Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Holz, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 54 Treffer

 Hinweis zum Copyright

Verfasser
Titel
  • Materialien 14
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 31x26 cm, 33 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhüllen mit Einzelblättern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInfos
  • Dokumentation zu den Künstlerbüchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,
    enthält unter anderem:
    Einladung zur Eröffnung der Galerie Adelgundenstraße, Freitag, 24. Sept. gegen 20 Uhr, Eröffnung der Ausstellung: Neinzeichen, Berengar Laurer, bis 20. Okt., mit Vortrag Das Neinzeichen oder Mama den ganzen Kuchen
    Plakat akademie truthahn, prinzipiell hihi ... eröffnung am 6.4., ... noch ein paar dias zeigen .. thema und coup 'monet mal auf die fingern haun, produzentengalerie, adelgundenstr. 6, 8000 München 22
    Bericht Süddeutsche Zeitung Nr. 248, Sieben haben sich zusammengetan, eine neue Produzentengalerie in der Adelgundenstraße, Gottfried Knapp
    Kritik in der Süddeutschen Zeitung, Mittwoch, 2. April 1975, Josef X, Malerei in Fortsetzungen im Kunstverein, Jürgen Morschel,
    Text mit Schwarz-Weiß Abbildungen zum Projekt Josef X, 200 DIN A 4 Tafel, 1971-74, Fortsetzungsbilder,
    Flyer und Buchumschlag zu Verschiedenes, der polyistischen Identität erster Teil ...
    Original Multiple, Klebefolie: Verbinden Sie diesen blauen Punkt ..., vermutlich Herbstsalon, organisiert von Otto Dressler, 1971
    Ausschnitt der Einladung und Foto der Ausstellung: Fränkische Künstler 1968, Kunsthalle Nürnberg, 24.11.1968-12.01.1969, Watteplastik, Zwischen 6teilig, Holz, Watte, In, um und an, 40teilig, Holz, Watte, Möglich auch, 50teilig, Pappmaché, Watte
    Material zu: Die zehn braven Kunstwünschlein, drei illustrationen,
    3 Plakate Künstlerbücher, zweiter Teil, Produzentengalerie, München, 1980, Plakat Künstlerbücher, Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Würzburg in Verbindung mit der Produzentengalerie Adelgundenstraße München in der Hochschule für Musik Würzburg
    Infoblatt galerie circulus, Bonn, Künstlerbücher erster Teil, 09.02.1980-Ende März
    Infoblatt mit Verzeichnis aller beteiligten Autoren und Künstlern, Exit 3, Spezial zu Goethes berühmtesten Gedicht,1982
    Infoblatt zur Ausstellung, Künstlerbücher zweiter Teil, Objektbücher,
    Plakat zur Aussstellung, Nicht von dieser Art, Frankfurt am Main, 1992, Beteiligung, Berengar Laurer, Verlag Hubert Kretschmer,
    Plakat und Informationsblätter zur Ausstellung, Künstlerbücher zweiter Teil Objektbücher, UniversitätsBibliothek, Heidelberg, 1981
    Plakat zur Ausstellung, Künstlerbücher dritter Teil Objektbücher, UniversitätsBibliothek, Heidelberg, 1982
    Catalogue information zur Ausstellungsbeteiligung: x international encounter on video, may 22 to 27, 1978, tokyo, veranstaltet von japan national video committee tokyo und center of art and communication buenos aires, Titel: so what, what after the avantgarde, Sony video, Beteiligte: Zocher, Studio, Werner, Kamera, Keller translation,
    Prospekt: La decada del 70, $oul, 1977, Univeridad del Costa Rica, Facultad de bellas artes escuela de artes plasticas, Centro de artes y communicacion, Cayc-Buenes Aires
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027494L09
Einzeltitel =

celant-ars-povera

Verfasser
Titel
  • ARS POVERA
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 22,6x20,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur, Seite 75 ein ausgeschnittenes unregelmäßiges Viereck
ZusatzInfos
  • Der Begriff Arte Povera (ital. arme Kunst) wurde am 27. September 1967 von dem Kunstkritiker und Kurator Germano Celant geprägt. ... Arte Povera steht für eine Bewegung von bildenden Künstlern aus Rom und Norditalien aus der zweiten Hälfte der 1960er und der 1970er Jahre. Die Werke der Arte Povera sind typischerweise räumliche Installationen aus „armen“, d. h. gewöhnlichen und alltäglichen Materialien (Erde, Glassplitter, Holz, Bindfaden u. ä.). ...
    Text aus Wikipedia
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000040746
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • holzpostkarte
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    Dicke Postkarte aus Holz, Siebdruck
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
000404089
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Art Journaux, Die Kunst der Zeitschrift
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 42 S., 47,0x35,0 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. ISBN/ISSN 3927941271
    Katalog der Sammlung Rolf Dittmar, Zeitungsformat in Zeitungshalter (Klemmhalter) aus Holz, Kopie eines Zeitungsartikels, Brief von J. Olbrich
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 29.01.-13.03.2000. Gestaltung Bernhard Balkenhol und Jürgen Olbrich
Weitere Personen
TitelNummer
000929076
Einzeltitel =

museum-rost-1-wandobjekt

Titel
  • Museum Rost Nr. 1, Wandobjekt
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 20,2x14,4 cm, Auflage: 30, signiert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    auf Holzleisten genagelter Buchblock, individuell bemalt
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
001260207
Einzeltitel =

kahlen ferdinands-tor-blatt

Verfasser
Titel
  • Ferdinands-Tor-Blatt Drape 2
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 8 S., 42x30 cm, Auflage: 50, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitungskatalog in bedrucktem Zeitungshalter aus Holz mit Metallbügel, eingeklemmte Nesselstreifen
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
002111062
Einzeltitel =

Olbrich Jürgen O., Hrsg.: No News 32 - documenta-Ausgabe / documenta-edition, 1995

no-news-32_mg_1506
no-news-32_mg_1506
no-news-32_mg_1506

Olbrich Jürgen O., Hrsg.: No News 32 - documenta-Ausgabe / documenta-edition, 1995

