Die letzten Einträge im AAP OPAC Online-Katalog
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

 Hinweis zum Copyright
asphalt-2021-10-zeitschrift-medienpartner-documenta
asphalt-2021-10-zeitschrift-medienpartner-documenta
asphalt-2021-10-zeitschrift-medienpartner-documenta

Müller-Brandes Rainer / Brodowy Matthias / Käßmann Margot, Hrsg.: Asphalt 10/21, 2021

Titel
  • Asphalt 10/21
Ort Land
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 48 S., 29,7x21 cm, Auflage: 26500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Das soziale Straßenmagazin für Hannover und Niedersachsen ist Medienpartner der documenta 15 Kassel 2022.
    Damit wird der Bogen geschlagen von der Kunstwelt zu jener von Menschen mit essentiellen Existenzsorgen. "Asphalt-Verkäuferinnen und -Verkäufer sind oder waren wohnungslos, alle sind von Armut betroffen. Durch den Verkauf des Magazins versuchen sie, ihrem Leben wieder Struktur und Sinn zu verleihen", beschreibt Asphalt das eigene Medium. Die Hälfte des Verkaufspreises können die Straßenverkäufer*innen behalten.
    Zur Medienpartnerschaft mit der fünfzehnten documenta:
    Asphalt enthält in der Oktober-Ausgabe exklusiv die Namen aller ausstellenden KünstlerInnen der kommenden weltweit berühmten Kunstausstellung documenta 15 und ebenfalls exklusiv Beiträge des Artistic Teams der "documenta fifteen": Dahinter steckt das Kollektiv, mit indonesischen Wurzeln, ruangrupa (übersetzt: visueller Raum), welches die Praxis des lumbung umsetzt. lumbung ist indonesisch und bedeutet gemeinschaftlich genutzte Reisscheune. In einem System der Unterdrückung, wie es in Indonesien seit Suharto in der jüngeren Geschichte der Fall war und es immer noch ist, entstanden Plattformen, um Kunst möglich zu machen. Innerhalb des Kollektivs ruangrupa besteht das Kollektiv Serrum und Grafis Huru Hara; Kollektive innerhalb eines Kollektivs, so muss man sich auch die Dynamik und Philosophie der 15. documenta vorstellen.
Sprache
TitelNummer
031181877
Einzeltitel =

coers_weristalbert_pasearse2021
coers_weristalbert_pasearse2021
coers_weristalbert_pasearse2021

Uhlig Anja, Hrsg.: Klohäuschen #114 - Wer ist Albert? - e-embassy-pasearse, 2021

Verfasser
Titel
  • Klohäuschen #114 - Wer ist Albert? - e-embassy-pasearse
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt / Landkarte, Stadtplan
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausdruck A4, mit handschriftlicher Nummerierung und Markierung per Marker in Neongelb. Mit handschriftlicher Beschriftung mit Bleistift von Albert Coers.
ZusatzInfos
  • Stadtplan zum Rundgang am 28.2.2021 zur Ausstellung von Albert Coers "Wer ist Albert?", 05.02.-28.02.2021 im KloHäuschen an der Großmarkthalle in München. Der Plan verzeichnet die 7 verschiedenen Stationen im Stadtraum in der Nähe der Großmarkthalle, an denen jeweils Bild-Collagen zu Persönlichkeiten mit dem Namen "Albert" in den Stadtraum eingefügt waren. Rundgang und Audio-Führung konzipiert von Claudia Pescatore.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
031180860
Einzeltitel =

delatorre_books_bridges_2021
delatorre_books_bridges_2021
delatorre_books_bridges_2021

de la Torre Claudia: Books are Bridges, 2021

Titel
  • Books are Bridges
Ort Land
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Postkarte, von Teilnehmern auszufüllen, zum Projekt Books are Bridges, 11.03.-11.05.2021 bei A-Z, Berlin, Torstr.
    How can we still find ways to connect with each other? Can books play a role in this connection? And from where to where can they take us? For the show in A — Z presents, I’ve come up with a strategy to bring people and ideas together. A participative, open, non-ending work that could exist in the space, but that couldn’t exist without a form of contact. A book that will construct itself throughout the duration of the show. The thickness, amount of pages, and content won’t depend on me but on the public. A book that functions as a bridge that connects people, ideas, ways of distribution and collaboration. The answers that are sent back to us before the end of the show, will be arranged into a growing bookwork inside of the exhibition space. Books are Bridges. Always under construction.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
031179882
Einzeltitel =

scala_1980er

Verfasser
Titel
  • Scala. Zeitschrift aus der Bundesrepublik Deutschland. Konvolut
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • S., 35x26,5 cm, 6 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Formatwechsel, ab ca. 1977: 30,5x23,5
ZusatzInfos
  • Kovolut aus 6 Nummern der Zeitschrift, Nr. 5/1969 (Sonderheft 20 Jahre Bundesrepublik Deutschland, u.a. Vorankündigung Olympiade 1972, S. 50f), Nr. 1/1971 (Fußball in der Kunst), 4/71 (Olympia 1972), Nr. 10/1977 (Deutschland und die Europalia), Nr. 10/1981 (Berliner Künstler, Bernhard Heiliger, Wolf Vostell, Wolfgang Petrick), Nr. 1/1982 (Günter Grass, Energiekrise, Florenz, Villa Romana)
Sprache
Geschenk von Albert Coers
Nachlass von Bernhard Coers
TitelNummer
031178K92
Einzeltitel =

uhu-werkunterricht-1965
uhu-werkunterricht-1965
uhu-werkunterricht-1965

Fischer, H.u. M., Hrsg.: UHU-Informationen für den Werkunterricht. Eine freundschaftliche Korrespondenz aus dem Hause UHU, 1965-1967

