Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Simon, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 208 Treffer
 Hinweis zum Copyright
leopardenweste-simon-buchberger
leopardenweste-simon-buchberger
leopardenweste-simon-buchberger

Simon Buchberger: Leopardenweste Simon Buchberger (Punksammlung), o. J.

Verfasser
Titel
  • Leopardenweste Simon Buchberger (Punksammlung)
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 60 x 40 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Weste, aussen Leopardenfell Immitation, innen roter Seiden- oder Baumwollstoff
ZusatzInfos
  • Die Weste gehörte Simon Buchberger, dem Sänger der münchner Punkband "Scum".
    Simon Buchberger starb 1996.
    SCUM zählen zu den ersten Münchner Punkbands - Sänger Simon genoss lange den Ruf, Münchens erster Punk gewesen zu sein.Musikalisch orientierten sich SCUM an den damaligen englischen Vorbildern Sex Pistols, The Clash und The Damned - bald folgten eigene 77-Deutschpunk Stücke. SCUM live waren legendär, nicht nur in München!
    Im November 1996 verstarb Simon völlig unerwartet an Herzversagen. Für den Auftritt von SCUM beim Festival im Ballroom Esterhofen 97 sowie einige spätere Auftritte und Aufnahmen übernahm PamP (Garden Gang) den Gesang.
    Text von der Website
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

hale-morris-inside

Verfasser
Titel
  • Getting Inside Simon Morris Head
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 324 S., 19,8x12,8 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-1-907468216
    Softcover, Taschenbuch
ZusatzInfos
  • Getting Inside Simon Morris’ Head is a performative retyping of Simon Morris’ conceptual bookwork Getting Inside Jack Kerouac’s Head. Like Morris’ original performance of retyping the scroll edition of Jack Kerouac’s On the Road, Joe Hale’s project first appeared as a blog. At the rate of one page per day, like Morris retyping Kerouac before him, Hale retyped Morris’ entire book and in doing so re-retraces Kerouac’s famous adventure. Morris gave us all of Kerouac’s pages in reverse order: each blog post presented one page and the default settings of the blog platform organised his posts in reverse order, from the newest to the oldest. Now inverted again, as a double negative, Hale has restored the direction of travel to the story and produced a wholly (un)original new text. This first printed edition takes the imitative gesture to a new extreme. It features an introductory essay by poet Kenneth Goldsmith and reuses Morris’ paratext. From the cover design to the choice of paper, Hale tests the limits of conceptual extension.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Simon Morris
Erworben bei Simon Morris
TitelNummer

Black-Drop-Simon-Starling

Verfasser
Titel
  • Black Drop - Ein Film von Simon Starling, Voice-over (deutsch) / A film by Simon Starling, Voice-over (Englisch)
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 20 S., 21x14,8 cm, Auflage: 500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInfos
  • Heft zum Film "Black Drop" von Simon Starling. Der Film bildet eine zentrale Arbeit in der Ausstellung "As with all bright constellations" vom 23.06.-18.10.2016 in der Lothringer13 Halle. Off-Kommentar auf deutsch und Englisch im Heft abgedruckt.
    Black Drop (2012) verknüpft auf vielschichtige Weise das Ereignis der seltenen Venuspassage und astronomische Historie mit der Entstehung und Ära des analogen Filmbildes, des Kinos
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

70_simon_lohmeyer
70_simon_lohmeyer
70_simon_lohmeyer

Lohmeyer Simon: Nothing tastes quite like it, 2017

Verfasser
Titel
  • Nothing tastes quite like it
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß-Drucke
    Simon Lohmeyer was born and raised in Munich. After he finished school he worked as an self-employed photographer in Cape Town, New York, Mexico, London, Mailand, Paris and Sydney. Since 2015 Simon is lifestyle photographer and blogger for GQ.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Melville Brand Design
Erworben bei Melville Brand Design
TitelNummer

cutts-simon-pg-tips-1981
cutts-simon-pg-tips-1981
cutts-simon-pg-tips-1981

Cutts Simon: PG Tips, 1981

Verfasser
Titel
  • PG Tips
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [24] S., 18,5x12,7 cm, Auflage: 300, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Wahrscheinlich steht das "PG" im Titel für Percy Grainger, der zu Beginn - als einziges Foto - das Buch mit dem Bilduntertitel "Percy Grainger shoe-cleaning in Melbourne - 1926/7" eröffnet. (Grainger lebte von 1882 bis 1961 und war Pianist.)
    Auf der letzten Seite befindet sich die mit Bleistift geschriebene Widmung: To Trollo & Irene all the best Simon Frankfurter Bookfair 1981. (Gemeint sind Wolfhard und Irene Ottenhausen)
    Simon Cutts ist Schriftsteller, Künstler, Designer und Verleger. Er ist Autor vieler Gedichtbände (darunter Quelques Pianos und Seepages von Jargon Society) und von unzähligen Künstlerbüchern und ephemerer Druckwerke. Mitte der siebziger Jahre gründete er Coracle Press in London. Eine Sammlung seiner Vorträge und Schriften über das Verlegen von Kleinpressen und Künstlerbüchern ist in Some Forms of Availability zusammengefasst, das 2007 von Granary Books und RGAP veröffentlicht wurde.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei M + R Fricke
TitelNummer

flostern-zwei-video
flostern-zwei-video
flostern-zwei-video

Stadler Matthias / Kummer Simon, Hrsg.: FLO**goes Giesing, 2021

Verfasser
Titel
  • FLO**goes Giesing
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 12,3x14,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    DVD in Jewelcase, Dauer 6:03, MP4, 1280x720, 29,97 Bilder/Sekunde, Stereo
ZusatzInfos
  • Film über das FLO**-Projekt in der aufgelassenen und ehemaligen Giesinger Stadtteilbibliothek.
    Texte eingesprochen von einer Google-Stimme, männlich
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer

cutts-letterpress

Verfasser
Titel
  • Letterpress - New & material poems by Simon Cutts
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 132 S., 23,3x14,2 cm, ISBN/ISSN 9780956855978
    Klappbroschur,
ZusatzInfos
  • As a visual artist, Simon Cutts is a poet, and as a poet he is a visual artist. This is no glib turn of phrase, but a lived reality insofar as he conceives how one artistic practice can show the ways of opening the other. For some time now he has insisted that the book is not merely (or simply) a vehicle for poetry, but is itself part of a poem’s form. He extends the idea of a poem being a field of dynamic action beyond the boundaries of the page so as to encompass the book as whole. To read Letterpress is to become a participant in its total and encompassing range. Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

weserburg-kuenstlerbuecher-fuer-alle-pk
weserburg-kuenstlerbuecher-fuer-alle-pk
weserburg-kuenstlerbuecher-fuer-alle-pk

Thurmann-Jajes Anne / Jordan Dörthe / Schyma Frauke, Hrsg.: Künstlerbücher für Alles - Artists' Books for Everything, 2017

Titel
  • Künstlerbücher für Alles - Artists' Books for Everything
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 16x11,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 02.06.2017.
    Ausstellung des Zentrums für Künstlerpublikationen 03.06.2017-06.08.2017
    Die Ausstellung möchte erstmals einen Überblick über die aktuelle Entwicklung und Verbreitung des Künstlerbuches geben und die Vielfältigkeit dieses Genres aufzeigen. Es werden Künstlerbücher gezeigt, die ca. in den letzten fünf Jahren international entstanden sind. Dazu lädt das Zentrum für Künstlerpublikationen mit einen "Call for Artists‘ Books" Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, sich mit einem Werk an der Ausstellung zum internationalen Künstlerbuch zu beteiligen. Unter dem Motto "Künstlerbücher für Alles - Artists‘ Books for Everything - Livre d'artiste pour tout" können bis Ende April 2017 Künstlerbücher eingereicht werden, die in einer größeren Auflage, also nicht als Unikate oder in Kleinstauflage, entstanden sind und über den Buchhandel oder Galerien bzw. die Künstlerinnen und Künstler selbst vertrieben werden. ...
    Der Titel oder das Motto "Künstlerbücher für Alles" oder "Artists Books for Everything" bezieht sich auf den deutsch-schweizerischen Künstler Dieter Roth und seine "Zeitschrift für Alles", für die er ebenso Künstlerinnen und Künstler eingeladen hatte, sich mit künstlerischen Beiträge zu beteiligen.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Erworben bei weserburg
TitelNummer

l-fritz-3

Verfasser
Titel
  • L.Fritz - Das Magazin der Photoszene, No. 03 - Innere Sicherheit / The State I Am In
Ort Land
Techn. Angaben
  • 64 S., 33,4x23,9 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • erschien im Rahmen des Photoszene-Festivals 2016 - wie immer am Geburtstag der Fotografie am 19. August.
    Der zweisprachige L. Fritz #3 wird auch wieder an vielen wichtigen Fotografiestandorten in Köln, Deutschland und Europa kostenlos ausliegen!
    In diesem monothematischen Heft dreht sich alles um "Innere Sicherheit, The State I Am In", dem Thema des von Katja Stuke und Oliver Sieber kuratierten Photoszene-Festival 2016. In teilweise mehrseitigen Portfolios stellen wir Arbeiten unter anderem von Günter Karl Bose, Jochem Hendricks, Daniel Josefsohn, Jason Lazarus, Max Regenberg, Marc Thümmler/Harald Hauswald, Jan Dirk van der Burg, Luisa Whitton und Simon Menner vor. Zudem schreibt der New Yorker Kurator, Fotograf und Buchautor Marvin Heiferman in einem Essay über den Zusammenhang von Fotografie, Voyeurismus, Social Media und Überwachung.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Bernd Dicke
TitelNummer

emop-2018-katalog

Verfasser
Titel
  • EMOP - European Month of Photography 2018
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 298 S., 27x20 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europäischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler.
    Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
    2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer

simon-freund

Verfasser
Titel
  • Simon Freund, +49 173 37 42 908, 18.02. - 24.02.2019 AkademieGalerie Munich
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 2 S., 41,2x29,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellung von Simon Freund in der AkademieGalerie, 18.02.-24.02.2019.
    Neben Freunds Telefon, dessen Nummer der Titel der Ausstellung ist, sind die Arbeiten allipossess.com, countless.info sowie fiverooms.cam ausgestellt. Freunds Telefon ist während der gesamten Ausstellung eingeschaltet und öffentlich einsehbar. Ebenso sein tagesaktueller Kontostand, Videoaufnahmen aus jedem Raum seiner Wohnung sowie rund 400 Fotos, die jeden einzelnen Gegenstand in Freunds Besitz dokumentieren. Um die Kunstwerke zu betrachten oder mit ihnen zu interagieren, müssen die Besucher selbst zum Smartphone greifen. Die Ausstellung ist während der gesamten Öffnungszeit der U-Bahn Station von außen einsehbar.
    Text von der Webseite
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

eintrittsband-freund

Verfasser
Titel
  • Eintrittsband Simon Freund, +49 173 37 42 908, 18.02. - 24.02.2019 AkademieGalerie Munich
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 1,9x25,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Eintrittsband für das Handgelenk
ZusatzInfos
  • Eintrittsband zur Ausstellung von Simon Freund in der AkademieGalerie, 18.02.-24.02.2019.
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

neusprech-weserburg
neusprech-weserburg
neusprech-weserburg

Ross Oliver / Starke Simon, Hrsg.: NEUSPRÉCH - Sprache von Kunst befallen, 2020

Verfasser
Titel
  • NEUSPRÉCH - Sprache von Kunst befallen
Ort Land
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x10 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer gefaltet
ZusatzInfos
  • Eine Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen, 03.07.-13.12.2020
    NEUSPRÉCH ist Sprache, die von Kunst befallen, infiziert ist. Sprechen mit Kunst – als Kunst., so Oliver Ross und Simon Starke, die Kuratoren der Ausstellung.
    NEUSPRÉCH greift einen zentralen Begriff aus George Orwells Roman 1984 neu akzentuiert und mit Blick auf das Widerständige im Kontext bildender Kunst auf. Das Projekt umfasst zwölf künstlerische Positionen, ergänzt und im Dialog mit einer Auswahl von Arbeiten aus den Sammlungen des Zentrums für Künstlerpublikationen. Die Künstler*innen positionieren sich gegen Sprachverkümmerungen eines technologischen Vereinheitlichungszwangs, gegen Marketingsprech, Pegidasprech, Kunstbetriebssprech, Anti-Terrorsprech, Politsprech, gegen die ganze Bandbreite des Wir/Die-Sprech.
    Text von der Webseite
Sprache
Erworben bei Weserburg
TitelNummer

sz Magazin Heft 35 2011

Verfasser
Titel
  • Süddeutsche Zeitung Magazin No. 35 - Merken Sie sich diese Frau
Ort Land
Techn. Angaben
  • 42 S., 27,4x21,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Bericht über Taryn Simon
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

felter-artists-stamps

Verfasser
Titel
  • Artists' Stamps and Stamp Images - An international traveling exhibition of approximately 3000 stamps and stamp images
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 84 S., 30,5x23,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Gelocht, mit zwei Schnüren zusammen gehalten
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung. 35 Künstlern aus 9 Ländern
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

