Sortieren Abwärts sortieren

Bilder Anzeige Weniger Text

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Bernhard Cella, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 44 Treffer
 Hinweis zum CopyrightAAP Archive Artist Publications - Munich - www.artistbooks.de
no-isbn-2009

Verfasser
Titel
  • No-ISBN, Open Submission: ART Books
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Bücher im Salon - Museumsshop als künstlerische Intervention
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 18 S., 27,721 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Beitrag im Magazin Belvedere über den Museumsladen für Kunst- und Künstlerbücher von Bernhard Cella
Weitere
Personen
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • belvedere Magazin 2013 / 2014
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 46 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Beitrag über den Salon für Kunstbuch im 21er Haus. Auf der suche nach dem sinn, der noch zu machen ist - Der Salon für Kunstbuch im 21er Haus. Interview mit Bernhard Cella. (S.9)
Weitere
Personen
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
TitelNummer

freire-this-is-the-cover

Verfasser
Titel
  • This is the cover of the Book - Aquesta és la coberta del llibre
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 34 S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, englische Übersetzung eingelegt. Mit Visitenkarte von Jaume Reus
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung This is the Cover of the Book vom 23.04.-07.05.2015 in Barcelona.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

cella-no-isbn

Titel
  • NO-ISBN on self-publishing
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • 506 S., 18,7x12,1 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-863358181
    Broschur, mit Schutzumschlag, Einwickelpapier, Widmung. Text Deutsch
ZusatzInfos
  • Ein Buch über Bücher, die aus der Reihe fallen und sich dem internationalen System des Warenaustauschs entziehen. Ein Register, das 1.800 Veröffentlichungen auflistet, sie alle kursieren ohne ISBN-Index, sind auf Papier gedruckt und jüngeren Datums. Ein Verzeichnis von Mikro- und Fanzinemessen aus vier Kontinenten, ein Abriss der Mediengeschichte, Manifeste der zeitgenössischen Avantgarden. Dazwischen Texte zum internationalen Boom an Künstlerbüchern, verfasst von Akteuren des Selbstverlegens. Dieser erste, reich illustrierte Reader wurde von einem Herausgeberteam zusammengestellt, das Konzeptkunst, Medienphilosophie und Kulturwissenschaft auf sich vereint. So bietet es eine Navigationshilfe, um sich ein neues, bislang unbekanntes Terrain zu erschließen. NO-ISBN versammelt eine kurze Mediengeschichte vom Buchdruck bis in die elektronische Gegenwart, ein Register der NO-ISBN, ein Verzeichnis der Kunstbuch- und Fanzinemessen, Manifeste der historischen und aktuellen Avantgarden sowie Texte zu Künstlerbüchern und dem Phänomn des Selbstpublizierens.
    Text von der Webseite
Geschenk von
TitelNummer

cella-no-isbn-englisch

Titel
  • NO-ISBN on self-publishing
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • 495 S., 18,8x12 cm, ISBN/ISSN 978-3-863358198
    Broschur, mit Schutzumschlag, Einwickelpapier
ZusatzInfos
  • Ein Buch über Bücher, die aus der Reihe fallen und sich dem internationalen System des Warenaustauschs entziehen. Ein Register, das 1.800 Veröffentlichungen auflistet, sie alle kursieren ohne ISBN-Index, sind auf Papier gedruckt und jüngeren Datums. Ein Verzeichnis von Mikro- und Fanzinemessen aus vier Kontinenten, ein Abriss der Mediengeschichte, Manifeste der zeitgenössischen Avantgarden. Dazwischen Texte zum internationalen Boom an Künstlerbüchern, verfasst von Akteuren des Selbstverlegens. Dieser erste, reich illustrierte Reader wurde von einem Herausgeberteam zusammengestellt, das Konzeptkunst, Medienphilosophie und Kulturwissenschaft auf sich vereint. So bietet es eine Navigationshilfe, um sich ein neues, bislang unbekanntes Terrain zu erschließen. NO-ISBN versammelt eine kurze Mediengeschichte vom Buchdruck bis in die elektronische Gegenwart, ein Register der NO-ISBN, ein Verzeichnis der Kunstbuch- und Fanzinemessen, Manifeste der historischen und aktuellen Avantgarden sowie Texte zu Künstlerbüchern und dem Phänomn des Selbstpublizierens.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

travel-journal-two-2006

Verfasser
Titel
  • Travel Journal Two
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • [112] S., 21x13 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-902374011
    Broschur, Cover mit Blindprägung, Seiten aus farbigem Dünndruckpapier, eingelegte Originalfotos, eingelegter Prüfzettel des Verlags, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInfos
  • Erschienen im Zusammenhang mit dem Projekt Hotel Ostblick - international Hotel without Rooms
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

cella-learning-englisch-2012

Verfasser
Titel
  • and . learning english has no use
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • [70] S., 33,5x23 cm, Auflage: 300, numeriert, signiert, ISBN/ISSN 978-3-902675675
    geklammert, Cover ausklappbar, mit Widmung, verschiedenfarbiges Papier,
Sprache
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
Geschenk von
TitelNummer