Verfasser
Titel
  • No News 32 - documenta-Ausgabe / documenta-edition
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 29,1x28,2x 4,5 cm, Auflage: 77, keine weiteren Angaben vorhanden
    Vier ineinander gesteckte Schuber aus bestempelter Graupappe, mit Leinenschlaufen, beklebt und beschriftet. Mit zwei zerbrochenen Zollstöcken aus Holz, Verschweißte Plastiktüte mit Documenta-Eintrittskarten, einer Zigarettenschachtel mit zwei Schlüsseln, einer Pappschachtel mit Indexzettel, einem Umschlag mit diversen Postkarten und Flyern.
ZusatzInfos
  • Visual guest: Walter Dahn.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
003793005
Einzeltitel =

schult ha unwelt

Verfasser
Titel
  • Unwelt, eine Kunstausstellung, die jeden angeht. Die Zeitung zur Ausstellung
Ort Land
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 62x45 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Katalog in Zeitungsform mit Zeitungshalter aus Holz
ZusatzInfos
  • Ausstellung 15.11.1974-5.1.1975
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
004483062
Einzeltitel =

friedrich-zaeune

Verfasser
Titel
  • Zäune
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 48 S., 14,7x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Französische Broschur/Klappbroschur, ein Ex. mit eingelegter Einladungskarte
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Susanne Pittroff
TitelNummer
008145246
Einzeltitel =

heenes-1984-051
heenes-1984-051
heenes-1984-051

Heenes Jockel: Holzbuch, 1984

Verfasser
Titel
  • Holzbuch
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 10 S., 32,5x28,7x7,5 cm, Auflage: Unikat, keine weiteren Angaben vorhanden
    10 Brettchen, 9 Motive: Acryl, Holz (Rücken: Leinen, geklammert)
ZusatzInfos
  • WVZ-Nr. 1984/051
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
009656061
Einzeltitel =

heenes 1985-026
heenes 1985-026
heenes 1985-026

Heenes Jockel: Am falschen Ort - Zur falschen Zeit, 1984

Verfasser
Titel
  • Am falschen Ort - Zur falschen Zeit
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 10 S., 29x46 cm, Auflage: Unikat, keine weiteren Angaben vorhanden
    Buchrücken aus Holz, bemalt. Gewebeband. 14 Bögen Graupappe, kaschiert mit weißem Papier und 13 Papierarbeiten (Acryl, Tusche, Architekturplan) jeweils auf der rechten Seite
ZusatzInfos
  • WVZ-Nr. 1985/026G
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
009669061
Einzeltitel =

pericas-fotos-de-cunas
pericas-fotos-de-cunas
pericas-fotos-de-cunas

Pericàs Gabriel: Fotos de Cuñas, 2012 / 2016

Verfasser
Titel
  • Fotos de Cuñas
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [12] S., 21x14,7 cm, Auflage: 10, numeriert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, auf letzter Seite innen vom Verlag gestempelt.
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß Fotografien von verschiedenen Türstoppern, bzw. Objekten, die als Türstopper umfunktioniert werden.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
010578362
Einzeltitel =

serrahima-warsaw
serrahima-warsaw
serrahima-warsaw

Serrahima Ariadna: Warsaw, 2012

Verfasser
Titel
  • Warsaw
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [12] S., 21x14,6 cm, Auflage: 10, numeriert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, auf letzter Seite innen vom Verlag gestempelt, handnummeriert.
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß Aufnahmen aus einem Wald.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
010579376
Einzeltitel =

Titel
  • department of volxvergnuegen Flyer - Konvolut
Ort Land
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,5x19x7 cm, 18 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    18 verschiedene Flyer in Pappschachtel aus verschiedensten Materialien: Holz, Papier, Kunststoff, Negativfilm, Draht, Folie, weiße Tafelkreide in bedruckter Papierhülle, Mundschutz u. a
ZusatzInfos
  • Flyer meist zu Konzerten in der Glockenbachwerkstatt
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
012247067
Einzeltitel =

busching-gefaesse

Titel
  • Die Gefässe
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 14,5x10,5 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Heft zur Ausstellung "Die Gefässe" vom 6.09.-27.09.2013 in Berlin.
    "Zu unserer Ausstellung im September haben wir 31 Designer, Formgestalter und Künstler einladen, eine Arbeit in der neuen Mehrzweckhalle in Berlin-Pankow auszustellen. Zu sehen sind Gefäße jeder Art, Malerei, Zeichnungen, Fotos, Installationen, Klangarbeiten, Keramik, Holz- und Stahlarbeiten zum Thema: ...aus Ton entstehen Töpfe, aber das Leere in ihnen erwirkt das Wesen des Topfes...
    Text von der Webseite
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012620457
Einzeltitel =

guenther-feuerstuhl-no1

Verfasser
Titel
  • Feuerstuhl No. 1 - Zeitschrift für Brot & Rosen
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 112 S., 30x21 cm, Auflage: 700, ISBN/ISSN 9783941126718
    Softcover, gebunden. Mit Info-Zettel
ZusatzInfos
  • Feuerstuhl ist eine entschieden antiautoritäre Zeitschrift, ein befeuerndes Scheit Holz, benannt nach einer mexikanischen Geschichte aus dem Roman Regierung des geheimnisvollen B. Traven
Geschenk von Egon Günther
TitelNummer
012721467
Einzeltitel =

ludwig-kunstpassagehof-2015

Verfasser
Titel
  • Bilder geteilt und ungeteilt
Ort Land
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x110 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellungseröffnung am 31.07.2015 in der KUNSTpassageHOF, kuratiert von Ivan Dusanek.
    Mischtechniken auf, zwischen und über Holz
Geschenk von Ivan Dusanek
TitelNummer
013530468
Einzeltitel =

graber-marx-1971

Verfasser
Titel
  • Ohne Titel
Ort Land
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Karte
ZusatzInfos
  • GSMBA Sektion Basel Stadt (Gesellschaft Schweizer Maler, Bildhauer und Architekten). Abbildung eines Klappbildes von Marx, 1971/72, 50x100 cm, Kunstharz auf Holz
Geschenk von Heinz Graber
TitelNummer
015788601
Einzeltitel =

