Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde S.E. Peter Kees, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 500 Treffer

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre, 1985

lischka_alles_1985
lischka_alles_1985
lischka_alles_1985

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre, 1985

Verfasser
Titel
  • Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre
Ort LandBern (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 1008 S., 23x16 cm, ISBN/ISSN 3716505110
    Kartonbroschur, mit Griffregister nach ABC, Autoren-/Knstlerbiographien, Namensregister
ZusatzInfos
  • Erschienen anlsslich der Ausstellung 12.04.-02.06. 1985 in der Kunsthalle Bern. Mit Besitzername Petzold im Schmutztitel
Weitere Personen
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
027013764
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Annahme erwnscht! - Die Idee einer offenen Gesellschaft: Knstlerische Netzwerke im Kontext des Archivs Kees Francke. - Acceptance Welcome! - The Idea of an Open Society: Artistic Networks in the Context of the Kees Francke Archive
Ort LandBremen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 16x11,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungserffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladung zur Erffnung der Ausstellung am 14.09.2017.

    Ausstellung 14.09.2017-06.01.2018

    The philosopher Karl Popper called in 1945 for an open society in which one can breathe and think freely, in which each person has a value, and in which the society exerts no unnecessary pressure on the individual. In the 1960s and 1970s a new generation of artists began to replicate works of art in the form of artists books, magazines, newspapers, small multiple objects, postcards, graphic posters or audio cassettes. These were sold for a small fee or exchanged internationally with artist colleagues, disregarding all political frontiers, from Eastern Europe to Latin America. An international network was thus formed via the post, enabling artists to circumvent the censorship of their work. This was the genesis of so-called Mail Art. Everyone could participate, nobody was excluded. there were no juries and no censorship. A societal vision in accordance with that envisaged by Karl Popper was apparent in the dehierarchisation and the democratisation of art. The exhibition shows works from the archive of the Dutch artist Kees Francke, who would have celebrated his 65th birthday this year, supplemented by works from other archives that help to form a picture of the networks though which these artists were interconnected. A cabinet exhibition in the series "On the Gallery"

    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
024262701
Einzeltitel =

kunstzone-1971
kunstzone-1971
kunstzone-1971

von Loewenfeld Wilfried, Hrsg.: Kunstzone Mnchen 1971 Katalog, 1971

Verfasser
Titel
  • Kunstzone Mnchen 1971 Katalog
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 4000, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Leinenband, Aufkleber auf dem Cover, Originalbeitrge vieler beteiligter Knstler, verschiedene Papiere und Techniken. Die letzten 9 Bltter verkehrt herum eingebunden
ZusatzInfos
  • Katalog der ersten freien Produzentenmess 07.-12.09.1971 auf dem Jakobsplatz Mnchen, nach einer Initiative des Genossenschaftlichen Kunstvertriebs zehn neun
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
003621233
Einzeltitel =

Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, Mnchen Archive Artist Publications, 2013

Verfasser
Titel
  • Zines #2 1976-1979 - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, Mnchen Archive Artist Publications
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 37x29 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783928804714
    Bltter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInfos
  • kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut fr Kunstgeschichte in Mnchen vom 07.12.2013 - 31.01.2014,

    mit Texten von Rdiger Hoyer, Daniela Stppel, Ulises Carrin und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
011007K20
Einzeltitel =

exit-raum-fuer-kunst-pk-2019
exit-raum-fuer-kunst-pk-2019
exit-raum-fuer-kunst-pk-2019

Bhm Corbinian / Edenhofer Anita / Schikora Wolfgang, Hrsg.: #EXIST Raum fr Kunst in Mnchen, 2019

Titel
  • #EXIST Raum fr Kunst in Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Fr eine lebendige Stadtgesellschaft mit realistischen Immobilienkonzepten fr Kunstschaffende aller Sparten.

    Text von der Karte.

    #EXIST. Die ganze Stadt eine Baustelle, Ausstellung von 26.07.-18.08.2019 in der Galerie der Knstler des BBK und in der Platform.

    Die Stdte werden enger, der Raum begrenzter. Menschen werden verdrngt, Mieter*innen entmietet, Hinterhofwerksttten abgerissen und neu bebaut. Wer kann sich die Stadt heute noch leisten und wer wird zuerst gehen (mssen)? Zuerst trifft es immer die Geringverdiener, Menschen in sozialen Berufen, Arbeiter*innen und auch Kunst- und Kulturschaffende. Doch was wird aus der Stadt wenn Soziales und Kultur wegbrechen? Entstehen dann die sogenannten Schlafstdte fr all diejenigen, die sich diesen Irrsinn noch leisten knnen (und wollen)? Wo gehen alle anderen hin?

    Der Stadtraum ein derzeit viel diskutiertes Thema auf Podien und in der Politik.

    Die Initiative #EXIST Raum fr Kunst in Mnchen geht mit einer ganzen Reihe von Aktionen und Ausstellungen den Fragen der knstlerischen Existenz in den Stdten unserer Zeit nach. Was ist berhaupt noch mglich, wie knnen wir weiter leben und arbeiten und wie schaffen wir es, bei dieser Preisexplosion hier zu bleiben und eine lebenswerte Stadt zu erhalten? ...

    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027737901
Einzeltitel =

exist-positionspapier
exist-positionspapier
exist-positionspapier

Bhm Corbinian / Edenhofer Anita / Schikora Wolfgang, Hrsg.: #EXIST Raum fr Kunst in Mnchen, 2020

Titel
  • #EXIST Raum fr Kunst in Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 21x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • 2. Ergnzte Auflage. Mit einem Text von Christiane Pfau (Mnchner Feuilleton).

    Positionspapier, Vorstellung der Initiative #Exist. Der BBK Mnchen und Oberbayern e.V. hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Atelierorganisationen in Mnchen die Initiative #EXIST Raum fr Kunst in Mnchen gegrndet und ein Positionspapier formuliert, um damit das Gesprch bezglich fehlender und berteuerter Rume fr Kunst- und Kulturschaffende anzustoen. Knstlerinnen und Knstler aller Sparten haben sich mit #EXIST zusammengeschlossen. Wir fordern, Raum fr Kunst in der Stadtentwicklung m