Suche nach MEDIENART
Sortieren Abwärts sortieren

Bilder Anzeige Weniger Text

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Buch, MEDIENART alle Medien, SORTIERUNG ID, absteigend  50 Treffer
 Hinweis zum CopyrightAAP Archive Artist Publications - Munich - www.artistbooks.de   VOLLTEXTSUCHE nach Buch

Verfasser
Titel
  • Spuren
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 66 S., 10x21 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klemmschiene aus Kunststoff, Schwarz-Weiß Fotokopien, Originalzeichnungen, Originalmalerei, Durchrieb mit Bleistift
ZusatzInfos
  • edition SPUREN #6
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Selbstdarstellungen - Mailartisten präsentieren sich
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 28 S., 21x14,8 cm, Auflage: ca. 150, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Kunststoffspirale, Schwarz-Weiß Fotokopien, diverse Materialien eingeklebt, farbige Stempeldrucke, Papiere, Originalzeichnungen, vorletzte Seite mit Spiegelfolie
ZusatzInfos
  • edition SPUREN #5
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

brunner_ritz-vom-nassen-tod-1993
brunner_ritz-vom-nassen-tod-1993
brunner_ritz-vom-nassen-tod-1993

Brunner Johannes / Raimund Ritz: vom nassen Tod, 1993

Titel
  • vom nassen Tod
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Aufführung für 4 Solisten und einen schwimmenden Chor. Die Publikation erschien zur Uraufführung 16. April 1994 im Münchner Nordbad, Schleissheimer Str. 142
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

Albert Kristian: NO FACE -THE BOOK, 2024

albert-no-face
albert-no-face
albert-no-face

Albert Kristian: NO FACE -THE BOOK, 2024

Verfasser
Titel
  • NO FACE -THE BOOK
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 400 S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 200, ISBN/ISSN 978-3-68919-009-5
    Broschur, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • Dieses Buch ist eine Sammlung leerer Profilbilder, entstanden zwischen 2013 und 2024.
    Ein leeres Profilbild entsteht, wenn man sein Gesicht im richtigen Abstand zur Fotolinse von einem Finger so verdeckt, dass das Gesicht auf dem Foto durch den Finger ‚leer‘ bleibt. Die Sammlung besteht aus Einsendungen aus aller Welt (nofaceLOOK|fb), über Kunstaktionen entstandene Bilder sowie eigene Bildproduktion. Auf eine digitale Nachbearbeitung wurde verzichtet.
    Ein überblickhaftes Statement zur Inszenierung in sozialen Netzwerken. Ein leerer Fingerzeig, mit billigsten Mitteln klassischer Portraitmalerei folgend produziert verblüffende Nebeneffekte.
Sprache
TitelNummer

schiling-aktionskunst-1978

Verfasser
Titel
  • Aktionskunst - Identität von Kunst und Leben?
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 216 S., 22x15 cm, ISBN/ISSN 3765802662
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Buch, das einen Gesamtüberblick über die Vielfalt der Aktionskunst zu geben versucht.
Sprache
Erworben bei Dieter Kaub
TitelNummer

westfälischer-kunstverein-1992-körper-ausstellung
westfälischer-kunstverein-1992-körper-ausstellung
westfälischer-kunstverein-1992-körper-ausstellung

Meschede Friedrich, Hrsg.: Glieder, Gesicht, Maske, Oberkörper, Skelett, Arme, Büsten, Parasiten, Verdauungssystem, Beine, Nervensystem, Herzen, 1992

Verfasser
Titel
  • Glieder, Gesicht, Maske, Oberkörper, Skelett, Arme, Büsten, Parasiten, Verdauungssystem, Beine, Nervensystem, Herzen
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 96 S., 21x16 cm, ISBN/ISSN 3925047220
    Klappbroschur, Cover ausgestanzt
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung "Glieder, Gesicht, Maske, Oberkörper, Skelett, Arme, Büsten, Parasiten, Verdauungssystem, Beine, Nervensystem, Herzen", die im Westfälischen Kunstverein, vom 29.11.1991-19.01.1992, stattfand.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

brunner-ritz-1992-akademie-münchen
brunner-ritz-1992-akademie-münchen
brunner-ritz-1992-akademie-münchen

Brunner Johannes / Ritz Raimund: Brunner / Ritz 1991 - 92, 1992

Titel
  • Brunner / Ritz 1991 - 92
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 48 S., 21,5x15,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog, der zur Debütanten-Ausstellung 1992 in der Akademie der Bildenden Künste in München erschien. Im Katalog werden die Crossover-Arbeiten des Bildhauers Joachim Brunner und des Komponisten Raimund Ritz präsentiert, die seit 1990 zusammen arbeiten.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

vila-romana-preis-1998
vila-romana-preis-1998
vila-romana-preis-1998

Burmeister Veronika / Burmeister Joachim, Hrsg.: Kunstpreis Villa Romana / Premio D'Arte Villa Romana - Florenz 1998, 1999

Titel
  • Kunstpreis Villa Romana / Premio D'Arte Villa Romana - Florenz 1998
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 96 S., 27,9x20,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Buch, das zum Anlass des deutschen Kunstpreises des Villa Romana e.V. (Köln, Frankfurt a. M.) erschien. Jedes Jahr bekommen vier Künstler*innen die Möglichkeit, für ein Jahr in der Vila Romana in Florenz zu wohnen und zu arbeiten. Am Ende des Jahres findet eine Ausstellung mit den in der Zeit entstandenen Werken statt und es erscheint ein Künstlerbuch. Im Jahre 1998 gewannen das Duo Brunner/Ritz und die Künstler Tobias Gerber, Peter Herrmann und Andreas Schön den Preis.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