Greif 1

Titel
  • Der Greif Ausgabe 01 Juli 2008
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 50 S., 35x25 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Der Greif ist ein werbefreies Magazin für zeitgenössische Fotografie.
    Inhalt der ersten Ausgabe: The first issue evolves from an initiative from Felix von Scheffer and Simon Karlstetter in only two weeks in the beginning of July 2008. All 25 photographers and authors are from the Ammersee-region. Advertising-free concept and combination of the works is the main subject from the beginning. The first issue is sold out since March 2010.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

capsa
capsa
capsa

Calleja JM / Cuyàs Jordi / Simon Jaume: CAPS.A. 07, 1985

Titel
  • CAPS.A. 07
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 16x12x9 cm, Auflage: 400, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Rote PappSchachtel beklebt und innen original bemalt mit dreieckigem Buch (ART OSI) in Stacheldraht eingewickelt
ZusatzInfos
  • CAPS.A ist ein im Jahre 1982 ins Leben gerufene Projekt des Dichters J.M. Calleja, des Malers Jordi Cuyàs und des Bildhauers Jaume Simon und erscheint immer in einer Auflage von 400. CAPS.A soll weniger ein von den Künstlern manipuliertes und signiertes Objekt sein, sondern vielemehr ein gruppenbezogenes, konzeptionelles und kritisches für die Öffentlichkeit gemachtes Objekt mit Bezug zu Kunst, Literatur und Kultur.
Sprache
TitelNummer

morris-re-writing-freud

Verfasser
Titel
  • Re-Writing Freud - 4 The Interpretation of Dreams
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 752 S., 19,8x12,6 cm, Auflage: 1.000, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 0953676587
    Softcover, Taschenbuch. Translated by a Lingo algorithm, programmed by Christine Morris
ZusatzInfos
  • For this book work, Re-Writing Freud the artist Simon Morris has re-written Sigmund Freud’s The Interpretation of Dreams. A computer programme (designed by Christine Morris) randomly selects words, one at a time from Freud’s 222,704 word text and begins to reconstruct the entire book, word by word, making a new book with the same words, every time the programme is re-started. This book is one instantiation of that process, scrupulously typeset according to the dimensions, fonts, chapter divisions and paragraph lengths of the 1976 Penguin paperback edition of Freud’s work, and printed on equivalent paper stocks.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Simon Morris
TitelNummer

Titel
  • Bunt. Und lebenswert
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 1 S., 58x40 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der Süddeutschen Zeitung Nr. 300, S. R8
ZusatzInfos
  • Untertitel: Sie haben interessante Ideen und verfolgen spannende Projekte: München ist eine tolle Stadt. Aber nur, weil sich diese 36 jungen Menschen nicht von ihren Aktionen, ihren Idealen und ihrer Kunst abhalten lassen – eine subjektive Auswahl
Sprache
TitelNummer

capsa-04
capsa-04
capsa-04

Calleja JM / Cuyàs Jordi / Simón Jaume, Hrsg.: CAPS.A. 04, 1983

Verfasser
Titel
  • CAPS.A. 04
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 21x20,5 cm, Auflage: 400, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Achteckig geformtes Cover aus Hartpappe, Leporello, Seiten aneinander geklebt, Montagen, diverse Papiere eingelegt, mit pinkem Stoffband zusammen gehalten.
ZusatzInfos
  • CAPS.A ist ein im Jahre 1982 ins Leben gerufene Projekt des Dichters J.M. Calleja, des Malers Jordi Cuyàs und des Bildhauers Jaume Simon und erscheint immer in einer Auflage von 400. CAPS.A soll weniger ein von den Künstlern manipuliertes und signiertes Objekt sein, sondern vielemehr ein gruppenbezogenes, konzeptionelles und kritisches für die Öffentlichkeit gemachtes Objekt mit Bezug zu Kunst, Literatur und Kultur.
Sprache
Erworben bei múltiplos
TitelNummer

capsa-01
capsa-01
capsa-01

Calleja JM / Cuyàs Jordi / Simón Jaume / Albarracín Lola, Hrsg.: CAPS.A. 01, 1982

Titel
  • CAPS.A. 01
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 20x20 cm, Auflage: 400, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    achteckig geformte Pappschachtel, beklebt. Eingelegt diverse Papierarbeiten, Collagen, Leporello, gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • CAPS.A ist ein im Jahre 1982 ins Leben gerufene Projekt des Dichters J.M. Calleja, des Malers Jordi Cuyàs und des Bildhauers Jaume Simon und erscheint immer in einer Auflage von 400. CAPS.A soll weniger ein von den Künstlern manipuliertes und signiertes Objekt sein, sondern vielemehr ein gruppenbezogenes, konzeptionelles und kritisches für die Öffentlichkeit gemachtes Objekt mit Bezug zu Kunst, Literatur und Kultur. Die erste CAPS.A. erschien am 12.April 1982.
Sprache
Erworben bei múltiplos
TitelNummer

perec-morris-pigeon

Verfasser
Titel
  • Pigeon Reader
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 300 S., 19,8x12,8 cm, Auflage: 750, signiert, ISBN/ISSN 978-1-907468155
    Broschur
ZusatzInfos
  • Inspired by Georges Perec’s musings on reading, which he likens to “a pigeon pecking at the ground in search of breadcrumbs”, Simon Morris’ latest book sets exactly those feral avians to work on the very surface of Perec’s celebrated text “Reading: A Sociophysiological Outline”. In the process he puts pressure on all of the terms in Perec’s title: what does it mean to engage a text physically — looking at print, flipping pages, processing language, vocalizing, responding — without any of the social practices or semantics we usually associate with “reading.” Or, to put this as Wittgenstein might: what activities still embody a grammar of reading even in the absence of what would seem to be its defining features.
    Text von der Webseite
Erworben bei Simon Morris
TitelNummer

do-or-diy

Titel
  • Do or DIY - Zur Geschichte und Praxis des Selbstverlags
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 28 S., 18x11 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-897704343
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Die vorliegende Ausgabe ist eine Übersetzung und Erweiterung des englischen Originals von Craig Dworkin, Simon Morris und Nick Thurston, das 2012 im Independent-Verlag information as material erschien. Mit der Ergänzung um Beispiele aus der deutschen Literaturgeschichte verortet Annette Gilbert das Projekt als mikropolitisches Phänomen und erweitert sein kritisches Konzept.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Annette Gilbert
TitelNummer

the-nabokov-paper

Verfasser
Titel
  • The Nabokov Paper
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 144 S., 30x22 cm, Auflage: 350, ISBN/ISSN 978-1-907468209
    Broschur mit Klappeinband
ZusatzInfos
  • The Nabokov Paper is an experiment in novel-reading. The project takes as its starting point a now famous class taught during the 1950s by Vladimir Nabokov at Cornell University, New York State, entitled Literature 311-312: Masters of European Fiction. Nabokov’s approach to teaching literary reading was notoriously idiosyncratic. Convinced that one must teach the books themselves, not ideas or generalities, Nabokov would make diagrams of the floor plans of fictional buildings, map the routes taken by characters through the spaces of the novel, and draw items of clothing or furniture, he would also propose to track the course of a single letter, offer a visual representation of a stylistic device, and uncover what he called the mysteries of literary structures. His methods are striking for the range of gestures they call for in the name of good reading. The published Lectures on Literature (New York: Harcourt, 1980) concludes with an appendix of sample exam questions. Responding to those questions some sixty years after the fact offers a means to explore what Nabokov’s take on how to read might have to teach us today: about the novel, about how reading works across practices and disciplines, and about the past, present and future forms of literary criticism.
    Text von der Webseite
Geschenk von Simon Morris
TitelNummer

Lothringer13-as-with-all

Verfasser
Titel
  • As with all bright constellations
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [24] S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Heft zur Ausstellung "As with all bright constellations", 23.07.-18.09.2016 in der Lothringer13 Halle. Diese international besetzte Gruppenausstellung in der Lothringer13 Halle begibt sich auf eine terrestrische Spurensuche nach anderen Atmosphären und Parallelwelten. Ausgangspunkt für die Ausstellung bildet ein Film des Briten Simon Starling: Black Drop (2012) verknüpft auf vielschichtige Weise das Ereignis der seltenen Venuspassage und astronomische Historie mit der Entstehung und Ära des analogen Filmbildes, des Kinos. Die daran anknüpfenden Arbeiten richten in einem präzisen Arrangement den Blick auf Ungenauigkeiten und Ungewissheiten im unendlichen Weltraum und auf irdische Nebenschauplätze. Mit filmischen, fotografischen und skulpturalen Mitteln sondieren die beteiligten Künstlerinnen und Künstler die besonderen Verhältnisse und Umstände bei der Erforschung, Vermessung und Darstellung unfassbarer Dimensionen. Zu entdecken sind bei diesem Fernblick-Thema nun einige Projekte, die menschliche Neugierde an Außerirdischem als Anlass nehmen, um auf Menschen und nicht auf unendliche Weiten zu fokussieren.
    Text von der Website.
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

Uniformmagazin-No7

Verfasser
Titel
  • Uniformagazine No. 07
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 20566301
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Uniformbooks is an imprint for the visual and literary arts, cultural geography and history, music and bibliographic studies. The uniformity of the format and the expansive variety of the list and its subjects, is characteristic of our open approach to publishing. The printed quarterly Uniformagazine gathers contributions by the writers and artists that we work with, sometimes thematically, as well as slighter or singular content—click on animation for further details.
    Text von der Website
    Mit: "Vovite Leaves"-David Matless, "The Reader's Digest Family Encyclopedia of World History"-Kasper Pincis, "tap-root"-Simon Cutts, "A glance to the past"-Martha Hellion, "Condensations"-Nathan Walker, "Trago Mills, Newton Abbot"-Phil Smith, u.a
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Jim-Goldberg

Titel
  • Jim Goldberg and Kamel Khelif
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 14x21,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Blatt, beidseitig bedruckt, mit einigen Fotoabbildungen
ZusatzInfos
  • Plakat lag in der Ausstellung "Conflict, Time, Photography", 31.07.-25.10.2015, im Albertinum aus.
    Die von der Tate Modern konzipierte Ausstellung zeigt, in welcher Weise in der Fotografie seit dem 19. Jahrhundert kriegerische Ereignisse und deren Folgen vergegenwärtigt und reflektiert werden. Historische Reportagen, Dokumentaraufnahmen und Positionen zeitgenössischer Fotografie lenken den Blick auf die flüchtigen wie dauerhaften, die sichtbaren wie verwischten Spuren, die jeder Konflikt hinterlässt und die sich nicht nur in die kollektive Erinnerung, sondern auch in die realen Schauplätze des Geschehens eingeschrieben haben.
    Weltweit und über die Zeiten hinweg ‒. vom amerikanischen Bürgerkrieg bis zum Irakkrieg ‒. offenbaren die Bilder von Menschen, Orten und Dingen die existenziellen Auswirkungen von Gewalt und Zerstörung als Sediment unserer modernen Zivilisation. Die ausgewählten Fotografien entstanden Momente, Tage, Wochen, Monate, Jahre oder Jahrzehnte nach dem Ereignis, auf das sie verweisen. Dieser Chronologie folgend spannt die Ausstellung einen zeitlichen Bogen von Aufnahmen, die unmittelbar nach der Atombombenexplosion in Hiroshima gemacht wurden, über Beobachtungen aus dem geteilten Berlin zu Zeiten des Kalten Krieges bis hin zu Fotos von Schauplätzen des Ersten Weltkrieges, die rund 100 Jahre später aufgenommen wurden. In der Zusammenschau aller Bilder entfaltet sich auf diese Weise eine eindrückliche, zeitlose Ikonografie des Krieges.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

uniformagazine-9

Verfasser
Titel
  • Uniformagazine No. 09
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 20566301
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Several parts of this issue are concerned with place, whether by definition or naming, or visibility and detail. Erica Van Horn’s description of the five separate named elements that comprise the postal address for the remote Irish location of Coracle, the publishing project she directs with Simon Cutts, is from the online journal that she has kept for almost ten years (somewordsforlivinglocally.com), extracts of which were published as Living Locally by Uniformbooks in 2014.
    Text von der Website
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

perverse_decolonialisation2018
perverse_decolonialisation2018
perverse_decolonialisation2018

Degot Ekaterina / Riff David, Hrsg.: Perverse Decolonization, 2018

Verfasser
Titel
  • Perverse Decolonization
Ort Land
Techn. Angaben
  • 59,4x42 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltposter, zusammengefaltet A5, eingelegt zwei Blätter A4 mit Infotext, Postkarte von Janek Simon
ZusatzInfos
  • Poster, Programm zu einer Serie von Symposium, Austellungen und Lecture Performances. Mit 2 eingelegten Blättern mit Texten zur Ausstellung von Saddie Choua im Projektraum Richas Digest, Lothringer Straße 51, Köln
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Achim Riechers
TitelNummer

steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa

Steig Alexander, Hrsg.: Kamera - Ein künstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Außenlager Agfa-Kamerawerk in München-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius, 2019

