Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Eintrittskarte, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 17 Treffer

 Hinweis zum Copyright
sello-konvolut

Verfasser
Titel
  • Antilope wollte ich sein zur Nacht - Nichtprosa von Katrin Sello - Konvolut
Ort Land
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 44 S., 22x15 cm, 4 Teile. ISBN/ISSN 376721167X
    Klappbroschur mit eingelegtem Faltblatt, Eintrittskarte und beidseitig bedrucktem Leporello.
ZusatzInfos
  • Eintrittskarte und Infofaltblatt zur Veranstaltung "Katrin Sello - Von Spiegelbildern und der Macht der Kunstkritik", Archivpräsentation, Akademie der Künste, 04.03.2018.
    Die Publizistin und Kunsthistorikerin Katrin Sello (1941–1992) trat 1976 als erste Frau an die Spitze des Kunstvereins Hannover. In ihren Artikeln und über 70 zum Teil ungewöhnlichen Ausstellungen thematisierte sie vor allem den Zusammenhang von Kunst und Gesellschaft, die Kunst von Frauen, zeitgenössische niedersächsische Positionen und den Ost/West-Austausch. Anlässlich der Präsentation des Archivs gibt Uwe M. Schneede einen Überblick zum Wirken Katrin Sellos. Victoria Sturm liest ihre Texte. Irmela Roelcke spielt Mozart und Schubert.
    Text von der Webseite
    Beigelegtes Leporello enthält das Programm der Akademie der Künste im März und April 2018.
Sprache
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
025656711
Einzeltitel =

tiegel-tumult-spezial-new-york
tiegel-tumult-spezial-new-york
tiegel-tumult-spezial-new-york

Olbrich Jürgen O.: Zeitschrift für Tiegel & Tumult, Spezial New York, 1998

Verfasser
Titel
  • Zeitschrift für Tiegel & Tumult, Spezial New York
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    in weißer Kunstofftüte von Computer Telephony Demo Expo mit Klebebuchstaben und Werbung von Siemens, mit vielen Beiträge in div. Umschlägen
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung bei Bound & Unbound New York, 16.10.-31.12.1998.
    Heft mit Ziffern mit Spiralbindung, Zahnbürste in Verpackung, 2 Bleistifte, Kugelschreiber, Bordspeisekarte von Singapore Airlines, 3 Flyer, transparenter Umhängebeutel mit Heft und Eintrittskarte an gelben angeklemmten Band, 2 Karten mit Collagen, 5 Karten div. Größen, Umschlag A6 mit 2 Pornoheften, Zeitschrift Sound Views #51, Cover mit beklebter Transparentfolie voller div. Materialien sowie jede 2. Innenseite mit Collagen, Polaroids, Stempeln, Briefmarken, Stickern, Visitenkarten, Einkaufszetteln und anderes, Magazin von Artists Space Vol.5 No. 1 über Laurie Anderson, Farbkopie, Original Bleistiftzeichnung auf Transparentpapier auf weißen Papierbogen montiert, Briefumschlag von Ragged Edge Press mit 5 diversen Papieren eingelegt, gelber Aktendeckel gefaltet mit aufgeklebten gestanzten Kartons, gerissener Karton zur Stabilisierung
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
003753016
Einzeltitel =

Titel
  • STROKE.01 - Urban Art Fair Munich
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 9,7x17,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Eintrittskarte zur Kunstmesse
Stichwort
TitelNummer
006279303
Einzeltitel =

stadtmuseum clip

Verfasser
Titel
  • Münchner Stadtmuseum
Ort Land
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 5x3,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Clip aus lackiertem Blech, Ergänzung zur Eintrittskarte, zur Ausstellung Wem gehört die Stadt
TitelNummer
009769335
Einzeltitel =

mumok clip

Verfasser
Titel
  • mumok
Ort Land
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 3,2x3,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Clip aus lackiertem Blech, Ergänzung zur Eintrittskarte, zur Ausstellung Franz West
TitelNummer
009827335
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Fundación Chirivella Soriano
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 30x27,5x10 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Papptragetasche, Eintrittskarte und Infoblatt beigelegt
TitelNummer
010492057
Einzeltitel =

tamtam-ticket-kofelgschroa
tamtam-ticket-kofelgschroa
tamtam-ticket-kofelgschroa

Stadler Matthias: Ticket TAM TAM pres. Kofelgschroa LIVE, 2014

Verfasser
Titel
  • Ticket TAM TAM pres. Kofelgschroa LIVE
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 10,4x7,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Eintrittskarte
ZusatzInfos
  • zum Konzert am 6.12.2014 in Deggendorf im Cafe Holler
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer
012356395
Einzeltitel =