edita-self-publishing-practices-mexico

Verfasser
Titel
  • Edita - Self-publishing Practices in contemporary Mexico
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • [40] S., 29,6x15,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    fadengeheftet, Umschlag gerillt, Schwarz-Weiß-Fotokopien
ZusatzInfos
  • Diese Publikation entstand im Rahmen der Ausstellung EDITA - Salon für Kunstbuch, 21er Haus, September 2013.
    Die Ausstellung präsentiert eine Zusammenstellung von Fanzines und Kleinauflagen aus Mexiko, die zwischen Literatur, Graphic Novel, Fantasy und kritischen Impulsen oszillieren. Die Beispiele zeigen, dass publizistische Eigeninitiativen eine wichtige identitätsstiftende und kommunikative Funktion in der aktuellen Dynamik soziokultureller Felder Mexikos spielen. Die Künstler- und Verlegerkollektive wählen das Printmedium, um breit gefächertes Spektrum an Botschaften zu vermitteln. Ob als Beschreibung mit sozialem Fokus, als Künstlerprojekt oder als Spiegel des intensiven urbanen Lebens in Mexiko City – die Beweggründe der hier versammelten Publikationen lassen sich nur schwer vereinheitlichen. Gemeinsam ist ihnen die Wertschätzung für Druckmedien, die Freude an der Haptik privaten Lesens, am Geschichtenerzählen, Sammeln und Bewahren.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

when-home-wont-let-you-stay-2016

Verfasser
Titel
  • When home won't let you stay
Medium

Technische
Angaben
  • 114 S., 26,5x20,6 cm, Auflage: 250, numeriert, signiert, ISBN/ISSN 978-3-957633538
    japanische Bindung, innen 16 kleinerformatige Seiten Fotopapier mit Originalfotos, eine Seite mit eingeklebtem Fadenende der Bindung, signiert vom Buchbinder,
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung vom 04.05.-25.05.2016 im Ausstellungszentrum der Universität für angewandte Kunst, Heiligenkreuzer Hof, Wien. Beiträge von 2+1 (Selda Asal & Özgür Erkök Moroder), Fatih Aydogdu, Bernhard Cella, Canan Dagdelen, Omar Imam, Ebru Kurbak, Lorie Novak, Erkan Özgen, Mario Rizzi, Pinar Ögrenci, Hansel Sato, Cengiz Tekin, Aslihan Ünaldi, Mirwais Wakil (in collaboration with Melih Meric). Der Herstellungsprozess dieser Publikation ist Teil der Installation "Das unsichtbare Handwerk" von Bernhard Cella.
    Die Ausstellung 'when home won’t let you stay' thematisiert aktuelle Entwicklungen und fragt, was es heute bedeutet, human zu sein - vor dem Hintergrund gängiger Ideale von Menschlichkeit und Menschenrechten. Die Bandbreite menschlicher Handlungsweisen steht im Fokus der 14 verschiedenen künstlerischen Positionen.
    'when home won’t let you stay' umfasst u. a. ein Musik-Video, Installationen, ein Künstlerbuch, eine Fotografie-Installation, einen Dokumentarfilm, einen Spielfilm, eine Performance und eine performative Lesung. Kuratiert von Isin Önol.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

cella-an-alle-gelbe-regal-2014

Verfasser
Titel
  • An alle - Das gelbe Regal
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 97,2x67 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Vorstellung des Salon für Kunstbuch und Aufforderung an Künstler und Verleger, Bücher zuzusenden
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

sound-buch-akustisches-denken-kunst
sound-buch-akustisches-denken-kunst
sound-buch-akustisches-denken-kunst

Barthel Michael / Löwenbrück Daniel / de Vega Mario / Cella Bernhard, u. a.: Sound & Buch - Akustisches Denken in der Kunst, 2016

Titel
  • Sound & Buch - Akustisches Denken in der Kunst
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 80x57 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung vom 31.03.-03.07.2016 im Salon für Kunstbuch 21er Haus, Wien.
    Ohne auf das Wissen um die Komplexität visueller Kultur zu vergessen, wenden sich bildende Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart dem Hörerlebnis zu und erkunden dieses neu. Von Malern entworfene Schallplatten, Lautpoesie zum Durchblättern, das akustische Protokoll eines Ausstellungsaufbaus in Vinyl gepresst - im Salon für Kunstbuch 21er Haus installiert Bernhard Cella derzeit eine Ausstellung als “Shop im Shop” mit historischen und aktuellen Werken zum Themenkreis Sound & Buch.
    Text von der Webseite.
Geschenk von
TitelNummer

salon-fuer-kunstbuch-flyer-2016

Verfasser
Titel
  • Salon für Kunstbuch
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 20,5x13 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    einseitig bedruckt, beiliegend ein kleinformatiger (11,1x7 cm) Flyer mit Informationen zum Salon,
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

gilbert-publishing-as-artistic-practice
gilbert-publishing-as-artistic-practice
gilbert-publishing-as-artistic-practice