Verfasser
Titel
  • Kamera - Ein künstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Außenlager Agfa-Kamerawerk in München-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 216 S., 20,8x14,8 cm, Auflage: 650, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-929
    Broschur
ZusatzInfos
  • Im Münchner Stadtteil Giesing lag das ehemalige Außenlager Agfa-Kamerawerk des KZ Dachau. Dort waren ab 1944 etwa 550 weibliche Häftlinge in einer kriegsbeschädigten Bauruine in der heutigen Weißenseestraße 7-15 interniert. Das Schicksal der Frauen schildert umfänglich und eindringlich der bisher unveröffentlichte Erinnerungsbericht "Die Welt war weiß" der niederländischen Widerstandskämpferin Hendrika Jacoba (Kiky) Gerritsen-Heinsius (1921-1990). Die Publikation erscheint anlässlich des 2017 realisierten Projekts KAMERA von Alexander Steig, einer Erinnerungsskulptur im öffentlichen Raum in München-Giesing und einer vierteiligen Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof. Neben dem Erinnerungsbericht setzen sich die Beiträge von Simon Frisch und René Landsperskys mit Problematik künstlerischer Interventionen „im Dienste“ der Erinnerungsarbeit auseinander. Ferner gibt es eine historische Einordnung des Außenlagers von Jascha März sowie eine Einführung in das Leben von Kiky Heinsius von Barbara Hutzelmann.
    Publikation erschienen anlässlich des Projekts von Alexander Steig KAMERA, Erinnerungsskulptur im öffentlichen Raum in München-Giesing und zur Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof 24.09.-22.10.2017
Sprache
TitelNummer

km-ausstellungen

Verfasser
Titel
  • Exhibitions / Ausstellungen 2010-2015
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 439 S., 30,5x24 cm, Auflage: 800, ISBN/ISSN 978-3-943514469
    Broschur, Umschlag gefaltetes Plakat
ZusatzInfos
  • aufwändig gestalteter und reich illustrierter Überblick über die Ausstellungen des Kunstverein München unter der Direktion von Bart van der Heide 2010-2015, Gestaltung Studio Manuel Raeder
Sprache
Geschenk von Kunstverein München
TitelNummer

a.c.a.d.e.m
a.c.a.d.e.m
a.c.a.d.e.m

Nollert Angelika / Rogoff Irit / de Baere Bart / Dziewior Yilmaz / Esche Charles / Niemann Kerstin / Roelstraete Dieter, Hrsg.: A.C.A.D.E.M.Y - visual Essays, 2006

Titel
  • A.C.A.D.E.M.Y - visual Essays
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 280 S., 21x17 cm, ISBN/ISSN 3865883036
    Broschur, glänzend cellophaniert
ZusatzInfos
  • A.C.A.D.E.M.Y. ist eine internationale Ausstellungs- und Projektreihe, die vom Siemens Arts Program initiiert und in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Hamburg, der Abteilung Visuelle Kulturen am Goldsmiths College London, dem Museum van Hedendaagse Kunst Antwerpen, MuHKA und dem Van Abbemuseum Eindhoven realisiert wird.
    In einer Welt, in der die Kritikfähigkeit, wie Irit Rogoff sie definiert, durch die Anforderungen der Produktivität des freien Marktes in gefährlicher Weise geschützt wird, ist es notwendig, dass einige öffentliche Institutionen ein Plädoyer für offene Lernfelder halten. Wie sollen wir neue Fragen formulieren oder inkohärente Unzufriedenheit artikulieren, wenn wir solche Räume in der Gesellschaft nicht nutzen? Wie könnten wir das kennen lernen, was wir noch nicht als mögliches Wissen wahrnehmen, auch wenn wir etwas von seinem Mangel erfahren? Die Idee einer Akademie soll hier in all ihren Möglichkeiten vorgestellt, als eine Quelle begriffen werden, die der Gesellschaft die Chance zur kritischen Reflexion und zur Begegnung mit komplexen Ideen bietet.
    Text von der Webseite, übersetzt mit deeple
Sprache
TitelNummer

cutts-simon-pianostool-footnotes-1982
cutts-simon-pianostool-footnotes-1982
cutts-simon-pianostool-footnotes-1982

Cutts Simon: Pianostool Footnotes, 1982

Verfasser
Titel
  • Pianostool Footnotes
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [224] S., 15,2x12,8 cm, Auflage: 1.000, numeriert, ISBN/ISSN 0912330554
    Broschur mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Am Ende des Buches steht folgende Info zur Auflage: 950 sind in Papierumschläge gebunden, 50 sind handgebunden in Papier über Karton, vom Autor signiert und nummeriert.
    Der Verlag The Jargon Society wurde von dem amerikanischen Dichter Jonathan Williams gegründet. Thomas Meyer war sein Partner.
Weitere Personen
Sprache
Erworben bei M + R Fricke
TitelNummer

ttc-zine-soup
ttc-zine-soup
ttc-zine-soup

Clausen Magnus / Alsbo Emil / Højbo Simon, Hrsg.: Zine Soup - A Collection of International Zines and Self-Published Art Books, 2009

Verfasser
Titel
  • Zine Soup - A Collection of International Zines and Self-Published Art Books
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 208 S., 26,8x22,6 cm, Auflage: 1.000, ISBN/ISSN 9788792564009
    Klebebindung, Schutzumschlag als originärer Siebdruck
ZusatzInfos
  • Der Verlag Telefon Til Chefen (TTC) ist ein Kollektiv, gegründet von den drei Herausgebern. Nachdem sie 2007 eine Zine-Ausstellung veranstalteten und viele Künstler*innen trafen, die ihre Zines selbst verlegten, wollten sie eine Publikation, die eine Sammlung all dieser Zines ist, machen. 2009 veröffentlichen sie Zine-Soup, das unter Beteiligung von über 80 Künstler*innen entstanden ist.
Sprache
Erworben bei múltiplos
TitelNummer

capsa-11-a-la-preso
capsa-11-a-la-preso
capsa-11-a-la-preso

Calleja JM / Cuyàs Jordi / Simon Jaume, Hrsg.: CAPS.A. 11 a la presó, 2011

Verfasser
Titel
  • CAPS.A. 11 a la presó
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 9,4x11,6x4,8 cm, Auflage: 400, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarze Pappschachtel mit schwarzem, abgerundetem USB-Stick in Schaumgummibett. Der USB-Stick ist weiß bedruckt (1,4 GB Daten). Preisschild an der Seite eingesteckt. Leporello. Handnummeriert.
ZusatzInfos
  • CAPS.A ist ein im Jahre 1982 ins Leben gerufene Projekt des Dichters J.M. Calleja, des Malers Jordi Cuyàs und des Bildhauers Jaume Simon und erscheint immer in einer Auflage von 400. CAPS.A soll weniger ein von den Künstlern manipuliertes und signiertes Objekt sein, sondern vielemehr ein gruppenbezogenes, konzeptionelles und kritisches für die Öffentlichkeit gemachtes Objekt mit Bezug zu Kunst, Literatur und Kultur. Die Inhalte, die vermutlich auf dem USB-Stick sind, wurden im Rahmen einer Ausstellung am 11.11.2011 im Gefängnis von Mataró präsentiert.
Erworben bei múltiplos
TitelNummer

scum-1984-muenchen

Titel
  • Scum LP Hülle
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 1 S., 18,2x18,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Single LP Hülle, leer
ZusatzInfos
  • Plattencover der ersten Single LP der Münchner Punkband Scum.
    Gesang: Simon '77 Buchberger, Leadgitarre: Harry Bieling, Rhythmusgitarre: Gerhard Bieling, Bass: Tommy Gun, Schlagzeug: Chris Rauth
    (77-78)
    Info aus München-Punk
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

swiss-artist-books-bieri-2022
swiss-artist-books-bieri-2022
swiss-artist-books-bieri-2022

Bieri Susanne, Hrsg.: Swiss artists' books - Schweizer Künstlerbücher - Livres d'artistes suisses - Libri d'artista svizzeri, 2022

Verfasser
Titel
  • Swiss artists' books - Schweizer Künstlerbücher - Livres d'artistes suisses - Libri d'artista svizzeri
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 408 S., 28x18 cm, ISBN/ISSN 9783753302126
    Broschur, Umschlag aus Buchbinderleinen - innen und außen bedruckt, beiliegend der FedEx-Einlieferungsschein
ZusatzInfos
  • Allgemein Kunstinteressierten kaum bekannt und als Gegenstand eher verschlossen, ist das Künstlerbuch eine Art Ikone und Kultobjekt der Kunst- und Bibliotheksgeschichte geworden. Das Buch an sich ist einer der funktionalsten und liberalsten, oft auch preiswertesten Informationsträger der Kulturgeschichte. Doch welche Rolle spielt dabei das Künstlerbuch?
    Ausgehend von einer der umfassendsten Künstlerbücher-Sammlungen der Schweiz, derjenigen der Nationalbibliothek, hat die Herausgeberin und Autorin Susanne Bieri anhand von 112 Interviews das schweizerische Artist’s Book im internationalen Kontext verhandelt, rund 450 Fragen gestellt, jedoch mehr als 450 Antworten erhalten, da diese erneut zu rund 650 Annotationen, Assoziationen und Anekdoten führten. Damit liegt mit Schweizer Künstlerbücher – Livres d’artistes suisses – Libri d’artista svizzeri – Swiss artists’ books erstmals ein einzigartiges enzyklopädisches Künstlerbücher-Kompendium vor.
    Text von der Webseite
    Im Kompendium sind alle Texte auf Englisch, je nach Nationalität der Interviewten zudem in der jeweiligen Landessprache - deutsch, französisch oder italienisch - publiziert worden. Das Nachwort von Susanne Bieri, Mitarbeiterin der Schweizer Nationalbibliothek, ist in allen vier Sprachen abgedruckt.
    Die Buchvernissage fand am 17.06.2022 im Rahmen der Veranstaltung I Never Read, Art Book Fair Basel in Basel statt.
    Alle erwähnten Künstlerbuchtitel sind an Ort und Stelle mit einem Permalink versehen, welcher zu dem Bucheintrag in der Schweizer Nationalbibliothek führen soll.
    Auf den Seiten 214-217 Interview mit Hubert Kretschmer vom AAP Archive Artist Publications. Weitere Interviewpartner aus München sind Albert Coers (Seite 60 ff), Lilian Landes von der Bayerischen Staatsbibliothek (Seite 226 ff), Jan Steinbach von der Edition Taube (Seite 350 ff).
Weitere Personen
Geschenk von Susanne Bieri
TitelNummer

k-kunstzeitschrift-01

Titel
  • K Kunstzeitschrift Heft 1
Techn. Angaben
  • 96 S., 27x21,3 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

intermedia 2-79

Verfasser
Titel
  • Intermedia Two
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [30] S., 29,7x21 cm, Auflage: 100, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Fotokopien, ein farbiges Blatt mit Originalzeichnungen
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • A selection of English Books for the Frankfurter Kunstverein
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • CORACLE PRESS Publications 1981
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    Lieferprogramm
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • pins
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Print, book & object
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Titel
  • Solos, Duets & Quartets
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • tongue & groove
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • Auflage: 365, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    verschiedene Papiere, Drucktechniken und Materialien. Cover mehrfach geschnitten und collagiert, genietet, in brauner Pappschachtel
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • soDA #04
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • soDA #02
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • Auflage: 1.500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Magazin für Musik, kleinstädtische Kultur, Unterhaltung
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • soDA #01
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • Auflage: 1.500, keine weiteren Angaben vorhanden
    bern's magazin für hip-hop, jungle und andere lebenswichtige angelegenheiten
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Greif 2

Titel
  • Der Greif Ausgabe 02 Juli 2009
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 52 S., 35x25 cm, Auflage: 1.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbefreie Zeitung für Literatur und Fotografie
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Titel
  • Der Greif Manifest
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 10 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotokopien, geklammert
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Beuys / Ulrichs, ICH-Kunst DU-Kunst WIR-Kunst
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 140 S., ISBN/ISSN 978-3-925902659
    Hardcover
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

PIE Nr 1

Verfasser
Titel
  • PIE #1
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 72 S., ISBN/ISSN 11764600
    Blätter lose ineinander gelegt, Wendetitelblatt
WEB Link
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • TATE etc. Issue 15
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 112 S., ISBN/ISSN 17438853
TitelNummer

mono.kultur 15

Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #15 Taryn Simon: Kaleidoscope of Entropy - My response to fear has always been to confront it.
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • ISBN/ISSN 18617085
    Abbildungen in einem eingeklebten Tütchen zum selbst Einkleben, Heft drahtgeheftet, Hefte 01 bis 15 in Schuber,
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • a book in 8 chapters and 4 dimensions - NierghtravAOnWint'sIF A Teller
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 78 S., 21x14,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-900687379
ZusatzInfos
  • Mit Texten
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Ulysses
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 730 S., 23,7x18,5 cm, Auflage: 1.000, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappumschlag, Texte in Worte zerlegt
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