Verfasser
Titel
  • UHU-Informationen für den Werkunterricht. Eine freundschaftliche Korrespondenz aus dem Hause UHU
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • S., 21x15 cm, 5 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Kovolut aus 5 Nummern der Zeitschrift, Nr. 2/1966, 1/1965, 6, 7, 9/67
Sprache
Geschenk von Albert Coers
Nachlass von Bernhard Coers
TitelNummer
031177837
Einzeltitel =

schulfamilie-1986
schulfamilie-1986
schulfamilie-1986

Brandhofer Franz, Hrsg.: Die Schulfamilie. Zeitschrift für Elternhaus und Gymnasium, 1986

Verfasser
Titel
  • Die Schulfamilie. Zeitschrift für Elternhaus und Gymnasium
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • S., 24x17 cm, 3 Teile. ISBN/ISSN 0342748X
ZusatzInfos
  • Kovolut aus 3 Nummern der Zeitschrift, Nr. 9, 11, 12, 1986, 35. Jahrgang
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
Nachlass von Bernhard Coers
TitelNummer
031176-
Einzeltitel =

ariel_1971-76

Verfasser
Titel
  • Ariel. Eine Vierteljahrsschrift zur Kunst und Bildung in Israel.
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 120 S., 22,5x16 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotos Schwarzweiß und Farbe. Mit eingelegten Postkarten für Abonnement.
ZusatzInfos
  • Kovolut aus 4 Nummern der Zeitschrift, Nr. 11, 1971, Nr. 24, 1975: Nr 41 (26); 1976, Nr. 42 (27), 1946: Nr. 41 mit Erzählung von Amoz Oz: Weltverbesserung. Auf Titel: Berichte zur Kunst und Bildung in Israel bzw 1971: Berichte über Kunst und Forschung in Israel.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
Nachlass von Bernhard Coers
TitelNummer
031175877
Einzeltitel =

meisterfotos_1972
meisterfotos_1972
meisterfotos_1972

Mössler Horst, Hrsg.: Meisterfotos und wie man sie macht. Folge 7, 1972

Verfasser
Titel
  • Meisterfotos und wie man sie macht. Folge 7
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 248 S., 30x21,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotos Schwarzweiß und Farbe. Unterschiedliche Papiere. Mit Werbung. Mit Inlay mit Übersetzung der Texte auf Englisch
ZusatzInfos
  • Aus der Reihe Hobby-Bücherei. Fotos von der 8. IFAM - Internationale Fotoamateur-Meisterschaft.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
Nachlass von Bernhard Coers
TitelNummer
031174881
Einzeltitel =

Windmayer Herbert, Hrsg.: Lange Nacht der Museen, 2021

domagk_nacht_museen_2021
domagk_nacht_museen_2021
domagk_nacht_museen_2021

Windmayer Herbert, Hrsg.: Lange Nacht der Museen, 2021

Verfasser
Titel
  • Lange Nacht der Museen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 21x10 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltflyer
ZusatzInfos
  • Faltflyer zu LANGE NACHT DER MUSEEN am 16.10.2021 von 18.00 bis 1.00 Uhr
    mit der Ausstellung VOR DER ZEIT in halle50 und OFFENE ATELIERS der Domagkkünstler.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
031173861
Einzeltitel =

now-more-than-ever
now-more-than-ever
now-more-than-ever

Dayi Mehmet, Hrsg.: KUNST SICHERt – NOW MORE THAN EVER, 2021

Verfasser
Titel
  • KUNST SICHERt NOW MORE THAN EVER
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10,3x29,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte
ZusatzInfos
  • Ausstellung in den Räumen der Zurich Bezirksdirektion Maximilian Koch 08.10.-29.10.2021
    In der Ausstellung dominieren Licht, Sound und Illusion die Räume der Versicherung. Die Künstler*innen verwandeln das Büro in ein Medienlabor. Aus dem Blickwinkel verschiedener Bereiche der Medienkunst werden hier Themen geschildert, die unseren Alltag betreffen. Auf Projektionsfolien, Bildschirmen und in Schaukästen skulptural verpackt, werden diverse Positionen medial dargestellt.
Sprache
TitelNummer
031172883
Einzeltitel =

got-something-to-say-about-europe

Verfasser
Titel
  • got something to say about europe
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x29,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefalteter Flyer
ZusatzInfos
  • Ausstellung in den kunstarkaden 06.10.-18.12.2021.
    Für die Ausstellung got something to say about europe wurden 13 Künstler*innen in die Kunstarkaden eingeladen, ihre Gedanken und Ideen zu dem Thema Europa künstlerisch umzusetzen.
Sprache
TitelNummer
031171883
Einzeltitel =

olbrich-rote-beete
olbrich-rote-beete
olbrich-rote-beete

Olbrich Jürgen O.: Rote Beete - go east gone, 2021

Verfasser
Titel
  • Rote Beete - go east gone
Ort Land
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10x14,8 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    ^Postkarte, Vorderseite mit Collage und Stempeldruck, Rückseite gestempelt und handschriftlicher Gruß
ZusatzInfos
  • historische Ansichtskarte überarbeitet, rückseitig mit blauen Buchstaben bestempelt: go east gone
Sprache
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
TitelNummer
031170810
Einzeltitel =

Nozomi Juliana: SHRIMP, 2021

nozomi-nudelsuppe-mariandl-beutel-2021
nozomi-nudelsuppe-mariandl-beutel-2021
nozomi-nudelsuppe-mariandl-beutel-2021