Gilbert Annette, Hrsg.: Publishing as Artistic Practice, 2016

Verfasser
Titel
  • Publishing as Artistic Practice
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 308 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 978-3-956791772
    Broschur
Sprache
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Bitte umblättern! Künstlerbücher im Einsatz
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 3 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserdrucke nach PDF
ZusatzInfos
  • Veranstalter: Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. in Kooperation mit der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle, 21. und 22.11.2016.
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

kaufmann-in-dieser-sprache

Titel
  • In dieser Sprache
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • [28] S., 10,3x14,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, in Karton eingeklebt
ZusatzInfos
  • Heft 007 des Salon für Kunstbuch.
    Dieses Heft erschien im Rahmen der von Benjamin A. Kaufmann kuratierten Ausstellung "Der Sand aus den Uhren" in Wien.
    In dieser Sprache untersucht, wie sich Bedeutung in der deutschen Sprache durch die Shoah verschoben hat. Die Kürzestgedichte von einem bis zehn Wörtern, die alle wenigstens auf zweierlei, häufig aber noch mehr Arten gelesen werden können, sind mehr Objets trouvés der Sprache als Dichtung im herkömmlichen Sinn.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

no-isbn-stofftasche

Verfasser
Titel
  • NO-ISBN - on self-publishing
Ort Land
Verlag Jahr

Technische
Angaben
  • 41x38,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Stofftasche, einseitig bedruckt
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

heyt-be-no10

Verfasser
Titel
  • Heyt be! No: 10 - #müstehcen #obscene (schlüpfrig, obszön)
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • [40] S., 21,2x15 cm, Auflage: 34, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, schwarz-weiß Laserdruck, farbiges Umschlagpapier.
ZusatzInfos
  • Fanzine. Thema "Obszönität". Mit einem Interview mit Bernhard Cella.
Sprache
Erworben bei Kunsthalle Wien
TitelNummer

cella-wolluestige-spiele

Verfasser
Titel
  • Wollüstige Spiele - Ein kleines lesbisches Getändel voll sinnlicher Lust ...
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • [40] S., 18,1x12 cm, ISBN/ISSN 3902374020
    Geheftet, mit eingeklebten Fotoschnipseln.
ZusatzInfos
  • Found footage made in Vienna - gefunden am Wiener Naschmarkt im Sommer 2003.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

pist-protta-nr-62

Titel
  • Pist Protta Nr. 062
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 276 S., 19,5x12,8 cm, Auflage: 688, ISBN/ISSN 01076442
    Hardcover, unterschiedliche Papiere.
ZusatzInfos
  • Roadmagazin. Die Pist-Protta-Redakteure waren in Dresden, Budapest, Wien und Harrachstal und haben Künstler getroffen, die auf verschiedene Weise zu dieser Nummer beigetragen haben
    Text von der Webseite, übersetzt.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Jesper Fabricius
TitelNummer

cella-covers

Verfasser
Titel
  • Covers
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • [244] S., 16,5x12,5 cm, Auflage: 300, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Offene Fadenheftung mit losem, aufklappbarem Cover, mit Widmung, signiert und datiert. Blätter einseitig bedruckt. Eingelegte Karte mit Impressum.
ZusatzInfos
  • 69 Zeichnungen von Buchcovern in Wasserfarbe, alle Bücher herausgegeben von Hans Ulrich Obrist in den letzten 20 Jahren.
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

cella-salon-fuer-buchkunst

Verfasser
Titel
  • Salon für Buchkunst
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 68 S., 18x11 cm, ISBN/ISSN 978-3-903114166
    Offene Fadenheftung mit losem, aufklappbarem Cover.
ZusatzInfos
  • Broschüre, erschienen zur Prozess-Installation "Salon für Buchkunst" von Bernhard Cella anlässlich "5 Jahre 21er Haus", Wien.
    Der Salon für Kunstbuch im Belvedere 21 ist der erste Museumsshop, der als künstlerische Intervention geführt wird. Der von Bernhard Cella als 1:1 Modell einer Buchhandlung gestaltete Ort dient auch als Präsentations- und Ausstellungsraum, in dem Themen und Interessen der Bildenden Kunst über das Medium Buch verhandelt werden. In regelmäßigen Abständen finden hier Vorträge, Buchvorstellungen und Performances statt. Zusammen mit Künstler_innen, Herausgeber_innen, Verleger_innen, Grafiker_innen und Autor_innen schafft Bernhard Cella Raum für gesellschaftliche Diskurse. Ein Sortiment aller österreichischen Publikationen im Kunstbereich seit 2011 steht einer Auswahl an internationaler Theorieproduktion gegenüber. Alle im Salon für Kunstbuch ausgestellten Bücher sind käuflich zu erwerben, genauso wie diverse Fanzines, Kataloge, No-ISBN-Bücher, Tablebooks oder von Künstlern gestaltetes Geschenkpapier
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