TriPublications 1

Titel
  • tri-dissonanz, issue one
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 29,7x42 cm, ISBN/ISSN 16642813
    3 Bögen, doppelseitig bedruckt und z.T. gefaltet, ineinander gelegt
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

schrat bloor ep08

Titel
  • Gunpowder Joe and the bunting beggarly, brass-making, brazen-faced, brazen-hearted, blackguard, bustling, booby Birmingham mob - One-Day-Comic EP08
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 24 S., 24x16,5 cm, ISBN/ISSN 978-1-906753078
    Drahtheftung
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

der Greif

Titel
  • Der Greif
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
TitelNummer

franz 04

Titel
  • FRANZ THE LONELY AUSTRIONAUT #004
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 48 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer

franz 05

Titel
  • FRANZ THE LONELY AUSTRIONAUT #005
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 48 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer

rinke wppt

Verfasser
Titel
  • Wppt
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schutzumschlag. Katalog zur Ausstellung im Kunst- und Museumsverein Wuppertal
ZusatzInfos
  • Beiträge der Klasse Rinke an der Kunstakademie Düsseldorf. Mit einem Gespräch zwischen Gerhard Theewen und Dr. Christian Rathke
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Basis Buchhandlung
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Die Suchende / Celle qui cherche.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 8 Blätter S., 36x26x3,5 cm, Auflage: 150, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Malerbuch. unpaginierte Blätter lose in Mappe und Schuber. Dieses Buch wurde von dominique Viglino in Bourg-la-Reine in der römischen und italianischen Garamond mit der Hand gesetzt und am 19 Oktober 1971 fertiggestellt. Den Druck der Originallithigraphie
ZusatzInfos
  • Bütten mit gerissenen Rändern
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Buchhandlung Goltz
TitelNummer

fridas adventures

Verfasser
Titel
  • Fridas adventures in the misty black forest - Zine 03
Ort Land
Techn. Angaben
  • [64] S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Farbdruck
ZusatzInfos
  • photography and texts
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

boxwerk 3

Verfasser
Titel
  • Boxwerk - Thrilla in Manila - Muhammad Ali vs. Joe Frazier 1975
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 14,8x10,4 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Grafik von Simon Gehrke
WEB Link
TitelNummer

schwarzweiss-eins-2006

Verfasser
Titel
  • schwarzweiss-eins
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 84 S., 29x22,2 cm, Auflage: 750, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter lose ineinander gelegt, in transparenter Kunststoffhülle mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • Mit KünstlerBeiträgen
Sprache
TitelNummer

jagla-cosa-nostra-2014

Titel
  • Cosa Nostra - Cologne Selected Artists 2014
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 31,2x21 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    13 beidseitig bedruckte Einzelblätter, mit Kordel zusammengebunden, beigelegt ein an der Schnur angebrachter Nagel
TitelNummer

landjaeger-magazin_10_selbstfindung

Verfasser
Titel
  • Landjäger Magazin 10 Selbstfindung
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 134 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 20702655
    Broschur, teils gestrichenes Papier
ZusatzInfos
  • Jubiläumsausgabe. Bamm! Die 10te Wurst hat es in sich. Dicker als die Knackwurst vom Metzger und geschmeidiger als dein Lieblingskleid. Wir haben uns auf die Suche nach uns Selbst gemacht. Wir waren in Berlin und haben mit anderen Magazinmachern über ihren Werdegang und ihre Herangehensweisen gesprochen. Nach der richtigen Religion im Happel-Stadion gesucht. Fragebögen ausgefüllt und in unseren Fotoarchiven gegraben.
    Text von Website.
Sprache
Erworben bei Landjäger
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Sigmund Freud
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 98,3x69 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, beidseitig bedruckt mit 15 Buchcovern und Rückseiten von Penguin oder Pelican Books Ausgaben
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Simon Morris
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Sentences on Simon Morris
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 69x98,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, beidseitig bedruckt
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Simon Morris
TitelNummer

der-greif-pk-engl

Titel
  • Der Greif
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 14,7x10,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte,
Sprache
Erworben bei Galerie f5,6
TitelNummer

der-greif-exhibition-pk

Titel
  • Der Greif - Exhibition & Release
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 21x9,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • 2 Veranstaltungen in der Galerie f5,6 am 30.04.2015
Erworben bei Galerie f5,6
TitelNummer

der-greif-08

Titel
  • Der Greif Ausgabe 08 2015
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 98 S., 33,5x23,5 cm, Auflage: 3.500, numeriert, ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung,
Sprache
TitelNummer

der-greif-tasche

Titel
  • Der Greif
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 35x40 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    StoffTragetasche, einseitig bedruckt
TitelNummer

global-visuage-2012

Verfasser
Titel
  • a global visuage
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 102 S., 21x14,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-901015540
    Broschur
ZusatzInfos
  • raum für notizen 7.
    85 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Weltgegenden entfalten einen visuell- und digital-poetischen Blick auf den Globus.
    Text von der Webseite.
WEB Link
Erworben bei Cologne Art Book Fair
TitelNummer

hemmer-sterbt-alle-jetzt

Verfasser
Titel
  • Sterbt Alle Jetzt
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 30x23 cm, Auflage: 50, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    19 A3 Schwarz-Weiß-Fotokopien gefaltet und 1 Inhaltsverzeichnis in orangefarbener Pappmappe mit Sticker auf dem Cover und Papierbanderole
Erworben bei Cologne Art Book Fair
TitelNummer

das-pult-64

Titel
  • das pult nr. 64 - Wer früh stirbt, ist länger tot
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 96 S., 20,4x13,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Klaus Schäffeler
TitelNummer

das-pult-72

Verfasser
Titel
  • das pult nr. 72 - Fotografisches von ...
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 102 S., 20,4x13,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Dorothea Zwissler
TitelNummer

das-pult-71

Verfasser
Titel
  • das pult nr. 71 - So starb eine Partei - Lyrik und ihr Stellenwert in den Medien
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 148 S., 20,4x13,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Dorothea Zwissler
TitelNummer

das-pult-73

Verfasser
Titel
  • das pult nr. 73 Wie neu ist das Neue Hörspiel heute?
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 96 S., 20,4x13,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Dorothea Zwissler
TitelNummer

pichler-conceptual-poetics-day-2014

Verfasser
Titel
  • Conceptual Poetics Day 2014
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • [16] S., 14,8x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Poster und Programm mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Am 7.12.2014. Poster von John Stezaker
Geschenk von Michalis Pichler
TitelNummer

body-liberation

Verfasser
Titel
  • Body Liberation
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 10.01-04.02.2016
TitelNummer

sum-05

Verfasser
Titel
  • SUM 05 magazine for contemporary art
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 100 S., 27x20 cm, ISBN/ISSN 978-3-868950649
    Broschur mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Latitudes interviewt Marjolijn Dijkman. Sidsel Nelund interviewt Trinh T. Minh-ha
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

homebase-flyer

Verfasser
Titel
  • Homebase. Das Interieur in der Gegenwartskunst
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 16 S., 21x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 03.12.2015-21.02.2016.
Geschenk von Reinhard Grüner
TitelNummer

homebase-plan

Verfasser
Titel
  • Homebase. Das Interieur in der Gegenwartskunst
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 16 S., 12x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausstellungsplan, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 03.12.2015-21.02.2016.
Geschenk von Reinhard Grüner
TitelNummer

das-weisse-pferd-LP

Titel
  • Das weiße Pferd - Münchner Freiheit
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 31,2x31,2 cm, ISBN/ISSN 4260028155076
    LP in Schutzhülle. Booklet mit Texten und Bildern
Weitere Personen
Geschenk von Federico Sanchez
TitelNummer

das-weisse-pferd-cd-huelle

Titel
  • Das weiße Pferd - Münchner Freiheit
Ort Land
Techn. Angaben
  • 12,5x12,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    CD-Hülle
ZusatzInfos
  • Artwork von Anna McCarthy
Geschenk von Federico Sanchez
TitelNummer

Gagosian-Ed-Ruscha-Books-Co

Verfasser
Titel
  • ED RUSCHA: Books & Co. - ED RUSCHA: Prints and Photographs
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 3 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß-Laserausdrucke. Presseerklärung/exhibitions/ed-ruscha--march-12-2015
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
TitelNummer

dergreif-no9

Titel
  • Der Greif Ausgabe 09 2016
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 98 S., 33,5x23,8 cm, Auflage: 4.000, numeriert, ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung,
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

klassemetzel-wieswurde

Verfasser
Titel
  • Wie's wurde
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • [40] S., 21x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Softcover
ZusatzInfos
  • Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung wie's wurde in der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham vom 01.05.-19.06.2016. Mit Arbeiten von Studenten
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

landjaeger-magazin-15

Titel
  • Landjäger Magazin 15 Risiko
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 92 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 20702655
    Broschur
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Landjäger
TitelNummer

uniformagazine-04

Verfasser
Titel
  • Uniformagazine No. 04
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 20566301
    Drahtheftung,
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

parcours-de-quille

Titel
  • Parcours de Quille
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 10,3x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Zur Installation einer alten Kegelbahn aus einem Gasthof in Mackenzell im temporären Kunstraum FLO** vom 03.03.-31.03.2017
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

kartoffelkombinat-pk-2017

Verfasser
Titel
  • Lasst uns gemeinsam noch ein Stück wachsen - Weil wir ein anderes (Land-)Wirtschaftssystem brauchen.
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Karte für Mitgliederwerbung
Erworben bei FLO** Giesing
TitelNummer

catalano-the-badaged-image
catalano-the-badaged-image
catalano-the-badaged-image

Catalano Gary: The Bandaged Image - A study of Australian artists' books, 1983

Verfasser
Titel
  • The Bandaged Image - A study of Australian artists' books
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 92 S., 21x14,2 cm, ISBN/ISSN 0868060194
    Broschur, mit eingeklebtem Ex Libris von Jürgen Wegner, mit Brief zur Schenkung
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Jürgen Wegner
TitelNummer

120-friedman-fluxuspost-wes

Verfasser
Titel
  • Fluxpost West - Commemorative Issue
Ort Land
Techn. Angaben
  • 25,5x31,7 cm, signiert, 25 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Bogen mit 25 Künstlerbriefmarken, perforiert, gestempelt, handschriftliche Notiz am Rand, Widmung an Klaus Groh
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

walters_pulp-03-craft

Verfasser
Titel
  • pulp - a quarterly journal of people and paper 03 - Craft
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 76 S., 24x16 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, eine Seite ist zum Aufklappen, Schmuckseite aus geschwärztem Papier und geprägt mit Silberfolie
ZusatzInfos
  • "pulp" wird produziert von dem Team des Eye Magazin (London) von Fedrigoni
    Das Journal wird exklusiv für Kunden der italienischen Papierfirma Fedrigoni veröffentlicht.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Julia Hartmann
TitelNummer

mueller-naked-hardware

Verfasser
Titel
  • Naked hardware - Die Reise als Skulptur
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 128 S., 24,5x19 cm, ISBN/ISSN 978-3-899462180
    Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • erschienen im Rahmen des BKSAT 10 als Extakt einer vierzehtägigen Reise in Ägypten im Januar 2013
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

favourite-mail-artist2003

Verfasser
Titel
  • Mail Artists Doc. No 1 - Favourite Artists
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [16] S., 14,7x10,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Cover gestempelt, handcoloriert, Schwarz-Weiß Fotocopy
ZusatzInfos
  • Sammlung verschiedener Mail-Art Künstler zum Thema "Who is your favourite artist?".
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

tamtam-skybar-schallplatte
tamtam-skybar-schallplatte
tamtam-skybar-schallplatte

Stadler Matthias / Funk Hardy, Hrsg.: TAM TAM skybar, 2019

Verfasser
Titel
  • TAM TAM skybar
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 31,4x31 cm, Auflage: 20, numeriert, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Langspielplatte in Papphülle, original bemalte Rückseiten der TAM TAM Tanz Scheiben(Dekalkomanie)
ZusatzInfos
  • Erschienen zum Ende der Sky Bar bei Z Common Ground im Juni 2019
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer

campbell-the-library-of-ice-pc

Verfasser
Titel
  • The Library of Ice - Readings from a Cold Climate
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte zum gleichnamigen Buch
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Nancy Campbell
TitelNummer

Borlein Gregory, Hrsg.: kalaschnikow - magazine for contemporary art, 2019

kalaschnikow-1
kalaschnikow-1
kalaschnikow-1

Borlein Gregory, Hrsg.: kalaschnikow - magazine for contemporary art, 2019

Verfasser
Titel
  • kalaschnikow - magazine for contemporary art
Ort Land
Techn. Angaben
  • [40] S., 21x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Jahresausstellung 2019
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

sonambiente-96
sonambiente-96
sonambiente-96

Kneisel Christian / Osterwold Matthias / Weckwerth Georg, Hrsg.: sonambiente - festival für hören und sehen, 1996

Titel
  • sonambiente - festival für hören und sehen
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 16 S., 47x31,5 cm, Auflage: 30.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltete Einzelblätter, lose ineinander gelegt, Druck blau und orange
ZusatzInfos
  • internationale klangkunst im rahmen der 300-jahrfeier der akademie der künste. das fest fand in berlin vom 09.08-08.09.1996 statt. über hundert internationale künstler in 77 projekten entwickelten in der mitte berlins ihre werke ››vor ort und für den ort‹‹ - die bis dato umfangreichste bestandsaufnahme aktueller internationaler klangkunst.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer

commonpress-31
commonpress-31
commonpress-31

van Dijk Pier / Joseph Robert, Hrsg.: commonpress 31 - meetings, 1981

Verfasser
Titel
  • commonpress 31 - meetings
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 80 S., 20,8x30 cm, Auflage: 200, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Spiralbindung, Schwarz-Weiß-Fotokopien
ZusatzInfos
  • erschienen zur Mailart-Ausstellung im Mai 1981 bei pqr in Hengelo
    Commonpress wurde 1977 von Pawel Petasz (Polen) gegründet
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

Rabe Carsten, Hrsg.: always together - mostly happy, a corona artists diary, 2020

rabe-carsten,-always-together-mostly-happy,-a-corona-artists-diary-postkarte-gross
rabe-carsten,-always-together-mostly-happy,-a-corona-artists-diary-postkarte-gross
rabe-carsten,-always-together-mostly-happy,-a-corona-artists-diary-postkarte-gross