kunstpreis-kunsthalle-mannheim-1997

Verfasser
Titel
  • H. W. & J. Hector - Kunstpreis der Kunsthalle Mannheim, 1997
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 96 S., 27,5x21,7 cm, ISBN/ISSN 3891651082
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Buch zur Ausstellung, die, im Rahmen des Preis für Skultpur, Objektkunst und verwandte Medien, vom 05.07.-07.09.1997 in der städtischen Kunsthalle in Mannheim stattfand. Neben dem 1. Preisträger, Martin Schmidt, stellten noch fünf weitere Künstler*innen ihre Arbeiten aus.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

ritz-u
ritz-u
ritz-u

Brunner Johannes / Ritz Raimund: Stimmt so!, 2006

Titel
  • Stimmt so!
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 110 S., 24,7x17,5 cm, ISBN/ISSN 9783775715812
    Broschur
ZusatzInfos
  • buch über die beiden Künstler Johannes Brunner (Bildhauer) und Raimund Ritz (Musiker), die seit den 1990er Jahren zusammen arbeiten und Cross-Over-Arbeiten zwischen Musik, bildender Kunst, Theater und film schaffen. Das Buch versammelt und dokumentiert die Arbeiten des Duos von 1990-2005. Es entstand in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Göppingen.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

6-rischart-projekt--transferit

Titel
  • 06. RischArt_Projekt - transferit
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 58 S., 28,6x22,5 cm, ISBN/ISSN 393296540X
    Broschur
ZusatzInfos
  • 6. RischArt_Projekt namens "transferit", das als Ausstellung vom 11.09.-20.09.1998 im öffentlichen Raum in München - Platz zwischen Sattlerstraße, Färbergraben und Kaufinger Tor - stattfand. Dabei ging es um die künstlerische Umgestaltung und das Aufmerksammachen auf Durchgangsorte im öffentlichen Raum, die eher unbeachtet waren, dafür aber nicht weniger das Potenzial zur Umgestaltung haben. Mit diesem Gedanken werden Transit und Transfer zum Thema des Projektes, kuratiert von Eva Schweeger.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

tot-endre-semmi-sem-semmi-1995

Verfasser
Titel
  • Semmi sem semmi - Nothing ain't nothing
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 102 S., 29,5x21 cm, ISBN/ISSN 9637550674
    Broschur
ZusatzInfos
  • Buch "Semmi sem Semmi" zum Künstlers Endre Tót, das seine Arbeiten als Retrospektive (1965-1985) sammelt und kommentiert.
Sprache
Erworben bei Hans J. Scharfenberg
TitelNummer

müller-kopf-krimi
müller-kopf-krimi
müller-kopf-krimi

Müller Peter: KOPF KRIMI, 2013

Verfasser
Titel
  • KOPF KRIMI
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [52] S., 21x9,1 cm, Auflage: Unikat, keine weiteren Angaben vorhanden
    Softcover, Klebebindung, Inkjet, auf Buchdeckel aufgeklebte Zeitungsschnipsel
ZusatzInfos
  • Peter Müller ist ein in Bremen ansässiger Künstler, der mit seinem Verlag "Verlach Friedrichrodaer Hefte" seine, oft handgemachten, Werke veröffentlicht.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

müller-was-ist-eine-cou-vert
müller-was-ist-eine-cou-vert
müller-was-ist-eine-cou-vert

Müller Peter: Was ist eine Cou vert?, 2015

Verfasser
Titel
  • Was ist eine Cou vert?
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [72] S., 15,2x11,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Klebebindung, Inkjet, Stempeldrucke, auf Buchdeckel aufgeklebte Papierdrucke
ZusatzInfos
  • In seinem Werk "Was ist eine Cou vert" beschäftigt sich der Künstler mit dem Wert der Kuh.
    Eingeklebt ist zudem ein mit einem ausgedruckten Steak gefülltes Couvert.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

Müller Peter: Study ART, 2017

müller-study-art-vs
müller-study-art-vs
müller-study-art-vs

Müller Peter: Study ART, 2017

Verfasser
Titel
  • Study ART
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [9] S., 20,4x19,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zwei lose Blätter in Umschlag, gefaltet, mit Gewebeband zusammengehalten, Umschlag in grünem Seidenpapier mit aufgeklebtem Druck, Inkjet
ZusatzInfos
  • Der Künstler befasst sich mit Perspektiven auf Kunst und zitiert dabei den US-amerikanischen Filmregisseur John Waters.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

jez
jez
jez

Jez Zbigniew: JEZ, o. J.

Verfasser
Titel
  • JEZ
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 80 S., 30x24,5 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Heft Klebebindung, Karton schwarz und weiß, Acrylfarbe, Pastellkreide, Aquarellfarben, wahrscheinlich Flüssigkleber
ZusatzInfos
  • Abwechselnd eine weiße eine schwarze Seite, schwarze Seiten aus Karton, weiße Seiten teilweise aus alten Landkarten und mit Schrift bedrucktem Karton, jede Seite ist beidseitig bemalt mit Acrylfarbe, Aquarellfarben, Pastellkreide, durch getrocknetem (wahrscheinlich) Flüssigkleber entstanden reliefartige Runen aus Buchstaben
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

j
j
j

Jez Zbigniew: Z.JEZ 80-83 KMOP dignie, o. J.