sauer-the-cologne-art-book-

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2017
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 21x14,9 cm, Auflage: 1.000, numeriert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello, auf Karte aus festerem Papier geklebt. Zwei Karten eingelegt.
ZusatzInfos
  • Infoheft zur Cologne Book Fair 2017, mit Programm und Ausstellerverzeichnis. U. a. mit einer Ankündigung des Vortrags "GegenKultur entdecken - Beispiele aus dem Archive Artist Publications von den 60ern bis heute" am 02.09.2017.
    Ausführliche Programmbeschreibung auf den zwei beigelegten Karten.
Sprache
TitelNummer

Titel
  • Besuch am 03.11.2018
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    2 lose Blätter
ZusatzInfos
  • Anfrage zum Besuch mit Studenten der TU München im Modul Genderstudies in Architecture, zum Seminar "Performativity - The relationship of public and protected space".
    Titelliste der angefragten Exponaten zum Thema Feminismus, Mädchenkultur, Zine, Subkultur
Sprache
TitelNummer

seidler-esel-comic-collage-2014

Verfasser
Titel
  • eSel Comic Collage Cuvée 2014
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 48 S., 20,8x14,5 cm, Auflage: 150, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Kunst ... im Kontext, Ausdrucksmedium, Wunschvorstellung, Kunstwirtschaft, Kunstraum Gesellschaft
Sprache
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
Geschenk von
TitelNummer

aap-besucher-2013-img_1461

Verfasser
Titel
  • Besucher des AAP Archive Artist Publications
Ort Land

Technische
Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    Besucher des Archivs: Kunsthistoriker, Student*innen, Schüler, Kunststudent*innen, Künstler, Sammler, Bibliothekare, Gestalter*innen, Designer, Professoren, Kurator*innen, Kunstpädagogen, Fotografen, Verleger*innen ...
ZusatzInfos
  • Personen und Gruppen, die das AAP Archiv in der Türkenstraße 60 UG besucht haben. Im BLOG sind die Besuche einzelner BesucherGruppen dokumentiert.
    Punkt 16 aus dem BLOG: Kann ich/man das AAP Archiv besuchen?
    Ja, das Archiv kann nach Absprache besucht werden. Gruppen sind bis zu 15 Personen möglich. Wenn Sie besondere Wünsche haben und gerne Exponate ansehen möchten, bitte ich 8 bis 14 Tage vorher um eine Liste der gewünschten Titel mit Angabe der TitelNummer. Alle Items können grundsätzlich selbst vorsichtig durchgesehen werden.
    Da das Heraussuchen der Titel aus den einzelnen Schachteln mit einiger Arbeit verbunden ist, schlage ich einen Tausch vor: Arbeit gegen Arbeit, d. h. Sie bringen als kleine Gegenleistung eigene oder fremde Publikationen mit, also irgendetwas, das gut in das Archiv passen würde. Alle Geschenke werden unter Nennung des Spenders in den Online-Katalog aufgenommen. Bitte keinen Wein, Schokolade, Blumen oder ähnliches mitbringen.
    Beim Besuch können Fotografien von den Exponaten, dem Raum und den anwesenden Personen gemacht werden.
    Für Recherche- und Studienzwecke kann auch ein temporärer Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden.
    Die Dauer des Besuches können Sie selbst festlegen. Ein Besuch ist täglich nach Absprache zwischen 10 und 22 Uhr möglich.
    Bitte bedenken, dass das Archiv im Tiefgeschoss liegt und es keinen Lift gibt.
    Freue mich auf Ihren Besuch.
    Foto: Besuchergruppe 2013, Studentinnen der LMU.
Weitere
Personen
Sponsoren
Sprache
TitelNummer

das nebelmeer pedersen
das nebelmeer pedersen
das nebelmeer pedersen

Jóhannsson Sveinn Fannar: Behind the Glass - Quotes about Books from Books about Books, 2020

Titel
  • Behind the Glass - Quotes about Books from Books about Books
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • [72] S., 18x12 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Publiziert als Begleitheft zu einer Ausstellung über Bücher aus der Privatsammlung des Autors, in der Oslo Nnational Academy of Art.
    Zitate aus Büchern und Künstlerbüchern über Künstlerbücher.
TitelNummer

editionale-wien
editionale-wien
editionale-wien

Hentze Sybille, Hrsg.: 1. Editionale Wien - Künstlerbücher, Editionen, Buchobjekte, 2020