wilmes-begleitheft-geniale-dilletanten

Verfasser
Titel
  • Geniale Dilletanten
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 21x12,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert und gefaltet, mit eingelegter Eintrittskarte
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung, "Geniale Dilletanten" war der absichtlich falsch buchstabierte Titel eines Konzerts, das 1981 im Berliner Tempodrom stattfand und zum Synonym einer kurzen Epoche künstlerischen Aufbruchs wurde. Vor allem im Umfeld von Kunsthochschulen entwickelte sich eine künstlerische Vehemenz, die durch genreübergreifendes Experimentieren und den Einsatz neuer elektronischer Geräte geprägt war, auf virtuoses Können wurde häufig bewusst verzichtet. Die Gründung von Plattenlabels, Magazinen, Galerien und Clubs sowie das unabhängige Produzieren von Platten, Kassetten und Konzerten deuten auf eine verstärkte Selbstorganisation und den Do-It-Yourself-Gedanken dieser Zeit hin. Statt des Englischen etablierte sich die deutsche Sprache in Songtexten und Bandnamen, wodurch sich die Protagonisten der Szene vom Mainstream absetzten und ihren Anspruch untermauerten, einen radikalen Bruch herbeizuführen. Mit ihrem lautstarken Protest und gezielter Provokation erlangte die künstlerische Alternativszene auch international Aufsehen und Anerkennung.
    Die Ausstellung präsentiert die große Bandbreite dieser Subkultur ausgehend von sieben Musikbands sowie Künstlern, Filmemachern und Designern aus impulsgebenden Städten und Regionen West- und Ostdeutschlands.
    Text von der Webseite
    Kuratiert von Ulrich Wilmes und Mathilde Weh. Die Ausstellung ist als Tourneeausstellung des Goethe-Instituts konzipiert und wird für die Präsentation im Haus der Kunst stark erweitert
TitelNummer
013584492
Einzeltitel =

museum-brandhorst-eintrittskarte-12-2015

Verfasser
Titel
  • Eintrittskarte MB-PA-frei
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 2 S., 6x15,2 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Freikarte, perforiert, rechts und links gelocht
ZusatzInfos
  • vom 05.12.2015
TitelNummer
014511501
Einzeltitel =

Fusion-Festival-2016

Verfasser
Titel
  • Fusion Festival - 29.06-03.07.2016
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 2 S., 7,3x8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Eintrittskarte, perforiert, mit Metallfolie geprägt, Festivalname in kyrillisch geschrieben
ZusatzInfos
  • Musikfestival, findet seit 1997 jährlich im Sommer auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Lärz nahe dem See Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) statt und erstreckt sich meist über vier Tage. Das Programm konzentriert sich vor allem auf elektronische Musik
Stichwort
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer
016462601
Einzeltitel =

trojan-gae-weida-dada

Verfasser
Titel
  • Gä Weida Dada - 100 Jahre Dada und München
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 56 S., 20,8x13,5 cm, ISBN/ISSN 9783930654406
    Drahtheftung, mit beiliegender Eintrittskarte zur Lesung im Lyrik Kabinett, München, am 14.09.2016
ZusatzInfos
  • Dada ist 100! Das wird auch in München gefeiert. Gä weida Dada!
    Essay zu 100 Jahre Dada und München von Andreas Trojan und einem Vorwort von Elisabeth Tworek und Holger Pils. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Münchner Stadtbibliothek / Monacensia und der Stiftung Lyrik Kabinett.
    Text von der Webseite
TitelNummer
016532579
Einzeltitel =

farocki-counter-music-hdk

Titel
  • Harun Farocki - Counter Music
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [40] S., 21x12 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert und gefaltet, Eintrittskarte beiliegend
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung, 10.03.-28.05.2017
Sprache
TitelNummer
023472643
Einzeltitel =

Postkarte-rod-plau-kruen

Verfasser
Titel
  • rod plau krün
Ort Land
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Titel aus dem Theaterstück "Der Tieger von Äschnapur zwei oder ich bin das einzige Opfer eines Massenmordes" von Alexeij Sagerer. Postkarte wird auch zu einer Veranstaltung von proT mit der Städtischen Galerie im Lenbachhaus als Eintrittskarte verwendet
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Alexeij Sagerer
TitelNummer
024298670
Einzeltitel =

achse-kassel-bern-08

Titel
  • Achse Kassel-Bern/2x Provinz Nr. 08
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 26x32,2x4,5 cm, Auflage: 22, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    verschließbare transparente Kunststoffbox mit Aufkleber, schwarze Kunststoffklappbox mit Spiegel und Minibuch, Agentenpistole, Faltschachtel von Prafizen-Kombi mit 4 Bonuskarten und Minibuch Der Dackel Gestuuuher, Zigarettenschachtel mit 3 Karten, Robo-Kreisel, verschließbarer Kunststoffbeutel mit div. Papieren und Kugelschreiber, Lebensmittelpapiertüte mit 3 Papieren und Kindersonnenbrille, Eintrittskarte, Mondsichelanhänger, Bauanleitung für ein Badregal, 1 Blatt Küchenrolle bedruckt
Sprache
TitelNummer
025212083
Einzeltitel =