Verfasser
Titel
  • Z.JEZ 80-83 KMOP dignie
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 84 S., 19,5x30,5 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Schwarz-Weiß-Kopien von Hochdrucken, Umschlag mit original Druck weiß auf schwarzem Karton
ZusatzInfos
  • In den Drucken werden kurze Gedanken und Eindrücke sprachlich festgehalten, teilweise werden auch Gegenstände abgedruckt, jede Seite ist signiert
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

müller-m-in-museen
müller-m-in-museen
müller-m-in-museen

Müller Peter: M in museen, 2017

Verfasser
Titel
  • M in museen
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [134] S., 21x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    lose schwarze und rote Papierbögen, mit 5 Sprengringen zusammengehalten, eingeklebte Fotografien, Stempeldrucke, Schwarz-Weiß
ZusatzInfos
  • In seinem Werk "M in museen" beschäftigt sich der Künstler mit dem Thema Museumsbesuch.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

müller-japonais
müller-japonais
müller-japonais

Müller Peter: japonais, 2017

Verfasser
Titel
  • japonais
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [160] S., 21x23 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Softcover, Klebebindung, farbige Injetdrucke, eingeklebtes Bild, Stempeldrucke, Einband aus Japanpapier
ZusatzInfos
  • In seinem Werk "japonais" beschäftigt sich der Künstler mit dem Thema Japan.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

Müller Peter: Gequälte Göttinnen, 2017

müller-gequälte-göttinnen-vs
müller-gequälte-göttinnen-vs
müller-gequälte-göttinnen-vs

Müller Peter: Gequälte Göttinnen, 2017

Verfasser
Titel
  • Gequälte Göttinnen
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [184] S., 21,4x25,4 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Klebebindung, farbige Injetdrucke, Stempeldrucke, Kunststofftasche auf Rückseite des Buchdeckels mit eingelegtem ungebundenen Heft.
ZusatzInfos
  • In seinem Werk "Gequälte Göttinnen" beschäftigt sich der Künstler mit verschiedenen Rollenzuweisungen der Gesellschaft an die Frau.
    Der Publikation ist das Werk "Dionysisches Addendum" beigelegt.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

köglmeier-public-works-92
köglmeier-public-works-92
köglmeier-public-works-92

Köglmeier Siegfried: Public Works 1992-1998, 2023

Titel
  • Public Works 1992-1998
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 56 S., 17,5x23,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, fadengeheftet, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • das Buch enthält 8 Pläne für Gartengestaltungen und Landschaftsarchitektur, die in Neu Zeeland zum Wettbewerb ausgeschrieben waren, dazu wird die Korrespondenz mit den Wettbewerbsträgern und handschriftliche Pläne des Künstlers, gezeigt.
    Zwei davon wurden realisiert.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

hesse-best-book-design-from-all-over-the-world-2021

Verfasser
Titel
  • Best Book Design from all over the World 2021
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 468 S., 19x12,4 cm, Auflage: 1.500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung, Schutzumschlag mit Metallprägung, herausnehmbares Lesezeichen
ZusatzInfos
  • Katalog mit den Einreichungen, der Shortlist, der Gewinnerliste und der Juryliste des Wettbewerbs "Best Book Design from all over the World / Schönste Bücher aus aller Welt" aus dem Jahr 2021, ausgelobt von der stiftung buchkunst.
    Der Wettbewerb »Best Book Design from all over the World / Schönste Bücher aus aller Welt« bietet die Möglichkeit internationale Entwicklungen und nationale Unterschiede in der Buchgestaltung zu beobachten und festzuhalten. Von den Einsendungen aus über 30 Ländern werden insgesamt 14 Werke von der internationalen Jury ausgezeichnet. Der internationale Austausch und die gegenseitige Anregung stehen dabei verstärkt im Vordergrund.
    Text z.T. von der Webseite.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

köglmeier-bilder-und-andere-arbeiten
köglmeier-bilder-und-andere-arbeiten
köglmeier-bilder-und-andere-arbeiten

Köglmeier Siegfried: Bilder und andere Arbeiten 1988-1996, 2023

Titel
  • Bilder und andere Arbeiten 1988-1996
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 68 S., 21,8x21,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, fadengeheftet, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • das Buch enthält graphische Arbeiten die Ende der 80er Jahre entstanden und plastische Arbeiten bis Mitte der 90er, aus Gips, Messing, Beton und Abflussrohren als Installationen, die teils kombiniert mit Acrylarbeiten fotografiert wurden
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

Loock Isolde: Henry / Lampe, 2020

loock-isolde-henry-teil-1-buch-2020
loock-isolde-henry-teil-1-buch-2020
loock-isolde-henry-teil-1-buch-2020

Loock Isolde: Henry / Lampe, 2020

Verfasser
Titel
  • Henry / Lampe
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [332] S., 23,7x17 cm, 2 Teile. ISBN/ISSN 9783903320475
    Hardcover, Leineneinband mit Bündchen, Cover Prägedruck. Zwei zusammengehörende Bücher, das eine trägt den Titel des Vornamens des Künstlers Henry und das andere seinen Nachnamen Lampe.
ZusatzInfos
  • "Ein unbekanntes Zimmer zu betreten ist immer ein Abenteuer, da die Biografien und Charaktere seiner Besitzer*innen ihre Atmosphäre hineindestilliert haben, und sobald wir hineingehen, brandet eine neue Welle der Gefühle gegen uns an.“ (Virginia Woolf, Street Haunting)
    Isolde Loock erklärt die Wohnung ihres verstorbenen Freundes zum “objet trouvé”, alles bleibt im Originalzustand. Sie lädt sieben Künstler*innen ein, dort jeweils eine Zeitlang zu wohnen, um sich ein Bild von ihm zu machen ...
    In ihrem “Porträt eines Freundes” benutzt sie die Fotos und Schätzwerte eines vereidigten Versteigerers vom Inventar der Wohnung. Dieser merkantilen Sichtweise stellt sie persönliche Notizen und Tagebucheinträge des Verstorbenen als imaginiertes Selbstporträt gegenüber.
    Texte aus den beiden Büchern
    Im ersten Teil des Buches "Henry" sind Bilder/Werke/Texte/Zeichnungen der Künstler zu sehen, die sich dem ein oder anderen Objekt, dem Wohnungsgrundriss u. w. widmeten und daraus ein eigenes Kunstwerk erschufen.
    Im zweiten Teil "Lampe" sind die Bilder des Inventaristen - zum späteren Zweck einer Versteigerung - zu sehen und jeweils einem Bild gegenüberliegend eine Tagebuchnotiz des Künstlers Henry Lampe als Fließtext.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

pfriese-kuenstlichkeit-wirklichkeit
pfriese-kuenstlichkeit-wirklichkeit
pfriese-kuenstlichkeit-wirklichkeit

