Archiv für die Kategorie 'All­ge­mein'

Star­te in die Mythologie

Samstag, 08. Juli 2017

Rei­he My­tho­lo­gie die ers­ten 3 Hefte.

Die Ge­schich­ten der Göt­ter auf den PUNKt ge­bracht von Hans von Rimscha, mit Bil­dern von Klaus-Peter Frank, von Theo­do­ra Had­ji­mi­cha­el der Fach­frau für das Al­ter­tum ge­prüft, Jo­han­nes Bis­sin­ger gibt dem Gan­zen ein Ge­sicht, icon ver­legt in ei­ner Edi­ti­on von 150 num­me­rier­ten und si­gnier­ten Heften:
Or­pheus & Eu­ry­di­ke / Per­seus / Zeus
am 8. und 9. Ju­li 2017 in der Tür­ken­str. 60 UG im Rah­men von Kunst im Kar­rée, 12-20 Uhr
mit Ori­gi­nal­blät­tern, Original-Büchern und Live-Demonstrationen der be­son­de­ren Strappo-Technik von Klaus-Peter Frank (Fran­ko­gra­fie, ei­ner Va­ri­an­te der Hinterglasmalerei)

20.000 Ein­trä­ge (und es geht weiter..)

Freitag, 13. Januar 2017

Vor knapp ei­nem Jahr konn­ten wir 15.000 Ein­trä­ge ver­zeich­nen, heu­te ha­ben wir die nächs­te Mar­ke ge­knackt: das hier zu se­hen­de Ex­em­plar von „Die Welt­büh­ne“ ist un­ser 20.000ster Ein­trag! Ge­fei­ert wird nur kurz, wir be­we­gen uns näm­lich in ra­san­ter Ge­schwin­dig­keit auf die 30.000 zu. Ma­te­ri­al ist ge­nug vor­han­den – es sta­peln sich be­reits kis­ten­wei­se neue Schen­kun­gen von Klaus Groh, Jür­gen Ol­brich, dem Stu­di­en­zen­trum We­ser­burg, neue Ar­bei­ten von Ste­pha­nie Mül­ler und ei­ni­ges mehr.

Das 20.000ste Item ist im Ka­ta­log eingetragen

Post­ein­gang: Neu­es Ma­te­ri­al war­tet schon dar­auf, er­fasst zu werden

Save

Online-Katalog ver­zeich­net über 15.000 Katalogisate

Samstag, 12. März 2016

ZDF_aspekte_Huk_15000

2015-2016 im Ar­chi­ve Ar­tist Publications

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Im Jahr 2015 hat sich im und mit dem Ar­chiv ei­ni­ges getan.
So konn­ten wir knapp 2000 neue Ti­tel in den On­line Ka­ta­log ein­tra­gen, 3 Stu­den­ten der Kunst­ge­schich­te ha­ben mich da­bei un­ter­stützt. Dan­ke an Lau­ra, Sil­via und Tho­mas. Et­wa die Hälf­te der Neu­zu­gän­ge wa­ren Ge­schen­ke von Freun­den, Künst­lern, Ver­la­gen und Mu­se­en. In der Online-Datenbank ste­hen jetzt über 14.300 Ein­trä­ge für die freie Re­cher­che zur Verfügung.
Für die Ar­chiv­bo­xen gab es bald kei­nen Platz mehr, so muss­te ich im Som­mer sie­ben neue Stahl­re­ga­le auf­stel­len, die sich mitt­ler­wei­le schon deut­lich ge­füllt ha­ben. Und zum Jah­res­en­de kam wie­der ein gan­zer Berg an Kar­tons ins Haus. (mehr …)

Neu­er Fly­er des Archivs

Mittwoch, 30. Dezember 2015

aap-flyer-2016Der ers­te ge­druck­te Fly­er des Ar­chivs liegt vor. 8 Sei­ten, Tex­te in deutsch und eng­lisch und 56 Farb­ab­bil­dun­gen klas­si­scher und neue­rer Ti­tel des Archivs.
PDF des Fly­ers. Auf Wunsch schi­cke ich den Fly­er ger­ne zu, auch meh­re­re Ex­em­pla­re: Per Mail an­for­dern. / I want the prin­ted version.