Nozomi Juliana: SHRIMP, 2021

Verfasser
Titel
  • SHRIMP
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 17,3x12,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Verpackung einer chinesischen TütenNudelSuppe, geöffent und entleert, handschriftlich beschrieben mit schwarzem Faserschreiber
ZusatzInfos
  • A-One Instant Noodles Mi Tom Garnelengeschmack, zum Mitnehmen, Kochen und Posten bei Instagram. Kopfweh
    Zimmer 11 im Hotel Mariandl.
    Prepare a cup of noodles by peeling back the lid and adding boiling water. Once the noodles are cooked, stir and enjoy them. (wikiHow)
    Text aus dem Flyer.
    Schicken sie mir bitte ein Bild von Ihrer Zubereitung mit Name und evtl Beruf an xxx oder auf dem von mir gehassten Instagram juliananozomi! Bereiten Sie es auf Ihre Art zu! Egal ob Künstler*in, nicht Künstler*in, Pappst, Päpstin, Schaffner*in, Bäcker*in, Krtautpflücker*in oder Bundeskanzler+in. Ich würde mich sehr freuen! Danke!
    Foto der zubereiteten NudelSuppe in Instagram hochgeladen, mittlerweile gelöscht.
Sprache
Geschenk von Nazomi Juliana
TitelNummer
031169873
Einzeltitel =

hesse-wakil-crop-2021
hesse-wakil-crop-2021
hesse-wakil-crop-2021

Hesse Fabian / Wakil Mitra: Crop. Algorithmic Rendering und offene Zukünfte, 2021

Titel
  • Crop. Algorithmic Rendering und offene Zukünfte
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,4x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im Forum 052 des Münchner Stadtmuseums 23.10.2021-20.03.2022.
    ... In den letzten Jahren hat sich der Begriff "Post-Photography" etabliert, der digitale, virtuelle und hybride Formen des fotografischen Bildes der Gegenwart versammelt. Jüngste Softwareentwicklungen erlauben es, aus fotografischen Daten dreidimensionale Modelle zu generieren und verändern das Verhältnis von Bild und Wirklichkeit. In diesem Spannungsfeld von Fotografie, Software, Skulptur und Big Data ist die künstlerische Praxis von Hesse & Wakil zu verorten. Die Ausstellung lädt dazu ein, in die künstlerischen Gestaltungsräume eines technologischen und datenbasierten Skulpturbegriffs einzutauchen.
    Der Ausstellungstitel "Crop", was zu Deutsch "Ernte" oder auch "zuschneiden" bedeutet, bezieht sich sowohl auf die Thematik als auch den Herstellungsprozess der Objekte: Das Duo verwendet 3D-Scans von landwirtschaftlich genutzten Pflanzen wie Tabak oder Hirse, reorganisiert diese Daten und verbindet einzelne Elemente mithilfe von Algorithmen und digitaler Modellierung zu neuen virtuellen Gestalten. So entstehen phantastische Pflanzenwelten, die teils floral, teils menschenähnlich wirken. Ihre Blätter, Knollen und Früchte verschmelzen zu überraschenden Hybriden. Durch 3D-Druck überführen Hesse und Wakil diese abstrakten Daten in haptische Objekte. Sie zeigen in Crop, welche Möglichkeiten Datenbanken für künstlerische Verwertung bieten. ...
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
031168881
Einzeltitel =

offspace-sentimaental-2021
offspace-sentimaental-2021
offspace-sentimaental-2021

Banholzer Hanna, Hrsg.: offspace SENTIMENTAL, 2021

Verfasser
Titel
  • offspace SENTIMENTAL
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, zweifach gefaltet
ZusatzInfos
  • Teilnehmende Offspaces und Schaufenstergalerien: 18,2, apartment der kunst, EYES ONLY, fructa, Galerie FOE, GiG, KloHäuschen, Nicht Verfügbar, NODEPRESSIONROOM, Pinokiothek der Moderne, rosastern, sandkasten, super+CENTERCOURT, VIER8L und WELTRAUM
    Als „Offspace“ werden Räume der Kunst bezeichnet in denen selbstorganisiert oft die ersten Präsentationen junger Künstler*innen stattfinden. Sie sind Hotspots für noch nicht Etabliertes, an denen sich Kommendes sehen lässt, Künster*innen und Kurator*innen sich ausprobieren und erste Erfahrungen sammeln. Insgesamt sind 15 Münchner Offspaces exemplarisch ausgewählt und erhalten hier eine Bühne, die die Diversität dieser Räume und ihrer unterschiedlichen Konzepte vermittelt. Eine Reihe von Veranstaltungen begleitet das Projekt. Zudem erscheint die Hotspots of Art-Map in aktualisierter Auflage, und im Rahmen der Kooperation MaximiliansForum + Ö bietet Die Färberei/Köşk verschiedene Werkstätten „how to create an artist-run space“ für jungen Künstler*innen und solche, die es werden wollen, an.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
031167881
Einzeltitel =

kunstraeume-der-stadt-muenchen-ok-no-2021
kunstraeume-der-stadt-muenchen-ok-no-2021
kunstraeume-der-stadt-muenchen-ok-no-2021

Biebl Anton, Hrsg.: Die Kunsträume der Stadt München, 2021

Verfasser
Titel
  • Die Kunsträume der Stadt München
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt / Leporello
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte und Leporello
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltungsreihe OK_NO im Herbst präsentieren sich die städtischen Kunsträume Artothek & Bildersaal, die Kunstarkaden, FLORIDA Lothringer13, Lothringer13 Halle, die Rathausgalerie Kunsthalle, das Maximiliansforum
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
031166867
Einzeltitel =

timm-ulrichs-total-weserburg-2021
timm-ulrichs-total-weserburg-2021
timm-ulrichs-total-weserburg-2021

