Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Versehen, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 22 Treffer

 Hinweis zum Copyright
laurer-zeichnungen-27700
laurer-zeichnungen-27700
laurer-zeichnungen-27700

Laurer Berengar: Zeichnungen, 1988

Verfasser
Titel
  • Zeichnungen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • Auflage: Unikat, signiert, 126 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfarbige und Schwarz-Weiße Pinselzeichnungen, Bleistiftzeichnungen auf Zeichenkarton in roter Leitz-Jurismappe
ZusatzInfos
  • enthält 5 Blöcke mit jeweils 25, 4, 9, 8, 3 Zeichnungen, jeweils versehen mit Banderole mit dem Titel: Doppelfrau, 1988, signiert mit berengar, 3 Einzelblätter mit mehrfarbiger Pinselzeichnung, 20 Zeichnungen versehen mit Banderole mit dem Titel: Doppelfrau (gstrapsig mal), 24 Vorlagenblätter mit gedrucktem Text, 30 mehrfarbige Pinselzeichnungen zum Teil auf Textblättern mit dem Text: Frau mit Obstschale und Hund ...
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027700L08
Einzeltitel =

smile 04-3
smile 04-3
smile 04-3

Olbrich Jürgen O.: smile Issue 4, 1985

Verfasser
Titel
  • smile Issue 4
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 23,5x15 cm, Auflage: 10, numeriert, signiert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Mit lauter Originalarbeiten, verschiedene Hefte. Verschiedene Materialien, Zeitungspapier, Fotos, Maßband, verschiedene Papiere. Siebdruck, Stempeldruck. Drahtheftung, auf dem Cover ist ein Lutscher aufgeklebt, Rückseite mit Plastikniete versehen
ZusatzInfos
  • Bei jeder Ausgabe wechselnde Herausgeber und Orte.
    1985 wurden an verschiedene Künstler je 10 identische Cover der Zeitschrift "Smile" Nr.4 gesandt. Die Künstler gestalteten ihre Exemplare und verteilten sie.
Stichwort
TitelNummer
003749307
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Mode of the set - Encyclopaedia
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 29,8x20,9 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    vier einseitig bedruckte Blätter in einem braunen Naturpapier Umschlag, Drahtheftung, Umschlag mit Stempel versehen
Stichwort
TitelNummer
005213160
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Le tableau te constitue et tu constitues le tableau - projets
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 210 S., 29,7x23,2 cm, ISBN/ISSN 3267000912
ZusatzInfos
  • „Die grafischen Entwürfe für Bilder, die in diesem Band vorgestellt werden, datieren aus den Jahren 1986-1990. Ihr Urheber war und ist immer noch von einem Bildwerk beherrscht, das er 1974 im Atelier geschaffen hatte: Auf einer mit weißlicher Grundierung und auf einen Keilrahmen gespannten Leinwand – dem traditionelle Ort der Malerei – wurden nacheinander unzählige feine Farbschichten im Ton der Grundierung aufgetragen und anschließend geschliffen, bis die Leere einer glatten Fläche, frei von gewohnter visueller oder pikturaler Information, entstanden war.“ (Buchtext)
    Vom Künstler selbst gestaltete Publikation mit den Abbildungen seiner typischen Textbilder: schwarze Lettern auf weißem Grund sind mit dem an den Betrachter gerichteten Imperativen versehen, z. B. „Perçois ce que tu vois.“(‘Nimm wahr was du siehst.’) oder „Ne cherche pas ici une chose qui n’y est pas.“(‘Suche hier nicht etwas, das es nicht gibt.’)
    Text artbook cologne
Stichwort
TitelNummer
005598154
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Pizzicato 144=441
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Limitierte Auflage von 500 Exemplaren als Streifbandzeitung mit einer Banderole versehen als Werkstück für den Buchhandel. Originalmalerei in laufende Druckmaschine mit 4 Farben
Stichwort
TitelNummer
006018030
Einzeltitel =