Plat­ten vom Kom­mis­sar und Frau bei Dr. Schamoni

Freitag, 18. Dezember 2015

Am Donnerstag 17. Dezember 2015 spielt zur Einstimmung Hubert Kretschmer ab 17 Uhr Fluxus-Platten von Komissar Hjuler und Mama Bär aus Flensburg, u.a. mit NO-art-fluxus-Stücken von Milan Knizak, Wataru Kasahara, Steve Dalachinsky, Derek Beaulieu, Brandstifter, Jürgen Olbrich, John M. Bennett, Mischa Badasyan, Boris Lurie & Dietmar Kirves, Emil Siemeister, Magnus Palsson, Ditterich von Euler-Donnersperg, Kommissar Hjuler und Mama Baer
um 19 Uhr als letzter TAM TAM INSTOREGIG in der Praxis Dr. Schamoni, Passage Bayerstraße 4, Schützenstraße 5 in München.


Vielen Dank an Matthias Stadler, den Ober-TAM-TAMler für seine Vermittlung und an die freundliche kanadische Unterstüzung beim Auflegen. Praxis Dr. Schamoni, prall überfüllt wenn sich 10 Leute darin umsehen würden, ein Münchner Urquell an contemporary Musikkonserven und ergänzenden Printstücken, leider ab dem 18.12.2015 schon wieder versiegt.
Alle Fotos von Lisa Fuhr, München

Main­zer Minipressen-Messe 2015

Mittwoch, 22. April 2015

MMPM-Karte-2015Die 23. Main­zer Minipressen-Messe
4.- 7. Ju­ni 2015
in der Main­zer Rheingoldhalle