Friese Peter, Hrsg.: Künstlichkeit und Wirklichkeit, 1987

Verfasser
Titel
  • Künstlichkeit und Wirklichkeit
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 68 S., 21x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Schutzumschlag, eingelegt Visitenkarte des Antiquars
ZusatzInfos
  • Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung der VHS Wuppertal in Zusammenarbeit mit der Galerie Appendix vom 02.12-20.12.1987
Sprache
TitelNummer

Capelletti Antonio Luca / Lesjak Andrea, Hrsg.: Chillichicks, 2023

chillichicks-buch-2023
chillichicks-buch-2023
chillichicks-buch-2023

Capelletti Antonio Luca / Lesjak Andrea, Hrsg.: Chillichicks, 2023

Titel
  • Chillichicks
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 524 S., 28x23x5 cm, Auflage: 150, numeriert, ISBN/ISSN 978-3-946803-26-3
    Digitaldruck, Einband (Unikate) mit Stencil/Pochoir auf Schleifpapier (Entwurf A.L. Capelletti), Fadenheftung, offener Rücken mit bestempelten Bändchen in Kisten mit Pochoir/Stencil, diverse farbige Papiere unterschiedlicher Grammatur und Sonderpapiere u.a. Kohlepapiere, Transparentpapier, Löschpapier, Seidenpapier leoprint, goldenes Tonpapier, Neon Papier und verschiedene Materialien wie Schleifpapier und Baufolie, 575 Abbildungen und Links zu 5 Filmen (Stop motion und Videoskizzen), 2300 Gramm. 100 nummerierte Exemplare plus 50 e.a.
ZusatzInfos
  • Andrea Lesjak - Idee und künstlerische Projektleitung Chillichicks. Antonio Luca Capelletti – Buchgestaltung und Produktionsleitung.
    Mit künstlerischen Beiträgen von Antonio Luca Capelletti, Ruth Detzer, Cora Kalch, Elke Lehmann, Andrea Lesjak, Sophie Lloyd, Theresa Maierhofer, H.N., N.M., S.M., F.Ö., L.T., V.W., Zoro Babel, Nikolai Leicher, uva.
    Texte von Andrea Lesjak und A.L. Capelletti und Briefbeiträge von Patricia Drück, Marion Bierling, Luzia Beisiegel, Charlotte Troll, Maria Dennerlöhr, Stephanie Müller, Sandra Anderiasch, Monika Schmidt, Urte Ehlers, Iris Dankemeyer, Zoro Babel, Klaus Erika Dietl, Olga Mannheimer, Mona Feyrer, Miriam Noa, Elke Wagner.
    Weitere beteiligte Personen:
    Gedruckt von Robert Schäfer (JVA Landsberg) und gebunden von der Handbuchbinderei Wiedemann. Dazu handgebundene Exemplare der Buchbinderei der LHM Stadtkanzlei Rathaus. Lektorat von Ludger Derenthal. Fotografische Reproduktionen  von, Lesjak, Zoro Babel. Übersetzungen von Meredith Barth, Patrick Drislane, Kurt Holz, Sophie Lloyd, Sarah Ernst Jank und Simone Gänsheimer, Kilian Blees Payet, Courtenay Smith. Filmvertonungen Musik- und Videoschnitt von Zoro Babel, Bettina Lang, Nikolai Leicher.
    Darum geht es hier
    Kunst im Kontext / Experimentelle Kunst / Outreach / Öffnung der Museen / Kulturelle Bildung / Kollaborative Kunstprojekte / KOLLABS / Künstler*innenkollektiv / Feministische Kunst / Frauenprojekt / Frauen in sozialen Schwierigkeiten / gesellschaftliches Potential von Kunst / Kuns und soziale Arbeit / Frauenwohnheim / Obdachlosigkeit / Tagesstruktur / Kunstworkshop / Kunsttherapie / Inklusion / Demokratisierung des Ästhetischen / Diversifizierung gesellschaftlicher Realitäten / Outsider-Art / Diözesanmuseum Freising / Erweiterte aktuelle Kunstbegriffe / Evangelischer Beratungsdienst für Frauen / Seidlvilla / Lenbachhaus / Ursulinenkloster Landshut / S. P. A.C. E / Collage / Malerei / Trickfilm / Stop Motion / Videoskizze / Selbstbildnis / Foto-Portraits / Portrait / Übermalung / Monotypie / Fotocollage / Ölzeichnung / Masken / Modellieren / Performance / Identitätsfragen / Wahrnehmungskonventionen / Konstrukte von Weiblichkeit / Schönheitsbegriffe / Rollenklischees von Mann und Frau / Forum für experimentelle Aktionen - Lenbachhaus / Christliches Frauenbild / Gnadenbild / Selbstwahrnehmung / Selbstfindung / Feministische Kunst / sehen und gesehen werden / Spiel mit Projektionsflächen
Sprache
TitelNummer