DOOS-6-Pyramide

Verfasser
Titel
  • DOOS 6 Pyramide
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 41x41x28 cm, Auflage: 100, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Objektzeitschrift. 44 kleine Pyramiden von 44 Künstlern in einer großen aufklappbaren Pyramide. Fast alle Objekte signiert und nummeriert. 2 Infoblätter liegen bei. Verschiedenste Materialien wie Karton, Schaumgummi, Metalle, Ton, Holz, Fotopapier, div. Farben, Gummiband, Draht, Schnur, Papier, Stoffe u.v.m. gestanzt, verbrannt, gefaltet, bekle
ZusatzInfos
  • Wurde am 13.05.1990 im Centrum Beeldende Kunst, Rotterdam, präsentiert von Jaap Koopmans.
TitelNummer
016605080
Einzeltitel =

blume-bernhard_brett-bilder

Titel
  • Bernhard Johannes Blume - Die Brett-Bilder
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 64 S., 23,5x17 cm, ISBN/ISSN 9783897704107
    Broschur, auf Vorder- und Rückseite wurden 3mm starke Kartons mit einen Holzmusterdruck geklebt
ZusatzInfos
  • Der Katalog erschien anlässlich der Ausstellung "Bernhard Johannes Blume - Die Brett-Bilder" in der Kunsthalle Bremen, 24.03.-27.05.2012
Weitere Personen
TitelNummer
016798612
Einzeltitel =

carl-andre-preface

Verfasser
Titel
  • preface to my work itself
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 402 S., 28,8x22x3,6 cm, ISBN/ISSN 9780300191714
    Hardcover, fadengeheftet, diverse Illustrationen, einige in Farbe,
ZusatzInfos
  • Das Buch erschien anlässlich der Ausstellung Carl Andre: Sculpture as Place, 1958-2010 im Dia:Beacon, NY vom 05.05.2014-02.03.2015. Weitere Ausstellungsorte u. a. Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia Madrid, Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof Berlin, Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris
Sprache
Geschenk von Museo Reina Sofia
TitelNummer
016920622
Einzeltitel =

erbacher-promises-feel-muenchen

Titel
  • PROMISES / VERSPRECHEN
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [8] S., 14,8x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltblatt
ZusatzInfos
  • 4 Versprechen, 4 Baustellenschilder, 4 Stadtteil Wanderungen. Eine Kunstintervention im öffentlichen Raum im Rahmen der Reihe „München dezentral“: Trudering, Obersendling, Aubing, Am Hart, 27.04.-30.10.2016
    PROMISES / VERSPRECHEN hat das Neubaugebiet als Gegenstand temporärer künstlerischer Intervention unter Einbezug der Umgebungsgeschichte und Bürger zum Inhalt. In den vier oben genannten Stadtteilen platziert Maximilian Erbacher in zyklischer Reihenfolge ein Groß-Display aus Holz, wie sie vor der Erschließung neuer Baugebiete aufgestellt werden. Zu diesen Orten führt eine von Erbacher speziell für den Ort entwickelte Stadtteilwanderung, begleitet mit einem lokalen Bewohner, dessen Erzählungen uns aus einer etwas anderen Perspektive auf das Bekannte blicken lassen wird. ...
    Text von der Webseite
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Maximilian Erbacher
TitelNummer
024221645
Einzeltitel =

lange-franz-erhard-walther

Verfasser
Titel
  • Der 1. Werksatz (1963-1969) von Franz Erhard Walther
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 100 S., 24x18,6 cm, ISBN/ISSN 3882704659
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Walther schuf in den Jahren von 1963 bis 1969 den „1. Werksatz“: Es handelt sich dabei um 58 Objekte aus Baumwollstoffen, Schaumstoff, Holz und verschiedenen anderen Materialien, die die Betrachter „benutzen“ sollten, indem sie sie z. B. interaktiv auffalteten und sich überstülpten, hineinlegten oder geometrische Formen bilden konnten. Dieser Werksatz kam über die Sammlung Ströher in den Besitz des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt am Main. Text von Wikipedia
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
024274661
Einzeltitel =

oberbayerischer-foerderpreis-2017-pk

Verfasser
Titel
  • oberbayerischer förderpreis angewandte kunst
Ort Land
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 4 S., 9,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Preisverleihung auf der Heim+Handwerk in Halle A1 Stand A1.241 am 29.11.2017.
    Der Bezirk Oberbayern verleiht seit 2010 jährlich den Oberbayerischen Förderpreis für Angewandte Kunst in den Bereichen Schmuck, Gerät, Keramik, Holz, Glas, Textil, Papier, Metall, Stein und Kunststoff.
    Ziel des Preises ist es, junge Künstler, Handwerker und Designer für herausragende Leistungen auszuzeichnen. Die preisgekrönten und nominierten Wettbewerbsbeiträge werden in einer Ausstellung präsentiert. Die Gemeinschaftsausstellung zeigt ein breites Spektrum zeitgenössischer, zukunftsweisender und regional hochwertiger Gestaltungsarbeit und ist gleichzeitig eine Plattform für die Vernetzung junger Künstler, Handwerker und Designer aus Oberbayern
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
024679701
Einzeltitel =

kirchhof-entdeckungen

Verfasser
Titel
  • Entdeckungen - ein Fotobuch
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch / PostKarte
Techn. Angaben
  • 112 S., 25,5x27,5 cm, ISBN/ISSN 3790404152
    Hardcover, ein handschriftliche Widmung von 1988, beigelegt eine Postkarte aus Paris von 1988 (Motiv Montmartre)
ZusatzInfos
  • mit 89 Bildtafeln
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025852712
Einzeltitel =