Die Teil­neh­mer aus mehr als 15 Ländern:
abc​-he​ro​.de / aca­bus Ver­lag / aktuell-spiele-verlag / ale­xa da­err (Bu­ch­uni­ka­te) / Alex­an­dra Bau­er / Al­fred Kühnl, Ein­rich­ver­lag / al­taQui­to Pu­bli­ka­tio­nen / AMG Ver­lag / Ami­z­a­ras Ma­nage­ment Ser­vice GmbH&Co.KG / Am­mia­nus Ver­lag / ANDANTE Hand­pres­se / Anet­te Cra­mer / An­gels by Mi­chel­le / An­na Kä­se / ANTIC-HAM / APHAIA VERLAG / Aqua­rell­ga­le­rie Sie­ber / AQUIN­ar­te edi­ti­on / art ac­tivi­ties Kunst­agen­tur / Art Cat­cher Ltd / Art in a box / Asphalt­spu­ren / Ate­lier / Ate­lier Frei­zei­ch­nen / Ate­lier fu­er Buch­il­lus­tra­ti­on & Kal­li­gra­phie / Ate­lier M25 / Ate­lier Way2art / Atelier-Sirius / Au­gen Auf Ver­lag / augen:falter / au­gen­fal­ter / b.a.c.H. / BASBOEK / Bild­hau­er / bi­wo spie­le / blau­vo­gel­buch / blu­e­chi­na Verlag-Peter/edition hand­voll / Bran­des & Ap­sel Ver­lag / BRAND­stif­tung / Bu​.Ku​.Co (Buch­kunst­Com­pa­ny / Co­lo­nia) / Bü­cher­gil­de Buch und Kunst / Buch­kunst / Buch­ma­che­rey Hein­rich Hel­s­er­deich / Buch­ver­lag Jür­gen Kai­ser / Buntpapier-Manufaktur / Car­benay Hand­pres­se / Cargo-Verlag / Chaotic Re­vel­ry Ver­lag / Cor­vi­nus Pres­se / dah­le­mer ver­lags­an­stalt / das fröh­li­che wohn­zim­mer / Das Of­fe­ne Ate­lier vom Zwick / Der Klei­ne Buch Ver­lag / Design&art / Dé­si­rée Wick­ler / Driesch / Dru­cken & Ler­nen / Edi­ti­on Eich­t­hal / edi­ti­on grenz­raum / Edi­ti­on Helm / Edi­ti­on Ka­rin Goe­tz / Edi­ti­on Kon­ter / Edi­ti­on Lock / edi­ti­on ober­kas­sel / Edi­ti­on Pas­tor­platz / edi­ti­on post­Kat­zen / Edi­ti­on Schreib­klang / edi­ti­on was­ser im turm.berlin / egv – edi­ti­on the glo­bal vil­la­ge / Eli­as Wolff / El­ler / Em­de Bea­te / Ernst Wer­ner Schnei­der Ver­lag / Fahr­ner and Fahr­ner / Fe­der­blau Ver­lag / Flie­gen­kopf – Hand­satz­werk­statt / Frei­Den­ker – Die Zeit­schrift für freie Au­to­ren / FREIPRESSE / Freun­des­kreis Buch­kin­der e.V. / Frie­de­run Frie­de­richs / Ga­brie­le Grö­nin­ger / Gar­dez! Ver­lag / Gerard Pa­per­works / Gir­gis Ver­lag / gON­Zo­ver­lag / Gor­ges / Hey­mann / Gra­fik /Kunst OUHRABKA / Gra­fik und Rah­men / Ham­mer + Veil­chen / Hand­mar­mor­pa­pier / Hand­satz­Ate­lier Heinz Be­cker / Hand­un­d­Buch / Ha­run Klop­pe . De­sign / hen​richs​werk​statt​.de / HÖLL­ver­lag / ICH­ver­lag Häfner+Häfner / Ill­mer Buch-Skulpturen / Ines von Ketel­hodt / In­sti­tut für Buch­wis­sen­schaft / Je­ni­or Ver­lag / jen­ny feu­er­stein de­sign / Ju­gend­pres­se­ver­lag Jour­dan / Jür­gen Hö­ritzsch / Kai­ko / Kal­li­gra­fin / Künst­le­rin / Ka­ri­na Lotz / Kasper-Verlag / Katzengraben-Presse / KILLROY Me­dia / Kin­zel­bach Ver­lag / Knall­braun / KRRIM-PF-Verlag für Krank­heit / Kunst­werk­statt Mar­ti­na Thei­sen / Kunst­werk­stät­ten / Lenz / Licht­blau – Ver­lag / Licht­wolf – Zeit­schrift trotz Phi­lo­so­phie / Lieb­lings­buch Ver­lag / Ma­ja Fran­ke / Map­pen­wer­ke / Mar­lies Kalb­henn Ver­lag / Ma­RoSch / Mat­thi­as Har­nisch Buch­kunst und Gra­fik / Mehring Ver­lag GmbH / Mi­hyun Je­on / Morlant-Verlag / Mühleisen-Presse / MÜLL-ZEIT-LOSE / Mu­se­um Pa­pier­müh­le Hom­burg / nA­DA Au­to­ren­ver­lag / NEUE CRANACH PRESSE KRONACH / Neu­e­Klei­der­Dru­cke / Ni­ckel / Ni­co­laus Wer­ner / No- In­sti­tu­te / No­men Ver­lag / Oehler-Medien, Ötis­heim / of­fi­cin al­bis / Of­fi­c­i­na Lu­di / Of­fi­zin Schwar­ze Kunst / Pa­blos Edi­ti­on Leip­zig / Pae­ka­ka­ri­ki Press / Pan­to­f­le Books / pa­ra­si­ten­pres­se / Pe­ga­sus Pres­se / Pe­ter Mal­utz­ki / Pe­trus / pu­re­gra­phik / Quetsche.Verlag für Buch­kunst / Red­fox­press / Rein­hard Klink / Ro­land Reischl Ver­lag / Sa­phir im Stahl / Schork & Schork Gra­fik De­sign / schPeZi-Presse / se­arch for de­ci­si­ons / Selbst­ver­lag / se­sam­pres­se / Shaker-Media GmbH / Sharq-Qarb Pu­bli­shing Hou­se / Sieb­dru­ck­ate­lier El­len Löch­ner / Sieg­mar Reh­orn – pARTs / Sonnenberg-Presse. Kem­berg / Stam­pa Di­dot / ste­fan si­mon / Su­el­jo Ver­lag / Su­jet Ver­lag / Su­san­ne E. Sten­gel / Sva­to Ver­lag / Ti­ti Zaad­no­or­di­jk / Trash­li­ne Stu­dio / Traumland-Verlag Su­san­ne Benz / U Post Press / vbz Ver­lag Bernd Zeun / Ver­ein für So­zi­al­ge­schich­te Mainz / Ver­lag Der Ap­fel / Ver­lag Han­no Ehr­ler / Ver­lag Hart­mut Be­cker / Ver­lag Ra­zam­ba / Ver­lag S. Fechner-Sabo / Ver­lag Son­nen­bo­gen / Ver­lag Tors­ten Low / Ver­lag van Acht über Am­mia­nus / Ver­lags­haus el Gato / Vex­ler Ver­lag / Viel­flie­ger Ver­lag / Wag­ner Ver­lag / wang / wer­ke kunst und poe­sie / Werk­statt uah! / Werk­statt­la­den / Wetzel-Design / widukind-presse Dres­den / Wind und Ster­ne Ver­lag / Wiss. Ver­sand­buch­hand­lung u. -an­ti­qua­ri­at / WORTSCHAU-Verlag / Zay­De­sign / ZivilCourage