Verfasser
Titel
  • 1. Editionale Wien - Künstlerbücher, Editionen, Buchobjekte
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • 20,8x14,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-950489446
    Broschur
ZusatzInfos
  • Publikation zur ersten EDITIONALE in Wien, mit Arbeiten von Studierenden und Absolvent_innen der Angewandten Wien. Die EDITIONALE ist eine Messe für Künstlerbücher, Editionen und Buchobjekte und wurde von den beiden Künstler_innen Elisabeth Broel und Gernot Cepl im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Bislang wurde sie im Zweijahresturnus in Köln veranstaltet, vom 06.-08.03.2020 findet sie nun erstmals in Wien statt, in den Räumlichkeiten des 2018 eröffneten Erweiterungsbaus der Universität für Angewandte Kunst Flux 1 und Flux 2.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

editionale-wien-etc

Verfasser
Titel
  • 1. Editionale Wien: Künstlerbücher, Editionen, Buchobjekte - Konvolut
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • 11,5x22,9 cm, 7 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    1 Bleistift, 2 Flyer, 3 Lesezeichen, 1 Postkarte mit handschriftlichen Grüßen, im Umschlag
ZusatzInfos
  • Material zur ersten EDITIONALE Wien, auf der Arbeiten von Studierenden und Absolvent_innen der Angewandten Wien präsentiert werden. Die EDITIONALE ist eine Messe für Künstlerbücher, Editionen und Buchobjekte und wurde von den beiden Künstler_innen Elisabeth Broel und Gernot Cepl im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Bislang wurde sie im Zweijahresturnus in Köln veranstaltet, vom 06.-08.03.2020 findet sie nun erstmals in Wien statt, in den Räumlichkeiten des 2018 eröffneten Erweiterungsbaus der Universität für Angewandte Kunst Flux 1 und Flux 2.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Landes Lilian / Günther Veronika, Hrsg.: Super BOOKS 3 2022, 2022

super-books-3-pk-vs
super-books-3-pk-vs
super-books-3-pk-vs

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Landes Lilian / Günther Veronika, Hrsg.: Super BOOKS 3 2022, 2022

Titel
  • Super BOOKS 3 2022
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • [2] S., 9,8x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Messe für independent Künstlerpublikationen 11.-12.11.2022 im Haus der Kunst, München, mit radio 80000, das Internetradio, Eintritt frei
    Im November wird das Haus der Kunst die dritte Ausgabe von Super BOOKS ausrichten. An zwei Tagen zeigen Künstler*innen, Gestalter*innen und alternative Verleger*innen ihre autonomen Produktionen. Super BOOKS wurde 2019 im Rahmen der von Sabine Brantl kuratierten Ausstellung „Archives in Residence: AAP Archiv Künstlerpublikationen“ erstmalig im Haus der Kunst veranstaltet. Das Projekt sieht sich in der Tradition unabhängiger, individueller Orte für Künstlerpublikationen, die sich seit den 1960er-Jahren im Umfeld der internationalen, post-avantgardistischen Kunstszene gebildet haben.
    Aktionen
    Carina Müller und Dominik Wendland bauen während der Messe vor Ort das Superbook, Jürgen O. Olbrich bietet mit seiner Bodeninstallation PaperPolice seine Objekte dem Publikum zur Mitnahme an.
    Sound
    Radio 80000 wird während der Veranstaltung sein Studio in der Nordgalerie des Haus der Kunst aufbauen und live ein Programm mit DJs, Performance und Sound senden.
    Am 11.11.22 ab 21 Uhr wird Cosmica Bandida im Rahmen von Super Books 3 performen. Das Künstlerduo spielt experimentellen lo-fi Cumbia, begleitet von Visuals des Münchner Künstlers Merlin Stadler.
    Super BOOKS wurde 2019 erstmalig im Haus der Kunst veranstaltet und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Haus der Kunst, AAP Archiv Künstlerpublikationen, Bayerischer Staatsbibliothek, Akademie der Bildenden Künste München und Kunsthochschule Kassel.
Sprache
Erworben bei Haus der Kunst
TitelNummer

how-to-maneuver-sapesifting-2021-kayfa-ta_katalog
how-to-maneuver-sapesifting-2021-kayfa-ta_katalog
how-to-maneuver-sapesifting-2021-kayfa-ta_katalog

Maamoun Maha / Younis Ala, Hrsg.: How to maneuver: Shapeshifting - texts and other publishing tactics, 2021