kattenstroth-situationistische-spuren

Titel
  • Situationistische Spuren - Kopiegraphien
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 36 S., 29,8x21,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung, einseitig bedruckt (Schwarzweißfotokopien, Cover Farbkopie), mit Leinenstreifen und Transparentfolie als Cover. Beklebtes Einzelblatt "Hommage an Marcel D." eingelegt.
ZusatzInfos
  • Kopiegraphien 1987-1988.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Ulrich Kattenstroth
TitelNummer
025822712
Einzeltitel =

meese-thater-film-matinee-2019-pdm

Verfasser
Titel
  • Jobnathan Meese - Privatperformance in Schergentoni's Old Wien, Insatallation, Kunstverein Kehdingen, Freiburg/Elbe, 1997
Ort Land
Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 10,5x7,4 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte, handbeschnitten, mit BesucherbArmBändchen und Eintrittskarte
ZusatzInfos
  • Zur Vorführung im Ernst von Siemens-Auditorium in der Pinakothek der Moderne. Kamera: Stefan Thater I© Jonathan Meese. Video: 87 min.
    Einführung: Swantje Grundler und Bernhart Schwenk.
    Bei den Vorbereitungen zur Ausstellung wurde im Archiv des Künstlers bislang unbekanntes Videomaterial entdeckt, das die erste Installation von Jonathan Meese in einer Kunstinstitution zeigt. Im Kunstverein Kehdingen, wo Meese 1997 im Rahmen eines Stipendiums lebte und erarbeitete, filmte der Künstler Stefan Thater eine private Performance. Sie zeigt Jonathan Meeses Leben für und mit der Kunst. Der Mitschnitt ist unbearbeitetes Material und wird als Fundstück präsentiert.
    Text von der Karte
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026441737
Einzeltitel =

gka_1989
gka_1989
gka_1989

Koch Erich, Hrsg.: Große Kunstausstellung Haus der Kunst München 1989, 1989

Verfasser
Titel
  • Große Kunstausstellung Haus der Kunst München 1989
Ort Land
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 25x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Einzelne Künstlergruppen durch verschiedenfarbige Papiere getrennt. Abbildungen in Schwarzweiß. Mit alphabetischem Inserentenverzeichnis. Mit Plan der Ausstellungsräume Haus der Kunst. Mit eingelegtem Preisverzeichnis. Mit eingelegter Eintrittskarte Große Kunstausstellung. Mit Liste der von der Ausstellungsleitung herausgegebenen Kataloge.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Großen Kunstausstellung im Haus der Kunst München,01.07.-10.09.1989. Veranstalter: Ausstellungsleitung Große Kunstausstellung im Haus der Kunst München e.V., Präsident: Ernst Koch, Konzept und Jury: Mitglieder der drei Künstlergruppen Neue Gruppe Münchener Secession, Neue Münchner Künstlergenossenschaft. Mit Sonderausstellung Walter Gaudnek.
    "Die Ausstellungsleitung Haus der Kunst München e. V. veranstaltet seit 1949 jährlich die Große Kunstausstellung München und zeigt damit einen Querschnitt durch das Kunstschaffen in der Bundesrepublik. Sie gibt zu jeder Ausstellung einen sorgfältig bearbeiteten Katalog mit biographischem Material über die ausstellenden Künstler heraus.
    Die drei Künstlergruppen- Neue Gruppe, Secession und Neue Münchener Künstlergenossenschaft- jurieren jährlich aus etwa 3500 eingesandten Arbeiten die etwa 900 auszustellenden Werke aus. Etwa ein Drittel der Arbeiten sind von Mitgliedern der drei Gruppen und zwei Drittel von frei einsendenden Künstlern [...]"
    Text aus dem Vorwort des Katalogs 1986

    Die Ausstellungsleitung Haus der Kunst München e.V. konzentrierte sich ab den 1990er Jahren auf die jährliche Große Kunstausstellung und benannte sich deshalb um in "Ausstellungsleitung Große Kunstausstellung im Haus der Kunst München". 2014 benannte sie sich um in "Künstlerverbund im Haus der Kunst München e.V."
    Mit Liste der von der Ausstellungsleitung Haus der Kunst München e.V. herausgegebenen Kataloge.
Sprache
Geschenk von Ludwig Arnold
TitelNummer
029854849
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten).
Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen.

nach oben