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.: Timm Ulrichs Total - Der Künstler als Kunstwerk und seine Publikationen seit den 1960er Jahren, 2021

Verfasser
Titel
  • Timm Ulrichs Total - Der Künstler als Kunstwerk und seine Publikationen seit den 1960er Jahren
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 21x20 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte gefaltet
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 18.09.2021-16.01.2022.
    Timm Ulrichs versteht sich als Totalkünstler, da er zum einen seinen Körper in den Mittelpunkt seines Werkes stellt, und zum anderen mit allen möglichen ihm zur Verfügung stehenden Medien arbeitet. Seit den 1960er Jahren produziert Timm Ulrichs Kunstwerke in Form von Aufklebern, Ansteckern, Auflagenobjekten, Briefmarken, Druckgrafiken, Filmen, Flugblättern, Foto-Editionen, Künstlerbüchern, Multiples, Plakaten, Postkarten, Radiokunst, Schallplatten und Zeitungen. Die Ausstellung ist mit über 200 Arbeiten die erste Retrospektive seines Oeuvres an Künstlerpublikationen.
    Kuratiert von Anne Thurmann-Jajes
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
031165847
Einzeltitel =

fluxus-generationen-symposium-2021
fluxus-generationen-symposium-2021
fluxus-generationen-symposium-2021

Podzun Andrea, Hrsg.: FLUXUS-Generationen - Avantgarde und Trauma in der Kunst der Fluxus-Bewegung, 2021

Verfasser
Titel
  • FLUXUS-Generationen - Avantgarde und Trauma in der Kunst der Fluxus-Bewegung
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 9,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoflyer gefaltet
ZusatzInfos
  • Zum Symposium im Rahmen der Ausstellung FLUXUS-Kriegskinder.
    Vorträge und Gespräche von und mit Mary Bauermeister, Bazon Brock, Eckhart Gillen, Shelley Sacks, Barbara Straka
    Mittwoch, den 03.11.2021 von 14:00 – 19:00 Uhr im atrium des museum FLUXUS+ und als Livestream auf dem FLUXUS+ YouTube-Kanal
    Als Höhepunkt der Ausstellung „FLUXUS – Kriegskinder“ begibt sich das Museum mit der Veranstaltung 'FLUXUS – Generationen' auf die Suche nach einer Kontinuität zwischen den historisch gewordenen Neo-Avantgarden der 1960er Jahre und aktuellen Formaten der Kunst und deren Vermittlung. Dazu lädt das museum FLUXUS+ mit Mary Bauermeister und Bazon Brock zwei Vertreter_innen der direkten künstlerischen Antwort auf den Krieg und die Nachkriegsgesellschaft ein, welche im unmittelbaren Umfeld von Fluxus aktiv waren und heute noch als 'Kriegskinder' und Zeitzeugen zur Verfügung stehen. Als Vertreterin einer, in der Tradition des Fluxus stehenden, aktuellen Kunst, steht die südafrikanisch/britische Künstlerin Shelley Sacks mit ihrem Werk, das sie unter anderem in vielen Jahren der Zusammenarbeit mit Joseph Beuys entwickelte.
    In ihren Beiträgen erörtern die beiden ersten Künstler_innen ihren Ansatz, mit den Erfahrungen aus dem Krieg umzugehen, sowie daraus künstlerische Entscheidungen abzuleiten. Shelley Sacks wird über ihr aktuelles künstlerisches Projekt 'Kassel-21 Social Sculpture Lab' in der documenta-Stadt Kassel berichten, für welches parallel ein Projekt in Potsdam geplant ist. In der anschließenden Diskussion wird es darum gehen, Merkmalen der Kunst nachzuspüren, welche in heutige Strategien der Kunst übertragen wurden.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
031164847
Einzeltitel =

groh-umschlag-tictac-10-2021
groh-umschlag-tictac-10-2021
groh-umschlag-tictac-10-2021

Tictac Patrizia: o. T., 2021

Verfasser
Titel
  • o. T.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Umschlag
Techn. Angaben
  • 2 S., 16x22,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    brauner Briefumschlag mit Aufklebern, Stempeldrucken und Briefmarken
ZusatzInfos
  • Stempeldrucke, DETOUR, etc... ONE WAY, RICE, SOUCHONG TEA, SNAIL MAIL PAR ESCARGOT, OFFISHAL MAIL, you are everywhere.
    Künstlerbriefmarken von tictac GEORGIA O'KEEFFE, Ptrzia(TICTAC) the week of Mrs. P, tictac CAVELLINI, QUINDI ISLANDS octopus 2012
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
031163847
Einzeltitel =

llyd-rockn-roll
llyd-rockn-roll
llyd-rockn-roll

Lloyd Ginny, Hrsg.: Rock'n Roll, 1984

Verfasser
Titel
  • Rock'n Roll
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 0 S., 8,9x13,9 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, Stempel, handschriftlicher Text
ZusatzInfos
  • Postkarte, mit grüner Tinte beschrieben und Stempeldruck, an Klaus Groh. Anfrage wegen Künstlerbriefmarken von Pawel Petasz
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
031162847
Einzeltitel =

konvolut-groh-09-2021
konvolut-groh-09-2021
konvolut-groh-09-2021

Diverse Herausgeber und Autoren: Konvolut Klaus Groh September 2021, 2021

Titel
  • Konvolut Klaus Groh September 2021
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 22,7x23,8 cm, 10 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    diverse Flyer, Programmhefte, Postkarten, Brief, Briefumschlag beklebt und handschriftliche Notiz
ZusatzInfos
  • Veranstaltungsprogramme aus Oldenburg, Galerie-Infos, Mailart-Einladung
Sprache
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
031161847
Einzeltitel =

andryczuk-visuelle-poesie-aus-den-usa-1995-experimentelle-texte-41-42
andryczuk-visuelle-poesie-aus-den-usa-1995-experimentelle-texte-41-42
andryczuk-visuelle-poesie-aus-den-usa-1995-experimentelle-texte-41-42