Verfasser
Titel
  • How to maneuver: Shapeshifting - texts and other publishing tactics
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 336 S., 23x14,3 cm, ISBN/ISSN 9789948344643
    Klappbroschur, 2. Auflage
ZusatzInfos
  • Dieses Buch erschien im Rahmen der Ausstellung "How to maneuver: Shapeshifting texts and other publising tactics" in Abu Dhabi im Warehouse421 vom 10.12.2019-16.02.2020.
    Publizieren ist der Akt des Öffentlichmachens. Es ist nicht auf bestimmte Produzenten, Produktionssprachen, geheiligte Vertriebswege und privilegierte Leser beschränkt. Dies ist kein Verlagswesen, wie wir es kennen. In der arabischen Welt gibt es eine wachsende Zahl von Buchmessen und Kunstbuchmessen. Diese beiden Arten von öffentlichen Plattformen laufen parallel zueinander und repräsentieren unterschiedliche, wenn nicht sogar gegensätzliche Ökonomien des kulturellen Kapitals, Systeme der Repräsentation von Subjekten und Subjektivitäten sowie Strategien der Begegnung und des Gesprächs mit einem Publikum. Diese Ausstellung entstand aus dem Bedürfnis heraus, die Grenzen zu hinterfragen, die das Verlagswesen vom unabhängigen Verlagswesen oder die Mainstream-Kulturproduktion von der alternativen Kulturproduktion trennen. Der Raum, der diese verschiedenen Regime von Autorschaft, Verlagswesen und Leserschaft trennt, ist auch der Raum, in dem diese Unterschiede manövriert werden können - in dem Grenzen kreativ in Frage gestellt und verfestigte Praktiken dazu verleitet werden, in verschiedenen Sprachen zu sprechen. Dies ist der Raum, in dem sich diese Ausstellung bewegt. How to maneuver folgt den Spuren ausgewählter künstlerischer und verlegerischer Praktiken und der Räume, die sie zu schaffen versuchen. Die präsentierten Werke bieten eine reiche Vielfalt an historischen und zeitgenössischen Reflexionen über die Sprachen und Formate, die von der dominanten Verlagsindustrie an den Rand gedrängt werden - die brüskierten Genres, die geächteten Themen, die beunruhigenden Subjektivitäten, das Exzessive, das Minimale, das Unrentable und das Unergründliche. Durch die Ausstellung, ihre Kunstwerke, Publikationen und strukturellen Interventionen erhalten wir einen Einblick in einige der kulturellen Räume und Agenturen, die durch unabhängige künstlerische und verlegerische Praktiken zurückgewonnen werden. (Quelle: salonfürkunstbuch)
Sprache
WEB Link
Geschenk von
TitelNummer

super-books-3-teilnehmerverzeichnis
super-books-3-teilnehmerverzeichnis
super-books-3-teilnehmerverzeichnis

Brantl Sabine, Hrsg.: Super BOOKS 3 2022, 2022

Verfasser
Titel
  • Super BOOKS 3 2022
Ort Land
Medium

Technische
Angaben
  • [68] S., 21x12,7 cm, Auflage: 700, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog zur Künstlerbuchmesse Super BOOKS 3, 2022 im Haus der Kunst 11.-12.11.2022 mit knapp 60 Aussteller*innen aus 4 Ländern
Sprache
TitelNummer

the-quarry-salon-fuer-kunstbuch-wien-2019

Titel
  • The Quarry
Medium

Technische
Angaben
  • 38 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 978-1-9990860-1-5
    Offene Fadenheftung, Schutzumschlag, Soft Cover
ZusatzInfos
  • In the Fall of 2018, the Small Walker Press invited poet Adam Dickinson and artist Lorène Bourgeois to walk through a former landfill (1976-2001), the Glenridge Quarry Naturalization Site. Located on the Niagara Escarpment, overlooking the City of St. Catharines, Ontario, it functions today as a public recreation area.

    Im Herbst 2018 lud die Small Walker Press den Dichter Adam Dickinson und die Künstlerin Lorène Bourgeois zu einem Spaziergang durch eine ehemalige Mülldeponie (1976-2001), die Glenridge Quarry Naturalization Site, ein. Sie befindet sich am Niagara Escarpment mit Blick auf die Stadt St. Catharines, Ontario, und dient heute als öffentliches Erholungsgebiet.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

possible-grounds-2022-salon-fuer-kunstbuch-wien

Titel
  • Possible Grounds. Redrawing Relations in Toronto
Medium

Technische
Angaben
  • 52 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 978-1-990208-13-3
    Offene Fadenheftung, Schutzumschlag, Softcover
ZusatzInfos
  • Künstler*innenpublikation über die Kolonialgeschichte der Nordküste des Lake Ontario, Kanada.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

the-other-is-oneself-salon-fuer-kunstbuch-wien-2022
the-other-is-oneself-salon-fuer-kunstbuch-wien-2022
the-other-is-oneself-salon-fuer-kunstbuch-wien-2022

de Ganay Sebastien / de Ganay Katharina / Liewehr Fiona, Hrsg.: The Other Is Oneself, 2019

Titel
  • The Other Is Oneself
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 253 S., 22x15,3 cm, ISBN/ISSN 9783902374158
    Klebebindung, Softcover
ZusatzInfos
  • THE OTHER IS ONESELF is a kaleidoscope of texts and images about the issues of escape and exile. The publication brings together literary testimonies, interviews, factual reports and, poetic, philosophical and socially critical writing on the subject and sheds light on the complexity of the phenomenon of migration and its impact upon individuals and society with the help of entirely personal perspectives from a range of periods and places.