Rabe Carsten, Hrsg.: always together - mostly happy, a corona artists diary, 2020

Verfasser
Titel
  • always together - mostly happy, a corona artists diary
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • S., 15x21 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarten: groß 15x21 cm / klein 10,5x15 cm
ZusatzInfos
  • Werbepostkarten für die Ausstellungen im August in Aarhus und im September 2020 in Hamburg:
    Initiiert und publiziert von Carsten Rabe: Ausstellungen in zahlreichen Galerien und Kunsträumen im Rahmen des deutsch-dänischen Freundschaftsjahres mit Werken von 18 Künstlern beider Länder.
Sprache
Geschenk von Carsten Rabe
TitelNummer

klasse-fries-akademie-der-bildenden-kuenste-muenchen-fuer-hans-nr
klasse-fries-akademie-der-bildenden-kuenste-muenchen-fuer-hans-nr
klasse-fries-akademie-der-bildenden-kuenste-muenchen-fuer-hans-nr

Fries Pia, Hrsg.: www.klassefries.de #17 Für Hans, 2017

Verfasser
Titel
  • www.klassefries.de #17 Für Hans
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 36 S., 14,8x10,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Heft zur Jahresausstellung der Akademie der Künste München 2017
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Stefanie Winter
TitelNummer

pirol-12
pirol-12
pirol-12

Braun Franz, Hrsg.: Pirol Nr. 12, 2021

Verfasser
Titel
  • Pirol Nr. 12
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [8] S., 29,7x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Mehrfach gefaltetes Blatt, beidseitig bedruckt
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Franz Braun
TitelNummer

fotokiste-lipstick
fotokiste-lipstick
fotokiste-lipstick

N. N.: Fotokiste, Private Fotos, Lipstick (Punksammlung), o. J.

Verfasser
Titel
  • Fotokiste, Private Fotos, Lipstick (Punksammlung)
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 25,5 x 19,5 cm, 113 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    113 Farbfotos (15 x 10 cm und 13 x 9cm) in Pappkiste schwarz mit silbernem Deckel. (Ursprünglich Verpackung von Fotopapier)
ZusatzInfos
  • Kiste ist beschriftet mit "Private Fotos/Lipstick"
    Alle Fotos stammen scheinbar vom selben Abend in einer Kneipe oder einem Jugendzentrum. Evtl. Abend mit Konzert von Lipstick.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

tamtam-ueberwachungsprotokoll-2020
tamtam-ueberwachungsprotokoll-2020
tamtam-ueberwachungsprotokoll-2020

Salariu Alexandru / Mayer+Empl / Door Daniel / Not Yet / Stadler Matthias, Hrsg.: Überwachungsprotokoll, 2020

Titel
  • Überwachungsprotokoll
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [32] S., 42x29,7 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Digitaldruck, eingelegt ein gefaltetes Blatt Tamzeige, nummerierte Grafik, Stadtplan der Dome-Umgebung mit den teilnehmenden Läden
ZusatzInfos
  • Dokumentation der Überwachungsstation am Pasinger Marienplatz vom 01.-10.12.2020. Faltblatt mit künstlerischen Anzeigen (Tamzeige). Grafikblatt zum fundierten Wu Tang-Hanteltraining von Coach Jonathan Pielmeier (Nr. 36/50).
Sprache
Geschenk von Carina Müller
TitelNummer

plakat-punksammlung-gasthof-zur-post-ampermoching-1982
plakat-punksammlung-gasthof-zur-post-ampermoching-1982
plakat-punksammlung-gasthof-zur-post-ampermoching-1982

Bieling Gerhard / Gun Thommy / Bieling Harry / Buchberger Simon / Rauth Chris: Plakat Scum - Abschuß (Punksammlung), 1982

Titel
  • Plakat Scum - Abschuß (Punksammlung)
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 1 S., 44x31 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Farbdruck
ZusatzInfos
  • Plakat zu einem Konzert der Münchner Punkbands Scum und Abschuß am 05.03.1982.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

scum-flyer-punk-muenchen-1984
scum-flyer-punk-muenchen-1984
scum-flyer-punk-muenchen-1984

Bieling Gerhard / Gun Thommy / Bieling Harry / Buchberger Simon / Rauth Chris: Flyer Scum (Punksammlung), 1984

Titel
  • Flyer Scum (Punksammlung)
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,6x21 cm, Auflage: Unikat, keine weiteren Angaben vorhanden
    Filzstiftzeichnung auf Karton
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß Vorlage zu einem Flyer zur Veranstaltung von Scum im Why Not.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

pirol-nummer-13-kunstblatt-braun-franz-wien
pirol-nummer-13-kunstblatt-braun-franz-wien
pirol-nummer-13-kunstblatt-braun-franz-wien

Braun Franz / Rehrmbacher Jasmin, Hrsg.: Pirol Nr. 13, 2022

Verfasser
Titel
  • Pirol Nr. 13
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [8] S., 29,7x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Mehrfach gefaltetes Blatt, beidseitig bedruckt
Sprache
Geschenk von Franz Braun
TitelNummer

heuschrecke

Titel
  • Heuschrecke
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 35 S., 21x14,8 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz - Weiß Kopien
ZusatzInfos
  • Schülerzeitung des Michaeli - Gymnasiums
Sprache
TitelNummer

commonpress-12-white-lies
commonpress-12-white-lies
commonpress-12-white-lies

Crozier Robin, Hrsg.: commonpress 12 - White Lies ....., 1979

Verfasser
Titel
  • commonpress 12 - White Lies .....
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 21x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotokopierte Blätter, links dreifach geklammert, mit Poststempeln und Briefmarke. Heft wurde am Rand zugeklebt und direkt verschickt
ZusatzInfos
  • Mailart-Projekt
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

commonpress-15
commonpress-15
commonpress-15

van Barneveld Aart, Hrsg.: Commonpress 15 - Handstamped Selfportraits, 1979

Verfasser
Titel
  • Commonpress 15 - Handstamped Selfportraits
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [120] S., 15,3x9,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Lose Karten in verschließbarem transparenten Kunststoffbeutel
ZusatzInfos
  • Ausstellung 15.09.-12.10.1979 bei Stempelplaats von 57 Künstlern
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

spex-2011-bild-1

Verfasser
Titel
  • spex - 2011 Nr. 330, 331, 332, 333, 334, 335
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 28x23 cm, 6 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung, Werbeanzeigen enthalten
ZusatzInfos
  • Magazin für Pop-Kultur. 6 Ausgaben pro Jahr.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Mina Avsar
TitelNummer

vostell_1969

Verfasser
Titel
  • Wolf Vostell - Edition 17 Galerie René Block
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 448 S., 23,5x17 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Klappen (französische Broschur), Klebebidung, zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen mit Porträts der Autoren.
ZusatzInfos
  • Ganzseitige Bildstrecken ohne Text, fotograf. Dokumentation der Decollagen 1954-69 und der Happenings 1958-69. Etwa nach dem 1. Drittel des Buchs (S. 151-182) Essay von Sidney Simon: Wolf Vostell's Aktions-Bild-Sprache. Übersetzung aus dem Englischen, erschienen zuerst in Art International November 1968. Teil Dokumente ab S. 400 (Chronologie, Daten, Biografie, Bibliografie, Dokumentation Ausstellung/Happenings, Begriffe)
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer

clash-21-februar-maerz

Verfasser
Titel
  • Clash, 21 Februar/März 2003
Ort Land
Techn. Angaben
  • 24 S., 35x26 cm, Auflage: 38.500, 2 Stück. ISBN/ISSN 16107489
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Thema der Ausgabe: Wohnen in München.
    Mischung aus Jugendmagazin und Stadtmagazin, das in München von 2001 bis 2003 monatlich kostenlos vertrieben wurde und vor allem gesellschaftliche und politische Themen aufgriff. Vorgänger waren unter anderem "Mephisto" und "Newsbrothers".
    Information von Sub Bavaria.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • The South Bank Show
Ort Land
Techn. Angaben
  • 115 S., 17x12 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    115 Einzelblätter von 90 Künstlern lose eingelegt, im Pappkarton mit Leinenüberzug, mit Klappöffnung
ZusatzInfos
  • Catalogue of an exhibition held at Coracle Press, South London Art Gallery, S. East Gallery and Morley Gallery, London, 16.04.-20.05.1982.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Rex Reason - solid gaseous liquid synthetic
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 216 S., 13,3x10,5 cm, Auflage: 2.000, ISBN/ISSN 1870699130
    Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Rex Reason presents the Periodic Table of the Elements in book form. A colour-coding system is set up (black for solids, blue for liquids and yellow synthetics) but where we might expect to find hydrogen, helium or lithium we find Yul Brynner, William Hogarth and Maria Callas. The selected names relate to the chemical symbol for each element: both letters must appear in the chosen name for example, Bertolt Brecht (Br, Bromine).
    A loose logic prevails in the choice of names, for example names in red, gases, are from Greek myth or history and the yellow synthetic elements are given their proper names. However, Patterson disrupts this system with red herrings, mysteries and riddles that test the reader’s knowledge and that expose the inherent human desire to establish order and meaning
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

langdon book

Verfasser
Titel
  • Book
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 216 S., 24x16,5 cm, ISBN/ISSN 978-1-906753221
    Softcover, verschiedene Papiere
ZusatzInfos
  • Book functions as a mobile extension to the exhibition Book Show. Including a facsimile reprint of Ulises Carrión’s ‘The New Art of Making Books’ as it originally appeared in the journal Kontexts, an illustrated text by James Langdon and additional works, both existing and newly commissioned.
Sprache
TitelNummer

Greif 4

Titel
  • Der Greif Ausgabe 04 Juli 2011
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 82 S., 35x25 cm, Auflage: 1.500, numeriert, 2 Stück. ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • The firth issue went through a redesign. Seems as if it was worth the effort, as Der Greif was honored with the reddot Design Award and the ADC Junior Award Silver. Besides that, the submissions are coming from all over the world. The page number was increased again, Der Greif show photography and poetry now on 84 pages. Altogether, the works of 80 photographers and 14 authors are published in the fourth issue.
    Text von der Webseite.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

der greif 5

Titel
  • Der Greif Ausgabe 05 Dezember 2011
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 98 S., 35x25 cm, Auflage: 2.000, numeriert, 2 Stück. ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • 550 photographers and authors from 41 countries submitted their works for the fifth issue. Responsive to the increased number and especially the outstanding quality of the submissions, the page number has now reached 100. In an exciting and intense curation and editing process, the works of 107 photographers and 22 authors were chosen and put into new combinations.
    Text von der Webseite.

    Was ist DER GREIF?
    DER GREIF kuratiert Fotografien und Texte aus aller Welt. Jeder kann Arbeiten einreichen.
    DER GREIF ist mobile Galerie und gleichzeitig Forum für die ausstellenden Künstler.
    DER GREIF ist thematisch frei. Er lebt von der Kombination der eingesendeten Arbeiten.
    DER GREIF steht einem Buch näher als einem herkömmlichen Magazin. Die Spannung der inszenierten Arbeiten wird nicht durch Werbung unterbrochen.
    DER GREIF bildet und und konserviert eine zeitgenössische Vorstellung von Fotografie, Literatur und Ästhetik.
    DER GREIF ist ein Experiment…
    Wie funktioniert der Greif?
    Fotografen und Autoren aus allen Teilen der Welt reichen über ein Upload-Formular auf der Magazin-Website bis zu 10 Arbeiten ein. Die Redaktion kuratiert die Einsendungen, kombiniert sie miteinander und stellt daraus neue Bild- und Textkompositionen zusammen. Demnach ist DER GREIF kein Portfolio-Magazin, sondern findet seinen Inhalt aus einer Fülle künstlerischer Arbeiten. Er lebt vom Vertrauen der Künstler in die sensible Kuration und Zusammenstellung durch die Redaktion des Magazins.
    Warum gibt es den Greif?
    Die Kuration und Gestaltung des Magazins ist ein intensiver Arbeitsprozess, die Intensität wird für den aufmerksamen Betrachter spürbar. DER GREIF ist somit ein Ruhepol in der täglichen Flut aus Bildern und Informationen. Er fordert zum genauen Betrachten, Verweilen, Nachdenken auf – er freut, schockiert, berührt, kurz: DER GREIF entfaltet sich erst voll durch die Emotionen und Gedanken der Betrachter. DER GREIF mäandert zwischen Märchenbuch, Ausstellungsraum und Reflexionsvorlage. Er steht in starker Verbindung zum Netz, bietet der Geschwindigkeit und der daraus resultierenden Oberflächlichkeit Kontra, vor allem durch einen entscheidenden Punkt: Er schafft Raum, der gefüllt werden darf mit eigenen Ideen, Perspektiven und Phantasien
Sprache
TitelNummer

kijk papers

Verfasser
Titel
  • kijk:papers: Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 8 S., 21x14,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltblatt, farbig mit Darstellung der Ausstellung, und Heft, geklammert schwarz-weiß mit allen ausgestellten Titeln
ZusatzInfos
  • kijk:papers. Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen. 02.-12. Juni
    Eröffnung Donnerstag 02. Juni, 19.00 Uhr
    organized by: Malenki, Kijk Papers
    Im Juni wird erstmalig die Veranstaltung kijk:papers in der Warte für Kunst stattfinden.
    Vom 02. bis zum 12. Juni zeigen wir mehr als 80 selbstverlegte Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen mit kleiner Auflage unter anderem aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden und den USA. In der Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit die einzelnen Bücher in entspannter Atmosphäre zu entdecken und mit den anwesenden Autoren ins Gespräch zu kommen.
    Zwischen dem 02. und dem 05. Juni finden Künstlergespräche, Verlagspräsentationen, book launches und signings statt. Das aktuelle Programm steht auf: blog.malenki.net
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
TitelNummer