emop-2018-katalog

Verfasser
Titel
  • EMOP - European Month of Photography 2018
Ort Land
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 298 S., 27x20 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europäischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler.
    Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
    2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
026026726
Einzeltitel =

fulton-walking-journey

Verfasser
Titel
  • walking journey
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 146 S., 29,7x23,5 cm, ISBN/ISSN 1854374117
    Broschur, Softcover
ZusatzInfos
  • Publikation anlässlich der Ausstellung vom 14.03-04.06.2002 Tate Britain, London. Since the early 1970s Hamish Fulton (born 1946) has been labelled as a sculptor, photographer, Conceptual artist and Land artist. Fulton, however, characterises himself as a 'walking artist'. In 1973, having walked 1,022 miles in 47 days from Duncansby Head (near John O'Groats) to Lands End, Fulton decided to 'only make art resulting from the experience of individual walks.' Since then the act of walking has remained central to Fulton's practice. He has stated 'If I do not walk, I cannot make a work of art' and has summed up this way of thinking in the simple statement of intent: 'no walk, no work'. Although only Fulton experiences the walk itself, the texts and photographs he presents in exhibitions and books allow us to engage with his experience.
    Text von der Website.
Sprache
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
026080727
Einzeltitel =

huber-wachre-stationen

Verfasser
Titel
  • Stationen : Monika Huber und Rudolf Wachter - Eine künstlerische Begegnung
Ort Land
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 S., 28x21 cm, Auflage: 750, ISBN/ISSN 9783000301483
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der Ausstellung Stationen - Eine künstlerische Begegnung, in der Städtischen Galerie Rosenheim, 29.01.-14.03.2010
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
026492745
Einzeltitel =

sauerer-plastiken-98

Titel
  • Peter Sauerer - Plastiken
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 82 S., 17,5x12 cm, ISBN/ISSN 3927987433
    Hardcover, fadengeheftet, mit Farb-Fotografien
ZusatzInfos
  • Publikation zur gleichnamigen Austellung in Villingen-Schwenningen, 22.03.-31.05. und Heilbronn, 16.06.-23.08,1998.
    Die Bildhauerei des 20. Jahrhunderts drängt zu monumentalen Größen, zu expansiven Räumen oder zu gigantischen Skulpturen im öffentlichen Raum. Geradezu bescheiden nimmt sich da das Werk der Bildhauer Marius Pfannenstiel und Peter Sauerer aus. In ihren Zimmer-Ateliers in München haben sie nicht nur Platz zum Arbeiten, sondern auch zur Lagerung ihres bisherigen "oeuvres" - beide Künstler sind dem kleinen Format verpflichtet. In Zusammenarbeit mit den Städtischen Museen Heilbronn hat die Städtische Galerie Villingen-Schwenningen eine Ausstellung erarbeitet, die als Werkübersicht die künstlerischen Positionen der beiden Künstler widerspiegelt.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Heike Ratfisch
TitelNummer
026525745
Einzeltitel =

hagenberg-buchskulpturen

Verfasser
Titel
  • Buchskulpturen Book Sculptures
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 208 S., 27,1x22,1 cm, ISBN/ISSN 9783775731874
    Hardcover mit Schutzumschlag, 36 Seiten mit Stanzungen, eingelegt ein Teil der Einschweißfolie mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • Spätestens seit den 1970er- Jahren spielt das Buch als Medium der Kunst eine immer prominentere Rolle. Helfried Hagenberg (*1940 in Hannover) zählt zu den frühesten Vertretern eines skulpturalen Umgangs mit Papier. Seine konzeptuellen Arbeiten wahren grundsätzlich die Form des Buchkörpers, führen aber zugleich darüber hinaus. Der Künstler reflektiert das Zusammenspiel von Form und Inhalt und begreift seine Arbeit als »ewige Suche zwischen Sehen und Sinn«. Er schneidet, schleift, faltet, dekonstruiert und gestaltet das »Holz des Buchs« mit feinster Technik und mathematischer Präzision. Es entstehen so genannte psaligrafische Skulpturen, quasi dreidimensionale Scherenschnitte, die das Wesen des Buchs veranschaulichen. Die umfangreiche Publikation zu verschiedenen Werkgruppen, Skulpturen und Collagen des Künstlers führt – nicht zuletzt durch eine integrierte psaligrafische Skulptur – eine andere Seite des Buchs im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
026620751
Einzeltitel =

monok-46-kere

Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #46 Francis Kéré - Of Clay and Community
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 48 S., 20x15 cm, ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung, gedruckt auf verschiedenem Papier, teilweise farbig
ZusatzInfos
  • In our most colourful issue yet, we step into the life and work of architect Francis Kéré, known in equal measure for his lighthearted and innovative architecture, his remarkable background, and his infectious sense of optimism. Kéré has completed numerous projects both in Africa and beyond, including schools, medical centres, cultural institutions, and temporary installations, such as the renowned annual Serpentine Pavilion in 2017. Frequently relying on local materials and infrastructure, his work is marked by a profound simplicity and refreshing lightness, meeting technical problems with surprising and seemingly effortless solutions. It reflects his attitude that architecture should, in its most primary function, seek to improve the lives of the people who inhabit it. With mono.kultur, Francis Kéré talked about his long trajectory from a remote village in Africa to Berlin, his steadfast belief in optimism, and what makes a tree a perfect piece of architecture. Designwise, we followed Kéré’s principle to work with what is at hand, sourcing papers from dead stock at our printers’, essentially using an assortment of leftovers. And colour, of course, with the issue based on the national colours of Burkina Faso, paying tribute to the idea of culture as a shared ground to build upon.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
026632737
Einzeltitel =