Schnaps­zahl 11.111

Samstag, 01. März 2014


Heu­te der 11111ste Da­ten­bank­ein­trag – Uff. Jetzt feh­len noch der gan­ze Berg an Blatt-Heften von In­grid Scherf, 3 Kar­tons mit tol­lem Ma­te­ri­al von Jür­gen Ol­brich aus Kas­sel, die Bü­cher und Hef­te von Mot­to aus Ber­lin aus dem letz­ten Jahr und dann noch 2 gro­ße Kar­tons aus Bar­ce­lo­na von Mul­ti­plos, al­le Tü­ten ei­ner Zeit­schrift von Ober­liht aus Chi­si­nau (Re­pu­blik Mol­dau) und ei­ne Schach­tel vol­ler Pu­bli­ka­tio­nen vom mars Kunst­ver­ein aus Mün­chen. Na dann mal los.

Zi­nes #2 1976-1979

Freitag, 06. Dezember 2013

Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München
(Archive Artist Publications)
Eröffnung am 6. Dez. um 19.30 Uhr,
nach einem Vortrag von Anne Moeglin-Delcroix:
Ambulo, ergo sum: Nature as Experience in Artists‘ Books
um 18:15 bis 19:30 Vortragssaal Raum 242, II.
Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Ausstellung
vom 06.12.2013 um 19:30 bis 31.01.2014 um 18:00
nördlicher Lichthof, I. OG
Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München
http://www.zikg.eu/zines-2

„Vor Einsendungen wird gewarnt!“

– so hat 1921 die expressionistische Zeitschrift „Der Bastard“ Journalisten gewarnt, ihre Beiträge einzuschicken. Auch vor Künstlern, die sich publizistisch betätigen, könnte man warnen, zumal Ende der 70er Jahre. Sie ziehen ihr Ding, sagen wir ihr MagaZine, alleine durch oder holen sich Gleichgesinnte ins Boot: Politische Mitstreiter, Kinder gleichen Geistes, Kunststil-Verwandte, Künstler-Kollegen, Mitmacher. Künstler jener Zeit, die etwas zu sagen hatten und auch etwas sagen wollten, legten konzeptionell, ästhetisch und/oder inhaltlich eine gewisse Radikalität an den Tag. Das Medium sollte wahrgenommen werden, seine Wirkung zeigen und sich im Mediendschungel behaupten. ….

Der ganze Pressetext bei www.zikg.eu/zines-2 .
Hier finden Sie auch die Liste der Künstler/Herausgeber und die Titelliste, so wie die Möglichkeit, die Katalogzeitung als PDF herunterzuladen.