mono.kultur 23

Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #23 Sissel Tolaas - Life is everywhere - I collected smells instead of writing a diary.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung, mit verschiedenen Düften versehen
Sprache
TitelNummer
007424243
Einzeltitel =

kippenberger wirklich

Titel
  • Wie es wirklich war – Am Beispiel - Lyrik und Prosa
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 359 S., 17,7x10,8 cm, ISBN/ISSN 9783518124864
    Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Diedrich Diederichsen, edition suhrkamp 2486
ZusatzInfos
  • Aus: 19 Gedichte... – Aus: Durch die Pubertät zum Erfolg – Aus: Gedichte – 1984 Wie es wirklich war am Beispiel Knokke – 241 Bildtitel zum Ausleihen für Künstler – Café Central. Skizze zum Entwurf einer Romanfigur – People de la Muse a typical Artist poem
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
009374288
Einzeltitel =

strasser-heimsuchung

Verfasser
Titel
  • Die Heimsuchung oder: Von der Schwierigkeit, der Wahrheit die Ehre zu geben, aus dem Theoretischen übersetzt und mit zusätzlichen Irrtümern versehen. Mit Lithographien von Ulrich Baehr.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 61 S., 25,5x24 cm, Auflage: 200, numeriert, signiert, ISBN/ISSN 3922510507
    Hardcover mit Schutzumschlag, mit 6 doppelseitigen Lithographien
ZusatzInfos
  • 50. Veröffentlichung der Mariannenpresse
Stichwort
Geschenk von Reinhard Grüner
TitelNummer
011843416
Einzeltitel =

abrams-doug-das-schiff

Verfasser
Titel
  • S. - Das Schiff des Theseus
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 522 S., 24,6x16,2x4 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783462047264
    Hardcover in Schuber, verschiedenartige Papiereinlagen. Limitierte Auflage
ZusatzInfos
  • Eine junge Studentin findet in der Bibliothek ein Buch, in das ein anderer Student Hunderte von Randbemerkungen gekritzelt hat, offenbar im Bemühen, der wahren Identität des unter Pseudonym schreibenden Autors V. M. Straka auf die Spur zu kommen. Die junge Frau ist fasziniert und ergänzt die Notizen mit eigenen Mutmaßungen. Zwischen den beiden Studenten Jen und Eric entspinnt sich eine lebhafte Unterhaltung, die allein auf den Seiten des Romans "Das Schiff des Theseus" stattfindet. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem mysteriösen Autor V. M. Straka. Ein unbekannter Übersetzer hat den Roman herausgegeben und ihn mit teilweise verwirrenden Fußnoten versehen. Doch die beiden finden heraus, dass diese Fußnoten einen geheimen Code ergeben, der ihnen Informationen liefert, die der Straka-Forschung bisher völlig unbekannt waren. Was wie ein Spiel beginnt, wird im Laufe der Zeit bitterer Ernst, denn jemand scheint Interesse daran zu haben, dass die Identität des Autors nicht gelüftet wird. Jen und Eric geraten in gefährliche Verstrickungen, die sie fast das Leben kosten. Ein Roman, der zeigt, was ein Buch anrichten kann. In der Literatur und im Leben.
    Klappentext
TitelNummer
014392516
Einzeltitel =

picnic-07

Titel
  • Picnic #07 In this Age
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 9783981488548
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Aus dem Netz zu Print. Aus dem Blog „In this age“ wurde eine weitere Ausgabe des Magazins PICNIC. David Giebel und Dimitrios Tsatsas produzieren Bilder. Unbefangen gehen sie zu Werke. Fotografien sind ebenso ihr Material wie Buchstaben und Farben. Sie bearbeiten ihr Material so lange, bis sie zufrieden sind. Die Ergebnisse legen sie – versehen mit Datum und Uhrzeit – einfach oben auf einen elektronischen Stapel. Jeder kann sich die bearbeiteten Notate anschauen. Bis das wache Auge zwischen Motiv, Blau und Rot, zwischen Raster und Rahmen, in Räumen und Landschaften die eigene Wirklichkeit des Bildes entdeckt.
    Text von der Webseite
    Mit einem Text von Thomas Wagner
Sprache
Geschenk von Trademark Publishing
TitelNummer
014580534
Einzeltitel =