gold-mining1

Verfasser
Titel
  • All That Gold Mining Was Thirsty Work - What you are currently working on? - Alle Kinder suchen Nuggets, außer heinrich - dem ist das peinlich
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 100 S., 23,3x16,5 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Softcover, mit mehrfach gefaltetem, beidseitig bedrucktem Poster
ZusatzInfos
  • Artist’s book – ten disposable pages for each person are composed as an independent work, explicitly for the sake of a book.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
026638750
Einzeltitel =

goetze-kailas

Verfasser
Titel
  • Kailas
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Mappe / Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 39x39x7 cm, Auflage: 108, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    In Kartonschachtel, "KAILAS" beschriftet, signiert, nummeriert, mit rotem Stempel, in helloranges Seidentuch eingeschlagen, verknotet. 2 lose Holzdeckel, geschnitzt. Blätter zwischen die Deckel gelegt. Mit Karten und Erddrucken (Terragrafien)
ZusatzInfos
  • Mit dem Segen von S.H. dem 37. Drikung Kyabgong Chetsang Rinpoche umrundete E.G. vom 13. bis 16. August 1999 den heiligsten Berg, den Nabel der Welt, auf dem seit Urzeiten benutzten Pilgerweg - die Kora, und gewann 12 ERDEN. Die daraus entstandenen 12 TERRAGRAFIEN, von ihm selbst auf BFK Rives 300 g gedruckt, sind Kern dieses "Tibetischen Buches". Es wird durch vier Textseiten ergänzt, die Drubpoen Sonam Jorphel Rinpoche in Kathmandu aus dem Buch "Der vollkommen klare Kristallspiegel - Eine kurze Zusammenfassung der Geschichte der frühen Ereignisse am Berg Kailas und Manasarovarsee" von S.H. Choekyi Lodroe, dem 34. Drikung Kyabgoen Chungtsang Rinpoche, (1868 - 1906), auswählte. Der Text wurde am 1. Tag des 12. Tibetischem Monats des Feuer-Affen-Jahres, 1896, in Khakhschung am Kailas beendet. Diese vier Textseiten wurden in Kathmandu von Hand in hölzerne Druckstöcke geschnitten und dann auf Lokta Paper 80 g gedruckt. Dieses handgeschöpfte Papier wird in traditioneller Weise aus der Rinde des Daphnestrauches im Himalaja hergestellt. Jimmy Thapa organisierte und überwachte die Herstellung dieser Seiten. Tara Kokta übersetzte in Kathmandu diesen Text ins Deutsche, Louise Patterson aus München ins Englische. Der Segen S.H. XIV. Dalai Lama, das Vorwort von S.H. Drikung Kyabgong Chetsang, das Konzept für das Werk, die Übersetzungen, die Karte des Pilgerweges, das Fundstellenverzeichnis und das Impressum wurden von E.G. ebenfalls auf Lokta Paper gedruckt. Die Holzdeckel des Buches wurden von Jimmy Thapa nach alten tibetischen Vorlagen gestaltet und unter seiner Leitung in Kathmandu aus dem Holz von Seasumbäumen aus Lumbini, dem Geburtsort Buddhas, handgeschnitzt. Von J.T. stammt auch eine Seite mit der Beschreibung der Realisierung des KAILAS-Projekts. Das Buch im Format 36 x 36 cm ist in chinesische Seide eingeschlagen und wurde in einer Auflage von 108 Exemplaren hergestellt. Die Zahl 108 hat für die Tibeter eine besondere Bedeutung: Aus 108 Bänden besteht die Übersetzung von Buddhas Schriften ins Tibetische, 108 Gebäude hat ein großes Kloster, 108 Perlen sind auf eine Gebetsschnur aufgereiht, 108 Zöpfe werden in das Haar einer Frau geflochten. Und nach 108 Pilgerfahrten um den Kailas steht dem Pilger die Tür zum Nirwana offen. Die Terragrafien sind vorderseitig mit einem Prägestempel signiert und auf der Rückseite nummeriert.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
WEB Link
Geschenk von Ekkeland Götze
TitelNummer
026711086
Einzeltitel =

sauerer-schweizerpass

Titel
  • Passport Suisse - Schweizerpass - Passaporto Svizzero
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [24] S., 15x9,4 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit festem Einband, mit Goldprägung
ZusatzInfos
  • Erschienen zur MINIVERSUM, 09.03.-19.05.2013
Sprache
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
026731757
Einzeltitel =

anatsui-hdk-presseinfos

Titel
  • Pressemappe zu El Anatsui. Triumphant Scale
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 30,8x22,5 cm, 7 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltkarte, Heft, Presseinformation, Wandtexte der einzelnen Säle, gelbes Blatt in Mappe
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung vom 08.03.-28.07.2019 im Haus der Kunst und an der Fassade
Weitere Personen
TitelNummer
026777758
Einzeltitel =

an-ab-wartesaal-walleshausen

Titel
  • an/ab - Eine Ausstellung im Wartesaal der Bahnhofsstation Walleshausen
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltkarte, in 2 Briefumschlägen
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im Wartesaal der Bahnhofsstation Walleshausen 03.08.-29.09.2019
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Trude Friedrich
TitelNummer
027246901
Einzeltitel =

hesse-sammlung-brandenburg

Verfasser
Titel
  • Sammlung Brandenburg
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 18x14 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 9783938801505
    Broschur, in Klarsicht Schutzumschlag, ein Textblatt mehrfach gefaltet eingelegt
ZusatzInfos
  • Diese Sammlung von einzelnen, mehr oder minder funktionstüchtig wirkenden Schuhen erinnert an das Inventar eines anthropologischen Museums. Tatsächlich entstanden die Schuhe in den Jahren 1986 bis 2006 auf den Reisen von Dr. Hildegund Brandenburg. Das Rohmaterial wurde von ihr vor Ort aufgefunden und zu den vorliegenden Objekten zusammengefügt. Bestimmte Modelle werden frei zitiert wie beispielsweise der Flipflop oder die Adilette. Die Aufnahmen geben die Schuhe in der Aufsicht vor neutralem Hintergrund wieder. Frank Hesse fand und fotografierte diese Sammlung mit komischem Ernst. Es existiert von jedem Schuh übrigens immer nur der rechte.
    Text von der Verlags-Webseite.
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Textem Verlag
TitelNummer
027290767
Einzeltitel =