Andryczuk Hartmut, Hrsg.: experimentelle texte Nr. 41/42 - Visuelle Poesie aus den USA , 1995

Verfasser
Titel
  • experimentelle texte Nr. 41/42 - Visuelle Poesie aus den USA
Ort Land
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 70 S., 21x14,2 cm, ISBN/ISSN 01787802
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • "experimentelle texte" ist eine Reihe von Heften, herausgegeben in den 1980ern und 1990ern von Karl Riha und Siegfried J. Schmidt
Sprache
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
031160877
Einzeltitel =

der-ameisenigel-in-der-bluetenpresse--galerie-13--heft_1993
der-ameisenigel-in-der-bluetenpresse--galerie-13--heft_1993
der-ameisenigel-in-der-bluetenpresse--galerie-13--heft_1993

Andryczuk Hartmut: Der Ameisenigel in der Blütenpresse - Buchobjekte, Editionen, Zeichnungen, Collagen, 1993

Verfasser
Titel
  • Der Ameisenigel in der Blütenpresse - Buchobjekte, Editionen, Zeichnungen, Collagen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 S., 21,5x21,5 cm, Auflage: 39, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung, Bilder der Künstler sind als Farbkopien hinein geklebt
ZusatzInfos
  • Im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie 13, 26.11.-30.12.1993 erschien das von Rainer Wichering gestaltete Heft in einer Auflage von 39 nummerierten Exemplaren. Es gab eine Vorzugsausgabe mit den römischen Nummern I - XIII, welche ausschließlich Originalzeichnungen und -collagen enthalten.
    Im Vorwort wird das 1953 von Surrealisten erfundene Spiel "Das Eine im Anderen" erklärt. So entstand der erste Text des Heftes durch die Begriffe Eßkastanie, Hodensack und Raumstation ...
Sprache
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
031159877
Einzeltitel =

heyl-burkhard-voegeln-hybriden-verlag-1993

Verfasser
Titel
  • Über den Tod von Vögeln
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 14 S., 15,5x11,5 cm, Auflage: 13, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung mit Schutzumschlag, Leporello
ZusatzInfos
  • Ursprünglich 13-mal als Text (Leporello) und mit einer Audiokassette verlegt worden. Das Heft hat - anders als Bilder davon im Internet - einen Schutzumschlag. Es ist auch nicht, wie auf der Webseite des Hybriden-Verlag angegeben wird, "geklammert".
    Es kann nicht sicher gesagt werden, ob es sich hierbei um ein Original oder einen Nachdruck handelt.
    Der Autor des Textes ist Theater- und TV-Schauspieler sowie Rezitator; u. a. aus Werken von Celan und Pessoa, Fontane und Benjamin.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
031158877
Einzeltitel =

Baum Cornelia, Hrsg.: o. T., 1995

galerie-13-1995
galerie-13-1995
galerie-13-1995

Baum Cornelia, Hrsg.: o. T., 1995

Verfasser
Titel
  • o. T.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft / PostKarte
Techn. Angaben
  • [16] S., 14x10,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Beiliegend eine Postkarte mit dem Aufdruck "Galerie 13 wünscht allen ein spannendes 1996"
Sprache
Stichwort
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
031157877
Einzeltitel =

interwall-nummer-7-erste-eschatologische-internationale-1996-andryczuk

Verfasser
Titel
  • interWall nr. 7 - erste eschatologische internationale
Ort Land
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [40] S., 21x14,8 cm, Auflage: 150, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Umschlag Siebdruck, mit Bleistift auf der letzten Innenseite signiert von Hartmut Andryczuk und nummeriert
ZusatzInfos
  • Das Heft Nr. 7 in der Reihe - interWall - entsteht im Rahmen der von Hartmut Andryczuk organisierten Ausstellung "erste eschatologische internationale Communication Art Projekt" vom 02. - 27.06.1996 und katalogisiert die beteiligten Künstler, inkludiert zudem eine Klassifizierung und eine kurze Beschreibung ihrer Arbeit und enthält jeweils eine biographische Notiz und die Adresse des Künstlers.
    Definition des Wortes Eschatologie aus Wikipedia:
    "Eschatologie [ɛsça-] (aus altgriechisch τὰ ἔσχατα ta és-chata ‚die äußersten Dinge‘, ‚die letzten Dinge‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist ein theologischer Begriff, der die prophetische Lehre von den Hoffnungen auf Vollendung des Einzelnen (individuelle Eschatologie) und der gesamten Schöpfung (universale Eschatologie) beschreibt."
Sprache
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
031156877
Einzeltitel =

groh-konvolut-10-2021
groh-konvolut-10-2021
groh-konvolut-10-2021

Groh Klaus, Hrsg.: Konvolut Klaus Groh Oktober 2021, o. J.

