch betätigen, könnte man warnen, zumal Ende der 70er Jahre. Sie ziehen ihr Ding, sagen wir ihr MagaZine, alleine durch oder holen sich Gleichgesinnte ins Boot: Politische Mitstreiter, Kinder gleichen Geistes, Kunststil-Verwandte, Künstler-Kollegen, Mitmacher. Künstler jener Zeit, die etwas zu sagen hatten und auch etwas sagen wollten, legten konzeptionell, ästhetisch und/oder inhaltlich eine gewisse Radikalität an den Tag. Das Medium sollte wahrgenommen werden, seine Wirkung zeigen und sich im Mediendschungel behaupten. ….

Der ganze Pressetext bei www.zikg.eu/zines-2 .
Hier finden Sie auch die Liste der Künstler/Herausgeber und die Titelliste, so wie die Möglichkeit, die Katalogzeitung als PDF herunterzuladen.

Einige Bilder von der Ausstellungseröffnung

Recently found in Bratislava, April 2013

Dienstag, 23. April 2013

found in bratislava 04 2013 Mitten in der Stadt, in bester Lage, unterhalb der staatlichen Kunstakademie, liegt im Keller die Produzentengalerie HIT. Neben der Akademie können die Studenten in der Galéria Medium ihre Arbeiten zeigen. Hier und in zwei städtischen Galerien bin ich fündig geworden:
Kataloge, Zeitungen und Zeitschriften, CDs, Hefte, Zines, Postkarten und Dokumentationen.

found in bratislava 2013Von Vladimir Us, artist & curator von oberliht.Oberlist (in Chisinau), einer nonprofit-moldavischen Künstlerinitiative für Jugendkultur, Kunst und kulturelle Angelegenheiten, habe ich freundlicherweise die Zeitungen der Gruppe bekommen: SdU – stare de urgenta – eine Zeitung für Litertatur, Kunst und Attitüde.

Künstlerbücher machen, herausgeben und sammeln

Freitag, 26. Oktober 2012

Künstlerbücher (I): Vom illustrierten Text zum demokratischen Medium
Für eine Handvoll Dollar – Ein Artikel von Stefan Kobel
Erfolg hat für gewöhnlich viele Väter, wenn auch häufig selbst ernannte. Ausgerechnet in der zeitgenössischen Kunst, wo so gerne darum gerungen wird, wer welche Richtung oder Bewegung nun eigentlich erfunden hat, ist man sich in einer Sache weitgehend einig: Der Ahnherr des modernen Künstlerbuchs heißt ….
weiterlesen bei artnet.com

Künstlerbücher (II): Die Herausgeber und Händler
Kunst, Liebe und Freundschaft – Ein Artikel von Stefan Kobel
Kunst wird von Künstlern gemacht und von Galerien verkauft. Manchmal von den Künstlern selbst, von Sammlern oder Auktionshäusern. In der Regel aber wendet sich, wer das Werk eines bestimmten Künstlers erwerben möchte, an den entsprechenden Händler. Das kann der Erstgalerist sein, ….
weiterlesen bei artnet.com

Künstlerbücher (III): Sammeln für Fortgeschrittene
Vom Eindruck zum Ausdruck
– Ein Artikel von Astrid Mania
Warum sich dieser Text seinen Titel bei Martin Kippenberger borgt? Weil es hier um Künstlerbücher gehen soll und Kippenbergers Produktivität auf diesem Gebiet längst eine kunsthistorische Legende ist. Wer, wenn nicht er, wäre also zum Spiritus Rector für dieses Thema berufen? Zählt man seine Ausstellungskataloge Warum sich dieser Text seinen Titel bei Martin Kippenberger borgt? Weil es hier um Künstlerbücher gehen soll und Kippenbergers Produktivität auf diesem Gebiet längst eine kunsthistorische Legende ist. Wer, wenn nicht er, wäre also zum Spiritus Rector für dieses Thema berufen? Zählt man seine Ausstellungskataloge …..
weiterlesen bei artnet.com

 

Das Phänomen Künstlerbuch

Donnerstag, 15. Dezember 2011

suddeutsche-zeitung-13-dez-2011-nr-287-seite-r7Ein Bericht von Iris Wehn in der Süddeutschen Zeitung Nr. 287 vom 13. Dezember 2011, Seite R7.

Leider ist der Artikel auf der Webseite der SZ. nur gegen Gebühr lesbar.
Große Darstellung: Bild anklicken.