sz-organisiertes-chaos-lindenmann-1982

Titel
  • Organisiertes Chaos - eine Installation von Kuno Lindenmann im Kunstforum
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 29,7x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotokopie nach Zeitungsartikel aus der SZ Nr. 220 vom 24.09.1982
ZusatzInfos
  • Zur Raumarbeit im Kunstforum unter der Maximilianstraße/Altstadtring in München (bis 02.10.1982)
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Kuno Lindenmann
TitelNummer
027852764
Einzeltitel =

sz-das-spiel-stimmt-1982

Verfasser
Titel
  • Das Spiel stimmt - Ein Sommernachtstraum im Kunstforum
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 29,7x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotokopie nach Zeitungsartikel aus der SZ Nr. 221 vom 25./26.09.1982, Seite 15 Münchner Kulturberichte
ZusatzInfos
  • Zur Raumarbeit im Kunstforum unter der Maximilianstraße/Altstadtring in München (bis 02.10.1982) und der theratergruppe Die Schauspieler, die hier Shakespeare gespielt haben
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Kuno Lindenmann
TitelNummer
027853764
Einzeltitel =

rot-17-bense
rot-17-bense
rot-17-bense

Bense Max / Walther Elisabeth, Hrsg.: rot 17 experimentelle schreibweisen, 1964

Verfasser
Titel
  • rot 17 experimentelle schreibweisen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 16x14,8 cm, Auflage: 325, ISBN/ISSN 38745100174
    Klappbroschur, Seiten nicht aufgeschnitten
Sprache
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
027928780
Einzeltitel =

tine-steen

Verfasser
Titel
  • Portraits
Ort Land
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [16] S., 26x20 cm, Auflage: 800, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Goldrausch VIII, 30.08-05.10.1997, im Kunstamt Kreuzberg, Bethanien, Berlin.
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
028517811
Einzeltitel =

guenther_feuerstuhl_3-2020
guenther_feuerstuhl_3-2020
guenther_feuerstuhl_3-2020

Günther Egon / Schneider Jürgen, Hrsg. : Feuerstuhl No. 3 - Magazin für Spötter & Feuervögel, 2020

Verfasser
Titel
  • Feuerstuhl No. 3 - Magazin für Spötter & Feuervögel
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 136 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 9783946685357
    Softcover. Mit Farbseiten grün, Vorsatz, Nachsatz
ZusatzInfos
  • Feuerstuhl ist eine antiautoritäre Zeitschrift, ein befeuerndes Scheit Holz, benannt nach einer mexikanischen Geschichte aus dem Roman "Regierung" von B. Traven, 1931
Sprache
Geschenk von Egon Günther
TitelNummer
029120804
Einzeltitel =

howeg-vostell-2020
howeg-vostell-2020
howeg-vostell-2020

Howeg Frank Thomas: Briefumschlag, 2020

Verfasser
Titel
  • Briefumschlag
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Umschlag / Stamp, Briefmarke / Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 12x24,4 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Papiertüte, Briefmarken, Künstlerbriefmarke und aufgeklebter Bordüre, Stempeldruck
ZusatzInfos
  • Eingelegt eine handgeschnittene Kopie auf Papier mit dem Maszstab: Leben ist Kunst, von Wolf Vostell. Zeigt ein Multiple der Edition Howeg von 1971, Holz mit Siebdruck, 100×15×3 cm, 100 Exemplare, signiert und nummeriert
    Künstlerbriefmarke von Endre Tot von 1976
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Thomas Howeg
TitelNummer
029457812
Einzeltitel =

Ullrich Ferdinand / Schwalm Hans-Jürgen, Hrsg.: Privathaus, 2006

herzog-frank-privathaus-2006-buch-karte
herzog-frank-privathaus-2006-buch-karte
herzog-frank-privathaus-2006-buch-karte

Ullrich Ferdinand / Schwalm Hans-Jürgen, Hrsg.: Privathaus, 2006

Titel
  • Privathaus
Verlag Jahr
Medium Buch / PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [80] S., 32,4x23,3 cm, 4 Teile. ISBN/ISSN 9783939753018
    Hardcover, 60 Abbildungen, 11 Textbeiträge
ZusatzInfos
  • Der Katalog erscheint im Rahmen der Ausstellungen in der Kunsthalle Recklinghausen vom 06.08.-24.09.2006 und im Kallmann-Museum in Ismaning vom 27.10.2006-07.01.2007. Beiliegend die Einladungskarte zur Ausstellung in Recklinghausen, der Flyer des Kallmann-Museum mit dem Jahresprogramm 2006 unter Erwähnung der Einzelausstellung von Frank Herzog "Privathaus", sowie ein Din A4 Ausdruck der Dany Keller Galerie: Eine Einladung zur Einzelausstellung "ganz privat" in der Schwabinger Galerie beginnend am 26.10.2006, sowie dem darauf stehenden Hinweis der Ausstellungseröffnung "Privathaus" im Kallmann Museum in Ismaning am Folgetag.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Frank Herzog
TitelNummer
030058839
Einzeltitel =

zwischen-durch
zwischen-durch
zwischen-durch

von Kraft Perdita, Hrsg.: Zwischen-durch, Raumskulptur und Malerei - ein Projekt von Jo Achermann und Daniel Sambo-Richter, 2001