diter-roth-souvenirs_2011

Verfasser
Titel
  • Dieter Roth Souvenirs
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 152 S., 37x27,5 cm, ISBN/ISSN 9783775728188
    Hardcover, beiliegend Werbekarte des Verlages
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erscheint als Dokumentation der Ausstellung "Dieter Roth Souvenirs" in der Staatsgalerie Stuttgart und im Kunstmuseum Stuttgart, 14.11.2009-17.01.2010.
    Mitarbeit: Björn Roth und Jan Voss.
    Dieter Roth (1930-1998) gilt als einer der wichtigsten Universalkünstler des letzten Jahrhunderts, dessen kompromisslose Wirklichkeitsaneignung aktueller denn je erscheint. In den 1960er-Jahren läutete er durch den Umgang mit bis dahin kunstfremden Materialien, wie beispielsweise Lebensmitteln und unorthodoxen Drucktechniken ein neues Materialverständnis ein, um bald danach in wuchernden Assemblagen und immer raumgreifenderen Installationen den Gedanken des Gesamtkunstwerks auf einzigartige Weise zu thematisieren. Roth stand im Zentrum eines engen Netzwerkes von Weggefährten, die an seinem Werk nicht nur regen Anteil nahmen, sondern durch Kooperationen Teil seines Entstehungsprozesses wurden. Die Publikation präsentiert Zeugnisse solcher Kooperationen sowie Geschenke, oft mit Widmungen oder dem Zusatz »Souvenir« versehen, an Freunde und Künstlerkollegen wie Richard Hamilton oder den Autor Martin Suter.
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
016858K60
Einzeltitel =

Soltau-Convolut-2016-pc

Verfasser
Titel
  • Annegret Soltau Postkarten und Flyer 2016 - Konvolut
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 17x21 cm, 7 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Sieben Postkarten bzw. Flyer in versch. Formaten. Sechs davon signiert bzw. mit Grüßen versehen, in Briefumschlag
ZusatzInfos
  • Informationen zu Einzel- und Gruppenausstellungen
Stichwort
Geschenk von Annegret Soltau
TitelNummer
016974625
Einzeltitel =

ulrichs-san-gimignano

Verfasser
Titel
  • San Gimignano und andere Arbeiten
Ort Land
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Einladung zur Ausstellungseröffnung am 20.03.1986 im Raum II, Hofterbergstraße 21, Essen. Titelbild: "halb und halb", 1969, 2 Gläser, im Siebdruck beschriftet, mit Wasser zur Hälfte gefüllt und mit Abdeckscheiben versehen, auf hölzerner Konsole, Auflage 3 Exemplare.
Sprache
Stichwort
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
025069689
Einzeltitel =