Verfasser
Titel
  • Konvolut Klaus Groh Oktober 2021
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 22,5x22,5 cm, signiert, 9 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefumschlag beklebt und handbeschriftet, diverse Materialien
ZusatzInfos
  • Bleistift, Academy award winning autograph pen for a 1983 mail art star performance, Yours official James Dean Archive's
    Kopie eines Zeitungsausrisses, 14.07.1994, Ammerland Woche, Seite 3, Ein ganzes Sinfonieorchester im Wohnzimmer, über das Micro Hall Art Center, das 1986 in Klein Scharrel von Klaus Groh gegründet wurde.
    Einladung zu einem Gartenfest 2021von Hannelore Huck-Groh und Klaus Groh und anderen
    6 aktuelle Programmflyer von Kultureinrichtungen aus Oldenburg
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
031155847
Einzeltitel =

kempton-karl-1998-meditation-on-om-hybriden-verlag

Verfasser
Titel
  • Hybridenland MCMMXCVIII (from MEDITATION ON OM...) (from AMBER SANDS...)
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [56] S., 21x14,8 cm, Auflage: 25, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • 1998 erschien in Hartmut Andryczuks Verlag 25-mal die "HYBRIDENLAND - Editionsbox 1998": Eine bedruckte Holzbox im Format 220 x 315mm, die fünf Editionen und eine Audiokassette enthielt. Aus dieser Edition stammt vorliegendes Künstlerheft mit den Arbeiten von Karl Kempton u. a. zu der Wortsilbe "Om".
    Des Weiteren befanden sich ursprünglich außerdem folgende Exponate in der Box:
    "Hybridenland 9-9-8", Boris Konstrictor, "Leningrad: StuttgArt: St. Petersburg" (2 Originale - übermalte Postkarten); "hybridenland neunzehnhundertachtundneunzig", Boris Konstrictor, "miniaturen 1/2 4" (2 Originale); "HYBRIDENLAND MCMXCVIII"; Pierre Garnier, "IM 21. JAHRHUNDERT WIRD DIE POESIE AM KLEINSTEN SEIN"; "Z.f.m.L.u.K. - Zeitschrift für marginale Literatur und Kunst # O" mit Originalbeiträgen von Franz Mon, Ursula Paul, Hans-Jürgen Lenhart, Theo Breuer, Geza Perneczky, Konrad Balder Schäuffelen, Hartmut Andryczuk, Hans-Christian Petersen, Jürgen Kierspel, Hans-Jürgen Hereth, Renate Lotz, Valeri Scherstjanoi; Audiokassette "LAUTgenommen" von Valeri Scherstjanoi.
    Etwa die Hälfte der Arbeiten in der Box sind Originale, beschreibt der Hybriden-Verlag den Inhalt auf seiner Webseite.
Sprache
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
031154877
Einzeltitel =

godoy-bloz-6

Verfasser
Titel
  • Bloz Vol. 6
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 20,7x14,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Sechste Ausgabe des Fanzine Bloz des Künstlers Javo Godoy. Um seine Zeichnungen und seine Werke zu veröffentlichen gründete er den Verlag Varano. Das Heft besteht aus Schwarz-Weiß Zeichnungen des Künstlers verschiedener Figuren aus Film und Fernsehen.
Sprache
TitelNummer
031153874
Einzeltitel =

naufraguito-125
naufraguito-125
naufraguito-125

Galán Ceferino, Hrsg.: El Naufraguito #125 - Desde el Cielo, 2021

Verfasser
Titel
  • El Naufraguito #125 - Desde el Cielo
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [72] S., 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung. Cover beklebt. Eingeklebtes Papier im Centerfold. Lasche zum Einstecken auf der Rückseite innen. Blindprägung auf der Rückseite. Kleines Heftchen eingelegt.
ZusatzInfos
  • El Naufraguito (dt. Schiffsbruch) ist 1989 entstanden und wurde von Mitgliedern des Künstlerkollektivs "Grup Taca" ins Leben gerufen. Seitdem gibt es über hundert Hefte, die in ihrer Aufmachung und in ihrem Inhalt als experimentell bezeichnet werden können. Die Künstler selbst nennen ihre Hefte Fanzines. Diese Heft ist die 125.Ausgabe des Fanzines, weshalb sich auch der Inhalt rund um den Naufraguito und seine Geschichte dreht. Außerdem ist der 119.Mini-Naufragito eingelegt.
Sprache
Geschenk von Janina Xylander
TitelNummer
031152853
Einzeltitel =

fai-1
fai-1
fai-1

Motosierra Mikkel / Cárcenas David: F.A.I. - Fanzine de Arquitectura Ibérica vol. 1, 2013

Titel
  • F.A.I. - Fanzine de Arquitectura Ibérica vol. 1
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 30x11,3x1,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hülle aus Wellpappe mit Laser eingebrannten Texten und Zeichnungen. Zwei gefaltete Plakate, ein Heft und ein bestempelter Umschlag mit elf Kärtchen eingesteckt.
ZusatzInfos
  • Die zwei Küsntler versuchen anhand der verschiedenen Objekte (2 Poster, 1 Heft "Mi Doble Vida", 11 Postkarten) auf humorvolle Art und Weise ihren Job und das alltägliche Architektendasein zu beschreiben.
Sprache
TitelNummer
031151874
Einzeltitel =

patomatones-1

Verfasser
Titel
  • Patomatones #3
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [64] S., 21x14,7 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung. Mit zusätzlichem Heft.
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiße Comics verschiedener Künstler*innen, die alle eine Ente als Protagonist*in haben. Bei diesem Heft handelt es sich um die dritte Ausgabe des Zines Fanzinematones. Dem Heft liegt ein weiterer Comic "Primo Dustin" (ebenfalls in Schwarz-Weiß) des Künstlers Roberto Massó bei.
Sprache
TitelNummer
031150874
Einzeltitel =

transformative-resistors-of-dissent
transformative-resistors-of-dissent
transformative-resistors-of-dissent

