Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde universal, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 14 Treffer

 Hinweis zum Copyright

Titel
  • Èczema / La Lírica del Poeta Boxador i Català Universal
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Mappe
Techn. Angaben
  • 16 S., keine weiteren Angaben vorhanden
    Hülle vorne gestanzt, rückseitig mit Stütze
Sprache
Stichwort
TitelNummer
000838281
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • konkrete poesie: deutschsprachige autoren.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 14,8x9,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Anthologie als Band Nr. 9350 der universal-bibliothek, 1. Auflage
TitelNummer
003490000
Einzeltitel =

Vice Volume 5 number 1

Verfasser
Titel
  • Vice Volume 05 Number 01 The Universal Sadness Issue
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 114 S., 27,6x21,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Sprache
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
005904029
Einzeltitel =

Kawa, Iroiro, cover

Verfasser
Titel
  • Iroiro
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 26x18,5 cm, Auflage: 250, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingeklebt eine CD
Stichwort
TitelNummer
006494195
Einzeltitel =

rothmaler-universal-future-bitch-press-poster

Titel
  • Universal Future Bitch Press
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x14,7 cm, Auflage: 100, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt, zweifach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Bebildertes Verzeichnis von Zeichnungen
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer
010534360
Einzeltitel =

biber gumpp

Titel
  • Eine Frau, Ein Baum, Eine Kuh.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 34 S., 39,7x21 cm, ISBN/ISSN 9783923874910
    geheftet.
ZusatzInfos
  • Texte von Ann-Kathrin Strecker, Barbara Glasner, Daniela Stöppel und Christian Malycha (dt.)
    Auch nach 100 Jahren der konkreten Kunst zeigen sich zeitgenössische Künstler, Designer oder Architekten fasziniert von den Ideen einer universalen und autonomen Kunst sowie des gemeinschaftlichen und transdisziplinären Engagements aller Künste. Doch was zeichnet diese Faszination aus? Welche visuellen Darstellungsformen ergeben sich aus dem Oszillieren zwischen Affirmation und Negation, Aufgreifen und Verwehren der auf immer vorangestellten Vor-Bilder?
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
011058386
Einzeltitel =

dahlberg-ein-zimmer

Verfasser
Titel
  • Ein Zimmer für sich. - Ein eigenes Zimmer. - Ein Zimmer für sich allein. Vierhundertdreiunddreißig Bibliotheken.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 14,7x9,5 cm, Auflage: 10.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Kompilation von Randbemerkungen zu Virginia Woolfs einflussreichem Roman, zusammengetragen aus Berliner Bibliotheksexemplaren. Das Büchlein ist wie ein gelbes Heft aus Reclams Universal-Bibliothek aufgemacht
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012478460
Einzeltitel =

rieve-haralds-tribute-universal-2010

Verfasser
Titel
  • Harald's Tribute Universal, 21. April 2010
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 4 S., 47,1x31,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    zweimal gefaltetes, beidseitig bedrucktes Blatt
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung "Skeleton Key" vom 22. April - 29.04.2010 in der Galerie M29, Köln.
    Patrick Rieves Arbeiten, seine Zeichnungen, architektonischen Modelle und Rauminstallationen, sind Porträts des Selbst. Durch unterschiedliche Perspektiven, Betrachtungswinkel und Wahrnehmungsdimensionen umkreist der Künstler rekonstruierte Orte, Häuser und Räume. Er wechselt dabei bewusst immer wieder zwischen Innen- und Außenperspektive sowie subjektiver und objektiver Sicht.
    In seiner Ausstellung Skeleton Key ist das Objekt der Annährung ein Haus, das er dokumentiert, seziert und inszeniert. Sowohl die Zeichnungen von inneren Szenen und Detailansichten als auch der Rohbau als Skulptur (das Haus mit seiner Struktur der drei Ebenen: Erdgeschoss, Keller und Obergeschoss im Maßstab 1:10) stehen an der Schwelle zwischen Erfindung und Erinnerung. Rieve geht es um die Problematik der (Selbst-)Wahrnehmung, der Selbst(er)-findung und deren Darstellbarkeit und Definition.
    Text von der Webseite
WEB Link
Geschenk von Patrick Rieve
TitelNummer
013875502
Einzeltitel =

maria-maria-doxc

Titel
  • Maria+Maria+.doxc
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [102] S., 21x14,8 cm, Auflage: 100, 2 Stück. ISBN/ISSN 9789963213702
    Broschur, Titel auf Vorderseite geprägt,
ZusatzInfos
  • Maria†Maria†.doxc is a book documenting a two-year online conversation between Maria Toumazou and Marysia Gacek consisting of a visual collection of different materials such as photographs, notes, and miscellaneous references. The photographic and literary components of Maria†Maria†.doxc are interwoven into a dialogue in which the whole is far greater than the sum of its parts. It is a record of a series of connections, hyperaware observations, and faith in another artist's line of thought parallel with the universal alignment. Maria†Maria†.doxc is accompanied with a specially commissioned text by John Ryan.
    Supported by the Glasgow School of Art as part of the Glasgow Master Series 2014.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
014644536
Einzeltitel =