wicki-fotografien

Verfasser
Titel
  • Fotografien
Ort Land
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 136 S., 28,3x20,9 cm, ISBN/ISSN 3832175709
    Hardcover mit Schutzumschlag.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung "Bernhard Wicki - Fotografien" in der Pinakothek der Moderne, München, 23.06.-02.10.2005. Niederöstereichisches Landesmuseum, St. Pölten, 20.01.-26.03.2006. Deutsches Filmmuseum, Frankfurt/Main, 03.05.-30.07.2006.
    Dass Bernhard Wicki, gefeierter Schauspieler und berühmter Regisseur, der mit dem Film „Die Brücke“ 1959 Weltruhm erlangte, auch fotografierte, ist sogar in Kennerkreisen kaum bekannt.
    Dieser Band zeigt erstmalig seit 1960 eine beeindruckende Auswahl seiner fotografischen Werke. Als Wicki 1952 die Fotografie für sich entdeckte, war er so fasziniert, dass er sich von seinem Engagement am Münchner Staatsschauspiel freistellen ließ, nach Paris ging und dort „wie ein Besessener“ arbeitete. Im Zentrum seines Interesses stand der Mensch, den er auf seinen Streifzügen durch Städte und Länder bei seinen alltäglichen Handlungen beobachtete. Wicki zeichnet so ein eindrückliches Bild von der Zeit nach den katastrophalen Ereignissen des Zweiten Weltkrieges, die geprägt ist von Einsamkeit, jeder Utopie beraubt, und doch zugleich nicht ohne Menschlichkeit und Hoffnung auskommt. Darüber hinaus hat er in sehr intimen Aufnahmen seine Künstlerkollegen porträtiert, so die junge Romy Schneider, Horst Buchholz und Maria Schell, aber auch Schriftsteller wie Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch.
    1960 werden Wickis Fotografien in einem bibliophilen Band des Züricher Interbook Verlags unter dem Titel „Zwei Gramm Licht“ veröffentlicht, versehen mit einem Vorwort von Friedrich Dürrenmatt. 1961 erhält er eine Einzelausstellung in der Galerie Diogenes in Berlin. Doch schon zu diesem Zeitpunkt hatte Wicki die Fotografie aufgegeben und sein fotografisches Werk geriet in Vergessenheit.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025723713
Einzeltitel =

lefebvre-die-fehlenden-teile
lefebvre-die-fehlenden-teile
lefebvre-die-fehlenden-teile

Lefebvre Henri: Die fehlenden Teile, 2018

Verfasser
Titel
  • Die fehlenden Teile
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 78 S., 15,5x10 cm, Auflage: 1, ISBN/ISSN 9783037346396
    Klappbroschur, Fadenheftung
ZusatzInfos
  • Die Rückseite unserer Geistes-, Kunst- und Kulturgeschichte, ihr geheimnisvolles Schattenreich wird von all jenen Kunstwerken bevölkert, die absichtlich oder aus Versehen, in Folge von Unfällen, Kriegen oder wegen ganz und gar individueller Krisen verloren oder zerstört wurden. Mit lakonischem Humor und in garantiert unvollständiger Aufzählung führt uns Henri Lefebvre durch die Galerien und Bibliotheken, die Konzert-, Theater- und Kinosäle, in die Arbeitszimmer entlang der Stapel verbrannter Briefe, verworfener Manuskripte, verschollener Werke, und alles Fehlende tritt uns in paradox lebendiger Präsenz vor Augen. Eine Eloge auf das einst Gewesene, nie Erreichte, Zensierte, Ausgemusterte oder brutal Vernichtete.
    Umschlagtext
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026426731
Einzeltitel =

laurer-zeichnungen-27977
laurer-zeichnungen-27977
laurer-zeichnungen-27977

Laurer Berengar: Zeichnungen, 2008 ab

Verfasser
Titel
  • Zeichnungen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 31x24 cm, Auflage: Unikat, signiert, 100 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Bleistiftzeichnungen auf Normalpapier und Zeichenkarton, in Schachtel aus schwarzem Karton
ZusatzInfos
  • enthält: ca. 100 Bleistiftzeichnungen, teilweise farbig, teilweise auf PC-Ausdrucken mit farbiger Schrift mit Begriffen u.a.: ringelte, hüstelte, fremdelte, gschnappig, krixlkraxl, meinte, aber auch, versehen mit dem Zeichen: Doppelpfeil und Doppelflamme, teilweise datiert, teilweise signiert mit berengar, b.l. oder b.l.t.r.
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027977L10
Einzeltitel =

hennicker-schmidt-mein-body
hennicker-schmidt-mein-body
hennicker-schmidt-mein-body