    THE OTHER IS ONESELF ist ein Kaleidoskop von Texten und Bildern zu den Themen Flucht und Exil. Die Publikation versammelt literarische Zeugnisse, Interviews, Tatsachenberichte sowie poetische, philosophische und gesellschaftskritische Schriften zum Thema und beleuchtet die Komplexität des Phänomens Migration und seine Auswirkungen auf Individuum und Gesellschaft mit Hilfe ganz persönlicher Perspektiven aus unterschiedlichen Zeiten und Orten.
    Übersetzt mit DeepL
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

das-klebstoffexperiment-2020-salon-fuer-kunstbuch
das-klebstoffexperiment-2020-salon-fuer-kunstbuch
das-klebstoffexperiment-2020-salon-fuer-kunstbuch

Parayre Catherine: Das Klebstoff Experiment, 2020

Verfasser
Titel
  • Das Klebstoff Experiment
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 120 S., 20,8x13 cm, ISBN/ISSN 9783902374127
    Klebebindung, Softcover, beigelegt Karte aus Pappkarton beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Das Atelier Gugging ist ein offenes Atelier, das auf den kreativen Erfahrungen des Künstlerhauses Gugging basiert, dessen Bewohner wichtige Vertreter der Art Brut sind.
    Von 2012 bis 2018 reiste Catherine Parayre jedes Frühjahr von Kanada nach Österreich, um Gugging zu besuchen. Sie verbrachte jeden Tag im Atelier, um ihre Wahrnehmungen dieser anregenden Umgebung aufzuschreiben. Ihre Einträge stellen ein zutiefst subjektives Tagebuch dar, verzichten jedoch auf jegliche (auto-)biografische Elemente.
    Übersetzt mit DeepL
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

beneath-a-velvet-moon-salon-fuer-kunstbuch-2022
beneath-a-velvet-moon-salon-fuer-kunstbuch-2022
beneath-a-velvet-moon-salon-fuer-kunstbuch-2022

Tekahionwake (Johnson Emily Pauline) / Mackenzie Landon: Beneath a velvet moon: Early Love Poems, 2022

Titel
  • Beneath a velvet moon: Early Love Poems
Medium

Technische
Angaben
  • 46 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 978-1-990208-08-9
    Offene Fadenheftung, Schutzumschlag, Softcover
ZusatzInfos
  • E. Pauline Johnson, Tekahionwake (1861-1913) ist eine Schriftstellerin, Dichterin und Künstlerin, die bei den Six Nations of the Grand River und Brantford in Oberkanada/Ontario aufwuchs. Landon Mackenzie ist ein kanadischer Künstler, der in den unbestrittenen traditionellen Gebieten der Coast Salish lebt.
    Übersetzt mit DeepL
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

built-to-ruin-salon-fuer-buchkunst-2020

Titel
  • Built to Ruin: Between Invisibility and Suburbia
Medium

Technische
Angaben
  • 56 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 9781777145002
    Offene Fadenheftung, Schutzumschlag, Softcover
ZusatzInfos
  • Alejandro Cartagena’s photographs of recently built Mexican suburbs, ask us to look at this phenomenon of the suburban environs and how it has fueled variously the need for solutions to overcrowded cities, or the desire to form and incorporate community living where replication and anonymity are the rule rather than the exception.
    Alejandro Cartagenas Fotografien von kürzlich errichteten mexikanischen Vorstädten fordern uns auf, dieses Phänomen der Vorstadt zu betrachten und zu sehen, wie es das Bedürfnis nach Lösungen für überfüllte Städte oder den Wunsch nach einem gemeinschaftlichen Leben, in dem Reproduktion und Anonymität eher die Regel als die Ausnahme sind, beflügelt hat.
    Übersetzt mit DeepL
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

tewaaraton-salon-fuer-kunstbuch-2022

Titel
  • Tewaaraton La Crosse/Lacrosse
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 36 S., 21x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Eine Publikation des Toronto Experimental Translation Collective
    In 2022 the Niagara Region welcomes the Canada Games; 2022 also marks the reintroduction of the Indigenous game of lacrosse. By thematizing lacrosse, this book celebrates the role sport plays in promoting cultural diversity.
    Im Jahr 2022 finden in der Niagara-Region die Kanada-Spiele statt; 2022 ist auch das Jahr, in dem das indigene Spiel Lacrosse wieder eingeführt wird. Durch die Thematisierung von Lacrosse feiert dieses Buch die Rolle, die der Sport bei der Förderung der kulturellen Vielfalt spielt.
    Übersetzt mit DeepL
Geschenk von
TitelNummer

the-dark-redacted-salon-fuer-kunstbuch-2020

Titel
  • The Dark Redacted
Medium

Technische
Angaben
  • 48 S., 21,5x15,3 cm, ISBN/ISSN 978-1-9990860-4-6
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Künstler*innenpublikation aus der Invisibility Reihe der The Small Walker Press mit digitalen Zeichnungen von Donna Szöke und Texten von Gary Barwin.
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

jahrhundert-der-verletzten-maenner-cella-wien-2022
jahrhundert-der-verletzten-maenner-cella-wien-2022
jahrhundert-der-verletzten-maenner-cella-wien-2022