oberländer-buchillustration-1963

Titel
  • Buchillustration
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 25x20 cm, Auflage: 1.500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Die Publikation erschien im Auftrag der Vereinigung "Freunde des Klingspor-Museums e. V. mit einem begleitenden Text von Hans Adolf Halbey.
    Gerhard Oberländer (* 12. September 1907 in Berlin; 12. Mai 1995 in Offenbach am Main) war ein deutscher Buchillustrator. Oberländer begann seine Ausbildung als Maler, Graphiker und Illustrator als Schüler der Reimann-Schule, einer privaten Berliner Kunst- und Gewerbeschule, und setzte sein Studium an der Hochschule für Künste in Berlin bei Ernst Böhm, Paul Plontke und Peter Fischer fort. Aufträge als Illustrator erhielt er nach Abschluss des Studiums von der Büchergilde Gutenberg. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges wurde er zur Wehrmacht eingezogen und war bis 1945 Soldat. Nach Kriegsende lebte er als freier Maler von 1945 bis 1952 in Würzburg und ab 1952 in Offenbach am Main. Ab diesem Jahr nahm er seine Tätigkeit für die Büchergilde wieder auf. Für den Verlag illustrierte er mehr als 40 Bücher und entwarf über 100 Buchumschläge. Außerdem arbeitete er u. a. als Illustrator für den Ellermann-Verlag und den Heimaren-Verlag. Oberländer legte bei der Bebilderung der Bücher besonderen Wert auf eine enge Korrespondenz zwischen Bild und Text. Die Illustrationen mussten sich dem Text anpassen, zeichnen sich dabei aber durch seinen eigenen, unverwechselbaren Illustrationsstil und verspielten Witz in der Textinterpretation aus. Von Oberländer illustrierte Bücher wurden mehrfach vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. 1972 erhielt er in Leipzig in der Ausstellung Schönste Bücher aus aller Welt der Stiftung Buchkunst für seine Illustrationen des "Don Quijote" von Cervantes die Silbermedaille. Text aus Wikipedia..
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

albertina-20-jahre-sammlung-verbund-wien-2024

Verfasser
Titel
  • 20 Jahre Sammlung Verbund Wien
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 100 S., 20x14 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Die Albertina präsentiert die Jubiläumsausstellung der renommierten Sammlung Verbund anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens. Die Firmensammlung wurde 2004 vom österreichischen Energieunternehmen Verbund gegründet und umfasst rund 1.000 Werke von 200 KünstlerInnen. Die 15 veröffentlichten Publikationen der Sammlung förderten maßgeblich die Karriere einiger Künstlerinnen. Die Ausstellung zeigt zahlreiche Neuankäufe, welche erstmals in Österreich zu sehen sind.

    Den Auftakt machen jene Künstlerinnen, deren Werke entsprechend der Maxime ‚Tiefe statt Breite‘ monographisch in die Tiefe gesammelt wurden, wie Cindy Sherman, Francesca Woodman, Birgit Jürgenssen und Renate Bertlmann. Cindy Sherman wird begleitet von Zeitgenossinnen wie Martha Wilson und jüngeren Positionen wie Aneta Grzeszykowska, die Shermans berühmte Untitled Film Stills in Farbe nachstellte. Es folgen Werke aus der Feministischen Avantgarde der 1970er-Jahre. Diesen Pionierinnen gelingt es erstmals in der Geschichte der Kunst ein völlig neues 'Bild der Frau' zu schaffen. Der weibliche Körper löst sich aus einem jahrhundertalten Objektstatus und tritt als Subjekt, als Akteur auf.

    Den Begriff ‚Feministische Avantgarde‘ prägte Gründungsdirektorin Gabriele Schor im Jahre 2007, um die Pionierleistung dieser Künstlerinnen zu würdigen und positionierte sie mit einer zehnjährigen europäischen Ausstellungstour erfolgreich im kunsthistorischen Kanon. Durch diese inhaltliche Vertiefung gelang es Schor ein Alleinstellungsmerkmal für die Sammlung Verbund aufzubauen. Die Broschüre erscheint zur Ausstellung vom 29.02-05.05.2024
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

stilrevolte-underground-buch

Titel
  • Stilrevolte Underground - Die Alternativkultur als Agent der Postmoderne
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 216 S., 19,7x15,2 cm, ISBN/ISSN 978-3-95905-329-7
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Ende der 1960er Jahre erschienen fast überall in Deutschland Underground-Magazine. Sie waren Teil einer breiten kulturellen Strömung, die als revolutionär empfunden wurde - ein "großes gesellschaftliches Happening" (Rolf Lindner), das seinen Ursprung in den USA hatte und Film, Literatur, Theater und Musik umfasste. Anja Schwanhäußer untersucht in ihrem Buch ein breites Archiv dieser schillernden, oft wild und widerspenstig gestalteten Underground-Publikationen. Sie analysiert deren Stil und das Zusammenspiel von ästhetischer und kultureller Praxis, das die Subkultur zum Katalysator der postmodernen Gesellschaft machte. Das Buch ist eine einzigartige und methodisch präzise Einführung in den deutschen Underground und erscheint in Zusammenarbeit mit dem Archiv für unabhängige Publizistik an der HfK Bremen.
    Text von der Webseite, übersetzt mit DeepL
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

loock-dahms-zip-2011
loock-dahms-zip-2011
loock-dahms-zip-2011

Dahms Irmgard / Loock Isolde: zip*, 2011

Titel
  • zip*
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [66] S., 20,5x27,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Bündchen
ZusatzInfos
  • Buch, bestehend aus Fotografien und Text. Das Buch entstand aus einer 30-tägigen Korrespondenz im "Reisverschlussverfahren", die die beiden Künstlerinnen hatten. Irmgard Dahms schickte jeden Tag ein Bild aus El Paso an Isolde Loock in Bremen, die auf diese mit einem (zitierten) Text reagierte.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

isolde-loock-katalog-1994
isolde-loock-katalog-1994
isolde-loock-katalog-1994

Loock Isolde: Isolde Loock, 1994

Verfasser
Titel
  • Isolde Loock
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 39 S., 27x20 cm, Auflage: 600, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog mit verschiedenen Arbeiten der freischaffenden Künstlerin Isolde Loock.
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

loock-solde-fragenkatalog

Titel
  • Fragenkatalog
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [102] S., 21x16,6 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 3925245014
    Broschur
ZusatzInfos
  • Buch mit 38 Fragen und 152 Antworten der Künstlerinnen Irmgard Dahms, Marikke Heinz-Hoek, Isolde Loock und Edith Pundt. Die Fragen stammen aus dem Buch "Recherches sur la sexualité", 12 Gespräche der Surrealisten über die Sexualität, 1928-1932. Außerdem wird die Installation "Harte Arbeit Harte Herzen" der Künstlerinnen vorgestellt, die zum ersten Mal 1992 im Schlachthof Bremen (Galerie im Turm) ausgestellt wurde. Das Projekt ist Teil der Ausstellungsreihe "Feldforschung der Hausfrauenkunst" von Dodo Richter-Glück.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