Trans Homo

Verfasser
Titel
  • Trans*_Homo - Differenzen, Allianzen, Widersprüche. - Differences, Alliances, Contradictions.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 288 S., 210x148 cm, ISBN/ISSN 978-3-942471022
    Softcover, 26 Abbildungen
ZusatzInfos
  • Trans* ist ein Oberbegriff für Menschen, die ihr Geschlecht anders definieren, als es ihnen bei der Geburt zugewiesenen wurde. Der Stern * dient als Platzhalter für ein breites Spektrum von Identitäten, Lebensweisen und Konzepten, auch solchen, die sich geschlechtlich nicht als Mann oder Frau verorten (lassen) möchten.
    Das Begleitbuch zur Ausstellung Trans*_Homo. Von lesbischen Trans*schwulen und anderen Normalitäten (August – November 2012 im Schwulen Museum Berlin) entwirft ein Wechselspiel zwischen Kunst, Aktivismus und Wissenschaft. Trans*_Homo diskutiert Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Ein- und Ausschlüsse zwischen trans*, schwul und lesbisch und untersucht Lebensrealitäten in den Feldern Sprache, Recht und Medizin.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Nico Bach
TitelNummer

der greif 6

Titel
  • Der Greif Ausgabe 06 Dezember 2012
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 100 S., 35x25 cm, Auflage: 2.000, numeriert, ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • gefunden bei Funk Optik München, Schellingstraße
TitelNummer

motley 01-2010

Verfasser
Titel
  • Motley 01 2010
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 92 S., 24x17 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Display Nummer
ZusatzInfos
  • MOTLEY is a publication created to inspire, to present creative imagery in an innovative and unorthodox way. We have no set production schedule, it is created when the mood feels correct. Each new issue of Motley will be unique in design and feature the work of new and established artists, Worldwide. The premier issue launched in Summer 2010. Graphic Design by Umlaut.
    Issue one features the work of nine international photographers and a graphic code, printed on the cover, allows the reader to identify the work of each featured photographer.
    Featured photographers: Brendan Austin, Paola De Grenet, Sandra Freij, Anthony Hill, Samuel Hodge, Simon Howell, Lena Modigh, Benn Northover, Danny Schissler
    The official monthly student magazine of University College Cork
TitelNummer

la-mas-bella-sin-otro-particular-2002

Titel
  • La Más Bella 10 - Sin Otro Particular
Ort Land
Techn. Angaben
  • 143 S., 20,9x15 cm, ISBN/ISSN 9788461178155
    Broschur
ZusatzInfos
  • Das Buch Sin Otro Particular enthält die Arbeiten des Mail Art Contest, die La Más Bella im Jahr 2002 gemacht hat. Das Buch wurde vom Verlag Blur Ediciones (Madrid) herausgegeben und enthält alle fast 300 Werke, die La Más Bella während des Aufrufs erhalten hat. Der Mail Art Call von La Más Bella aus dem Jahr 2002 basierte auf der Verbreitung einer 10 × 15 cm großen Postkarte in alle vier Winde. Am Ende der Ausschreibung, im März 2003, hatte die Postbox von La Más Bella fast 300 Sendungen aus 25 Ländern erhalten. Das Buch Sin Otro Particular enthält alle erhaltenen Werke, sowie eine Liste mit den Daten aller Teilnehmer, sowie zwei einführende Texte von La Más Bella und Pere Sousa (in Spanisch und Englisch).
    Text übersetzt von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Erworben bei múltiplos
TitelNummer

Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rüdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications, 2013

Verfasser
Titel
  • Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications
Ort Land
Techn. Angaben
  • 16 S., 37x29 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783928804714
    Blätter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInfos
  • kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München vom 07.12.2013 - 31.01.2014,
    mit Texten von Rüdiger Hoyer, Daniela Stöppel, Ulises Carrión und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

Titel
  • MAKE ACTIVE CHOICES. KUNST UND ÖKOLOGIE: WIE TUN? Ausgabe 1
Techn. Angaben
  • 16 S., 49x34,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Freiburg ist weltweit als „Green City“ bekannt, als Stadt mit einem breiten ökologischen Bewusstsein, die umweltpolitische Diskurse aufgreift und setzt. Künstlerinnen und Künstler von New York über Moskau bis Peking sind nun der Einladung des Museums gefolgt und bringen sich in die Ausstellung ein, infiltrieren, polemisieren, deuten um und bieten Alternativen.
    Text von der Webseite
TitelNummer

der-greif-07

Titel
  • Der Greif Ausgabe 07 2013
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 98 S., 33,5x24 cm, Auflage: 2.500, numeriert, 2 Stück. ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • 100 pages, 133 photos, 22 texts from 136 artists coming from more than 50 countries. Again, we’re happy to present to you a sensitively layouted magazine containing carefully curated image and text.
    Text von der Webseite.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Titel
  • Künstlerbücher_Artists' Books - Internationale Exponate von 1960 bis heute
Ort Land
Techn. Angaben
  • 10 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserkopien nach PDF. Informationen zur Ausstellung und Statements der Sammlungen
ZusatzInfos
  • Im Rahmen von ADMONT GUESTS werden Sammler von Kunstwerken zum Dialog mit den stiftischen Sammlungen eingeladen.
    In der Ausstellung ADMONT GUESTS 2014 werden international bedeutende Exponate zeitgenössischer Künstlerbücher aus privaten und öffentlichen Sammlungen den Besuchern zugänglich gemacht. Die Ausstellung repräsentiert das breite Spektrum dieser Kunstform.
    Sammlungen: Bayerische Staatsbibliothek, München, Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main, mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien, MAK Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Gegenwartskunst ,Wien, Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart, Sammlung Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, München, Universitätsbibliothek der Universität für angewandte Kunst, Wien, Zentrum für Künstlerpublikationen, Weserburg ? Museum für moderne Kunst, Bremen
    Ausstellungsdauer: 2.05.-2.11.2014
Weitere Personen
TitelNummer

kulturstiftung-22

Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 22
Techn. Angaben
  • 48 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter lose ineinander gelegt. Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier
ZusatzInfos
  • Der afrikanische Kontinent steht im Mittelpunkt unseres aktuellen Magazins. Die Kulturstiftung des Bundes hat 2012 den Fonds „TURN – Fonds für künstlerische Kooperationen zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern“ initiiert und fördert aktuell so viele Kulturprojekte mit Künstlern und Kulturschaffenden aus afrikanischen Ländern wie noch nie zuvor.
    In unserem Magazin berichten fünf renommierte Kulturschaffende aus verschiedenen afrikanischen Ländern — Joyce Nyairo, Simon Njami, Jelili Atiku, Denis Ekpo und Meskerem Assegued — über ihre Erfahrungen und ihre individuellen Spielräume in den postkolonialen Welten ihrer Länder. Renate Klett schreibt über ihren Besuch bei den Performern der deutsch-ivorischen Tanzgruppe Gintersdorfer/Klaßen in Kigali, der zweiten Station ihres TURN-Projekts „La nouvelle pensée noire, Das neue schwarze Denken“. Auf die Frage ob man in Deutschland aktuell von einem „Afrika-Hype“ sprechen kann, gibt der aus Nigeria stammende Okwui Enwezor, Direktor des Hauses der Kunst in München, in einem Interview ausführlich Antwort.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Visitenkarte
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 5,5x8,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Reader in Fine Art, School of Arts & Media
TitelNummer

dworkin-the-perverse

Verfasser
Titel
  • The Perverse Library
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 176 S., 19,7x12,8 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-1-907468032
    Broschur
ZusatzInfos
  • The Perverse Library is the latest poetic bookwork from scholar, critic, and iam co-editor Craig Dworkin. The book comprises of a bibliography of Dworkin’s book shelves at home, a supplementary bibliography of absent and imagined books, and an accompanying essay arguing that libraries are in fact defined not by what they contain, but by what books they exclude or fail to include. The essay also investigates the histories of libraries, makes a theoretical argument about the relation of canons to architectural space, and explores the psychology of collecting — including the pathology of bibliomania.
    Text von der Webseite
Geschenk von Simon Morris
TitelNummer

der-greif-guestroom-weber

Titel
  • Der Greif - Guest-Room: Katrin Weber
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 74 S., 21,5x17 cm, Auflage: 600, keine weiteren Angaben vorhanden
    37 Einzelblätter in Umschlag, schwarzes Gummiband
ZusatzInfos
  • Diese gedruckte »Guest-Room« Publikation ist das greifbare Pendant zur Online-Ausstellung. Sie zeigt die komplette Auswahl der Gast-Kuratorin Katrin Weber (Galerie f5,6, München) – gedruckt auf ungebundene Blätter
Erworben bei Galerie f5,6
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Everything is About to Happen
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserkopie nach Webseite re-title.com
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung vom 14.04.-26.04.2014
    The exhibition presents circa 300 books in an attempt to offer an overview, and initiate an archive, of recent artists’ books. It focuses on publication as a medium and context for art practices. It looks at the ways in which artists use the format of the book as an artistic strategy exploiting, and often expanding upon, its nature as a fixed but randomly accessible sequence of words and images. All the books selected are either self-published or participate in a minor economy of small publishers. Their modes of production and circulation, as well as the conditions under which they are experienced and stored, strengthen their content.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

vuitton-1-no-such-things

Verfasser
Titel
  • Espace Louis Vuitton München 01 - No Such thing as History: Four Collections and one Artist
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 76 S., 27.4x20.5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Titel geprägt, Rücken teilweise mit Stoff beklebt
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung 29.03.–08.08.2014.
    Die 20 Kunstwerke entstammen vier Münchner Sammlungen: ICC, Lorenz/Amandine Cornette de Saint Cyr, Mackert, Wiese
    Aufsatz zum Thema Sammeln und Archiv, Ein Gespräch mit Annette Kelm über den Glamour der Frauenbewegung
Sprache
Erworben bei Hausgang
TitelNummer

eisner-kuenstlerbuecher

Verfasser
Titel
  • 001 Ausstellungen, 008 Sammlungen, 113 Künstlerbücher_Artists' Books - Kunst Ereignisse 1960-2014
Ort Land
Techn. Angaben
  • 64 S., 29,6x20,8 cm, Auflage: 100, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Digitaldruck, Umschlag aus Karton, mit DVD und beigelegtem Werbeflyer
ZusatzInfos
  • DVD: ca. 7 min, Gang durch die Ausstellung.Die Publikation erschien als Dokumentation der Ausstellung "Künstlerbücher_Artists' Books. Internationale Exponate von 1960 bis heute" im Museum Gegenwartskunst Stift Admont, 2.Mai bis 2.November 2014. Die Ausstellung umfasste acht Sammlungen aus Deutschland und Österreich und 113 Exponate. Beteiligte Sammlungen: Zentrum für Künstlerpublikationen Weserburg Museum für moderne Kunst Bremen, Bayerische Staatsbibliothek München, Universitätsbibliothek der Universität für Angewandte Kunst Wien, Archive Artist Publications München, Museum Angewandte Kunst Frankfurt am Main, Sammlung Wulf D. und Akka v. Lucius Stuttgart. Kuratiert von Barbara Eisner
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Barbara Eisner
TitelNummer

to-expose-to-show

Verfasser
Titel
  • to expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer. Künstlerische Praktiken um 1990
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 256 S., 26,5x20,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-902947239
    Schweizer Broschur, beigelegt eine Karte mit handschriftlichem Vermerk
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung vom 10.10.2015 bis Sonntag bis 24.01.2016 im mumok (museum moderner kunst stiftung ludwig wien)
    Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Herausforderungen fand um 1990 eine Auseinandersetzung mit den sozialen Funktionen und Grundlagen künstlerischer Arbeit statt. Die Reflexion von künstlerischen Rahmenbedingungen und Ausstellungsfragen verschränkte sich dabei auf vielfache Weise mit der Bearbeitung konkreter gesellschaftlicher Anliegen. Es wurden der Objektstatus und die ökonomischen Bedingungen des Kunstwerks hinterfragt. Soziale Ausschlussmechanismen wurden zu einem zentralen Thema. Identitäts- und Genderfragen wurden heftig diskutiert, und die AIDS-Krise steuerte ihrem Höhepunkt entgegen. Ebenso waren die Folgen der Osteuropaöffnung und die rasant voranschreitende Globalisierung allerorts spürbar.
    Text von der Webseite
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von mumok
TitelNummer

muenchen-ist-dreck-01

Titel
  • München ist Dreck 01
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 32 S., 42x30 cm, Auflage: 1.000, numeriert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter gefaltet und lose ineianander gelegt, Umschlag aus Wellpappe mit gelasertem Text, Malerei, Stempeldruck, Collage
ZusatzInfos
  • München ist Dreck ist eine Plattform für Musiker, Veranstalter und Künstler. München ist... Was? D R E C K ? im Ernst? Ja ganz genau. Wir finden man darf unsere Stadt ruhig mal kritisieren. Kommt euch München nicht auch so teuer, so spießig, so glatt vor? Gibt es nicht wenig Raum für Kreativität und unangepasste Ausdrucksformen? Proberäume, Ateliers und bezahlbare Veranstaltungsorte? Kann man sich nur zwischen Feierbanane und Hochglanzpassagen Vernissagen entscheiden? Nein. Wir ändern das. Wir kreieren das. Wir lieben München.
    Text von der Webseite
TitelNummer