Hennicker Melina / Schmidt Michael : Mein body braucht viel mehr response, 2020

Titel
  • Mein body braucht viel mehr response
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 109 S., 30x23 cm, Auflage: 300, ISBN/ISSN 9783947250356
    Drahtheftung, 2 Hefte in Zick-Zack mit einem 6-seitigen Cover verbunden/geheftet.
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Debutant*innen 2020, 08.09.-02.10.2020.
    Die Publikation „Mein body braucht viel mehr response“ des Künstler*innen-Duos Hennicker-Schmidt besteht aus zwei Teilen.
    Einem Bild-Text-Essay, der Abbildungen von Arbeiten des Duos mit dem Essay „Ich brauch touches lieber screen“ von Monika Bayer-Wermuth zusammenbringt. Monika Bayer-Wermuth bespricht in ihrem Beitrag den zeitgenössischen Körper sowie sein Verhältnis zur Umgebung und untersucht das Verhältnis von Körper und Umgebung in der künstlerischen Praxis von Melina Hennicker und Michael Schmidt.
    Die Abbildungen dieses Teils werden mit einer kurzen Notiz dem entsprechenden Projekt zugeordnet und mit einem Nummer versehen. Unter dieser können im „Werkverzeichnis“ nähere Informationen zur jeweiligen Abbildung und dem Kontext der Arbeit nachgeschlagen werden.
    Das „Werkverzeichnis“ bietet eine chronologische Übersicht von Arbeiten der letzten fünf Jahre. Es enthält Ausstellungsansichten, Videostills, Songtexte und Informationen zum jeweiligen Projekt.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Galerie der Künstler
TitelNummer
029500812
Einzeltitel =

punk-in-muenchen-betamax
punk-in-muenchen-betamax
punk-in-muenchen-betamax

Nauerz Olli / Seeger Katz : Punk in München - Betamax-Aufzeichnungen, 2004 ab

Titel
  • Punk in München - Betamax-Aufzeichnungen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Video, VHS
Techn. Angaben
  • 17,3x11,3 cm, 17 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Betamax-Bänder in Kunststoffhüllen/Kasetten mit diversen Videoaufnahmen (halbzoll Magnetbandsystem von Sony zur Aufzeichnung von analogen Video- und Audiosignalen aus den 70er Jahren)
ZusatzInfos
  • 13 Bänder sind mit Aufklebern versehen. Darauf eine Nummerierung von 1-13
    1. United Balls 4.10 Band 1
    2. United Balls 4.10.05 Band 2
    3. United Balls Band 3
    4. J. Evers 5.10. Seppi
    5. 75D Sigi + Seppi 5.10.
    6. Interview Katz & Besen div. Münchenb.
    7. Freizeit 81 Texte Roderich Interview
    8. Roderich 6.10. Interview
    9. Katz & Olli Stadtrundfahrt
    10. Freizeit 81 + Ian M Teil 1 Interview 77
    11. F 81 15.1.06
    12. F 81 15.01.06 Band 2
    13. 2 Songs Bach

    4 Bänder sind nicht nummeriert
    Kopier Musik, Dachau Zugabe A+P Konzert 4.12.04
    Punk fill
    Punk Key
    voice over Punk in Muc Er 10:00:00:00-10:01:44:21, Sie 10:02:00:00-10:04:39:04
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer
029518P01
Einzeltitel =

fotos-junbos
fotos-junbos
fotos-junbos

Nauerz Olli, Hrsg.: Fotos Junbos (Punksammlung), 1988

Verfasser
Titel
  • Fotos Junbos (Punksammlung)
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Fotografie / Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 23 x 16 cm, 21 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Farbfotos in braunem Umschlag
ZusatzInfos
  • 21 Farbfotos, vermutlich von Junbos, zum Teil auf der Rückseite mit rotem Stempel "Juni 88" versehen.
    Bilder aus einem Club oder Jugendzentrum mit Konzert. Auf einem Bild ist der Einlass zu sehen und ein selbst geschriebenes Plakat "Kulturschock, Punkband aus Holland".
    Umschlag händisch beschriftet "Junbos" (?)
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer
030223P05
Einzeltitel =

Paupers' Inn Records, Hrsg.: Fotos Paupers' Inn Rec. (Punksammlung), o. J.

fotos-paupers-inn-02
fotos-paupers-inn-02
fotos-paupers-inn-02

Paupers' Inn Records, Hrsg.: Fotos Paupers' Inn Rec. (Punksammlung), o. J.