Cella Bernhard: Ein Jahrhundert der verletzten Männer, 2022

Verfasser
Titel
  • Ein Jahrhundert der verletzten Männer
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 156 S., 20x12,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Offene Fadenheftung, Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Bernhard Cella’s Panoptikum an rekonvaleszenten Männern - quer durch ein Jahrhundert - demonstriert eine Ikonografie des medizinischen Fortschritts und die Typologie der mise en scène, der bald wieder in den Alltag Zurückkehrenden. Es legt in seiner jeweiligen Inszenierung auch einen Bruch offen, der dem Bild der vitalen, unversehrten und unverletzbaren Männlichkeit zuwiderläuft. Jedes fotografische Abbild trägt in sich unweigerlich auch den Moment des Unfalls, der Verwundung, der Kriegsverletzung, und somit des Auslösers und den damit Verbundenen präzisen Zeitpunkt in sich, in dem etwas Unausweichliches zugestoßen ist, bei dem jedoch kein Fotoapparat zugegen war.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Cella Bernhard: European Cowboys 2, 2021

european-cowboy-cella-wien-2021
european-cowboy-cella-wien-2021
european-cowboy-cella-wien-2021

Cella Bernhard: European Cowboys 2, 2021

Verfasser
Titel
  • European Cowboys 2
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 184 S., 24,2x14,7 cm, Auflage: 100, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Raubkopie eingenäht in Papierumschlag, bedruckt
ZusatzInfos
  • Set und Darsteller
    Fahrzeug 1: Sound System, DJ, 1 Fahrer
    Fahrzeug 2: Getränke, 1 Barkeeper, 1 Fahrer
    Fahrzeug 3: 100 Raubkopien einer Publikation über Alkohol und Kunst, 1 Buchhändler, 1 Fahrer
    Die Performance von Bernhard Cella deckt das künstlerische Potenzial von Alltagssituationen auf, die mit physischer und mentaler Mobilität verbunden sind.
    Der Künstler entwirft Szenen von europäischen Lockdown-Cowboys, die sich Requisiten des verlorenen urbanen Lebens aneignen, er zelebriert Erinnerungen an authentische Wissensheiligtümer, ungehemmte Enthüllungen im öffentlichen Raum und Rauschzustände im Fluss der sozialen Interaktion.
    Cella manipuliert und reiht verschiedene ästhetische Aspekte verblassender kultureller Artefakte aneinander und schafft in Zusammenarbeit mit einem Kunstpublikum einen transformierten Erfahrungsraum - nur für eine begrenzte Zeit.
    Text von Umschlag, Übersetzt mit DeepL

    Bei der Raubkopie handelt es sich um The Provence Summer Reader: After dark. Erschienen in der Paraguay Press. Mit aktuellen und historische Texte von Künstlern, Schriftstellern und Kulturschaffenden, die sich um die Themen Verführung, Glamour und Politik drehen.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Cella Bernhard: The Space Book of Book Space, 2022

the-space-book-of-bookspace-cella-wien-2022
the-space-book-of-bookspace-cella-wien-2022
the-space-book-of-bookspace-cella-wien-2022

Cella Bernhard: The Space Book of Book Space, 2022

Verfasser
Titel
  • The Space Book of Book Space
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 4 S., 31,8x24,5 cm, Auflage: 100, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Pop-up Buch mit Stoffbändern zum Schließen
ZusatzInfos
  • Eine dreidimensionale Papierskulptur mit acht verschiedenen Ansichten. Ein Pop-up-Buch als Hommage an die zeitgenössische Kunstbuchszene.[...] Anders als bei normalen Büchern öffnet sich der Einband von The Space Book of Book Space in aufrechter Position um volle 360 Grad und verwandelt sich dank integrierter Magnete nahtlos in ein Objekt, das eine dreidimensionale Szenerie präsentiert. Wie Nebenräume in einem Haus zeigen seine vier Viertel dreidimensionale Momentaufnahmen von Buchpräsentationsräumen und Veranstaltungen, die den Prozess der Arbeit mit Büchern im Kunstbereich beleuchten.
    Text von Webseite übersetzt mit DeepL
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

cella-a-century-of-plakat
cella-a-century-of-plakat
cella-a-century-of-plakat

Cella Bernhard: A Century of Injured Men, 2022

Verfasser
Titel
  • A Century of Injured Men
Ort Land
Verlag Jahr
Medium

Technische
Angaben
  • 84,1x59,4 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-weiß, Laserdruck
ZusatzInfos
  • Ein Plakat zu Bernhard Cellas Buch Ein Jahrhundert der verletzten Männer
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten). Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären. Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen. Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.
Wenn Sie als Rechteinhaber möchten, dass Ihre Abbildungen bei Klick größer gezeigt werden (Höhe x Breite = ca. 800 x 1200 Px), dann melden Sie sich bitte bei mir: Änderung