wale-on-view

Verfasser
Titel
  • w(h)ale - on view, Auftauchen/Abtauchen - Vom Verschwindenlassen als Prinzip
Medium
Techn. Angaben
  • 682 S., 31x24x5,8 cm, Auflage: 300, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover mit Schutzumschlag und Prägedruck, Banderole, verschiedene Papiere, div. eingelegte Einzelblätter, Goldfolie (S. 405), von Hand gestempelt, eingeklebte Bilder, eingearbeiteter Leporello. 19teilige Reproduktion eins Streifens eines lebensgroßen Ö
ZusatzInfos
  • Nicht für den Buchhandel bestimmt. Für die beteiligten Künstler und Sponsoren, 45 Exemplare für die Edition mit Kirschholzbox.
    Im Jahre 1992 kuratierte der Künstler Wolfgang Hainke (*1944) die Ausstellung W(H)/ALE – Auftauchen/Abtauchen in der Städtischen Galerie im Buntentor, in deren Zentrum das soeben aus dem Depot des Übersee-Museums entrollte große Walbild von Franz Wulfhagen (heute wieder in der oberen Rathaushalle) und die Schachtel im Koffer von Marcel Duchamp standen.
    Nach über 23 Jahren wird mit dem für die Box vorgesehen Buch W(H)/ALE – On View an diesem Abend der Schlußstein des gesamten Projektes gesetzt.
TitelNummer

lilienthal-rocco

Verfasser
Titel
  • Rocco und seine Brüder
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 38 S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programmheft zu Rocco und seine Brüder, nach dem Film von Lucchino Visconti, in einer Fassung von Simon Stone
Geschenk von Norbert Herold
TitelNummer

on-fleek2

Titel
  • on fleek Issue 02
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm, Auflage: 200, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Blatt, mehrfach gefaltet, mit DVD und Deckblatt
ZusatzInfos
  • erschienen im Rahmen des Ausstellungsraumes Spreez, den die Gruppe von 2014-2016 organisiert hat
Sprache
WEB Link
TitelNummer

artline-03-2016

Verfasser
Titel
  • artline> Kunstmagazin 2016 03
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 34 S., 28x21 cm, Auflage: 12.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    geheftet
ZusatzInfos
  • Mit einem Hinweis auf den Basler Kulturpriesträger Simon Krebs für seine Edition Büro für Problem, wo er eine Plattform für Künstler-Kollaborationen bietet (S. 18)
WEB Link
TitelNummer

logbook-munich
logbook-munich
logbook-munich

Fromme Patrick / Michal Luis / Rott Simon / Schürmann Hanna, Hrsg.: Logbook Munich - Die Welt in Skizzen. Ein Zeichenprojekt, 2015

Titel
  • Logbook Munich - Die Welt in Skizzen. Ein Zeichenprojekt
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 240 S., 21x15 cm, Auflage: 800, ISBN/ISSN 978-3-941370593
    Schweizer Broschur
ZusatzInfos
  • Die Skizzen zeigen die Proteste auf dem Gelände des Gezi-Parks in Istanbul, die Skyline Shanghais und feiernde Jugendliche in Valencia. Mit dem Projekt Logbook Munich wollen die vier Architekturstudenten die unterschiedlichen Erfahrungen ihrer Kommilitonen während des einjährigen Auslandsaufenhaltes festhalten und dokumentieren
Sprache
TitelNummer

das-weisse-pferd-flyer

Titel
  • Das weiße Pferd - Münchner Freiheit
Ort Land
Techn. Angaben
  • 20 S., 14,7x14,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer mit verschiedenen Motiven, teils doppelt
ZusatzInfos
  • Artwork von Anna McCarthy, mit Songtexten des Albums Münchner Freiheit auf der Rückseite
Geschenk von Federico Sanchez
TitelNummer

klasse-fries-fuerdiefans16
klasse-fries-fuerdiefans16
klasse-fries-fuerdiefans16

Fries Pia, Hrsg.: www.klassefries.de #16 Für die Fans, 2016

Verfasser
Titel
  • www.klassefries.de #16 Für die Fans
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • [40] S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Softcover
ZusatzInfos
  • Heft zur Jahresausstellung der Akademie der Künste München 2016. Schüler der Klasse Pia Fries, Akademie der Bildenden Künste München, Heft mit je einer Doppelseite pro Künstler*in
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

Thalia_Wut

Verfasser
Titel
  • Wut/Rage von Elfriede Jelinek / Simon Stephens
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 76 S., 21x14,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Programmheft Nr. 139, Spielzeit 2016/2017, Beiträge u. a. von Justus Bender, Reinhard Bingener und Diedrich Diederichsen, Gestaltung von Bureau Mirko Borsche, Andreas Brüggmann.
    Inszenierung unter der Regie von Sebastian Nübling, Rage: Deutsch von Barbara Christ, Premiere: 16. Sep. 2016
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

kino-der-kunst-programm-2017

Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst 2017
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 96 S., 26x19,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    KlappBroschur
ZusatzInfos
  • Programmheft.
    Vom 19.-23.04.2017 findet in Münchner Kinos und Museen zum dritten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung. KINO DER KUNST besteht aus einem hochdotierten Internationalen Wettbewerb, Sonderprogrammen, Künstlergesprächen und Multikanalinstallationen. Untersucht wird das Verhältnis von bildender Kunst und Film, programmatischer Fokus ist der Umgang filmender Künstler mit Fiktion und Erzählung bei der Beobachtung heutiger Wirklichkeit.
    Text von der Webseite
Geschenk von Linda Nübling
TitelNummer

Andreasen-copy-construct
Andreasen-copy-construct
Andreasen-copy-construct

Andreasen Kasper, Hrsg.: copy construct, 2017

Verfasser
Titel
  • copy construct
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 64 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, unbeschnitten, beigelegt der Ausstellungsplan und handschriftliches Anschreiben
ZusatzInfos
  • The exhibition Copy Construct departs from different artistic practices and specific works by artists that are based on reproduction or copy. The selected works are inherent to the production of printed matter or artist’s books. This implies that different artistic media such as painting, drawing, photography, video, sculpture, and graphic design can manifest themselves through graphical problematics and their meanings. Alongside the 25 works of the artists, a little less than 300 books from the KASK collection (School of Arts, Ghent) and private collections from Belgium and England are displayed in the exhibition. The exhibition architecture is designed by Kris Kimpe and Koenraad Dedobbeleer and is accompanied by a publication, designed by Joris Dockx, which includes a bibliography of the exhibited books, different contributions by the artists, an interview with a book collector, etc.
    Pressetext
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Kasper Andreasen
TitelNummer

Steig Alexander, Hrsg.: Visus visere, 2017

steig-visus-visere
steig-visus-visere
steig-visus-visere

Steig Alexander, Hrsg.: Visus visere, 2017

Verfasser
Titel
  • Visus visere
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 88 S., 21x14,8 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-530
    Broschur, 1 Arbeitsexemplar mit Anmerkungen
ZusatzInfos
  • Erschienen anläßlich des Projektes Visus visere von Alexander Steig, Ausstellung und Symposion im Kunstraum München, 02.-31.07.2011.
    ... Videoüberwachung soll als Präventivmaßnahme zum Schutz der Bevölkerung in der Öffentlichkeit dienen. zur Überführung von Straftätern wird sie als Aufklärungsinstrument herangezogen. Plätze, Straßen, Bahnhöfe, aber auch merkantile Einrichtungen und das private Umfeld bis zur eigenen Haustür finden Eingang in die allzeit wachsamen Augen unzähliger Kameras. ob gleichzeitig ein Augenpaar am Bildschirm diese Informationen bewertet (und im Falle einer Besonderheit »entsprechende Maßnahmen« einleitet) oder die Bilder digital gespeichert (und bei Bedarf rückwirkend eingesehen) werden, hängt von Faktoren wie Gefährdungslage, Relevanz des Ortes und finanziellen Mitteln ab. ...
    Aus dem Vorwort von Alexander Steig
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

120-felter-artists-stamps

Titel
  • Artists' Stamp and Stamp Images
Ort Land
Techn. Angaben
  • 2 S., 28x21,4 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Blatt, beidseitig bedruckt, Künstlerbriefmarke aufgeklebt, gestempelt
ZusatzInfos
  • Mit einer Fluxpost West Briefmarke von Ken Friedman beklebt und einem Ken Friedman stempel gestempelt, sowie signiert.
    Artists' Stamp and Stamp Images is an international invitational exhibition created by James Warren Felter.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

schmid-printed-matter-manifeste
schmid-printed-matter-manifeste
schmid-printed-matter-manifeste

Schmid Sabine: Printed Matter - Manifeste, 2017

Verfasser
Titel
  • Printed Matter - Manifeste
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 88 S., 21x14,9 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Leinen. Beigelegt ein handschriftlicher Brief und Visitenkarte
ZusatzInfos
  • Schriftliche Abschlussarbeit als Teil der Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Grads Master of Arts, in der Abteilung Kulturen des Kuratorischen.
    Mit einem Abdruck des Textes von Ulises Carrión: die neue kunst des büchermachens, in der Übersetzung von Hubert Kretschmer
    ferner von Erik van der Weijde, 4478Zine's publishing manifesto
    und von Cheroux, Fontcuberta, Kessels, Parr und Schmid: From here on... manifesto
Sprache
Geschenk von Sabine Schmid
TitelNummer

goldsmith-uncreative-writing

Verfasser
Titel
  • Uncreative Writing
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 260 S., 22x14,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-957572523
    Hardcover mit Schutzumschlag, handschriftliche Anmerkungen und Unterstreichungen
ZusatzInfos
  • Englische Originalausgabe von 2011.
    In einer Welt, in der jeder Text überall und sofort verfügbar ist, geht es immer weniger um das Schaffen von Neuem als den Umgang mit vorhandenem Text. Kenneth Goldsmith fordert daher, die Möglichkeiten des Internets ernst zu nehmen, die unser Schreib- und Leseverhalten radikal verändern. Inspiration und Expression gehören der Vergangenheit an. Goldsmith fordert das Plagiat und bewusste Unkreativität als radikale Strategien zur Erweiterung der Literatur, die sich seit den Experimenten der klassischen Moderne nicht mehr weiterbewegt hat. Im Gegensatz zum Kulturpessimismus, der Internet und Digitalisierung als Gefahr für die Literatur sieht, heißt er die digitale Welt enthusiastisch willkommen. Kopieren, Programmieren, Automatisieren sind die neuen literarischen Werkzeuge, ihre Genres heißen Plagiat, Remix, Appropriation. Sein epochemachendes Buch, das die erste ernst zu nehmende Poetik seit 50 Jahren ist, wird hier zum ersten Mal auf Deutsch veröffentlicht, ergänzt um ein neues, für die deutsche Ausgabe geschriebenes Kapitel. Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer

georges-tony-stoll_2011

Verfasser
Titel
  • Georges Tony Stoll
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 48 S., 27x19 cm, Auflage: 16.000, ISBN/ISSN 9788897185185
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Publikation anlässlich der Ausstellung "Georges Tony Stoll" in der La Galerie, Contemprary Art Centre, Noisy-le-Sec, Frankreich, 03.12.2011-11.02.2012
    Ergänzung zum Kaleidoscope Magazin (Nr. 13), Mailand, Italien
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Julia Hartmann
TitelNummer

andreasen-copy-cat-blau
andreasen-copy-cat-blau
andreasen-copy-cat-blau

Andreasen Kasper, Hrsg.: copy construct, 2017

Verfasser
Titel
  • copy construct
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 66 S., 27,3x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 9789491843945
    Drahtheftung, beigelegt der Ausstellungsplan und handschriftliches Anschreiben
ZusatzInfos
  • The exhibition Copy Construct departs from different artistic practices and specific works by artists that are based on reproduction or copy. The selected works are inherent to the production of printed matter or artist’s books. This implies that different artistic media such as painting, drawing, photography, video, sculpture, and graphic design can manifest themselves through graphical problematics and their meanings. Alongside the 25 works of the artists, a little less than 300 books from the KASK collection (School of Arts, Ghent) and private collections from Belgium and England are displayed in the exhibition. The exhibition architecture is designed by Kris Kimpe and Koenraad Dedobbeleer and is accompanied by a publication, designed by Joris Dockx, which includes a bibliography of the exhibited books, different contributions by the artists, an interview with a book collector, etc.
    Pressetext
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Kasper Andreasen
TitelNummer

conceptual-poetics-day-2018

Verfasser
Titel
  • Conceptual Poetics Day 2018
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 42x29,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Beidseitig bedrucktes Plakat.
ZusatzInfos
  • Plakat mit dem Programm zum CONCEPTUAL POETICS DAY 2018, Haus der Kulturen der Welt, Berlin, 05.05.2018 im Rahmen der Künstlerbuchmesse Miss Read.
    Der Conceptual Poetics Day ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, die die Grenze zwischen bildender Kunst und Literatur auslotet. Mit Vorträgen, Lesungen, Diskusionen, Perforativem.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer

der-greif-fulford

Verfasser
Titel
  • Der Greif Ausgabe 11 2018
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 96 S., 21x15 cm, Auflage: 4.000, numeriert, ISBN/ISSN 21914524
    Klappumschlag, Softcover, Broschur
ZusatzInfos
  • For issue 11, Der Greif has invited Jason Fulford, American photographer, artist and publisher of J&L Books as guest editor. Sourcing from our archive of past submissions, Fulford’s edit takes us on an eclectic tour through diverse visual languages. There are sixty-seven photographers and one writer represented in this volume. The text is an excerpted from a famous 19th century novel. We want to thank everybody who contributed to this issue with their past submission!
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Bean Store
TitelNummer

kitty-joy-premium-discount

Titel
  • Permium Discount b(u)y Kitti & Joy
Ort Land
Techn. Angaben
  • 208 S., 24x17 cm, Auflage: 500, 6 Teile. ISBN/ISSN 978-3-947250158
    Broschur, rückwärtig beigelegt ein gefaltetes Plakat, 3-4 kleine Kärtchen, 1 Postkarte, alles in verschließbarer transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung DebutantInnen 2018 in der Galerie der Künstler, München am 06.09.2018.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von BBK München
Erworben bei BBK München
TitelNummer

lsd-volksbuehne-revolution

Titel
  • Revolution Now !
Ort Land
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Aufkleber
ZusatzInfos
  • Aufkleber zum Gob Squad Stück Revolution Now! in der Volksbühne Berlin 2013. Gob Squad ruft die Revolution aus. Der erste Schritt ist bereits vollzogen: Die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz ist besetzt und wird zum Hauptquartier der Revolutionäre. Der Zugang zur Requisite, und damit zu Waffen und Explosionskörpern, ist sichergestellt. Kassenhalle und Foyer sind bereits okkupiert... noch ohne Blutvergießen. Gob Squad will die Massen elektrifizieren und nutzt alle Möglichkeiten einer medialen Großproduktion: Kameras, Live-Schaltungen, Großbildleinwände, meterlange Kabel und kabellose Sender. Damit überträgt Gob Squad die revolutionäre Botschaft direkt hinaus in die Welt. Denn diese Revolution ist live. Aber wo sind die Massen, wo ist das Volk? War da nicht irgendwo von 50.000-60.000 Statisten die Rede?
    Text von der Website.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Peter Müller
TitelNummer

slanted-marrakech

Verfasser
Titel
  • Slanted Special Issue – Marrakech
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 64 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 18676510
    Klappbroschur, Klebebindung
ZusatzInfos
  • Marrakech ist im Wandel. Obwohl sich Marokkaner nach Modernität sehnen, hemmt doch die traditionelle Kunst die Souks. Dies veränderte erst Vanessa Branson, Schwester von Richard Branson, als sie die Marrakech Biennale im Jahr 2004 ins Leben rief und die Stadt somit künstlerisch bereicherte. Das Ereignis ermutigte den Dialog und die Vielfalt entlang internationalen und lokalen Kunstgemeinschaften, mit Veranstaltungsorten in der Altstadt als auch in der Ville Nouvelle.
    Die Moderne hat Medina berührt – verwandelt historische Riads in hippe Cafés, Hot Spots und soziale Treffpunkte der immer größer werdenden Kunstszene. Da ist zum einem Laila Hida, die Le 18 Derb el Ferrane geschaffen hat, einen philanthropischen neuen Studioplatz, der als eine leere Leinwand für Künstler und Fotografen, Dichter und Schriftsteller, Tänzern und Musikern dient, um zu arbeiten, auszustellen und zu performen. Hanas Queen of Medina Priscilla verfolgt das selbe Konzept, wenn auch in einer sehr freakigen und alternativen Weise. Artsi Ifrach, bekannt als Art/C, ist ein Modedesigner, der marokkanische Vintage-Textilien in Haute Couture verwandelt. Im Staub und Nebel der Vorstadt findet man Modern-Art-Galerien wie die Galerien 127 und die Voice Gallery, die die junge und schnellwachsende Population anlocken – bisher sind das mehr als 1,8 Millionen Bewohner.
    Es ist sind die äußeren Einflüsse, die helfen zu inspirieren, zu bilden und alles in den richtigen Kontext zu bringen – und zudem eine eigene Antriebskraft haben. All diese Menschen bilden zusammen einen Teil der kreativen Revolution, die hinter den alten Mauern der Stadt geradezu sprudelnd hervorkommt. Die marokkanische Kunst- und Designszene strebt danach ihre Bestimmung zu erfüllen, doch nicht ohne Verbindung zu den eigenen Wurzeln. Es scheint, als sei es eine unglaublich hoffnungsvolle Zeit ist, um dort zu leben.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
Geschenk von Lars Harmsen
TitelNummer

skuber_finestra

Verfasser
Titel
  • La Finestra di Fronte (a spy story)
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • [96] S., 24x17 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Klappumschlag, Fadenheftung
ZusatzInfos
  • Fotoserie: über Jahre hinweg immer dasselbe Fenster in Venedig, mit den Kleidungsstücken, die vor es zum Trocknen gehängt werden. Jeder der Autoren schreibt einen kurzen Text zu einem Bild.
Geschenk von Berty Skuber
TitelNummer

publishing_manifestos

Verfasser
Titel
  • Publishing Manifestos
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 292 S., 24x17 cm, ISBN/ISSN 978-3-868741049
    Broschur, Schwarz-Weiß-Illustrationen
ZusatzInfos
  • Miss Read: The Berlin Art Book Fair is celebrating the 10th year of its existence by bringing together 263 exhibitors and with the publishing of an anthology called »Publishing Manifestos«. »Publishing Manifestos« features key texts of critical engagement with publishing from protagonists of the field. The book also features a comprehensive WHO IS WHO of publishers, as they showed up in 10 years Miss Read, with 600 separate entries, as well as information about activities of Miss Read since its inception in 2009. Text von der Webseite
    Mit Eintrag Archive Artis Publications, S. 225
Sprache
Geschenk von Michalis Pichler
TitelNummer

papernews-11-vorne

Titel
  • Paper News #11 - August, September, Oktober 2018
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 4 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Blatt, gefaltet
ZusatzInfos
  • The independent publisher's quarterly by Drucken Heften Laden. Drucken Heften Laden discusses and analyses the conditions and possi­bili­ties for independent publishing in the context of art and city (politics). Drucken Heften Laden derives from an eponymous exhibition, workshop and series of events at neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK) in Berlin which took place in January 2015. Since then a small group of Berlin-based producers and publishers gathers regularly: “We share experiences and resources, and build a discourse around production methods and values as well as the distribution of books and booklets.Publishing is always set in distinct time and space. Today’s diversity of media fosters hybrid formats between the analogue and the digital. We are interested to negotiate and sharpen our idea of what „independent“ and „self“ publishing means today.Drucken Heften Laden filters and disseminates information, and creates a public platform for exchange and discussion, accessible to everyone interested in such practice.”
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer

93_sebastian_schels
93_sebastian_schels
93_sebastian_schels

Schels Sebastian: Along the road, 2018

Verfasser
Titel
  • Along the road
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß-Drucke
    Sebastian Schels, born 1981, is a freelance photographer based in Munich since 2008. His photographic work is concerned with the documentation of architecture, urbanism and art. In addition, cycling plays an important role. Sebastian studied architecture and photography at the University of Applied Siences in Munich. Under the collaboration “The PK Odessa Co” Sebastian is working with his brother Simon Jüttner and Markus Lanz on joint projects.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Melville Brand Design
Erworben bei Melville Brand Design
TitelNummer

arrieta-indefinitespace14

Verfasser
Titel
  • Indefinite Space Volume XXII
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [64] S., 21,7x18,8 cm, ISBN/ISSN 10756868
    Drahtheftung, Cover auf farbigem Papier
ZusatzInfos
  • from minimalist to avant-garde - open to innovative, imagistic, philosophical, experimental creations - poetry drawings collage photography. reads year round, guidelines do not exist, contributors receive one copy.
    Text von der Website.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

driesch-19

Verfasser
Titel
  • Driesch Nr. 19 - Trauer
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 226 S., 23x15 cm, ISBN/ISSN 978-3-902787170
    Broschur, Softcover
ZusatzInfos
  • erscheint vierteljährlich und veröffentlicht Prosa, Lyrik, Essay, künstlerische Fotografie, Grafik und Cartoon. Die lyrischen und prosaischen Beiträge, auch auf bosnisch, russisch, tschechisch und englisch, werden angereichert durch das umfangreiche Dossier zu Freuds Religionskritik, und ein Beitrag zur „Affäre“ Spielrein, der ein beredtes Horrorbild von C. G. Jung und auch Sigmund Freud liefert. Diese Beiträge werden ergänzt durch die Publikation in unserer REIHE: Sigmund Freud, Oskar Pfister: Die Zukunft einer Illusion, Die Illusion einer Zukunft. Nach einigen Recherchen war es uns gelungen, die Rechte für Pfisters Aufsatz zu erhalten, den jener als kritische Antwort auf Freuds berühmte Arbeit schrieb, und dessen Veröffentlichung Freud in seiner Zeitschrift IMAGO ermöglichte. Besorgen Sie sich also ein Exemplar dieser Ausgabe, und Sie haben relevanten Stoff, der gerade heute besonders wichtig und bedenkenswert ist. Zudem finden Sie in der Rubrik "excavations" auch zwei Arbeiten von Freud ausgewählt: seinen kurzen Artikel über die "Vergänglichkeit" und den etwas längeren über "Trauer und Melancholie". Neben dem Dossier Freud finden Sie in der Rubrik "essais" zwei sehr interessante Beiträge: Michael Rebmann erörtert gekonnt und überzeugend Uwe Johnsons Reaktionen auf den Tod von Ingeborg Bach­mann, und Prof. Heinrich Stiehler liefert einen fundierten Beitrag zum rumänischen Genozid an den Juden und seiner Darstellung in Literatur und Geschichte. Wie immer, haben wir auch eine Auswahl an Fotografien und Graphiken zum Thema versammelt.
    Text von der Website.
TitelNummer

poesis-sprachkunst-2019

Verfasser
Titel
  • Poesis - Sprachkunst - Language Art
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 136 S., 23x20 cm, Auflage: 300, 4 Teile. ISBN/ISSN 978-3-959780780
    Broschur, Sonderausgabe mit Beilagen von Lisa Spalt, und Karten von Jürgen O. Olbrich und connex-io.de/play
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im Kunsttempel, Kassel vom 30.08.-06.10.2019.
    Die Ausstellung im Kunsttempel zeigt eine Momentaufnahme internationaler Sprachkunst. Mit einer post-digitalen Perspektive werden Arbeiten von gut 60 Künstlerinnen und Künstlern aus 17 Ländern präsentiert, die Kunst mit Sprache entwickeln und alle in den letzten zwei Jahrzehnten schon einmal im Kunsttempel ausgestellt haben. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Kasseler Verlag Jenior.
    Kunst mit Sprache ist im Zeitalter von Digitalisierung, Big Data und Social Media besonders gefordert. Individueller Sprachgebrauch kann nicht mehr hinter die Spannung zwischen maschinellem und menschlichem Handeln zurück, das betrifft selbst den Einsatz von Stimme oder Handschrift. Denken und Handeln sind für jeden einzelnen und in allen Gesellschaftsbereichen von Sprache geprägt. Sprachkunst macht diese Entwicklung und Umstände hervorragend anschaulich und reflektiert sie. Sie ist daher zugleich ein sensibles, ästhetisches wie auch hochpolitisches Medium für poetische Erkenntnis und Bildung – sowie für Genuss und Freude. ...
    Test von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
TitelNummer

various-others-2019
various-others-2019
various-others-2019

Geißler Tim / Haugeneder Sarah / Sperling Johannes, Hrsg.: various others 2019, 2019

Titel
  • various others 2019
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 68 S., 14,8x10,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Programmheft
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 12.09.-13.10.2019 in München
    VARIOUS OTHERS initiates cooperative and international art projects in galleries, off spaces and museums in Munich. While serving as a content-driven forum for contemporary art that takes place each year in September, our mission is to intensify exchange and dialogue between the art scene in Munich and international partners, guests and media.
    VARIOUS OTHERS is an event hosted by the association VFAMK e.V. We thank all of the supporting members of the association who make this project possible as well as the active members for their unflagging efforts and dedication.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

code-x
code-x
code-x

Aldred Danny / Waeckerle Emmanuelle, Hrsg.: Code-X – Paper, Ink, Pixel and Screen, 2015

Verfasser
Titel
  • Code-X – Paper, Ink, Pixel and Screen
Medium
Techn. Angaben
  • 276 S., 24,3x14 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 9780957682832
    Klappbroschur, mit ausklappbaren Seiten
ZusatzInfos
  • Code X brings together a selection of personal histories of the current ‘transforming’ and ‘expanding’ of the book medium with the aim to challenge the very notion of what it could be(come) in today’s complex information era.
    The design of Code—X within codex form represents a playful and daring twist of ink imitating pixel to render composition and design. The content is seen as a continuous scroll, cropped where screen meets paper edge. We celebrate both camps by highlighting dichotomies of edge to scroll, sequence to time and image to place.
    Text von der Webseite
Sprache