Verfasser
Titel
  • Zwischen-durch, Raumskulptur und Malerei - ein Projekt von Jo Achermann und Daniel Sambo-Richter
Ort Land
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 39 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 3928696750
    Broschur, innen mit handschriftlichem Eintrag der Kontaktdaten von Daniel und Manuela Sambo
ZusatzInfos
  • Publikation erschien anlässlich der Ausstellung in Kunstsammlungen Cottbus, 06.11.2001-06. 01.2002
Weitere Personen
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
030183747
Einzeltitel =

constanze-kreiser-meer-2020

Verfasser
Titel
  • Meer
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 14,6x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingelegt Anschreiben auf gelbem Papier, in Briefumschlag
ZusatzInfos
  • Holz- und Linolschnitte zum Thema Meer und Gedichte
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Constanze Kreiser
TitelNummer
030506857
Einzeltitel =

roger-ackling
roger-ackling
roger-ackling

Ackling Roger: Sun days, 2008

Verfasser
Titel
  • Sun days
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 27,5x22 cm, ISBN/ISSN 1904621287
    Broschur, Klappumschlag
Sprache
Stichw./Schlagw.
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
030835845
Einzeltitel =

prolog-x8

Verfasser
Titel
  • Prolog X8 - Heft für Zeichnung und Text - l'art pour l'art, die Kunst für die Kunst
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 84 S., 24x17 cm, Auflage: 400, 7 Teile. ISBN/ISSN 18674917
    Konvolut mit einem Heft (Broschur), drei Stickern und einer Postkarte mit handschriftlichem Gruß, alles in Papierumschlag.
ZusatzInfos
  • Im neuen Prolog X8 beschreiben, verhandeln, skizzieren, hinterfragen, verwerfen und belegen 50 Künstler- und AutorInnen mit Hommagen, Cut-Ups, Gedichten, Zeichnungen, Texten und Bildern das Thema „die kunst für die kunst“.
    Am 27. Juni erschien die Ausgabe X8 der Künstlerzeitschrift Prolog-Heft für Zeichnung und Text, verbunden mit Ausstellung, Lesungen, Konzerten und Vorträgen im Kunsthaus Kule in der Auguststraße 10 in Berlin-Mitte.
    Text vom Blog.
Sprache
Stichw./Schlagw.
TitelNummer
025708707
Einzeltitel =

goetze-amazonas

Verfasser
Titel
  • Amazonas
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Buch / Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 384 S., 25x19x4 cm, Auflage: 250 + 25, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    In Kartonschachtel, signiert, nummeriert, mit rotem Stempel, Hardcover, Fadenheftung. Einband Holz mit Leinwand überzogen, bemalt mit Erde vom Amazonas, mit 51 Terragrafien mit Erde vom Amazonas.
ZusatzInfos
  • Gestaltung u. Satz Ekkeland Götze, Schrift: Helvetica Light, Druck Druckerei Kieckens, München, Bindung: Manfred Ruffert, München.Auflage 250 Ex arab. nummeriert, 25 Ex. röm.
    Das Buch enthält alle entstandenen Original-Terragrafien, vom Künstler eigenhändig gedruckt. Dazu sind die Portraits der Menschen abgebildet, die bei der Auswahl der Fundstellen beteiligt waren und von E.G. fotografiert wurden. Es enthält 19 Erzählungen der Menschen am Fluss, von E.G. an Ort und Stelle digital aufgenommen. Sie sind aus dem Portugiesischen und Spanischen transkribiert, ins Deutsche und Englische übersetzt und von E.G. bearbeitet. In einer weiteren Ebene enthält das Buch Auszüge aus dem Reisetagebuch von E.G.. es wird durch ein Statement von Jean-Philippe Beau-Douëzy ergänzt.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
WEB Link
Geschenk von Ekkeland Götze
TitelNummer
026710753
Einzeltitel =

goetze-kokowai

Verfasser
Titel
  • Kokowai
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Leporello / Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 35x35x2 cm, Auflage: 17, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    In Kartonschachtel, "KOKOWIA" beschriftet, signiert, nummeriert, mit rotem Stempel. Buchdeckel aus Holz, mit weißer Gaze überzogen, am Rücken mehrere Lagen. Fadengeheftet, Faden am Rücken unten zu ca. 70 cm langer Schnur geflochten. Blätter ganzflächig mit Gaze überzogen und so verbunden. Druck Texte auf dünnem Japanpapier (Seidenpapier), oben eingeklebt, zugleich Deckblätter für Terragrafien
ZusatzInfos
  • KOKOWAI, das heilige Rot der Maori, ein Leporellobuch mit 10 Terragrafien. Die TERRAGRAFIEN dieses Buches wurden mit KOKOWAI, dem heiligen Rot der Maori, von E.G. auf BFK Rives 300 g gedruckt. Fünf ERDEN stammen aus dem Waipoua-Forest von AOTEAROA, der Nordinsel von Neuseeland, wo die Te Roroa leben und bis zu 2000 Jahre alte Kauribäume stehen, die für den Bau der Kanus verwandt wurden und deren Stamm einen Umfang von mehr als 25 m haben kann. Fünf weitere ERDEN wurden an der Ost- und Westküste der Südinsel Neuseelands gewonnen, die von den Ngai Tahu WAIPOUNAMU genannt wird. Die Entstehung des KOKOWAI wurde von E.G. auf der Grundlage verschiedener schriftlicher Quellen und mündlicher Erklärungen aufgeschrieben und von Michael Herd ins Englische übersetzt. Die Entstehung des MAUKOROA, dem heiligen Rot der Südinselstämme, schrieb Gene Teao Waaka auf, Christopher Balme übersetzte diese Geschichte ins Deutsche. Ein uralter Gesang von der Südinsel Neuseelands, der von der Schöpfung des Kosmos vor dem Anfang der Zeit handelt, ist diesem Teil des Buches beigefügt. Alle Texte sind in Englisch und Deutsch auf Japan-Langfaserpapier 42 g gedruckt. Das Leporello-Buch im Format 35 x 35 x 2 cm, aufgeklappt 70 x 350 cm, wurde von E.G. selbst gebunden. Es ist im Buchdeckel handsigniert, die Terragrafien sind Blatt für Blatt mit Prägestempel signiert. Es wurde in einer Auflage von 17 arabisch und 5 römisch nummerierten Exemplaren hergestellt. Die beiden ersten Exemplare des Buches werden TE ROROA und NGAI TAHU zurückgegeben.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Ekkeland Götze
TitelNummer
026712086
Einzeltitel =