Illera Manuela / Blitz David: TRANSFORMATIVE RESISTORS OF DISSENT, 2021

Titel
  • TRANSFORMATIVE RESISTORS OF DISSENT
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 14,8x10,3 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Poster, beidseitiger Risodruck mit Leuchtfarbe
ZusatzInfos
  • Zimmer 13 der Ausstellung "Zimmer Frei" trägt den Titel Transformative Resistors of Dissent und wurde von der Künstlerin Illera Manuela gestaltet in Kooperation mit David Blitz.
    2021 wurde zum Jahr der sozialen Explosion in Kolumbien. Mechanismen der Verteidigung und des Widerstands durchziehen die politischen Räume unter der weit verstreuten, aber mutigen Jugend des Landes. Die Stimmen- und Klangvielfalt fordert zum Zuhören und Handeln auf. Der Dissens verwandelt sich, breitet sich aus. Die Suche nach Freiräumen bahnt sich ihren Weg bis in die privilegierten Bettlaken und erreicht das Zimmer eines Hotels in Deutschland, dessen sporadische Gäste die Realitäten jenseits des eigenen Sichtfelds nicht selten mit schulterzuckender Gleichgültigkeit hinnehmen.
    #SOScolombia
    Text von der Website
    COSMICA BANDIDA ist ein Klang- und Musikexperimentierprojekt was in Zimmer 13 größtenteils gezeigt wird. Die ambiente und atmosphärische Kompositionen mit modularen Synthesizern und Keyboards kombiniert, um einen manchmal abstrakten und manchmal sehr musikalischen und sogar pop-orientierten Sound zu entwickeln. Das Projekt, ist von der türkischen und ägyptischen psychedelischen Musik der siebziger Jahre, der lateinamerikanischen Cumbia, dem Noise, den Soundscapes, der Synth-Wave und der elektronischen Weltmusik inspiriert ist, um in verschiedenen Arten von Ansätzen zur Klangkunst zu konvergieren. -Illera Manuela
    Zimmer 13 "Transformative Resistors of Dissent" gehört zu der Ausstellung "Zimmer Frei" die im Hotel Mariandl Goethestraße 51 vom 12.-17.10.2021 gezeigt wird.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
031149882
Einzeltitel =

rocio-madri-for-coloring

Verfasser
Titel
  • For Coloring
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [36] S., 21x14,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Stempel auf Einband innen.
ZusatzInfos
  • Zine der spanischen Künstlerin Rocío Madrid was als Malbuch gestaltet ist. Auf der ersten Seite steht "Who killed...?", auf den weiteren Seiten folgen mit einfachen Strichen gezeichnete Gesichter. Vermutlich um 2014 in Madrid erschienen.
Sprache
TitelNummer
031148874
Einzeltitel =

sousa-lobo-problema-francisco

Titel
  • Anti-Sol #3 - El Problema Francisco
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 20,9x14,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ein Comic in vier Farben des portugiesischen Künstlers über den Versuch eine illustrierte Autobiographie zu machen. Der Comic ist die dritte Ausgabe der Reihe Anti-Sol, einer vierteiligen Comicserie verschiedener Künstler.
Sprache
TitelNummer
031147874
Einzeltitel =

dodo-issue-1

Verfasser
Titel
  • Dodo #1
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 96 S., 24,1x17 cm, ISBN/ISSN 97830004332576
    Drahtheftung, Klappeinband. Poster eingelegt
ZusatzInfos
  • Erste Ausgabe des Dodo Magazins. Das Heft hat - wie eine Kassette - zwei Seiten A und B und muss zum Lesen ab dem Centerfold umgedreht werden.
    Dodo is the adventure, science and fantasy magazine you have been waiting for. This magazine is for anyone that has ever wanted a treehouse. Dodo is a time machine, a theme park, a trip to the moon, a horror story, a prehistoric site, an unsolved mystery, even a Zeppelin voyage. It’s a magazine that will make you feel as if you were reading it under your sheets with a flashlight. With every passing page, you’ll leave behind everything around you as you enter your own world, a place where nothing bad can happen, where everything has yet to be discovered; a place where you had already been before but had forgotten.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
031146874
Einzeltitel =

larruee-banco-y-negro
larruee-banco-y-negro
larruee-banco-y-negro

Larrüe Julián: Blanco y negro de montaje, 2000

Verfasser
Titel
  • Blanco y negro de montaje
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 54 S., 10x7,3 cm, Auflage: 500, numeriert, ISBN/ISSN 8460599876
    Klappbroschur, handnummeriert.
ZusatzInfos
  • Das Heftchen besteht aus verschiedenen Schwarz-Weiß Illustrationen und Collagen des Künstlers.
Sprache
TitelNummer
031145874
Einzeltitel =

wain-palabras-ajenas
wain-palabras-ajenas
wain-palabras-ajenas

Wain Andrea: Palabras muy ajenas, 2009

Verfasser
Titel
  • Palabras muy ajenas
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 16x12 cm, numeriert, ISBN/ISSN 9789870570714
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Inspiriert von Léon Ferraris Werk "Palabras Ajenas" (1967), in dem der Autor eine literarische Montage unternimmt - also verschiedene Texte und Textteile zusammenfügt - fügt auch Andrea Wain in ihrem Heft verschiedene Textteile aus "El caso Ferrari" (2008) zusammen. Dieses Buch ist wiederum während einer Ausstellung in Hommage an Ferrari entstanden und ebenfalls nach dem Prinzip der Montage aufgebaut. Zweite Auflage.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
031144879
Einzeltitel =