transform-berlin-designcity-designmai-2006

Titel
  • Designcity - Design for Urban Space and the Design City Discussion
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 224 S., 23,3x16,6 cm, ISBN/ISSN 3899551702
    Klappbroschur, handschriftliche Notiz beigelegt
ZusatzInfos
  • Buch, das im Rahmen des Designmai 2006, der vom 18.05.-21.05.2006 in Berlin stattfand, erschien. Bei dieser Ausgabe, "Designcity", ging es um das Thema Design und Gestaltung des urbanen Raums. Dazu gab es verschiedene Ausstellungen und Podiumsdiskussionen in der ganzen Stadt. Das Buch dokumentiert die über 50 präsentierten Projekte. Entstanden durch die Initiative von "Transform Berlin".
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

transofrm-berlin-designmai-1

Titel
  • Designmai #1
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [202] S., 14,9x18 cm, ISBN/ISSN 3899806689
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog und fotografische Dokumentation der Veranstaltungen, die im Rahmen des Designmai #1, der vom 03.05.-18.05.2003 in Berlin stattfand, erschien. Dabei handelt es sich um die erste Ausgabe eines Festivals, entstanden durch die Initiative von "Transform Berlin", dass in den zwei Wochen über 100 Veranstaltungen (Ausstellungen, Vernissagen, Vorträge, Parties, etc.) zum Thema Design in verschiedenen Lokalitäten in ganz Berlin organisiert hat.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

luginbühl-plastik-graphik-1969

Titel
  • Plastik - Graphik
Medium
Technische
Angaben
  • 21x20 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung im Badischen Kunstverein vom 19.01.-16.02.1969
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

johanna-schütz-wolff-1896-1965

Titel
  • 1896 -1965 - Bildwirkereien - Holzschnitte - Monotypien
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 21x19 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit eingelegtem Werkverzeichnis
ZusatzInfos
  • Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung vom 30.04.-27.07.1986 in der Akademie der Schönen Künste München
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

prinz-vogt-res-publica-res-privata
prinz-vogt-res-publica-res-privata
prinz-vogt-res-publica-res-privata

Prinz Susanne / Vogt Oliver, Hrsg.: Res Publica Res Privata, 2012

Verfasser
Titel
  • Res Publica Res Privata
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 60 S., 27x19 cm, ISBN/ISSN 9783945824016
    Broschur, Klebebindung
ZusatzInfos
  • Begleitmaterial zur gleichnamigen Ausstellung im Jahre 2012 in Berlin, die sich mit der Ästhetik des Materiellen beschäftigt
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

seiner-vogt-tools-kfg-01
seiner-vogt-tools-kfg-01
seiner-vogt-tools-kfg-01

Seiner Tanja / Vogt Oliver, Hrsg.: TOOLS - KFG No. 01, 2015

Verfasser
Titel
  • TOOLS - KFG No. 01
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 40 S., 21x14,8 cm, Auflage: 300, ISBN/ISSN 9783945824009
    Broschur, Klebebindung
ZusatzInfos
  • TOOLS beleuchtet die Stellung und Funktionen von Werkzeug, die erst durch ihre Anwendung ihren Sinn entfalten und auffordern, tätig zu werden.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

notes-and-observations-montello-foundation
notes-and-observations-montello-foundation
notes-and-observations-montello-foundation

Hagen Stefan / Loe Hikmet, Hrsg.: This Earth - Notes and Observations by Montello Foundation Artists, 2021

Verfasser
Titel
  • This Earth - Notes and Observations by Montello Foundation Artists
Medium
Technische
Angaben
  • 106 S., 23x15,2 cm, ISBN/ISSN 0935615555
    Broschur, Umschlag mit Prägeschrift
ZusatzInfos
  • "This Earth", ist eine von Hikmet Loe und Stefan Hagen kuratierte Ausstellung im Southern Utah Museum of Art unter der Leitung von Jessica Kinsey in Cedar City, UT.
    37 Künstler, allesamt ehemalige Stipendiaten der Montello Foundation, wurden eingeladen, Werke auszustellen, die von ihrer Zeit in den Wüsten von Nevada und Utah inspiriert sind. Kuratiert von Stefan Hagen, dem Gründer und Direktor der Montello Foundation, und Hikmet Sidney Loe, Kunsthistoriker und Autor des Buches "The Spiral Jetty Encyclo", ist "This Earth" die erste Gruppenausstellung, die sich aus Künstlern zusammensetzt, die in der Stiftung leben. Die Ausstellung regt die Besucher dazu an, über ihre Beziehung zur Natur nachzudenken, und zwar anhand von vier Themen: Beobachtung der Natur, Dialog mit der Natur, Interaktion des Menschen mit der Natur und Bewahrung der Natur.
    Das übergreifende Thema Natur spiegelt das Leitbild der Montello Foundation wider: "Sie hat sich der Unterstützung von Künstlern verschrieben, die unser Verständnis für die Natur, ihre Zerbrechlichkeit und unsere Notwendigkeit, sie zu schützen und zu fördern."
    Text von der Website, übersetzt mit DeepL.com
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