DOOS-8-Schachtel
DOOS-8-Schachtel
DOOS-8-Schachtel

N. N.: DOOS 8 Deutschland Schachtel, 1992

Verfasser
Titel
  • DOOS 8 Deutschland Schachtel
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 46x36x16,5 cm, Auflage: 100, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Objektzeitschrift. 20 quadratische Kartons von 20 Künstlern, je zur Häflte aus den Niederlanden und aus Deutschland, in einer großen Schachtel. Fast alle Objekte signiert und numeriert. Infoblätter liegen bei. Verschiedenste Materialien wie Karton, Schaumgummi, Metalle, Ton, Holz, Fotopapier, div. Farben, Gummiband, Draht, Schnur, Papier, Stoffe u.v.m. gestanzt, verbrannt, gefaltet, beklebt usw
ZusatzInfos
  • Das Objektmagazin DOOS erschien seit 1988 regelmäßig zwei- bis dreimal pro Jahr und enthält meist 40 dreidimensionale Originalwerke internationaler Künstler. Jeder Teilnehmer bekam ein komplettes Set, der Rest wurde verkauft.
    Auswahl der deutschen Künstler in dieser Ausgabe von Jürgen Olbrich, Kassel. In einem beiliegenden Faltblatt werden alle Künstler mit Bild und Text kurz vorgestellt.
Weitere Personen
TitelNummer
016606080
Einzeltitel =

howl-12-muenchen-1992

Titel
  • Howl Nr. 12
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 67 S., 43x30,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Münchner Fanzine im DIN A3-Format mit beiliegender Single (nicht vorhanden), das aus einer Fusion des 60s-Revival-Fanzines Glitterhouse und des Münchner Film-/Musik-Fanzines TNT hervorging. HOWL bot nicht nur sehr ausführliche Interviews und zahlreiche Platten- und Filmkritiken, sondern legte jeder Ausgabe noch eine 7" Vinyl-Single mit unveröffentlichten Tracks namhafter Bands bei.
    Nach 13 Ausgaben verabschiedete sich das Fanzine Anfang 1994 mit einer farewell compilation auf CD.
    Text Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer
031235M04
Einzeltitel =

howl-11-muenchen-1991

Titel
  • Howl Nr. 11
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 67 S., 43x30,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Münchner Fanzine im DIN A3-Format mit beiliegender Single (nicht vorhanden), das aus einer Fusion des 60s-Revival-Fanzines Glitterhouse und des Münchner Film-/Musik-Fanzines TNT hervorging. HOWL bot nicht nur sehr ausführliche Interviews und zahlreiche Platten- und Filmkritiken, sondern legte jeder Ausgabe noch eine 7" Vinyl-Single mit unveröffentlichten Tracks namhafter Bands bei.
    Nach 13 Ausgaben verabschiedete sich das Fanzine Anfang 1994 mit einer farewell compilation auf CD.
    Text Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer
031234M04
Einzeltitel =

Titel
  • AUSSEN - UND INNENANSICHTEN
Ort Land
Verlag Jahr
Medium Leporello
Techn. Angaben
  • 10 S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello
ZusatzInfos
  • Die Neue Galerie Dachau präsentiert 2016 Holzschnitte von zwei mehrfach mit Preisen ausgezeichneten zeitgenössischen Künstlern. Jan Brokof und Susanne Hanus sind ehemalige Studienkollegen der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Beide schätzen die Technik in Schwarz-Weiß, den Kontrast und deren Dramatik. Sie sind beide mit dieser Tradition verbunden. Beide setzen sie heute in unterschiedlicher Form um. In der Zwischenzeit, in der Jan Brokof sich in seinen Drucken, vor allem auf den anonymen Stadtraum spezialisiert hat, hat Susanne Hanus ihre persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen auf mehrteiligen Wandbildern oder Paravents verarbeitet. Jan´s Holzschnitte bilden das Jing zu Susanne´s Jang Bildern, die mit dem Schneideisen in Holz gezeichnet sind. Brokof geht in seinen Arbeiten, die er für raumgreifende Installationen verwendet, über das Zweidimensionale der klassischen Druckgraphik hinaus. Das Leporello beschreibt weiterhin den Entstehungsprozess seiner neuen Werke, ebenso wie der früheren Werke. Susanne Hanus Arbeiten zählen zu verschiedenen künstlerischen Gattungen. Sie zeichnet ihre "Verstrickungen" nicht nur mit Bleistift, für ihre Installationen verwendet sie auch Wollfäden. Ihre Bilder sind an der Wand angebracht oder stehen als faltbare Paravents frei im Raum. Die Bilder, die sie auf Verbundplatten druckt, sind Unikate. Eine Vervielfältigung ist in ihren Augen nicht vorgesehen. In der schlichten Technik, die Susanne praktiziert, schätzt sie die Unmittelbarkeit, die direkte Formfindung gegen den Widerstand des Holzes, das roh, mit all seien farblichen Unregelmäßigkeiten stehen bleibt. Ihre Darstellungen entstehen meistens durch ihre eigenen direkten Erfahrungen, können aber auch durch ihr Umfeld und ihre Beobachtungen geprägt sein. Ihre Werke gewähren dem Betrachter sowohl einen Blick nach innen als auch nach draußen. Ihre Kreationen sind oft verbunden mit Emotionen wie Harmonie, Unglück, Einsamkeit, Bewegung und Stillstand. Hanus Arbeiten tragen eine Leichtigkeit und Transparenz in sich und spielen manchmal mehrere alltägliche Szenen auf einmal ab. Sie wirken vordergründig normal, aber in Ihnen verbergen sich oft sich Rätsel, Abgründe, Spuren von Wahnsinn.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Jutta Mannes
TitelNummer
031252873
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten).
Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen.
Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.

nach oben