mvhs-fotografie-video-2021-2022

Verfasser
Titel
  • Fotografie und Video - Film September 2021 bis Februar 2022
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [10] S., 21x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    4 mal leporelloartig gefaltet
ZusatzInfos
  • Beinhaltet Informationen über "XXX - Das Projekt Fotografie", das sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Es wurde von Michael Jochum in den 80ern gegründet. Das Projekt hat die Mission, ein wichtiger Ort zu sein für freie künstlerische Fotografie, an dem die Teilnehmenden im diskursiven Austausch gesellschaftliche Bedeutungsebenen des fotografischen Bildes befragen und eigene Bildkonzepte entwickeln. Es werden Arbeiten von dem Leiter dieses Projektes gezeigt, genauso wie von Teilnehmern*innen an diesem Projekt. Erwähnt wird der "salon de photographie IX", in dieser Werkschau bieten die aktuellen Teilnehmer einen Einblick in ihre vielfältigen Arbeitsweisen, außerdem wird das gemeinsam entwickelte Magazin "Nil" präsentiert. Kern dieser Ausstellung sind die von Michael Jochum geleiteten semesterübergreifenden Kurse für alle, die sich über einen längeren Zeitraum intensiv mit dem Medium Fotografie auseinandersetzen wollen. Im Anschluss werden Ausstellungen von den beteiligten Personen angegeben.
Sprache
TitelNummer
031143868
Einzeltitel =

hochx-september-november-2021

Verfasser
Titel
  • HochX September Okober 21 - November 21
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [12] S., 21x10 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    2 leporelloartig gefaltete Flyer
ZusatzInfos
  • Der Flyer beinhaltet kurz detaillierte Zusammenfassungen der zukünftigen Aufführungen die im November 2021 stattfinden werden genauso wie im Oktober 2021 im HochX Theater.
Sprache
Geschenk von Alexandra Kutnyakova
TitelNummer
031142862
Einzeltitel =

zimmer-frei-mariandl-2021
zimmer-frei-mariandl-2021
zimmer-frei-mariandl-2021

Bayer Rudi, Hrsg.: Zimmer frei im Hotel Mariandl - Kunstaktion vom 12. bis 17. Oktober 2021, 2021

Verfasser
Titel
  • Zimmer frei im Hotel Mariandl - Kunstaktion vom 12. bis 17. Oktober 2021
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [16] S., 21x6 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    leporelloartig gefalteter Flyer zur Ausstellung, Pressemitteilung (6 Seiten A4 geklammert)
ZusatzInfos
  • Das Künstlerprojekt ZIMMER FREI wird städtisch gefördert und wird in Kooperation mit dem Kulturreferat München seit 1999 realisiert. Seit 22 Jahren ist es nun schon ein beliebter Bestandteil der Freien Kunstszene in München und bereichert alljährlich mit seinem authentischen Charakter die Kunstlandschaft. ZIMMER FREI wird jedes Jahr veranstaltet im Oktober nach der Wiesn und findet eine Woche statt. Die Ausstellung besetzt immer die ersten zwei Stockwerke des Hotels, der Betrieb in den restlichen Stockwerken behält den normalen alltäglichen Ablauf. Künstler*innen aus München, oft mit Migrationshintergrund, belegen die Hotelzimmer, befassen sich mit der Raumsituation und schaffen situative Kunstwerke. 12 Hotelzimmer werden von Künstlern*innen "bezogen". Sie kommen mit großen Installationen, kleinen Figuren, poetischen Geschichten oder wilden und unberechenbaren Performances - ohne zweifel immer mit Schaffenskraft! Der langjährige Besucherstrom zeigt die Beliebtheit der Ausstellung. Die Ausstellung ist vom 13.-17.10.2021 besuchbar und wird im Hotel Mariandl in der Goethestr. 51 gezeigt. Der Flyer beinhaltet auch kurze detaillierte Biografien der jeweiligen Künstler*innen und auch kurze Zusammenfassungen zu den gestalteten Zimmer.
Sprache
TitelNummer
031141881
Einzeltitel =

jochum-xxx-30-jahre-flyer
jochum-xxx-30-jahre-flyer
jochum-xxx-30-jahre-flyer

Gerschner Petra / Kleie Kirsten, Hrsg.: XXX 30 Jahre projekt fotografie - belichtungen der wirklichkeit, 2021

Verfasser
Titel
  • XXX 30 Jahre projekt fotografie - belichtungen der wirklichkeit
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 29x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer zweimal gefaltet
ZusatzInfos
  • Flyer für die Ausstellung "XXX 30 jahre projekt fotografie belichtungen der wirklichkeit" vom 22.09-07.11.2021 organisiert von Petra Gerschner und Kirsten Kleie für Michael Jochum, dem Leiter des Projektes, zu seinem 30-jährigen Jubiläum. Die Austellung wird in der Aspekte Galerie der Münchener Volkshochschule in Gasteig gezeigt.
Sprache
TitelNummer
031140859
Einzeltitel =

begegnungen-atelierhaus-2021
begegnungen-atelierhaus-2021
begegnungen-atelierhaus-2021

Leyck Carolin / Stoll Andreas / Koch Susanne, Hrsg.: Begegnungen im Atelierhaus, 2021

Titel
  • Begegnungen im Atelierha