Verfasser
Titel
  • Fotos Paupers' Inn Rec. (Punksammlung)
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Fotografie / Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 27,5 x 17,6 cm, 51 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Brauner Umschlag, Fotos
ZusatzInfos
  • Brauner Pappumschlag, frankiert, gestempelt, von Paupers' Inn Rec an Olli Nauerz
    36 Schwarz-Weiß Fotos, 15 Farbfotos
    Größtenteils Bandfotos mit den immer gleichen Personen, vermutlich "Melody Lee"
    1 Schwarz-Weißfoto rückseitig händisch beschriftet "J. J. Waterman (Drums)"
    1 Schwarz-Weißfoto rückseitig mit Aufkleber versehen "Freaky Fukin Weirdoz, Foto: JAT, Frei zur Veröffentlichung, Beleg erbeten, SUB-UP-REC: 089 761413, JAT-MUSIC: 089 338711"
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer
030226P05
Einzeltitel =

splitter-09-von-der-wense-hans-juergen-licht-und-schattenbild-der-astrologie-blauwerke
splitter-09-von-der-wense-hans-juergen-licht-und-schattenbild-der-astrologie-blauwerke
splitter-09-von-der-wense-hans-juergen-licht-und-schattenbild-der-astrologie-blauwerke

von der Wense Hans Jürgen: Splitter 09 - Licht- und Schattenbild der Astrologie, 2016

Titel
  • Splitter 09 - Licht- und Schattenbild der Astrologie
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 90 S., 14,4x10,5 cm, ISBN/ISSN 9783945002094
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Hans Jürgen von der Wense (1894–1966): Fragmentariker, Komponist, Übersetzer, Wanderer, Fotograf, Collagekünstler, Wetterkundler – ein Nomade zwischen den Wissenschaften, Kulturen und Literaturen der Erde. Und des Himmels, denn der unzeitgemäße Solitär verfasste 1940 für einen befreundeten Arzt diese ursprünglich nicht zur Veröffentlichung bestimmte Einführungsschrift in die Astrologie. Eine Abschweifung zu den Ursprüngen von Wissenschaft und Religion. Erstveröffentlichung aus dem Nachlass mit weiteren Materialien und einer von Wense kommentierten Auswahlbibliografie zur Sternkunde.
    Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Dieter Heim – enger Freund Wenses und langjähriger Verwalter seines Nachlasses; Herausgeber der maßgeblichen Publikationen zu Leben und Werk Wenses: ›Geschichte einer Jugend‹, ›Blumen blühen auf Befehl‹ und ›Wanderjahre‹ im Verlag Matthes & Seitz
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von blauwerke
TitelNummer
029712835
Einzeltitel =

doza-poster-putzfrau
doza-poster-putzfrau
doza-poster-putzfrau

Doza Enrique: Ich bin die Putzfrau, 2015

Verfasser
Titel
  • Ich bin die Putzfrau
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x28,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einmal gefaltet. Verlagsstempel auf der Rückseite.
ZusatzInfos
  • Auf dem Poster ist trotz verzerrter Schrift zu lesen "Ich bin die Purtzfrau". Eine Hommage an die Künstler Martin Kippenberger und Joseph Beuys. Der Titel und besonders die Putzfrau spielen unter anderem auf den Vorfall von 1987 an, wo eine Putzfrau einen Teil einer Installation Beyus "wegputzte". Die gleiche Situation widerfuhr auch Kippenberger, allerdings im Jahre 2011, bei der eine Putzfrau ebenfalls versehentlich Teile seiner Installation entfernte.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
030780855
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten).
Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen.

nach oben