We-are-not-alone

Verfasser
Titel
  • We are not alone – We are a fly in the milk of infinity
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 29,7x21 cm, Auflage: 150, ISBN/ISSN 9789963225101
    Softcover, Klebebindung
ZusatzInfos
  • Christophoros Kyriakides was born in Nicosia, Cyprus in 1949. He was an architecture draughtsman and considered himself an inventor. In 1988 he self-published “Six Continents Stars Compass”, ‘an entertaining and educational’ board game. He considered the game inventive, recreative and formative for all ages and intended its global distribution. The game received no recognition from the public and now only a few copies exist.
    In the board game, Kyriakides draws a journey with impossible objects, invented maps, landscapes and anagrammatic poetry with mathematical diagrams. One comes across an abstracted reflection of 80s locality, world politics, obsession with the American dream, an isolated emotional darkness but also a universal landscape. A chance encounter of Marina Xenofontos with this game catalysed a strong fascination that led to the uncovering of his archive. This publication, a part of Xenofontos’ practice-based research, brings to the fore the rich universe of Kyriakides’ personal symbolism that shecreatively harnesses as a means of an alternative, atypical handling and systematisation of themes and issues that she finds affinities with.
    Evagoras Vanezis.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
016614593
Einzeltitel =

gadamer_aktualitaet-des-schoenen_2003

Verfasser
Titel
  • Die Aktualität des Schönen - Kunst als Spiel, Symbol und Fest
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 14,8x9,6 cm, ISBN/ISSN 3150098440
    Broschur
ZusatzInfos
  • Universal-Bibliothek Nr. 9844
TitelNummer
016641599
Einzeltitel =

forouhar-written-room

Verfasser
Titel
  • Written Room
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 17x12,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung Written Room in der Galerie Karin Sachs vom 15.09.-27.10.2018.
    The Persian script is turned into an ornament. Covering the white walls of the museums, the characters serve Forouhar as “paper” for her own text. The room becomes a “written room”. Whereas the white walls of the gallery room are raised to a universal norm and an unmarked instance, the Oriental ornament stands for difference or the deviating.
    The writing is also strange, if not alien, because it is illegible for Western visitors – as an “incomprehensible” text it becomes a pure ornament. In defying attempts by Western visitors to assign its meaning, the script remains locked into its irreducible pictorial graphicness and indissoluble representation. The meaning cannot be grasped. at best, the inscribed ping-pong balls, which cover the base of the installation, can be grasped in the tactual sense. The legibility is made even more difficult by the movement of the ping-pong balls, which due to their spherical form also offer no stable vertical or horizontal reading axes. they form new patterns over and over again, are always in motion, and become incoherently disjointed.
    Even if one has a command of Persian, the characters prove to be nothing more than word fragments and syllables, which are not subject to a linear order. The script ornamentation covers the whole room. Viewers entering the rooms are surrounded by patterns, forcing them to give up their sovereign, distanced standpoint.
    Text von der Website der Künstlerin.
Sprache
TitelNummer
026027801
Einzeltitel =

gomringer-visuelle-poesie-reclam
gomringer-visuelle-poesie-reclam
gomringer-visuelle-poesie-reclam

Gomringer Eugen, Hrsg.: visuelle poesie - anthologie, 2012

Verfasser
Titel
  • visuelle poesie - anthologie
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 154 S., 14,8x9,5 cm, ISBN/ISSN 97830093511
    Broschur
ZusatzInfos
  • Anthologie mit Beispielen von 15 Autoren, als Band Nr. 9351 der universal-bibliothek, 1. Auflage 1996
Sprache
TitelNummer
026734753
Einzeltitel =

aladins-palace-programmheft-1986

Verfasser
Titel
  • Aladin hebt ab
Ort Land
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [8] S., 42x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programmheft des Zirkus Aladin's mit zahlreichen Abbildungen der Artist*innen und der Vorführung.
Sprache
Geschenk von Rene Martini
TitelNummer
030504856
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten).
Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen.
Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.

nach oben