Einige Bilder von der Ausstellungseröffnung

Re­cent­ly found in Bra­tis­la­va, April 2013

Dienstag, 23. April 2013

found in bratislava 04 2013Mit­ten in der Stadt, in bes­ter La­ge, un­ter­halb der staat­li­chen Kunst­aka­de­mie, liegt im Kel­ler die Pro­du­zen­ten­ga­le­rie HIT. Ne­ben der Aka­de­mie kön­nen die Stu­den­ten in der Galé­ria Me­di­um ih­re Ar­bei­ten zei­gen. Hier und in zwei städ­ti­schen Ga­le­ri­en bin ich fün­dig geworden:
Ka­ta­lo­ge, Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten, CDs, Hef­te, Zi­nes, Post­kar­ten und Dokumentationen.

found in bratislava 2013Von Vla­di­mir Us, ar­tist & cu­ra­tor von oberliht.Oberlist (in Chi­si­nau), ei­ner nonprofit-moldavischen Künst­ler­initia­ti­ve für Ju­gend­kul­tur, Kunst und kul­tu­rel­le An­ge­le­gen­hei­ten, ha­be ich freund­li­cher­wei­se die Zei­tun­gen der Grup­pe be­kom­men: SdU – sta­re de ur­gen­ta – ei­ne Zei­tung für Li­ter­ta­tur, Kunst und Attitüde.

Künst­ler­bü­cher ma­chen, her­aus­ge­ben und sammeln

Freitag, 26. Oktober 2012

Künst­ler­bü­cher (I): Vom il­lus­trier­ten Text zum de­mo­kra­ti­schen Medium
Für ei­ne Hand­voll Dol­lar – Ein Ar­ti­kel von Ste­fan Kobel
Er­folg hat für ge­wöhn­lich vie­le Vä­ter, wenn auch häu­fig selbst er­nann­te. Aus­ge­rech­net in der zeit­ge­nös­si­schen Kunst, wo so ger­ne dar­um ge­run­gen wird, wer wel­che Rich­tung oder Be­we­gung nun ei­gent­lich er­fun­den hat, ist man sich in ei­ner Sa­che weit­ge­hend ei­nig: Der Ahn­herr des mo­der­nen Künst­ler­buchs heißt ….
wei­ter­le­sen bei art​net​.com

Künst­ler­bü­cher (II): Die Her­aus­ge­ber und Händler
Kunst, Lie­be und Freund­schaft – Ein Ar­ti­kel von Ste­fan Kobel
Kunst wird von Künst­lern ge­macht und von Ga­le­ri­en ver­kauft. Manch­mal von den Künst­lern selbst, von Samm­lern oder Auk­ti­ons­häu­sern. In der Re­gel aber wen­det sich, wer das Werk ei­nes be­stimm­ten Künst­lers er­wer­ben möch­te, an den ent­spre­chen­den Händ­ler. Das kann der Erst­ga­le­rist sein, ….
wei­ter­le­sen bei art​net​.com

Künst­ler­bü­cher (III): Sam­meln für Fortgeschrittene
Vom Ein­druck zum Aus­druck
– Ein Ar­ti­kel von As­trid Mania
War­um sich die­ser Text sei­nen Ti­tel bei Mar­tin Kip­pen­ber­ger borgt? Weil es hier um Künst­ler­bü­cher ge­hen soll und Kip­pen­ber­gers Pro­duk­ti­vi­tät auf die­sem Ge­biet längst ei­ne kunst­his­to­ri­sche Le­gen­de ist. Wer, wenn nicht er, wä­re al­so zum Spi­ri­tus Rec­tor für die­ses The­ma be­ru­fen? Zählt man sei­ne Aus­stel­lungs­ka­ta­lo­ge War­um sich die­ser Text sei­nen Ti­tel bei Mar­tin Kip­pen­ber­ger borgt? Weil es hier um Künst­ler­bü­cher ge­hen soll und Kip­pen­ber­gers Pro­duk­ti­vi­tät auf die­sem Ge­biet längst ei­ne kunst­his­to­ri­sche Le­gen­de ist. Wer, wenn nicht er, wä­re al­so zum Spi­ri­tus Rec­tor für die­ses The­ma be­ru­fen? Zählt man sei­ne Ausstellungskataloge …..
wei­ter­le­sen bei art​net​.com

Das Phä­no­men Künstlerbuch

Donnerstag, 15. Dezember 2011

suddeutsche-zeitung-13-dez-2011-nr-287-seite-r7Ein Be­richt von Iris Wehn in der Süd­deut­schen Zei­tung Nr. 287 vom 13. De­zem­ber 2011, Sei­te R7.

Lei­der ist der Ar­ti­kel auf der Web­sei­te der SZ. nur ge­gen Ge­bühr lesbar.
Gro­ße Dar­stel­lung: Bild anklicken.