anderson-barbata-traces-of-infinity-1999

Titel
  • Traces of Infinity
Medium
Technische
Angaben
  • 48 S., 27,5x28 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Zeitungsxerox, Zeitungsausriss (deutsch)
ZusatzInfos
  • Während einer sechsmonatigen Residency im Wave Hill arbeitete Laura Anderson Barbata mit Einwanderern aus Mexiko zusammen, die im Blumenviertel von New York tätig waren. Sie sammelten täglich weggeworfene Blumen, entfernten die Blütenblätter und trockneten sie im Atelier. Außerdem bereiteten sie in Blütenblätter geschnittenes Papier vor, das wir mit den Blumen mischten, um den Wegen eine längere Lebensdauer zu verleihen. Für ihre Arbeit erhielten sie täglich ein Künstlerhonorar. Mit den Naturwissenschaftsschülern wurden aus den Stängeln der weggeworfenen Blumen, mit denen wir die Wege bedeckt hatten, kleine Häuser gebaut, die auf Bäumen platziert wurden.Die Arbeit befasst sich mit der Bedeutung von Heimat und unserem Platz in unserem Familienstammbaum.Mit den Naturwissenschaftsschülern sammelte Anderson Barbata Baumstämme, die in der Gegend herumlagen, um Sitzgelegenheiten zu schaffen, die zum Nachdenken anregen. Sie recherchierten die Anzahl der in der Bronx gesprochenen Sprachen und schrieben mit Enkaustikfarbe die Namen der Sprachen auf die Seiten der Stämme.
    Außerdem nahmen die Geräusche der Gegend zu verschiedenen Tageszeiten auf, und die mexikanische Komponistin Ana Lara transkribierte diese Klänge auf Notenblätter.Das Notenpult wurde dort aufgestellt, wo die Aufnahmen stattfanden.
    Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung vom 09.09-09.10.1999 in der New Yorker Galeria Ramis Barquet.

    Text von der Website, übersetzt mit DeepL.
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

schmitt-american-bauhaus-slanted
schmitt-american-bauhaus-slanted
schmitt-american-bauhaus-slanted

Schmitt Erik: American Bauhaus, 2022

Verfasser
Titel
  • American Bauhaus
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 112 S., 25,4x17,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-948440-38-1
    Schweizer Broschur, Umschlag mit Siebdruck
ZusatzInfos
  • American Bauhaus schafft einen einzigartigen Raum für die Geschichte des Black Mountain College, das von 1933 bis 1957 vielen Flüchtlingen des Zweiten Weltkriegs in Europa eine neue kreative Heimat bot und dem Bauhaus in den Vereinigten Staaten ein Fortleben ermöglichte. Ein einzigartiger Ort der Freiheit und Kreativität, der einigen der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts eine Heimat bot!
    1992 nahm Erik Schmitt, der Partner und Kreativdirektor von studio1500, an der Wiedervereinigung des Black Mountain College in San Francisco teil. Der Schule wird nachgesagt, einige der größten Künstler der amerikanischen Geschichte hervorgebracht zu haben: Willem de Kooning, John Cage, Merce Cunningham, Buckminster Fuller, Franz Kline und Robert Rauschenberg, um nur einige zu nennen. Schmitt wurde eingeladen, weil seine beiden Tanten und die Freundin der Familie, Ruth Asawa, die BMC besuchten. Er machte sich an diesem Tag ausführliche Notizen und fotografierte bei der Cocktailparty nach der Veranstaltung in Ruth Asawas Haus. Diese Zitate und Fotos bilden die Grundlage für das Buch American Bauhaus.
    Jedem Zitat ist eine eigene Seite gewidmet. Das Zitat wird in seiner Gesamtheit zusammen mit der Zeit, in der es geäußert wurde, dargestellt. Außerdem wird ein Fragment des Zitats in großem Maßstab wiedergegeben, das über den Rand der Seite hinausgeht und sich auf die folgende Seite ausbreitet. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Evokation des Zusammenspiels des Gesprächs, das an diesem Tag stattfand. Der Name des Buches, American Bauhaus, wurde von einem Zitat inspiriert, das Erik Schmitt am Tag des Treffens von Peter Oberlander aufnahm, der sich an Joseph Albers' Worte erinnerte: "Black Mountain ist eine Minimalversion des Bauhauses ... Geh hin."
    Text von der Webseite, übersetzt mit DeepL
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

harmsen-borrowed-spaces-vol-01
harmsen-borrowed-spaces-vol-01
harmsen-borrowed-spaces-vol-01

Harmsen Lars, Hrsg.: BORROWED SPACES Vol. 01, 2023

Verfasser
Titel
  • BORROWED SPACES Vol. 01
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 124 S., 19,5x12,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover
ZusatzInfos
  • BORROWED SPACES ist das Ergebnis eines Siebdruck-Workshops an drei Tagen in Italien von fünf Designern aus Melville.
    Mehr als 100 Plakate wurden verändert, neu konzipiert und umgestaltet. Das Ergebnis ist dynamisch und statisch zugleich. Mit jeder neuen Schicht, die aufgetragen wird, ändert sich die Richtung, der Raum und damit die Bedeutung der Plakate.
    Die Plakate wurden in einer Pop-up-Ausstellung im Luitpoldlab präsentiert.
    Text von der Webseite, übersetzt mit DeepL
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

das-plakat-isst-eine-flaeche-slanted-2024
das-plakat-isst-eine-flaeche-slanted-2024
das-plakat-isst-eine-flaeche-slanted-2024

Malsy Victor / Reinhardt Uwe J. / Knappe Linus / Zdrojewski Filip / Fritsch Erich, Hrsg.: Das Plakat isst eine Fläche., 2024

Titel
  • Das Plakat isst eine Fläche.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 236 S., 23x12 cm, ISBN/ISSN 978-3-948440-70-1
    Fadenheftung mit offenem Rücken, Schutzumschlag aus bedrucktem und gefaltetem Affichenpapier
ZusatzInfos
  • Sind Plakate noch Oberflächen, die ins Auge fallen? Können sie eine fortlaufende Geschichte erzählen, einen "Plakatroman", wie der ursprüngliche Arbeitstitel des Entwurfs lautete?
    Die Fachhochschule Düsseldorf blickt auf eine vielfältige und lebendige Tradition des Plakats zurück. Angefangen 1968 mit den Wellpapp-Plakaten von Uwe Loesch über die typografische Exzellenz von Helfried Hagenberg, Fons Hickmann und Andreas Uebele bis hin zu zeitgenössischen Arbeiten talentierter Studierender, die mitunter in den digitalen Raum und die Augmented Reality hineinreichen.
    Einige der in diesem Buch gezeigten Plakate haben ihr Leben außerhalb der Universität fortgesetzt: Sie sind Teil von Sammlungen wie dem MoMA in New York oder dem Museum für Gestaltung Zürich. Viele wurden für ihre vorbildliche Gestaltung mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
    Nun wurden diese Plakate zusammengeführt: Das Plakat ist eine Fläche. (Das Plakat frisst/ist eine Fläche".) Wie bei einer Druckfahne werden Texte und Bilder auf einen durchgehenden Streifen gesetzt, der später geschnitten und zu einem Buch gebunden wird - ein Plakatroman.
    Dieses Buch enthält Plakate der Fachhochschule Düsseldorf seit 1968. Mit Arbeiten von Inga Albers, Heribert Birnbach, Dieter Fuder, Wolf Erlbruch, Hilde Gahlen, Tino Graß, Fons Hickmann, Holger Jacobs, Wilfried Korfmacher, Anika Kunst, Laurent Lacour, Uwe Loesch, Alexander Mainusch, Jens Müller, Stephanie Passul, Charlotte Rohde, Lilo Schäfer, Thomas Spallek, Philipp Teufel, Andreas Uebele, Piotr Zapasnik und vielen anderen.
    Text von der Webseite, übersetzt mit DeepL
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

ralle-ego-fix-7
ralle-ego-fix-7
ralle-ego-fix-7

Ralle Marcel: New York 03/29/2023+04/04/2023, 2024

Verfasser
Titel
  • New York 03/29/2023+04/04/2023
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • Egofix 7. Schwarz-Weiß- und Farbfotografien aus New York von 2023. Demonstration in Anwesenheit von vielen Reportern und Fernsehteams vor dem Trum Tower in New York. Demo für Gendergerechtigkeit.
Weitere
Personen
Sprache
Erworben bei salon maudite
TitelNummer

kill-in-nyc
kill-in-nyc
kill-in-nyc

K.ILL: K.ILL in NCY, 2024

Verfasser
Titel
  • K.ILL in NCY
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 80 S., 23x15,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Digitaldruck, eingelegt das Inhaltsverzeichnis
ZusatzInfos
  • Egofix 7. Schwarz-Weiß- und Farbfotografien aus New York City aus dem Jahr 2023
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei salon maudite
TitelNummer

safari-verlag-fax-vorlagen-1996-loock-smith-dahms-buch
safari-verlag-fax-vorlagen-1996-loock-smith-dahms-buch
safari-verlag-fax-vorlagen-1996-loock-smith-dahms-buch

Richter-Glück Dodo, Hrsg.: FAX Vorlagen, 1996

Verfasser
Titel
  • FAX Vorlagen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 32 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur / Din A4
ZusatzInfos
  • Ausstellungspublikation zur Ausstellung "Manchmal fällt es schwerer, Fleisch zu verdauen als es zu beschaffen" in der Galerie Cornelius Hertz, Bremen 1996 im Rahmen des Projekts "female coalities".
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

loock-isolde-bee-or-right-now-buch-2013
loock-isolde-bee-or-right-now-buch-2013
loock-isolde-bee-or-right-now-buch-2013

Loock Isolde: b.o.r.n. bee or right now, 2013

Verfasser
Titel
  • b.o.r.n. bee or right now
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 44 S., 21x15 cm, Auflage: 300, ISBN/ISSN 9783943971088
    Broschur
ZusatzInfos
  • Das Buch dokumentiert fotografisch die Arbeiten Isolde Loocks von 2011 bis 2012 in der Villa Aurora in Los Angeles, enthält zwei Texte zweier Kinder und den Brief von Isolde Loock an Felicitas Hoppe, sowie das daraus erfolgte Vorwort von Hoppe.
    "Im April 2011 führte Isolde Loock am Brunnen der Villa Aurora ein Frühlingsritual mit dem Namen BORN durch: Sie weihte mit Hilfe von zwei Kindern und unserem Publikum 100 goldene Kugeln - die das Material der Perfektion, der Gier und des Reichtums repräsentieren, aber auch auf bezeichnende Weise Los Angeles und die Sonne symbolisieren - in unseren mit Wasser gefüllten Brunnen ein ...
    Auf diese Weise reflektieren wir die zentrale Bedeutung von Wasser weltweit, aber insbesondere auch in einer Stadt wie Los Angeles, die vollständig von einem komplexen Bewässerungssystem abhängig ist." Zitat von Imogen von Tannenberg, Direktorin der Villa Aurora
    Text von der Webseite
    Übersetzt mit Hilfe von DeepL
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

loock-isolde-kerze-im-fisch-buch-1985
loock-isolde-kerze-im-fisch-buch-1985
loock-isolde-kerze-im-fisch-buch-1985

Loock Isolde: Die Kerze im Fisch, 1985

Verfasser
Titel
  • Die Kerze im Fisch
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 58 S., 19x12 cm, ISBN/ISSN 3924588147
    Broschur mit angeklebtem Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • im Verlag Zeichen + Spuren in der "Reihe Rauh" erschienen - Kleine Prosa
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

wagenbach-almanach-1968
wagenbach-almanach-1968
wagenbach-almanach-1968

Wagenbach Klaus, Hrsg.: Das schwarze Brett 4 - Almanach 1968, 1968

Verfasser
Titel
  • Das schwarze Brett 4 - Almanach 1968
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 64 S., 14,8xx10,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

wagenbach-zwiebel-10-almanach-1974

Verfasser
Titel
  • Zwiebel 10 - Almanach 1974
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 72 S., 14,4x9,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Bestellkarte liegt bei
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten). Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären. Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen. Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.
Wenn Sie als Rechteinhaber möchten, dass Ihre Abbildungen bei Klick größer gezeigt werden (Höhe x Breite = ca. 800 x 1200 Px), dann melden Sie sich bitte bei mir: Änderung